Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ririchiyo
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
10.07.2020 | 20:41 Uhr
Hallo,

hach ja, auch wenn es vielleicht ein wenig klischeehaft ist, es gibt einfach kein Element, das für Nausicaä passender wäre (Ganz ehrlich, hättest Du ihr ein anderes Element gegeben, wäre mir das irgendwie komisch vorgekommen). Besonders gefiel mir, wie Du ihre Art beschrieben hast, wie sie mit dem Wind tanzt (Ich sehe da das Bild vor mir, wie sie mit ihrer Möwe fliegt). Ich mag Nausicaä wirklich sehr und finde, das Drabble sehr passend für sie.

Schade, dass es vorbei ist. Willst Du nicht noch ein paar Elemente mit reinnehmen? Holz und Metall wären noch passend. Kurotowa würde sich da sicher auch irgendwo gut machen.

Eine schöne Drabblereihe.

Mit freundlichen Grüßen
Requat

Antwort von Ririchiyo am 14.07.2020 | 12:19 Uhr
Und noch ein letztes Mal für den Moment.

Dem kann ich nicht widersprechen. Nausicaä und Wind gehören einfach zusammen. Was anderes geht nicht. Vielleicht trägt sie ein bisschen von Lastelles Wasser in sich, und ein wenig von Kushanas Feuer, aber sie ist und bleibt der Wind. Für immer. Freut mich, dass du dem auch zustimmst, und es dir gefallen hat.

Und nein, vermutlich nicht. Also wer weiß, vielleicht irgendwann, aber ich denke, für den Moment bin ich hier raus. Und das Projekt sah ja eigentlich auch nur vier Elemente vor. Aber du hast recht, es würde sich sicherlich noch so einiges finden, wenn man wollen würde ^^

Ich danke dir für deine ganzen Rückmeldungen, es hat mich sehr gefreut, und wünsche dir noch einen schönen Tag,
Riri
10.07.2020 | 20:27 Uhr
Hallo,

erster Gedanke...Okay, er ist keine Prinzessin, aber wir sind ja hier nicht bei Disney. Tatsächlich muss man Asbel in seiner Art ja wirklich bewundern, obwohl er so viel Schlimmes erlebt hat, macht er immer weiter. Auch hier eine schöne Umschreibung mit passendem Element. Hier hätte auch Kecha als Element gepasst, sie ist ja ähnlich tapfer wie Asbel. Schön fand ich, dass Du sein gutes Herz hervorgehoben hast.

Jetzt noch das letzte Element. Ich freue mich drauf.

Mit freundlichen Grüßen
Requat

Antwort von Ririchiyo am 14.07.2020 | 12:13 Uhr
Hallo ^^

Ja, keine Prinzessin. Dafür ein Prinz. Das muss auch was zählen. *lach*
Und danke auch hier wieder für das Lob. Schön, dass du auch hier wieder das Element gut gewählt fandest. Vermutlich hätten wirklich mehr Leute zu den verschiedenen Elementen gepasst, aber ich mir kamen irgendwie diese vier zuerst in den Sinn, vermutlich, weil sie am präsentesten sind, und die Elemente passten so perfekt, also … ja, hier sind wird nun ^^

Dann bis gleich und Grüße,
Riri
10.07.2020 | 20:16 Uhr
Hallo,

Lastelle mochte ich sehr, obwohl ihr Auftauchen ja recht kurz ist. Aber selbst diese wenigen Augenblicke waren doch sehr eindrucksvoll (wobei ich den Manga noch einmal bewegender fand als den Anime ^^°). Ich glaube, dass sie wirklich so etwas wie Hoffnung geweckt hat, sie war Nausicaä schon ähnlich. Sicher wären die Beiden richtig gute Freundinnen geworden. Auch hier ist das Element erstaunlich passend. Die Stelle mit dem Reinigen gefiel mir am Besten.

Mit freundlichen Grüßen
Requat

Antwort von Ririchiyo am 14.07.2020 | 12:06 Uhr
Und hallo gleich noch mal! :)

Den Manga kenne ich tatsächlich gar nicht, aber ihre wenigen Augenblicke im Anime fand ich sehr Bewegend. Und auch, wie ihre Leute offensichtlich an ihr hängen/gehangen haben. Und ja, auf eine gewisse Art und Weise war sie Nausicaä wirklich ähnlich, habe ich das Gefühl. Ich glaube, wenn ich genauer darüber nachdenke, ist Nausicaä ein wenig wie eine Mischung aus Lastelle und Kushana. Sehr abgeschwächt natürlich, aber doch, irgendwie schon ^^
Uhhh! Dankeschön! *freu* Ja, die Stelle gefällt mir auch sehr gut.

Bis gleich und Grüße,
Riri
10.07.2020 | 20:12 Uhr
Hallo,

oh ja, Kushana hat wirklich Feuer. Du hast ihren Charakter gut eingefangen. Bei der Dame war ich immer etwas gespalten, ich mochte sie, auch wenn ich einige Entscheidungen (und die Opfer, zu denen sie führten), nicht mochte. Daher gefiel mir besonders, die Stelle, an der Du sagst, sie kann zerstören, aber auch helfen.

Ein schönes Drabble, ich bin auf die anderen Elemente gespannt.

Mit freundlichen Grüßen
Requat

Antwort von Ririchiyo am 14.07.2020 | 11:56 Uhr
Hallo,

schön, dass du das genauso siehst. Und danke auch für das Lob :) Kushana fand ich auch relativ schwierig, anfangs. Als ich den Film zum ersten Mal geguckt habe, fand ich sie glaube ich ganz schrecklich, inzwischen kann ich das alles differenzierter sehen, und bin auch in der Lage, zu erkennen, dass sie nicht wirklich aus Boshaftigkeit gehandelt hat. Sie hat versucht, zu helfen. Vielleicht ist es schiefgegangen, aber sie hat es versucht ^^

Danke erneut, freut mich, dass es dir gefallen hat.
Liebe Grüße,
Riri
03.05.2019 | 18:15 Uhr
Ich kenne den Film zwar nicht, aber deine kleine Drabble-Sammlung hat mir gut gefallen. Sie ließ sich sehr angenehm lesen, auch wenn ich nun leider nicht beurteilen kann, ob die Charaktere originalgetreu beschrieben wurden.
Aber wie gesagt: Spaß hatte ich beim Lesen deiner kleinen Drabble-Sammlung auf jeden Fall ^^
Am besten fand ich übrigens das über Wasser, weil es so lieb und beruhigend wirkte.

Antwort von Ririchiyo am 04.05.2019 | 09:58 Uhr
Hallo Perdita,
wow, du kennst es nicht, und hast es dennoch gelesen? Das macht mich gerade echt glücklich! Und es freut mich auch, dass es dir gut gefallen hat. Selbst wenn du nicht sagen kannst, ob es originalgetreu war, so ist es ja dennoch schön, wenn du deine Freude an den Drabbles hattest.
Und ich persönlich find‘s auch super, dass dir das Wasser-Drabble so gut gefällt. Besonders, weil ich den Charakter mag, der dahinter steht (und sie im Original leider einfach viel zu früh stirbt).
Danke für deine Rückmeldung und auch vielen Dank fürs Lesen,
Riri
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast