Autor: AthinaLorena
Reviews 1 bis 25 (von 34 insgesamt):
03.12.2019 | 13:39 Uhr
zu Kapitel 16
Huiiiiiii.......Man stelle für das nächste Kapitel schon mal was zum Abkühlen bereit *sich Luft zufächelt*

Ob es auch ein Vater-Sohn-Gespräch beim Getränkeholen gegeben hat?

Antwort von AthinaLorena am 03.12.2019 | 20:45:52 Uhr
Du bist einfach zu witzig!

Tja, das oder was der Vater noch alles und wann mit seinem Sohn beredet hat... das ist hier die Frage :)

Hab einen schönen Abend noch

P.s. ich denke morgen oder übermorgen brauchst du deine Eiswürfel
02.12.2019 | 21:01 Uhr
zu Kapitel 16
Hallöchen :),
Das neue Kapitel ist sooo schön!!!
Ich finde, es wäre genau der richtige Zeitpunkt für deren erstes Mal! Nicht zu früh, aber auch nicht zu spät!

Lg MauraSophia

Antwort von AthinaLorena am 02.12.2019 | 21:35:57 Uhr
Hihihi danke dir meine Liebe, das berührt mich sehr!

Ja, haben die beiden unser Einverständnis bekommen? :'D

Dann kanns ja endlich "losgehen"

Hab einen schönen Abend,
Athina
02.12.2019 | 05:46 Uhr
zu Kapitel 16
Hrrrrrr, liebe Athina

geht ja in die richtige Richtung xD
...wurd ja auch Zeit :P

LG
Tiehara

Antwort von AthinaLorena am 02.12.2019 | 07:07:17 Uhr
Liebe Tiahara,

Um 0.02 ging dein neues Kapitel online um 5:46 deine Review man könnte fast meinen du schläfst zu wenig! :'D

Ich danke dir,
Athina
30.11.2019 | 05:10 Uhr
zur Geschichte
Huhu liebe Athina,

'gg' normalerweise lese ich keine Geschichten, wenn ich selber gerade im Schreibmodus bin, aber ich muss gestehen, dass ich neugierig war.
Bzw. lese ich hier kaum Geschichten, habe vielleicht gerade mal eine oder zwei gelesen, da einige zwar interessant klingen, aber sie sich schon zulange hinziehen (bin für langes warten auf ein neues Kapitel viel zu ungeduldig^^) oder der Autor, wenn man schaut, zu viele abgebrochen hat und es nicht sicher ist, ob er nicht wieder abbricht ... wobei es allerdings auch ein oder zwei gibt, die ich mir für irgendwann mal vorgemerkt habe xD

Was mich zu Deiner bringt :)
und ja, diese werde ich definitiv weiterverfolgen =)

Mir gefällt Deine Geschichte, auch wenn ich, zugegeben, bei einer Szene etwas geschluckt habe ;)
aber alles chick, irgendwie passt es, wenn auch, naja ... Flasche und so xD

Aber wenn man so liest, auch zwischen den Zeilen, scheint bei den beiden ja schon immer etwas mehr gewesen zu sein, auch wenn sich das beide, scheinbar, nicht bewusst sind (oder waren?) und sich zumindest von ihrer Seite aus, lieber an die Kehle gegangen sind xD
Ich muss ja gestehen, ich bin ja hoffnungslos romantisch was Happy-End's angeht und hoffe, dass die beiden zusammenfinden.
Kleines Motivationssternchen lass ich Dir da, damit Du schnell weiterschreibst ;)

❤ LG
Tiehara

Antwort von AthinaLorena am 01.12.2019 | 17:07:14 Uhr
Hey kliebe Tiehara,

Welch hoher Besuch auf meiner kleinen Geschichte :)

Gerade weil du selbst schreibst, wie sleten du doch dazu hingibst einer noch laufenden Geschichte zu folgen, währned du eigentlich deine Zeit lieb in deine eigene Geschichte investierst :)

Ich kann dich beruhigen: 11 Kapitel der Geschichte kamen im alleine in November :) und da die Geschichte auf meinem Computer längst wesentlich weiterist und dort kurz voir dem Ende, wird es 'zügig# weitergehen... als kleiner Trost :P

Ja, die Flaschenszene :'D die spaltet die Gemüter, wäre ja auch langweilig wenn ich euch nie in Aufruhr versetzte :'D

Ocj fr+eue mich jedenfalls dich hier zu haben :)

Willkommen bei Alice und Josh, genieße die Aussicht
...

