Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Pingulina
Reviews 1 bis 25 (von 128 insgesamt):
29.03.2022 | 04:26 Uhr
Tja, da bin ich wohl nun am Ende angekommen. Schade, war eine wirklich lustige und erfrischende Geschichte.

Yoongi und Jimin sind wirklich meine Lieblinge hier gewesen, einfach ihre jeweilige Art und Handlungen haben mich in ihren Bann gezogen.

Mich freut es, dass auch Namjoon und Jungkook endlich geschafft haben, eine Beziehung einzugehen.

Was man bei Jin und Tae ja nicht behaupten kann, aber es wäre auch viel zu Klischeehaft, wenn am Ende alle glücklich in einer Beziehung enden. Und außerdem sind sich ja die beiden einig, eine Bekanntschaft Plus zu führen.

Hoseok, der Sonnenschein dieser wilden, bunten Truppe. Immer wieder ein Genuss gewesen.

Alles in allem war es eine tolle Geschichte. Steckt ja auch drei Jahre Arbeit drin. Kannst stolz auf dieses Werk sein :)

Lg, L.

Antwort von Pingulina am 03.04.2022 | 17:11 Uhr
Alles hat ein Ende, auch dieser Urlaub und nach der langen Zeit ist es auch ein wenig befreiend, obwohl ich dein Schade sehr gut verstehen kann. Die Charaktere wachsen einem schon ans Herz und sie gehenzulassen wird schwer.
Schön, dass du dabei warst :)

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
26.03.2022 | 01:30 Uhr
Huch,, gar nicht gesehen, dass ja mehr Kapitel aktualisiert wurden. Werde die auf jeden Fall in nächster Zeit lesen.

Lg, L.
26.03.2022 | 01:28 Uhr
Holy macaroni was eine Party :D

Da sieht man, was Alkohol anstellen kann, es kann witzig, aber auch gefährlich wirken. Finde es in diesem Fall eher amüsant, wie Namjoon und Yoongi erwischt wurden. Freu mich schon, wie Jimin, auf die nüchterne Erinnerung am nächsten Tag :D

Bin immerhin erleichtert, dass sie nicht mit komplett Fremden rum gemacht haben. Das wäre weitaus weniger amüsant. Für alle Beteiligten.

Yoongi kann ja echt süß sein, wenn er zu tief ins Glas geschaut hat. Und Namjoon,, hmh der muss noch so 'n paar Takte lernen, wie man's richtig macht :D

Lg, L.

Antwort von Pingulina am 27.03.2022 | 10:17 Uhr
Ja, Alkohol fördert nicht immer das Beste im Menschen zutage, aber dafür Seiten, die man sonst gerne versteckt. Seis süß oder eigensinnig sein ^^

LG und einen schönen Sonntag
25.03.2022 | 10:11 Uhr
Liebe Pingulina,

so endet Deine Geschichte ein wenig überraschend, mit einem Bonus von 7 Kapiteln gleichzeitig. Der Ausgang der Geschichte ist Dir richtig gut gelungen und hat doch alle Hoffnungen Deiner Leser erfüllt. Jin und Taehyung sind auf ihre ganz eigene Weise doch zusammengekommen. Du lässt definitiv den Weg für die beiden offen. Denn irgendwie ist klar, dass die Beiden nur noch nicht zugeben können, dass sie den anderen wollen. Clever gemacht.

Dass Hoseok jetzt auch jemanden bekommen hat, ist schön. Wenn auch nicht klar geworden ist, ob daraus eine Beziehung werden kann. Gepasst hat es jedenfalls schon einmal.

Die Beziehung zwischen Jimin und Yoongi bringt sicher NICHTS mehr auseinander. Auch eine Runde Alkohol und ein wenig verfehlte Aktionen können daran nichts mehr ändern. Das hat mir richtig gut gefallen. Auch dass Jimin das mit einer fröhlichen Gelassenheit und einer diebischen Freude, um den Partner ein wenig zu foppen, angenommen hat.

Es ist tatsächlich der unerschütterlichen Überzeugung JKs geschuldet, das NJ die Richtung findet. JK entpuppt sich immer mehr als Hauptgewinn in dieser Geschichte. Der zunächst unsichere und zurückhaltende Charakter zeigt gegen Ende der Geschichte immer mehr unentdeckte Seiten, die allesamt mehr als positiv sind. Er IST selbstbewusst, kann seine Gefühle klar zum Ausdruck bringen, lässt sich von NJ nicht aus der Fassung bringen, ist reflektiert, kann zu gegebener Zeit auch mal auf den Tisch hauen und dabei ist er auch noch verdammt sexy. NJ dagegen verliert immer mehr sein "Über"-Ego und wird zu einem Kerl, der zwar dominant, aber auch unsicher sein kann. Er kann es irgendwie nicht fassen, dass dieser hübsche Kerl ihn mit all seinen Macken nimmt und vor allem WILL.

Die ganze Geschichte ist Dir wirklich gut gelungen und ich wollte Dich nicht ohne eine Abschließende Rückmeldung hier sitzen lassen. Ich muss zugeben, dass es mir mehr als sauer aufgestoßen ist, dass Du die vielen Reviews mit keinem Wort mehr beantwortet hast.

Sollte es einen Grund dafür geben, wäre es einfach eine Erwähnung wert gewesen, dies zu kommunizieren. So aber habe ich und ich denke einige andere Leser auch, die Lust verloren, Dir eine Review dazulassen, wenn sie von Deiner Seite nicht gewürdigt wird. Das war mehr als schade. Denn Deine Geschichte hat so viel Humor, Dein Schreibstil ist super und Dein Wortwitz legendär. Die Story war toll geplant und wirklich kurzweilig. Ein super Lesegenuss.

Es wäre schön, wenn Du weiter schreiben würdest und vielleicht die eine oder andere Reaktion auf Reviews bei Deinen Lesern sehen lässt. Solltest Du allerdings auf Reviews gar keinen Wert legen, dann kommuniziere das und man kann sich die Arbeit sparen.

Ganz liebe Grüße,

Deine Blumenladen

Antwort von Pingulina am 25.03.2022 | 20:12 Uhr
Liebe Blumenladen,

danke für deine wiederkehrend ausführlichen Reviews. Entgegen deiner Einschätzung habe ich diese immer aufmerksam gelesen, mich sehr darüber gefreut und weiß sie zu schätzen. Es ist immer wieder spannend gewesen zu lesen, wie du die Kapitel zusammenfasst und deine Wahrnehmung der Charaktere zu sehen.

Ich bin nur einfach wahnsinnig schlecht darin Reviews zu beantworten, da ich meistens schlicht nicht weiß, was ich dazu sagen soll. Dass ich mich über Kommentare freue, ist für mich so banal, dass ich das nicht schreiben mag. Würde ich mich nicht darüber freuen, würde ich die Geschichte nicht teilen.

Bei Kritik, die du immer mal wieder eingestreut hast, brauche ich, wie viele, erstmal etwas Zeit, um die zu verdauen und meine eigenen Schlüsse daraus zu ziehen. Damit meine ich mehrere Wochen, um mich mit den genannten Problemen mit etwas Abstand zu beschäftigen. Denn sind wir ehrlich, wer wird gerne auf Fehler oder Dinge hingewiesen, die anderen nicht gefallen? Das tut weh, auch wenn man so sehr viel lernen kann und auch will. Sowas muss sacken und ich kann danach auch selten klar sagen, was konkret ich daraus mitgenommen habe, das zeigt meistens die Zeit und konkrete Situationen.

Ansonsten stehe ich meistens vor dem Dilemma, dass ich entweder spoilern würde oder nicht weiß, was ich sonst schreiben soll. Ich bin in sowas einfach nicht gut, das individuelle Antworten stresst mich entsprechend enorm und ich habe daher versucht es über die Autorenkommentare am Ende einiger Kapitel zu lösen.

Generell muss ich aber auch sagen, dass mich deine Unterstellung, ich würde auf Reviews keinen Wert legen, sehr hart getroffen hat. Ich kann sehr gut verstehen, dass man sich über Antworten auf Reviews freut, da steckt Arbeit drin, das möchte man belohnt haben.
Geht mir mit den Kapiteln auch so. Ich stecke viel Zeit und Mühe in die Ausarbeitung der Geschichte, das Schreiben und Überarbeiten, die Rückmeldung der Leser ist mein „Lohn“ so gesehen. Dass der ausbleibt, wenn ich die Leser nicht ein zweites Mal belohne, immerhin bin ich mit dem Kapitel in Vorleistung gegangen, indem ich ihnen individuell antworte, ist mehr als traurig.

