Autor: Narcissa Solo
Reviews 1 bis 13 (von 13 insgesamt):
04.07.2019 | 21:12 Uhr
zu Kapitel 8
Hi,
jetzt melde ich mich auch mal endlich wieder...
Ich finde, du hast Jesse sehr gut getroffen :) Seine Überzeugung davon, dass er der beste ist und seine Art, schnell hochzufahren, sind gut rüber gekommen. Es hat mir Spaß gemacht, von ihm zu lesen :)

Lotus ist etwas... speziell. Sie scheint jedenfalls keine Skrupel zu haben. Definitiv ein interessanter Charakter, den man nicht unterschätzen sollte, wie ich denke. Ich bin mal gespannt, wie Jesse und sie miteinander auskommen.

Auf jeden Fall hat mir das Kapitel sehr gut gefallen und ich freue mich auf die nächsten!

LG Lilja
27.06.2019 | 13:15 Uhr
zu Kapitel 8
Huhu!

Schön, dass du trotz dieses schrecklichen Klimas die Nerven hast, uns mit einem neuen Kapi zu beglücken :)

Es hat ein bisschen gedauert, bis ich gecheckt habe, dass Lotus tatsächlich ein Mädchen ist. Aber irgebdwann wird das ja an den Pronomen und ihrem Mittribut klar.
Sie erscheint mit ein wenig seltsam (?). Jedenfalls aber: irgendwie spannend. Ist sie nun eine Psychopathin oder tut sie nur so? Hm, dass wird sich herausstellen! Und keine guten Spiele ohne irgendwas völlig krankes, richtig? ^^

Die Mentorin ist ja auch mal ein ganz sxhöner Vogel, lässt sich nicht einmal blicken und gibt sich vermutlich die Kante, ei supi!
Der andere Typ.... Der kommt mir ein bisschen vor als würde er den ganzen Tag wie ne Salzsäule rumsitzen.

Der männliche Tribut kann sich ja auch mal dem Macho club snschließen, zumindest auf den ersten Blick ^^ Beim zweiten kommt er mir fast vor als hätte er ein wenig Schiss vor Lotus ^^

Nunja, mal sehen was aus den beiden wird! Auf jeden Fall aber: Wie immer ein tolles Kapitel!

zu den Mitmachaktionen: Wahrcheinlich bin ich einfach nur doof oder es ist zu heiß (oder beides lol ;)), aber meinst du die Tribute Rangliste? :)
Wäre nett wenn du mir das beantworten könntest, danke schonmal im vorraus

Liebe Grüße

Antwort von Narcissa Solo am 27.06.2019 | 13:39:32 Uhr
Heute geht es ja sogar, im Gegensatz zu vorgestern, da waren hier 37 Grad, uff. Schrecklich.

Vielen Dank für dein Review!
Ja, Lotus ist … gewöhnungsbedürftig, aber auf jeden Fall spannend. Wie du schon sagst, man weiß nicht so recht, woran man bei ihr ist ^^ Da muss man noch bis zur Arena warten.
Arschlochmentoren sind die einzig wahren Mentoren, zumindest einige davon: es passt aber auch einfach. Wen würde das nicht kaputt machen, was die erlebt haben.
Ich muss gestehen, Jesse find ich toll. Der Machoclub wird bestimmt viel Spaß haben … nicht. Hach, die drei Jungs sind aber auch alle ziemlich durch, umso mehr freue ich mich, wenn sie bald schon zusammentreffen. Und dann gibt es ja noch die Ladies...

Ich meine die Tribute und die Stylisten Rangliste, bei der ihr mir eure Wertung zukommen lassen könnt. Wenn du magst, mach doch gerne mit :)

Ich wünsche dir einen schönen Tag, genieß die Abkühlung ( hier zumindest ist die Temperatur über Nacht 11 Grad gefallen) und bis dann


cissy
27.05.2019 | 16:47 Uhr
zu Kapitel 7
Hi,

erstmal finde ich es wirklich toll, dass du trotz deiner Erkältung ein Kapitel hochgeladen hast.
Ich finde, du beschreibst die Erntesituation in Distrikt 1 echt gut und genau, vor allem als Jade nach den früheren Siegern Ausschau hält und ihr Ziel deutlich wird, was sie durch die Hungerspiele erreichen will.
Außerdem fand ich die Haardebatte im Zug echt witzig und ich kann mir vorstellen, dass Saphira es nicht leicht mit der lieben Jade haben wird.
Auf jeden Fall bin ich total gespannt auf die anderen Karrieros und wie sich das Verhältnis zwischen Jeas und Jade weiterentwickelt.
Er scheint ja eindeutige Motive zu haben XD

Ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung und freue mich auf die nächsten Kapitel :)

Antwort von Narcissa Solo am 31.05.2019 | 18:20:07 Uhr
Hi,naja, was muss, das muss XD Ich bin echt motiviert, die ganzen Kiddies in die Arena zu kriegen.
Jaa, irgendwie musste man ja schon so ein bisschen merken, wie stur die Gute ist … und Saphira ist denke ich generell eine Landplage. Genau wie Jeas...mal sehen, wie der sich so benimmt.
Ich danke dir und bis dann :)
Cissy
27.05.2019 | 07:03 Uhr
zu Kapitel 7
Guten Morgen,
ich hoffe dir geht es besser ^^ Im Moment gehts bei mir auch drauf und drunter, kann dich verdtehen, wenns da mal rückwärts geht :)

Schön auf jeden Fall, dass sich ein Mittribut für Jeas gefunden hat. Jade finde ich irgendwie sogar einen schönen Namen, auch die Tatsache, dass ihr Crush (?) Topas heißt finde ich dem Distrikt so entsprechend!

Unser Guter Jeas hat mir gut gefallen, gelangweilt wie eh und je. Das Weibergespräch intressiert ihn natürlich nicht und die Betreuerin könnte wohl kaum nerviger sein.

ich bin sehr gespannt wie sich das Verhältnis der beiden entwickeln und was Jeas von dem blonden anderen Mit-Karriero halten wird ;)

liebe grüße
28.05.2019 | 18:29 Uhr
zu Kapitel 6
Hi,

um mich kurz zu fassen: Die Charaktere sind super geschrieben und Abraham hab ich mir auch genauso vorgestellt, und natürlich auch seine Familie und Freunde, besser geht es echt nicht. Ich bin schon so gespannt wie es weiter geht und freue mich vor allem auf die Momente wo die Tribute alle aufeinander treffen.
Bis bald :)

Antwort von Narcissa Solo am 31.05.2019 | 18:18:03 Uhr
Hey,
vielen lieben Dank für dein review! Oh ja, dann wird es spannend :)
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Cissy
05.05.2019 | 10:19 Uhr
zu Kapitel 6
Huhu und einen guten Morgen,
Dann melde ich mich auch mal wieder zu Wort ^^
Heather scheint mir, wie Abes Eltern bereits erwähnt haben, einen Knall zu haben. Zumindest hat sie zuviel Temperament. Aber Oha - wer hat sonst schon die Nerven auszurasten, wenn er gezogen wird? Jeder andere Außendistriktler würde schließlich eher rumheulen. Deshalb bin ich dann doch sehr gespannt welche ihrer Drohungen die gute später in der Arena wirklich wahrmachen wird und was fü skills sie auspacken wird. Wer weiß, am Ende Schnetzelt sie noch die Karrieros auseinander? :)
Abe scheint mir dagegen ziemlich gescheit. Außerdem finde ich seine Freunde mega süß, also dass sie sich um seine Schwester kümmern werden, dann brauch er sich zumindest darüber keine Gedanken zu machen.

Und wiedereinmal muss ich sagen dass ich deinen Schreibstil einfach sehr mag. Die Liebe für Details ist einfach da.
Außerdem finde ich die Idee, jedem Distrikt einen anderen Zeitpunkt zu geben, gut. Immerhin muss man dann nicht mehr 100 mal das geschehen vor der Ernte sehen sondern kriegt auch alles hinterher mit.

Mir schweben da durchaus Charakterzüge vor für eine Karriera vor, aber ich bezweifle irgendwie, ob das so gut ist, wenn ich jetzt auch noch den Mittribut von Jeas erstelle, drei Tribute kommen mir ingesamt ein bisschen heftig vor. :)

Bis zum nächsten Kapi

Antwort von Narcissa Solo am 27.05.2019 | 01:14:19 Uhr
Schande für die späte Antwort, im Moment läuft es rückwärts.
Heather hat einen Knall, jup. Einen gehörigen. Abe ist nett, aber ein wenig beschränkt....was für ein Distrikt :D Ans Herz gewachsen sind mir beide.
Vielen Dank für deine Komplimente. Diese regelmäßigen Reviews von dir sind immer so schön aufbauend ^^ Bald ist die Vorstellungsrunde durch.
Jeas hat mittlerweile in Jade eine wirklich nette Partnerin (meine Meinung. Nicht seine.) Viel Spass übrigens mit deinen Idiot, er passt so wunderbar in meinen schon konstruieren Plot, hihi. Ich hoffe, du magst seinen Auftritt.
Man liest sich,ich hau mir jetzt eine Paracetamol rein und schlaf dann auch mal....
Cissy
27.04.2019 | 15:02 Uhr
zu Kapitel 5
Halli hallo,
ich melde mich dann auch mal zu Wort.
Als aller erstes wollte ich nur anmerken, dass mir deine Art zu Schreiben einfach wahnsinnig gefällt. Wie soll ich sagen, es ist eine Mischung aus prägnant, individuell und sehr bildlich, darauf bedacht die Kleinigkeiten zu erwähnen. Dann finde ich es echt super, dass jedes Event einem Distrikt "zugeordnet" wird. Macht die ganze Sache spannender und nicht so langwierig. Außerdem wird jedem einzelnen Charakter durch deine Beschreibung wirkliche Individualität eingehaucht und das ist echt grandios!
Zu guter letzt: Meiner Meinung nach ist Roxy sehr gut getroffen, sie hätte echt nicht besser beschrieben werden können, Dankeschön ☺
LG Leseschwaeche

Antwort von Narcissa Solo am 27.04.2019 | 20:10:39 Uhr
Hey und vielen Dank für deinen Kommentar!
Komplimente zum Schreibstil hört glaube ich jeder gerne, hihi. Wenn du die Art magst, schau gerne auch mal bei dem anderen Mist rein den ich so verzapfe.
Das mit der Kapitelaufteilung - Danke! Ich wusste erst nicht, ob die Aufteilung in Szenen leserfreundlich ist, aber sie scheint gut anzukommen.
Und die liebe Roxy...toll, dass du ihre Art magst, sie ist ja ein bisschen widerspenstig, aber eigentlich eine ganz Liebe.
Liebe Grüße,
Cissy
26.04.2019 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 5
Guten Abend :)

Erstmal Schande über mich, dass ich jetzt erst ein Review schreibe. Ich versuche, ab jetzt regelmäßig eins zu schreiben, versprochen ^^

Bisher gefällt mir deine FF sehr gut, die ersten Tribute sind sehr vielversprechend und ich liebe deinen Schreibstil :) Weiter so! Ich finde es vor allem gut, dass du, wie du schon meintest, die Ernten der Tribute eher kurz hältst. Wenn man 12 Ernten von 24 Tributen liest, wiederholt sich einiges oft und vor allem müsste man sich viel zu viele Details merken, um die Tribute später wiederzuerkennen. So bekommt man ein kurzes Bild von denen und kann sich auch später immernoch erinnern :)

Und da ist ja auch schon Timber! Der Teil gefiel mir besonders gut, bisher passt alles so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich bin schon sehr gespannt, wie es vor allem bei ihm weitergeht. ^^

Ich freue mich schon auf die nächsten Kapitel!

Liebe Grüße,
out of my head

Antwort von Narcissa Solo am 27.04.2019 | 21:19:36 Uhr
Guten Abend ^^
Mach dir keinen Stress wegen den Reviews, ich freue mich aber natürlich immer.
Vielen Dank für dein Kompliment, das hört man immer am liebsten als Schreiberling ^^ Wenn du den Stil magst, dann guck doch vielleicht mal bei den anderen Storys vorbei. Und auch danke für das Feedback. Ja, für Timber hab ich noch einiges vor - lass dich überraschen ^^
LG Cissy
19.04.2019 | 16:41 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo :)
Ich bin jetzt auch mal dazu gekommen, die ersten drei Kapitel zu lesen. Zuerst muss ich sagen, ich mag deinen Schreibstil sehr gerne :) Man kann sich alles super vorstellen und ist im Geschehen. Gefällt mir sehr gut. Auch die Idee, am Ende der Kapitel jeweils die Mentoren, Betreuer und Stylisten vorzustellen, gefällt mir.
Dann zu den einzelnen Charakteren.

Distrik 3:
Fabian und Arany... Beide Tribute erscheinen mir sehr sympathisch. Bei Arany ist das Verhältnis zu ihrer Familie und zu ihrem besten Freund sehr gut rüber gekommen. Da hat man einen kleinen Einblick in ihr Leben bekommen.
Fabian ist süß. Ein kleiner Erfinder, die sind mir immer sympathisch :) Dass seine Mutter sich so um ihn kümmert und ihn für die Ernte fertig macht, ist sehr realistisch.
Vom ersten Eindruck her mag ich die beiden Tribute jedenfalls.

Distrik 2:
Hui, das sind aber wirklich zwei unterschiedliche Charakterer... Constantin, der dem Alkohol scheinbar nicht abgeneigt ist und Olympe, die es nicht sonderlich mag, wenn Leute sich gehen lassen xD Ich bin gespannt, wie die beiden sich verstehen werden. Auf jeden Fall hat Distrikt 2 ja noch ziemlich junge Mentoren, das zeugt doch von einer guten Siegerquote.

Distrikt 9:
Du hast Ileni wirklich gut dargestellt. Ihr Part hat mir sehr gut gefallen :) Ihre Ironie/ Sarkasmus hast du gut mit eingebaut und die Situation mit ihrer Familie fand ich gelungen. Du hast auch viele kleine Details zu Ileni noch mit eingebaut.
Blessing scheint ein fröhlicher Charakter zu sein. Selbst von der Ernte lässt er sich nicht die Laune vermiesen, Respekt. Seine Truppe ist auf jeden Fall sehr lustig. Allerdings scheint Blessing stumm zu sein, wenn ich das richtig verstanden habe? Auf jeden Fall ein interessanter Charakter, ich mag ihn.

Dann freue ich mich auf die weiteren Kapitel :)
LG Lilja

Antwort von Narcissa Solo am 19.04.2019 | 18:04:52 Uhr
Hey und frohe Ostern dir :)
Ich danke dir für dein Review und freue mich, dass dir der Stil gefällt! Immer schön als Autorin zu hören :)
Ja,Arany und Fabi sind beide sehr süß - im Gegensatz zu Olympe und Constantin, die nicht ganz ... so süß sind XD. Und Ja, Zwei ist als Kaierredistrikt natürlich immer erfolgreich.
Toll,dass ich deine Tributin gut umgesetzt habe, ich mag sie sehr und Jesse auch.
Blessing ist stumm, ja - und ein totaler Sonnenschein,oder?
Freu sich auf mehr!
Liebe Grüße, Cissy
19.04.2019 | 09:16 Uhr
zu Kapitel 4
Huhu, Ich wünsche dir einen guten Morgen ;)

Auweia, dachte ich mir so, als ich Illenis Teil las. Wenn sie nicht aufpasst könnte ihr die große Klappe, nein Stopp ich meine der Sarkasmus, ziemlich gefährlich werden. Ich hoffe sie legt sich mit keinen Karrieros an und maßt sicj da nix an HUI.
Allerdings ist sie mir gleich ein Stück sympathischer weil sie Hosen trägt! Wer brauch schließlich ein doofes Kleid. Sußerdem kommt die Family love sehr toll rüber. Manchmal muss man halt mal überschnulzig sein. Schließlich hat fast jeder Mutti ganz doll lieb, aucj wenn die nervt^^
Dennoch scheint sie mir sehr sehr aufgeregt. Zumindest hat sie mal nicht "wird schon ein anderer gezogen" Einstellung.

Als ich von Blessings namen erfuhr dachte ich mir ja erst mal, dass der Typ schon einen sehr ungewöhnlichen Namen für einen Außendistriktler hat! ich meine D1 - Super Sache, aber D9?
Hm, dennoch scheint dieser Dude ein ziemlich gutes Leben zu haben, trotz der miesen Bedingungen in Panem und sein Freundeskreis ist immerhin größer als der Aranys (*Trommelgeräusch* ja der war schlecht xD). Aber natürlich gibts auch hier wieder Pluspunkte weil einfach gayness. Also wenn ich das richtig verstanden hab^^ Die Konstellation überblicke ich noch nicht ganz, aber er scheint mir doch ziemlich okay zu sein. Ich bin gespannt, was für Skills er in der Arena auspackt!

Arany voll konzentriert, der Schreck wohl nicht weit.
Oh, und je mehr ich von ihrem süßen Mittribut lese, desto knuffiger finde ich ihn. ICH MEINE AWW WIE
SUESS ER WAR GANZ TAPFER ALS DER STICH KAM. Da geht einem doch das herz auf und man muss schmunzeln, hach, sorry ^^

Das is in der Tat ziemlich wutzig von diesem Mentor, aber dem Kapitol gefällts wahrscheinlich. Ich habe irgendwie die Hoffnung, dass Illeni ihm Parole bietet :)

liebe Grüße und Frohe Ostern ^^

Antwort von Narcissa Solo am 19.04.2019 | 18:15:01 Uhr
Hey und frohe Ostern!
Vielen Dank für dein liebes Review.
Ja, Illeni sollte sich vielleicht ein bisschen zurücknehmen, aber das ist ihre Art. Dafür liebt sie ihre Family. Mal sehen, was so aus ihr wird :D
Zu Blessing: Er war sowohl mit Halow als auch mit Kito zusammen, für eine kurze Zeit. Aber da Blessing Blessing ist, sind sie alle danach gute Freunde geblieben, und seine gute Freundin Sierra mit ihrem Partner haben sich der Gruppe angeschlossen.
Willst du Fabi adoptieren? XD
Freu dich auf mehr!
LG Cissy
31.03.2019 | 23:17 Uhr
zu Kapitel 3
Hey :D

Das Kapitel kam schnell - sehr schnell, wenn man bedenkt, dass du den Steckbrief erst gestern bekommen hast.
Beschweren kann ich mich aber nicht deswegen ^^
Das Review wird voraussichtlich etwas kürzer (was vermutlich eine Lüge ist - wir werden sehen XD), aber ich will dir schnell meinen Eindruck schildern.

Warnung vorweg: Vermutlich ist das Review weniger konstruktiv und größtenteils unnötiges Gelaber und Ironie, aber daran wirst du dich bei mir gewöhnen müssen XD Außerdem ist es spät und daher hafte ich nicht für unlogische Sätze oder Rechtschreibfehler... ich bin müde XD



[Allgemeines]


"Über ein Review würde ich mich ebenfalls sehr freuen!"
~ Bitteschön, hier hast du eins :)

"Ich möchte noch einmal drauf hinweisen, dass noch neun Tribute frei sind - bedient euch!"
~ Ich überlege wirklich, ob ich noch einen erstelle. Wenn ja, dann kann es sein, dass du - diesmal mit wirklicher Begründung - zwei oder drei Wochen warten musst, da ich nicht wirklich dazu kommen werde. Wenn du das in Kauf nimmst, würde ich noch einmal Reservieren, aber sag mir vorher Bescheid, ob das in Ordnung wäre.

"Zwei Ach[t]zehnjährige, die unterschiedlich kaum sein könnten."
~ Das ist auch das Resümee, welches ich aus dem Kapitel ziehe, denke ich.



[Die Tribute]


- Constantin -

"Achtlos warf er ein paar Scheine auf den Tisch, dann sah er Lance zu,wie er den Champagner gekonnt köpfte."
~ Sparsamer Typ, dieser Constantin... nicht. Ich sehe schon, wie er sich blendend mit Olympe verstehen wird... nicht. Schließlich ist sein Umgang mit Alkohol vorbildlich... nicht.
Okay, es reicht mit dieser gezwungenen Ironie XD Auf irgendeine Art und Weise macht es mir den Guten sympathisch, denn er wirkt locker und unkompliziert.

"[Schnaps] wäre das einzige, was er in der Arena vermissen würde."
~ Dennoch muss ich etwas pädagogisch Wertvolles von mir geben... um besser dazustehen, oder so ^^
Alkohol ist nicht gut für Euch - Menschen da draußen! In Maßen genießen!
Okay gut, auf diese wertvolle Verkündigung gehe ich erstmal einen trinken...

"Er bevorzugte [kleidungstechnisch] den dezenteren Weg."
~ Immerhin etwas, mit dem Olympe übereinstimmt :D

"Sein Blick ruhte abfällig auf dem Glas in seiner Hand, aber das war Constantin egal."
~ Höchstwahrscheinlich ist er es einfach nicht gewohnt, dass jemand viel trinkt, wo er doch seine Tochter als Maßstab nimmt, schätze ich. :D

"Du musst wissen, die Tochter von dem Herrn hier ist bekannt, ich habe sie selbst trainieren sehen, mit dem Speer. Eine echte Konkurrentin für dich, und eine Schönheit obendrein!"
~ Uuuh... das macht mich fast schon etwas stolz ^^


[Olympe]
~ Ich freue mich :D

"Lusatias Olympe, die ich nie auch nur halb so gut darstellen kann, wie sie ausgearbeitet würde"
~ Mach dir keinen Stress. Wenn ich einen Charakter erstelle schreibe ich gerne mehr hin, als vielleicht notwendig ist. Meine Anforderungen sind hoch - das gebe ich zu. Das heißt, dass ich eigentlich nie zu hundert Prozent zufrieden sein werde, schließlich kannst du den Charakter auch mit Steckbrief nicht so gut kennen, wie ich, denn es gibt noch so viel, was ich nicht aufgeschrieben habe. Um es schon mal zu sagen: Ich finde Olympes Umsetzung super so und weiß nicht, ob man es hätte viel besser machen können, wenn man nicht selbst der Ersteller ist. Zumal Olympe kein einfacher Charakter ist.

"Olympe hatte aufgehört zu zählen, als ihre Mitschülerin bei Glas Nummer drei war."
~ Ohje, die Arme... Olympe tut mir etwas leid XD

"Wie Iqra, die jetzt an Olympes Kleid zupfte, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen."
~ Sie erinnert mich an ein kleines Kind. Warum erstelle ich so nervige Personen XD?!

"Gläser klirrten,und als sie zum anderes Ende des Raumes kam, mischte sich Klaviermusik unter die Gespräche, die hier hinten gedämpft klangen."
~ Ich finde, dass du es sehr gut beherrscht das Umfeld zu beschreiben und wie hier die Geräuschkulisse angenehm einzubeziehen. Die Atmosphäre gefällt mir dadurch sehr gut. Respekt!

"Natürlich, das war ein wichtiger Tag, aber diese Vertraulichkeiten waren doch ein bisschen zu viel."
~ Vielleicht ist es ein kleines Bisschen übertrieben, dass sie selbst Umarmungen nicht mag, aber letztendlich kann ich es mir schon irgendwie vorstellen :D

"Er reichte ihr seine fette, schweissnasse Hand und half ihr grinsend auf. Olympe schauderte."
"Sie nickte knapp und merkte, dass sein Blick abwechselnd zwischen ihren Brüsten und den gut trainierten Oberarmen hin und her huschte, als könne er sich nicht entscheiden, was mehr Aufmerksamkeit verdienen würde."
"gab ihr einen Klaps auf den Hintern"
~ Kann ich bitte für eine Augenblickliche Neuwahl stimmen? Das wäre toll, da ich den Bürgermeister nicht ausstehen kann XD

"mit dem Speer war sie mittlerweile fast so gut wie er mit dem Schwert."
~ Ach Olympe... überschätz dich bitte nicht so :D

"Olympe hielt Ausschau nach einer halbwegs ruhigen Ecke. Noch drei Stunden."
~ Drei Stunden als quasi Nüchterne (jedenfalls nicht Betrunkene) umgeben von Betrunkenen? Oh, das wird hart für sie. Ich spreche leider aus viel Erfahrung XD



[versuchte konstruktive Kritik XD]

Ich muss gestehen, dass ich deinen Schreibstil sehr mag. Er ist erfrischend und irgendwie sehr angenehm - großes Lob!
Umso mehr finde ich es schade, dass es durch die Zeichensetzung was Kommata und direkte Rede betrifft zu kleinen Behinderungen im Lesefluss kommt. Was meine ich damit?
Hier ein Beispiel:

,, Derek, Olympe, mein Schatz,ihr kennt euch ja bereits.".

~ Neben dem Leerzeichen nach dem ersten Anführungszeichen fehlt ein Leerzeichen nach dem zweiten Komma - und das sehr häufig im Text. Auch nach dem Punkt am Ende des Satzes fehlt es immer wieder. Ich weiß nicht, ob es sich einfach um einen Tippfehler handelt, aber es stört mich persönlich etwas. In dem Beispiel machst du nach der wörtlichen Rede einen Punkt, welcher überflüssig ist. Generell gibt es auch in anderen Aspekten ein paar Ungereimtheiten in der Zeichensetzung.
Nimm das jetzt nicht zu hart - ich bin was das angeht eben sehr pingelig und andere wird es nicht stören. Es ist nur ein Tipp meinerseits :D

Ebenfalls sind mir ein paar Rechtschreibfehler aufgefallen, aber dass sind nur Tippfehler, wenn ich es einschätzen soll.



[Fazit]

Das Kapitel war kurz, aber doch angenehm zu lesen. Ich habe mich darüber gefreut.
Der Schreibstil ist toll und Olympe ist super getroffen.
Daher bin ich rundum zurfrieden :D



Lg Lusatia

Antwort von Narcissa Solo am 01.04.2019 | 05:50:16 Uhr
Weißt du, warum es so früh kam? Ich prokrastiniere :D
Kurz und unproduktiv? Dein Review ist alles, aber nicht das, das vorhergesagt. Und ja,hier ist es auch ziemlich früh...deshalb die gleiche Warnung vorweg.
Wenn du magst, schick mir doch gerne eine Mail bezüglich des anderen Tributs.
Constantin: ja...nee. Der Typ hat ein paar dezente Problemchen, und ich mag ihn trotzdem *hust* Meine Liebesromanze *hust*. Und natürlich hast du Recht- Alkohol ist pöhse, lass uns was trinken. Ja, Constantin ist wohl nicht das,was Olympe gerne als Mittribut hätte.
Olympe: schön, dass du sie magst! ^^ Ich finde sie echt toll. Iqra hast du dir leider selber eingebrockt,aber der ekelhafte Bürgermeister ist auf meinem Mist gewachsen. Ja, der ist ebenfalls...gewöhnungsbedürftig. Wie sagt man so schön, von Idioten umzingelt?
Danke für die Kritik! Ich werde vermutlich im Moment nicht zum Korrigieren kommen, aber es wird auf jeden Fall passieren. Und nächstes Kapitel achte ich drauf, gerade mit der Zeichensetzung.
Die Vorstellungskapitel werden alle recht kurz sein, damit man von Tribute nicht überrollt wird. In der Arena wird es länger.
Freu dich auf mehr!
LG Cissy
31.03.2019 | 16:22 Uhr
zu Kapitel 3
Huhu und schönen Sonntag :)

Ich habe mich schon auf Jeas 2.0 gefreut um zu erfahren wie er do ist, in der Tat würden die beiden einen guten Idiotenclub abgeben!
Allerdings habe ich so das Gefühl, dass Olympe (bestimmt ein dehr durchdachter Name!) keinen Bock auf ihn haben wird, sie kommt mir vor wie ein Eisklotz, der seine Gefühle beim Training verkauft hat ^^

Ich fand außerdem die Beschreibung des "Besäufnis" ganz toll gemacht mit dem "Meer aus Hochsteckfirsuren" etc.

Ahh und dann erfahren wir noch, was die anderen schönes tun. Die gute Srany zupft am Rock mit den Turteltäubchen und unser Kleiner elektrotechniker (^^) muss von Mama rausgeputzt werden! (Was ich im Übrigen für einen Jungen seines Alters ziemlich realistisch finde).

Auch fand ichs super, dass wir einen Überblick über Mentoren u. Stylisten gekriegt haben.
Ich hab dann mal nachgesehen ob D3 die auch gekriegt hat und alles was ich sagen kann ist: GIB MIR DIE GAYNESS!!! xD
Nein, Spaß bei Seite, finde die Dacher super. Schließlich muss man immer die Gerüchteküche einheizen :)

lg

Antwort von Narcissa Solo am 01.04.2019 | 05:39:32 Uhr
Heyho,
Jaa...der gute Constantin. Idiotenclub trifft es ganz gut,wenn auch etwas anders XD Wie du merkst, hat er ein paar dezente Problemchen.
Olympe ist tatsächlich eine sehr kalte Frau, mal schauen, wie die beiden sich mit Jeas verstehen - auf jeden Fall wird es spannend rund um die Kaierros.
Danke für dein Lob für die Beschreibung! Sowas hör ich gerne.
Und die Süßen aus Distrikt 3 werden bald gezogen, hach ja.
Mentoren und Stylisten werden vor der Parade die Basis für das Sponsorensystem darstellen, sei also gespannt.
Vielen Dank für dein liebes Review und bis dann,
Cissy
26.03.2019 | 11:50 Uhr
zu Kapitel 2
Guten Morgen auch dir, meine Liebe :)

Ein Wort: Wow.
Ich muss zugeben, den Schreibstil hats mir echt angetan. Ich mag ihn irgendwie. Warum, kann ich einfach nicht erklären.

Ich fand Arany toll getroffen. Vom Buch bis zu der Neuro über Kyle und Nary.
Dass Kyle und Nary ein Paar werden, wäre mir so nie in den Sinn gekommen, aber lustig finde ich es doch schon.
Zugegeben, die "Darling" Stelle war allerdings die beste, ich hätte mich schießen können.
Das Vögelchen durchaus gut umgesetzt, ebenso wie die verstorbene, strenge Mutter.
ich meine, verdammt: sogar der gammelkasten Fernseher war da!


Deinen Tribut finde ich einfach nur richtig knuffig! ^^
Ich kenn das, wenn man sich beim löten oder so n Finger verbrennt, wäh. Aber ich fand die Sache mir dem Iod umgesetzt, wenn wir dran denken, dass das wohl das beste ist, was die normalen Familien so haben.
Außerdem finde ich es sehr... schön? Wie er spricht!

Die beiden können einen Streberclub aufmachen, hihi :)
Ich bin jedenfalls gespannt, wie die beiden sich so verstehen und entwickeln - so unähnlich sind sie sich schließlich nicht einmal!

Ich habe so das Gefühl, dass das eine Runde ziemlich nicer Hungerspiele wird!
Ich hoffe ich komme später noch dazu, Mr. D1 zu senden.

Bin gespannt auf den weiteren Verlauf & mach so weiter!

lg Osiris

Antwort von Narcissa Solo am 26.03.2019 | 13:40:21 Uhr
Hey Osiris,
Erstmal freut es mich natürlich, dass ich dein Mädchen gut umgesetzt habe,das hört man ja immer am liebsten ^^ Ich prokrastiniere gerade extrem vor meiner Prüfung am Freitag und Arany kam mir da ganz recht.
Und ich muss zugeben, die beiden Freunde sind einfach goldig- und sie passten so schön zusammen, hihi. Hach,Kyle ist mir echt ans Herz gewachsen- er hat mich zu sehr an meinen eigenen besten Freund und unsere Geschichte erinnert,das müsste einfach schön schnulzig werden (Darling!). Und der gammelige Fernseher ist einfach eins dieser epischen Details,wenn man schon nicht alles mit teilnehmen kann, dann immerhin sowas.

Und Fabi, ach ja, ich finde ihn auch knuffig. Klar ist er meine Kreation,aber zu mindestens ein Kiddie sollte man dabei haben, finde ich. Auch wenn er definitv Physik-talentierter ist als ich es je sein werde. Mal schauen, ob Arany den Kleinen mag - wie du schon sagst, Streberclub-Alarm.

Ich freue mich auf den Herren aus 1 - und sei gespannt auf mehr, sobald hier noch mehr Tribute aufkreuzen!
Liebe Grüße, Cissy