Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: anoesis
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 2:
09.12.2019 | 01:04 Uhr
Hallo meine Liebe! ♥

Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich mitbekommen hab, dass das erste -mol- Kapitel online ist! Ich war auch devasted, dass ich es erst jetzt, knapp zwei Tage später lesen konnte, weil ich so viel zu tun hatte. Dabei war ich doch sooo neugierig, was du wundervolles für uns hast! ♥
Und das Kapitel war einfach sooo gut, da hat sich das Warten wirklich gelohnt! Ich bin so im -mol- Hype gerade wieder, du würdest es mir nicht glauben! Das hast du schon dieses unglaublich gute und lange Kapitel für uns und ich war am Ende nur so oh Gott ich brauch jetzt sofort mehr davon! Es ist viel zu gut um wahr zu sein. ♥

By the way, ich habe in deinem ask zum neuen Kapitel gelesen, dass du vielleicht ASK Türchen im Adventskalenderstil machen willst? Also ich fände das ja mega spannend. Allgemein bin ich sehr gespannt auf die Fragen die du noch offen hast und beantworten willst. ♥
Und äh ja, dass meinte ich mit der -mol- Hype hat mich wieder.

Jetzt aber endlich mal zum Kapitel!

Ganz im Ernst? Ich mag Jungeun kein bisschen. Sie ist einfach so falsch, unglaublich. Wenn du schon ne Bitch bist, dann steh wenigstens dazu und sei nicht so eine verdammte Heuchlerin! Aber sie ist eine echt gute Schauspielerin, dass muss man ihr lassen.
Trotzdem muss ich ihr aber Recht geben, dass vermutlich niemand Jaehyun so richtig widerstehen kann? Er ist eben einfach perfekt. Und deswegen auch viel zu gut für sie und sie soll die Finger von ihm lassen! Wenn er ihr wirklich so viel bedeutet wie sie behauptet, hat sie denn dann gar kein schlechtes Gewissen ihn so zu verarschen? Er denkt schließlich immer noch, dass sie ein guter Mensch ist... Dabei ist sie kein bisschen besser als der Rest... Eher noch schlimmer... Deswegen sollte er sie auch nicht so liebevoll anschauen, dass hat sie nicht verdient. Auch wenn er jeden so anschaut.

Ich entschuldige mich jetzt schon mal, dass das gleich etwas eskalieren wird. Tut mir leid!
Aber wie gut hast du denn bitte Ahri getroffen?! Ich hab sie mir genau so vorgestellt! Und wie viele kleine Details aus dem Steckbrief du einfach eingebaut hast, ich bin so geflasht gerade! ♥
Ihre Gedanken zu Jaehyun und Jiae sind ja so gut getroffen, oder wie sie einfach völlig abwesend mit ihrem Haargummi spielt und Jaebum davon nur genervt ist und und und. Aber jetzt mal kurz nochmal ganz von vorne.
Wie sie einfach kein bisschen auf Jaebum reagiert - sorry, aber wenn Jaehyun im Raum ist dann bist du gerade nicht relevant. Ahri ist eben wirklich hoffnungslos verliebt in den Jungen! Aber er ist unerreichbar für sie auf mehr als eine Weise. Immerhin kann sie weiter noch ein bisschen vor sich hinschwärmen. Darin ist sie eh am besten.
Ich liebe es wie du ihre Beziehung zu Wonho und Jaebum dargestellt hast! Sie und Wonho sind so soft und sie und Jaebum sind... kompliziert eben. Ahri ist halt wirklich nicht zu beneiden gerade mit ihm über Mädchenkram reden zu müssen, da ist Wonho ja schon fast ein Traum dagegen. Wenn Jaebum sie weiter so aufzieht, weil sie seiner Meinung nach Jaehyun gerade in Gedanken auszieht, dann explodiert demnächst vermutlich ihr Kopf oder sie kippt einfach so um. So viel Stress hält sie nicht so aus. Da soll er sich lieber mal noch ein bisschen mit Wonho streiten, der kann deutlich mehr ab als Ahri. Und hahaha, ich liebe den Moment wo Ahri zu Jaebum meint das er bitte nicht fluchen soll. Sie kann es halt echt nicht brauchen wenn er das macht – genau so wie ihn ihr Gezappel immer stört. Aber Wonho ist einfach zu süß, wie er ihr immer den Rücken frei hält. Er ist einfach der Beste beste Freund, denn man sich wünschen kann! ♥
Wie du so schön geschrieben hast – sie liebt ihre zwei Idioten wirklich und wüsste nicht was sie ohne sie machen sollte. ♥

Jaja, so neidisch Ahri gerade noch auf Jungeun war, so froh dürfte sie jetzt auch sein nicht in ihrer Haut zu stecken. Wobei ich sagen muss, dass es für mich echt ein bisschen eine Genugtuung war, was Jiae ihr so an den Kopf geworfen hat. Sie ist einfach so falsch. Und sie hat es irgendwie auch ein bisschen zu sehr provoziert. Da hat sie ja damit rechnen können, dass sowas passiert. Selbst Schuld. Aber Jay ist einfach auch so einschüchternd – ganz im Ernst, die Chul Soon Akademie hätte keine bessere Queen haben können. Verständlich das Jungeun gerne ihre Trauerrede halten würde – ich würde aber eher Naokos Plan unterstützen, in dem sie Jungeun vergraben. Aber es gab erst mal genug Tote. Wir wollen jetzt schließlich alle erst mal wissen wer Sunmi umgebracht hat! Und wer unser bester Freund ist!

Deswegen reden wir mal wieder über Naoko! Ich musste ja leicht lachen, dass Chanyeol die ganze Trauerfeier crasht und Nay weiß einfach trotzdem nicht, wer er ist. Sie und ihr Bruder haben irgendwie eine süße Beziehung, auch wenn sie so wie es erst mal wirkt ein bisschen in verschiedenen Welten leben? Und ich frage mich echt was es mit Naoko und Lucas auf sich hat? Ich meine, sie ist sicher nicht ohne Grund so mies zu ihm und auch die Aggressionen kommen sicher auch nicht von ungefähr? Aber momentan hab ich keine Ahnung was passiert ist und deswegen einfach nur extrem Mitleid mit dem armen Lucas. Er wirkt echt so, als würde was an ihr liegen. Und sie ist so anti was ihn betrifft. By the way, Nay wirft ja auch ziemlich mit Morddrohungen um sich. Erst Jungeun, dann Lucas, das kann ja noch lustig werden!

Da ist ja Yella – ich muss zugeben, ich hab von sophrosyne schon ein bisschen über sie gehört beziehungsweise über den Teil hier im Kapitel geredet. Und yeees, ich muss ja sagen Jongin mein Liebling, dessen emotionale Bandbreite wohl auf eine Messerspitze passt, muss wohl ziemlich genervt sein wenn er ihr sein Handy jetzt schon kampflos überlässt. Wenigstens hat er noch rangehängt, wie nervig sie ist, sonst würde bald noch jemand auf die Idee kommen er wäre echt nett. Aber Jinsol sollte echt aufpassen, dass sie Yella nicht zu sehr nervt. Könnte sonst wirklich schmerzhaft werden.
Können wir dann bitte noch kurz darüber reden, wie süß Jaehyun und Yella zusammen sind? Ich meine, awww. ♥ Yella liebt ihre beiden Jungs wirklich und ich kann es kaum erwarten was über sie und Lucas zu lesen.

Changha liebe ich ja jetzt schon. Wie er erst so bockig ist, dass er auf diese Trauerfeier muss, dann aber gleich an Hanbins Seite ist, nachdem Vivi ihn darauf aufmerksam gemacht hat. Die beiden scheinen sich ja jetzt nicht so nahe zu stehen, bis auf die Tatsache, dass sie sich einen Freundeskreis teilen. Aber immerhin raufen sie sich zusammen wenn es darauf ankommt. Der arme Hanbin tut mir sowieso leid, immer Jimins Opfer zu sein. Zum Glück hat er Changha an seiner Seite und muss da nicht alleine durch.

Wenn wir gerade bei Monstern sind – ich kann die Wut und Trauer von Sunmis Vater wirklich verstehen, aber der arme Jungkook. Es ist echt einfach ihm die Schuld zu zuschieben. Aber er ist doch auch nur ein Teenager und eine Trennung wird Sunmi wohl kaum dazu gebracht haben sich umzubringen. Da muss schon mehr gewesen sein und da kann er sich auch mal fragen, warum ihm nicht auffiel, dass es seiner Tochter so schlecht ging? Gut, wir wissen ja es war kein Selbstmord, aber trotzdem.
Und Jimin traut sich ja echt was, sich so gegen Sunmis Vater zu stellen, während es allen anderen die Sprache erst mal ziemlich verschlagen hat. Immerhin setzt er sich für seine Freunde ein. Er scheint ja doch ein Herz zu haben, oder eben irgendwas anderes, das schwarzen Schlamm durch seine Adern pumpt. Irgendwie finde ich die Freundschaft von Sinjae und Jimin auch mega spannend. Also, sie scheint ja die einzige zu sein auf die er wirklich hört und sie scheint auch keine Angst vor ihm zu haben. Es interessiert mich echt, wie die beiden sich so nahe gekommen sind. Und vor allem interessiert es mich aus was Jimin lernen sollen hätte. Was meint sie? Mein Gott, du machst mich so neugierig!
Und Jaehyun versucht am Ende wieder die ganze Sache zu retten. Er ist echt zu gut für diese Welt. Und da muss ich Jungeun mal Recht geben – er ist vermutlich auch wirklich so ziemlich der einzige mit einem Herz.

Kitti ist mal wirklich süß. Ich würde ihn gerne mal knuddeln. Er wirkt irgendwie so lost zwischen all diesen falschen und verlogenen Menschen und er scheint der einzige zu sein, der wirklich trauert. Ich frage mich, wie er so gut mit Sunmi befreundet sein konnte, wenn ihn das so stört. Allgemein bin ich auch auf diese Freundschaft sehr gespannt. Das muss echt eine besondere Sache gewesen sein, wenn er tatsächlich ein wahrer Freund von Sunmi war.

Ach ja, Yuqi gehört also zu den Reichen und hängt aber trotzdem mit dem Chaostrio rum. Ich muss sagen diese Clique hat definitiv den meisten Unterhaltungswert, ich bin immer so am Grinsen wenn ich was über sie lese. Es ist echt schön, dass Yuqi Freunde gefunden hat die sie für das mögen was sie ist und nicht wegen ihrem Geld, Status oder sonst was. Sie scheint auf das Geld ja auch nicht so viel Wert zu legen wie viele der anderen reichen Kids.
Ganz im Ernst, wird Lisa die Chanyeol verprügelt eigentlich eine regelmäßige Sache? Hahaha der Arme kann einem fast Leid tun, aber nur fast! Aber es ist nett zu wissen, dass sie schon wissen was für eine krasse Chance die Akademie ist und dass sie sich den nicht entgehen lassen sollen.
Bei dem Teil wo die liebe Yuqi Chanyeol mit Schimpfwörtern bewirft hätte ich übrigens nur zu gerne die Gesichter von ihm und Taehyung gesehen. Tja, er hat es ja so gewollt!

Ach Jay. Sie gibt sich so viel Mühe mit Jungkook und er will nur allein sein. Ich finde es schön, dass sie für ihn so einen Softspot hat. Und sie gibt ihm seinen Freiraum ja auch, da sie nur das Beste für ihn will.
Sich mit etwas Mode abzulenken war ja eine gute Idee, hat aber leider nicht lange funktioniert. Denn da ist dieser unschöne Brief. Mit dem unschönen Geheimnis. Dann geht es jetzt wohl los. Ich kann es kaum erwarten was jetzt alle tun werden und was für schmutzige Geheimnisse so an das Licht kommen werden.

Und noch viel wichtiger: Was hat Kitti gesehen? Hat er wirklich einen blutverschmierten Mann gesehen oder suchen ihn nur Erinnerungen heim?

Ich kann es tatsächlich kaum erwarten bis es weitergeht! Ich bin nach dem ersten Kapitel schon sehr addicted was die Story betrifft.

Bis bald hoffentlich! ♥

Liebe Grüße!
LittleMoon ♥
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast