Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Skillz
Reviews 51 bis 57 (von 57 insgesamt):
09.06.2019 | 15:17 Uhr
Hellooo!

Ich schreibe nicht oft Reviews, aber ich versuche das zu ändern. Nimm mir meine mangelnde Eloquenz also bitte nicht allzu krumm.
Ich weiß selbst, wie wichtig Kommentare sind und wie sehr man sich drüber freut. ^^


Jetzt zur Story:

Hut ab, die ist wirklich sehr gut! High quality, du machst das echt schön! Ich bin so 'n bisschen in love. :D

Ich weiß, dass viele insgeheim ein bisschen gegen 1st person haten, weil es den Abstand zur Figur verringern kann (aber bei reflektierter Arbeit natürlich nicht muss, HA!) und man dazu neigen könnte, zu viel von sich selbst zu verbauen (sagt zumindest meine Sis) und BLABLABLA, aber bei dir fällt mir das sowieso nicht auf :D Kein Stress. Alles gut.
Ich schreibe halt selbst auch 1st person, also yolo, willkommen im Club.
Ich mag es zum Schreiben auch einfach lieber, weil man dann besser auf die Hauptfigur und ihre Gefühle eingehen kann.

EGAL. Was ich eigentlich sagen will: Ich bin ein Fan von nostra itinera. Auch wenn ich dumme Nuss den Titel erst beim zweiten Lesen der Beschreibung gecheckt hab.

Mir gefällt dein Stil bisher wirklich gut, du schreibst sehr schön und sehr ordentlich. (Ich neige dazu, es befremdlich zu finden, wenn in Dialogen zu oberkrasses (also wirklich hochgestochen) Hochdeutsch benutzt wird, aber auch das ist hier ja nicht der Fall, ergo finde ich deinen Stil echt gut :D Ich meine du klingst voll schlau damit und so :D)
JEDENFALLS schreibst du wirklich angenehm, das gefällt mir!

Mir gefällt die Geschwindigkeit der Story auch gut, weißt du? Ich finde es nicht zu langsam, nicht zu schnell, die Beziehung von Minho und Jisung baut sich in einem realistischen Tempo auf, zumal ich davon ausgehe, dass die zwei sowieso schon sehr aneinander hängen, was sie ja auch tun, weil das ist irgendwie logisch und ich schweife ab, aber egal. You get the message. I love Minsung. Die haben es mir echt angetan.

Was ich auch mag, ist wie du den Stress darstellst. Das ist echt realistisch, man merkt, um was es deinen Charakteren geht bzw. wie es ihnen geht. Zum Beispiel finde ich Minhos Schlafstörungen (?) und wenn er sich übergibt total verständlich. Auch Jisungs Sorge kann ich nur nachvollziehen.

Uh... Ich weiß nicht, was ich sonst sagen wollte, ich habe jetzt eine geschlagene Viertelstunde an diesem Bisschen Kommentar gesessen und wurde nonstop abgelenkt.

Jedenfalls hoffe ich, dass es bald weiter geht ^^ Ich freu mich schon sehr auf das nächste Kapitel!

Liebe Grüße und mach weiter so!
Sazandora <3

Antwort von Skillz am 13.06.2019 | 00:01 Uhr
Hallihallo!


Ich freue mich über jedes Review (sofern es nicht beleidigend ist) und solange die Worte ehrlich sind, habe ich mit ,,mangelnder Eloquenz" kein Problem. Zumal dein Stil gar nicht so amateurhaft sein kann, wenn du solche Wörter wie selbstverständlich in die Finger nimmst ;)

Jedenfalls freue ich mich, dich mit meiner Geschichte ein wenig verzaubern zu können, weil es mir ein großes Anliegen ist, dass die Leser ein bisschen wie ich mitfühlen können.

Ich habe bereits viel aus beiden Sichten geschrieben und irgendwie muss es immer angepasst sein, weswegen es schade ist, dass da viele Leute voreingenommen denken. Es stimmt schon, dass die wenigsten es mögen aus der ersten Person zu lesen, aber ich fand es in dieser FF passend, da es auf einem Roleplay basiert und ich quasi nur noch wie Minho denken will und wahrscheinlich kann. Zwar kann ich mich mit Minho identifizieren, aber das liegt viel mehr daran, dass er mein Bias ist und der Bias ja bekanntermaßen einem am ähnlichsten ist xD
Und yay, ich bin gerne im Club willkommen. Ich bin für jede Schreibart offen und finde Vieles interessant. Einen Favoriten habe ich nicht wirklich, das variiert bei mir. Gefühle zu beschreiben fällt mir immer schwer, egal ob erste oder dritte Person.

Haha, ja, der Titel ist auch etwas … Außergewöhnliches. Ich finde Lateinisch interessant. Ursprünglich hieß die Story "Our way", aber je mehr ich die Geschichte reflektiert habe, wollte ich im Titel festhalten, wie viele Möglichkeiten es im Leben eigentlich gibt, weswegen es erstmals mehrere Wege wurden (itinera statt iter). Ich finde, durch diese tote Sprache klingt die Fanfiktion ein wenig geheimnisvoller, was sie auch sein soll, da sie viele verstrikte Handlungen hat bzw. ja noch haben wird.

Ich liebe MinSung auch sehr, weswegen ich mir größte Mühe gebe, ihre Beziehung möglichst liebevoll aufzubauen. Zwar ist bereits ohnehin klar, dass sie Interesse aneinander haben, aber zu Zeiten der Survivalshow war ja Minho ziemlich schüchtern, hihi. Daher ist es zunächst sehr ,,Story"-lastig, wo es um viel Turbulentes um sie herum geht, ehe ihre Beziehung näher beleuchtet wird und immer stärker zusammenwächst (zumindest erhoffe ich mir das).

Ich bin froh, dass der Stress realistisch ist xD Ich habe immer Angst, zu dramatisch zu sein.

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Das nächste Kapitel ist bereits in Arbeit und ich hoffe, es auch bald hochladen zu können.


Liebe Grüße
Skillz
02.06.2019 | 11:08 Uhr
Das war wieder ein tolles Kapitel und ganz bedonders das Ende! Endlich mal kein so fieser Cliffhanger. xD Ich bin schon mega gespannt auf die nächsten Kapitel und bin dankbar so eine tolle Fanfiction lesen zu können! :3
Liebe Grüße
Kay

Antwort von Skillz am 02.06.2019 | 19:52 Uhr
Hallihallo!

Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat. Ich dachte mir, dass das ein guter Abschluss für den ersten Teil der Krankenhausepisode sei. Immerhin kann man ja nicht non-stop irgendwelche Cliffhanger einbauen. xD Aber das ergibt sich irgendwie oft in dieser FF, dass ich etwas offenlasse (was mich auch freut, weil das dadurch ziemlich spaßig ist).

Vielen lieben Dank für dein Review! Ich hoffe, dass es nicht so schleppend vorangeht, aber Schule nimmt mich wieder ziemlich ein ...

Dir noch einen schönen Sonntag!


Liebe Grüße
Skillz
11.05.2019 | 01:04 Uhr
Weißt du eigentlich wie sehr mich diese Fanfiction gerade killt?
Ich hab gerade meine Stray Kids Alben durchgeschaut und mich darüber aufgeregt, wie gut Jeongin aussieht und mich danach entschieden Fanfiction. de abzuchecken. Also besuche ich die Seite und siehe da: ein neues Kapitel. Aber nicht irgendein Kapitel sondern BUM dieses, welches mich einfach fast umgebracht hat und verdammt nochmal... Ein mieser Cliffhanger nach dem anderen... Ich glaub, du willst uns echt umbringen. xD
Liebe Grüße
Kay

Antwort von Skillz am 15.05.2019 | 17:04 Uhr
Oh, bitte stirb' nicht!

Und ja, Jeongin sieht wirklich gut aus, hehe. Hast du schon sein blondes Haar gesehen? Lovely.

Jedenfalls setze ich viel zu gerne Cliffhanger, aber das wird sich nach dem Krankenhauspart generell wieder zurückstufen. xD Ich hoffe, dass ich euch damit wieder durchatmen lasse.

Danke für dein Review!

Liebe Grüße
Skillz
04.05.2019 | 00:29 Uhr
...
....was zur...? Was ist das denn für ein Cliffhanger bitteschön? D:
Ich hab mich so sehr gefreut, als ich das neue Kapitel gesehen habe, aber wtf? Ich will weiterlesen! >.<
Liebe Grüße
Kay

Antwort von Skillz am 04.05.2019 | 21:42 Uhr
Hallihallo,

ja, es tut mir leid, ich liebe Cliffhanger. xD Selbst hasse ich es natürlich, sie zu lesen, aber als Autor macht das unfassbar Spaß.

Das nächste Kapitel kommt, denke ich, die innerhalb der nächsten zwei, drei Tage. Es ist bereits fertig geschrieben, allerdings will ich mir ein bisschen Vorlauf geben und an der Story weiterschreiben, bevor ich update, hehe.

Vielen Dank für dein Review jedenfalls!


Liebe Grüße
Skillz
03.05.2019 | 21:08 Uhr
Hallöchen :)
So jetzt wollte ich mich auch mal zu Wort melden ... wo ich doch die ganze Zeit schwarz mitgelesen habe ;D
Ich habe mich sehr gefreut eine StrayKids FF zu finden und wollte einfach mal schauen in welche Richtung du das ganze laufen lässt. Und ich muss sagen momentan gefällt mir die Richtung gut :)
Den Anfang fand ich etwas schwierig zu lesen da nicht sonderlich viel Handlung dafür aber umso mehr Gefühle von Minho. Das heißt allerdings nicht das du es schlecht geschrieben hättest! Dein Schreibstil ist super flüssig und sehr angenehm zu lesen. Ich freue mich schon immer sehr wenn du ein neues Kapitel hochlädst :)
Das Kapitel hat mir bis jetzt am besten gefallen: Minho fällt positiv auf, die Gruppendynamik ist witzig und nachvollziehbar und die Beziehung zwischen Minho und Jisung hat so einen cuten Moment *-*
Als er angefangen hat in der dritten Person von sich zu sprechen hatte ich schon einen leichten Zuckerschock :D
Und jetzt auch noch dieser fiese Cliffhänger!
Liebe (und gespannt aufs nächste Kapitel wartende) Grüße! :)

Antwort von Skillz am 04.05.2019 | 21:40 Uhr
Hallihallo uwu

Oh, das freut mich, dass du dich meldest! Ich bin Schwarzlesern nie böse, bin aber immer wieder glücklich, wenn sie was von sich geben, hehe.

Ich finde es schade, dass es hier keine Stray Kids Kategorie gibt … Aber naja, wenigstens kann man im allgemeinen Fandom was veröffentlichen, hm? ^^ Die Richtung ist auf jeden Fall dramatisch, wobei ich hoffe, dass es nicht zu weird wird? Allerdings basiert das Ganze immerhin auf einem Roleplay und spontan entstehen da manchmal komische Dinge, die mir dennoch soweit gefallen, um sie einzubauen.

Tatsächlich war es beabsichtigt, dass es anfangs sehr gefühlsbetont ist. Die Handlung wird durchaus tricky und noch komplex, aber ich wollte das eher langsam aufbauen, damit auch auf längere Sicht klarbleibt, was Minhos Gefühlsgrundlage in dieser Story ist. Hoffentlich werden dadurch seine späteren Aktionen dann auch nachvollziehbarer, joa … Ich hoffe, dass es sich nicht zu sehr gezogen hat xD Aber ich wollte nicht mitten rein springen, sondern alles erstmals ordinary gestalten.

Schön, dass mein Stil trotzdem angenehm zu lesen ist, haha.

Ich hoffe, dass ich weitere gute Kapitel liefern kann uwu Auf jeden Fall ist hier Freundschaft ebenso ein großes Thema, weil Stray Kids' Gruppendynamik in meinen Augen wahnsinnig amüsant und witzig ist.

Minhos Tick in dritter Person zu sprechen, macht mich selbst unfassbar schwach, also kann ich deine Reaktion nachvollziehen. xD

Danke für dein Review, es hat mich sehr gefreut.


Liebe Grüße
Skillz
22.04.2019 | 11:45 Uhr
Maaaaaaaaan, ist diese Fanfiction gut! Wie geht das?! Du beschreibst die ganzen Gefühle und Gedanken so unglaublich authentisch. Mir tat es beim Lesen so weh, da man sich in Minho sehr gut hineinversetzen kann... Besonders das letzte Kapitel! Mein Herz... Mein armes Herz...

Genauso muss ich erwähnen, dass ich sehr oft Schmunzeln musste. Ich liebe es, wie die ganzen Charaktere miteinander ungehen. Diese ganzen kleinen Sticheleien und liebevollen Gesten... Hach *Schwärm*

Ich will sie gerade so sehr weiter lesen. :c

Also: Mein Reslekt an dich und ich hoffe, du lässt uns auf das nächste Kapitel nicht zu lange warten. xD

Liebe Grüße
Kay

Antwort von Skillz am 23.04.2019 | 21:19 Uhr
Hallihallo~


Vielen Dank für deine lieben Worte! Freut mich, dass du Gefallen an der Geschichte hast.

Ich muss zugeben, dass das für mich selbst ein emotionales Werk ist, weil a) Minho mein Bias ist und b) seine Beziehung zu Jisung auch ein bisschen meine widerspiegelt. Daher liegt da auch viel Herzblut und Ehrlichkeit drin. Darum bin ich wirklich überglücklich, dass dich diese Gefühle erreichen!


Der Umgang der Charaktere macht mir immer wieder Spaß zu beschreiben, weil Stray Kids einfach ein schönes Freundschaftsband hat und ich es liebe über Freundschaften zu schreiben, hehe. Schön, dass dir das gefällt.

Ich hoffe, ich lasse euch auch zukünftig nicht allzu lange auf ein Kapitel warten! Ich gebe mein Bestes zwischen dem ganzen Alltagsstress.


Danke für dein Review.


Liebe Grüße
Skillz
18.04.2019 | 02:15 Uhr
Hey du^•^
Ehrlich gesagt wundert es mich, dass ich das erste Review zu dieser wundervollen Geschichte schreibe und dass du die Motivation hast, ohne einen einzigen Kommentar weiterzuschreiben.
Auf jeden Fall wollte ich dir einmal sagen, dass ich diese Story wirklich genial finde. Ich bin froh, dass ich sie gefunden habe.
Dein Schreibstil ist unglaublich angenehm zu lesen und man kann sich super in Minho hinein versetzen. Man fühlt mit ihm mit und das ist etwas, was nur wenige Autoren schaffen, meiner Meinung nach.
Ich werde auf jeden Fall dran bleiben und dieses Werk weiter verfolgen, weil mich unglaublich interessiert, wie Minho weiterhin mit seinen Albträumen umgehen wird und das alles~
Liebe Grüße
Wölfchen

Antwort von Skillz am 19.04.2019 | 12:17 Uhr
Hallihallo!

Ich war sehr überrascht, als ich die Glocke gesehen habe, haha. Dein Review hat mir gerade ein sehr großes Lächeln ins Gesicht gezaubert! Vielen Dank schon einmal dafür.

Ochja, für MinSung habe ich Einiges an Motivation, deswegen stören mich die lauen Kommentare nicht wirklich, zumal man in einer Kategorie für ,,Allgemein" nicht viel erwarten kann, da hier logischerweise nicht alle Leute auf Stray Kids abfahren. Ich wusste daher schon, worauf ich mich da einlasse und solange es ein paar Leute gibt, die meine Story gerne lesen, ist mir das mehr als genug~

Es freut mich, dass dir mein Schreibstil gefällt! Ich habe vor dieser FF sehr viel in dritter Person geschrieben, daher dachte ich, dass ich mal wieder Abwechslung bräuchte. Ich bin froh, scheinbar nicht völlig eingerostet zu sein. Oder ich komme gut mit Minho klar. Oder beides.

Deine Worte sind Balsam für meine Seele und ich freue mich riesig, wenn du das Projekt weiter verfolgst, weil ich noch viele Gedanken und Ideen (die auch von meiner RPG-Partnerin und Freundin kommen) parat. Auf weitere Komplikationen kannst du daher gerne gespannt sein.

Man liest sich hoffentlich bald wieder!

Liebe Grüße
Skillz
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast