Reviews 26 bis 50 (von 87 insgesamt):
02.04.2019 | 10:27 Uhr
zu Kapitel 30
Huhu Traumtaenzerchen :)

Ich komme wirklich nicht drumherum zu schreiben:
FRED <3
Ich habe es versucht.
Ganz ehrlich.
Aber es hat nicht funktioniert :D

Wie geil ist das denn bitte? Erst meckert er die Männer durchs Telefon an und dann beschließt er auf die jeweiligen Konzerte zu fahren, um sie um Helenas Willen in Grund und Boden zu starren :D
Ich will auch einen Fred. Kann man sich irgendwo einen ausleihen? *geht auf Fred-Suche* :D
Mega :D Das hat meinen Tag gerettet, danke :D

Und ich hatte mal wieder recht, haha!
Kriege ich einen Keks? Bitte :D

Ich kann Helena schon verstehen, dass sie die ganze Hypnosesache gruselig findet. Wäre mir vermutlich ähnlich ergangen. Aber gut, dass es ihr scheinbar hilft.
Nur habe ich es irgendwie überlesen oder woher wusste Dero auf einmal, zu welchem Thema er Fragen stellen darf? Gut an sich irrelevant, das tut nix zur Sache.

Dero wirkt jedenfalls um einiges sympathischer als der Lästerliche und macht in meinen Augen seine Sache besser.
Pro Dero :D
Jetzt will ich auf ein Konzert, danke :D
Was ich nicht alles immer durch deine FF will^^

Ich gehe mich vergraben :D

Ich wünsche dir noch eine nicht zu stressige Arbeitswoche (da war doch was mit 8 Tagen, oder?) und ganz viel Sonne!

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 03.04.2019 | 01:19:12 Uhr
Huhu Fhaiye,

erst mal möchte ich so einen Fred *schnief*!

Gruselig, genau. Dero... ja der ist cool oder?

Bin müde, geh jetzt schlafen. Morgen mehr.

LG
01.04.2019 | 12:40 Uhr
zu Kapitel 29
Huhu Traumtaenzerchen :)

Das war ja eine Überraschung! Helena hat sich tatsächlich auf das Gespräch mit Dero eingelassen.
Man muss ja auch dazu sagen, dass er feinfühliger vorgeht als der Lästerliche :D
Ihm hätte ich mich vermutlich auch eher anvertraut.

Diese Geben und Nehmen während des Gespräches war vermutlich das Ausschlaggebende.
Und, dass Dero sie nicht so überfallen hat, ihr einfach Zeit gelassen hat.

Und wow - dass sie ihm sogar ihr tiefstes Geheimnis nach so kurzer Zeit verrät.
Respekt. Der Kerl muss Eindruck hinterlassen haben.

Timo - schneid' dir mal 'ne Scheibe von Dero ab! :D
(Im übertragenen Sinne natürlich und bitte nur hier in deiner FF :D)

Hmm, aber sein Vorschlag am Ende...
Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Helena sich erst nach einem Gespräch mit Fred darauf einlassen wird :D
Das Gejammer ist bestimmt groß, weil sie das nicht will, weil sie nicht an die 'Wirkung' von Hypnose glaubt oder vielleicht Angst davor hat...
Vielleicht ist es auch Chris, der ihr Mut zuspricht...
Oder vielleicht irre ich mich auch komplett :D

Dann warte ich mal auf dein nächstes Kapitel ;)

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 02.04.2019 | 00:18:10 Uhr
Huhu Fhaiye :)

Ja .... eine Überraschung. Aber ich glaube, sie bereut es schon, der ist ihr doch etwas unheimlich. Wo mag da die Lösung sein?

Auf jeden Fall hat er einen Teil ihres Vertrauens gewonnen. Er ist anders, das stimmt. Ich glaube, ich muss mal zu einem Oomph-Konzert gehen... Hab die bisher immer nur auf dem Festival gesehen. Das ist ja noch mal anders.

Das nächste Kapitel ist leider kürzer geworden, aber es ist on (ich habe eine acht-Tage-Arbeitswoche grad vor mir, Grusel).

