Autor: Stormlamp
Reviews 1 bis 25 (von 97 insgesamt):
03.06.2020 | 21:46 Uhr
zu Kapitel 67
Ich mag die Freundschaftsmomente so sehr! Oh nein, da ist Eva wohl in die Falle getappt ... da setze ich doch mal auf Christoph als strahlenden Ritter, der sie befreit. Ich bin gespannt :)
Mariposa (anonymer Benutzer)
29.05.2020 | 00:21 Uhr
zu Kapitel 67
Hallo Stormlamp, puh, bin ich erleichtert zu wissen, dass Waseem kein Auftragskiller ist. Doch nach alter SDL-Manier wird Eva bestimmt entführt. Ich bin echt gespannt, wie Christoph reagiert und ob sie das zusammenbringt. ;)

Ja, auch ich finde es sehr schade, dass es Eva nicht mehr in der Serie gibt, besonders weil es so viele potentielle Geschichten über sie und Christoph gegeben hätte, jetzt, wo sie ein gemeinsames Kind hatten. :(

Umso mehr bin ich froh zu wissen, dass es noch deine Fanfiction gibt. Liebe Grüße, Mariposa
28.05.2020 | 22:17 Uhr
zu Kapitel 66
Arme Xenia :'D damit hätte sie doch wirklich rechnen müssen, dass Robert es verbockt. Oh je, eine Wendung - ich ahne schlimmes, aber bin auch sehr gespannt!

Antwort von Stormlamp am 28.05.2020 | 23:09 Uhr
Ja, irgendwie war das abzusehen. Aber warum ahnt denn jeder immer Schlimmes, wenn ich eine Wendung erwähne? Seltsam :D
Vielen Dank für Dein Review!
Mariposa (anonymer Benutzer)
22.05.2020 | 00:13 Uhr
zu Kapitel 66
Oh je, ich befürchte, dass Xenia einen Serienkiller auf Eva angesetzt hat, um Christoph endgültig zu vernichten und natürlich Robert eine Lektion zu erteilen! Bitte lass Eva nicht sterben und verschwinden wie es jetzt die Autoren gemacht haben! Ich hoffe, dass die Geschichte noch ein gutes Ende nimmt...

Antwort von Stormlamp am 28.05.2020 | 23:08 Uhr
Vielen Dank für Dein Review!
Ich muss zugeben, ich habe keine Ahnung, was in der Serie momentan passiert - ich habe nur vor ein paar Tagen zufällig gelesen, dass Eva jetzt wohl dauerhaft weg ist. Sehr schade.
Waseem ist weder ein Serienkiller, noch ein Auftragsmörder ;)
19.05.2020 | 19:45 Uhr
zu Kapitel 65
An Christophs Stelle hätte ich auch Alpträume! Aber ich verstehe nicht, warum er darüber nachdenken sie anzurufen - ich hoffe doch, Eva macht alles für die Versöhnung!

Antwort von Stormlamp am 21.05.2020 | 22:12 Uhr
Vielen Dank für Deine beiden Reviews!
Ja, eigentlich ist es jetzt an Eva, für eine Versöhnung zu sorgen. Christoph will sie ja gar nicht anrufen: Wenn er nicht mit ihr spricht, kann er sich noch ein bisschen vormachen, dass sie ihn tatsächlich liebt und ihm das nicht nur vorgespielt hat.
Mariposa (anonymer Benutzer)
15.05.2020 | 00:20 Uhr
zu Kapitel 65
Mir tut Christoph sehr leid, was für Höllenqualen er doch leiden muss nach dem Verrat seiner über alles geliebten Eva. Doch der Anruf an Xenia war total leichtsinnig und unnötig, jetzt hat er sie vorgewarnt. Dann hoffe ich mal, dass sie ihn nicht noch mehr fertig macht. Und kommt er überhaupt aus dem Schlamassel wegen dem Giftmüll-Skandal noch raus. Hoffentlich geht das noch gut für ihn aus, bin echt gespannt.

Antwort von Stormlamp am 21.05.2020 | 22:12 Uhr
Vielen Dank für Dein Review!
...und die Qualen sind noch nicht ganz zu Ende. Freut mich sehr, dass Du so mitfieberst :)
08.05.2020 | 18:42 Uhr
zu Kapitel 64
Sehr schöne Freundschaftsmomente in diesem Kapitel! Roberts Aktion ist so typisch und unbedacht. Schön, dass Valentina ihm die Meinung sagt. Ich hoffe ja, dass Christoph Eva noch eine Weile leiden lässt, sie hat es wirklich verdient :-P
Mariposa (anonymer Benutzer)
04.05.2020 | 22:55 Uhr
zu Kapitel 63
Wow, ich bin echt geschockt von diesem Ende, das hat mich eiskalt erwischt! Ich hatte mit allem gerechnet, nur nicht, dass Robert das Christoph stecken und somit Eva verraten würde! Ich befürchte, dass Eva jetzt alles verloren hat - eine Zukunft mit Christoph, denn das wird er ihr niemals verzeihen. Ob sie jetzt angekrochen zurück zu Robert geht? Bitte nicht! ;-((((

Antwort von Stormlamp am 08.05.2020 | 18:29 Uhr
Plottwist! Ich liebe solche Stellen in Geschichten, an denen das passiert, womit man überhaupt nicht rechnet, und konnte daher auch hier nicht widerstehen.
Vielen lieben Dank für Dein Review!
03.05.2020 | 12:48 Uhr
zu Kapitel 63
Der schönste Moment war die SMS von Eva an Robert :D tja, aber Eva hat einfach zu lange gezögert. Ich bin gespannt, wie sie versuchen wird, sich bei Christoph zu entschuldigen.

Antwort von Stormlamp am 08.05.2020 | 18:28 Uhr
Sie hat wirklich zu lange gezögert. Viel zu lange. Mal sehen, wie sie das wieder geradebiegt...
Vielen Dank für Dein Review!
27.04.2020 | 21:56 Uhr
zu Kapitel 62
oh ja, das ist echt gerade keine leichte Zeit - ich wünsche Dir viel Kraft und vor allem Gesundheit!
"Eva erschaudert, als sie sich nun etwas zum ersten Mal wirklich eingesteht, was sie eigentlich die ganze Zeit über gewusst hat: Sie liebt Christoph." Mit dem Satz hast Du mich natürlich überglücklich gemacht (auch wenn die Ankündigung, dass wir uns auf der Zielgrade befinden, mich natürlich traurig macht). Vielen Dank für den tollen Einblick in Evas Gefühle!

Antwort von Stormlamp am 30.04.2020 | 22:32 Uhr
Vielen lieben Dank!
Ich freue mich, dass dieser Satz offenbar die gewünschte Wirkung erzielt hat, denn den habe ich absichtlich so lange hinausgezögert :)
Ja, keine Geschichte kann ewig weitergehen, und das Ziel ist in Sicht. Bald kommt das Ende.
Mariposa (anonymer Benutzer)
23.04.2020 | 23:25 Uhr
zu Kapitel 62
Wow, was für ein spannender Abschluss eines Kapitels!
Viele. Dank Stormlamp, dass du uns in Evas Gefühlswelt eintauchen lässt, ich hatte mich schon eine Weile gefragt, was in ihrem Kopf vorgeht. Doch vielleicht ist es zu spät für sie und Christoph? Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht.
Liebe Grüße und mach dir keinen Kopf, wenn du das Kapitel nicht rechtzeitig einstellen kannst. ;-)

Antwort von Stormlamp am 30.04.2020 | 22:30 Uhr
Vielen lieben Dank für Dein Review!
Ja, vielleicht ist es zu spät für die beiden. Mal sehen, was die weiteren Kapitel bringen ;)
16.04.2020 | 19:29 Uhr
zu Kapitel 61
Da bin ich aber erleichtert, dass es dir gut geht und es wieder weiter geht :) ich habe extra alle paar Tage geguckt.
Shaahidas Reaktion kann ich gut verstehen. Ziemlich witzig, dass sie extra nochmal das Bettgeschichten-Gespräch erwähnt.

Antwort von Stormlamp am 23.04.2020 | 22:39 Uhr
Das freut mich, dass Du geschaut hast, auch wenn es mir leid tut, dass Du warten musstest. Im Moment ist es nicht so einfach.
Ja, wenn sie schon so direkt danach gefragt hat, erinnert sie sich auch noch daran :D
Vielen Dank für Dein Review!
Mariposa (anonymer Benutzer)
15.04.2020 | 21:37 Uhr
zu Kapitel 61
Hallo Stormlamp, schön von dir zu lesen, ich hatte mir schon Sorgen gemacht, dass du krank bist - heutzutage weiß man das leider nie und daher bin ich erleichtert, dass du nur vergessen hast deinen Kapitel hochzuladen.
Diese Beichte, die Eva Shaahida gemacht hat, habe ich jetzt gar nicht erwartet. Hat das einen bestimmten Grund? Muss Eva sich mit ihren Gefühlen auseinandersetzen? Ich sitze die schon ganze Zeit auf heißen Kohlen weil noch immer nicht klar ist, was Xenia genau vorhat. Ich hoffe, dass es sich nächste Woche endlich aufklärt. Bleib bis dahin gesund, liebe Grüße, Mariposa ;)

Antwort von Stormlamp am 15.04.2020 | 21:54 Uhr
Hallo Mariposa,
es ist auch schön, von Dir zu lesen!
Die Beichte hat auch Eva nicht ganz erwartet, denn das war nur eine Notlüge, um ihre Nervosität der SMS von Robert wegen zu erklären. Ich denke, früher oder später hätte Eva Shaahida so oder so die Wahrheit gesagt, aber nun musste sie. Immerhin hat sie damit Christoph beruhigt. Aber die Beweggründe dahinter hätte ich etwas deutlicher machen können, stimmt.
Hmm, mal sehen, ob ich das im nächsten Kapitel schon auflöse ;)
Vielen lieben Dank für Dein Review, bleib gesund! Liebe Grüße.
07.04.2020 | 22:13 Uhr
zu Kapitel 60
Die Freundschaft der Beiden ist echt schön! Und sehr gut, dass Shaahida bemerkt, dass Eva etwas bedrückt. Ich bin gespannt, wie Eva das Christoph erklärt.

Antwort von Stormlamp am 15.04.2020 | 21:51 Uhr
Vielen lieben Dank für Deine beiden Reviews!
Die Freundschaft gefällt mir auch gut. Ich freue mich immer ein bisschen, wenn Shaahida wieder auftauchen darf :)
29.03.2020 | 10:32 Uhr
zu Kapitel 59
Mein Highlight: Denises Spruch! Schönes Kapitel und ich freue mich riesig auf das Treffen mit Shaahida.
18.03.2020 | 21:11 Uhr
zu Kapitel 58
Hihi, ich war auch erstaunt, dass das neue Kapitel schon so früh da ist ;-) Aber auch wenn wir jetzt zuhause bleiben müssen, können wir uns ja die Zeit mit Fanfikitions vertreiben und bevor dir langweilig wird, darfst du gerne einfach weiter schreiben oder Oneshots schreiben ;D bleib gesund!
Evas Zerrissenheit beschreibst du wieder wunderbar. Aber Roberts Ankündigung macht mir ein bisschen Angst.

Antwort von Stormlamp am 18.03.2020 | 21:42 Uhr
Ist mittlerweile ganz ungewohnt, nicht wahr? :D
Zwei Oneshots habe ich tatsächlich noch in Arbeit, die ich wahrscheinlich bald fertigstellen kann. Und einige Prosageschichten warten auch noch auf mich.
Ich freue mich schon, wenn ich enthüllen kann, was Roberts Ankündigung zu bedeuten hat.
Vielen Dank für Dein Review!
14.03.2020 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 57
Tja, Eva muss anscheinend immer mehr mit ihrem schlechten Gewissen kämpfen... ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen mit Shaahida!

Antwort von Stormlamp am 18.03.2020 | 16:20 Uhr
Danke für Dein Review!
Ja, darauf freue ich mich auch schon :D
Mariposa (anonymer Benutzer)
12.03.2020 | 22:08 Uhr
zu Kapitel 57
Vielen Dank für einen weiteren Kapitel Stormlamp! Wie gerne würde ich wissen, was in Eva vorgeht! Warum kostet es ihr immer mehr Überwindung zu behaupten sie würde ihn lieben?
Und was hat Xenia vor? Wofür braucht sie soviel Geld? Robert hat wirklich einen Pakt mit der Teufelin gemacht, bin gespannt, wie’s weitergeht.

Antwort von Stormlamp am 13.03.2020 | 13:04 Uhr
Dankeschön!
Ja, aus einer recht einfachen Lüge wurde ein Pakt mit dem Teufel, und Eva fällt es immer schwerer, sie selbst zu sein...
09.03.2020 | 19:47 Uhr
zu Kapitel 56
Schönes Kapitel! Das Gespräch zwischen Jessica und Robert fand ich sehr amüsant. Ich bin gespannt, wie Eva auf Christophs Überraschung reagiert.

