Autor: BirthOfASong
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
04.07.2019 | 13:52 Uhr
zu Kapitel 5
Da man auf eine Antwort nicht wieder antworten kann, hier noch was zu deiner Antwort! :D Es geht gar nicht darum, was du richtig oder falsch machst. Es geht drum, dass DU Spaß dabei hast, ne Geschichte zu schreiben, im Endeffekt ist es vollkommen egal, was irgendwer dazu meint! Also vor allem sollte bei meinen Reviews (außer wirklich kleinen Kleinigkeiten, aber das sind eher meine Befindlichkeiten!) rauskommen, dass es mir Spaß macht deine Geschichte zu lesen und NICHT, wie du dich "verbessern" kannst. Falls das so rüberkommt, werde ich in Zukunft anders formulieren! Also was MIR an deiner Geschichte gefällt, nicht, wie du dich verbessern kannst, wir sind hier ja nicht im Deutsch-Leistungskurs, savvy? ;-)

Antwort von BirthOfASong am 04.07.2019 | 14:22:19 Uhr
Ach quatsch, du drückst dich vollkommen in Ordnung aus. Es hilft mir jedoch, wenn ich weiß, was gut ankommt. Ich möchte ja auch, dass meinen Lesern die Geschichte gefällt. Und wenn irgendwas unverständlich scheint, dann immer raus damit.

Übrigens freue ich mich immer über deine regelmäßigen Reviews, gern weiter so.

LG B.
03.07.2019 | 17:27 Uhr
zu Kapitel 5
... und auch hier das Zeit-Parodoxon: warum erinnert sich Hephaistion in seiner Reise nicht an das, was doch schon war? (in dem Fall: Wie weit er mit Alexander war) - aber ich bin eh nicht gut mit Zeitschleifen *ächz*! ;-) ---- ein ganz kleiner Hinweis eines klugscheißenden Physiklehrers, der mal Altgriechisch in der Schule hatte....... es heißt nicht Megos Alexandros, sondern Ἀλέξανδρος ὁ Μέγας - ich hab das jetzt mal so aus Wikipedia rüberkopiert, weil meine Tastatur das nicht mitmacht. "Megas" ist das Adjektiv, und es ist auch im Maskulinum "megas". Wir neigen ja dazu, im Griechischen bei Maskulinum überall ein -os dranzuhängen, aber es gibt auch Adjektive, bei denen ist die maskuline Form NICHT -os. Das irritiert mich schon seit dem 1. Teil. Nicht böse sein, ich bin ein kleiner Besserwisser. :D So'n 15-Punkte-Typ, ya know.
03.07.2019 | 17:12 Uhr
zu Kapitel 4
Obi-Wan, herrlich! Gefällt mir, wenngleich ich mal wieder nicht durchsteige. Da heftet sich was an Alexanders Seele? Für einen Moment hoffte ich ja auf den unsäglichen Bagoas :D - aber ich hab so den fürchterlichen Verdacht, dass der Vorstand doch noch nicht ganz bankrott ist. Eigentlich schade. Bagoas tät mir besser gefallen. ;-)

Antwort von BirthOfASong am 04.07.2019 | 11:22:41 Uhr
Bagoas ist mir so gar nicht in den Kopf gekommen, um ehrlich zu sein o_O
Hab ihn auch nie wirklich gemocht, deshalb kam er im ersten Teil auch nicht vor, obwohl ich kurz überlegt habe.

Hoffe, der Rest gefällt dir und lasse doch gern weiterhin Anregung da, damit ich weiß, was ich richtig und falsch mache.

LG B.
01.07.2019 | 19:31 Uhr
zu Kapitel 2
So jetzt feiern se schon Weihnachten zusammen, nice! :D Richtig schön mit Weihnachtsbaum und so. Aber mit dem Outing klappt's wohl immer noch nicht so recht, .... dabei denke ich auch, das sollte eigentlich das geringste Problem sein, wenn man an die spontanen Aussetzer von Alex denkt (mit dem Kopf in der Schüssel, .... also das würd mich jetzt mehr beunruhigen, so als Mutter, als dass mein Sohn schwul wäre!) Mal sehen, wie lange der schöne Zustand anhält, wird sicher nicht lange der Fall sein. Bis jetzt tu ich mich mit der 2. Folge deiner Story bisschen leichter als mit der 1., mal schauen, wie's weiter geht!
01.07.2019 | 19:28 Uhr
zu Kapitel 1
So, ich bin jetzt im 2. Teil gelandet! :D Der 1. Teil ließ einen mit einem -- schalen Gefühl irgendwie - zurück, man hoffte irgendwie auf ein Happy end, was doch nicht wirklich kam, oder nicht ganz so, aber schon okay so! Hier scheint jetzt also doch etwas Bewegung in die Geschichte zu kommen, was die Beziehung der beiden im Hier und Jetzt angeht. Missverständnisse, Gezicke, aber schlussendlich happy reunion, fein. Ich les das gern. ;-) Muss mich allerdings noch dran gewöhnen, dass jetzt die Perspektive gewechselt hat, aber das krieg ich schon hin.
13.05.2019 | 16:20 Uhr
zu Kapitel 8
Danke für dieses wunderbare Kapitel.

Ich liebe dieses Genre nach wie vor

LG
Alex
24.02.2019 | 17:16 Uhr
zu Kapitel 2
Die Vorbereitungen waren so schön und die Harmonie fast greifbar.

Mütter können eine Plage sein

LG
Alex
22.02.2019 | 23:14 Uhr
zu Kapitel 1
Ich hatte so auf eine Fortsetzung gehofft.
Du hast mich sehr glücklich gemacht.

Danke

LG
Alex

Antwort von BirthOfASong am 23.02.2019 | 08:40:12 Uhr
Das freut mich sehr. Ich hoffe, ich werde deiner Erwartungen gerecht.

Danke fürs Review : *

LG B.