Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: KiraCat
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
13.11.2019 | 08:49 Uhr
Hallöchan~ (^.^)

Ich finde das Kapitel echt putzig. (^-^)
Tresser‘s Ausrede war auch ein netter Versuch, das es eben ein Zufall ist das sie dort ist wo Olberic ist. Nur komisch das sie rein zufällig im Dickicht hockt. XD
Aber unser Herr Detektiv Olberic hat eben den totalen Durchblick. :D

Ich bin mal gespannt was im nächsten Kapitel so vorkommen wird. (^.^)

Mach weiter so. \(^o^)/

Lg svenny ;)

Antwort von KiraCat am 13.11.2019 | 18:34 Uhr
Hallo :D
Ich finde, "Bewunderung" hat einfach super zu Tressa gepasst. Als jemand, der auf Reisen geht, um die Welt zu sehen, lässt sie sich sehr schnell von allem Möglichen begeistern - auch vom Kampfstil eines waschechten Veteranen. Gerade, weil Tressa nicht gerade... die Stärkste von allen ist. Sorry, Tressa xD

Hehe, Detektiv Olberic hat irgendwie was... Er sollte sich mit Cyrus zusammentun und ein Detektivbüro eröffnen! Das wär ja auch mal was :D

Vielen Dank für dein Review, es freut mich, dass dir auch die immer kürzer werdenden Kapitelchen noch gefallen. Ich versuche weiterhin mein Bestes zu geben, aber besonders für diesen Monat hab ich immer noch nicht wirklich nen Plan, was ich schreiben soll... Na ja, irgendwas krieg ich schon zusammen, hoffe ich? :'D

Liebe Grüße
KiraCat
15.10.2019 | 12:24 Uhr
Hallöchan~ (^.^)

Das Kapitel ist echt schön geworden. (^-^)
Ach ja unsere Liebe Phili. (^.^) Ich finde sie so niedlich und nett, wes halb ich mich am Anfang des Spieles etwas überrascht war das sie so eine traurige Vergangenheit hat. Aber ich finde das so schön in diesem Kapitel das nun Phili die Hoffnung für Lianna ist, so wie Lianna es früher für sie war. (^o^)

Da hat unsere Liebe Primrose unsere
Ophilia echt geholfen. (^-^)

Ich freue mich schon,wenn es demnächst weiter geht. (^.^)

Lg svenny ;)

Antwort von KiraCat am 15.10.2019 | 15:18 Uhr
Hallöchen :D
Nun, wie sagt man so schön? Stille Wasser sind tief. Okay, passt in diesem Fall nicht 100%ig, aber es trifft den Sinn. Ich finde es auch unfassbar traurig, was die kleine Phili alles durchmachen musste :c
Ich finde auch, dass man den Verlust ihrer Eltern irgendwie schnell vergisst, weil das nur kurz erwähnt wird, aber nie so lange darauf "rumgehackt" wird.

Ansonsten weiß ich nur noch, dass mir die Idee mit der gegenseitigen Hoffnung urplötzlich im Latein-Unterricht eingefallen ist xD

Danke für dein Review! Es bedeutet mir sehr viel, dass du immer noch dran bleibst. Und es freut mich, dass es dir immer noch gefällt! ^o^ Manchmal hab ich das Gefühl, dass die Qualität bei mir etwas nachlässt... Aber ich will die Challenge beenden!

Liebe Grüße
KiraCat
06.09.2019 | 12:31 Uhr
Hallöchan~ (^.^)

Ich bin’s wieder. (^.^)

Also als erstes muss ich sagen du hast mit dem Leitmotiv ‚Held’ ein echt schönes Kapitel gezaubert.
\(*.*)/

Primrose und Alfyn ist auch ein Pärchen was ich Shippe aber nichts geht über Alfyn und Therion. Aber ich glaube das habe ich wohl schon ein mal in einem Review erwähnt. (^-^) * zu Review von Kapitel 2 schau*
Jap habe ich. XD

Aber wie lustig das wohl aussehen muss wie die drei versuchen die Katze runter zu holen. XD
Aber am besten ist auch Tressa mit dem: „Olberic, Ihr müsst mehr nach rechts! Nein, das andere rechts! Das war zu viel, wieder nach links!“ Da musste ich einmal herzlich lachen. Das passt zu Tressa einfach. (^.^)

So und nun etwas was ich noch nicht erwähnt habe. Ich finde auch von Primrose‘s Familie, denn Hausspruch, sehr klasse. Irgendwie... ist dieser Spruch in meinen Kopf tief eingebrannt.

Ich bin gespannt was im September dran kommt und besonders wer von unseren acht, geliebten, Reisenden wird es dieses Mal treffen. (^.^)

Ich werde gespannt aufs nächste Kapitel warten. (^-^)

Lg svenny ;)

Antwort von KiraCat am 06.09.2019 | 16:54 Uhr
Nochmal Hallo :D
Aww, freut mich, dass dir auch dieses eher kürzere Kapitel gefallen hat ^-^
Ich persönlich shippe Primrose und Alfyn nicht zusammen, das Pairing sagt mir nicht wirklich zu. Aber ich kenne jemanden, der es mag, also wollte ich auch dazu mal was schreiben.
Der eigentliche Plan war es, ein Gespräch zu schreiben, in dem die vier Jungs diskutieren, welche Art von Held sie sind. Am Ende sollte sich herausstellen, dass Olberic der klassische Kämpfer-Held, Alfyn ein Held im Heilen und Cyrus ein Frauenheld ist. Und Therion... So weit hab ich nicht gedacht xD

"Selbst wenn die Klinge deinem Herzen droht, möge der Glaube dein Schild sein." Jepp, der Spruch ist wirklich einprägsam. Besonders, als die Frau in Stillschnee (hab ihren Namen vergessen, ist zu lange her) Primrose dann gefragt hat, woran SIE denn glaubt. Hach, das erinnert mich daran, dass ich Primroses 4. Kapitel immer noch nicht gemacht hab... Na ja, momentan bin ich nach Three Houses süchtig xD

Vielen lieben Dank für dein Review. Ich hoffe, das nächste Kapitel kommt rechtzeitig... Würde mich nicht wundern, wenn ich's wieder verhaue xD

Liebe Grüße
KiraCat
06.09.2019 | 08:42 Uhr
Guten Morgen~ (^.^)

Oh nein ein Buch am Anfang des Kapitels. O.O)
Hofendlich fällt dieses Mal das Bauch nicht zum Opfer. X‘D

Ich fand es am Anfang des Spiels, wo ich dann Cyrus in meine Gruppe geholt habe, es irgendwie unfair das Mary die Aufmerksamkeit bekommen hat als Therese mit ihn eigentlich reden wollte, doch einen Rückzieher gemacht hat als Mary zu Cyrus gegangen ist und ihn angesprochen hat. Weis du welche stelle ich meine?

Na ja aber nun zurück zum Kapitel. (^.^)
Ich musste schmunzeln als Cyrus Z'aanta als Dorfältesten eingestuft hatte. XD
Da ist unser lieber Professor wohl leider dem Fettnäpfchen zum Opfer gefallen. :D

Oh weier und gleich danach tritt er noch mal ins Fettnäpfchen nur dieses Mal bei Therese. (>.<)

Ich finde Linde einfach total niedlich. Wer würde da nicht gerne mal wie ein kleines Kind schauen und das Fell berühren wollen. Das stelle ich mir übrigens bei Cyrus echt süß vor. (^-^)

Ich finde die Idee echt schön, das sich Cyrus und H‘aanit vor ca. 3 Jahren den Ereignissen des Spieles schon einmal getroffen haben. (^.^)

So jetzt Springe ich ins nächste Kapitel.
(^-^)
Bis zum nächsten Review. (^.^)

Lg svenny ;)

Antwort von KiraCat am 06.09.2019 | 11:43 Uhr
Hallöchen :D
Also bitte, es ist Cyrus, da MUSS ein Buch im Kapitel vorkommen, nicht wahr? xD

Und ja, ich weiß, welche Stelle du meinst und das ist echt traurig. Die arme Therese... Wenn sie doch nicht so schüchtern wäre! Ahh... T-T
Eigentlich war die Stelle mit Therese und Cyrus absolut nicht notwendig für dieses Kapitel, wenn ich so darüber nachdenke, aber irgendwie wollte ich es trotzdem einbauen. Eine Beziehung zwischen Professor und Studentin finde ich zwar verwerflich, aber Therese tut mir trotzdem leid. Vergiss den Folianten, unerfüllte Liebe ist das wahre Drama in Cyrus' Story!

Ich stelle mir gerne vor, dass Cyrus jemand ist, der sich sehr schnell von seiner Begeisterung mitreißen lässt. Wenn ihn etwas fasziniert, dann versucht er es gar nicht erst zu verbergen. Führt unter Umständen dazu, dass er sich auch wie ein kleines Kind freuen kann xD
Und ganz ehrlich, Katzen sind einfach ein Geschenk Gottes an die Menschheit. Linde ist einfach... Eine riesige Katze. Ich würde sie super gerne streicheln °^°

Die Idee, dass sich Charaktere noch vor den eigentlichen Ereignissen der Handlung mal zufällig treffen, kenne ich aus einigen Fire Emblem-Fanfictions. Ich glaube, sowas hab ich noch nicht geschrieben, also hat sich das hier sehr gut für mich angeboten :D

Freut mich, dass es dir wieder gefallen hat! Danke schön für dein Review und bis zum nächsten Mal c:

Liebe Grüße
KiraCat
05.09.2019 | 06:12 Uhr
Hallöchan~ (^.^)

Also ich fand den Witz von Alfyn eigentlich echt lustig. XD ‚Augen auf beim Brückenlauf.‘ Herrlich :‘D wie kamst du darauf? Gibt es den Spruch wirklich? Wenn ja dann habe ich ihn noch nie gehört. :D

Ich finde diese Kapitel soooo süß mit den beiden.
(*-*)
Ja klar auch etwas traurig aber wie Ophilia Alfyn‘s Hand ergreift und ihn über die Brücke führt.
Wie Alfyn Ophilia‚s Tränen weg tupft. Okay er hat es ja auch Geschäft das diese Tränen auftauchten.

Alfyn: (Q.Q) „Es tut mir wirklich leid.“

Ich weiß Alfyn. Du könntest das ja nicht wissen. *seinen Kopf vorsichtig tätschel*
Und eben wie sie dann Hand in Hand am Wirtshause ankommen und Alfyn sich eingestehen muss das er ihre Hand nicht loslassen will.

Das ist einfach nur sooooo verdammt Sweet. (*-*)

Das Leitmotiv ‚Verantwortung‘ hast du auch in diesem Kapitel richtig gut rübergebracht (^o^)

Ich freue mich schon darauf das nächste Kapitel zu lesen. (^.^)

Lg svenny ;)

Antwort von KiraCat am 05.09.2019 | 09:25 Uhr
Guten Morgen :D
Soweit ich weiß gibt es das Sprichwort "Augen auf beim Eierkauf". Aber da bin ich mir grad nicht sicher. Na ja, jedenfalls hab ich das irgendwo mal gehört und hab es für Alfyn etwas umgeändert, weil es mir passend schien xD

Jedenfalls bin ich froh, dass es dir gefallen hat. Ich wollte unbedingt was richtig Niedliches und Unschuldiges schreiben. Einfach weil Alfyn und Ophilia richtig niedlich und unschuldig sind.

Vielen Dank für dein Review! ^-^

Liebe Grüße
KiraCat
03.09.2019 | 22:33 Uhr
*leise und langsam in den Review-Textkasten schleich*
.....
*räuspert*

Hallöchan~ (^.^)

Ich bin endlich mal dazu gekommen ein Kapitel zu lesen, nach dem ich gesehen habe das da jetzt ein paar Kapiteln dazu gekommen sind. (^_^‘) Ich habe dieses sogar schon paar mal angefangen zu lesen, doch konnte ich oft nur den Anfang lesen und dann kam (mal wieder) was dazwischen.

Aber hey! Jetzt ist der Moment gekommen um das lesen der neuen Kapiteln nach zu holen. Ich freue mich echt schon darauf dies zu tun. (^-^)

Au weier du hast recht unser lieber Olberic hat wirklich leichte Stimmungsschwankungen. XD
Aber wir schieben es einfach mal darauf das der Tag selber, irgendwie, daran schult ist. (^.^)
Jap genau so sieht das aus. *überzeugend mit dem Kopf nickt* das würde unser lieber Professor genau so sehen, nicht war?