Antwort von Stormlamp am 13.03.2020 | 13:01 Uhr
Dankeschön!
Dann gibt es wohl ein Wiedersehen mit Shaahida - und diesmal ist die Beziehung zwischen Eva und Christoph zumindest ein bisschen anders...
Mariposa (anonymer Benutzer)
04.03.2020 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 55
Hallo Stormlamp,
Mach dir keine Sorgen, wenn du am Mittwoch die Fanfiction nicht hochladen kannst, ich kann verstehen, dass du viel zu tun hast.
Ich bin echt gespannt, was Xenia im Schilde führt und auf was für einen Deal sich Robert eingelassen hat. Wenn er sich da nicht mal verkalkuliert... ;-)

Antwort von Stormlamp am 13.03.2020 | 12:59 Uhr
Vielen Dank für Dein Review! Freut mich, dass Du Verständnis für die Verspätung hast.
28.02.2020 | 18:20 Uhr
zu Kapitel 55
Ach, ein Tag Verspätung ist doch nicht schlimm! Ui Xenia ist wirklich so gut und ich liebe es, wie sie Robert auflaufen lässt. Ich bin schon gespannt, was dieser entscheidende Hinweis sein soll.

Antwort von Stormlamp am 13.03.2020 | 12:56 Uhr
Freut mich, dass Du das so siehst. Danke für Dein Review!
20.02.2020 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 54
yeah, herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen - und vielen Dank für die wundervolle Geschichte! Dein Schreibstil, die spannenden Wendungen und die tolle Beschreibung der einzelnen Charaktere - ich liebe diese FF einfach!
Wirklich schade, dass die Situation zwischen Robert und Eva so verfahren ist ;P Aber die Beziehung mit Christoph wird bestimmt auch kompliziert, wenn er es mal herausfindet ... ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit deiner Geschichte ;-)

Antwort von Stormlamp am 26.02.2020 | 21:40 Uhr
Dir vielen Dank für die beiden Reviews! Ich freue mich so sehr über die positiven Rückmeldungen -- das ist wirklich motivierend.
Ich kann mir denken, wie schade Du das findest :D
Ein ganzes weiteres Jahr kann ich nicht versprechen, aber auf jeden Fall noch einige weitere Kapitel. Und zwei weitere Oneshots, an denen ich noch arbeite.

An dieser Stelle hoffe ich, dass auch andere mal in die Reviews schauen, denn ich muss euch mit dem nächsten Kapitel leider auf morgen vertrösten. Es ärgert mich ein bisschen, dass es doch einen Tag gibt, an dem ich es nicht rechtzeitig hochlade, aber heute ist es so weit.
Mariposa (anonymer Benutzer)
20.02.2020 | 16:10 Uhr
zu Kapitel 54
Erstmals herzlichen Glückwunsch Stormlamp für deine Fanfiction, du schreibst sie schon seit einem Jahr und ich bin echt froh darüber, dass sie noch nicht zu Ende ist, das hätte ich niemals gedacht!
Zu dem Verlauf der Geschichte bin ich momentan sehr zufrieden, es scheint so zu sein, als ob eine Vereinigung von Robert und Eva nicht mehr möglich erscheint. Wie es auch immer weitergeht, ich bin mittlerweile ein Fan von deiner Fanfiction geworden.
Liebe Grüße, Mariposa

Antwort von Stormlamp am 26.02.2020 | 21:38 Uhr
Vielen lieben Dank für Deine beiden Reviews, Mariposa!
Kaum zu glauben, dass diese Geschichte schon ein Jahr geht. Ich hätte selbst nicht erwartet, dass sie so lang wird.
Mich freut es sehr, dass Dir der Verlauf der Geschichte immer noch gefällt. Bei manchen Wendungen ist es mir recht schwer gefallen, eine Entscheidung zu treffen, aber anscheinend habe ich dir richtigen getroffen :D

An dieser Stelle hoffe ich, dass auch andere mal in die Reviews schauen, denn ich muss euch mit dem nächsten Kapitel leider auf morgen vertrösten. Es ärgert mich ein bisschen, dass es doch einen Tag gibt, an dem ich es nicht rechtzeitig hochlade, aber heute ist es so weit.

Liebe Grüße
Stormlamp
13.02.2020 | 22:37 Uhr
zu Kapitel 53
Oh, Christoph ist gar nicht mehr so blind vor Liebe, das gefällt mir! Und die Situation zwischen Eva und Robert hast Du auch sehr schön beschrieben, ich konnte die unangenehme Spannung echt fühlen.
Mariposa (anonymer Benutzer)
12.02.2020 | 23:25 Uhr
zu Kapitel 53
Oh je, das wird schwierig für Eva, aus diesem Dilemma mit Christoph rauszukommen, sie ist ja schnell durchschaubar. Was hat wohl Xenia geplant? Und welche Rolle spielt Robert und sein Treffen mit Eva? Ich bin echt gespannt, wie die Geschichte weitergeht.