Ich habe immer wieder versucht das zu ändern, aktiver beim Antworten zu sein und kann dabei meinem eigenen Anspruch, nicht nur ein banales „Danke“ dazulassen, sondern etwas Sinnvolles zu schreiben, einfach nicht erfüllen. Was wiederum wahnsinnig runterzieht, weswegen ich es im Großen und Ganzen aufgegeben habe. Manchmal muss man eben akzeptieren, wo die eigenen Grenzen liegen und wohl mit den Konsequenzen leben lernen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Pingulina
23.03.2022 | 16:58 Uhr
Hey,
Ich finde deine Fanfiction echt super, und habe ich mich immer auf neue Kapitel gefreut.
Mein Lieblingspairing sind Tae und Jin, es ist so süß wie sie sich kappeln und gegenseitig ärgen aber trotzdem kuscheln und rummachen...
Ich würde mich voll freuen wenn du nochmal einen OS machen könntest von den beiden, vielleicht ein halbes Jahr später wo sie dann echt zusammen kommen...
Viele Grüße ❤️
14.03.2022 | 17:58 Uhr
Es geht schon langsam zum Abschied? Ich hoffe, dass es damit noch nicht vorbei ist! :(

Bin gespannt auf die Party, ob Jin tatsächlich den Drang Widerstehen kann, Jimin zu küssen, wenn nicht, will ich nicht -eigentlich schon- wissen, wie Yoongi und Tae darauf reagieren.. hrhr könnte interessant sein.

Lass mich überraschen, was auf der Party alles passieren wird.

Und stimmt, Tae muss wirklich noch mehr über Jin heraus finden, bzw hinter seiner ganzen Fassade blicken.


Lg, L.
07.03.2022 | 01:46 Uhr
Puh- hab ich mich schon wieder eine längere Zeit nicht gemeldet, nicht einmal Zeit gehabt für das Lesen hatte ich :(

Doch hab mich sehr gefreut, gleich drei Kapitel hintereinander gelesen haben zu können :)

Ich kann es nur immer wieder aufs neue sagen; was eine Bunte Truppe :D es macht sehr spaß, hier die Geschichte zu lesen. Da macht es mich echt traurig zu wissen, dass die Geschichte auch irgendwann ein Ende haben wird.

Hab durch die letzten Kapitel Lust auf Minigolf bekommen (◔‿◔)

Lg, L.
04.01.2022 | 21:00 Uhr
Also eins muss man sagen; Jimin hat's drauf, besonders, wenn's um Yoongi geht ;)
Und das dieser wiederum von Jimins Taten angetan war, sollte keinem wundern. Ein einziger Flirt die beiden.

Armer Namjoon, hat der jetzt erstmal Schreck seines Lebens und weiß noch nicht, was wirklich dahinter steckt. Das kann ja noch interessant werden. Taes Ideen sind aber auch immer erschreckend teuflisch :D

Lg, L.
01.01.2022 | 19:12 Uhr
Liebe Pingulina,

Du beendest das Jahr 2021 ungeheuer sexy. Zwischen Yoongi und Jimin sprühen nicht nur die Funken und der noch ziemlich verschlafene Yoongi hat keine Chance, sich gegen einen mehr als nur bedürftigen Jimin zu wehren, der sich letztendlich recht rücksichtslos das nimmt, was er dringend nötig hat. Und genau dafür wird er von seinem sonst so emotionslos wirkenden Freund bedingungslos geliebt und wertgeschätzt!!

Ganz anders dagegen JK. Der erinnert sich sehr wohl daran, dass er an der ausgestreckten Hand buchstäblich verhungern musste, weil sein Lover aus übertriebener Rücksichtnahme das Füttern seines mehr als nur hungrigen Partners unterlassen hat. Die mehr als nur heftigen sexy Anstrengungen wurden dabei tapfer ignoriert. Dabei will JK zwischendurch einfach nur einen Freund, der zwischendurch zeigt, dass beide nicht aus Zucker sind! Eine etwas härtere Behandlung wäre da ganz offensichtlich keine Problem und der Verschmähte sinnt auf Rache. Die fällt in Deinem neuesten Kapitel mal wieder außergewöhnlich kreativ aus und Dein gekonntes Spiel mit Worten, Humor und auch sexy Ausschmückungen bescheren einem mal wieder ein herrliches Lesevergnügen.

Vielen Dank für diese wunderbare Geschichte. Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr, viel Gesundheit, Kreativität und möge Deine Fähigkeit für wortwitzige Dialoge und Dein köstlicher Hang zum kleinen Sadismus uns Lesern ein interessantes und vergnügliches Lesejahr erleben.

Herzliche Grüße,

Deine Blumenladen
30.12.2021 | 19:54 Uhr
Abend

Danke Weihnachten war ruhig und entspannt xD. Ich hoffe für dich auch.