LG
31.03.2019 | 10:33 Uhr
zu Kapitel 28
Moin Traumtaenzerchen :)

Timo mit seinen Ideen.
Hat irgendetwas von einem Überfall auf die arme Helena. So wie du das Ganze beschreibst, fühlt es sich jedenfalls ganz danach an, wenn man es so liest xD
An sich vielleicht keine schlechte Idee sich noch eine Meinung einzuholen... Und dann auch noch Dero ;)
Aber ich kann Helenas Bedenken wirklich gut verstehen.
Und dann wieder alles so kurzfristig... Keine Zeit zur Gewöhnung. Vielleicht aber auch besser so.
Immerhin hat Helena erkannt, dass sie Hilfe braucht und nicht ewig warten kann.

Hihi und dann wieder ein Moment des Schmunzelns, als die Jungs sich so um sie sorgen und sie vor dem 'bösen' Besuch beschützen wollen ^^
Schon amüsant.

Und durch die Perspektivenwechsel zeigt sich letztendlich, dass Timo Angst oder Bedenken hat, dass sein Handeln vielleicht nicht gerade von Vorteil ist. Er will schließlich auch nichts falsch machen.
Hachja...
Er ist mir trotzdem irgendwie suspekt xD

Ich freue mich auf mehr ;)

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 31.03.2019 | 22:04:03 Uhr
Moin Fhaiye :)

Jo der lange Lulatsch und seine Ideen. Stimmt wohl. Wird Dero ihr helfen oder besser: sie sich darauf einlassen?

Ich hoffe, heute sind auch wieder Momente zum Schmunzeln dabei. Soll ja nicht tot ernst sein!

Deshalb mag ich Perspektivenwechsel... Und jetzt mag ich mein Bett. Bis morgen, liebe Grüße!
31.03.2019 | 07:56 Uhr
zu Kapitel 28
Manchmal ist Schlaf die beste Medizin....

Arme Helena, einerseits kann ich ihren Unmut und Angst verstehen, während auf der anderen Seite etwas Unverständniss sitzt. Ich meine klar, es ist unangenehm sich jemanden zu öffnen, doch hat sie selber festgestellt das sie keine Wahl hat....

Ich finde es auch knorke, wie sich die Jungs beim Frühstück und im Studio verhalten. Bis heute Abend ;)

Antwort von Traumtaenzerchen am 31.03.2019 | 22:02:26 Uhr
Ja, Schlaf ist eine gute Medizin, deshalb gehe ich jetzt auch ins Bett!

Ähm... ja, die Jungs sind echt fürsorglich.

Klar weiß sie das, aber trotzdem ist es nicht leicht für sie offenbar. Mal sehen, ob Dero ihr helfen kann.

LG
30.03.2019 | 11:24 Uhr
zu Kapitel 27
Huhu Traumtaenzerchen :)

Ohje, die arme Helena. Das wird irgendwie immer schlimmer, oder?

Aber wenigstens hat sie die Band und Fred! Und natürlich Chris <3

Und ich muss sagen, dass selbst mich Timo nervt xD Ich hatte mal in Erwägung gezogen Psychologie zu studieren. Ich glaube, das überlege ich mir nochmal ;)
Wobei... man wird ja nicht zwangsläufig so wie der Gute in deiner Geschichte xD

Und aaaawwwww *-* Dieses Gute-Nacht-Lied! Ich will auch xD
Das ist mega süß!

Und beängstigend finde ich, dass Timo später nochmal ins Schlafzimmer gekommen ist. Auch wenn er es eher gut meint.
Ob Helena es wirklich hilft? Vielleicht sollte sie doch eher Hilfe von wem anders in Anspruch nehmen. Sie scheint ja doch ganz ordentlich durch den Wind zu sein.

Bitte mehr :)

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 31.03.2019 | 00:11:53 Uhr
Huhu Fhaiye,

Die Frage ist nur, was hat die Band dem neuen Duo entgegen zu setzen?

Och naja... Ich persönlich finde Psychologen im allgemeinen als nervig...liegt sicher daran, weil ich selber Therapeutin bin. *fg*. Ich gebe zu, das spiegelt sich in der FF wieder.

Ja, mal schauen, womit sie die Arme noch alles verwöhnen.

Bitte mehr - bitte gerne. Viel Spaß, einen schönen Sonntag gewünscht. LG
30.03.2019 | 08:26 Uhr
zu Kapitel 27
Guten Morgen ihr lieben,
Nu goennt den beiden doch endlich mal die Ruhe die sie brauchen.
Aber das Schlaf-Lied, herrlich.
Timo wird mir immer komischer sympathischer.... Ferd macht sich seine Gedanken und will auch helfen. Wer kennt einen, der einen kennt, der einen kennt.....
Ich wünsche mir das alle sich jetzt mal daran halten, was Helena sich gewünscht hat : Freiraum zum Atmen!

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
Lg

Antwort von Traumtaenzerchen am 31.03.2019 | 00:13:30 Uhr
Guten Abend, Du Liebe,

Hmmmm.... Ob sie Ruhe bekommt? Ich bin mir unsicher. Zumal ein neuer Spieler auftaucht...

Timo ist komisch. Da gebe ich Dir Recht! Und Fred ist moderat wie immer.

Dir auch ein schönes Wochenende, zumindest Restwochenende.

LG
29.03.2019 | 13:13 Uhr
zu Kapitel 26
Huhu Traumtaenzerchen :)

Puh, was für ein Glück, dass man Helena in dem Video dann doch noch verpixelt hat ;)
Da scheint wohl wer mitgedacht zu haben.
Und Freds Reaktion, hihi xD

Nun gut, dass Helena so reagiert ist doch eigentlich nicht verwerflich. Das wäre doch vermutlich jedem zu viel. Es kommt eben alles auf einmal.
Aber es hat mich dann doch überrascht, dass sie sich an Timo gewendet hat.
Ihre Arbeitskollegen kontaktieren? Nee, das passt nicht. Das geht sie ja schließlich nichts an. Aber Timo? Das zeigt mir, dass Helena, trotz allem was beim letzten Gespräch passiert, ist irgendwie eine Art Grundvertrauen zu ihm aufgebaut hat. Vielleicht auch einfach, weil Chris mit ihm geredet hat, weil Chris ihn für vertrauensvoll hält. Sie hätte schließlich die Möglichkeit gehabt, sich einen anderen Therapeuten zu suchen, auch wenn sie dort nicht so kurzfristig einen Termin bekommen hätte.
Reden tut nun mal gut.
Und dennoch macht mir die Art und Weise irgendwie Angst xD Einsperren - herrje. Auch wenn es zu ihrem Besten war.

Und als Chris dann noch ankommt und vor einer geschlossenen Tür steht... Natürlich kann man da falsche Schlüsse ziehen...

Ich finde es immer wieder schön zu lesen, dass die anderen Bandmitglieder sich so um Helena sorgen. Hier in dem Fall eben Gared. Das ist so süß <3

Wirklich lesenswertes Kapitel. Man fühlt mit Helena mit.

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 30.03.2019 | 01:10:23 Uhr
Guten Morgen, Fhaiye :)

Ja klar, die Jungs schützen ihre Partnerinnen doch ;). Hoffe ich.

Sie wollte wohl nicht ein halbes Jahr auf einen Termin bei einem Therapeuten warten oder akut in die Klinik gehen. Kann ich verstehen - würde ich auch nicht wollen. Und sicher, Chris hat ihm Vertrauen geschenkt, sie liebt Chris... Aber ob das gut geht? Ich weiß es (noch) nicht.

Viel Spaß mit dem neuen Kapitel. LG
29.03.2019 | 04:36 Uhr
zu Kapitel 26
Guten Morgen ihr lieben,
Dies Kapi hat es in sich. Ich bin davon überzeugt, daß dies Nu folgende Gespräch wichtig für beide ist. Das Chris selbst auch vollends überdreht ist, für mich vollkommen nachvollziehbar.
* böser Tippfehler gesehen: Timo war ueber sensibel. Du meinst doch wohl Chris? *
Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 30.03.2019 | 01:11:29 Uhr
Moin FrauG

Das nächste Kapitel hat es auch in sich.

Danke für den Tippfehler - Hinweis, habe ich korrigiert (nachdem ich alles noch mal gelesen habe, bis ich die Stelle fand).

Liebe Grüße und viel Spaß mit dem nächsten Kapitel.
28.03.2019 | 17:39 Uhr
zu Kapitel 25
Hallöchen,
da hast du uns einen sehr schönen Zuckerschock verpasst. Nu hoffe ich das es ziemlich einfach wird für die beiden, denn ich denke nicht das Helena weiter in ihrem Job arbeiten darf.
Ich mag seine Eltern, nicht nur in dieser FF sondern auch in Natura.
Wann gibt es das nächste Kapi?
Bis bald ( evtl schon Samstag auf dem Usertreffen in HH?)

Antwort von Traumtaenzerchen am 28.03.2019 | 20:00:11 Uhr
Usertreff? Hamburg? Leider nein. Aber was für ein UT? Erzähl doch mal...

Huhu :) Du kennst die Eltern in Natura?

Ähm nächstes Kapitel gibt es nachher.

LG
28.03.2019 | 10:04 Uhr
zu Kapitel 25
Guten Morgen Traumtaenzerchen :)

Hihi, sie hat 'ja' gesagt! Wuhu!
Jetzt steht dem Glück wohl hoffentlich nichts mehr im Wege :)
Hach, ist das süß.
Naja, zu kitschig ist das nicht - da hätte man noch viel mehr für übertreiben müssen.

Die Reaktionen der Zwillinge sind natürlich mal wieder super xD
Es ist schön zu sehen, dass sie sich so für ihre Mama freuen und sich ebenfalls auf diese neue Situation einlassen können. Sowas ist natürlich auch für die beiden nicht leicht, auch wenn sie schon älter sind.

Ja, und Fred mal wieder. Ihn muss ich natürlich auch wieder erwähnen xD
Das mit dem Bart und Nik - herrlich xD
Ich will, dass du Nik demnächst bitte auch mit solchen Perlen im Bart beschreibst. Bitte! Das muss dann jetzt einfach sein xD

Und wow, was für ein Vertrauensbeweis, dass Chris dann auch noch spontan seine Eltern holt. Ich finde zwar, dass das alles ziemlich viel auf einmal ist, aber so ist er (hier) nun mal (impulsiv) und Helena scheint diesen Überfall gut wegzustecken, sich sogar sehr darüber zu freuen.
Ich bin dann mal gespannt, wie sie auf seinen Sohn reagiert und wie die beiden sich verstehen, sollte es demnächst zu einem Treffen kommen :)

Hmm, ob das mit dem Video so eine gute Idee war? Ich wage es irgendwie zu bezweifeln. An sich eine ausgesprochen süße Idee, aber nachdem bereits ein Einbruchsversuch geschehen ist, hätte ich dem nicht zugestimmt. Es ist schließlich seeeehr privat und gewissermaßen auch intim.
Chris und Helena waren ja schon sehr durch den Wind und gerade, weil Helena nun ein Kind erwartet, bin ich als Leser nun sehr skeptisch.
Natürlich gibt es auch wohlgesonnene Fans, aber das Risiko wäre mir zu hoch gewesen. Deswegen kann ich diese Entscheidung nicht ganz nachvollziehen.
Auch, dass nicht irgendein anderer der Jungs Bedenken äußert. Oder wenigstens Fred, die gute Seele (Team Fred und so!).
Wollen wir mal hoffen, dass da nix passiert.

Wirklich tolles Kapitel!

Ich wünsche dir einen schönen Tag :)

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 28.03.2019 | 22:58:49 Uhr
Huhu und guten Abend, Fhaiye :)

Mal sehen, wie die Zwillinge im Alltag reagieren werden.
Fred... ja. Grins!
Nik mit geflochtenem Bart - ist gemerkt.
Ja, das ist alles viel auf einmal, wird in diesem Kapitel sehr deutlich. Denke ich. Jedenfalls für mich wäre das auch viel zu viel.

LG
27.03.2019 | 12:37 Uhr
zu Kapitel 24
Huhu Traumtaenzerchen :)

Helenas Unsicherheit ist gut nachzuvollziehen. Vor allem, nachdem Chris sich nun endlich ihr gegenüber geöffnet hat.
Mal gut, dass die Jungs inklusive dem allseits beliebten Fred anwesend sind und sie auffangen, ihr Mut machen :)

Aber mal im Ernst: Das ist doch eine freudige Nachricht!
Ein LotL-Baby :D
Und dann noch, wie Chris reagiert.
Nur ein bisschen fies, dass die anderen es vor ihm wussten :D

Einfach nur total süß!

Ich hoffe doch, dass Helena 'ja' sagt! Eine andere Antwort wird nicht akzeptiert :D

Zuckersüßes Kapitel!

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 27.03.2019 | 23:11:50 Uhr
Halli-Hallo Fhaiye :)

Schön, wieder von Dir zu lesen. Freu mich immer.

Ja, ich hätte da auch Angst, vor allem weil der ja einfach weg lief...

Naja... Claas war in der Apotheke beim Kauf des Testes dabei, Fred kennt sie zu gut. Und beide konnten wohl ihren Mund nicht halten...

Dann hoffe ich, die Antwort gefällt Dir und das nächste Kapitel auch, es ist zucker süß.

Liebe Grüße
27.03.2019 | 08:21 Uhr
zu Kapitel 24
Zuckerschock zum Frühstück!!!!!!!!!

Nu hoffe ich ja mal das es alles besser wird. Fred tu mir bitte den Gefallen und bleibe an der Seite von den beiden, wer weiß wo zu sie dich noch brauchen!

Geduld hat Class. Das wird eine interessante neue Tour: Windelbomber Lotl goes to Keine Ahnung ;)

Antwort von Traumtaenzerchen am 27.03.2019 | 23:12:46 Uhr
Jaaaaa, liebe FrauG,

und hier kommt gleich noch ein Zuckerschock!!! Viel Spaß damit.

Ja, armer Claas - was der alles durch macht.

Schauen wir mal, was das wird.

Liebe Grüße
theresa (anonymer Benutzer)
27.03.2019 | 12:11 Uhr
zu Kapitel 23
Nach 8 Jahren in der Ehe bemerkte ich letztes Jahr etwas über meinen Mann, dass er eine Dame auf Facebook gefunden hatte. Ich hob sein Telefon abends ab, um zu sehen, ob ich recht hatte, als ich vermutete. Ich sah dort ein Gespräch auf der Karte, wie es dort war Hangout, da verstehe ich, warum er abends nach Hause kommt. Ich hatte ein gebrochenes Herz, weil ich dieses Erkältungsereignis nie geglaubt habe. Ich habe versucht, es zu behalten, aber ich konnte es nicht tun Ich war sauer auf mich, warum ich sein Telefon ohne seine Erlaubnis überprüfen sollte. Ich war nicht mehr auf sein Verhalten angewiesen, was mich und die Kinder betrifft Er hat es bereits eingereicht, ich war so verwirrt über seine Entscheidung, ohne mich darüber zu informieren. Ich renne zu meiner Schwester um Rat, wie sie mit der Situation umgehen soll. Dort sagte sie mir, ich solle sich mit Manuka in Verbindung setzen. Er half ihr einmal, wenn sie ein Problem mit ihrem Chef im Büro hat. dass ich ihn kontaktieren sollte, bevor es zu spät ist, kontaktierte ich ihn sofort auf seiner Facebook-Erklärung und bat um Hilfe, um meine Ehe zu erreichen, antwortete er und sagte, er werde glauben und Patienten sein sollen, dass mein Mann abgesagt wird Die Scheidung auf eigene Faust, wenn ich das Manuka-Parfüm und das Öl mit Seife benutzt. was ich alles gemacht habe. zu meiner erwartung überraschte mein hsband, der nicht regelmäßig nach hause gekommen war, kam zurück und sagte, wir sollten uns beide aufhalten, dass es nicht mehr nötig ist, sich scheiden zu lassen, nur innerhalb von 8 tagen habe ich das manuka parfüm / öl verwendet. Ich brachte mein Zeugnis hierher, um mich bei Priester Manuka zu bedanken und jedem zu sagen, der meine Geschichte lesen wird, um Manuka Tempel zu kontaktieren, wenn er / sie Probleme mit der Ehe oder Beziehung hat, egal wie schwierig es ist. Sein Kontakt lovesolutiontemple1@gmail.com oder priestmanuka@yahoo.com facebook manuka Tempel.
26.03.2019 | 18:54 Uhr
zu Kapitel 23
Etwas sehr altes mit ein fliessen zu lassen, bedeutet immer Mut.
Das Krad ist das Motorrad? Und ja es sind Trekkingrucksäcke. Die eine solche Größe haben. Ein teil seiner Geschichte kommt raus, auch wenn er nicht schön ist.... Na haben wir hier eine kleine Sünde von neun Monaten oder tatsächlich nur überreizter Magen?

Mediziner sind nie artig, genau so wenig wie ich selber.... Also bitte darf es noch ein kapi sein?

Antwort von Traumtaenzerchen am 26.03.2019 | 23:16:47 Uhr
Krad = Motorrad, genau.

Hmmm... wer weiß...? Lies selber.

Liebe Grüße
26.03.2019 | 15:23 Uhr
zu Kapitel 23
Hey Traumtaenzerchen :)

Ich nochmal ;) Deine Kapitel überbrücken gerade meine Langeweile - sehr gut :)

Damit hab ich nu nicht gerechnet. Was für Menschen es gibt (hier zum Glück nur in deiner FF, aber leider gibt es solche Kreaturen wohl auch im wahren Leben - Menschen eben xD)

Ich finde es total schön zu lesen, wie Helena zu Chris hält. Und endlich hat er mal drüber sprechen können. Auch wenn er Unterstützung brauchte - aber es ging.

Und die Sache mit den Chaoten am Bett. Irgendwie gruselig diese Vorstellung xD

Und Fred! Jaaa, ich wiederhole mich xD

Man will immer hoffen, dass die richtigen Personen niemals, wirklich niemals die selbstgeschriebenen FFs finden. Ich kenne das ;)

Tolles Kapitel!

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 26.03.2019 | 23:16:02 Uhr
Huhu Fhaiye.... Hehe, Langeweile ist doof, dann bekommst Du halt noch ein Kapitelchen.

Ja, ich möchte auch nicht plötzlich eine Band an meinem Bett sitzen haben. Wuah! Gruselig.

Achja, jeder sollte einen Fred haben. Oder?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass einer der ähm nennen wir es Vorbilder/Vorlagen diese Geschichten liest. Gut, ich WILL es mir nicht vorstellen. Wobei... da kommt mir eine neue Idee... Ähm ja.

Liebe Grüße
26.03.2019 | 13:22 Uhr
zu Kapitel 22
Huhu Traumtaenzerchen :)

Wieder mal ein sehr spannendes Kapitel!

Nee, also mit der Überraschung hätte ich nicht gerechnet, finde ich aber gut.

Heute wieder nur eine kurze Rückmeldung - bin wieder unterwegs. Ein niemals endender Ärztemarathon, so gefühlt...

Ich habe das Gefühl die Polizei verfolgt Chris. Die sind garantiert heimlich Fans xD

Und Chris ist sehr besitzergreifend und... dominant. Wie ich schon öfter geschrieben habe. Nur warum?!
Bin gespannt.

Fred <3

Warum Chris so flucht?
Vermutlich haben die Jungs mal wieder nicht angeklopft und stehen mitten im Raum - und stören.
Oder da liegt auf einmal Helenas Unterwäsche, die eigentlich im anderen Raum war xD

Bis zum nächsten Kapitel!

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 26.03.2019 | 14:41:10 Uhr
Huhu Fhaiye,

na hoffentlich nix Ernstes, das Dich zu den Ärzten treibt? Gute Besserung!

Ja, die sind bestimmt ganz vernarrt in ihn! Oder sie hassen ihn...

Die Lösung kommt in diesem Kapitel, was seine Dominaz betrifft.

Fred ist toll, oder? Ich mag den! :)

Hmmm die Unterwäsche wäre auch eine tolle Idee gewesen. Merke ich mir *fg*.

Viel Spaß beim WEiterlesen.

Einmal mehr denke ich mir: zum Glück lesen die original-Personen solche Geschichten nicht. Ich könnte zu KEINEM Konzert mehr gehen.
26.03.2019 | 12:02 Uhr
zu Kapitel 22
So zurück vom Mediziner deines Vertrauens, ja ich weiß warum er mich nur einmal im Jahr zu Gesicht bekommt.
Ich möchte ja mal zu gerne wissen was unseren Lord alles so eschäftigt, das er weinden zusammen sackt.
Aber Blaue Flecken sind nicht schön.. Woher weiß Fred denn nu das wieder, also wo der Lord sein zuhause hat?
Wie groß ist der Rucksack wenn darin ein Schwert passt?
*Seesack?*

Antwort von Traumtaenzerchen am 26.03.2019 | 14:42:38 Uhr
Hallöchen, Frau G.

War der Mediziner artig?

Ja, ich denke, dieses Kapitel gibt einigen Aufschluß - und eine neue Frage. Wird langsam Zeit, denke ich.

So ein typischer Trackingrucksack oder wie die Dinger heißen, denke ich mal... vielleicht ragt der Schwertgriff auch heraus? Wer weiß...

Liebe Grüße
25.03.2019 | 11:35 Uhr
zu Kapitel 21
Irgendwie muss es doch gut sein, von Chef nach Hause gebracht zu werden....Also lesen wir dies Kapi noch mal.
Das war ein schlechter Tag für die Damem, sich da ein zu schleichen...... Ein Hoch auf Helena! Aber einen Kopflosen Nik hätten wir auch nicht gebraucht. Also vorsicht.....
Wann kommt das nächste Kapi?

Antwort von Traumtaenzerchen am 25.03.2019 | 22:52:35 Uhr
Hui, Du hast ja einen lieben Chef!

Ja, die drei Damen haben sich da ein Eigentor geschossen! Kopfloser Nik? WIr sind doch nicht bei Harry Potter... Ok, das war der fast-Kopflose-Nik. Stimmt.

Das nächste Kapitel kommt - jetzt. Viel Spaß damit!

LG
25.03.2019 | 10:16 Uhr
zu Kapitel 21
Huhu Traumtaenzerchen :)

Sehr schönes Kapitel.
Heute nur kurz, da ich beim Arzt im Wartezimmer sitze und jederzeit aufgerufen werden kann.

Helena ist echt super! Diese Reaktion, einfach spitze.
So habe ich mir das vorgestellt.

Wie es weitergehen könnte?
Chris verpennt einfach alles xD

Bis zum nächsten Kapitel!

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 25.03.2019 | 22:51:32 Uhr
Halli-Hallo Fhaiye,

Hach, heute hast Du mal leider nicht recht... Er darf doch nicht alles verpennen...

Danke für Deine lieben Worte.

Ich hoffe, der Arzt war nett zu Dir? Sonst schicke ich mal Fred zu ihm!

Bis zum nächsten Kapitel, LG
24.03.2019 | 14:11 Uhr
zu Kapitel 20
Ich wünsche den Jungs starke Nerven und dem Wesen der Tat einen schlechten Anwalt. Datendiebstahl, Einbruch und Körperverletzung...... Aua Aua weh weh......

Antwort von Traumtaenzerchen am 24.03.2019 | 20:02:07 Uhr
Die Nerven werden noch einmal kräftig strapaziert ... Aber die Weiber... ja. Nicht gut, oder?

LG
24.03.2019 | 08:18 Uhr
zu Kapitel 20
Boah... Aufregung pur am frühen Sonntagmorgen....
....... hoffe Dich küsst die Muse und Du schreibst ganz schnell ein weiteres Kapitel.... bevor ich vor Neugier sterbe. Hihihi
Ne, ne .... alles gut .... warte brav, aber ungeduldig, auf ein weiteres Kapitel.
Wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Antwort von Traumtaenzerchen am 24.03.2019 | 20:02:49 Uhr
Uff, aufregen soll Dich die Geschichte aber nicht...

Ja, ein neues Kapitel ist heute hochgeladen. Viel Spaß beim Lesen.

Einen schönen Restsonntag Dir.
24.03.2019 | 00:21 Uhr
zu Kapitel 20
Guten Abend Traumtaenzerchen :)
oder eher gute Nacht :D

Ein sehr interessantes, aber auch irgendwie verwirrendes Kapitel, wenn ich ehrlich bin.
Diese Sprünge machen mich irgendwie verrückt :D
Liegt vielleicht an der Uhrzeit.

Aaaaaber, Fred kam zu Wort. Ich mag seine Antwort :D

Ich finde es gut, dass die Jungs alle zur Stelle waren.
Freunde <3

Aber was ist bloß mit Helena?
Dass der Firma so ein Fehler unterlaufen ist... Nun ja, da arbeiten eben auch nur Menschen.

Die Reaktion der Polizei auf Chris ist mal wieder unter aller Kanone...

Hmm, du willst, dass wir raten?
Fhaiye lässt sich nicht lange bitten:
- Groupie hat das Schloss aufgebrochen und Helena hat das Mädel k.o. geschlagen --> fänd ich super
- Helena ist einkaufen gegangen, war also gar nicht da, als eingebrochen wurde
- Helena hat den Lärm veranstaltet und das Schloss misshandelt, also falscher Alarm

Reicht das? :D

Freut mich, dass das Konzert super war und dass ihr für mich mitgefeiert habt :D

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 24.03.2019 | 20:04:01 Uhr
Guten Abend, Fhaiye.

Wie immer gute Ideen. Mal sehen, was davon sich verwirklicht...

Naja, wenn das so verwirrend ist...ich fand es interessant, mal alle vier Sichtweisen zu beschreiben.

Fred... ja der ist cool! Ich glaube, ich mache mal ein Kapitel zu ihm :).

Liebe Grüße
21.03.2019 | 17:25 Uhr
zu Kapitel 19
Hallöchen,

Auch wenn ich die letzten Kapis gelesen habe und keine Review abgegeben habe, möchte ich sagen es liest sich wieder sehr schön flüssig.

Es ist einfach zu schön: in eine fremde Wohnung zu kommen und einen Strauss Blumen zufinden. Darf ich das auch bitte mal haben? Also die Blumen meine ich.....

Viel spaß auf dem Konzi, grüß scnön und lass unsnicht zu lange warten ;)

Antwort von Traumtaenzerchen am 23.03.2019 | 23:54:12 Uhr
Huhu, liebe FrauG,

Also so einen Strauß Blumen hätte ich ja auch gerne.... *schwärm* .. Oder so einen Mann... *seufz*.....

Ähm... danke für die lieben Zeilen. Das Konzi war klasse, sowohl Vorband als auch die Jungs. Hachmach!

Hier ist dann das neue Kapitel, viel Spaß damit!

Liebe Grüße
21.03.2019 | 06:57 Uhr
zu Kapitel 19
Moin Traumtaenzerchen :)

Es muss ja nicht immer dramatisch sein ;) Ist ja trotzdem ein schönes Kapitel geworden.

Hihi, ich mag Fred :D
Seine Art ist mir irgendwie sehr sympathisch.

Und Nik, haha. Klaaar, erstmal schön lauschen :D
Ist ja goldig, dass Helena alle fünf Chaoten dabei haben will. Das kann ja was werden.

Und dann meldet sich noch Alea. Ich bin wirklich gespannt, was das noch gibt. Ob die beiden tatsächlich noch auf einem MPS gemeinsam kämpfen werden und wie das Wiedersehen werden sollte. Vor allem dann mit einem gewissen Davulspieler^^
MPS - das erinnert mich an was... *Webseite aufruf*

Chris wieder. Ein riesiger Vertrauensbeweis. Muss man wirklich sagen. Helena einfach so ein paar Schlüssel zu seiner Wohnung zu geben.
Nun gut, eine Fernbeziehung ist nicht einfach - ich kenne das.
Einerseits sehr wagemutig, andererseits natürlich sehr schön.
Und jetzt bin ich sehr gespannt, was auf diesem Zettel steht.

Aber erstmal wünsche ich dir ein wundervolles Konzert und eine gute Reise!
Ich schaffe es leider nicht nochmal zu einem Konzert dieser Tour (keiner wollte mit zu dem hier, jetzt ist es ausverkauft -.-)...
War letztes Jahr, das nächste wird erst wieder eins in Hamburg Ende des Jahres. Das ist noch so eeeeeewig hin :(
Feier für mich mit! ;)

LG,
F

Antwort von Traumtaenzerchen am 23.03.2019 | 23:52:29 Uhr
Moin Fhaiye,

Jawoll, Fred ist klasse, oder?

Das Ihr aber auch alle wissen wollt, was auf dem Zettel steht... Da müsst Ihr Euch wohl gedulden. Denn das kommt heute noch nicht.

Das Konzert war geil, die paar Tage taten uns gut. Kraft getankt für die nächsten Wochen :D. Haben zu viert brav für Dich mitgefeiert.

Liebe Grüße
21.03.2019 | 06:07 Uhr
zu Kapitel 19
Halloli!

Danke für das wiedermal tolle Kapitel :) ich finde es toll dass man auch mal ohne Drama was lesen kann, das macht die Geschichte abwechslungsreich. Ich bin mal gespannt was in den Brief steht wenn du das nächste Kapitel hochlädst :3

Ich wünsche dir ganz viel Spass in Zwickau! Ich hoffe doch dass die Jungs sehr lieb zu dir sind xD sind sie ja eigentlich immer! 400km ist schon hart ohje, ich gehe nächste Woche nach Karlsruhe das wird auch spassig, besonders mit der Aftershowparty dann noch haha xD

Lass dir Zeit mit dem neuen Kapitel und denk an dich! Das wird bestimmt super toll auf dem Konzert! Und ich will keinen Spoiler hören ob sie L.O.T.L spielen xD

Liebe Grüße

Freak alias Rica <3

Antwort von Traumtaenzerchen am 23.03.2019 | 23:50:37 Uhr
Hallo Freak-Chan :)

Schön, wieder von Dir zu lesen.

Ähm der Brief... jaaaaa... der kommt erst noch. Also die Lösung, was darauf steht.

Ja, Aftershowparty ist auch was tolles. Aber da ich mit meinen Pubertieren unterwegs war, war das so durchaus ok und eine Show anschließend wäre zu viel gewesen.

LIebe Grüße und viel Spaß beim Lesen. Und nein, ich spoiler nicht *Mund krampfhaft zu hält*