Alles liebe, von einer völlig fertigen Athina :'D
29.11.2019 | 23:44 Uhr
zu Kapitel 15
Hallo ^^

Das nennt man keines Wegs Inzest.
Sie sind ja nicht mal blutsverwand und könnten somit zusammen sein. Aber das wird Sarah rein aus Eifersucht gesagt haben.
Die Kapitel waren mal wieder sehr gut. Ich freue mich auf mehr.

Liebe Grüße Linda

Antwort von AthinaLorena am 29.11.2019 | 23:46:48 Uhr
Ein wenig muss ich grinsen du nimmst dem guten Josh eventuell die Worte aus dem Mund hihi

Wie schön, dass du noch dabei bist :)

Heute (und generell in diesen Tagen) freue ich mehr als doppelt über jede Regung um diese Geschichte:)

Ihr lenkt mich ab und schenkt mir Licht..
DANKE

Athina :)
29.11.2019 | 15:45 Uhr
zu Kapitel 15
Ja, es geht in die Richtung, die ich mir ersehnt habe und wir wollen ja auch nicht, dass sie es überstürzen, nicht dass sie in 10 Kapiteln heiraten und 3 Kinder haben!! ;)

Ich muss ehrlich sagen, ich weiß auch nicht was besser ist! Natürlich ist es für das gespannte Leserherz nicht schön warten zu müssen. Aber auf der andern Seite, will man als Leser auch nicht, dass die Geschichte endet!
Deswegen überlasse ich dir die Entscheidung! ;)

Aber egal wie du dich entscheidest, ich werde die beiden bzw. deine Geschichte weiter verfolgen! :)

Lg MauraSophia

Antwort von AthinaLorena am 29.11.2019 | 16:31:12 Uhr
Erst mal musste ich herzlich lachen über die 10 Kapitel :)

Und danke dir für deine Meinung :)

Hab einen weniger tristen Freitag,
Athina
29.11.2019 | 14:46 Uhr
zu Kapitel 15
Hallo,
Das Kapitel hat meinen doch ziemlich tristen Freitag erheitert!!
Und der Inhalt war wunderschön, Josh und Alice sind schon sehr süß zusammen!!
Lg MauraSophia

Antwort von AthinaLorena am 29.11.2019 | 14:54:40 Uhr
Hallo liebe MauraSophie,

Und du erhellst meinen stressgeladenen Freitag!

Geht es endlich in die Richtung die du dir herbei ersehnt hast? Es wird noch besser :) versprochen!

Lieber viele Kapitel nach einander, und schneller zum Ende kommen, oder soll ich das Intervall etwas vergrößern, damit wir länger mit den Geschwistern leben dürfen?

Athina
28.11.2019 | 23:55 Uhr
zu Kapitel 15
....wenn sie denn blutsverwandt gewesen wären..... so sind sie einfach ein Mann und eine Frau, die sich gerade einfach gegenseitig gut tun... es knistert und knastert und überhaupt.....

Joshs Papa scheint schon mal nix dagegen zu haben...etwas zu ahnen....

Es bleibt spannend und interessant.....

Antwort von AthinaLorena am 29.11.2019 | 00:42:11 Uhr
Das ist der guten Dame wohl nicht aufgefallen, aber wer verletzt ist wirft nun mal um sich...

Ja Papa Steven scheint okay zu sein, mal sehen wie die anderen reagieren :)

Wäre dir eigentlich ein bestimmter Uploadtag lieber?

Athina :)
28.11.2019 | 15:23 Uhr
zu Kapitel 14
Hi,
erstmal vorne weg eine klasse Geschichte. Wow zwischen den beiden knistert es gewaltig, da ist es nur noch ein Frage der Zeit bis sie sich ihrer Gefühle gestehen.
Warte schon gespannt wie es weitergeht.

LG MinnieMaus

Antwort von AthinaLorena am 28.11.2019 | 15:26:55 Uhr
Erstmal liebe MinnieMouse90,

Genau das habe ich gerade gebraucht!
Herzlichen Dank!

Wenn ich es schaffe heute noch Korrektur zu lesen gibt es heute noch das nächste Kapitel :)

Ist geschäftlich gerade etwas stressig, :'D bekomme größere Räumlichkeiten ab morgen, zwei neue Angestellte die auch noch ich einlerne und hab am Sa. Eine Weihnachtsfeier für unsere Kunden:'D

Aber: momentan verbringe ich meine nicht vorhandene Freizeit am liebsten mit meinen Lieblingsgeschwistern im Urlaub hihi

Liebe Grüße,
Athina
27.11.2019 | 15:49 Uhr
zu Kapitel 14
Hallo AthinaLorena,
das Kapitel war mal wieder richtig schön, aber noch schöner wäre es gewesen, wenn die beiden ihre Gefühle für einander laut aussprechen würden. ;)

Lg MauraSophia

Antwort von AthinaLorena am 27.11.2019 | 15:59:36 Uhr
Wie schön, dass du immer noch dabei bist :)

Immer langsam, sonst überstürzten sie es am Ende noch :'D

Das nächste Kapitel wird dir sehr gefallen, das darauf noch mehr :)

Athina
27.11.2019 | 13:33 Uhr
zu Kapitel 14
Na....da bahnt sich ordentlich was an zwischen den beiden....

Ich denke, seit Alice für sich einen Neuanfang beschlossen hat und angefangen hat, Josh wirklich in ihr Leben und auch ihr Herz zu lassen....geht es auch ihr deutlich besser....

Antwort von AthinaLorena am 27.11.2019 | 13:40:41 Uhr
Ich freu mich übrigens jedes Mal wenn du dich meldest wie eine Schneekönigin :)

Schon ins Lied gehört? :)
20.11.2019 | 14:33 Uhr
zu Kapitel 13
Awwwww! Ich liebe dieses Lied auch so wahnsinnig....

Neuanfang also... mal sehen, was die nächsten Tage so für Alice und Josh bereit halten.....

Antwort von AthinaLorena am 20.11.2019 | 14:55:48 Uhr
Wie schön dass du es auch so liebst :) hab es bei der Shoppingtour auf Dauerschleife gehört :)

Es wird wirklich vieles anderes :)
18.11.2019 | 09:08 Uhr
zu Kapitel 12
Also ich weiß nicht was die für eine Einstellung. Zu Geschwister haben
Das was sie getan haben hat nichts damit zutun das sollten sie mal schnell vom Tisch fegen das mit den Geschwister
17.11.2019 | 18:42 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo AthinaLorena,
Sehr schönes Kapitel, auch wenn es ziemlich traurig war.
Aber ich kann Alice verstehen, dass sie die gesamte Situation verwirrt. Ich meine, den eigenen Stiefbruder, den man eigentlich nicht ausstehen kann auf einmal so nahe zu kommen und dann auch noch von heute auf morgen!

Lg MauraSophia

Antwort von AthinaLorena am 17.11.2019 | 18:47:09 Uhr
Hallo MauraSophia,

Wie schön dass du so mit unserer Alice mitfühlen kannst, dass bedeutet mir unglaublich viel :)

Ich bin gespannt was du zu den nächsten Kapiteln sagen wirst, versprochen es wird auch wieder heiter und noch sehr turbulent!

Liebe Grüße,
Athina
LaLavanderia (anonymer Benutzer)
09.11.2019 | 12:39 Uhr
zu Kapitel 9
Huuuhuuu

Ich lese von Anfang an still mit, habe auch Künste der Schifffahrt still mitgelesen *sorry*.
Ich mag sie! Aber bei der Szene mit der Flasche muss ich all den anderen zustimmen. Das ist doch sicher gefährlich und bissle schmerzhaft >.<? ich kann mir nich vorstellen das ein Frauenarzt das befürworten würd!

Übrigens weiß ich gar nicht, was mich gerade mehr unterhält. Die Geschichte selbst oder die Revs von Out of lungs, die sind so geil, ich hab Tränen gelacht!

Ihr seid cool!
*3*
09.11.2019 | 12:04 Uhr
zu Kapitel 9
Hallo liebe AthinaLorena,

Es tut mir total leid, dass ich mich nochmals melde, aber es fällt mir schwer, auf die Klappe zu hocken. Und ich geniesse den Austausch mit dir und möchte zu deiner Antwort Stellung nehmen. ;)
Du schreibst "aus eventueller Erfahrung". Ich bin mir nicht sicher, was das heißen soll. Man kann schreiben: "aus sicherer Erfahrung", aber eventuell?
Ich will die Sache nicht inhaltlich verurteilen, das ist überhaupt nicht mein Problem und ich wollte dir auch nicht vorschlagen, die Szene zu ändern. Ich wollte lediglich meine Gedanken teilen.

Aber eins kannst du auf Biegen und Brechen behaupten, und ich werde es dir nicht glauben. [Anm. während des Korrekturlesens meines Kommentares an dich: BIEGEN UND BRECHEN SOLLTE MAN DEN FLASCHENHALS, STECKT ER ERST EINMAL DRIN, JA AUF GAR KEINEN FALL.] Es wird kein*e Gynäkologe*in auf dieser Welt geben, die oder der offiziell in der Sprechstunde zur Klientin sagt: "Ach, machen Sie sich keine Gedanken. Sie können sich da problemlos eine Flasche einführen, ist total unbedenklich. Spülen Sie sie einfach vorher aus, wegen des Alkohols – sonst sind Sie dann besoffen und das kann ich als Arzt natürlich nicht gutheißen. Viel Spaß!"
Und selbst wenn eben diese*r Ärztin*Arzt am Abend heimgeht und sich selbst oder dem Sexualpartner welchen Geschlechtes auch immer zur Entspannung eine Flasche einführt – selbst wenn! Diese Person möchte sich doch auf gar keinen Fall ein Berufsverbot einhandeln.
Falls du mir nicht glaubst, dass Flaschen zum Problem werden können, kannst du dir gerne Erfahrungsberichte aus Notaufnahmen durchlesen. Aus "eventueller Erfahrung" kann ich dir schreiben, dass man dort mit dem Phänomen, dass Menschen sich Gegenstände in Körperöffnungen einführen, die dann umständlich, unter Schmerzen bis hin zu operativ wieder entfernt werden müssen, überraschend häufig in Berührung kommt.

Was das Lösen eines Vakuums betrifft: Es liegt in der Natur eines Vakuums, dass es wieder gelöst werden kann. Aber dazu braucht’s Luftzirkulation. Je nachdem, wie tief sich der Flaschenhals festgesaugt hat (und Josh hat ihn ja, ich zitiere bis an "das Ende ihrer Höhle" eingeführt), kann sich das im weiblichen Geschlechtsorgan schwierig gestalten. Mir ist allerdings klar, dass es sich nach einer gewissen Zeit von selbst lösen könnte... aber das kann dauern. Deshalb würde mich jetzt echt interessieren, wie man das Vakuum gezielt lösen kann bei einer Flasche! Wie macht man das? Könntest du das vielleicht sogar in deine Geschichte einfliessen lassen, falls sich eine Wiederholung anbietet? Ich könnte echt was lernen!
Aus "eventueller Erfahrung" habe ich den Mut, zu schreiben, dass es sich anbietet, nach dem Sex/der Selbstbefriedigung faul herumzuliegen – mir persönlich würde es sehr schwerfallen, die festgesogene Flasche zwischen meinen Beinen dabei zu ignorieren und einfach zu entspannen. AUA ey, alleine bei der Vorstellung sitze ich hier wieder total verkrampft auf meinem Stuhl.

Ich will übrigens niemandem etwas Böses – es ist nur so, dass ich, wie hier offensichtlich wird, meine liebe Mühe damit habe, gewisse Aussagen einfach so stehen zu lassen.
Mein Rat an alle: Egal was ihr hier lest, geniesst die erotische Lektüre als Fantasie, aber bitte, NICHT NACHMACHEN. Manchmal hat man Glück und es passiert nichts, aber grundsätzlich sind offene (Glas-)Flaschen zur Einführung gefährlich. Nehmt Gegenstände, die safe sind!

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel und was du als Nächtest für uns bereit hältst!
Ich hoffe, man merkt, dass ich trotz meiner Kommentare echt Spaß an der Lektüre habe!
:D

Alles Liebe,
ooL

Antwort von AthinaLorena am 09.11.2019 | 14:26:59 Uhr
:'D

Ja die Unterhaltung mit dir ist einfach lustig! Da muss ich den anderen recht geben!

Also "eventuelle Erfahrungen" ist ein Wink mit dem Zaunpfahl ohne es zu bestätigen. Hier lesen nämlich auch einige meiner Kunden mit (ich frühre ein großes Unternehmen), da sollte noch Platz für Spielraum sein.

Die genannte Frauenärztin, sind sogar zwei eine ist meine Kindergartenfreundin, die andere eine Kundin die Oberärztin in einem Krankhaus auf der Gyn. Ist und ja tatsächlich haben wir uns darüber unterhalten, also ich mich, mit beiden seperat. Zum Thema was gefährlich ist usw.

Gefährlich wäre es zb wenn noch Alkohol in der Flasche wäre, da die Schleimhäute dies direkt ins Blut geben würden. Wir reden aber in dem Kapitel über eine ausgetrunkene Flasche, die zudem offen die Nacht über da stand und die letzten Tropfen versidet sind. Zudem hält Josh die Flasche ja nicht über Kopf, es läuft also auch nichts in Alice hinein.

Mit einer zerbrochenen Falsche sollte natürlich auch nicht hantiert werden, dass sollte klar sein.

Natürlich gibt es Extreme Fälle aus der Notaufnahme, aber die Flasche in der Szene ist nirgends runtergefallen, sie saßen am Boden...

Ein Vakuum in diesem Fall gerade durch die Feuchtigkeit der Frau lässt sich tatsächlich leichter lösen, als ihr euch das vorstellen mögt, meist entsteht er auch nicht, oder nicht dass Frau dreibeinig wieder aufstehen würde.
Falls der Fall tatsächlich mal eintreten sollte: zwei Dinge: leichtes seitliches Anheben, ist das gleiche Prinzip über die man eine Menstruationstasse löst die sich festgesaugt hat, oder warten.. der Druck lässt tatsächlich nach.

ABER: das ist mir und auch im Bekanntenkreis noch nicht passiert.

Ich baue die Tipps fürs Ablösen in das nächste Kapitel mit ein, und werde an das bestehende vllt heute noch einen Disclaimer anheften. Mit dem Hinweis auf das Unterfangen.

Liebe Grüße,
Athina
09.11.2019 | 07:07 Uhr
zu Kapitel 9
Ich fand das Kapitel sehr schön. Die Spannung zwischen den beiden ist irre!
Ich freue mich auf das nächste Kapitel:)
Und nein du bist nicht die einzige ;)

Antwort von AthinaLorena am 09.11.2019 | 07:52:14 Uhr
Hallo Julia, schön dass du hier bist.

Und daaanke dass du meinen Morgen versüßt! Ich finde es wundervoll dass du die Spannung wahrnimmst :)

Gut so! Ich dachte schon ich sei seltsam :'D

Hab einen tollen Samstag,
Athina
09.11.2019 | 01:01 Uhr
zu Kapitel 9
Hallo AthinaLorena ^^

Ich freue mich, dass es wieder hier weiter geht.
Und ich bin gespannt wie sich das zwischen den beiden entwickelt.
Nur kommt mir das mit der Flasche echt schmerzhaft vor, aber naja. Alle wie sie es lieben *leicht verstörender Blick*
Ich liebe aber weiterhin deinen Schreibstil und wie du die erotischen Szenen beschreibst.
Bin gespannt auf die nächsten Kapitel

Liebe Grüße Linda

Antwort von AthinaLorena am 09.11.2019 | 01:04:33 Uhr
Hallo liebe Linda, wie schön dass du noch dabei bist :D

Was habt ihr nur alle mit der Flasche ich werde doch nicht etwa die einzige mit solchen Erfahrungen sein :O

Ich freu mich jedenfalls über dein Feedback

Liebe Grüße,
Athina
08.11.2019 | 22:58 Uhr
zu Kapitel 9
Ich kann mich hier nur ool anschließen.
Das mit der Flasche ist richtig gefährlich. Vllt. solltest du die Flasche durch einen Glasdildo o.ä. ersetzen. Denn sonst finde ich die Szene wirklich gelungen. :)

Ich bleibe gespannt, wie es mit den beiden weiter geht.

Liebe Grüße TdN.

Antwort von AthinaLorena am 09.11.2019 | 00:32:43 Uhr
Hallo liebe TdN,

Nette Idee mit dem Glasdildo, würde für mich aber nicht den gleichen Zweck wie die unverfängliche Situation mit der Flasche haben.

Die Situation soll ja ungeplant zwischen den beiden stattfinden, wenn er plötzlich ein Glasdildo hätte, würde ich mich veräppelt fühlen...

Und erfahrungsgemäß ist die Szene erregender als schmerzhaft, und ein Vakuum in solch einen Fall kann gezielt gelöst werden auch ohne Arzt oder Hilfsmittel...

Aber ich finde es schön wie es euch beschäftigt :)

Schön dass sich bei dir Spannung aufbaut :)

Lg Athina
08.11.2019 | 22:00 Uhr
zu Kapitel 9
Gutes Kapitel
Nur irgendwie komisch was sie machen
Sind die beiden verliebt?
Bin gespannt wie es weiter geht

Antwort von AthinaLorena am 09.11.2019 | 00:28:09 Uhr
Wie schön dass es dich gespannt hält :)

Schön dass du da bist!
08.11.2019 | 19:53 Uhr
zu Kapitel 9
Hey du.
Also.
Was soll ich zu diesem Kapitel schon sagen?
Mir zauberte es ja eher einen schmerzvollen Ausdruck aufs Gesicht, als dass ich es besonders erotisch fand.
Eigentlich war das Kapitel erotisch, bis zu diesem Moment, wo er ihr allen Ernstes (und vor allem auch ohne jeglichen consent) 'ne Weinflasche reinschiebt. Keine Ahnung, ich will niemand für seine Vorlieben verurteilen. Mir ging nur nicht aus dem Kopf, dass Flaschen die schöne Eigenschaft haben, ein Vakuum zu bilden.
Vor allem, ich zitiere: "Er schien zu bemerken, dass sie ihre Gedanken verlor, und setzte die Flache plötzlich mit einer Intensität und einem Intervall an, dass ihr schwindelig wurde." Warum wurde ihr schwindelig? Vor lauter Schmerz vielleicht, weil sich ein Vakuum gebildet hat, und die Flasche sich an ihrem Gebärmuttermund festgesaugt hat? AUA. Echt. :D
Ich weiß nicht, ich bin hin und hergerissen. Eigentlich find ich, kannst du ganz erotisch schreiben, aber du übertreibst es an manchen Ecken und Enden. Wie mit der Flasche, meine Güte ey, haha. Es wär ja schon fast wieder lustig, wenn's nicht so verdammt schmerzhaft wäre in meiner Vorstellung. Mir geht auch grad der Film "Gone Girl" durch den Kopf, sie verletzt sich ja mit einem abgebrochenen Glasflaschenhals, damit es aussieht, als habe ihr Liebhaber sie vergewaltigt... urgh!
Es hätte doch gereicht, wenn er sie einfach äußerlich appliziert hätte...
Na ja, wie du siehst, ich setze mich mit deinen Texten auseinander, sie machen etwas mit mir als Leserin. Nämlich hocke ich gerade gekrümmt da und die offene Rotweinflasche hier auf dem Tisch stelle ich jetzt mal ganz schön weit weg von mir.

Einen schönen Abend dir,
ooL

Antwort von AthinaLorena am 09.11.2019 | 00:27:20 Uhr
Liebe ooL,

Ich musste herzlich grinsen und lachen bei deiner amüsanten Review :'D

Vor allem bei deinen vom Schmerz verzehrtem Gesicht.

Tatsächlich mag ich die Szene so wie sie ist, für mich ist die Flasche nicht weit hergeholt, schließlich stand sie da noch vom Abend zuvor.

Auch aus eventueller Erfahrung: kann das alles eine sehr angenehme Sache sein, gefährlich findet meine Frauenärztin die Sache übrigens nur wenn sich noch Alkohol in der Falsche befindet :'D

Ich bleibe diesmal bei meiner Geschichte :D

Verzeihs mir :'D

Lg Athina
03.11.2019 | 22:21 Uhr
zu Kapitel 8
Hi!
Schon besser, der Touch von sexueller Belästigung ist jetzt echt weg.
Ich bin ja positiv überrascht über die Änderung, normalerweise werde ich für solche Bemerkungen angeschnauzt. (Was mich nicht davon abhält, sie zu tätigen.)
Schönen Abend dir,
ooL

Antwort von AthinaLorena am 03.11.2019 | 22:35:45 Uhr
Nein, warum denn? Du hast mir deine ehrliche konstruktive Kritik gegeben. Und ich fand sie schlüssig und passend und habe den Fehler selbst gesehen, passt nun mal wirklich nicht zum Charakter des Jungen und wo ich hin möchte..

Meinen Plot mag ich dafür aber :P

Wünsche dir auch einen schönen Abend,
Und immer mit der Rückmeldung:)

Athina
03.11.2019 | 21:04 Uhr
zu Kapitel 8
Hallo du,
ich muss dir ehrlich schreiben, dass ich den Plot dürftig finde.
Sie wird betrogen, und ihre erste Aktion ist zum Bruder fahren, und... hm. :)
Dir Szene war heiß, aber unnötig vulgär. Dabei werden leider die beiden V*-Wörter, die ich im Review wegen rating glaubs nicht ausschreiben darf, verwechselt.
Aber jetzt, im neusten Kapitel verübt der 18-jährige Josh sexuelle Belästigung an einer unbekannten Rothaarigen? Nicht okay. Find ich echt nicht gut! Er hat nicht “Wut in Sex umgewandelt”, er hat die sexuelle Integrität einer anderen Person besudelt. Pfui, geht gar nicht!
Wer mit 18 schon so drauf ist, kann kein anständiger Kerl sein. Ich würde dir eine dringende Änderung der Szene ans Herz legen. Es sei denn, du wolltest eine sexuelle Belästigung schildern, nach dem Motto: wie meiner Schwester (?), so dir. Sollte das der Fall sein, wäre es stilvoll, das mit mehr Respekt und weniger vulgär im Ausdruck zu tun.

Schönen Abend dir,
ooL

Antwort von AthinaLorena am 03.11.2019 | 21:24:59 Uhr
Hallo ooL

Erst mal herzlichen Dank für jedes deiner Worte, deiner Zeit und deiner Gedanken.

Ich habe es mir mehrfach duechgelesen und gebe dir im Bezug auf das letzte Kapitel und den Teil mit der Rothaarigen recht und werde ihn nochmal überarbeiten.

Du hast mich auf eine bessere Idee gebracht, die der Situation die "Übergriffigkeit" rausnimmt.

Vielen Dank dir für deine Mühe und Input,
Athina
03.11.2019 | 20:11 Uhr
zu Kapitel 8
Super Story schreib schnell weiter
Oh man die arme
Ja die beiden sind schon was

Antwort von AthinaLorena am 03.11.2019 | 20:12:07 Uhr
Hallo du da draußen!

Wie schön dass du da bist!
31.10.2019 | 11:03 Uhr
zu Kapitel 6
Hi,
erstmal vorne weg eine klasse Geschichte. Anscheinend merken die beiden das sie mehr gemeinsam haben als es auf den ersten Blick scheint. Alice kann sich echt glücklich schätzten das sie ihren Verlobten den Laufpass gegeben hat und ihr Stiefbruder sich um ihr kümmert. Manchmal braucht man einfach eine Anstoß um zusammen zu finden bzw. ein klärendes Gespräch zu führen. Und dies war ja mal überfällig.
Warte schon gespannt wie es weitergeht.

LG MinnieMaus