Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ladybug6026
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 12:
03.01.2020 | 16:28 Uhr
„Wird es dann jemals leichter? Ich weiß nämlich nicht wie lange ich das noch aushalte.“„Das weiß ich nicht, aber ich hoffe es, weil meine Nerven auch schon völlig blank liegen.“ *lach* wie selbstlos sie doch ist *lach*
Oh ja, Daisy gibt wirklich ihr bestes um das ganze etwas aufzulockern, und ich kenne dieses „hey, schau mal, wenn man das so sieht oder sich das dazu denkt, ist es ja voll lustig! Oh ups, darüber sollte man keine Witze machen“ zu gut. Da fängt man in den unpassendsten Situationen an zu lachen, weiß dass es unangebracht ist und kann trotzdem nicht aufhören. Ich bin gespannt wie Peters Zwillingsschwester so drauf ist und ob sie sich dann vielleicht den anderen öffnet. Mal schauen!

Antwort von Ladybug6026 am 03.01.2020 | 19:22 Uhr
Hallo und zu aller erst, danke für dein Review :D!
Zu solchen Situationen muss man sagen, dass da immer etwas aus meinem eigenen Leben drinsteckt, das ich so oder so ähnlich schon erlebt habe oder gerne erlebt hätte. Auf jeden Fall wird es vermutlich dank Wanda noch mehr solche Szenen geben, aber ich möchte hier offiziell eine Warnung aussprechen, denn mit Wanda wird es nicht einfach werden, weder für Daisy, noch für irgendwen anderen. Aber gut, wir werden sehen in welche Richtung das gehen wird, schließlich wollen wir hier kein allzu großes Drama draus machen, es soll ja noch unterhaltsam sein auf eine weniger traurige Art. Wie du so schön gesagt hast: "Mal schauen!"
Liebe Grüße,
Ladybug
31.12.2019 | 22:01 Uhr
Hey
Yuhu, endlich wieder ein neues Kapitel.
Es war wirklich super. Ich find es so süß von Daisy, dass sie Jean aufheitern will und ihr sagt, dass die keinen Bedrohung ist.
Zum Glück hat Daisy verstanden, wieso Peter ihr nichts von Wanda erzählt hat. Ich bin ja schon gespannt, wie die beiden sich verstehen werden.
Ich hoffe ja, dass Pete und Daisy bald endlich zusammenkommen. Es ist ja schon ein Anfang, dass sie einen Freund möchte.
Ich werd nicht aufhören zu hoffen, dass es bald so weit ist.

Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel.
LG Star

Antwort von Ladybug6026 am 01.01.2020 | 22:46 Uhr
Hi!
Ja, man muss schon sagen, Daisy und Jean sind auch ein Dreamteam genauso wie Daisy und Peter. Wanda ist da so eine Sache, aber das wirst du dann in den nächsten Kapiteln lesen. Sangen wir mal so, einfach ist sie nicht. Und was Pete und Dazz betrifft, wer weiß, vermutlich werde ich es unter dem Schreiben erst merken, wann es für die beiden soweit ist. Das kann im nächsten Kapitel sein, das kann noch viele Kapitel dauern. Aber du kannst dir sicher sein, dass es passiert und das ist immerhin etwas.
Wir lesen uns würde ich sagen und frohes Neues Jahr übrigens :D.
Liebe Grüße,
Ladybug
30.12.2019 | 22:26 Uhr
Ladybug ist wieder da, da kann 2020 ja nur super werden(ich hoffe es sehr). Frohe Weihnachten (nachträglich) und morgen um Mitternacht soll Daisy kommen und dir helfen, einen guten Rutsch ins neue Jahr zu haben ^^. Vielen Dank, dass du mich verrückt nennst, dafür dass ich deine Geschichte (nur zu gerne) empfohlen habe. Ich habe die Flutwellen irgendwie vermisst und bin sehr gespannt, wie sich die Geschichte erst entwickeln wird, wenn Wanda dazu kommt. Eine Sache hat mich aber verwirrt, seit wann hat Jean Pyrokinetische Kräfte(also Feuer)? Soweit ich weiß, hatte sie doch nur Telekinese und Telpathie. Die Pyrokinese kam doch von der Phoenix Force. Wie auch immer, ein frohes neues Jahr und bis zum nächsten Kapitel.
Liebe Grüße, deine Blizzy >^×^<

Antwort von Ladybug6026 am 30.12.2019 | 23:06 Uhr
Hallo, hallo, hallo!
Ich bin natürlich nächstes Jahr mit Daisy wieder zur Stelle und dir auch nachträglich frohe Weihnachten. Keine Sorge, Daisy wird mich liebend gern ins nächste Jahr begleiten. So *räusper* ich muss mich wohl entschuldigen, da habe ich wohl etwas an Jeans Kräften herumgedoktort, du kannst dich doch sicher an die Szene in Apocalypse erinnern, in der Jean den Alptraum hat, die Wände haben für mich so ausgesehen, als würden sie verbrennen, was vermutlich durch die nachfolgenden Szenen, in denen wir in Jeans Traum sehen, nachdrücklich verstärkt wurde. Bei gerade geschehener Recherche, habe ich aber festgestellt, das ich das vermutlich mit ihrer Fähigkeit ich zitiere: "telekinetisch die molekulare Struktur eines Wesens zerreißen und sie zerstören", verwechselt. Das tut mir leid und da bin ich auch noch so auf die Richtigkeit von den Details gepolt. Aber da ich das nicht ohne eine neue Erklärung stehen lassen kann, sage ich einfach mal so, wir nehmen jetzt an, das Pyro alias John Allderdyce schon jetzt in die Schule für begabte Jugendliche geht und Jean durch ihre Fähigkeit Energie zu manipulieren aus seinem Feuer ihr Feuer macht. Stichwort Kontrolle will gelernt sein. Aber gut, bitte verzeih mir diesen Fehler, es ist mir unendlich peinlich, so viel kann ich sagen. So und jetzt wünsche ich dir noch ein frohes neues Jahr und auf viele neue Kapitel.
Alles Liebe und liebe Grüße,
deine Ladybug
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast