Autor: Ray Chal
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
02.11.2019 | 18:39 Uhr
zu Kapitel 5
Schatziii hiii <3
Der Titel des Chaps ist auf jeden Fall schonmal vielversprechend hihihi... ich würde es nie zugeben, aber ich liebe Vocaloid! (Gumi Megpoid ist und bleibt meine Waifu... hnnnnrrrrggh!)

"Ich wollte nur provozieren, so fühle ich mich wohler." - Chiaki is so grob man xD Aber mag ich :,)

„Du bist kurz davor, in Mathe durchzufallen!“ „Ja, ich bin cool, hab ich doch gesagt!“ - der Humor is schonmal direkt zu Beginn on top xD (ich hätte genauso reagiert wie Nao, btw. Wortwörtlich tho xD) Aber Mathe is auch echt blöd, juckt eh nicht!

Um zwei Uhr morgens? Was zur Hölle? xD
Ich mag die kleinen Sticheleien zwischen den beiden, das gehört zu jeder guten Freundschaft dazu :,)
Die Miku-Cosplayerin ist definitiv wichtiger, da stimme ich absolut zu!

„Toll, wie soll ich jemanden ernst nehmen, der nicht mal ein eigenes Pokémon besitzen darf?“ - AAAAAAAAAAAAAAAHHH

Und ach ja, man merkt wieder, wie viel Spaß du am Beschreiben von typisch japanischen Settings hast, hehe xD

„Ich ziehe es vor, als Miku in der Öffentlichkeit zu erscheinen. Noch nie habe ich es erlebt, dass ich so positiv aufgefasst werde!" - ich weiß ich zitiere in diesem Review viel zu viel, aber : Aaaaahh :(

Wie sie darauf besteht, Miku genannt zu werden, oh man. Du fängst perfekt die mystische aura von Cosplayern ein xD
Und ihre Freundin hat Meiko gecosplayed aaah ich liebe Meiko xD
Und aww toxische Familienverhältnisse und Zukunftsängste, der Klassiker (leider ;-;)
Nao scheißt soooo rein in dem Chap, holy shit, ich liebe es xD

Aaah dass Chiaki sich vor so nem Bonzenhaus unwohl fühlt kann ich absolut verstehen D:
Aber schon irgendwie mutig, wie engagiert die beidem dem Rätsel um den Selbstmord nachgehen uwu
Naos Ausbruch als sie den Hund sieht ist so zu 100% relatable, oh man das mach ich auch jedes mal xD
SIR WELLINGTON MAN
Aww ein Pudel? Sind die in Japan auch so beliebt? Ich hätte jetzt mit einem Shiba gerechnet xD

Das Zimmer klingt ja echt richtig trist, oh man :,D

" Papa hat den Namen von der Firma so gelassen, weil Inamoto&Inamoto doof klingt" oh man, der struggle, ich kanns verstehen :,3
Rui wirkt aber echt noch wie ein richtiges Kind, das passt für das Alter aber auch voll und ganz, finde ich :,3

Tee mit Karamell? Ist das ein Ding? Klingt irgendwie total innovativ, aber ich bin auch überhaupt kein Teetrinker xD

Aber sie war während ihrer letzten Besuche immer angespnnt?
Jaja, jetzt kommen wir der Sache also langsam auf den Grund! Ich bin mal gespannt :,3

Antwort von Ray Chal am 03.11.2019 | 19:06:49 Uhr
Hiii Sweeeetiiie <3

Chiaki: Ich will auch sehr hoffen, dass Gumi deine Waifu bleibt! òwó
Scarlett: Ja oder wenn, dann ich! Aber mit Gumi kann ich nicht mithalten. uwu
Nao: Ja wann braucht man denn Mathe? Nur wenn man Buchhalter werden will oder so, aber wer will das schon?!
Chiaki: Solche Geschäfte haben rund um die Uhr geöffnet und mitten in der Nacht dorthinzugehen, hat schon seinen Reiz für Nachteulen. ^-^
Nao: Sticheleien und Mikus sind wichtig, das gehört in jede Verfassung! òwó Neunjährige Kinder hingegen, juckt ... nerven doch eh! :'D
Chiaki: DU warst sicher eine Ausnahme ...
Nao: Doggos sind ja auch einfach spitze! x) Aber ja, Pudel sind die drittbeliebteste Hunderasse in Japan, nach dem Dackel und den Chihuahua-Flauschiiiis! Die Spitzenplätze teilen sich alles kleine Hunde wegen den engen, kleinen Wohnungen, der Shiba ist natürlich auch sehr beliebt, auf Platz 4. ^^
(Das war mir echt wichtig, dass die wirklich altersgemäß rüberkommen :') Das kann viel ausmachen in der Storyatmosphäre :3)
Chiaki: Tee mit MILCH und Karamell. :'3 Gibt es in 1L-Plastikflaschen oder aus dem Getränkeautomaten, also nicht so, wie man sich in Europa Tee vorstellt.
Nao: Du wirst noch sehen, was wir noch erschnüffeln werden. ^-^ Und danke für dein Kommentar du Sweetiiiie! *^*
13.10.2019 | 21:24 Uhr
zu Kapitel 5
Seiko: Huhuuu... Schande über unsere Häupter, wir sind furchtbare Freunde, die sich viel zu lange nicht gemeldet haben ._.
Akiho: Allerdings *seufz* Aber dafür sind wir jetzt hier und freuen uns darüber, euch mal wieder zu sehen! :D
Shiina: Ich kenne euch zwar noch nicht, aber bin trotzdem mal mitgekommen ^_^ Aaaah, ein Mädchen mit goldenem Haar! *_* Très chic <3 Und Chiaki-chan, wenn du deine Individualität zeigen möchtest, dann orientiere dich doch am besten an Shiina-samas Stil; nichts geht über Erdbeerblond ;D
Yuuzuki: Naa, ich weiß ja nicht, meiner Meinung nach sieht das ein wenig billig aus – wodurch es perfekt zu Shiina, aber nicht so gut zu Chiaki-san passt ;)
Seiko: Also ich finde Nao-chan auch äußerst... kuuru? Keine Ahnung, was genau das bedeutet, aber es beschreibt Nao-chan, also muss es gut sein ^_^
Akiho: Na, kuuru ist aus dieser anderen Sprache, die mit unserer überhaupt nichts zutun hat >.> Aber gut, dass ich die Voraussicht hatte, dieses Mal ein Wörterbuch mitzubringen! :)
Yuuzuki: Ist doch egal, es gibt Essen! Hmm, was ist denn Käse? Das muss ich probieren! :D
Shiina: Aika-chan ist dieses arme, tote Mädchen, ne? Nao-chan, Chiaki-chan, wenn ihr beiden wollt, kann ich gerne mal meine Kumpel aus der Unterwelt anhauen, die könnten Aika-chan dann fragen, was genau da los war :D
Yuuzuki: Und wo ist dann der Spaß dabei? Jede Wette, du bist eine jener Leute, die sich bei Sims reichcheaten, Mysteryspiele mit Guide spielen und bei Werwolf spicken =_= (Ja, Yuuzuki hat sich inzwischen einen PC zugelegt und verbringt seine Freizeit mit zocken und damit, in Foren zu trollen)
Shiina: Schon gut, schon gut! Und überhaupt, seit wann interessiert du dich denn für Regeln? <.<
Seiko: Jedenfalls starten die beiden nun in ihre erste Mission: Rui-chan befragen! Ach, das ist alles so aufregend ^_^
Akiho: Oh, ich weiß, was Cosplay ist! Davon hat mir die Zukunfts-Kiyo letztens erzählt :D