Cyrus: „Nun ich glaube nicht das der Tag daran-„

Sieht ihr? er sieht es genau so. (^-^)

Ich fand dieses Kapitel echt super. Ich musste hier und da echt Herzlich lachen.
Diese Vorstellung wie Cyrus geguckt hat als der Fluss-Froggen sein Buch angeleckt hat ist einfach nur genial. XD
Hätte Olberic ihn noch in seine Arme genommen und sowas gesagt wie: „alles wird gut Cyrus. Wir werden dir ein neues Buch kaufen und dein altes angelabbertes Beerdigen.“ wäre ich wahrscheinlich nicht mehr aus dem Lachen rausgekommen. (^o^)

Aber ich frage mich wie unser liebe Professor so mit einem listiges Lächeln aussieht. (^_^)
Steht ihn bestimmt gut. (^.^)

Oh nein und die anderen sechs haben sich ehrlich in der Pampa verlaufen, nach dem Kampf? Das ist ja echt super x‘D
Da kann ich gut verstehen das Therion angefressen ist und unseren lieben Tressa ein paar böse Blicke zuwirft. Die beiden wären auch ein sehr interessantes Pair. (^_^)

Ich bin echt gespannt was in den nächsten Kapitel so vorkommen wird. (^.^)

Lg svenny ;)

Antwort von KiraCat am 04.09.2019 | 12:54 Uhr
Hi :D
Yay, es gibt also noch Menschen, die diese Geschichte lesen! xD
Nein, das klang jetzt sicher nach einem Vorwurf. Keiner ist gezwungen, Reviews zu schreiben. Deswegen bin ich gerade umso glücklicher und sage ganz brav: Vielen, vielen Dank! ^-^

Tjaaa, Olberic und die Stimmungsschwankungen... Das Kapitel ist mir einfach zu lang geworden und nach einer Zeit hatte ich nicht mehr so viel Lust, ganz akribisch darauf zu achten, dass ich seinen Charakter treffe... Ähm, ich meine natürlich JA, du hast recht, das liegt einfach daran, dass das nicht sein Tag war!
*Cyrus den Mund zuhalt*

Freut mich, dass du lachen konntest. Das war das Ziel dieses Kapitels: Einfach mal was Humorvolleres probieren ^-^
Und ja, eine Beerdigung für das Buch wäre wohl angemessen gewesen. Es war doch Cyrus' große Liebe...! Oder so.

Na ja, ich finde nicht unbedingt, dass Tressa und Therion so gut zusammenpassen. Sie würde Therion nur konstant nerven... Wobei... Tut das nicht jeder, zumindest Therions Meinung nach? xD
Zumindest ist nichts zu den beiden geplant, soweit ich mich erinnere. Ich hoffe, dass die anderen Kapitel dir auch gefallen werden :D

Liebe Grüße (und nochmal danke!)
KiraCat
03.05.2019 | 12:21 Uhr
Hallöchan ich bin’s wieder. (^_^)

Habe ich schon mal gesagt das die beiden einfach total cuti sind?
Wenn nicht, dann hab’s ich jetzt gesagt. Wenn doch... nun dann... tut es mir leid das ich’s noch mal gesagt habe aber ich musste es einfach noch mal erwähnen. (^.^)

Ich finde das Kapitel total gelungen und die Entscheidung von dir, die beiden sich duzen zu lassen, ist eine wirklich gute Entscheidung gewesen. Das passt einfach zu den beiden. Hundertpro zu Therion. (^.^)

Ich finde Alfyn einfach nur süß wie er einfach nicht locker lässt mit dem Bier.

Therion: „Du findest das süß!? Ich finde es eher aufdringlich!“

*Therion eiskalt ignorier*

Einfach nur süß und es passt zu Alfyn. (^-^)
Ich bin ja wirklich gespannt was für den Monat Mai geplant ist und wer dort seinen Auftritt dann bekommt. (^.^)

Ich werde fein (und sehnsüchtig) auf das nächste Kapitel warten. (^.^)

Lg svenny ;)

Antwort von KiraCat am 04.05.2019 | 09:58 Uhr
Hallo wieder :D
...und sorry, dass ich gestern nicht mehr geantwortet hab ^^'

Jup, genau das hast du schon mal erwähnt. Aber hey, ich bin ja ganz deiner Meinung. Also kannst du es so oft sagen, wie du willst, ich werde immer zustimmen xD

Es ist aber wirklich so: Die beiden sind etwa gleich alt, da passt es einfach gar nicht, sich mit "Euch" und so weiter anzusprechen. Ich würde meine gleichaltrigen Freunde auch niemals mit "Sie" ansprechen... Zumindest nicht freiwillig xD

Wir sollten nicht auf das hören, was Therion sagt. Wir wissen doch alle, dass er Alfyn auch mag. Er will es nur nicht zugeben.
*verschmitzt grins*

Vielen Dank für dein Review :D

Liebe Grüße
KiraCat
03.05.2019 | 06:11 Uhr
Hallöchan~ (^.^)

Ich habe gestern gesehen das du wieder ein FF zu Octopath Traveler geschrieben hast bzw. Angefangen hast zu schreiben. (^.^)
Ich war wirklich aus dem Häuschen als ich das gesehen habe und natürlich musste ich auch sofort das erste Kapitel anfangen zu lesen. (^o^)

Ich finde auch das du H‘aanit wirklich super getroffen hast genau wie Tressa mit ihrem Spruch was auf ihre Klasse hindeutet.
Wo ich haber schmunzeln musste ist da wo Primrose Therion an seinen eigendlich Text erinnert hat. xD
Das war echt super.

Ich finde es auch super das H‘aanit sich Gedanken um den bevorstehenden Kampf mit dem Rot Auge macht. Denn ich würde wohl an ihrer Stelle mir auch viele Gedanken drum machen, hundert pro wenn ich andere damit rein ziehe.

Aber ich finde die aufmunterten Worte echt süß von allen. (^.^)
Olberic kommt in diesem Kapitel echt weise rüber was zu ihm auch passt da er ja viel Kampferfahrung hat. (^.^)

Das Kapitel ist echt super geworden. (^.^)
Ich hab schon gesehen das das Kapitel für April hochgeladen ist und wer da drin vorkommen wird. Ich bin echt total gespannt was da vorkommen wird. (^o^)

Lg svenny ;)

Antwort von KiraCat am 03.05.2019 | 06:35 Uhr
Guten Morgen :D
Yeah, es ist natürlich immer schön, wenn sich Leute über meine Geschichten freuen. Da freu ich mich dann auch ^^

Schön, dass du bei der Stelle mit Prim und Therion schmunzeln konntest. Ich hab da versucht, diese depressive/verzweifelte Stimmung ein wenig aufzulockern. Hat also geklappt. Aber beim zweiten Anlauf kriegt unser Dieb es endlich hin und auch, wenn es vielleicht nicht so wirkt, meint er es ehrlich. Unser Therion ist doch ein guter Junge xD

Hehe, ich hab dir mal in einer Mail doch mehr oder weniger versprochen, dass die beiden für April geplant sind. Ich hoffe, es gefällt dir :D
Auf jeden Fall vielen Dank für dein liebes Review! Hat mich sehr gefreut ^^

Liebe Grüße
KiraCat
28.04.2019 | 14:38 Uhr
Huhu KiraCat! :D

[Insert quietschendes Red here, als sie das Charakterduo gelesen hat]

Ehem, ja, also ich bin vielleicht ein kleeeeeines bisschen subjektiv, was dieses Kapitel angeht, weil du meine zwei Favoriten gepickt hast, aber, ehem,, ja...
Mir hat's auf jeden Fall super gut gefallen, hahaha.

In diesem Kapitel hätte ich die respektvolle Anrede mit "Ihr" und "Euer" wahrscheinlich auch komisch gefunden. Gerade bei Alfyn, der ja doch starken Country Slang benutzt, fühlt sich das grundsätzlich immer sehr komisch an, finde ich. Bei Olberic und evtl Cyrus kann ich das noch sehen, aber bei allen anderen, die etwa in seinem Alter sind, wirkt das auf mich immer ziemlich gestellt, haha. Von daher: Ich stimme dir definitiv zu! Das "Du" passt hier deutlich besser.
Und seien wir ehrlich - Respektsanrede bei Therion wäre hundertpro sarkastisch. xD
Ich wollte gerade allein sicherheitshalber nochmal die Banters anschauen, um zu checken, wie sie das ingame machen - aber ich finde keine deutsche Version. Und deutsche Let's Player hören entweder nie die Banters an oder haben die falschen Leute dabei. Ich bin sehr salty gerade xD

Formalitäten beiseite, zurück zum Kapitel!
Der Titel "Lüge" hat mich schon mal hellhörig gemacht. Ich konnte mir nicht wirklich vorstellen, worauf es hinaus läuft, aber definitiv habe ich nicht so eine "süße" Form des Lügens erwartet. :D Ob man es shippt oder nicht (Ich mag beides~), die ganze Konversation wirkte einfach sehr vertraut und joa... "süß" halt. :D
Ich mochte es auch, dass du hier eher auf die anfänge eingegangen bist, als dass sich die Charaktere schon länger kennen wie in deinen bisherigen One Shots (was nichts schlechtes ist, aber es war eine nette Abwechslung!).
Wie immer gefällt mir deine Darstellung der charaktere sehr gut. Alfyn ist unser bekannter Sonnenschein, der sich einfach Sorgen um seine Reisebegleiter und Freunde macht und natürlich direkt seine Hilfe anbietet, während Therion noch eher abwehrend reagiert und nicht so recht zugeben will, dass ihm die Gruppe auch schon ans Herz gewachsen ist. Besonders treffend fand ich, dass er Alfyns Absichten von anfang an eigentlich durchschaut hat. Meisterdieb durch und durch, haha.
Ebenfalls sehr schön fand ich, dass du eigentlich eins der Travel Banters mehr oder minder aufgegriffen hast. Diese Wirtshausbesuche werden sich bei den beiden im Laufe der Reise ja noch ein paar Mal häufen und das hier quasi als Start davon zu nehmen, finde ich sehr schön. <3

Meine einzige "Kritik" wäre, dass es doch noch sehr früh dafür scheint, so viel von sich preiszugeben (zumindest für jemanden wie Therion). Es wirkt vielleicht aber auch einfach nur so, weil man nicht genau weiß, an welchem Punkt der Reise wir uns genau befinden und wie lange sie sich schon kennen. Du merkst ja auch aus Therions Perspektive immer wieder an, dass er sich selbst nicht ganz sicher ist, warum er das erzählt. Einerseits finde ich es zwar mega schön, dass er Alfyn trotz allem schon so weit vertraut, andererseits wirkt es für jemanden wie Therion eben doch noch sehr voreilig - besonders, da er es in einem Schwung ohne zu stocken raushaut. Da also vielleicht mehr Zögern mit rein? Oder ein bisschen mehr Beschreibung? :3
(Ansonsten könnte man das auch als Alfyns Talent mit dem "Erkundigen" tuschieren, huehue)

Ansonsten aber insgesamt wieder ein super schöner One Shot! Ich habe ihn unglaublich gern gelesen <3 Immer weiter so! * ^ *

Liebe Grüße
Red

PS: Um auf deine Frage vom letzten Mal zu antworten: Ich hab tatsächlich keine Ahnung ob es Primroses oder Primrose' wäre. Ich benutze immer letzeres, weil es ja vom Sprechen her auf einem s endet (wie bei Max'), aber es endet im geschriebenen mit einem Vokal, daher... "Primroses" würde ich jetzt auch nicht falsch ansehen? Ich wollte ähnliche Namen googeln um das mal zu checken, aber ich hab bisher nichts gefunden. :I Sobald ich mehr weiß, lass ich es dich wissen :D (Man müsste die Leute fragen, die Panem gelesen haben - da müsste der Name doch bestimmt hier und da mal vorkommen xD))

Antwort von KiraCat am 28.04.2019 | 20:28 Uhr
Hallöchen :D
Aha, ich nehme an, da gehört wohl jemand zur Fraktion "Alfyn x Therion". Das Pairing scheint ja echt sehr beliebt zu sein. Ich find die zwei aber auch verflucht süß. Wobei mein OTP Cyrus x Therion ist und bleibt. Oh Mann, ich merke schon wieder, ich bin ein furchtbarer Multishipper und eigentlich für (fast) jedes Pairing offen xD

Ey ohne Witz: Ich LIEBE es, wie Alfyn in der englischen Version spricht. Ich weiß nicht, ob das englische Umgangssprache oder "Bauernsprache" ist, aber ich liebe es, es macht Alfyn so offen und ehrlich und lieb und ahhh >////<
Schade, dass man seine Sprechweise nicht wirklich ins Deutsche übertragen kann, wäre wohl ziemlich schwierig.

Ach Mann, manchmal beneide ich die englische Sprache sehr. Die sagen einfach überall "you" und gut ist. Aber nein, im Deutschen gibt es "du" für Bekannte/Freunde/Familie, "Sie" für Fremde und "Ihr" in so ziemlich jedem (Fantasy-)Mittelalter-RPG. Letzteres klingt meistens episch, in manchen Fällen aber echt dämlich. Ich bin froh, dass ich mich in diesem Kapitel für "du" entschieden hab. Zumal Alfyn und Therion etwa gleich alt sind xD
Trotzdem, glaube ich, sprechen sie sich im Spiel tatsächlich mit "Ihr" usw. an, bin mir da aber nicht hundertprozentig sicher.

Wenn ich ehrlich sein soll weiß ich gar nicht, wann genau der Oneshot spielt. Fail xD
Theoretisch könnte es auch sein, dass die Gruppe schon länger zusammen reist, aber Therion hat jeglichen Kontakt mit den anderen vermieden und Alf ist erst nach einiger Zeit auf die Narben aufmerksam geworden. Aber du hast recht, das Szenario erinnert durch das Wirtshaus als Kulisse sehr an die Travel Banters der zwei. Wobei ich auch das eher unbewusst gemacht habe... Sieht so aus, als würde ich einige Sachen wohl intuitiv einbauen. Nice xD

Ja, das ist wohl der größte Schwachpunkt des Kapitels: Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Therion fast schon bereitwillig einfach mal sein geheimes Geheimnis ausplaudert. Hätte man wirklich besser machen können ^^'
Ähm... Vielleicht war das Bier ja so krass stark, dass er nach einem halben Glas schon besoffen ist? :D
Oder wir schieben das auf Alfyns Erkundigen xD

Auf jeden Fall vielen Dank für dein Review! Du gibst dir da immer so massig viel Mühe und schreibst so unheimlich viel, ich schätze das wirklich wert. Es freut mich, dass es dir gefällt und ich geb weiterhin mein Bestes, meinen Gedankenbrei in Worte zu packen :D

Und was die Sache mit Primrose betrifft: Also eine extra Recherche musst du deswegen natürlich nicht betreiben, um Gottes Willen. Aber wenn du mal per Zufall die Antwort findest... Wäre praktisch, sie zu kennen :D

Liebe Grüße
KiraCat
07.04.2019 | 15:37 Uhr
Hey KiraCat! :D

Ich hab das hier schon länger entdeckt, aber leider erst jetzt die Zeit gefunden ordentlich zu kommentieren, sorry!

Erst mal super cool, dass du noch mehr Octopath Fanfictions schreiben willst! >w< <3 Ich bin sehr gehyped!
Das Projekt mit den Leitmotiven klingt sehr interessant; ich bin gespannt, was uns die kommenden Monate erwartet. :)

Das Thema "Mut" passt definitiv super gut zu H'aanit!
Sie wird im Spiel immer als sehr entschlossen dargestellt und man bekommt nur sehr selten mit, wie die Angst um Z'aanta eigentlich an ihr nagt, weil sie eine sehr stoische Figur ist. Diesen inneren Kampf mit sich selbst - die Angst dem Rotauge alleine gegenüberzutreten, gleichzeitig aber auch die Angst davor, ihre Freunde (oder die Wachen von Marsalim) in Gefahr zu bringen - hast du hier wirklich sehr schön dargestellt. Ich habe es in deinem letzten OS ja schon angemerkt, aber du schaffst es sehr gut H'aanit als "runden" Charakter darzustellen. Sie ist zwar eine begabte Jägerin und kann einen kühlen Kopf bewahren, aber das macht sie nicht übermenschlich oder unverwundbar. Sie hat Zweifel und Ängste wie jeder andere auch und das kam hier sehr schön zur Geltung.
Die Symbolik mit dem Bogen hat da auch sehr gut dazu gepasst! (Aber wenn der Bogen schon so kaputt ist, täte man nicht zumindest gut daran, ihn vorher zu reparieren? x'D Wäre irgendwie doof, wenn die Sehne mitten im Kampf reißt. Ein Schwert wie das von Olberic kann man schärfen, aber einen Bogen... das ist etwas schwieriger glaub ich. Zumindest neu spannen wäre ne Option. °^°)

Die kleine Suchaktion der Truppe nach H'aanit hat mich ein bisschen zum schmunzeln gebracht. Man kennt diesen Zuspruch von allen Beteiligten ja gut aus RPGs - da fand ich es irgendwie süß, dass du das quasi für Octopath übernommen hast, wo so ein Gespräch mit "allen" Figuren noch gefehlt hat. ;)
Lediglich über Primrose' "Support" bin ich etwas gestolpert, weil ich mir schwer vorstellen kann, wie jemand in der Zeit, in der das Spiel spielt, Anglizismen benutzt (außer Cyrus vielleicht x'D). Die Wortspiele mit den jeweiligen Klassen der Figuren waren aber echt schön, haha. ("Spottbillig. Ne, sogar umsonst!" Tressa is a gem)


Am besten gefallen hat mir aber der Abschlussatz "Mit der geliebten Waffe in der Hand, Linde an ihrer Seite, ihren Freunden, die ihr beistanden und voller Zuversicht und Mut im Herzen. " Das hatte etwas sehr poetisches - und sowas liebe ich allgemein sehr. >w< Insgesamt hast du immer wieder sehr schöne Sätze mit verbaut. Dein Text liest sich sehr rhythmisch und es wirkt nicht langweilig, obwohl es sehr viel inneren Monolog beinhaltet (davon kann ich dir ein Lied singen, aah, ich hasse es).

Insgesamt hatte ich auf jeden Fall echt viel Spaß beim lesen. Das Thema bist du wirklich schön angegangen! Ich mochte deine Interpretation damit, dass H'aanit eben nicht einfach ohne jedwede Bedenken mutig in eine Schlacht schreitet, sondern tatsächlich auch zaudert und Angst hat, sich der aber dank der Unterstützung, die ihre Freunde (und Linde <3) ihr geben, stellt. Man hätte auch einfach einen Text über eine brenzliche Lage schreiben können, in der der Sichtcharakter Mut zeigt und alle rettet - aber deinen Ansatz fand ich wesentlich schöner. :3

Das war's dann erst mal von meiner Seite. Ich freue mich schon sehr auf das Aprilkapitel >w<

Liebe Grüße
~Red

Antwort von KiraCat am 08.04.2019 | 16:17 Uhr
Guten Tag :D
Ich entschuldige mich für die späte Antwort; gestern hab ich nicht mehr nach den Alerts geschaut und heute hatte ich bis 15 Uhr Schule ^^'

Auf jeden Fall danke, danke, danke! Dein Review freut mich total. Natürlich ist es nicht schlimm, wenn du nicht sofort kommentierst. Ich bin auch oft genauso xD

Haha, ich weiß nicht, warum ich es schaffe, ausgerechnet H'aanit deiner Meinung nach so gut darzustellen. Ich mag sie sehr, ja, aber sie ist keiner meiner Favoriten xD Na ja, ich sollte mich wohl nicht beschweren. Mary-Sues sind ja langweilig, da bin ich froh, dass ich unsere H'aanit realistisch dargestellt habe. Das war mir beim Schreiben wichtig. (Der Bogen ist übrigens nicht komplett kaputt, die Sehne nur etwas ausgeleiert. Das dürfte noch für den Kampf gegen Rotauge reichen... Hoff ich doch :'D)

Eigentlich wollte ich am Ende nur Olberic auftauchen und mit H'aanit quatschen lassen, weil er am meisten Kampferfahrung hat und vermutlich weiß, wie es ist, vor einem Kampf Angst zu haben. Aber dann hab ich mir gedacht: "Ach komm, schick die ganze Rasselbande hin. Das wird die Depri-Stimmung wieder etwas auflockern." Wenn du schmunzeln konntest, hab ich das wohl geschafft. Schön, dass dir die Wortspiele aufgefallen sind :D

Ja hoppla. Ich dachte, "Support" wäre ein relativ deutsches Wort. Jetzt, wo du es erwähnst, triggert mich das. Das wird sofort geändert, haha xD (Aber mal ganz kurz anderes Thema: Was ist der Genitiv von "Primrose"? "Primroses" oder "Primrose' "? Es endet auf "e", aber man hört es beim Sprechen nicht... Damn, ist das verwirrend. Ich bin nicht bereit für so viel Englisch ;-;)

Egal, freut mich ungemein, dass es dir gefallen hat, da steigt die Motivation doch gleich um das Hundertfache. Danke für das Review! :D

Liebe Grüße
KiraCat
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast