Autor: Felii
Reviews 1 bis 21 (von 21 insgesamt):
14.05.2019 | 23:17 Uhr
zu Kapitel 5
Sehr sehr schönes kapitel. Konnte es zwar jetzt erst lesen, da ich viel zu tun hab momentan aber naja. Mach weiter so <3
25.04.2019 | 17:07 Uhr
zu Kapitel 2
Hi Felii,

Nachdem meine Benachrichtigung mich im Stich gelassen hat, habe ich nun Zeit dir eine Rückmeldung zu schreiben.

Lysha finde ich sympathisch, sie ist noch jung und das hast du gut geschrieben. Doch stört es mich ein wenig, dass sie schon so sehr weise rüber kommt. Ich hätte bei der Ernte eher gedacht, dass sie aufgeregt ist und sich von ihren Freundinnen anstecken lässt. Aber vielleicht ist sie ja auch eine alte Seele, die von Natur aus eher besonnen ist. Da bin ich gespannt, wie sie sich in den Hungerspielen verändert. Überhaupt bin ich gespannt, mit welchen geheimen Tricks Lysha in der Arena punktet.

Dann noch Acorus. Schade, dass er schon so früh sterben wird, denn ich finde ihn sehr sympathisch. Anders als bei Lysha erschien mir seine Gelassenheit nachvollziehbarer und logischer.
Ich frage mich, wie er mit den anderen Tributen noch in Kontakt kommt, ansonsten finde ich, ist er dir sehr gut gelungen!

Danke für das erste Kapitel, die anderen werde ich auch in kürze lesen, ich freue mich schon sehr darauf,

Viele, liebe Grüße
Ninde
17.04.2019 | 13:12 Uhr
zu Kapitel 5
Hi

Ein schönes Kapitel!

Katherine tut mir so leid.
Sie hat ein so schweres Leben und dann muss sie auch noch in die Hungerspiele.
Ich mag sie und ihre Großeltern gerne.
Auch die beiden tun mir leid.

Auch Elijah ist sympathisch.
Er hat eine tolle Familie und so wie es aussieht ein einigermaßen gutes Leben.
Arme Cora, vor allem für sie muss es schlimm sein.

Beide gefallen mir wirklich gut.

Eiche
17.04.2019 | 09:15 Uhr
zu Kapitel 5
Oh, die nächsten Tribute ^^
Katherines Oma scheint eine echt liebe Frau zu sein, mitfühlend und immer für ihre Enkelin da. Und jetzt erst das eigene Kind verlieren und dann die Enkelin...einfach grausam. Generell tun mir Tribute mit starken Bindungen nach Hause immer noch mehr leid, aber die beiden hier haben etwas, wofür es sich zu kämpfen lohnt.
Und so romantisch war es bis jetzt auch noch nicht....arme Elisa, liebes Mädchen. Plus Familie...Oh Mann.
Ich freu mich auf mehr!
LG Cissy
16.04.2019 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo!

Wieder zwei interessante Tribute. Vor allem Alinja mag ich und ich bin mir sicher, dass sie Chancen hat, sehr weit zu kommen.
Aber lassen wir uns überraschen.

Bis zum nächsten Mal
Ganz liebe Grüße!
-Four-

Antwort von Felii am 17.04.2019 | 00:08:14 Uhr
Hey :-)

Das sind definitiv zwei interessante Tribute.
Mal sehen, wie gut ihre Chancen sein werden. Lass dich überraschen.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
10.04.2019 | 20:07 Uhr
zu Kapitel 4
Hallöle! (:

Zwei sehr interessante Tribute, vor allem Alinja mag ich. Sie tut mir leid, dass sie diesen Job machen musste, aber es ist verständlich. Ihre Familie ist ja schon arm... und dann auch noch 5 Kinder? Eigentlich schon grob fahrlässig in Panem.
Auch Rust gefällt mir. Ich bin schon gespannt, wie es mit ihm weitergeht.

Bis denne! (:
Lights

Antwort von Felii am 17.04.2019 | 00:07:13 Uhr
Hey :-)

Ja, das stimmt. Ich mag Alinja auch und mir tut sie auch leid. Ich könnte diesen Job nicht machen, da bin ich mir sicher.
Das kannst du auch sein.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
07.04.2019 | 18:24 Uhr
zu Kapitel 4
Hi

Wieder ein schönes Kapitel!

Alinja tut mir leid.
Sie hat kein einfaches Leben.
Ich finde es toll, wie gut sie sich um ihre Geschwister kümmert.
Schade, dass sie gezogen wurde.

Rust mag ich auch.
Seine Angst ist gut begründet, es ist klar, dass er sich fürchtet, das kann man auch nicht ändern.
Was wohl mit seinen Geschwistern passiert ist?
Wie aufmerksam er bei der Ernte doch ist. ;)

Lass dich nicht stressen, ich finde wöchentlich ein Kapitel reicht auf jeden Fall. :)

Eiche

Antwort von Felii am 17.04.2019 | 00:05:58 Uhr
Hey :-)

Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Mir tut sie auch leid. Keiner hat es verdient, so ein Leben führen zu müssen. Und die Hungerspiele sind jetzt noch die Spitze des Eisberges. Manche Menschen haben einfach viel Pech.
Ich denke, du wirst noch erfahren, was mit seinen Geschwistern passiert ist. Ja, dass ist er.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
07.04.2019 | 18:01 Uhr
zu Kapitel 3
Hi
Ein tolles Kapitel und spannende Tribute.
Claire scheint das perfekte Leben zu haben, aber da funken schon die Hungerspiele dazwischen.
Ich weiß nicht warum, aber sie ist mir ziemlich unsympathisch.

Reigel ist toll.
Warum auch immer er sich freiwillig meldet, ich finde, er hat relativ gute Chancen.
Immerhin kennt er sich im der Natur aus und kann jagen.
Die armen Katzen, woher sollen sie jetzt ihr Futter bekommen? ;)

Eiche

Antwort von Felii am 17.04.2019 | 00:01:03 Uhr
Hey :-)

Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat!
Ja, die Hungerspiele funken leider viel zu oft dazwischen. Vielleicht schaffe ich es ja noch, dir Claire sympathisch zu machen. Ansonsten ist es ja auch egal, man kann nicht alle Tribute mögen, nicht?
Er meldet sich freiwillig, weil er dann, wenn er gewinnen sollte, Geld und ein gutes Dach über dem Kopf hätte. Schlimmer könnte es für ihn ja kaum werden. Ich glaube, die Katzen schaffen es auch ohne ihn.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
07.04.2019 | 17:36 Uhr
zu Kapitel 2
Hi

Jetzt habe ich endlich genug Zeit, die Kapitel zu lesen :).
Ich mag Lysha.
Sie ist eigentlich ein ganz normales Mädchen mit einem besonderen Hobby.
Ihre Tante ist auch toll.
Lysha ist noch so jung, große Chancen hat sie nicht, aber wer weiß, vielleicht hat sie ein unbekanntes Talent. ;)

Acorus scheint auch ziemlich nett zu sein.
Ich finde es toll, wie er seine Schwester behandelt.
(Wenn ich mit meinen Schwestern spiele, endet das meistens im Streit :))
Auch er ist noch sehr jung und er scheint außerdem sehr friedliebend.
Auch für Elena wird es schlimm sein, wenn er in die Arena kommt.

Beide Tribute gefallen mir gut

Eiche

Antwort von Felii am 16.04.2019 | 23:57:17 Uhr
Hey :-)

Ja, die Beziehung von Lysha und ihrer Tante ist wirklich besonders. Aber ich freue mich für sie. Ja, in den Spielen gibt es immer wieder Überraschungen, man weiß ja nie.
Als ich früher mit meinem Bruder gespielt habe, haben wir auch öfters gestritten. Jetzt aber nicht mehr. Vielleicht kommt das mit dem Alter ;-) Ja, ich glaube, für Elena wird das am Schlimmsten sein.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
07.04.2019 | 13:09 Uhr
zu Kapitel 4
Guten Mittag!

Ich habe nicht so schnell mit einem neuen Kapitel gerechnet, und dann auch noch das mit Rust, dem armen kleinen Kerl. oof.
Fangen wir doch mal am Anfang an, mit Alinja. Äußerst interessant, dass sich mal jemand diesen... Nebenverdienst einfallen lässt. Ich war überrascht von der Idee, habe ich so noch nicht gelesen.

"Aber nicht, weil sie arrogant war, sondern ausschließlich aus dem Grund, weil sie stand und er immer noch im Bett lag."

Es war wohl sehr wichtig zu betonen, dass sie nicht arrogant ist? Aber klar, sie scheint eine sehr sorgsame Person zu sein, die mit ein paar zu vielen Geschwisterkindern gesegnet ist.
Die Inkompetenz der Eltern - wow. Wie soll das bloß weitergehen, wenn Alinja weg ist... schließlich schmeißt sie den ganzen Laden. Und ja verdammt, wer kommt auf die Idee in Panem 5 Kinder zu bekommen? Oh man, das kann ja was werden.
Nun zu Rust... wow. Das zu lesen ist schon hart. Und ich habe gemerkt, dass ich überhaupt keine Ahnung mehr von dem Abläufen bei der Ernte hatte? Und warum haben die Leute Porzellan-Tassen? Fragen über Fragen. Ich möchte gern mit meiner Lieblingsstelle anfangen, nämlich dieser hier:

"Obwohl er sich immer wieder sagte, dass die Wahrscheinlichkeit, dass er gezogen werden würde, sehr gering war, aber eben dennoch vorhanden. Und was tat er schon bei der geringsten Wahrscheinlichkeit? Genau, in Panik ausbrechen. Vor allem, wenn es um die Ernte ging."

Ich weiß nicht warum, aber das ist so Rust. Ich meine klar, irgendwie ist jeder nervös vor der Ernte, aber die Formulierung ist einfach wundervoll. Langsam wünschte ich, ich hätte die Familien so beschrieben, dass sie mir nicht so ans Herz wachsen, aber du machst es ja nur schlimmer! Da liegt schon so ein Gefühl von Unheil in der Luft, und ich finde das spürt man auch beim Lesen.
Wirklich gut rübergebracht, zwar waren hier und da ein paar grammatikalische Fehler, aber nicht so gravierend dass es sich lohnt, da eine große Sache draus zu machen.
Poor boy, dann wird er auch noch allein gelassen, ist das alles dramatisch. Ich mag die Ausführlichkeit, mit der du die kleinsten Abläufe innerhalb und außerhalb der Personen beschreibst. Das lässt einen viel mehr mitfühlen. Leider, muss ich doch langsam sagen.
Nur eben nach wie vor dieser letzte Satz, ich muss sagen, wenn du das durchziehst fänd' ich es in Ordnung.
Insgesamt freue ich mich darauf, mehr zu lesen, und es ist auch nicht schlimm, wenn du nicht mehr als ein Kapitel die Woche schaffst.
Ich wünsche dir alles gut für dein Studium, weiterhein!

Liebe Grüße

Antwort von Felii am 16.04.2019 | 23:54:32 Uhr
Hey :-)

Ich habe von dieser Idee auch noch nicht gehört, aber ich finde, es klingt ziemlich realistisch, findest du nicht? Da hast du absolut Recht. Es ist eindeutig grob fahrlässig, 5 Kinder in Panem zu bekommen. In den Karrieredistrikten geht das ja vielleicht noch, aber sicher nicht in den ärmeren Distrikten. Aber gut, die wollten es scheinbar.
Vielleicht werden deine Fragen noch beantwortet! Es freut mich sehr, dass ich Rust in dieser Stelle sehr gut getroffen habe. Ich habe auch gedacht, dass das passen würde, aber es von dir nochmal zu hören, macht mich stolz. Und das Unheil liegt definitiv in der Luft. Aber keiner scheint es so richtig zu bemerken und es ist sehr schön, dass man das auch beim Lesen merkt.
Vielen Dank! Ja, ich würde das Kapitel vermutlich 10 mal korrigieren können und trotzdem nicht alle Fehler finden. Kennst du das auch? Wenn dir trotzdem bei jedem Korrigieren wieder Fehler auffallen, obwohl du es schon oft gemacht hast?
Vielen lieben Dank für dein Lob! Das freut mich wirklich sehr!
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!
Und vielen Dank! Ich wünsche dir auch alles Gute bei dem, was du machst.

Liebe Grüße
Felii :-)
07.04.2019 | 12:51 Uhr
zu Kapitel 4
Hi!
Jetzt komme ich auch mal dazu, hier zu reviewen :)
Ich finde die Story bis jetzt sehr schön, allerdings muss ich bei diesem Kapitel ein wenig Kritik da lassen: Der letzte Satz bei Alinja stört mich ein wenig, da er sich in meinen Ohren einfach nicht gut anhört ("Augenblicklich fielen ihr alle Gesichtszüge auseinander. ") . Ich meine, wie sollen Gesichtszüge denn auseinander fallen? Ich würde es eher so vielleicht formulieren: " Augenblicklich fielen alle ihre Gesichtszüge ineinander.". Ich weiß, das klingt jetzt auch nicht soo unglaublich gut, aber ich habe versucht noch, mich noch ein wenig am Originalsatz zu orientieren. Aber vielleicht könntest du es auch so formulieren: "Augenblicklich wurde sie überrollt von eine Woge der Emotionen."
Das waren jetzt nur Hinweise, ich hoffe, du weißt immer noch, dass ich deinen Schreibstil richtig toll finde :D
Bis bald!
LG Feli

Antwort von Felii am 16.04.2019 | 23:47:23 Uhr
Hey :-)

Es freut mich sehr, auch hier von dir zu hören!
Vielen Dank für den Hinweis. Ich war mit diesem Satz auch nicht wirklich zufrieden, aber mir ist auch nach langem Überlegen keine bessere Alternative eingefallen. Daher vielen Dank für deine Ideen! Ich werde so schnell wie möglich nochmal nach Alternativen suchen und den Satz ausbessern. Oder aber eine Idee von dir nehmen :-D
Und es freut mich, dass du meinen Schreibstil toll findest!
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
07.04.2019 | 12:43 Uhr
zu Kapitel 4
Yoinks! Neues Kapitel. Megagut geschrieben. Konzentrier dich erstmal auf dein studium. Mach weiter so :D

Antwort von Felii am 16.04.2019 | 23:44:26 Uhr
Hey :-)

Vielen Dank! Es freu mich sehr, dass es dir gefallen hat!
Und vielen Dank für dein Verständnis.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
02.04.2019 | 18:17 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo!

Ein tolles Kapitel! Und interessante Tribute!
Ich finde sowohl Claire als auch Reigel spannend und bin schon gespannt, wie sie sich weiterhin schlagen werden.

Bis zum nächsten Mal
Ganz liebe Grüße!
-Four-

Antwort von Felii am 09.04.2019 | 21:00:36 Uhr
Hey :-)

Danke! Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Ich auch.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
31.03.2019 | 17:51 Uhr
zu Kapitel 3
Hallöle! (:

Ein tolles, neues Chap!
Ich finde sowohl Claire als auch Reigel sehr interessant.
Die Verbindung zwischen Claire und Kyle scheint sehr stark zu sein. Das freut mich für sie. Jeder braucht schließlich jemanden, dem man sich anvertrauen kann.
Reigel dagegen scheint, bis auf seine zwei Katzen, ganz alleine zu sein. Das tut mir sehr leid für ihn. Ich kann ihn irgendwie verstehen, dass er sich freiwillig gemeldet hat. Schlimmer kann es kaum werden.
Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Tribute!

Bis denne! (:
Lights

Antwort von Felii am 09.04.2019 | 20:59:53 Uhr
Hey :-)

Danke! Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Ja, ich auch.
Da hast du Recht. Es wünscht sich doch jeder so eine/n besten Freund/Freundin, nicht?
Ich kann ihn da auch verstehen. Nur tun mir die Katzen etwas leid. Aber ich bin mir sicher, dass sie es alleine irgendwie schaffen werden.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
31.03.2019 | 17:44 Uhr
zu Kapitel 3
Hey
Claire ist echt interessant. Ich mag sie irgendwie.
Jedoch finde ich Reigel sehr nach Katniss kommend. Beide jagen und beide melden sich freiwilig. Naja. Ich bin trotzdem gespannt, wie die anderen Tribute so sind :-).
LG Waechter

Antwort von Felii am 09.04.2019 | 20:53:56 Uhr
Hey :-)

Ja, das ist sie definitiv. Ich bin auch schon gespannt, wie es mit ihr weitergeht.
Das war auch mein erster Gedanke. Aber es gibt auch Punkte, die ihn von Katniss unterscheiden. Ich denke, dass wird später noch besser zu sehen sein.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
31.03.2019 | 15:36 Uhr
zu Kapitel 3
Guten Nachmittag!

Ich habe mich echt gefreut, ein neues Kapitel von dir lesen zu können, und dass du wegen des Studiums teilweise nicht dazu kommst ist ja auch verständlich und kein Problem.
Mir gefallen die eingereichten Tribute sowie deine ausführliche Darstellung der beiden sehr, obwohl Reigels Vorgehensweise schon extrem ist, dennoch verständlich rübergebracht.
Claire hingegen ist ja ein kleiner Sonnenschein, sie scheinte eigentlich zufrieden mit ihrem Leben zu sein;

"Schon auf dem Weg dorthin entfaltete sie es und Claire bemerkte, wie alle um sie herum noch nervöser wurden, als sie es eh schon waren. Sie war sich sicher, dass sie die Entspannteste von allen war." Too soon, Claire, too soon.

Zuerst fand ich deine Enden ein wenig abrupt, "Augenblicklich veränderte sich ihre Gefühlswelt drastisch." ist nunmal nicht viel, aber inzwischen muss ich sagen, dass es auch ein ganz schönes Stilmittel sein kann. Und das bei jedem Tribut so zu variieren stelle ich mir auch nicht gerade einfach vor.
Also, ein Kompliment für die Darstellung und die Umschreibungen, ich denke wir sind alle gespannt auf die weiteren Distrikte!

Liebe Grüße

PS: Du magst wohl massive Eichentüren- das ist jetzt schon der Anfang von zwei Kapiteln :^)

Antwort von Felii am 09.04.2019 | 20:51:59 Uhr
Hey :-)

Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat! Ich habe mir große Mühe gegeben, wie immer eben. Die MMFF ist schließlich ein Herzensprojekt. Und Reigel und Claire sind auf jeden Fall interessant. Wie allerdings die meisten der Tribute. Aber alle kenne selbst ich noch nicht :-D
Jap, da hat sich Claire definitiv zu früh "gefreut".
Es ist auch nicht einfach. Aber es gefällt mir, ich finde, es ist mal was anderes, solche Enden als Stilmittel zu verwenden. Aber ihr bekommt auf jeden Fall noch mehr Einblicke in die Gefühlswelten der Tribute, da kannst du dir sicher sein.
Vielen Dank für dein Kompliment, ich habe mich sehr darüber gefreut!
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)

P.S.: Oh, ist mir gar nicht aufgefallen. Aber beim neuen Kapitel ist das ja nicht so :-D
31.03.2019 | 10:56 Uhr
zu Kapitel 3
Hach,Claire und Kyle sind ja echt süss. Die Gute tut mir leid,aber das ist halt Distrik 12. Kyles kleine Ansprache sorgt ja fast für Gänsehaut....
Und ihr Mittribut ist ja mal was ganz anderes.Das wird auf jeden Fall spannend! Mal gucken, wie meine Mädels die beiden finden,hihi. Ich bin gespannt auf mehr!

Antwort von Felii am 09.04.2019 | 20:47:23 Uhr
Hey :-)

Ja, ich mag Claire und Kyle auch sehr zusammen. Wünscht sich nicht jeder von uns so einen tollen besten Freund/Freundin? Das stimmt. Ich fand Kyles Ansprache auch toll und ich denke, mir hätte sie ebenfalls geholfen. Manchmal wirken halt die richtigen Worte Wunder.
Reigel ist ebenfalls interessant, da hast du Recht. Und das wird es definitiv. Lass dich überraschen, was Alinja und Lysha zu ihnen sagen!
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
30.03.2019 | 22:25 Uhr
zu Kapitel 3
Hey,
ein sehr schönes Kapitel!
Claire scheint einen wirklich guten besten Freund zu haben, vielleicht gibt ihr das in der Arena Kraft denn sie scheint ja allgemein etwas empfindlicher zu sein. Trotzdem ein sympathischer Charakter^^
Reigel hast du super getroffen, meinen Respekt. Die art, wie du seine Jagd beschreibst hat mir besonders gut gefallen und seine Unabhängigkeit ist sehr gut rübergekommen, da kriegt man gleich Lust mehr über die anderen Tribute zu erfahren und wie gut du die umgesetzt hast:)
Alles in allem ein sehr schönes Kapitel
LG
Twiety

Antwort von Felii am 09.04.2019 | 20:43:56 Uhr
Hey :-)

Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Ja, Kyle ist wirklich ein guter Freund für Claire. So jemanden wünscht sich ja jeder, nicht? Ich finde Claire auch sympatisch, aber viele Tribute sind sympatisch. Mal sehen, ob du das auch so findest, wenn du mal mehr kennst.
Vielen Dank! Ich freue mich sehr darüber, dass ich Reigel super getroffen habe! Ich habe mich große Mühe gegeben und werde das natürlich auch weiterhin machen. Ich fand es auch sehr wichtig, seine Unabhängigkeit darzustellen, die ihn ja auch ausmacht.
Ich freue mich auch schon sehr darauf, über die anderen Tribute zu schreiben.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
30.03.2019 | 22:16 Uhr
zu Kapitel 3
Oh mein Gott. Danke danke danke. Du hast meine Claire super getroffen. Mach weiter so. Wird bestimmt spannend :D.

Ohaaa. Zwei Leute mit einem Bogen. Das wird sowas von gut. Freu mich schon auf diie nächsten Tribute. Aaaaaaahhhh kann es kaum erwarten.


Keks für dich *keks hinstell*.




Ps. Ich kann keine Reviews schreiben. Mir fällt nichts besseres ein, als die ganzen Komplimente. Auf jeden fall war das top.

Keep it up :3

Shinx

Antwort von Felii am 09.04.2019 | 20:40:45 Uhr
Hey :-)

Vielen DANK! Es freut mich so wahnsinnig, dass ich Claire super getroffen habe! Es war mir so wichtig und ich habe mir total Mühe gegeben! Und ja, es wird auf jeden Fall spannend!
Ich freue mich total, dass du dich darauf freust! Ich mich auch!
Vielen Dank für den Keks :D
Und ich finde schon, dass du Reviews schreiben kannst! :-) Und es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
18.03.2019 | 21:27 Uhr
zu Kapitel 2
Sehr schön geschrieben, freue mich schon auf Distrikt 12 ^^
:3

Antwort von Felii am 30.03.2019 | 21:47:59 Uhr
Hey :-)

Vielen lieben Dank, es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Distrikt 12 ist tatsächlich schon als nächstes dran!
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)
16.03.2019 | 18:38 Uhr
zu Kapitel 2
Hui, das ging aber wirklich schnell, super !
Natürlich habe ich mich sehr gefreut, von meiner Kleinen zu hören. Ich finde, du hast sie und ihren kindlich-logischen Charakter sehr schön dargestellt. Wie sie sich freut, ihre Tante zu treffen (die ich übrigens auch sehr sympathisch finde) und auch, wie liebevoll Eve mit ihr umgeht. Bei der Ernte hat mir gefallen, wie sie ihre Freundinnen beruhigt hat, und wie herrlich besonnen die Kleine doch ist. Trotzdem ist sie natürlich noch sehr jung und auch das finde ich angenehm rübergebracht, nicht übertrieben. Hoffentlich gibt es mit dieser anstrengenden Betreuerin keinen Ärger...
Auch Ancorn finde ich schön ausgestaltet, gerade, obwohl er ein Kanonenfuttertribut ist. Seine Sorge um Elena kann ich gut verstehen, es ist so süß, wie er die Kleine beschützt, er würde ja wirklich alles für sie tun. Ich bin gespannt, ob die beiden was miteinander zu tun haben werde, Lysha ist ja auch noch sehr jung, vielleicht weckt sie ja Erinnerungen bei ihm, wer weiß. Auf jeden Dann freue ich mich auf viele weitere interessante Tribute und natürlich auf die Arena.
Liebe Grüße
Cissy

Antwort von Felii am 30.03.2019 | 21:47:16 Uhr
Hey :-)

Ja, da ich schnell zwei Tribute hatte (okay, einer war ja ein Kanoni, wo ich die Ernte schon vorgeschrieben hatte), habe ich mich sofort daran gesetzt, um das erste Kapitel präsentieren zu können.
Es freut mich sehr, dass ich Lysha schön dargestellt habe. Ich freue mich wirklich sehr darüber, vielen Dank! Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben! Ja, es war mir sehr wichtig, die Beziehung zu ihrer Tante darzustellen. Sie ist schließlich ein sehr wichtiger Mensch in Lyshas Leben. Möglich wäre es, dass es Ärger gibt. Diese Betreuer sind ja immer eine Sache für sich. In jeden Distrikt.
Möglicherweise könnte Lysha in Acorus wirklich einen Beschützerinstinkt hervorrufen, das wird sich zeigen. Und es war mir auch wichtig, dass die Kanonenfuttertribute gut ausgestaltet sind. Freut mich, dass es mir gelungen ist.
Vielen lieben Dank für dein liebes Review, ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut!

Liebe Grüße
Felii :-)