(Das mit dem Studentenwohnheim kann ich so auch bestätigen – bei uns ist tatsächlich sogar bei den Briefkästen Schluss...)
Seiko: Uuh, was ist denn das? Das ist alles so bunt und glitzernd und schillernd – Aki-chan, so etwas müssen wir auch veranstalten! *___*
Akiho: Ich weiß ja nicht, das sind meiner Meinung nach doch etwas sehr viele Menschen auf einem Fleck >.<
Yuuzuki: Ich will auch so eine Hülle für mein Sumātofon! Und für Kokoro nehm ich auch eine mit – ich nehme Sailor Mars, sie kriegt die Katze, hehe ^_^
Shiina: Hieß die nicht Luna? Oder meinst du die andere, da gab's ja irgendwie mehrere? O.o
Akiho: Ich muss ja sagen, dass ich den Namen Ayano sehr gerne mag ^_^ Tatsächlich finde ich ihn um einiges schöner als Akiho, aber naja, das kann man wohl nicht mehr ändern ;_;
Seiko: Ach Ayano-chan, ich kann ja verstehen, dass dir die Aufmerksamkeit und Bewunderung, die du bekommst, sehr zusagt, aber letzten Endes bist nicht du diejenige, der sie gilt. Glaub' mir, ich weiß wie es ist, sich zu verstellen, um anderen zu gefallen v_v Liebe und schätze dich so, wie du bist – als Sakaguchi Ayano <3
Yuuzuki: Wenn es ihr gefällt, dann lass' sie doch ^^“
Akiho: Und wir erfahren mehr über die arme Aika... Ich denke, dass Zukunftsängste etwas vollkommen Normales sind, aber wenn man dann noch eine Familie hat, die einem keinerlei Unterstützung zukommen lässt, dann ist es natürlich noch um einiges schlimmer... Das kann einen schon an seine Grenzen treiben.
Yuuzuki: Aber dafür hat sich nun Hatsune Miku der Party angeschlossen ^_^

Seiko: Bei den Götter, was für ein Palast! O.O
Akiho: Das sieht in der Tat sehr exotisch aus O.o Die Leute, die dort wohnen, müssen wirklich reich sein... Und wieso nennt sich dieser Mann Arthur? Ich nenne mich ja auch nicht Yuxian, nur, weil mir der Name gefällt...
Shiina: Das sind reiche Leute, das verstehst du nicht, Aki-chan xD Aber mal schauen, ich bin ja mal gespannt, was Rui wohl für eine ist...
Akiho: Und dann nennt sie ihren Hund... Saa Uerinton...?
Yuuzuki: Sir Wellington -.- Und er kriegt Agility-Unterricht und hat einen Butler namens James! Seht ihr, der Hund führt ein besseres Leben als ihr beide ;D
Seiko: Diese Leute sind komisch, wirklich O.o
Shiina: Dito – und diese Rui geht mir jetzt schon auf den Geist. 'Oooh, Aika-chama'!
Seiko: Da wird dir Nao-chan sogar zustimmen, denke ich ;D
Akiho: Hm, sie schien jedenfalls sehr an Aika-chan gehangen zu haben... Kein Wunder, so, wie es aussieht, ist sie zwar reich, aber trotzdem nicht glücklich. Wenn ich das mit meiner Kindheit vergleiche – war zwar gewiss nicht alles perfekt, aber wenigstens hatten wir Spaß und einander.
Seiko: Ach Aki-chan, das ist wirklich süß von dir :3
Akiho: B-Bilde dir darauf ja nichts ein v///v
Yuuzuki: Aber ich kann mir vorstellen, dass Tou-chan von Aika-san gewiss nicht allzu angetan war...
Shiina: Rui ist eine Nervensäge, aber Hitomi-chan ist süß <3
Akiho&Seiko: TEE MIT MILCH UND ZUCKER?! O__O
Yuuzuki: Das ist... interessant...
Shiina: Da stimme ich dir ausnahmsweise sogar einmal zu. Wie auch immer! Dieser kleine Ausflug in eure Welt hat uns sehr gut gefallen – wie es mit den Ermittlungen wohl weitergehen wird? Wir sind schon gespannt! ;D

Antwort von Ray Chal am 13.10.2019 | 22:07:28 Uhr
Nao: Seiko-chan meine Queeeeeeeen <333 Hey~ Ihr seid die besten!
Chiaki: Erdbeerblond also ... das sieht an dir wirklich vortrefflich aus, Shiina-sama *^* Aber ob es mir gut steht ... ich glaube, ich lasse erstmal die Finger vom Färbemittel, obwohl, Strähnchen vielleicht?
Mitsuyo: Mach mich nicht nach ooooooi! òwó
Nao: Naaaw, du bist auch kuuru, keine Frage! ;* Aber ja, Demon Samurai, Käse ist in Japan immer noch relativ teuer und war lange unbekannt. Solche Gerichte sind die besten, um verhältnismäßig viel Käse zu bekommen.
Chiaki: Was auch noch geht sind die Parmesanpackungen im Daiso, da kostet alles 108 Yen. .3.
(Aika: Wir können uns ja gerne mal in der Geisterwelt unterhalten, wenn du magst ;c)
(Ich cheate mich bei Sims immer reich, weil ich keinen Bock auf Bruchbuden mit lausiger Dekoration habe - und bei Mysteryspielen spicke ich manchmal, bei Werwolf treue ich und Foren ... die sind so kompliziert, da brauche ich einen Guide ))):)
Ayano: Lass uns mal zusammen cosplayen, Miko-chan und Miko-nee-chan x3
Kiyo: Seiko wünschte wohl, sie wäre eine Miko, hihi. :3
(Oh wow wir hatten zumindest die Lounge mit Fernseher und Küche nebendran, das ging dann noch xD)
Nao: Luna und Artemis hießen die! Aber wisst ihr, wer wie Sailor Mars aussieht? AAAAAKIII-CHAAAAAN! Und Akiho ist auch ein supersüßer Name. ^_^
Ayano: Keine Ahnung, hab in der Vergangenheit nicht immer die besten Erfahrungen gemacht. ^^" Was man einer Miku verzeiht, dafür würde ein gewöhnliches japanisches Mädchen ... naja, alles mit der Zeit. ^^"""
Chiaki: Anders gesagt, wer hat keine Zukunftsängste? Dx Außer vielleicht denen, die super abgesichert sind und genau wissen, was sie werden wollen UND dass sie das sicher schaffen.

