Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: BlackSherry
Reviews 1 bis 25 (von 114 insgesamt):
Charlie123 (anonymer Benutzer)
01.10.2020 | 18:57 Uhr
Hallo, ich habe deine Geschichte jetzt schon eine Weile verfolgt und muss sagen, dass ich sie echt liebe. Ich fiebere immer schon auf das nächste Kapitel hin. Leider ist es schon mehr als einen Monat her das ein neues Kapitel kam, ich hoffe du schreibst noch weiter und diese tolle Geschichte endet nicht. Liebe Grüße Charlie
08.09.2020 | 22:32 Uhr
Hey,


Ich wollt mal fragen ob du noch weiterschreibst? Ich mein es ist schon fast einen Monat her als dieses hier rauskam.

Schönen Abend noch, dixi
20.08.2020 | 21:28 Uhr
Hey!

ich habe mich bei diesem Kapitel die ganze Zeit gefragt, wer der mysteriöse Wing-Spiker sein wird. Auf Iwa wäre ich aber nie gekommen. Etwas random an dieser Stelle vielleicht, aber ich fand es schön, dass Makoto mit jemandem reden konnte, den sie kennt, der aber weder in die ganzen Sachen in Tokio, noch denen in Myagi verstrickt ist.
Ich bin auch ein bisschen erleichtert, dass sie nicht irgendwo auf der Straße schlafen muss xD Ich hoffe, sie kriegt es trotz allem noch hin die Sache mit Noya zu klären, damit die beiden ihr Happy End bekommen.
LG Silthrim
19.08.2020 | 20:13 Uhr
Hey!

OMG, ich lese die letzten Kapitel gerade das erste Mal und alle haben so krasse Wendungen, ich liebe die Geschichte!!

Ich hatte schon vermutet, dass es zwischen Aki und Makoto Spannungen geben könnte und das Takeda reingeplatz ist ear natürlich ganz genial von ihm.

Ich muss übrigens nochmal betonen, wie gut Aki die Story ergänzt. Es ist krass, wenn man sich vor Augen führt, dass er noch nicht mal zwei Tage in Myagi wohnt und schon so viel passiert ist.

Einen kleinen Kritikpunkt muss ich noch loswerden: Ich hatte leider das Gefühl, dass Makoto sich in der Geschichte seit das Geheimnis draußen ist verändert in der Art und Weise, wie du sie beschreibst. Zum Beispiel die Beschreibung von Aki passt nur teilweise auf den Makoto, den man am Anfang bei seinem Eintritt in den Club kennengelernt hat. Ich glaube nicht, dass er der Typ gewesen wäre, dessen auffällige Eigenschaft seine aufopferungs Bereitschaft ist, obwohl das Berheimlichen ihrer eigenen Probleme wieder genau Makoto ist. Du musst darauf achten, dass du sie nicht anders schreibst, als ihn.
19.08.2020 | 19:39 Uhr
Jaaaaaaa, Kuro kommt endlich vor!!!!
NEIN, Kuroo ist das Arschloch, das Makoto verletzt hat.....

Cooles Kapitel, ich bin immer dafür, Makotos Vergangenheit aufzuklären!!

Ehrlich gesagt irritiert es mich jetzt ehrlich gesagt schon ein bisschen, dass Aki nichts von Makotos Narben wusste. Bisher ist er als bester, treuer und beschützerischer Freund aufgetreten und als solcher hätte er es vllt bemerken sollen. Andererseits ist es auch verständlich, dass Makoto sich nichts davon hat anmerken lassen.

Ich muss auch leider sagen, dass Kenma aus meiner Sicht nicht ganz perfekt getroffen ist. Er ist irgendwie direkter und klarer, auch in seinen Gedanken, aber ich fand seine Umgangsweise mit Kuroo sehr gut getroffen.

Btw, bin ich die einzige, die jetzt komplett verwirrt ist, dass 'sie' da steht??
19.08.2020 | 19:12 Uhr
Ich fühle mich gerade irgendwie schlecht, dass ich das Kapitel jetzt erst lese und auch jetzt erst ein Review schreibe, aber ich habe es jetzt erst geschafft.

Das Geheimnis ist raus *Wuhuuuu*
Ich bin extrem froh, das wir es jetzt wissen und ich bin immer noch geschockt, denn damit habe ich NICHT gerechnet. Es war bei mir auch ein Wechselbad der Gefühle:
Zuerst konnte ich es nicht glauben und war zu erstaunt, um weiter zu lesen
dann habe ich angefangen nachzudenken, was das für die Geschichte bedeutet
Jetzt feier ich diese Wendung! Ich finde es super cool, dass du die Idee die ganze Zeit durchgezogen hast!

Generell war dieses Kapitel atemberaubend. Diese ganzen Gefühle konnte man richtig gut verstehen und ich habe alles mit Makoto und Noya gefühlt. Beide tun mir wegen der ganzen Missverständnisse und Provokationen leid.

Für Aki muss die Situation ja auch extrem komisch gewesen sein. Das er sich nie versprochen hat ist schon sehr krass. Ich hätte das wahrscheinlich nicht geschafft...

Das Kapitel war wirklich roll und ich frage mich, was sich jetzt alles verändern wird.
LG Silthrim
14.08.2020 | 08:04 Uhr
Guten Morgen.

Ich bin zufällig auf deine FF gekommen und finde sie super.

Du hast einen sehr schönen schreibstyle und es macht Spaß deine Story zu lesen.

Ich höre das Noya und Mako doch sich wieder vertragen und zusammen kommen, vorallem das der Volliballclub ihr beisteht (da sie ein Mädchen ist).

An dieser Stelle muss ich sagen, dass ich seit dem ersten Kapitel damit gerechnet habe das sie ein Mädchen ist.

Schreib bitte schnell weiter.


Ggglg

Antwort von BlackSherry am 16.08.2020 | 15:28 Uhr
Hallo Maika-23,

vielen Dank für dein Review.

Es freut mich natürlich total, dass dir meine Story gefällt. Das hört man immer wieder gern. :)

Mal schauen, was die Story noch alles so für euch bereit hält. ;) an dieser Stelle werde ich natürlich nichts verraten, was ich noch nicht veröffentlicht habe. Zumindest nichts, was signifikanten Einfluss auf die Story hat. ;)
Ich hoffe du verstehst das.

Ich hoffe du bleibst weiter an meiner Story dran. <3

Lg Nami
Dixi (anonymer Benutzer)
10.08.2020 | 01:24 Uhr
Hey

Dieses Kapitel zeigt aki ja von einer ganz anderen Seite, dennoch mag ich ihn nich ;)

Und itettsu noch weniger, das einzige was ja diese Figur interessant macht is die Tatsache das man glaubt er wäre der kleine titan, aber der Horst hat ja überhaupt kein Rückgrat und von Ahnung von Volleyball wollen wir schweigen

Das unsere Mako so reagiert verstehe ich eins zu eins
Ich würde sogar fast sagen sie wäre wie ich nur in weiblicher und hübscher


Planst du jetzt seine Vergangenheit oder schreibst du wieder ein Kapitel aus der Sicht von noya und vielleicht aus der Sicht von Tanaka

Alles in einem ein schönes Kapitel, aber ich find jetzt die trigger Warnung eher überflüssig eher lemonansatz wäre genialer gewählt. Aber das ist meine Meinung und alles andere als böse oder deresgleichen gemeint

Liebe Grüße
dixi

Antwort von BlackSherry am 16.08.2020 | 15:24 Uhr
Hallo Dixi,

vielen Dank für dein Review <3

Es ist für mich völlig okay, dass du Aki nicht magst. :) Es kann ja nicht jeder jeden mögen. ;) Ich persönlich mag ihn total. Aber ich bin ja kein Maßstab, schließlich habe ich ihn mir selbst ausgedacht. :D

Genau so verhält es sich auch mit Ittetsu. Ich persönlich finde ihn schon ziemlich wichtig. Er motiviert die Jungs auf eine ganz spezielle Weise. Irgendwie findet er immer die richtigen Worte.
Aber das ist eben auch Ansichtssache. ;)

Ich denke auch, dass Makos Reaktion absolut verständlich war.

Die Timeskip Kapitel werden wahrscheinlich ab Kapitel 40 starten. Vorher kommt nochmal ein bisschen Drama. ;)

Freut mich, dass dir das Kapitel gefällt.

Ich persönlich fand an dieser Stelle die Triggerwarnung durchaus angebracht. Schließlich verherrliche ich aus Akis Sicht in gewisser Art und Weise den Konsum von Drogen.

Ich hoffe, dass wir beim nächsten Kapitel wieder voneinander lesen.

Lg Nami
05.08.2020 | 20:10 Uhr
Heyyyyy, na du tolle Autorin?
Ich hab mich wieder einmal total über das neue Kapitel gefreut!♡♡

Und.......
ICH WUSSTE DAS ES FUCKING KUROO WAR DER MAKOS ARMES KLEINES HERZ GEBROCHEN HAT!
Grrr ich bin salzig, noch salziger als Tsukki ~_~

Und das er jetzt auch noch Alisa knallt tat echt voll weh ;( (Hab nen kleinen Crush auf sie ;))
Und Lev weiß es nichtmal.....

Ach je das kann ja noch was werden.....
Naja jedenfalls war das Kapitel mal wieder echt super gut!<3

Erstmal ist es echt mal wieder super süß, wie Aki sich um Mako sorgt, man merkt wie sehr er sie lieb hat♡
Ich hoffe sie reden mal über Makos Probleme und er kann ihr ein wenig Last abnehmen. =/

Übrigens, ich freu mich schon voll auf Noyas Reaktions wenn er herausgefunden hat was Mako wirklich ist.
Ich hoffe er ist nicht allzu überfordert hehe.

UND ich hoffe Kageyama schmeißt sie nicht aus dem Team falls er mal rausfinden sollte, dass sie ein Girl ist.
Und wie sie wohl reagieren werden wenn rauskommt wer ihr Dad war.

Ich meine, das wäre doch eine mega krasse Sache oder? Ich fände es jedenfalls krass, wenn die Tochter von irgendeinem Star in meinem Volkeyballteam wäre. XD

Und ich hoffe, dass es bald mal ein Übungsmatch gibt.
Das würde alles noch spicier machen als es ohnehin schon ist!

Kenma in deiner Story ist einfach ein Mood, Spiel draußen und nach kürzester Zeit auch schon fertig XD
Das könnte glatt ich sein lel XD

Könntest du mir nochmal erklären wie das jetzt mit Mako und Kuroo war?
Irgendwie bin ich voll verwirrt, also waren sie so richtig zusammen oder hatten sie nur Sex miteinander?
Ich blick da garnicht mehr durch tbh

Ich meine, wenn es nur um eine körperliche Beziehung ging, warum wollte Kuroo sie denn dann unbedingt finden? Und warum war Mako so heartbroken? Hatte Kenma nicht gesagt, dass es zwischen Mako und Kuroo do war wie jetzt zwischen Kuroo und Alisa? Ich bin verwirrt.....

Ich freue mich aber schon darauf wie die beiden Kätzchen auf Mako und Akis Aufenthaltsort reagieren.
UND ich hoffe dass es Mako gut geht :(

Es wäre echt lieb wenn du und erst das erzählen könntest, und dann die Flashbacks danach schreibst.
Ich fürchte ich würde mir sonst zu lang Sorgen machen uff

Aber naja danke fürs uploaden, ICH FREU MICH SCHON SOOOO AUF DAS NÄCHSTE MAL AHGHH!
Ich schick dir Liebe!

Hoffe das Review war dir nicht zu lang! Macht echt Spaß sie zu schreiben :)

Alles Liebe und Gute!♡◇☆

Antwort von BlackSherry am 09.08.2020 | 20:00 Uhr
Heyyyy, na du hardcore Fan XD

vielen Dank für dein tolles Review <3 ich liebe es total deine Reviews zu lesen und freue mich jedes mal mega über deine tollen Worte <3

Ich wusste, dass die Konstellation mit Kuroo einschlägt wie eine Bombe. Warte erstmal ab, bis ich die Timeskips schreibe. ;)

Aki ist einfach ein toller Freund. Er würde wirklich alles für Mako tun. Und ich glaube das ist auch das, was diese starke Verbindung zwischen den beiden ausmacht.

Wenn Noya ihr Geheimnis erfährt, wird es für Mako auf jeden Fall etwas einfacher. Ich hab auch schon genau einen Plan im Kopf wie es passieren soll. Und vor allem wie Noya reagiert. Aber dazu verrate ich noch nichts. Das nimmt ja die ganze Spannung.

Kageyama wird es erst später erfahren. Über seine Reaktion bin ich mir noch nicht so schlüssig. Mal schauen, was mir beim schreiben alles noch so spontan in den Sinn kommt :D

Über ein Übungdmatch hatte ich auch schon nachgedacht. Aber ich tue mich ziemlich schwer im beschreiben solcher Matches, weil ich persönlich ehrlich gesagt nicht viel Ahnung von Volleyball habe. Die Grundlagen kriege ich noch halbwegs auf die Kette, aber dann hört es auch schon auf.
Aber vielleicht wage ich mich in den nächsten Kapiteln mal ran. Mal schauen. Erstmal steht noch ein bisschen Drama und dann der Timeskip im Fokus.
Was danach kommt, weiß ich noch nicht.

Was genau da jetzt zwischen Mako und Kuroo war, würde ich jetzt ungern vorweg nehmen. ;) Ich werde in den Timeskip Kapiteln ausführlich darauf eingehen. Dann wird es sicher verständlicher. Bis dahin musst du dich leider noch etwas gedulden. Tut mir leid. ;)

Das neue Kapitel ist ganz frisch fertig geworden und wird noch heute online gehen.

Und noch was: Ich liebe deine langen Reviews <3 Also halt dich nicht zurück ;)

Bis ganz bald <3

Liebste Grüße
Deine Nami
Dixi (anonymer Benutzer)
02.08.2020 | 21:06 Uhr
Ähhm wow...

Hey erstmal <3

Damit hab ich definitiv nicht gerechnet. Mir fehlen echt die Worte...

Erstmal zu deine Frage ich würde mir wünschen wenn du erst die Vergangenheit erwähnst


Und vielen Dank das du gleich gesagt hast wer das Gespräch führst, ich glaub wenn du hier einfach nur die Personen beschrieben hättest ohne Namen bzw. Spitznamen zuverwendet hättest, und später erst beim übungsspiel oder so sich getroffen hätten und dann rauskäme das kuroo mit der Sache zutun hat, wäre es vielleicht genialer aber das würde mein Gehirn nicht aushalten, definitiv nicht

Respekt du bist eine der wenigen die mich gerade sprachlos gemacht haben

Ich bin mega gespannt wie es zwischen kuroko und Makoto war (ehrlich gesagt sogar mehr als die Frage wie es mit Mako unter der Dusche weitergeht)

Fazit: Sehr geil dieses Kapitel

Überarbeite dich bitte nicht
Bis denne dein dixi

Antwort von BlackSherry am 09.08.2020 | 19:45 Uhr
Hallo Dixi,

Vielen Dank für dein Review. Wie immer, habe ich mich auch dieses Mal total darüber gefreut.

Schön, dass ich euch immer wieder überraschen kann. :) Das zeigt mir, dass ich alles richtig mache. :D

Ich muss dir sagen, dass ich mich dazu entschieden habe erstmal die Situation in der Dusche aufzuklären.
Ich habe wirklich hin und her überlegt. Aber im Kontext passt das aktuell besser, weshalb ich mich dazu entschieden habe die Timeskips noch etwas nach hinten zu stellen.
Ich hoffe du bist mir deshalb nicht böse :3

Bis ganz bald.

Lg Nami
02.08.2020 | 20:40 Uhr
Ich würde gerne erst die Bad Geschichte aufgeklärt haben

Antwort von BlackSherry am 09.08.2020 | 19:41 Uhr
Hallo Noname03,

vielen Dank für dein Review.
Allerdings hab ich mich dazu entschieden doch erst die Situation in der Dusche aufzuklären.
Ich hoffe du bist nicht enttäuscht.

Bis ganz bald.

Lg Nami
Dixi (anonymer Benutzer)
02.08.2020 | 16:59 Uhr
Hey
Alles in Ordnung??
Ich glaube jeder von uns fängt jetzt langsam an Sorgen zu machen?

Mfg Dixi

Antwort von BlackSherry am 02.08.2020 | 17:00 Uhr
Hi :3

Keine Angst. Ich bin gerade in den letzten Zügen ;)
Das Kapitel wird in Kürze online gehen ;)

Lg Nami
29.07.2020 | 12:06 Uhr
Hey, ich wollte mal fragen ob alles okey ist und wann du wieder updatest?

Will dich garnicht hetzen, wollt einfach nur fragen ob alles gut ist <3

Wenn das aufdringlich rüber kam sorry :)
Naja ich freu mich jedenfalls auf deine Antwort!
Liebe Grüße!♡

Antwort von BlackSherry am 29.07.2020 | 12:47 Uhr
Hallo Lohgockmaske19,

das ist ja süß, dass du dir Sorgen machst. <3
Bei mir ist alles gut. Mir ging es letzte Woche nur nicht so gut. Hab mich irgendwie müde und abgekämpft gefühlt. So richtig ausgelaugt. - _-
Aber ich bin auf jeden Fall am neuen Kapitel dran.
Ich denke, dass es am Wochenende online gehen wird.

Also kein Grund zur Sorge. :*

Pass auf dich auf. :*

Liebste Grüße Nami <3
Dixi (anonymer Benutzer)
20.07.2020 | 19:48 Uhr
Guten Abend
Wollt fragen ob du vor hast das es kageyama oder einer der Trainer /Lehrer herausfinden wird??

Antwort von BlackSherry am 20.07.2020 | 20:06 Uhr
Guten Abend Dixi,

natürlich werden alle das Geheimnis irgendwann erfahren. Aber das daaaaauert noch etwas ;)
Und natürlich auch nicht einfach so. Also Makoto wird es ihnen nicht selbst sagen. Es wird einen anderen Charakter geben, der die Bombe platzen lässt.
Aber mehr verrate ich an dieser Stelle noch nicht ;)

Lg Nami
20.07.2020 | 02:19 Uhr
Ui 100. Review.
Aber dass habe ich nicht erwartet.
Ich lese die Geschichte jetzt schon seit ca. 2 Monaten und habe bisher einfach noch keine Review geschrieben da ich nicht so der Reviewschreiber bin.
Aber mal schauen.

Antwort von BlackSherry am 20.07.2020 | 20:03 Uhr
Hallo Jacklak2000,

Vielen Dank für dein Review <3

Da kann ich ja dann stolz sein, dass du mir ein Review hinterlassen hast obwohl du sonst nicht so der Reviewschreiber bist :)

Ich hoffe du bleibst auch weiterhin an meiner Story dran.

Lg Nami
Dixi (anonymer Benutzer)
19.07.2020 | 20:05 Uhr
Wow...
So wie die meisten deiner Leser hab auch ich mich gefragt, welches Geheimnis Makoto hüten könnte. Und hab nach Hinweisen gesucht und hab zwei gefunden die andeuten: zum einen gleich im ersten Kapitel schriebst du das Makoto weibliche Züge hatte (hab ich ehrlich gesagt am anfang nich wirklich Beachtung geschenkt aber jetzt macht es sinn) und zweitens schriebst du nie das Yuu die männlichkeit von Makoto spürt. Daher ging ich aus das sie keinen hochbekommt aber das hat mich echt überrascht.

Ich bin gespannt wie Yuu das heraus findet und wie er drauf reagieren wird.

Alles in einem wieder mega Kapitel und du brauchst keine Angst haben es war brilliant, bin mega auf das nächste Kapitel gespannt

Bis denn, dein treuer Leser Dixi

Antwort von BlackSherry am 20.07.2020 | 20:01 Uhr
Hallo Dixi,

Vielen Dank für dein Review <3

Erstmal freut es mich, dass dir das Kapitel gefallen hat und der Plottwist bei dir so gut ankommt.
Ich hatte echt schiss, dass meine Story jetzt total unten durch ist, weil jetzt raus ist, dass Makoto ein Mädchen ist.
Also bin ich echt erleichtert, dass es dir gefällt :)

An dem nächsten Kapitel bin ich bereits dran ;)

Bis ganz bald

Lg Nami
19.07.2020 | 15:32 Uhr
.............
Ich weiß nicht was ich sagen soll...uff

DAS hab ich jetzt wirklich nicht erwartet.....
Ich glaub ich brauch erstmal ein bisschen Zeit um darauf klarzukommen.

Ich hab mich die ganze Zeit gefragt was das große Geheimnis von Mako ist, aber DARAUF wäre ich im Traum nicht gekommen.
Vorallem welche Sache sooo groß ist dass Makos ganzes, jetziges Leben darauf aufbaut.
Aber jetzt ergibt es endlich einen Sinn!


Ist das vielleicht ein geiler Plottwist.
No joke ich LIEBE ihn.


Himmel tut mir Mako leid, ich hab richtig mitgelitten die ganze Zeit, aua.
Ich hoffe es geht ihr im nächsten Kapitel besser <3

GÖNN IHR MAL NE PAUSE


Ich bin aber auch schon super gespannt auf Aki und Makos Vergangenheit!
Und wer Makos vergangene Liebe ist.

Zwischenfrage: Kommen auch noch andere Charaktere von anderen Schulen vor?
(Also ich würds feiern XD)


Noya tut mir aber auch SO leid, dass er denkt Mako hätte ihn nur benutzt ist furchtbar und der Gedanke tut weh :(
Aber dass er denkt er wäre jetzt plötzlich schwul, nur weil er auf Mako steht ist schon irgendwie funny nach dem Plottwist jetzt lol.


Naja egal, vielleicht ist er ja bi.
Oder ich erzähl wieder Blödsinn......


Ich hab mir ja schon gedacht, dass Mako sich oft geritzt hat aber das jetzt zu lesen war echt schlimm ;(
Ich war echt kurz vorm heulen weil ich so mitgefühlt habe uff.


Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als das Noya und Mako sich vertragen und zusammenkommen ♡
Hoffentlich reden sie bald wieder miteinander <3


Nochmal ne dumme Frage:
Wie macht sie das denn wenn sich alle in der Umkleide umziehen?
Sieht man dann denn nicht ihren bandagierten Oberkörper? Muss man nicht auch mal duschen nach dem Training? Gibt's da überhaupt Duschen?

Fragen über Fragen, mal wieder.....


Fazit: Das Kapitel war überwältigend, traurig und deprimierend aber auch sehr aufklärend, wie immer sehr gut geschrieben, die Emotionen kamen sehr gut rüber, und ICH WILL WISSEN WIE ES WEITERGEHT!


Bitte schreib bald weiter, ich kann das nächste Kapitel kaum abwarten! Und es tut mir sehr leid, dass ich das letzte Kapitel erst so spät rewieved habe. :(


Alles Liebe und pass auf dich auf!♡

Antwort von BlackSherry am 20.07.2020 | 06:14 Uhr
Hallo Lohgockmaske19,

Vielen Dank für dein tolles Review <3
Ich kann nicht oft genug betonen wie viel mir das bedeutet <3
Ohne so fleißige Review Schreiber wie dich hätte ich die Story mit Sicherheit schon längst wieder abgebrochen.
Aber eure lieben Worte animieren mich immer wieder zum weiter machen <3
Also, vielen Dank dafür <3

Ich bin grad mega stolz auf mich, dass ich euch so an der Nase herum führen konnte. XD Ich hatte echt befürchtet, dass man es an der einen oder anderen Stelle schon fast hätte ahnen können. Aber anscheinend hab ich meine Sache dann doch ganz gut gemacht. :D
Und ich sagte ja schon immer: Wenn ihr Makotos Geheimnis erst einmal wisst, wird alles einen Sinn ergeben. Jetzt versteht man vielleicht auch warum sie in manchen verfänglichen Situationen mit Noya eben genau so gehandelt hat.

Ich bin mega erleichtert, dass dir der Plottwist so gut gefällt. Ich hatte echt die Befürchtung, dass das auf Ablehnung stoßen würde. Ich meine... Ich habe ja die ganze Zeit suggeriert, dass Makoto ein Junge sei. Und dann lass ich diese Illusion platzen wie eine Seifenblase XD
Nichts mehr mit BoyxBoy :D

Ja Makoto hat es gerade wirklich nicht leicht. Sie steckt in einem absoluten Gewissenskonflikt.
Mal schauen wie sie mit der ganzen Sache umgeht.

Von Makotos und Akis Vergangenheit wird es planmäßig ab dem übernächsten Kapitel mehr zu lesen geben. Bin schon dabei an einen Grundkonzept zu basteln. ;)

Zu deiner Zwischenfrage: Natürlich kommen auch noch andere Charaktere aus anderen Schulen vor ;)
Ich bitte dich... Hast du von mir wirklich etwas anderes erwartet?
Makoto kommt schließlich aus Tokio ;) Da fallen dir bestimmt ein paar potentielle Kandidaten ein, die vorkommen könnten ;)
Du kannst also gespannt sein...

Naja, mal schauen wie Noyas Gefühlswelt wirklich ausschaut... Das werden wir wohl erst erfahren, wenn er die Wahrheit über Makoto erfährt. Und das dauert noch ein bisschen.
Er selbst ist ja auch immer noch total überfordert mit seinen Gefühlen. Er hat sie zwar mittlerweile akzeptiert, aber das heißt ja noch lange nicht, dass er sie auch versteht bzw damit klar kommt.

Ich habe echt lange überlegt, ob ich die Szene mit dem ritzen schreibe... Ich war mir nicht wirklich sicher, ob dieser Trigger wirklich gut ankommt. Aber ich wollte ihre Situation nochmal etwas dramatisieren. Und ich denke das ist mir ganz gut gelungen. :)

Ob Noya und Makoto in dieser Story wirklich ein Paar werden, weiß ich selber noch nicht so genau. Aber ich denke schon. Ansonsten würde die Story ja keinen Sinn machen :D Aber bis es soweit ist, müssen sie noch einige Hindernisse überwinden ;) Erstrecht wenn erst einmal Makotos Vergangenheit ins Spiel kommt und sie langsam aber sicher wieder einholt ;)
Makoto ist nämlich keinesfalls ein kleines braves Mädchen ;) Mehr verrate ich jetzt aber nicht :D

Jetzt noch kurz zu deinen "dummen" Fragen:
Ich habe mir das so gedacht, dass sie grundsätzlich ein Unterhemd trägt. Dann fällt die Bandage ja nicht auf. Und beim Duschen bevorzugt sie es einfach zu Hause zu duschen. Solche Leute gibt es ja. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass es an der Karasuno Duschen gibt :D

Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Ich arbeite schon daran, dass ich bald wieder updaten kann ;)

Pass du auch auf dich auf <3

Bis ganz bald.

Lg Nami
19.07.2020 | 12:32 Uhr
Ich liebe dieses Kapitel!!
Dein Schreibstil ist so unbeschreiblich gut! Ich konnte Makotos Schmerz praktisch selbst fühlen weil es einfach so gut geschrieben ist!
Ich kann es kaum bis zum nächsten Kapitel erwarten!

Antwort von BlackSherry am 20.07.2020 | 05:43 Uhr
Hallo Lilly2301,

Vielen Dank für dein Review <3

Und danke für dein tolles Kompliment <3
Das geht runter wie Öl. *_*

Ohne eure ganzen Reviews hätte ich die Story wahrscheinlich schon längst abgebrochen.
Aber eure lieben Worte animieren mich immer wieder aufs Neue weiter zu schreiben <3
Also ist es eigentlich nur euch zu verdanken, dass es diese Story so weit gebracht hat <3

Und so lange so viele tolle Menschen mir aufmunternde Worte schicken, werde ich mit der Story weiter machen :)

Lg Nami
19.07.2020 | 11:31 Uhr
Achja noch einr Frage.
Ist Makoto der echte Name? Oder so nen bissl abgewandelter Name?

Antwort von BlackSherry am 19.07.2020 | 11:34 Uhr
Makoto Arisugawa ist ihr richtiger Name. Sich auch noch einen anderen Namen zu verpassen, hätte das ganze wohl noch komplizierter gemacht.
Und Makoto ist ja in Japan auch eher ein Mädchenname.

Lg Nami
19.07.2020 | 11:12 Uhr
Huhu,

Hab noch was vergessen.
Wäre gut wenn du das Kapitel mit einer entsprechenden Warnung kennzeichnen würdest.
Triggerwarung oder Content Notes.

Ganz lieben Gruß Maruchina

Antwort von BlackSherry am 19.07.2020 | 11:29 Uhr
Hi nochmal,

Kann ich gerne tun.
Habe in den Regeln von FF.de nirgends gelesen, dass das nötig wäre.
Aber wenn du mich schon so nett darauf hinweist, mache ich das natürlich. :)

Also vielen Dank nochmal für den Hinweis.

Lg Nami
19.07.2020 | 11:03 Uhr
WOOOWW, okay damit hab ich nun wirklich nicht gerechnet!!!
Wie bist du denn auf den Plot wist gekommen? Ist ja genial.


Mako tut unendlich leid. Die Situation ist echt Scheiße.
Ich hoffe das sich noch alles zum guten wendet.

Super geschrieben besonders die Gefühleswelt von Makoto.
Ich kann es kaum erwarten das es weiter geht!

Gruß Maruchina

Antwort von BlackSherry am 19.07.2020 | 11:28 Uhr
Hallo Maruchina,

Vielen Dank für dein Review. <3

Wie ich darauf gekommen bin? Ehrlich gesagt keine Ahnung. Die Idee kam mir irgendwann in den Kopf und dann habe ich angefangen diese Story zu schreiben. Hatte selbst nie erwartet, dass daraus so viel wird. Viele Ideen kamen mir tatsächlich erst beim Schreiben.
Aber die Grundidee hing von mir von Anfang an im Kopf.

Es freut mich natürlich wahnsinnig, dass dir das Kapitel so gut gefällt. Und auch dass ich Makotos Gefühle so gut rüber gebracht habe.

Bis ganz bald

Lg Nami
19.07.2020 | 09:50 Uhr
Heiiiii,
Ich finde das Kapitel wirklich sehr gut geschrieben.
Aber dieses Ende, aaaaaaaah, wieso machst du wieder an der spannendsten Stelle nen Cut.
Ich bin so schön gespannt auf die nächsten Kapitel.
Wie viele wirst du denn noch machen?
Und ich finde Makos Geheimnis echt gut. Also du hast es auch auch gut rüber gebracht.
Ich bin gespannt wie Noya darauf reagiert.
Und sieht Aki Mako als Mann oder als Frau?
Ich kann Noya auch komplett nachvollziehen mit seinem Verhalten. Er hat es an dem Tag echt nicht leicht gehabt.
Ich freue mich immer sehr auf deine neuen Kapitel.
Bitte mach weiter so. Ich bin schon sehr gespannt.

LG

Antwort von BlackSherry am 19.07.2020 | 11:24 Uhr
Hallo Noname03,

Vielen Dank für dein Review <3

Es erleichtert mich gerade, dass dir das Kapitel gefallen hat. Ich hatte echt etwas Panik. XD

Naja, Cliffhanger gehören dazu XD
Außerdem musste ich das Kapitel ja auch irgendwann mal enden lassen.
Außerdem freut ihr euch dann umso mehr auf das nächste Kapitel. :)

Wie viele Kapitel noch kommen werden? Gute Frage. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Solange ich Ideen habe, mache ich weiter. Und aktuell schwirren mir noch eine Menge im Kopf herum XD

Ich bin froh, dass ich Makotos Geheimnis gut rüber gebracht habe. Jetzt versteht man vielleicht manches auch etwas besser. Und auch die zukünftigen Kapitel werden einleuchtender. Und vor allem für mich jetzt leichter zu schreiben. XD

Aki sieht Makoto schon als Frau. Schließlich weiß er ja wer oder was sie wirklich ist. Aber er sieht in ihr nur eine Art kleine Schwester. Nicht mehr und nicht weniger.

Bis ganz bald.

Lg Nami
18.07.2020 | 17:04 Uhr
Yessss, endlich mal ein Kapitel in Noyas Sicht!<3
Wie du alles so genau beschrieben hast war echt mega!!!
Hat mich aber echt voll traurig gemacht....

Noya tut mir schon echt leid :(
Gib ihm mal wieder eine Gelegenheit zum verschnaufen!

Aber es ist gut, dass er seine Gefühle endlich mal wieder jemandem anvertraut hat, ich hoffe nur Tanaka verrät nix....
Ach Quatsch das glaub ich nicht, ich vertraue ihm!

Kommt Ayumi eigentlich nochmal vor?
Würde mich echt wundern ob die nicht vielleicht jetzt was von Noya will....

Oder zumindest wissen will ob ihr Geknutsche eine Bedeutung hatte oder nicht. Also ich würds wissen wollen an ihrer Stelle XD.

Ich meine, er ist direkt danach ja einfach abgehauen oder?
Das war doch bestimmt voll awkward für sie O.o

Aber Mako tut mir auch ziemlich leid....
Er fühlt sich bestimmt total hilflos gerade.
ACH MAN MIR TUN ALLE LEID!

Ich bin soooooo auf Makos Geheimnis gespannt wie ein Flitzebogen haha
Hoffe dir geht's auch soweit ganz gut☆

Und OHGOTT ich freue mich so unendlich auf das nächste Kapitel!
BITTE schreib bald weiter, ich kanns kaum erwarten!♡♡

Alles Liebe <33

Antwort von BlackSherry am 18.07.2020 | 19:59 Uhr
Hallo Lohgockmaske19,

ENDLICH!! Du glaubst gar nicht wie sehr ich auf dein Review gewartet habe. XD
Versetz mir nie wieder so einen Schrecken. Ich hatte schon voll Panik, dass dir das Kapitel nicht gefallen hat.
Ich war total erleichtert, als ich dann jetzt endlich dein Review gesehen habe. :)

So, also: Vielen Dank für deine Review <3

Ja, Noya tut mir selbst auch total leid. Manchmal dachte ich mir beim schreiben selbst ob ich ihm das jetzt wirklich antun will.

Ich weiß nicht ob Ayumi noch mal vorkommt. Habe schon drüber nach gedacht, aber bisher hat es noch nicht gepasst. Aber ich denke schon, dass sie noch mal vorkommt.
Sie könnte vielleicht auch nochmal für ein bisschen Wirbel sorgen ;)

Makoto geht's mit der ganzen Sache auch nicht gut. Das wird man im nächsten Kapitel noch mal deutlich zu lesen bekommen ;)

Ich hab so Panik dass euch das Geheimnis total enttäuschen wird. Ich bin echt gespannt wie ihr darauf reagieren werdet.

Das Warten hat bald ein Ende <3
Wenn alles nach Plan läuft, kommt morgen das neue Kapitel online ;)
Es ist eigentlich schon fertig, aber bisher habe ich mich noch nicht getraut es hoch zu laden. Das ist das erste Kapitel, das mir so viel Überwindung kostet XD
Aber ich denke, dass ich es morgen endlich online stelle. (^o^)

Bis ganz bald

Lg Nami
13.07.2020 | 22:32 Uhr
Huhu hier bin ich wieder....

Erstmal sorry das ich zu den anderen Kapiteln kein Review da gelassen hab, aber ich war jetzt einige Zeit krank und im Krankenhaus und war nicht wirklich fit dafür.
Aber genug davon kommen wir zur Geschichte.

Ich wusste ja das Aki, Makoto beschützen möchte und will aber über dessen Kopf hinweg Noya so fertig zu machen ist Noya gegenüber nicht fair. Ich hatte richtig Mitleid mit ihm, umso schöner finde ich das Noya Tanaka endlich mal die Karten offen gelegt hat und gesagt was er fühlt und denkt. Auch das Makoto mal mit Aki Klartext gesprochen hat war für die beiden wichtig denn auch wenn Makoto es oft abgestritten hat er liebt Noya sehr und diesen so verletzt zu sehen tut auch ihm weh. Das er sich dann auch noch für Noya entscheiden will wenn Aki nicht aufhört diesen zu ärgern ist für Aki wohl zuviel des Guten gewesen, hoffentlich denkt er mal jetzt an Makoto und entschuldigt sich bei Noya und benimmt sich auch den anderen gegenüber nicht wie ein Elefant im Porzellanladen und ist auch etwas respektvoller allen Beteiligten gegenüber.

Ich glaube ja das Aki das nur macht um sich selbst zu schützen, weil vermutlich schon einmal richtig verletzt worden ist.

Ich bin echt gespannt wie es weitergeht.
Ich freue mich schon auf den Auftritt von Suga der allen den Kopf waschen muss und wird.

Bis zum nächsten Kapitel

Mit freundlichen Gruß

Aice

Antwort von BlackSherry am 18.07.2020 | 19:38 Uhr
Hallo Alice,

Zu aller erst: Ich hoffe, dass es dir wieder besser geht. Krankenhaus hört sich ja nicht gut an. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles wieder gut wird und du bald wieder richtig gesund bist. <3

Und jetzt: Vielen Dank für dein Review <3
Wie immer habe ich mich total gefreut.

Zwischen Makoto und Noya läuft gerade alles schief, was nur schief laufen kann. Klar hat Aki an der aktuellen Situation einen großen Anteil, aber im Grunde stehen die beiden sich selbst am aller meisten im Weg. Makoto, der wegen seines Geheimnisses die Gefühle für Noya nicht zulassen will und Noya, der immer noch total überfordert mit der Situation ist. Die zwei stecken in einem Strudel aus Missverständnissen. Und da kommen die alleine wohl nicht mehr raus.
Deshalb ist es auch ganz gut, dass auch Noya jetzt jemanden an seiner Seite weiß, der in die ganze Sache eingeweiht ist.
Und da tanaka und Makoto sich ja auch ziemlich gut verstehen, wird Tanaka sicher einen guten Vermittler zwischen den beiden Sturköpfen abgeben ;)

Und Aki wird sich wahrscheinlich nicht ändern. Er ist halt wie er ist. Mal schauen wie die anderen sich mit ihm arrangieren werden.

Bis Suga kommt, dauert es noch ein bißchen. Erstmal werdrn wir in den folgenden Kapiteln dann Makotos Vergangenheit etwas durchleuchten ;)

Bis ganz bald.

Lg Nami
13.07.2020 | 18:49 Uhr
Achja. Nochmal ein Frage:
Hast du vor, in den nächsten Kapiteln, dass das Team das Geheimnis von Mako erfährt?
Oder erfährt es nur Noya?

Antwort von BlackSherry am 13.07.2020 | 18:52 Uhr
Hallo nochmal,

Also vorerst wird niemand eingeweiht.
Noya dann irgendwann natürlich als erster.
Das Team wird es auch irgendwann erfahren. Allerdings erst später und nicht von Makoto selbst ;)
Mehr verrate ich nicht :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast