Autor: Ririchiyo
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
19.09.2019 | 08:59 Uhr
zu Kapitel 1
So traurig... aber auch so schön... sehr echt geschrieben.... in der Übersetzung geht manchmal etwas verloren... aber du hast das sehr gut gemacht

LG Kimi

Antwort von Ririchiyo am 19.09.2019 | 10:17:36 Uhr
Hey,
vielen dank für dieses Lob. Es freut mich wirklich, dass du denkst, dass ich es hinbekommen habe, und schön auch, dass es dir gefallen hat. Super! :)
LG Riri
04.07.2019 | 19:54 Uhr
zu Kapitel 1
Oh Mann.
Mir muss irgendwas ins Auge gekommen sein.
Verdammt, ist das schön und traurig.
Auf jeden Fall großes Lob, sowohl an die Autorin persönlich (werde ich vermutlich bei der Originalstory nochmal dalassen), als auch an dich, also die Person, die es übersetzt hat.
Ich liebe Spideypool wirklich, weil sie sich unglaublich gut ergänzen (wenn man jetzt von den Comics ausgeht, obwohl ich momentan auch privat versuche, sie im MCU zusammenzuquetschen). Dieses kleine Glücksgefühl, das sich in mir breitgemacht hat, als ich diesen OneShot gefunden habe, ist unbeschreiblich.
Die Art, wie Wades Denkweise beschrieben wird, die Anrufe... herzzerreißend.
Auf jeden Fall... ich liebe es. :)
LG Pinkie

Antwort von Ririchiyo am 13.07.2019 | 12:44:55 Uhr
Hey Pinkie!
Bestimmt hast du Gefühle in die Augen bekommen oder so. Ich kenne das.
Kannst du bei der Originalstory auf jeden Fall da lassen, da wird sich ganz bestimmt gefreut! Und ich freue mich auch riesig über dieses Lob. Vielen Dank!
Du musst die Filme einfach etwas mit den Comics mischen, und schon ergibt sich alles! Funktioniert bei mir zumindest ganz gut. Ich kenne nämlich nicht viele Comics (oder Ausschnitte daraus), aber wenn man da ein wenig was nimmt, und so tut, als wären die Film-Spideys eine Mischung aus beidem, dann klappt es, denke ich, ganz gut…
Das ist super! Freud mich. Und auch wenn es nicht meine Story ist, so bedanke ich mich doch dafür, denn es ist wirklich schön, wie sehr es dir gefällt! :D
Liebe Grüße und einen wundervollen Tag noch,
Riri
31.03.2019 | 18:45 Uhr
zur Geschichte
Ich habe diese Ff/Übersetzung heute spät nachts gelesen und auf ein Happy End gehofft. Als es nicht kam... ich war schockiert und hatte auch etwas Pipi in den Augen.
Spontan wollte ich sofort Reviewn und dich fragen, wieso du soetwas trauriges nur Übersetzen konntest?! Ich habs gelassen und schreibe dir lieber jetzt. Wach und mit einer Ff die ich etwas verdaut habe.
Ich mag diese Übersetzung, du hast einen guten Job gemacht.
Sie schürt mit jeder Zeile die Hoffnung, das Peter ans Handy geht und Wades bitten erhört. Vor allem, weil man das Ende nicht kennt und - wie ich - vielleicht die Warnungen nicht gelesen hat.
Ich war nicht auf das Sad End vorbereitet. Ich war sprachlos, hielt den Atem an und hatte Tränen in den Augen.

Es gibt viel zu wenige Peter x Wade Ffs im deutschsprachigen Raum. Leider. Und auch wenn ich mir ein anderes Ende gewünscht hätte... so bleibt sie doch im Gedächtnis.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mehr Wade x Peter übersetzen würdest. Oder selbst schreiben? ;)
Aber dann vielleicht bitte mit einem schönen Ende :)

Grüße,
Dunkel-Elfe

Antwort von Ririchiyo am 03.04.2019 | 20:30:55 Uhr
Hallo Dunkel-Elfe! :)

Als erstes schon mal vielen Dank fürs Lesen und diese ja doch sehr ausführliche Rückmeldung. Und ich kann dir sagen: da sind wir schon zwei! Als ich die FF nämlich damals gefunden habe, hatte ich die Warnung sogar gesehen, und am Ende irgendwie dennoch auf ein Happy End gehofft. Weil einem hier einfach so richtig schön Hoffnung gemacht wird, dadurch, dass Wade so hofft. Und meine erste Reaktion damals war auch schock. Meine zweite: Diese Story braucht FF.de auch. Denn warum sollte ich als einzige damit leben, wenn ich diese Story doch auch an so viele andere weitergeben kann?
Dennoch tut es mir schon ein wenig leid, dass es dich so traurig gemacht hat. Auch wenn ich das natürlich auch irgendwo wollte, aber … ja. Tut mir dennoch leid!

Hast recht, zu den beiden findet man wirklich eher wenig. Oder zumindest war es vor einer Weile so, aber ich glaube nicht so recht, dass sich da inzwischen viel geändert hat.
Und es steht theoretisch auf meiner Liste, mehr mit den Zweien zu schreiben, weil ich sie sehr mag (vom Übersetzen habe ich mich in letzter Zeit etwas entfernt, also ob da wirklich was kommen wird, ist ein wenig fraglich), aber ich traue mich momentan noch nicht so recht ran an die Sache, weil ich sowohl Peter als auch Wade extrem komplex und schwer zu schreiben finde. Aber es steht auf der Liste, und vielleicht bekomme ich ja irgendwann tatsächlich die ein oder andere (vorerst) kleine Szene hin ^^

Einen schönen Abend noch und liebe Grüße,
Riri