Das war ein super Kapitel.

LG Jasbir
17.12.2021 | 22:10 Uhr
It's getting hot.....

Ein Namjoon, der einen Wein aussucht, der seinem Liebsten bestimmt schmecken wird - diese Hausaufgaben hat er jedenfalls zur vollsten Zufriedenheit erledigt. JK dankt's und ist prächtig für das nachfolgende Szenario angeheizt!

Welches Feuerwerk JK dann allerdings abbrennt, macht definitiv sprachlos. Diese Striptease-Szene hast Du großartig geschrieben!!! Du schaffst es diese knisternde Stimmung zu erschaffen, bist nicht platt, sondern sehr elegant in Deiner Wortwahl. Der Striptease selbst beschert schon fast rote Wangen und es ist mehr als nachvollziehbar, dass Namjoon unruhig auf seinem Plätzchen hin- und herrutscht! Kompliment für diese tolle Szene!
JK ist voll motiviert seinem Freund einen denkwürdigen Abend zu kredenzen, aber der nimmt den knallheißen JK und lässt in einfach "verhungern". Dass Namjoon den recht alkoholisierten Zustand JKs nicht ausnutzt, ist mehr als nur löblich. Wenn man da aber mit unbefriedigter Libido schlafen soll - fällt das noch seeeeeeehr schwer! JK war sehr knapp davor echt sauer zu sein. Ich denke, dass Namjoons Begründung sicher seine Bewandtnis haben wird.

Das Kapitel ist Dir super gelungen!! Ein wunderschönes 4. Adventswochenende wünscht Dir Deine

Blumenladen
14.12.2021 | 02:09 Uhr
Diese Gruppe, hach ich liebs :D

immer wieder Chaos und lustige Sachen


Lg, L.
28.11.2021 | 04:31 Uhr
Der herrliche Schlagabtausch zwischen Taehyung und Jin geht in die nächste Runde. Dieses Mal ist es Jin, der voller Staunen Taehyungs Talent bewundern "muss". Zielsicher scheint er das Ziel/Problem identifiziert zu haben und geradezu mit Leichtigkeit zu "knacken". Jin ist fassungslos!! DassTaehyung daraus dann fast schon mit Leichtigkeit einen "Dreier" zu basteln vermag, setzt dem Ganzen noch die Krone auf und bringt JK dazu, diese sexuell heftigst aufgeladene Atmosphäre verlassen zu wollen. Was Jimin und Yoongi schon lange vor ihm getan haben. Allerdings eher, um die Atmosphäre in die eher horizontale Tat umzusetzen....

Mit diesem Kapitel schaffst Du es mal wieder in Deiner unnachahmlichen Art, mit Worten zu spielen. Der Sarkasmus trieft, der Humor perlt fein, wie ein spritziger Sekt und Dialoge/Beobachtungen geraten zu echten Meisterwerken der Schreibkunst. Irre gut!

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Kapitel und wie der Abend letztendlich geendet hat.

Leibe Grüße und einen schönen ersten Advent,

Deine Blumenladen
31.10.2021 | 09:17 Uhr
Fotoshooting mit Plüschöhrchen? Für die meisten europäischen Männer wohl eine unüberwindbare "Hürde".... Aber das Kapitel ist ultra niedlich und man kann sich lebhaft vorstellen, wie die jüngeren voll drauf abfahren und Yoongi und Namjoon nur mittelprächtig begeistert dreinschauen. Dass Hoseok auch Feuer und Flamme ist - ok. Jin aber eine 100 %ige Ablehnung klarmacht - war irgendwie auch absehbar.

Das ganze ist irgendwie goldig, etwas surreal und echt süß!!! Daumen hoch für dieses lustige Kapitel!

Ein schönes Wochenende,

Deine Blumenladen
26.10.2021 | 03:19 Uhr
Huch, hab das Kap. glatt übersehen :D my mistake~


Jin & Tae, was soll man sagen, eine Hassliebe, die nur die beiden kennen unter ihrer Gruppe.
Liebe ja ihre kleinen raufereien :)

Waas? Jin eifersüchtig auf Jimin und Jk.. no way~ find's amüsant, dass die drei jüngeren die vier Boys zügeln, und oder, die feelings bei denen durcheinander mischen.

Bin gespannt, auf weiteres.

Lg, L.
26.10.2021 | 01:57 Uhr
Yeah - ein yoonmin Teil wieder :) liebe die beiden, und zusammen noch mehr hahah Engel und Teufel, ja dass könnte passen :D

Ob Hobi bald schon jemand neues findet, den er sein Herz schenkt, vielleicht ja nicht irwo im Urlaub, sondern bei ihnen Zuhause? Schön wär's ja. & wie die anderen ihn in manchen Dingen ärgern, ist echt funny.

Muss echt Mal wieder häufiger hier vorbei schauen, bin total abgelenkt von Wattpad momentan :D

Lg, L.
19.10.2021 | 12:09 Uhr
Der Schlagabtausch zwischen Seokjin und Taehyung geht munter weiter! Aber beide stellen immer häufiger auch die positiven Seiten des anderen fest. Das lässt in mir immer noch die Hoffnung zu, dass aus den beiden doch noch etwas werden könnte. Beide Charaktere sind unglaublich interessant gestaltet und entfernen sich immer mehr vom ursprünglich "reinen Spaßfaktor" hin zu den tieferen und positiven Eigenschaften. Beiden zeigen mittlerweile ernsthafte Seiten, die abgesehen von der äußerlichen Attraktivität, ein schönes Inneres zeigen.

Die Entwicklung der Geschichte gefällt mir immer mehr und ich freue mich auf jedes Kapitel, auch wenn es stressbedingt bei mir gerade etwas dauert, bis ich dazu komme eine kleine Review dazulassen. Vielen lieben Dank und eine schöne Woche,

Deine Blumenladen
30.09.2021 | 21:49 Uhr
Liebe Pingulina,

Ein wunderschönes Café im Blumenladen (Danke dafür ) und eine knochentrockene Analyse von Jimin und Yoongi über ihre Freunde.

In diesem Kapitel zeigst Du mal wieder, dass Du eine Meisterin der messerscharfen (sarkastischen) Dialoge und des geschliffenen Wortes bist. Wobei - wie immer - Dein herrlicher Humor nicht zu kurz kommt!

Ich liebe das und freue mich deshalb so sehr an Deinem Stil!

Vielen lieben Dank für dieses köstliche Kapitel!!

Deine Blumenladen
17.09.2021 | 20:32 Uhr
Hm, ein netter Jin nach all den Querelen ist nicht zu unrecht ein wenig verdächtig. Dass Jin den arme Taehyung dann aber ans Bett fesselt, um sich seine Chancen im Punktestand nicht zu ruinieren, ist dann doch wieder der "alte" Jin, der leider viel zu oft herauskommt. Klasse ist allerdings, dass Taehyung sich aus der Fesselung befreien kann und sich so dezent und direkt bei Jin rächt. Bei den Beiden scheint das Sprichwort "Was sich liebt das neckt sich!" fast schon erfunden worden zu sein. Und schwupps ist Jin auch schon zum Abwasch verdonnert. Dein Humor ist nach wie vor göttlich und die anschließende Diskussion über Jimins Gewohnheiten und eben auch die strickte Enthaltsamkeit vor dem Tanztraining ist nicht nur ein bisschen amüsant. Der arme Namjoon versteht noch gar nicht, was er damit zu tun hat, aber die Erleuchtung lässt sicher nicht lange auf sich warten. Der sonst so korrekte Jungkook ist allerdings auch der Ansicht, dass Jimin in manchen Dingen lockerer sein könnte, beschwert sich allerdings zurecht, dass es vor nicht all zu langer Zeit noch viel schlimmer war. Yoongi trägt das ganze gentlemanlike mit Fassung (er hat ja sonst "vollen Zugriff" auf seinen Partner der wahrhaftig kein Kind von Traurigkeit ist). ABER - Jimins Erziehungsmaßnahmen haben gefruchtet und der gemaßregelte Jungkook ist seither pünktlich. Deine Ideen sind immer wieder "erfrischend"!

Lass' auf keinen Fall nach mit Deinem Humor, der macht diese Geschichte zu etwas ganz besonderem!!!!

Liebe Grüße und bleib gesund,

Deine Blumenladen
16.09.2021 | 21:18 Uhr
Huhu ^-^
Ich review dir hier viel zu selten, aber ich LIEBE es deine Updates zu lesen und freu mich jedes mal wie ein kleines Kind, wenn ich hier online oder in der App ein Update von dir sehe!

Tae und Jin sind einfach nur zu genial mit ihrem hin und her und die frechen Sprüche bringen mich immer wieder dazu tränen lachend den Absatz mehrfach zu lesen.

Yoonmin sind einfach naw die zwei haben mich zum ersten Teil deiner FF gebracht und Gosh ich hab durch deine Geschichten die anderen Pairs wirklich lieben gelernt. Ich kann einfach nicht genug von deinem Schreibstil bekommen!

Dein Kapitel heute war eine wunderbare Abwechslung zum Klausurenstress! Danke für deine regelmäßigen Updates und generell das du diese tolle Reihe schreibst.

Lg Skyfire

Well mir ist auch gerade aufgefallen, dass ich dich damals schon vor Jahren durch deine "Träumen für Fortgeschrittene" gefunden habe und damals schon absolut vernarrt in deinen Schreibstil war.
Wie die Zeit rennt. Ich bin froh, dass ich dich jetzt im BTS Bereich wieder gefunden habe mit so vielen tollen Geschichten hier. Mach weiter so <3
16.09.2021 | 20:35 Uhr
Abend

Ich hoffe wir können bald auch wieder etwas mehr von den anderen lesen xD

Ich fand das Kapitel sehr gut xD

LG Jasbir
09.09.2021 | 22:30 Uhr
Oh man, das mit Hoseok ist einerseits heftig, andererseits musste ich etwas schmunzeln. Feier seine Sprüche.

Bei der Truppe ist Chaos vorprogrammiert. Ich liebs.

Ob's noch wird mit Tae & Jin ? We'll see :D

Jeder kann sagen, was er will, aber die friendship zwischen Jk, Jimin & Tae ist göttlich!

Lg, L.
04.09.2021 | 10:43 Uhr
Liebe Pingulina,

ein bisschen spät, aber besser als gar nicht.....


Es breitet sich langsam eine friedvolle Stimmung im Ferienhaus aus. Hoseok geht es, zum Glück, besser und das sorgt bei allen Freunden für große Erleichterung. Taehyung weiß immer noch nicht, wie er die Sache mit Jin so richtig einordnen soll. Als sich die Jüngsten, trotz des miesen Wetters, beim Pool zum Gespräch zusammenfinden, wird klar, dass das längst überfällig ist. Jeder schätzt die Beziehungen unterschiedlich ein. JK ist bei den Beziehungen der beiden Freunde ziemlich objetiv und treffend, allerdings bei der Eigenen tappt er irgendwie noch im Dunkeln. Taehyung will eigentlich klarstellen, dass er und Jin keine romantische Beziehung haben, wobei die "harte Gangart" im Schlafzimmer, das Wort Romantik fast schon im Keim erstickt. Dass die beiden aber eigentlich super zusammenpassen ist den drei Jüngsten schon irgendwie klar. JK und Jimin müssen allerdings auch ihr Urteil über Taehyung gewaltig revidieren. Der Kerl ist nicht halb so abgebrüht, wie er wirkt. Er ist eigentlich ein Romantiker und Beziehungstyp, hat damit aber wirklich schlechte Erfahrungen gemacht. Um sein Herz zu schützen, hat er in der letzten Zeit somit nur auf Unverbindliches gesetzt. Jin fordert allerdings sein gesamtes Wesen heraus. Intellektuell, wie sexuell.

Ob und wie sich die Sache jetzt weiterentwickelt, lässt Du jetzt allerdings offen. Ich bin gespannt, was das nächste Kapitel bringt.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!!!

Deine Blumenladen
20.08.2021 | 22:48 Uhr
Man merkt, dass die Jungs alle sehr besorgt sind und sich rührend um den armen Hoseok kümmern. Diese Aufmerksamkeit tut dem arg gebeutelten Kerl sichtlich gut, hat er doch manches Mal das Gefühl, zwischen den "Pärchen" ein bisschen unterzugehen.

Jimin ist vor lauter Sorge eine richtige kleine Kratzbürste mit Diva-Allüren. Das ist man von ihm so gar nicht gewohnt. Yoongi weiß damit aber umzugehen, kennt er seinen Freund doch schon lange genug, um zu wissen, dass dieser immer außergewöhnlich besorgt um seine Freunde ist.

Obwohl mir der arme Hoseok wirklich leid tut, ist dies doch ein schönes Kapitel geworden. Es zeigt, wie besorgt doch alle um die Freunde sind und dass niemand hängen gelassen wird. Mir scheint, dass sich zum Ende des Urlaubs doch einige Ungereimtheiten klären und die Freunde noch enger zusammenhalten.
Leserin (anonymer Benutzer)
09.08.2021 | 14:11 Uhr
Vielen Dank für dieses Kapitel! Du hast mir den Tag gerettet!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast