Reviews 1 bis 25 (von 89 insgesamt):
04.04.2020 | 14:34 Uhr
zu Kapitel 64
Halli Hallo ihr beiden!
Als erstes tut es mir wahnsinnig leid das ich mich so lange nicht gemeldet habe und teils eure Kapitel vorerst nicht gelesen habe. Aber ich habe jetzt einen Marathon eingelegt und das war umso besser so viel von unserem Holyfield zu lesen! Ich hatte einfach wahnsinnig viel um die Ohren und hatte viel abzuklären, da kann man zu nichts und niemanden...

Ich finde es zwar sehr schade das wir von Holyfield nichts neues hören werden, kann es aber durchaus verstehen dass ihr diese Story nicht weiter schreiben wollt wenn ihr nicht mehr richtig mit Herzblut dabei seid. Dann werden die Kapitel auch nicht so gut wie als wenn man seine Herz und seine Seele dort hineinsteckt.

Ich finde das Ende sehr gut und bin froh das es so ein würdiges Ende gibt. Schade das man nicht ganz erfährt ob Niall komplett wieder gesund wird, aber ich glaube es ganz fest!!

Vielleicht schaue ich mal bei Walls vorbei.
Danke das ihr die immer diese Geschichten schreibt und mir so den Tag eine kleine Pause gebt und einen ein bisschen in eine andere Welt entführt! Vielen vielen Dank!

Ich hoffe ihr übersteht diese schwierige Zeit mit Corona und so weiter! Bleibt gesund und bleibt so wie ihr seit!

Euch noch einen ganz schönen Tag!

Lg Kathistrophe x

Antwort von JeanInAltum6277 am 04.04.2020 | 21:21 Uhr
Hi!

Es freut uns wirklich sehr, dass dir das Ende gefällt - und natürlich wird Niall wieder gesund! :)

Gerade jetzt ist es ja gut, eine kleine Pause zu bekommen. Wir leben in verrückten Zeiten, uns ist auch gerade jede Ablenkung recht :)

Umso besser, dass morgen auch schon wieder Walls kommt :D

Vielen lieben Dank für dein Review, und bleib gesund!

LG Holly & Jean
25.03.2020 | 18:50 Uhr
zu Kapitel 64
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,

so nun ist es also wirklich amtlich und offiziell...
AY ist zu ende? *Tränen wegwisch* Wirklich? Seid ihr da auch wirklich sicher?

Auch wenn ich doch ziemlich traurig bin, so habe ich aber auch dieses Kapitel genossen und finde alles in allem ist euch auch das als Schlusswort sozusagen sehr gelungen.

Diese traumhaften Bilder, die beim Fotoshoot entstanden sind würden mich aber ebenso brennend interessieren, wie mich auch die Zukunft von Holyfield und natürlich auch all ihren Bewohnern interessiert.
Schafft es Niall wirklich?
Wird Brody wirklich nicht wieder enttäuscht?
Was wird aus Liam, Jane und allen Anderen?
Findet vielleicht auch Anne nochmal einen lieben Menschen an ihrer Seite; so wie Brody derzeit?

Wie geht es mit allen Kindern weiter? Werden sich da vielleicht auch untereinander Pärchen bilden? - was ich mir an sich schon gut und auch sehr süß vorstellen könnte.

Und vorallem: was wird aus L und seinem Buchtalent?
Und wird H auch wieder in der Redaktion arbeiten oder das "nur noch" nebenbei und findet bei etwas kompett anderem eine ebenbürtige aber andere Erfüllung... wie die Musik zum Beispiel.

Ohje, ihr merkt.... ich bin noch immer voell dabei und kann und möchte sie alle auf keinen Fall fort lassen.

Dennoch danke ich euch für diese wunderschöne, liebens- und lesenwerte Geschichte.
Bedanke mich bei euch, für all eure Zeit und Geduld die ihr hier zusammen mit jeder Menge Herzblut investiert habt und alles immer weiterhin mit uns geteilt habt.
Ihr seid großartig.

Der Vorgeschmack, lässt mich zwar schon irgendwie neugierig und gespannt zurück, doch so ganz kann ich es noch immer nicht glauben und fassen schon gar nicht.
Eines muss ich aber dazu noch loswerden: irgendwie hab ich da noch kein gutes Gefühl, sondern eher Sorgen um H...
tut ihm bitte nicht weh - niemals! - versprochen?
Das halt ich nämlich sonst nicht aus. Im schlimmsten Fall könnte es sonst wohl Ärger mit mir geben, wenn ich den Armen beschütz'.

Ich verabschiede mich also mit einem lachenden und einem weinenden Auge und schick euch
Liebe Grüße und fühlt euch umarmt
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 25.03.2020 | 19:02 Uhr
Hey!

Sorry, dass du jetzt traurig bist, aber am Sonntag kommt ja schon die neue FF.

Und in Holyfield wird natürlich alles gut. Niall wird wieder gesund, H&L bekommen noch einen Sohn, Jane und Liam noch eine Tochter, Brody und Ryan bleiben zusammen, und alles ist schick! *lol*

Und glaub mir, ich würde jeden als menschliches Schutzschild benutzen, um Harry zu beschützen, also kannst du davon ausgehen, dass ich immer dafür sorgen werde, dass er sein Happy End bekommt. Selbst wenn ihm mal was passiert, wird er am Ende immer happy sein, also keine Angst :)

Vielen lieben Dank, dass du immer so fleissig Reviews schreibst, und hoffentlich lesen wir uns am Sonntag wieder :)

LG Jean
25.03.2020 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 63
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,
achja, gerade in solchen angespannten und unsicheren Zeiten, ist es einfach immer wieder schön nach Holyfield kommen zu dürfen.
Danke schon alleine dafür.

Was für eine Idylle ihr doch immer wieder schafft, da ist auch ein schlimmer Männerschnupfen gleich weniger dramatisch und mit all diesen lieben Menschen um sich auch deutlich besser und einfacher überlebt.
Dennoch gute Besserung an L.

Aber natürlich eine mindestens ebenso große Portion Gute Besserung an Niall unseren Lieblingskobold.
Dürfen und werden wir je erfahren wie es dem Armen weiterhin ergeht und ob er das auch wirklich alles schafft?
Mich interessiert das nämlich jetzt schon.

Es ist immer wieder schön, erstaunlich und absolut erfrischend zu lesen und vor dem geistigen Auge zu sehen, wie einfallsreich und erfinderisch H und L mit ihren Mäusen sind.
Ich liebe sie einfach alle und werde sie ebenso sehr - und noch viel, viel mehr - vermissen; besonders H.

Auf dem Spielplatz hatte ich jedoch den Eindruck, L fühlt sich irgendwie unwohl und ausgeschlossen, da er eigentlich, laut LJ nicht mitspielen sollte.

Es ist zwar schade, dass AY nun schon sehr bald endet, aber immerhin haben wir ja noch ein Kapitel...
was ich sicher auch genießen werde.
Liebe Grüße und danke
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 25.03.2020 | 18:51 Uhr
Hallöle!

Zu Beginn gleich einmal vielen Dank für dein Review! =)

ich kann dir aber versichern, dass du dich in Lafayette auch wohlfühlen wirst!

LJ wollte einfach lieber mit seinem Dad alleine spielen und Louis hat sich dezent zurückgezogen, für ihn ist das aber vollkommen okay.

So, jetzt mach ich mich schnell vom Acker und lese dein zweites Review und wünsche dir noch einen schönen Abend!

LG Jean und Holly
23.03.2020 | 19:28 Uhr
zu Kapitel 62
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,
wie schön, gleich nochmal so viel Familienliebe.
Auch wenn Fizzy kurz kränkelt und es da wohl ein klein wenig Unstimmigkeiten gab...
aber spätestens auf dem Spielplatz zeigt sich ja, dass die gar nicht wirklich da sind und doch alle dazugehören...
wie schön. Ich denke Naomi braucht einfach noch ein wenig Zeit um das auch zu erkennen.

Oh man, bei so einem Service möchte ich bitte auch unbedinngt an faulen Tagen durch die Welt geschoben oder Händchen haltend gezogen werden und dann L Spezialspaghetti genießen dürfen.

Bei der Sport-Geschichte habe ich dafür mal wieder Tränen gelacht... achja, die Beiden sind schon goldig und dann einfach mal noch Annes trockener humorvoller Kommentar dazu - einfach genial.

Ic freu mich für Brody, dass er nochmal sein Glück gefunden hat und dass Rayn dann auch akzeptiert, dass Lafayette immer dazugehören wird. - einfach großartig, solche Menschen braucht die Welt deutlich mehr.
Ich bin so stolz auf Brody, dass er trotz allem es nun doch geschafft hat ein wenig loszulassen.

Achja... ich muss unbedingt nach Holyfild ziehen... könnt ihr bitte schon mal Bescheid geben, sodass sich eine rollstuhlgerechte Bleibe findet und dann auch Umzugshelfer da sind?
Ich gebe auch definitiv den Einstand aus.
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 23.03.2020 | 21:36 Uhr
Hey!

Jaja, unser Brody ... Wir lieben ihn einfach, also war es uns ganz besonders wichtig, dass er auch noch sein Happy End bekommt.

Und ansonsten war es wieder nur der ganz normale Wahnsinn in Holyfield ... :D

Vielen lieben Dank für dein Review und bis morgen!

LG Holly & Jean
23.03.2020 | 19:13 Uhr
zu Kapitel 61
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,
wow... das ist ja in vollem Umfang Idylle in jegliche Richtung und wie ich finde auch genau das was man gerade jetzt unbedingt braucht und sich auch ganz sicher daran erfreuen kann.
Danke schon aml dafür.

Ach ja, ich könnte mich immer wieder über diese tollen aber auch liebevollen Bildr amüsieren, die ihr wie von selbst in meinem Kopf entstehen lasst.

So einen Onkel zu haben ist wirklich toll... darf ich mir diesen auch mal leihen?
Von wegen alt... wer solche Aktionen ganz spontan entscheidet und dann auch umsetzt, ist keinesfalls alt.
Ganz im Gegenteil.

Dass sich aber auch immer wieder diese merkwürdigen und unerwünschten Bettenmonster überall einschleichen müssen...
zu goldig, die Vorstellung, wie sie beide unters Bett schauen und Monster verjagen.

Ich hoffe, Niall gehts auch wirklich gut und bin auch schon gespannt und neugierig wie es weitergeht in solch toller Idylle.
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 23.03.2020 | 21:41 Uhr
Hey!

Ja, Harry und Jojo sind schon echt süß miteinander. Sie war ja auch das erste Kind in der Clique und wird daher für uns immer was Besonderes sein :)

Und Louis und Darcy und das Monster ... ja, genau so stellen wir ihn uns als Papa vor :)

Danke für dein Review und bis morgen!

LG Holly & Jean
22.03.2020 | 22:17 Uhr
zu Kapitel 60
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,

puh, jetzt bin ich aber erleichtert... das sowohl Janes und Liam Baby gesund und munter auf der Welt angekomen ist als auch, dass Niall die OP erst mal gut überstanden hat.
Nun hoffe ich, dass sich alle bestmöglich gut und schnell erholen und nicht doch noch Komplikationen auftreten.

Bei der Vorstellung wie L den neuen Erdenbürger begrüßt und willkommen heißt, hatte auch Tränen in den Augen und kann mir sehr gut vorstellen, dass es genau so war bei Freddies Geburt.

Später habe ich dann auch gleich noch mal mit H mitgeweint, als die Nachricht eintraf...
ich kenne das Gefühl nur zu gut und ich hoffe, dass es kein schlechtes Zeichen ist, weil die OP dann doch so lange gedauert hat.

Was für eine perfekte aber auch gebührende und absolut passende Namensgebung ihr hier wieder gebastelt habt.
Nicht nur dafür, sondern und vor allem für die Geschichte an sich und die Art und Weise wie ihr mit ihr und den Charakteren als auch innerhalb dieser mit sensiblen Themen umgeht... bleibt mir nur noch eins: Ich verneige mich vor euch, eurem Können und Talent.

Oh ja da kann ich L natürlich auch verstehen dass er da jetzt doch beschließt aufmerksam(er) zu sein, egal was es für Beschwerden sind... und ich finde sie sollten alle ihr Vorhaben Aufhören zu rauchen auch unbedingt in die Tat umsetzen... und es ist vollkommen klar und in Ordnung dass dies nicht von jetzt auf gleich gelingt.
Aber auch hier drücke ich die Daumen und bin auch schon sehr gespannt wie es weitergeht.
Liebe Grüße
Angel

# Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 23.03.2020 | 19:43 Uhr
Servus! =)

Jaaaaaaaaaaaa, der neue Erdenbürger ist gesund und munter und Niall hält sich wacker!

Unsere Holyfieldianer begleiten uns jetzt schon so lange, wir können nur gut mit ihnen umgehen, sie hegen und pflegen... =)

Vielleicht sollten wir ein paar *Endlich Nichtraucher* - Bücher nach Holyfield schicken... ^^

LG Jean und Holly
20.03.2020 | 17:24 Uhr
zu Kapitel 59
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,

puh... was für ein Schreck und gleichermaßen auch Schock. Aber zumindest ist Naomi ja wohl wieder unter uns.
Wie schön.
Dass sie beide aber erstmal nicht wissen wie und was und wo gerade oben und unten ist, kann ich nur zu gut nachvollziehen, noch dazu wo es euch auch immer wieder sehr gut gelingt auch das alles perfekt zu transportieren.
Bei all dem schafft ihr es aber auch immer wieder mit Leichtigkeit sensibel mit allen Charakteren umzugehen und aber auch gleichzeitig ebenso einfühlsam mit sensiblen Thema, wie diesem hier.
Danke dafür und noch mal ein dickes Lob.

Oh je, nur alleine bei der Vorstellung beim Lesen hatte ich eben wieder Tränen in den Augen.
Ich weiß auch nicht, aber bei diesen tollen Menschen kann ich einfach gar nicht anders als voll und ganz mit ihnen mitfühlen und -fiebern.
Klar, es erleichtert schon mal ein wenig, dass die Ärzte der Meinung sind, Niall hat gute Chancen. - das würde ich wahrscheinlich auch ganz genauso sehen.
Gleichzeitig kann ich aber auch Naomis und Niall Sorge und Ängste verstehen. Umso beachtlicher, dass er noch immer aufbauende Worte für seine Liebste findet.
Ich fühle natürlich auch hier voll mit ihm mit und drück dem Armen ganz doll die Daumen.
Gleichzeitig sei gesagt: Ich bin natürlich auch mit an Bord und versuch zu helfen, wo es nur geht und mir möglich ist... also bitte unbedingt mit weiterreichen, vielleicht hilft es ja bei der Planung.

Achja so ist er halt unser Lieblings-H.
Sensibel und immer für jeden und alle da und hat auch immer die passende Idee und die helfenden Worte parat.
Danke, dass es dich und auch euch beide und eure Geschichte(n) hier gibt.

Einen Moment hab' ich mich zwar schon erschreckt, dass H dann doch so direkt mit der Tür ins Haus fiel, aber natürlich hat er auch hier mal wieder recht: es gibt keine schöne, angenehme Art und Weise für solch' Nachricht(en).
Alerdings mach ich mir aber auch wiederum um den lieben L so meine Gedanken und Sorgen...
klar er ist einverstanden und das zeigt auch wieder wie gut die Beiden sich verstehen - auch blind - ohne Absprache, weil sie sich wirklich gut kennen.
Doch innen drin, was ist da wühlt das sicher alles wieder auf... immerhin ist da ja noch seine Mom und seine Schwester, ebenso wie es H mit Robin ergeht.
Ich hoffe sie werden beide nicht doch noch zusammenbrechen.
Auch hier kann ich wieder nur meine Hilfe anbieten.
Immerhin wissen wir ja inzwischen dass sie alles immer mit sich alleine auszumachen versuchen.

Wie beeindruckend und schön, dass auch jetzt wieder alle Holyfieldianer zusammenhalte und sich gegenseitig helfen und für die Anderen einstehen. - Ich liebe es einfach und die Menschen dort sowieso.

Zum Schluss hab' ich aber mal noch eine Frage: wie seid ihr denn auf den klangvollen Namen Annalynne aufmerksam geworden? ist das vielleicht auch wieder so eine wunderbare Eigenkreation aus Personennamen, die in Erinnerung bleiben sollen?

Ich wünsche alle - inklusive euch selbst - auf jeden Fall viel Kraft und passt bitte auf euch auf.
Bin neugierig und gespannt auf das nächste Kapitel und schick euch
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 20.03.2020 | 17:56 Uhr
Hallo! =)

Das ist wirklich eine Ausnahmesituation für Naomi, Niall und ihre kleine Familie, aber sie halten zusammen!

Danke für Dein Lob! =)

Es ist schön, dass du so mitfühlst und mit anpacken willst! Jetzt ist jede helfende Hand bitter nötig!

Auf den Namen Annalynne kamen wir durch die Schauspielerin Annalynne McCord.

Vielen lieben Dank für dein Review und wir hoffen, dass es dir gut geht in dieser angespannten SItuation!

Liebe Grüße

Jean und Holly
19.03.2020 | 21:57 Uhr
zu Kapitel 58
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,

ehrlich gesagt: ich finde es so toll täglich eine Dosis H von euch serviert zu bekommen... da könnte ich mich glatt dran gewöhnen.
Danke schon mal dafür.

Ist auch immer wieder schön mitzuerleben wenn es allen Holyfieldianer gut geht...
wie süß die Kids dann doch immer wieder miteinander umgehen, muss wohl auch irgendwas mit der Gegend und der Welt an sich zu tun haben, in der leben und groß werden dürfen.
Ich denke zukünftig sollten alle Kinder in Holyfield groß werden dürfen und somit auch wieder Werte kennenlernen und Wertschätzen lernen.

Ganz nachvollziehen kann ich allerdings noch nicht wirklich was Darcy mit Bobby für Schwierigkeiten hat? - ich weiß, das war zwar auch schom im vorherigen Kapitel aber irgendwie schlich sich gerade diese Szene nochmal in meinen Kopf.

Doch irgendwie könnt ihr auch nicht so ohne Drama, oder?
Gerade kann und ist wirklich mal alles gut und dann gleich mal das.

Ernsthaft? Gleich soetwas Schlimmes?
Bitte nicht!
Lasst auch ihm nicht schlimmes passieren und vor allem ihn nicht auch noch von uns gehen.
Ich meine immerhin sind wir in Holyfield da heilt doch alles, nicht wahr?

Allerdings kann ich dann natürlich auch Bobby und seine Mommy verstehen.
Sie tun mir beide mehr als leid und ich hoffe, Naomi ist in den nächsten Minuten wieder bei uns.?
Schon beim Lesen und bei der Vorstellung habe ich Tränen in den Augen und jetzt beim Reviewschreiben auch wieder.

Umso mehr hoffe ich, dass Liam und Co. sehr bald davon erfahren und dann sofort zur Stelle und für Naomi und Bobby sowie für seinen Daddy dasind.
Ach man, dass doch das Leben immer gleich wieder so sehr zuschlagen muss, kaum dass es einem mal wieder gut oder zumindestens besser geht.
*Tränen wegwisch und schnief*

Schnellstmöglich werden wir doch hoffentlich schon die Auflösung zu dem perfekten aber auch dramatischen Cliffhänger erfahren, oder?
Sonst kann ich nämlich nicht wirklich schlafen.
Bin jetzt schon mehr als aufgeregt und danke euch dennnoch für dieses lesenwerte Kapitel.
Liebe Grüße und gebt auf euch acht.
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 20.03.2020 | 00:00 Uhr
Hey!

Jaja, kurz vor Schluss noch so richtig Drama ... sorry! ;)

Aber mit jedem Tag einem Kapitel löst es sich wenigstens schnell auf, oder? Man muss alles positiv sehen :)

Danke für Dein Review und bis morgen!

LG Holly & Jean
18.03.2020 | 21:12 Uhr
zu Kapitel 57
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,

wie schön so schnell wieder von euch zu lesen – auch wenn der Grund dafür alles andere als schön und angenehm ist, aber wie mir scheint, macht auch ihr das Beste aus der Situation.
Danke euch schon mal alleine dafür.

Da konnte ich gar nicht anders, als gleich mal über das neue kapitel herzufallen.
-was ja auch so sehr gut passt ;)

Wow… was für ein Kapitel… wie ich merkte war meine Vermutung ja doch gar nicht so verkehrt.
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Holyfieldianer*in und zur neuen Ehrenbürgerin und auch herzlichen Glückwunsch an die tollen glücklichen Eltern.

Achja… Oma-Zeit ist doch immer noch die beste.
Die Vorstellung, wie und das die Anderen dann aber dank dessen wieder mal zusammen sein und feiern kann, finde ich aber einfach nur schön und absolut liebenswert. Eben genau das was wir in diesen schwierigen Zeiten brauchen.
Danke, dass ihr hier so einen tollen Zufluchtsort zaubert und immer wieder zu etwas Besonderem werden lasst.

Oh man, die Beiden können aber derzeit auch wirklich mal eine ganze Menge nach- und aufholen. Freut mich sehr für sie.
Immerhin haben sie es mehr als verdient und schon viel zu lange wieder verzichtet.

Wir dürfen dafür umso mehr und umso schöneres Kopfkino genießen und dank eurem Talent mit der Leserfantasie zu spielen, das alles fast selbst miterleben.
*frech und etwas versaut grins*
Ich hätte bitte gern unbedingt weiterhin mehr davon.

Allerdings hoffe ich auch sehr, dass der Alkohol nicht wieder zu viel Schaden führt. Ich erinner‘ mich noch zu gut, wie das schon war.
Nicht, dass Jane’s Baby es dann doch noch sehr eilig hat.

Zudem bin ich zwar auf der einen Seite gespannt was wir noch so alles erleben dürfen, aber auf der anderen Seite bin ich ehrlich zugegeben traurig, dass die Geschichte zu Ende ist bzw. geht.

Bitte nicht falsch verstehen. Natürlich freu ich mich aber auch auf die neuen Ideen und Geschichten die euch so heimsuchen und die ihr hier auch wieder und noch immer mit uns teilt.
Danke, dass ihr trotz allem nicht aufgebt. Respekt und Danke dafür.

Freu mich auf mehr. – vor allem Liebe, Neues von Liam und Kopfkino *grins*

Tut mir aber bitte den großen Gefallen und gebt bitte unbedingt auf euch acht.
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 18.03.2020 | 21:50 Uhr
Hey!

Tja, wenn man eine neue Idee hat, die man feiert, dann ist bei der "alten" FF einfach automatisch die Luft raus ... Wir lieben unsere Holyfieldianer, aber da AY ja die Fortsetzung von AW ist, beschäftigen wir uns jetzt einfach schon ein bisschen zu lange mit ihnen, obwohl wir sie natürlich auch vermissen werden. Aber wir wollen es jetzt nicht mehr unnötig in die Länge ziehen, sondern uns lieber in die neue FF reinhängen :)

Und es wird definitiv Ähnlichkeiten geben ... :)

UND dafür kommt jetzt eine Woche lang jeden Tag ein Kapitel, was ja auch nicht so schlecht ist, oder?

Danke für Dein Review und bis morgen!

LG Holly & Jean
18.03.2020 | 16:25 Uhr
zu Kapitel 56
#1 Review prro Tag#

Hallo ihr Beiden,

wow... danke.
Was für ein Kino... :)
Ihr versteht es immer wieder fantastisch mit der Leserfantasie zu spielen.
Ach ich finde es immer wieder erfrischend und schön, wie normal es doch immer wieder in Holyfield zugeht.
Gerade in den aktuellen Zeiten umso mehr ein Zufluchtsort, finde ich.
Danke, dass es diesen gibt und dass ihr ihn zu so etwas Besonderem werden lasst.

Bei eurem Talent zu schreiben und beschreiben, hoffe ich, es folgen noch viele Kapitel.
Ich könnte mir zum Beispiel gut vorstellen, dass H sich dann am nächsten Morgen sozusagen revangiert und die Harmonie und die Liebe wieder mehr Einzug erhält.

Wie geht es eigentlich Lily und ihrem Zwerg?
Vielleicht lasst ihr uns auch noch mehr von Brody erfahren.? Ich wünsche ihm das Glück so sehr, aber doch ein wenig skeptisch bin ich dennoch; immerhin ist dem Armen auch schon viel zu viel Mist geschehen und da wird man eben vorsichtig.
Da ich aber auch immer wieder voll und ganz mit den Figuren mitlebe sozusagen, werde ich auch immer vorsichtig.

Was wird eigentlich mit L und seinen super Werken? Ich möchte sie doch alle soooo gerne lesen...
ebenso wie eure geschichte(n) hier.

Ich habe das Kapitel jetzt schon wieder ca. fünf, sechs mal gelesen und doch kann ich eigentlich gar nicht abwarten zu erfahren wie es weitergeht.
Bitte lasst nichts Schlimmes und keinerlei Katastrophen mehr geschehen oder in sonstiger Form zu.
Ich denke, die haben wir alle in Real mehr als genug.

Bitte gebt auf euch und auch alle Holyfieldianer acht. - ich denke ihr wisst, wenn ich da so besonders meine :)
Ganz viel Kraft und Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#
12.03.2020 | 23:14 Uhr
zu Kapitel 55
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,

endlich fand ich mal wieder einen ruhigeren Moment und den musste ich einfach nutzen und mich auf das neue Kapitel stürzen. ;)
ich weiß nicht, aber bei euren Geschichten und der Art und Weise wie ihr sie umsetzt und mir wie von selbst die Bilder in den K opf zaubert, kann ich gar nicht anders, als sie zu genießen und auch immer voll und ganz mit dabei sein.
Danke dafür.

Na all der ganzen Aufregung und Sorge, ist so ein doch sehr entspanntes Kapitel auch wieder sehr angenehm... und auch wenn es mal wieder den chaotischen Alltag in Holyfield -ob mit oder Kind/er wiederspiegelt- ist es dennoch immer wieder schön auch all diese Moment miterleben zu dürfen.
Wenn sich Oma beispielsweise freut, dass Sohn und Enkelin sie besuchen, oder wie Vater und Tochter derweil zu hause ihre Zeit genießen.
Ohje... Darcy und Harry dann aber auch noch krank... klingt dafür aber leider wieder weniger schön.
Ich hoffe sie sind auch wirklich wieder gesund.

Aber natürlich freu ich mich auch mit und für Brody, dass er nun doch noch sein Glück wieder gefunden zu haben scheint.
Glückwunsch und ich drück ihm die Daumen.
Aber um ehrlich zu sein, bin ich gleichermaßen neugierig und gespannt wie auch skeptisch.
Ich hoffe wirklich der Arme wird nie wieder reingelegt und ausgenutzt.

Fondue klingt ja mal wieder sehr lecker und vor allem richt es selbst bis zu mir schon mehr als verführerisch...
ich hätte bitte auch gern was. Was gibt's denn für eins? Schoko? Käse? Oder doch normal?

Auf jeden Fall würde ich dann ganz sicher auch bis zum neuen Kapitel durchhalten...
können wir uns ganz nebenbei dann auch gemeinsam die Alben ansehen? - Was für eine süße Idee.
Ach ja, sie sind einfach zu goldig.
*Dahinschmelz, euch liebe Grüße schick' und verträumt zu H schau*

Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 13.03.2020 | 15:00 Uhr
Hallöchen! =)

Wie immer ist es eine Freude dein Review zu lesen! Danke! =)

In Zeiten wie diesen brauchen wir alle einen Zufluchtsort und wenn wir dir diesen mit AY bieten können, dann freut uns das natürlich!

Ach Brody... Nie im Leben hätten wir ihm ein neues Glück versagen können!

Ein normales Fondue wird zubereitet. =)

Übermorgen ist es ja schon wieder soweit, du musst also nicht mehr zu lange durchhalten... =)

LG Jean und Holly
04.03.2020 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 54
#1 Review pro Tag#

Hallöchen ihr Zwei,

endlich finde ich mal wieder Zeit hier reinzuschauen...
und dann darf ich mich auch direkt noch an solch einem *Worte weglass und pfeif* Kapitel erfreuen.
Danke, denn das rettet mir jetzt gerade irgendwie den Tag und mich rettet es gleichzeitig auch durch den Tag.
Also gleich mal doppelt danke.

Was für eine süße Idee den Liebsten einfach mal wieder mal zum Essen und auf einen schönen Abend einzuladen und auszuführen.
Stell' ich mir auch so goldig vor, wie die Beiden die Zeit verbringen und genießen; und zwar nicht nur das Essen.
Doch warum muss dann doch wieder noch irgendwas schiefgehen?
Oh man, ich finde das haben sie nicht verdient nd an diesem Abend schon mal gar nicht.

Aber irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass H sich dann auch demnächst auf ähnliche Art und mit Überraschungen revangieren wird, wenn ich das so nennen darf.?

Ich bin schon sehr gespannt und freu mich drauf. *grins*

Ja, manchmal spielt sich das Leben schneller als normal ein, als man dies erwartet.
Die Vorstellung, wie sie wieder mal alle auf dem Spielplatz Freude genießen und sich treffen, einfach goldig.
Zum Glück sind es keine ernsthaften und schlimmen Unfälle.

Umso schöner, dass Lily dann doch noch überzeugende Argumente gefunden hat, um ihren liebsten doch noch umzustimmen und ganz nebenbei mal wieder voll und ganz von sich zu überzeugen.

Allerdings bekommt man von Niall so fast gar nichts mehr mit... ist da alles in Ordnung? Muss ich mir Sorgen machen?

Danke dass ihr immer noch so fleißig und konsequent dabei bleibt.
Ihr wisst ich liebe euch und eure Geschichten, deswegen bin ich auch jetzt schon mehr als gespannt wie es wohl weitergeht.?
Hoffe wir erfahren das schon sehr bald.
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

P.S. nur als kleiner Hinweis: Beim vierten Absatz gleich zu Beginn mal noc ein "W" einfügen.
Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel.?
24.02.2020 | 19:28 Uhr
zu Kapitel 53
#1 Review pro Tag#

... tja, wer weiß? Vielleicht ist sie ja auch gleich nochmal schwanger?... soll ja alles möglich sein. :)

Und damit erst mal Hallo an euch beide,

oh man, da habt ihr mir aber direkt mal wieder einen ganz schönen Schrecken eingejagt.
Ich glaube nicht nur H hat eine Schreck bekommen, als der Krankenwagen eintraf.
Doch wie wir ihn nun mal kennen, ist er genau richtig zur Stelle und mal wieder um alle besorgt.
Zum Glück kann Jane, wenigstens noch selbst gehen. Das nehme ich jetzt einfach erst mal als ein gutes Zeichen.

Wie süß ihr aber auch wieder mit allen Charakteren umgeht... denn nicht nur LJ wäre es so ergangen, sondern auch jedem anderen Kind, denn auch seine Angst und Sorge ist genau passend.
Nur gut, dass er sich doch überreden lässt mit H mitzugehen und dann bei ihm, L und Darcy umsorgt, beschützt aufgemuntert wird.

Ich kann aber auch all die Sorgen verstehen, die sich H und L so machen, auch wenn sie sich davon nicht anmerken lassen wollen, schon gar nicht den KIndern gegenüber.
Umso niedlicher und absolut mitfühlend finde ich ja, wie Darcy alles versteht - auf ihre eigene Weise - und auch mitfühlt und sich sorgt.

Puh... ich war und bin aber auch ebenso erleichtert, wie alle Holyfieldianer, dass Jane und dem Kleinen nichts passiert zu sein scheint.
Nachmal Glück gehabt. Wobei ich auch mit positiv gedacht habe und es auch bei jedem Lesen wieder tu', denn in diesem Punkte muss ich H mal wieder recht geben: es wäre absolut nicht vertretbar und unvorstellbar, wenn das ihnen beiden, Shannon und Jane passiert wäre.
Danke, dass dem nicht so ist.

Danke euch aber auch dafür, dass wir mal wieder aus verschiedenen Sichten erfahren und miterleben dürfen.
Und danke auch für den wunderbaren Smut und das absolut geniale Kopfkino...
ich hätte soooo gerne mehr davon.
Dieses werde ich dann jetzt wohl die ganze Woche nocht wieder los :)

Umso mehr hoffe ich, die Woche vergeht relativ schnell und ich darf dann die (Kopfkino-) Fortsetzung umso mehr genießen.?
Das schien mir in den letzten Kapiteln immer wieder etwas deutlich zu knapp geraten und dann sind ja auch immer wieder diese perfekten Tourvermasslerinnen :)

Freu mich bald wieder von euch zu lesen.
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 24.02.2020 | 19:45 Uhr
Halli Hallo! :)

Schön Dich wieder zu lesen und vielen Dank für Dein Review! :)

Jaja, Holyfield hält unsere geliebten Protagonisten auf Trab...

Schön, dass wir mit dem Smut genau deinen Geschmack getroffen haben, das freut uns!

Ach, die Woche ist sicher im Nu vorbei und dann geht es auch schon wieder weiter. Das Warten wird sich auszahlen, versprochen!

LG Jean und Holly
16.02.2020 | 19:29 Uhr
zu Kapitel 52
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Beiden,

oh wie mir scheint geht es wirklich allen Holyfieldianer gut und das freut mich sehr.
Im Moment scheint ja der Spielplatz der neueste Treffpunkt für alle zu sein, woran das wohl liegen mag? *grins*
An sich aber eine tolle Idee.

Ach ja, das Phänomen, dass Geschichten und Protagonisten sich verselbstständigen kenne ich nur zu gut und ist dann oft noch erfreulicher sich der Idee an sich zu widmen.
Ich bin so stolz auf L und sein Talent.

Natürlich kann ich sie beide aber auch verstehen, dass sie mit sich und all den Gefühlen nicht so wirklich wissen wohin.
Freud und Leid liegen ja leider viel zu oft viel zu nahe bei einander.
Ich finde allerdings auch, dass sie das alles dafür sehr gut meistern.

Oh wie toll, ich möchte bitte auch ein großes Schoko-Joghurt-Eis mit Sahne und ich in auch gerne bei der Shopping Tour dabei.

Allerdings treibt mir nur alle beim Lesen, da Verhalten und die Aussagen der älteren Damen Wut und Tränen in die Augen.
Armer H und L.
Sie sind die besten Väter, die die Fanfiktion- und Lesewelt je gesehen bzw. von ihnen erfahren hat und dann müssen sie leider noch immer Verhalten der Mitmenschen leben.
Finde ich mehr als furchtbar und möchte die kleine Familie eigentlich nur noch in den Arm nehmen und nie wieder loslassen.
Auch wenn die umstehenden Passanten sich auf ihre Seite begeben haben, verletzend ist es immer wieder.
Und ich denke ich hätte genauso reagiert wie H es getan hat.

Das Kapitelende lässt mich wieder mal sehr besorgt zurück... neben dem Erlebnis beim Shoppen natürlich.
Kann es nicht einfach mal harmonisch bleiben.?
Ich hoffe nur so sehr, dass es nicht wirklich so ernst ist wie es scheint und sich der Verdacht den H hat doch wieder mal bestätigt.
Ich nehme ihn ganz doll in den Arm und drück ihm auch die Daumen wie immer.
Ebenso hoffe ich, dass diese Dame mit der Aufregung in Holyfield hoffentlich nichts zu tun hat.

Ich hoffe dei Woche vergeht schnellstmöglich und wir erfahren dann mehr...
bin jetzt schon wieder den Tränen nah und ebenso aufgeregt wie H.
Wie könnt ihr mich genau jetzt eine ganze Woche so zurücklassen?

Hoffe auf baldige Fortsetzung.
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 19.02.2020 | 07:45 Uhr
Hey!

Tja, so harmonisch es in Holyfield auch ist, manchmal kommen H und L eben auch in nicht so schöne Situationen ... Leider ... Aber ich glaube, die beiden haben es schon wieder vergessen :)

Und was den Cliffhanger am Ende betrifft ... heute ist schon Mittwoch, und bis Sonntag ist es nicht mehr lange :D

Danke für dein Review und bis Sonntag!

LG Holly & Jean
13.02.2020 | 21:27 Uhr
zu Kapitel 51
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,

ich weiß schon gar nicht mehr wie oft ich dieses Kapitel jetzt bereits gelesen oder eher verschlungen habe, aber noch immer habe ich jedes Mal wieder Tränen in den Augen.
Ja, ich weiß, ich bin schlimm... aber manchmal treibt einem eben auch der ganz normale Alltag Tränen in die Augen, gerade wenn es besonders schön und einfühlsam ist und genau das ist ja unter Anderem auch was eure Geschichte so besonders, so liebenswert und zu dem macht was sie ist.

Ich finde es immer wieder absolut genial wie ihr alle wieder miteinander verbindet und auch die Gedanke und Sichtweisen in einander über zu fließen scheinen.
Jedes Mal denke und fühle ich mich so, als bin ich irgendwie selbst mit dabei.
Danke dafür.

Oh man, wie gut, dass Jane, sich nun doch schon zu dem Schritt entschieden hat LJ einzuweihen.
Ich finde es absolut goldig, wie stolz und froh sie alle sind, große Geschwister zu werden; ich kann sie ja so gut verstehen.

Aber natürlich kann ich sowohl L und seinen Wunsch verstehen, als auch H - den sowieso ganz besonders - und all seine Gedanken und Sorgen.

Wie mir scheint, hat L bei euch gelernt, was das Schreiben betrifft, denn immerhin kann ich mir zum einen keine besseren Lehrerinnen vorstellen und zum Anderen fleißt es euch ja auch nur so aus den Fingern. - was mich natürlich sehr freut.
Bin bereits jetzt schon gespannt und neugierig was wir noch alles erleben dürfen.
Sind wir auch noch bei Janes Schwangerschaft und Geburt dabei?

Ich weiß auch nicht wieso aber selbst Z ist mir mit der Zeit immer sympathischer geworden.
Selbst das habt ihr sehr gut hinbekommen.
Danke euch.

Von Annes Tortenkreationen würde ih ja zugern auch mal probieren dürfen.
Bisher sind ja weder Liam himself noch die losgeschickten Kostproben bei mir eingetroffen, ob ihr da wohl noch mal nachfragen würdet?

Ach ja, L und das Laster mit den Zigaretten. Ich glaube in diesem Punkt kriegen wir ihn auch nicht mehr groß... wobei ich mir bei der "Vorgeschichte" doch so meine Gedanken mache.
Ich hoffe nur, dass ihn dabei all die miesen, schlimmen, traurigen, dramatischen und verdrängten Gedanken, Geschichten und Geschehnisse nicht wieder zu sehr einholen.
L gibt sich zwar immer stark aber ich bin sicher auch er hat eine weiche, zerbrechliche Seite und die kommt ja sehr gern zum Vorschein, wenn gerade wieder alles etwas besser, ruhiger wird und es einem eigentlich gut gehen könnte.

Ihr merkt, ich bin wieder voll und ganz mit dabie und schon sehr gespannt was die Fortsetzung uns erfahren lässt.
Bis dahin sende ich
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 14.02.2020 | 17:15 Uhr
Hallöchen! =)

Gleich vorweg mal vielen lieben Dank für Dein Review! =)

Genau das wollen wir ja auch erreichen, dass du dich fühlst als wärst du mittendrin statt nur dabei! Und zu hören, dass es uns gelingt ist wundervoll!

Ach ja... LJ... *seufz*

Oh ja, bei uns fliesst so einiges... ^^

Das mit Zayn war Absicht, er sollte bei uns ja auch kein Aloch sein...

*lol* Anne und ihre Torten... Da wäre ich auch sofort dabei!

Dann bleibt mir nur mehr eines zu sagen:

Bis Sonntag! *grins*

LG Jean und Holly
08.02.2020 | 00:20 Uhr
zu Kapitel 50
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,

so nun habe ich es doch wirklich noch geschafft und alle verpassten Kapitel fast in einem Stück nachgeholt...
denn auch diese hier ist wunderbar und absolut passend gelungen.
Wie süß sie doch wieder alle miteinander umgehen.

Ich habe es so sehrgehofft und wie mir scheint hat mein Daumendrücken auch wirklich geholfen, denn nun sind doch alle die es sich gewünscht haben schwanger oder haben gerade ein weitere Kind bekommen, wie schön.
Ich hoffe Niall darf dann auch noch nachrücken und wir erfahren dann auch von im und von Liam und Jane mehr von dieser aufregenden Zeit.?

Ach mit so zwei süßen Kinder im Haus wird es ja nun wirklich nicht langweili, da ständig was lost ist...
ich freu mich schon auf alles was wir noch gemeinsam erleben werden und dürfen.

Ich selbst bin übrigens auch dahingeschmolzen wie süß sich Darcy schon um ihre Schwester sorgt.
Bin auch sehr stolz auf sie, dass sie jetzt schon so groß ist und Bescheid gibt, wenn das Töpfchen ruft... eben ganz die große Schwester. Sie ist wirklich schon sehr weit für ihr junges Leben.

Oh wie schön, es gibt wirklich Nachschub aus Louis Kreativstube... ich bin schon sehr gespannt und hoffe wir werden auch hier immer wieder mehr erfahren und ich kann die Werke wirklich bald vorbestellen oder gar als Ebooks schon sogleich lesen.?

Wie ist das nun eigentlich teilen sich die Beiden die Elternzeit? H muss ja sicher auch mal wieder mehr für die Redaktion arbeiten und wird da ganz nebenbei auch wieder gebraucht?

Janes Sorge kann ich natürlich auch nur zu gut verstehen - ich weiß, ich bin einfach zu gut für diese Welt.
Aber ich bin überzeugt, dass es ihr an nichts fehlen wird. Auch ihr die Daumen drück.

Eher mach ich mir Sorgen da H und L ja jetzt mit zwei Mäusen im Haus ja erst recht noch mehr zurückstecken und dann noch weniger Zeit für sich haben und genießen können.
Müssen sie dann auch aufeinander verzichten und wir somit auch weiterhin auf all das schöne Kopfkino und den Smut?
Das wäre mehr als schade und ich fände es sehr, sehr, sehr bedauernswert.
Bitte nicht! Das halte ich nicht aus!

Das letzte Satz bzw. das sehr hervorgehobene WAR bereit mir doch etwas Sorgen...
es lässt sehr stark vermuten, dass sogleich das nächste Unheil folgt.
Muss das sein?
*Zitter und jetzt doch ins Bett schleich*

Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 08.02.2020 | 21:50 Uhr
Hallöchen!

Wie immer freut es uns sehr, dass Dir AY so gefällt und du die Holyfieldianer genauso sehr liebst wie wir! Und ja, es geht jetzt bergauf bei allen, denn es kann ja nicht immer dramatisch sein ... :)

Und morgen geht es ja schon weiter! :)

Keine Sorge, das WAR ist nur eine Betonung und sonst nichts. In der Gegenwartsform würde es "Es IST amazing" heißen, und das ist auch schon alles. Mann Mann Mann, du hast aber auch immer gleich Angst, dass was Schlimmes passiert ... *Lol* ... obwohl im Endeffekt doch immer alles gut geht bei uns :D

Also keine Bange, alles ist gut :)

Gute Nacht und bis morgen ... DANKE für Dein Review ... und ganz liebe Grüße!

Holly & Jean :)
07.02.2020 | 23:36 Uhr
zu Kapitel 49
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,

... und hier geht es dann gleich sowas von toll und liebenswert weiter.
Sehr schön und sehr gelungen.

Wie schön, dass wir auch wieder ein wenig aus der Sicht der anderen Holyfieldianer erfahren.

Innerhalb kürzester Zeit gleich zwei neue Ehrernbürger... und nun wird es Liam sicher auch bald wieder so genießen können... ich hoffe es sehr und drück auch für ihn die Daumen.

Eigentlich müsste ich hier nochmal genau dasselbe schreiben wie eben schon bei dem vorherigen Kapitel.... das mag ich aber nicht und ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, dass ich euch dafür mal noch ein paar Fragen dalasse und die Rückmeldung vielleicht auch etwas kürzer ausfällt.?

Wie kommt ihr eigentlich immer wieder auf all die tollen Idee und Eindrücke?
Woher schweben euch auch immer wieder die passenden Namen entgegen?
Jedes Mal habe ich beim Lesen ein und dieselbe Frage im Kopf: Habt ihr das eigentlich alles selbst erlebt?
Denn das Gefühl habe ich immer wieder und bei jedem Kapitel und das ist einfach nur wunderschön.

Ich schick euch erst mal Liebe Grüße und wechsel dann mal noch zum nächsten Kapitel.
Angel

#1 Review pro Tag#
07.02.2020 | 22:57 Uhr
zu Kapitel 48
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Beiden,

wow... Tränen wegwisch.... schnief.
Ich liebe es einfach immer wieder aufs Neue wie ihr es schafft solche wunderbaren Bilder in meinem Kopf entstehen zu lassen.
Danke dafür.
Wann sagtet ihr wird diese absolut liebs- und lesenswerte Geschichte als Buch veröffentlich und verfilmt?
Ich möchte unbedingt ein Buchexemplar... neben L's Meisterwerken natürlich und für den Film würde ich gern schon mal mindestens Premierenkarten vorbestellen wollen.

Die Beiden sind ja sowas von toll und ich finde es aber auch echt bewundernswert und stark wie sie mit allem umgehen und gemeinsam alles meistern.
Gleichzeitig ist es aber auch ebenso stak von Shannons Mann, die Beiden einfach zu seiner Frau zu lassen.
Denn sicher ist es auch für ihn nicht einfach wenn die Frau ein Kind von und für jemand anderen unter dem Herzen trägt.

Das Bild was ihr gezaubert habt, wie L mit seiner Tochter die Zeit verbringt und sie Skin-on-Skin-Momente genießen erinnern mich an das Bild von L aus sein Sohn geboren wurde.
Einfach toll.

Ich glaube jedes Geschwisterkind ist in solchen Momenten stol wie Bolle. Und auc wenn Fizzy eigentlich noch nicht wirklich viel von Holyfield mitbekommt, die Idee und die Vorstellung wie sie durch die Stadt ziehen ist sowas von goldig.
Ich finde es zwar auf der einen Seite sehr schön und fühle auch immer wieder gerne mit, auf der anderen Seite stimmt es mich aber auch irgendwie traurig.
Klar, ich freu mich, keine Frage, aber ich hätte eben auch eigentlich gern selber Kinder und das ist aber aus gesundheitlicher Sicht und deren Gründen ist das leider nicht möglich und bleibt mir eher verwehrt.

Ja, ich weiß ihr könnt da nichts für und das ist auch nicht eure Absicht oder gar Schuld, wenn ich das so sagen darf, aber es erinnert mich halt eben auch daran, denn als Kind habe ich mir das immer genauso perfekt dargestellt wie ihr es hier beschreibt und die Figuren erleben lasst.

Aber natürlich drücke ich auch allen anderen wie Lily und Jane die Daumen und ich freu mich natürlich auch mit Liam und Zayn.
Schnief und euch liebe Grüße send
Angel

#1 Review pro Tag#
07.02.2020 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 47
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,

endlich lässt es meine Zeit mal wieder zu hier die verpassten Kapitel aufzuholen.
Danke für eure lieben und aufbauenden Worte und auch für die Geduld die ihr immer wieder mit mir habt.

Wow... was für ein Kapitel... selbst bei der längeren Pause die ich aus kreativen Gründen eingelegt habe... ich war sofort wieder vollkommen im Geschehen und im Bann der Geschichte gefangen.
Danke, wie wunderbar ihr das immer wieder hinbekommt.

Ein Kapitel nach so langer Zeit wieder zu lesen ist nochmal doppelt so schön, all die Emotionen scheinen noch intensiver ... und rühren mich nur noch mal mehr zu Tränen.
Ich habe so wie immer mic komplett fallen lassen können, mitlachen und mitweinen sind und waren auch wieder mit inbegriffen.
Ich liebe es einfach und gleichzeitig kann ich H und L natürlich auch sehr gut verstehen; auch dass sie selbst die Gefühle und die Situationen immer wieder einholen und übermannen.
Aber genau das ist auch mit, was die Geschichte ausmacht und was sie so sein lässt wie sie ist.

Nialls Sorgen und Bedenken kann ich aber natürlich auch sehr gut nachvollziehen.
Das ist ebenso wenig leicht. Und ich hoffe sie finden auch dafür noch eine Lösung mit der alle einverstanden sind oder zumindest gut damit leben können. - Ich drück' auf jeden fall die Daumen.
Gleichzeit kann ich aber auch nur zu gut verstehen wie schwer es ihm fällt was aus der Hand zu geben und wie in diesem Fall noch jemanden einzustellen. - aber hier kann ich erst mal nur bestärken.

Wow... natürlich freue ich mich auch riesig mit H und L dass ihr Baby nun geboren ist, bei ihnen ist und sie sich nun endlich kennenlernen dürfen.
Ihr habt es wirklich mehr als verdient und ich denke jedes Kind wäre bei euch absolut glücklich, schon weil ihr es selbst auch seid.
(Gleichzeitig fällt mir aber auch die Geburtstagsgeschichte wieder ein - sorry)
und jetzt bin ich natürlich auch wieder so neugierig und gespannt, dass ich mal ganz schnell weg bin.
Danke und Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#
12.01.2020 | 18:35 Uhr
zu Kapitel 47
Hii ihr beiden!
Ich schreibe zwar nicht mehr immer Reviews, aber ich lese eure Geschichte trotzdem immer noch total gebannt.

Ich finde das neue Kapitel super, weil es so gut wie alles an Emotionen beinhaltet. Am Anfang noch ein wenig versaut, dann aber doch Wut und ein kleiner Streit, helfende Tipps für Niall, Trauer und Freude.

Es tat mir total leid für Louis als er einen schlechten Tag hatte. Mir standen auch ein bisschen die Tränen in den Augen als er mit seiner Mutter geredet hat. Ich fand das es herzzereißend.

Eigentlich komisch das Niall so ein Sturkopf ist, er ist doch sonst immer so lieb, bzw. so kennen wir ihn doch alle von 1D ;).

Ich frage mich wirklich oder habe die Vorstellung das wenn Zwillinge getrennt sind, sie immer noch diese Verbindung haben und die Anwesenheit oder den anderen Zwilling fühlen können. Ich hoffe das das Baby trotzdem glücklich sein wird, aber ich glaube da brauch ich mir bei solch tollen Eltern keine Sorgen zu machen :).

Entweder ich bin doof oder ihr habt es nicht geschrieben, aber hat Lilly ihr Kind jetzt schon bekommen? Und wie ist es bei Jane und Liam? Die kamen jetzt so gut wie gar nicht vor und die hatten doch so große Probleme ein zweites Kind zu bekommen. Vielleicht könntet ihr ein Kapitel aus der Sicht von den beiden schreiben oder ein Kapitel wie es jetzt weitergeht mit Niall, Bobby und Naomi.

Danke das ihr diese Geschichte so konstant weiter schreibt und jede Woche ein tolles Kapitel hochladet.

Dann bis nächsten Sonntag und eine schöne Woche!

Lg Kathistrophe x

Antwort von JeanInAltum6277 am 12.01.2020 | 21:50 Uhr
Hi!

Es freut uns mega, dass dir das Kapitel, bzw. die FF gefällt und dein Review hat uns echt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! :)

Lily hat das Baby noch nicht bekommen - und auch mit Liam und Jane wird es natürlich weitergehen, wir bemühen uns, dass niemand allzu kurz kommt :)

Vielen lieben Dank für dein Review und bis bald!

LG Holly & Jean
10.01.2020 | 00:15 Uhr
zu Kapitel 46
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,

endlich geht es mir mal wieder etwas besser... und da hab ich mich soeben gleich mal auf das aktuelle Kapitel gestürzt.
Danke dafür und natürlich auch für eure Geduld, die ihr immer wieder mit mir habt.

Oh je... Schrecken und Freude liegen ja hier mal wieder sehr nah beieinander.
Und doch habt ihr es mal wieder sehr würdevoll verbunden und untergebracht.

Niall tut mir schon mehr als leid, muss ich ehrlich zugeben... und ich kann ihn und seinen Standpunkt auch absolut verstehen. Immerhin kann er sich ja nun wirklich nicht zerteilen und gleichzeitig Geld verdienen und mit der zweiten Hälfte auch noch zu Hause sein und helfen.
Ja sicher ist das nicht einfach und führt auch ganz sicher zu Missverständnissen und Streitpotenzial, aber so finde ich es schon sehr heftig.
Fast wirkt es auf mich ja schon so, Naomi hat ganz und gar vergessen was sie an Niall an sich schon alleine hat und sie will ich vielleicht wirklich ausnutzen.?
Das wünsche ich ihm aber definitiv nicht, denn DAS ist mehr als unfair nach so langer Zeit und dann auch noch das Kind als Druckmittel zu benutzen belastet nicht nur sie beide, sondern auch Bobby und führt auf keinen Fall wieder auf einen gemeinsamen Weg.
Ich meine, auch für Niall ist das ja alles mindestens genau schwer und genauso schlimm.... immerhin sieht er seinen Sohn so gut wie nie und von ihn aufwachsen sehen, kann auch nicht wirklich die Rede sein.
Also irgendwo kann ich den Armen da schon mehr als nur verstehen, dass er da zweifelt und sagt er weiß nicht, ob er das so wieder zurückhaben möchte.
Immerhin wusste ja auch Naomi vorab was das heißt und was ihr Mann arbeitet und was das mit sich bringt.
Um so unverständlicher ist mir derzeit noch ihr Verhalten. Aber vielleicht erfahren wir ja im nächsten Kapitel auch noch mehr dazu und aus ihrer Sicht.?

Ansonsten kann ich mich mal wieder nur vor euch verbeugen und euch für das geniale Kopfkino danken, welches ihr mir wieder so kurz vorm ins Bett fallen beschert...
ich habe genau das schon langsam irgendwie vermisst.
Erstaunlich wie ihr dabei immer wieder genau die passende Mischung hinbekommt und auch immer wieder perfekte Verbindungen schafft ohne dass es irgendwie merkwürdig oder seltsam wirkt.
Denn auch beim Kopfkino kann ich inzwischen gar nicht mehr anders als mitfühlen....
und ich hätte gerne unbedingt mehr davon... das neue Jahr möchte doch bitte auch für all meine Lieblingsholyfieldianer gut und erfreulich starten und nicht traurig und mit Ärger und Sorgen.

Ja klar .. Darcy und ihr Timing... darin ist sie einfach perfekt und unschlagbar.
Doch zum Glück ergab sich ja doch noch ein Weg.
Wobei ich den Jungs ja auch in einigen Punkten Recht geben muss:
man kann gar nicht anders, als von H träumen und als Prinz Eric gleich noch mehr ...
und zudem ist doch denke ich nicht nur L bei solch' Aussichten gern ein böser Junge, oder?
Da bin ich dann definitiv auch sehr gern böse.... *frech und versaut grins*
.... und genau deswegen fall ich jetzt schnell ins Bett und träum von H der mich rettet, ob als Prinz Eric odr nicht, wird sich dann ja zeigen.

Gute Nacht und Liebe Grüße
Angel

#1 Reviewpro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 10.01.2020 | 13:36 Uhr
Hallöchen!

Schön dich wieder zu lesen und gleich mal vielen Dank für Dein Review! =)

Niall und Naomi machen einfach durch, was viele junge Eltern durchmachen, aber vielleicht wird es ja bald mal besser...

*lol* Es freut uns, dass wir Dir immer wieder Kopfkino bescheren können! Ein grösseres Lob gibt es für uns nicht! Danke dafür!

Bis Sonntag!

Liebe Grüße

Jean und Holly
29.12.2019 | 22:04 Uhr
zu Kapitel 45
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,

wie schön so kurz vor Jahresende nochmal von euch zu lesen…
ich hatte wieder erst ein Lächeln im Gesicht und beim Lesen selbst wechselten meine Emotionen mit der Geschichte mit.

Ja sicher ist es nicht so prickelnd, was Louis mal wieder geschafft hat, aber nun ja ich denke es gibt noch Schlimmeres und zudem sind sie beide dann ja schon genug gestrafft, wenn ich das so sagen darf.
Natürlich tun sie mir beide leid, aber ich glaube sie hatten auch allen Grund sich dem Alkohol und allem was daraus folgt hinzugeben… niemand hält sowas auf Dauer durch…
Denn immer wieder in den Wald fahren können sie ja nun auch nicht. – wobei schade eigentlich.

Umso beeindruckender finde ich dennoch wie sie das mal wieder alles meistern…
Und ja auch Anne kann ich verstehen, aber gleichzeitig denke ich, weiß sie warum sie sich haben so gehen lassen und auch dass dies einfach mal dran sein musste.
Denn in ihrem Herzen wird sie die Beiden immer lieben und ihnen auch nicht wirklich böse sein (können). – Bei Engeln ist das so, weiß ich aus Erfahrung.

Toll, dass wir auch wieder was aus der Sicht der Anderen erfahren….
Und um ehrlich zu sein, Shannon tut mir eben so leid, wie die beiden Jungs.
Ich glaube ihr, dass es unglaublich schwer ist, jetzt zum einen die ganze Zeit zu liegen und dann auch kopfüber und zum Anderen dabei nicht durchzudrehen vor Angst und Sorge und sich in der Trauer zu verlieren.
Ich meine immerhin trauert sie ja genauso wie alle Anderen um Sidney.

Wie schön dann alleine schon die Idee auch Shannon Bilder und Videos zu zeigen und ihr auch da zu lassen…bisher hatte sie ja noch nicht wirklich Zeit und Gelegenheit die Familien und Freunde (persönlich) kennenzulernen.
Dann aber wenigstens schon mal auf diesem Wege.

Das Bild was sich allerdings von dem Fressgelage in meinem Kopf ergeben hat, lässt mich noch immer ein wenig schmunzeln. – Erst recht inklusive Annes Torten

Die Tattoo-Idee finde einfach nur wunderschön, mehr als passend und absolut würdig.
Wow… so schnell möchte ich gerne auch mal einen Termin.
Allerdings mach ich mir doch etwas Sorgen… wie wollen sie denn Darcy erklären warum sie beide nun doch wieder gleichzeitig glücklich und traurig sind, da sie jetzt dauerhaft etwas von Sidney bei sich haben was sie emotional unterschiedlich an ihre kleine Schwester erinnert?

Vielleicht bekommt die liebe Darcy ja auch (mal) eins?
Die Idee finde ich einfach so schön, dass mir schon wieder die Tränen laufen.
Ich hoffe nur, es sind bitte nur kinderfreundliche Motive in den Mappen enthalten. Sonst könnte es sehr schnell schwierig werden zu erklären.
Immerhin hat sich das „wanga“ ja auch super und sofort eingeprägt. *grins*

Wo sollte das Tattoo nochmal hin? Haben H und L hier bei euch eigentlich ein Paar-/Partner-Tattoo?

Auch wenn es für dieses Jahr das letzte Kapitel ist, ich freu mich jetzt schon auf alle Weiteren.
Bedanke mich nochmal ganz doll bei euch für all die Zeit, Mühe und all das Herzblut und wünsche euch ebenso einen fröhlichen und gesunden Start ins Jahr 2020.

Fühlt euch gedrückt und umarmt.
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 30.12.2019 | 14:05 Uhr
Halli Hallo! =)

Nein, sie können nicht immer in den Wald fahren, wie sähe das denn aus? *grins*

Es freut uns, dass Dir die POVs der anderen Holyfieldianer gefallen!

Unsere zwei Protagonisten haben bereits zusammen passende Tattoos, die haben sie in England machen lassen. =) Und Darcy hat ja gottseidank noch Zeit, bis sie entscheiden kann und darf ob sie ein Tattoo will!

Vielen Dank für Dein Review und einen guten Rutsch!

Liebe Grüsse

Jean und Holly
22.12.2019 | 22:29 Uhr
zu Kapitel 44
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,

wow... was für ein Kapitel habt ihr denn hier wieder hingelegt.?
Ich bin beeindruckt und habe sowas von mitgefühlt beim Lesen...
*Tränen wegwisch* ... mir fehlen noch immer die Worte.

Ich finde es alles in allem mehr als würdevoll und so was von voller (Fein-) Gefühl und Einfühlungsvermögen.

Ich kann sie alle so gut verstehen und auch der Wunsch von H am Ende ist absolut nachvollziehbar...
allerdings ist es dann doch nicht so wie gedacht und sie können erleichtert sein, dass es noch über die Schulter geglückt ist.

Ich denke der Abschied von einem Kind ist dennoch um einiges schwerer als von einem anderen geliebten Menschen mit dem man schon so seine Zeit verbringen konnte.
Doch auch das habt ihr super vermitteln können.

Ich kann nur allen viel Kraft wünschen und bin überzeugt... mit Zeit... schafft ihr auch das.
Ich nehme euch - H besonders - bis dahin einach ganz doll in den Arm und den Autorinnen schick ich
Liebe Grüße und danke für die schöne Lesezeit.
Hoffe wir erfahren bald wie es weitergeht und wie es den Armen so ergeht.?

Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 23.12.2019 | 09:23 Uhr
Hallöchen! :)

vorneweg gleich mal Danke für Dein Review!

Wir bemühen uns immer wieder, nur das Beste für Euch zu schreiben und dein Lob bedeutet uns sehr viel!

*lol* Harry hatte echt Glück, dass es noch über die Schulter gegangen ist. Der arme Louis... ^^

Bis nächsten Sonntag!

lg Jean und Holly
18.12.2019 | 16:58 Uhr
zu Kapitel 43
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich es geschafft und auch wieder ein wenig Ruhe und Zeit und kann alle verpassten Kapitel nachholen, … tut mir wirklich leid.

Als erstes habe ich mich diesem gewidmet und was soll ich sagen/schreiben.?
Es ist mal wieder absolut toll geworden.
Ich habe gelacht als Darcy die erste Olive ihres Lebensgegessen und für nicht lecker befunden hat, aber ich habe auch wieder komplett mit allen mitgefühlt.

Wie gut, dass es solche Mütter wie Anne gibt, die wissen einfach immer wann und wie sie am besten helfen können und fühlen auch immer sofort wann sie eigentlich gerade dringend gebraucht werden – egal wo.
Wie lieb von ihr Lily und Jane dann einfach vorbei zu schicken.

Klar kann ich mir vorstellen, dass es allen noch sehr schwer fällt, immerhin war es ja eigentlich auch gerade erst und wirklich Zeit zum Realisieren geschweige denn zum Trauern bzw. verarbeiten hatten H und L nicht wirklich.
Dennoch sehr mutig, wie sie sich dem stellen und wie stark sie mit all dem Drama umgehen.

Sorgen bereitet mir allerdings L. Ich meine ich kann verstehen, dass er meint und sich so fühlt als habe er bereits alle Tränen geweint, aber ich habe das Gefühl er verdrängt alles nur wieder und das macht mir schon Sorgen. Im Verdrängen sind sie ja beide sehr gut. Aber wie wir ja gemerkt und gelernt haben ist diese „Taktik“ nicht wirklich gut.

Ich habe auch mit allen mitgeweint als sie von dem Unfall und dem Sternenkind erfahren haben und ich kann sowohl Lilys als auch Janes Reaktion und Angst verstehen. Finde es aber ebenso groß wie sie damit umgehen und dennoch gleich Hilfe anbieten.
Ach ja in Holyfield halten eben wirklich noch alle zusammen, wie schön.

Auch Annes und Liams Ergriffenheit und Mitgefühl ist deutlich spür, jedoch genau passend und dennoch finde ich ist auch dieses Kapitel zwar traurig, aber gleichzeitig auch mutmachend und bestärkend. – Danke dafür.

Ich bin jedes Mal wieder begeistert und sogleich hin und weg mit welcher Hingabe, Einfühlungsvermögen, Feinfühligkeit und dennoch Witz, Charme und absolut charakterstark ihr die Kapitel be- und geschrieben bekommt, das entwickelt so eine unglaubliche Eigendynamik die man einfach lieben muss und der man sich gar nicht entziehen kann und möchte.
Wie schön, dass wir auch wieder mehr aus der Sicht der anderen Bewohner erfahren – gerne mehr davon.

Annes Idee mit der Trauer und Traurigkeit umzugehen und Sidney mit Robin zu verbinden und die Beiden sich dennoch „Kennenlernen“ zu lassen, finde ich mehr als groß und würdig.

Gleichzeitig glaube ich H aber auch, dass die Zeit im Krankenhaus sehr schwer und anstrengend ist und dass und warum er das Krankenhaus eigentlich so sehr hasst – ich kann ihn da vollkommen verstehen.

Absolut genial und zum Schmunzel find ich aber auch, als das Waldstück zum Gespräch wird.
Ja, aber so Unrecht haben sie damit ja nicht, manchmal ist es eben genau das was hilft um sich dann doch wieder der harten, traurigen Realität und dem Leben zu stellen und all dem zuzuwenden, was es von einem fordert.
Also alles richtig gemacht und entschieden.

Oh ja, ich denke auch, dass das zwar alles etwas sehr schnell vonstattengeht, aber umso mehr hoffe ich, dass H und L all ihren Lieben dann dankbar sind und sein können um dann doch schnellmöglich Zeit zum Trauern und Verarbeiten zu haben.

Ich drück sie alle ganz doll und bin auch für sie da … H sei mitgegeben: Bitte lass die Gefühle zu und gibt ihnen die Möglichkeit raus zu dürfen. Ich nehm dich auch jederzeit nochmal besonders in den Arm.

Liam erging es ja auch schon mal fast ähnlich, dass er seinen Sohn verloren hätte.
Ich hoffe nur, dass nun bei ihm und Jane nicht auch noch alte Wunden wieder aufgewühlt undaufgerissen werden.

Ich bin mal wieder vollkommen mittendrin und bei allen Figuren und Charakteren mit dabei.
Umso mehr bin ich gespannt und neugierig auf alle folgenden Kapitel.
Danke.
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 18.12.2019 | 20:13 Uhr
Hallöchen! =)

Wir haben Dich schon vermisst! =)

Darcy und die Olive - das gibt ein lebenslanges Trauma... ^^

Anne ist einfach ein Engel, da kann man sagen, was man will.

Es ist so toll, wie du mitfieberst und mitleidest, Harry und Louis würden sich sehr über dein Mitgefühl freuen.

Lieben Dank für dein Review und bis Sonntag!

LG Jean und Holly
09.12.2019 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 42
#1 Review pro Tag#

Hallo ihr Zwei,

mal wieder ei sehr emotinales Kapitel, voller Tränen und dennoch Lachen, was ihr hier gezaubert habt.
Schon mal vielen Dank dafür.

Wie ihr mich ja inzwischen doch schon ein wenig kennt habe ich mal wieder vollkommen mitgefühlt und mitgeweint und -gelacht.
Oh man, mir fehlen noch immer die Worte und dennoch kann ich H und L sehr gut verstehen.
Aber auch Shannon und ihre Angst bzw. die Schuld die sie sich gibt.
Jedoch haben die Jungs sie ja schon darin bestärkt, dass dem nicht so ist - und das ist absolut richtig und auch gut so, dass sie ihr das immer wieder sagen und auch zeigen und stattdessen immer für sie da sind.

Die Idee, dass sie sich abwechseln und so jeder mal für jeden da ist, find ich super.
Jedoch macht es mir auch Sorgen ob sie selbst und sich gegenseitig dann nicht doch wieder zu wenig Zeit geben, sich nehmen, zusammen haben um überhaupt erst mal trauern zu können und sich dabei auch zu stärken.
Das wäre dann nämlich alles andere als hilfreich und das was sie jetzt brauchen.
Hoffentlich kann und wird dann Liam mit helfen.?

Darcy gegenüber zu sagen, dass sie nun leider eine Schwester hat die bei ihren Großeltern im HImmel ist, finde ich aber ebenso passend wie süß und absolut kindgerecht.
Immerhin ist ja viel zu intelligent und merkt doch jetzt schon, dass es Dada und Daddy nicht gutgeht.

Ich bin auf jeden Fall gespannt und hoffe es folgt sehr bald ein neues Kapitel, denn irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass Lily die nächste schlechte Nachricht im Gepäckt hat oder diese zumindest weiß/ahnt... immerhin ist sie H's Zwillingsschwester und dass diese immer alles merken oder gar schon vorher wissen, können wir uns glaube ich, alle denken.

Oh man, ihr Beiden gebt ja so kurz vor Weihnachten noch mal alles was die Dramatologie so zu bieten hat....
bitte nicht mehr, denn sonst schaff ich das nicht.
her sollte mal dringend wieder das absolute Gegenteil vorherschen, finde ich.

Denn die Geschichte bzw. die Bilder die ihr habt entstehen lassen, als Darcy dann mit im Elternbett schlafen darf und L dann doch noch übel wird und H später bitterlich weint, die haben auch mich wieder mal zum Weinen gebracht - ich weiß nicht, ich ertrag es einfach nicht, wenn es H schlecht ergeht.
Zum anderen hat es mich aber auch irgendwie wieder an den Tod von L's Mutter und Schwester denken lassen und erinnert, was ja so an sich auch wiederum eine sehr große und rührende Geste von euch ist.

Was macht ihr nur mit mir und mit dem armen H und dem armen L?
*Tränen wegwisch*

Danke euch, dass ihr mich immer wieder so mitnehmt.
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von JeanInAltum6277 am 09.12.2019 | 22:27 Uhr
Hey!

Ach Gott, wir wollten nicht, dass es dich so mitnimmt. Wir haben schon so viel vorgeschrieben, und dass dieses Drama ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit gepostet wird, war gar nicht geplant, aber dafür haben wir ja auch noch TPWK als Ausgleich, das ja nicht ganz so ernst ist :)

Aber auf Regen folgt ja bekanntlich Sonnenschein, es werden also auch wieder gute Zeiten kommen, also keine Angst :)

Danke für dein Review, wir freuen uns immer mega darüber, und bis bald!

LG Holly & Jean