Ayano: Wenn du willst, kann ich dich auch Yuxian nennen ... :o Aber Arthur ist halt auch einfach auszusprechen, Aaasaaaa ...
Chiaki: Ja, wenn man keine Ambitionen einer realistischen englischen Aussprache hat? xD Und Wellington ist ja mal ein utopischer Zungenbrecher hier. Dann besser Jeimuzu!
Rui: Papa sagt, dass mein Name von Louisa kommt :cccc Ist das überhaupt ein Name oder nur für Pudel?
Mitsuyo: Wenn ihr wollt, können wir auch mal Agility-Unterricht nehmen, meine beiden Schreinprinzessinnen! ;D
Nao: Dieses Kackbalg, ey, Junge ... -.- MIKU-SEMPAI NOTICE ME I AM A NIGHTINGALE PROSTITUTE!
Kiyo: Diese Kindheit hätte ich gerne gesehen! :3 Euch beide gemeinsam aufwachsen zu sehen war sicher spaßig! Und das ist echt süß von Aki-chan! x3
Seiko: Ach Aki-chan, das ist wirklich süß von dir :3
Nao: Sie blusht so toll! x3
Satomi: Tou-san war es egal, was Aika-san außerhalb gemacht hat. Sie war nur die Einzige, die meine kleine Schwester irgendwie bändigen konnte. ._," Wir waren sehr angewiesen auf Aika-san, denn zu mir hatte Rui nicht genug Respekt. v///v Und ich sollte ohnehin üben, üben, üben ... umm ... du bist auch süß, Shiina-san o////o"
Chiaki: Das dachten sich auch die Leute, die Tee mit Zucker und Milch ruinieren. xD Aber ernsthaft, der Karamellmilchtee schmeckt ganz anders als erwartet, vor allem gekühlt wirklich gut. Man darf ihn aber nicht zu lange offen lassen, er ist da etwas empfindlich. Danke, dass ihr Süßen da wart, wirklich! Bin immer super gerührt aaaah ;^;
20.10.2019 | 20:44 Uhr
zu Kapitel 4
Emi: Oh weh, schon allein der Kapitelanfang lässt Übles erahnen! Nun, wir wissen ja leider schon, was da geschehen ist, aber ja...
Seiko: Bwahh, dieses mulmige Gefühl, wenn man irgendwie weiß, dass etwas Schlimmes geschehen ist – oder geschehen wird – dann hofft, dass man sich irrt, nur, um am Ende dann enttäuscht zu sein >.<
Akiho: Arme, arme Aika-chan :( Ich habe ihr schon einen Plätzchen auf unserem Hausaltar eingerichtet und ein paar Räucherstäbchen für sie angezündet... Zwar nur eine kleine Geste, aber ich hoffe, dass es ihre Seele erreichen wird...
Seiko: Kein Rückhalt in der Familie, wahrscheinlich noch Stress... Kein Wunder, dass man sofort *davon* ausgeht... Bei den Göttern, Nao-chan hat das etwa noch mitansehen müssen? O.O Komm' in die tröstenden Arme deiner Nee-chan, das ist ja richtig schrecklich!
(Vorfall auf den Gleisen, Personenschaden – leider leider alles Durchsagen, die man auch hier viel zu oft hören muss :( )
Yuuzuki: Aber ja, das meinte ich – das Leben ist viel zu schnell vorbei, sodass man jede Gelegenheit, Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen, ausnutzen sollte – wenn nicht, dann wird man es irgendwann einmal wirklich bereuen. Und nein, *ich* spreche nicht aus Erfahrung. Ich bin ein G-... Götterbote, so etwas wie Familie gibt es da nicht ó.ò
Emi: Ta-ka-yu-ki, na, woher mögen wir diesen Namen wohl kennen? Schlechte Familie durch und durch! -.-
Seiko: Geschichte kann wirklich spannend sein – und offenbar war es Aika-chans Leidenschaft – aber wie wir alle wissen, bedeutet das nicht, dass man deswegen alles nachmachen sollte :( Hat noch nie viel Gutes gebracht...
Emi: Und sie war Lachsfan. Könnte sie mit Yamato-kun, Saika-chan und Mitsy einen Klub gründen ^^ Obwohl man aufpassen muss, denn SAika ist wohl Aika ohne S!
Akiho: Sehr witzig <.< Nun, aber erst, wenn es zu spät ist, merkt man, wie wenig man eigentlich über den anderen wusste, dass man hätte mehr Interesse zeigen und mehr Fragen stellen sollen. Ach, hätte, sollte, müsste! >.<
Yuuzuki: Und was wir auch alle wissen – man denkt immer, der andere hätte das perfekte Leben, während man selbst alles falsch und nichts richtig macht. Wenn man dann aber die Gelegenheit bekommt, hinter die Kulisse zu schauen, sieht man sehr schnell, dass es dem anderen eigentlich genauso ergeht.
Seiko: Womit wir wohl auch wieder beim Thema 'miese Familie' wären -.- Mann, diese sogenannten Eltern dürften mir nicht über den Weg laufen! Umso bemerkenswerter, dass Aika-chan trotzdem offenbar ein liebes und recht normales Mädchen war.
Akiho: Aber Chii-chans Erkenntnis wurde wirklich meisterhaft rübergebracht! Ein winzig kleines Detail, das alles zum Einsturz brachte. Bei den Göttern, was für ein... *Mensch* kann so etwas Grausames nur tun? Abscheulich!

Seiko: Nao-chaan, deine Zöpfchen sind ja wirklich goldig! *_* Mädels, Yuuzuki – meine Imouto <3
Akiho: Und unsere beiden Nachwuchsdetektivinnen treten in Aktion :D Mit diesen beiden wird der Übeltäter gewiss bald geschnappt werden!
Yuuzuki: Hoho, euer Optimismus ist ja wirklich hinreißend ;D
Emi: Ach, sei' doch ruhig >.>
Seiko: Nun, in Zeiten dieser Wundermaschinen namens Konpyuutaa und Guuguru ist es auch viel einfacher, an Informationen zu kommen :D Wobei die Qualität der Infos manchmal zu wünschen übrig lassen...
Yuuzuki: Bah, Aniki, dieser Kinnbart ist ja furchtbar, mach' den besser mal weg >.<
Seiko: Uuund es ist derselbe Vollpfosten wie jener vom Strand. Arme Aika-chan war also wirklich doppelt und dreifach gestraft ._.
Akiho: Aber ob er wirklich seine eigene Schwester umbringen würde...? Das wäre dann nochmals doppelt schockierend ._.

Antwort von Ray Chal am 22.10.2019 | 20:41:57 Uhr
Chiaki: Danke, Aki-chan, wir alle wissen diese Geste wirklich sehr zu schätzen. ;c Bestattungsriten sind noch sehr lebendig in Japan, und das sage ich ohne krampfhaft irgendwelche Wortwitze zu bringen, ich bin ja schließlich nicht Nao.
Nao: Hey, bei den Göttern, ich musste Dinge sehen, schlimme Dinge! Dx Die waren schon rude ... *in die tröstenden Arme meiner Nee-chan Asagao flücht* Meeeeep! ;^;
Chiaki: Armer Yuuzuki hätte aber auch Familie verdient, irgendwo muss er ja herkommen. Sogar Götter können Eltern haben!
Nao: Emi-chan ist schon superwitzig, stell dir mal vor, der Lachsclub! Bitte lasst es wahr werden! ;D Vielleicht trete ich bei!
Chiaki: Hätte, sollte, müsste, wie nach einer verdorbenen Klassenarbeit. u.u
Nao: Aika-chan war wirklich lieb. ): Ihr hätten diese goldigen Goldzöpfchen sicher auch gefallen, das weiß nicht jeder zu würdigen! Aber Seiko-neechan, was sagen denn Aki-chan und Emi-chan zu deiner spontanen Adoption? xD
Chiaki: Wer oder was hinter dem ganzen steckt, werden wir jetzt langsam aufklären. Und ihr seid unsere willkommene Unterstützung als Cheerleaderinnen! ;D
Nao: Vielleicht waren es die Templer?
Chiaki: Was?
Nao: Na die Templer. Wenn Aika einen Edensplitter besaß, dann ...
Chiaki: -_-"
Nao: Vielleicht ein wiederauferstandener Haytham Kenway ... solche Namen müssen sicher verwirrend sein in ihrer konservativen Familie.
Chiaki: Ja klar, mit Nekromantie! Vielleicht war es auch Charles Lee, der sich als Koreaner tarnt!
Nao: JA NATÜÜÜÜRLICH! Chi-tan, du bist einfach ein Genie! *^*
Chiaki: Na wenigstens eine. x.x Danke euch Süßen! ;* <33
10.06.2019 | 19:21 Uhr
zu Kapitel 4
HIIIIII NNNNAAAAAA KENNST DU MICH NOCH??

Du hast mir ja, ehrlich gesagt, bevor ich das Chap gelesen hab, schon ein bisschen Angst gemacht xD
Ich hatte wirklich kurz Angst um Chiaki und Nao q.q Gut, dass es den beiden - den Umständen entsprechend - gut geht ;^;
Dass sich diese gewisse Aika umgebracht haben soll, ist aber durchaus auch tragisch - auch wenn es einen als Leser jetzt natürlich (noch) nicht allzu sehr mitnimmt weil man jetzt zum ersten mal von diesem Charakter hört xD
Dass Chiaki das aber schwer trifft ist absolut verständlich, genauso wie auch bei Nao. Und gut, dass man auch jetzt schon ein wenig über Aika erfährt, anstatt dass man sie einfach nur durch ihren Namen kennt. Das schafft ein wenig Charaktertiefe, auch wenn man sie wohl nicht wirklich live in Aktion erleben wird :,D
(außerdem ist sie mir alleine schon weil sie Miku Hatsune mag sympathisch, Vocaloid ftw man)
Und ihre Familie scheint ja schonmal ziemlich schwierig gewesen zu sein, wenn Chiaki sie sogar als Faschos bezeichnen würde und ihr Bruder zu den Yakuza gehört. Das hat mir beim Lesen echt nen kurzen Mindblow gegeben, aber irgendwie ist ja alles miteinander vernetzt, ne :,3
Ich bin mal echt gespannt, was es mit ihrem Tod auf sich hat - ich bin mir ehrlich unsicher, ob es wirklich, so wie Chiaki vermutet, Mord war oder Aika doch aus irgendwelchen Gründen vielleicht Selbstmord begangen hat und trotzdem noch ein Mysterium dahinter steht. Aber auf jeden Fall warte ich das nächste Chap ganz aufgeregt ab *^*

Antwort von Ray Chal am 11.06.2019 | 14:13:26 Uhr
Chiaki: HIIIIIIIIIIIII NIIIIIIIINAAAA? Wer ist Nina??
Nao: UND ICH BIN DIE DOOFE BLONDINE, JA?! ò_Ó
Chiaki: Yay wir leben noch.
Nao: Noch!
Chiaki: Nao!
Nao: Da ist vielleicht ein Mörder in Osaka, halloooohooo?!
Chiaki: Die Sache ist Aika ist wirklich tragisch. Deswegen werden wir auch alles dransetzen, den Fall irgendwie aufzuklären. u_u"
Nao: Hmmm vielleicht die ein oder andere Rückblende oder Traumsequenz, wie bei Scarlett, das wäre doch was! Und Miku mag ja wohl jedes Lady mit Standards! ^3^ Auch wenn ich obviously vor allem Neru-Fangirl bin.
Chiaki: Du hast Recht, du siehst wirklich aus wie Neru ... darüber habe ich nie nachgedacht ... o.o" Die Familie war echt schwierig und es gibt in der Tat historische Überschneidungen zwischen Yakuza und Uyoku dantai, aber das ist jetzt nicht der rechte Zeitpunkt, darüber zu dozieren.
Nao: HAHAHA! RECHTER Zeitpunkt! xD
Chiaki: *schlägt Nao auf den Hinterkopf* -_-" Ein Mysterium ist das ganze so oder so, bleib gespannt! ;D Ich hoffe, dass es diesmal keine 2 Monate dauern wird, der Knoten ist ja jetzt endlich geplatzt! :')
19.10.2019 | 14:46 Uhr
zu Kapitel 3
Seiko: Huuuih, es geht los *_* Und in dem Stadion herrscht vielleicht eine Stimmung, absolut mitreißend! :D
Emi: Nao-chan das Tigerchen – ein knuddeliges, niedliches Tigerchen ^_^
Yuuzuki: Hmm, mich interessieren ja viel mehr all die Köstlichkeiten, die dort serviert werden; Curry, Hühnchen, Takoyaki, hach, jetzt fehlt nur noch irgendetwas Süßes und der Tag ist perfekt! ^_~
Akiho: Mitsu-chan mag doch gerne Hühnchen, oder? Wir sollten ihr eine Box mitnehmen; Yuuzuki oder Shiina kann sie ihr dann ja geben.
Yuuzuki: Vielleicht esse ich es auch selbst ;D Aber Nao-san, du alte Schummlerin, kennst du dir ungeschriebene Regel nicht? Man sollte seine Kräfte nicht zu persönlichen Zwecken -... Ach, vergiss', dass ich etwas gesagt habe ^^“
Emi: Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt, wie man so schön sagt.
Akiho: Ach, aber schade, dass Nao-chans und Chii-chans Mannschaft nicht gewonnen hat :( Naja, beim nächsten Mal dann wieder :) Hm, aber ich sehe gerade, dass Nao-chan wirklich so einiges mit Nee-san gemeinsam hat; Cheerleader klingt nach etwas, was auch sie interessieren würde.
Seiko: Sängerin, Tänzerin, Cheerleaderin – Asagao ist ein Multitalent ;D Aber hör' zu, Nao-chan, auch wenn nur 1% der Bewerber genommen werden, so solltest du nicht aufgeben! Wenn es wirklich dein Traum ist, dann arbeitete darauf hin, glaube an dich selbst und bleib am Ball! Mehr mehr eine Absage wirst du sowieso nicht bekommen können, also warum nicht den Versuch wagen? :)
Emi: Ich weiß ja nicht, ob das alles so einfach ist... Uuuh, was für ein süßes Oberteil, Chi-tan! *_*
Seiko: Neko-chaan! ;_; Ah, Kiyo-chan, knuddel die kleine Yui für uns, jaa? ^_^
Yuuzuki: Warum muss ich bei Karamell immer nur an Kokoro denken? >.> Und Chiaki-san, egal, wie eilig du es hast – du solltest dir wirklich Zeit für deine Familie nehmen, selbst wenn es nur ums Frühstück geht! Denn eines Tages könnte es zu spät sein und wirst du es bereuen...
Seiko: Du meine Güte, du bist heute aber auch eine Stimmungskanone O.o Etwas Falsches gegessen?
Akiho: Sie sind am Strand! Aaah, da wäre ich auch so furchtbar gerne, aber nein – wir sitzen in unserer Hütte, trinken billigen und nicht sonderlich guten Sake und draußen regnet es >.<
Emi: Was für eine süße Szene :) Und apropos süß – sieht so aus, als hätte Mizore-chan mit ihrem Kakigoori großen Erfolg ;D
Seiko: Manche Dinge überdauern die Zeit und köstliche Desserts zählen auf alle Fälle dazu ^_^
Akiho: Genauso wie unhöfliche Leute – leider >.> Einfach so zwei Mädchen anpöbeln, der scheint mit sich ja auch nichts Besseres anfangen zu können...
Emi: Jaa, lass' unsere beiden Schätze in Ruhe, Takayuki ò.ó Und Sumire, deinen Typ will hier niemand für geschenkt!
Yuuzuki: Pffh, mein Eis würde ich auch mit niemandem teilen wollen -.-
Seiko: Die beiden sind auf alle Fälle sehr mutig! Ich meine, ich glaube nicht, dass jeder dazu in der Lage wäre, diesen Typen so die Stirn zu bieten <3
Emi: Da kann man aber nur hoffen, dass das nicht üble Konsequenzen nach sich zieht...
Yuuzuki: Nun, ich bin ja kein Experte, aaaber ist es nicht verboten, andere Leute ohne Erlaubnis zu photographieren? Dafür könntet ihr diese Sumire doch eigentlich anzeigen, ne?
Akiho: Seit wann scherst du dich denn um solche Dinge? <.< Aber naja, dieses Mädel scheint sowieso nicht die hellste Kerze am Leuchter zu sein...
Emi: Du sagst es, Nee-chan >.> Ganz im Gegensatz zu Nao-chan und Chi-tan, die beiden sind wirklich gerissen ;D
Seiko: Und so gehen zwei ereignisreiche Tage zu Ende.. Ne, Emi-chan, Aki-chan, wie wär's mit einer Runde Mario Kart? :D

Antwort von Ray Chal am 20.10.2019 | 13:46:11 Uhr
Nao: Gaaaaaaaaaaaaaaaaao! òwó So brüllen Tiger in Japanisch. Naaaw für euch bin ich doch gerne ein süßes kleines Knuddeltigerchen, miau~ x3
Mitsuyo: Hühnchen, yaaaaaay! o/ Wehe du isst es mir weg! ;_; Und Sport ist sogar Krieg UND Liebe, also eigentlich ...
Nao: Lass uns zusammen cheerleaden, Seiko-neechan! *^* Du bist die große Schwester, die ich nie hatte! Ja die hatten da verloren, und dieses Jahr ist die Saison leider vorbei, gescheitert wieder an diesen unsäglichen Giants. ))): Seiko würden sie sicher nehmen, ich wünschte, ich wäre nur halb so talentiert wie meine Asagao.
Kiyo: *Yui knuddel* Natüüüüürlich! Gibt nichts besseres als Kätzchen knuddeln! *^*
Chiaki: Möchtest du auch mein Outfit haben, Emi-chan? ;D Ich würde dir eines besorgen! *_* Und ein bisschen Karamell für Kokoro-chan, nichts leichter als das. :'3 Oh und Yuuzuki, sprichst du aus Erfahrung mit deiner Familie? D:
Mitsuyo: Aber Aki-chan, das klingt doch auch halbwegs ... eträglich ... also ... WENN DER SAKE GUT WÄRE!!! ;_;
Mizore: Hehe, es betört großflächig, darf ich dich auch mit einem Kakigoori verführen, Emi-chan? ;D
Kasumi: Und manche überdauern ihre Lebenszeit als köstliches Dessert. *^* Kishishishi~
Nao: Every action has consequences :') Ich hoffe zwar nicht, aber ich glaube auch, dass es noch ein Nachspiel geben könnte. Aber was provozieren die uns auch einfach! òwó
Chiaki: Keine Ahnung, ich bin keine Expertin für Anzeigen und sowas. ^^" Und das gibt dann sicher dann so viel komplizierten Ärger, ich weiß ja nicht ... aber gerne spiele ich mit euch eine Runde Videospiele, yaaaay! *^*
07.05.2019 | 17:21 Uhr
zu Kapitel 3
Heyyyy nnnaaaa ich faules Stück schreibe jetzt auch endlich mal wieder ein Review xD
Alsoo, was hat jeder gute Ecchi-Ani-.... jede gute FF? Einen Strandausflug! Hehehehe

Man merkt direkt schon an den ersten paar Sätzen wieder, wie gerne du Outfits beschreibst btw xD
Aber ist auch super, um sich das Ganze auch besser vors innere Auge zu führen xD
Außerdem ist es super, wie Nao Chiakis Kräfte einfach missbrauchen will um ihr Lieblingsteam gewinnen zu lassen, oh man :,3
Beruht das Spiel btw auf echten Ergebnissen/ereignissen oder hast du einfach generell zwei Teams genommen und sie fiktiv gegeneinander antreten lassen? xD
Und Nao-chan ist ja auch ganz schön lebhaft, aber das macht sie auch irgendwie echt total liebenswert :,3

"erleichtert wertschätzte er es, nicht dort zu wohnen." klingt btw irgendwie echt komisch xD
Ich glaube sowas wie "erleichtert schätzte er es wert, (..)" wär besser weil wertschätzen ja selten zusammen steht, aber... keine Ahnung. Kannst es auch so lassen, das ist jetzt echt nur Erbsenzählerei xD

Die Münze zu benutzen, damit das Eis nicht so schnell schmilzt ist btw echt eine raffinierte Idee xD
(und ich weiß jetzt was shaved ice ist, wieder was gelernt ehuehueheu)

Und owwww ein Yakuza! Zum Glück ist (erstmal) nichts passiert, obwohl sie ihn so angestarrt haben ;w;
Aber gut, dass die beiden sich auch nicht alles gefallen lassen! >:c
Als er dann aber n Bild von den beiden gemacht hat, dachte ich mir schon direkt oh je oh je, hoffentlich haben sich die beiden jetzt nicht in irgendetwas reingeritten ;__;

Auf jeden Fall bin ich vor allem nach der Yakuza-Sache jetzt echt gespannt, wie das Ganze für die beiden weitergeht, oh man xD
Gutes Chap auf jeden Fall! *^*

Antwort von Ray Chal am 09.06.2019 | 11:39:25 Uhr
Ich habe noch nicht geantwortet? Aaaaaaah Schande über mein Haupt ;-;

Chiaki: Also einen Ecchi gibt es hier nicht! òwó
Nao: Aber kurze Röckchen!
Chiaki: Jaaaa kurze Röckchen gibt es wohl viele hier ._."
Nao: Meooooooow! *ahmt einen Pfotenschlag nach* Deswegen ist Outfits beschreiben auch so wichtig! Ja und Siege gegen die Giants! Mittlerweile haben wir jetzt auch gegen die gewonnen, es sah am Anfang der Saison böse aus. :')
(Das war einfach nur eine Random Partie, von denen es in einer Saison 9 an jedem Ort gibt - und eine Begegnung, die ich auch schon live im Stadion gesehen habe x3 Oh okay und danke für den Tipp mit diesem Satz, manchmal schreibe ich komisches Zeug :'3)

Nao: Du wirst wahrscheinlich mehr in den ersten Kapiteln lernen als ich während meiner gesamten Schulzeit, ha! Und ich habe die besten Ideen, die Münze zu benutzen!
Chiaki: Tja, Yakuza, trifft man auch nicht jeden Tag, und schon gar nicht im direkten Kontakt. Darauf hätte ich auch verzichten können. Dx Aber im Reinreiten ist Nao leider ziemlich gut und ich stehe ihr da kaum in etwas nach! Du wirst schon sehen, an diesem Punkt hat unser Abenteuer so richtig Fahrt aufgenommen.
Nao: Und es wird duuuuunkel! BOO! Ha ... haha ... naja, man kann leider nicht immer im Leben lachen. ):
18.10.2019 | 23:32 Uhr
zu Kapitel 2
Seiko: Uuund wir kehren in die Vergangenheit zurück! Kann ja nicht angehen, dass wir nicht überall unseren Senf dazugeben ;D Und Chii-chan und Nao-chan sind ja so niedlich, absolut zum Knuddeln <3
Akiho: Oh, noch eine Misuzu-chan! Wie schön, hallo! ^_^ Und ihr habt da ja interessante Ringe – und einen solchen Tanz habe ich noch nie gesehen O.O
Seiko: Aki-chan, sollen wir das auch mal ausprobieren? Das macht bestimmt Spaß! :D Auch wenn es bei Chii-chan offenbar nicht allzu gut klappt – wobei ich schon eine Idee habe, an wem das liegen könnte <.<
Saika: W-Was? Wieso muss ich dann immer an allem Unglück der Welt Schuld sein? >.<
Akiho: Misuzu-chan, mach dir keine Sorgen, du machst gute Arbeit, auch ohne deine Chie-senpai <3 Und das Ambiente ist auch traumhaft... Ach, es gibt so viele schöne Orte auf dieser Welt, die wir wahrscheinlich niemals sehen werden ;_;
Seiko: Na na, sei nicht traurig, Aki-chan – eines Tages werden wir bestimmt auch mal Hawaii sehen können, wir müssen nur optimistisch sein! ^_^
Emi: Na, wohin dein *Optimismus* führt, haben wir ja schon alle gesehen >.>
Akiho&Seiko: Emi-chan! O.O
Emi: Ich war gerade in der Nähe und sehe nicht ein, warum immer nur ihr den ganzen Spaß haben sollt ^_^ Also, dann mal her mit den Hula-Ringen, Misuzu-sensei ;D
Akiho&Seiko: …
Saika: Oh, guckt mal, Chi-nee-chan zaubert wieder ^_^
Seiko: Und sie mampfen :D Ich beneide euch wirklich um euer Essen! Ich meine, ihr habt nicht nur euer eigenes, sondern auch so viele Sachen aus aller Welt *_*
Emi: Das ist wohl wirklich ein Vorteil der neuen Zeit – die Möglichkeit, auf einfache Weise mehr über andere Kulturen zu erfahren. Aber das führt jetzt wahrscheinlich etwas zu weit.
Saika: Auf alle Fälle will ich auch Schokolade! Und sobald ich sie habe, werde ich sie Aniue schenken ^_^ ...Sagt mal, bin ich eigentlich auch ein Magical Girl? Ich meine, ich kann doch auch viele tolle Sachen?
Emi: Nein, du bist ganz gewiss kein Mahou Shoujo – am ehesten noch der Master of Desaster, so viel Ärger, wie du allen in letzter Zeit bereitest <.<
Saika: ;_;
Seiko: Aah, aber ich stelle mir Chi-tan und Nao-chan gerade als Mahou Shoujo vor! Chi-tan als Sailor Venus und Nao-chan als Mami Tomoe ^///^
Emi: Aber auch nur wegen der Haarfarbe, hm?
Akiho: Apropos Haarfarbe, Kondo-kaa-san wirkt ja nicht gerade enthusiastisch.
Emi: Nun, auf alle Fälle ist sie sprachlos – genauso wie unsere Kaa-san es damals war, als sich Seiko-nee-chan diesen skandalösen Mini-Kimono zugelegt hat.
Seiko: Also ich fand den todschick... ó_ò
Saika: Ich mag Chi-nee-sans Hahaue und Chichiue, sie sind sehr nette Leute :D Schaut mal, ich habe ihnen sogar eine Kleinigkeit genäht ^_^
Emi: Nichts für ungut, Saika-kun, aber dieser Kinono war schon in der Heian-Zeit altmodisch – das Ding sieht eher so aus, als käme es aus der Asuka-jidai <.<
Saika: … ;_; Ich frage mich aber schon, wie Nao-nee-chans Eltern wohl so sind :D
Seiko: Buhh, Politik und Geschichte! Meine Schwachstelle ._.
Akiho: Das stimmt allerdings, Mutter hat das auch schon oft genug bemängelt. Aber dieser Lehrer ist ja wirklich nicht sonderlich nett, dabei gibt Nao-chan doch ihr bestes...
Seiko: Noch etwas, das er mit unserer Mutter gemein hat -.-
Akiho: Das war jetzt aber nicht sonderlich nett...
Emi: Aber wahr ^^ Ganz ehrlich, diese Unterrichtsstunden bei Akutagawa-sensei (an wen erinnert mich dieser Name nur...?) müssen ja der reinste Horror sein >.<
Saika: Ich würde auch gerne mal in eine Schule gehen... Chi-nee-chan, Nao-nee-chan, nehmt ihr mich das nächste Mal mit? Ich werde auch keinen Ärger machen, versprochen! :D
Seiko: Mich interessiert ja viel mehr das Spiel *_* Was für Sportarten die Neuzeit wohl so zu bieten hat? Vielleicht ist es ja ein rieeesiges Kemari-Spiel! Oder ein Cuju-Tunier, das haben wir im Palast immer gerne gespielt :D Auf alle Fälle bin ich schon gespannt, hehe <3
Akiho: Ich glaube hier geht es um 'Baseball', aber wahrscheinlich ist das alles irgendwie dasselbe >.>

Antwort von Ray Chal am 20.10.2019 | 12:51:06 Uhr
Nao: Aaaaaah, dürfen wir dich auch knuddeln, wundervolle Seiko-neechan Asagao? Sie ist so niiiiiedlich! x3 Werde meine Tanzsensei!
Misuzu: Noch eine Misuzu? òwo Hey, ich bin ein einzigartiges Schneeflöckchen!
Chiaki: "Naa, naa, sei nicht traurig", hört sich so an wie ein unbeholfener Tröstversuch von Sheldon Cooper! xD .... EMI-CHAN! O.O Und naja, mit den Ringen tanzen wir hier nicht. :'3
Kasumi: Saika das Magical Girl ... ja ganz bestimmt, vielleicht solltest du dich mit Masanori zusammentun, das wäre das Beste! xD
Chiaki: Und jetzt wäre ich wohl eher eine Sailor Jupiter, ha! ^-^
Nao: Mami Tomoe war süß, aber ist sie nicht auch am Ende gestorben?
Chiaki: Wow Seiko-neechan spoilert unsere eigene Geschichte! o.o
Nao: EEEEEEEEEH?! O_O Na wenigstens sind die Minikimonos heute absolut akzeptiert, wundervolle Asagao! Und noch viel mehr! ;* Schulterfrei ist aber immer noch für einige ein Problem, aber wie kurz dein Röckchen ist, ist egal haha!
Chiaki: Danke, Saika-chan, das ist wirklich nett. *knuff* ^-^ Er dient sicher gut als Wanddeko für historische Gegenstände. ;D
Nao: Oh wie meine Eltern sind, kann ich euch ja irgendwann mal Zeigen, gute Idee! ^-^ U d Politik ist eine blöde Scheiße für hirnlose Affen, genau, Asagao, zeigen wir es ihnen! òwó
Chiaki: Du hast Seiko-neechan wirklich ins Herz geschlossen, oder? :'3 Ich frage mich ja, wie Aki-chans Eltern so sind ... Dx Und Emi-chan, Ryunosuke Akutagawa war ein bekannter Schriftsteller, unter anderem Kappa! Ich hab aufgepasst, yay! x3
Nao: Kannst du Ryou Murakami und Haruki Murakami voneinander unterscheiden?
Chiaki: Ach jetzt nerv nicht! xD Der eine gilt als skandalös, der andere als Bestseller, aber beide auf ihre Art erfolgreich. Du kannst gerne mitkommen, Saika-chan! Mit einer Schuluniform! ;* Steht dir sicher gut!
Nao: Riesige Kemari-Spiele haben wir auch. :'3 Gamba Osaka und Cerezo Osaka! Aber ja gleich ist Baseballzeit ... *seufz* Mitte Oktober findet übrigens immer das Finale statt, und mein Team ist im Halbfinale vor einer Woche gescheitert. uwu Sad Nao is sad ... aber glücklich, euch lesen zu dürfen aaaaah! *^*
20.08.2019 | 22:49 Uhr
zu Kapitel 1
Azusa: Sooo, seid ihr bereit für ein ganz anderes Setting? Wir werden gewiss einige äußerst interessante Einblicke erhalten, dessen bin ich mir sicher :)
Akiho: Huiiih, ich bin schon richtig gespannt – das ist ja wie eine Reise in eine andere Welt *_*
Yuuzuki: Dafür gibt es sogar einen eigenen Begriff – Isekai, oder so. 'Gerade saß ich noch am Fenster und vertilgte eine Schüssel Aprikosen, doch im nächsten Moment werde ich als Sakebecher des Dämonenkönigs wiedergeboren – in einer anderen Welt!'
Akiho: Was auch immer in deinen geliebten Aprikosen drin ist – lass es in Zukunft besser sein >.>
Seiko: Schaut, schaut, wir lernen unsere neuste Freundin kennen - und sie ist super süß! <3 Dieser Kleidungsstil, den die Leute in dieser Zeit haben, ist einfach nur hinreißend! *///*
Azusa: Und dazu einen klassischen Himeschnitt – die kommen scheinbar nie vollkommen aus der Mode :) Hm, aber in Chiaki-chans Welt gibt es wahrlich faszinierende Dinge... Eine Zeit voller Magie und Wunder.
Yuuzuki: Magie und Wunder? *So* würde ich es nicht nennen – wenn ich eines gelernt habe, dann, dass Menschen ungemein anpassungsfähig sind...
Seiko: Aber schaut nur all das Essen! So viele tolle Sachen, die ich noch nie gesehen habe! Aki-chan, Azusa-chan, das müssen wir alles ausprobieren, unbedingt!
Azusa: Nun, zu Essen sagen wir auf jeden Fall nicht nein ;)

Seiko: Achje, die arme Chiaki-chan scheint aber auch unter ziemlichen Druck zu stehen – lernen, schuften, ackern, das kenne ich auch nur zu gut von Zuhause ._.
Akiho: Allerdings – wobei *du* es dir ja ungemein einfach gemacht hast -.- Andererseits bist du das beste Beispiel dafür, wie viel Wahrheit in Kondo-sans Worten liegt; die kleine Schwester, die sich durchgebissen und alles geduldig ertragen hat, ist nun eine Miko, während sich die unverantwortliche Nee-san mit irgendwelchen fragwürdigen Arbeiten über Wasser hält <.<
Seiko: Sooo schlimm ist es nun auch wieder nicht ;_;
Akiho: Nein, *viel* schlimmer...
Azusa: Aber Chiaki-chan hat jedenfalls Eltern, die sich sehr um sie sorgen und sie offenbar sehr lieben, was in meinen Augen ungemein viel wert ist.
Yuuzuki: Und Kaa-san tischt groß auf *_* Vergiss' Kokoro, von nun an gehöre ich zur Kondo-Familie! ^_^
Auzsa: Als ob das Leben so einfach wäre...
Yuuzuki: ...Und dann möchte ich auch so ein Sumaatofon, Erebeetaa und eine BFF 4EVAA ^_^
Seiko: …
Akiho: …
Seiko: Aber seht nur, wie niedlich Nao-chan ist! Und sie hat goldene Haare! O///O
Azusa: Faszinierend. Und noch viel faszinierender ist, dass die beiden offenkundig die Zeit anhalten können - *das* ist auf alle Fälle ein bemerkenswertes Talent.
Yuuzuki: Eins, das sie nun hoffentlich voll und ganz ausnutzen werden, hehe ;D
Akiho: Schaut für mich ja wie ein seltsamer Trick aus, aber wir werden ja sehen >.>

Antwort von Ray Chal am 01.09.2019 | 12:41:47 Uhr
Chiaki: Wer seid ihr denn, die Geister der Vergangenheit? :o
Nao: Nein, es sind waschechte Cuties! Schau sie dir nur an! Die ein oder andere Kleidung ist vielleicht etwas aus der Mode gekommen, aber dafür können wir zusammen Shoppen gehen! ;PPP Aber Alter, Junge, Aprikosen sind wäh. Aber wahrscheinlich trotzdem noch so beliebt wie früher!
Chiaki: Wie dieser Dämonenkönig wohl aussieht ... jedenfalls nicht so süß wie ihr! x3333 Aber Nao-chan hat recht, wir kleiden euch mal komplett neu ein! *^* Ihr seid so knuffig. Kleidung verändert sich, aber süße Gesichter kommen immer wieder! ;D Wir laden euch dann auch gleich zum Essen ein, natürlich zu erst Japanisches Washoku, aber dann die ganze Welt durch! Ihr werdet Augen machen! ^-^
Nao: Makudonarudo. .3. So günstig kann man in Japan kaum essen, ungelogen. Vor allem die Sonderangebote, 120 Yen für Pommes Frites aller Größen, zwei Wochen lang! o_O Und man wird hier einfach nicht dick!
Chiaki: Ich glaube ich bin ein bisschen wie Akiho-chan und Nao-chan etwas wie Seiko-chan!
Nao: Wann habe ich jemals fragwürdige Arbeiten durchgeführt?
Chiaki: Stimmt, du hast noch nie gearbeitet. ;D Aber ... Sie sorgen sich schon sehr, da habt ihr Recht, aber manchmal ist es echt anstrengend. Ich bin ja kein Baby mehr! In eurer Zeit wäre ich längst erwachsen! qwq Ich glaube, einen Yuuzuki können sie aber nicht mehr durchfüttern, die meisten Familien haben sowieso nur noch ein Kind. :'3
Nao: Ja und dann ausgerechnet so eine wie dich. :PPP Die Armen! Eine BFF 4EVAA hast du ja schon, nämlich Kokoro-chan~ Ihr solltet Ingrish unbedingt mal lernen, da gibt es spannende Wörter, beshikuri berii ekusaichingu! ;D Vielleicht bin ich ja eine goldenhaarige Berghexe und magisch, wer weiß? ;3
Chiaki: War eine tolle Überraschung und Freude, euch mal begrüßen zu dürfen! ;** Mata neee!
21.02.2019 | 16:13 Uhr
zu Kapitel 1
Ahhhhhh awwww du kannst es dir wahrscheinlich eh schon denken, aber ich mag deine FF xD
Und ich finde auch nicht irgendwie, dass dein Schreibstil oder so irgendwie eingerostet wirkt. So gut wie immer, hehe :3

Chiaki, die sich so ein bisschen um die Schule drückt ist an sich auch schon ziemlich relatable, oh man xD
Kommt bisher auf jeden Fall recht süß rüber (natürlich-süß und nicht erzwungen-süß grr xD), aber soo viel kann ich jetzt auf Basis des allerersten Chaps natürlich noch nicht zu ihr sagen :,D
Bei Nao dasselbe, aber sie wirkt wie eine lustige Freundin!
Und Chiakis Eltern haben wohl ein bisschen nen Stock im Hintern, bzw ihre Mutter wirkt einfach dauerhaft gestresst. Ist bei dem ganzen japanischen Leistungsdruck aber auch natürlich verständlich.
Außerdem find ich es super, wie man an den ganzen Details (z.B. den Dialekten oder dem Wissen über diesen Kombini und den 800-Yen Lohn oder, dass man für 800 Yen nen Ramen kriegt boah) auch merkt, dass du Ahnung von Japan und der Materie hast *^*
Und ooh, was das wohl am Ende des Kapitels war? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es irgendwas mit Chiakis übernatürlichen Kräften zutun hat °^°
Plot-technisch kann ich jetzt natürlich auch noch nicht so viel sagen, aber ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht und sich das entwickelt.
In dem Sinne
Ich freu mich auf mehr <3

Antwort von Ray Chal am 21.02.2019 | 16:29:17 Uhr
Aaaaaaaaaaaah Cuuuuutiiiiie <3

Vielen lieben Dank für dein Review! Freut mich so sehr! ;D
Ja, das war auch ein bisschen der Sinn des ganzen, diese ganze Lebensrealität ein bisschen vorzustellen und auch Schnittstellen aufzuzeigen. Sehr relatable, vor allem wird in Ostasien die Bildung noch ernster genommen! Chiaki und Nao haben aber auch ganz normale Wünsche nach Freiheit und Spaß, deswegen sträuben sie sich ein bisschen dagegen. :,3
Für die Eltern ist es natürlich schon sehr wichtig, das ganze - aber immerhin haben sie ihrer Tochter die Wahl mit der Nachhilfeschule gelassen. Nicht wenige gehen aber auch freiwillig dahin, man trifft auch andere Gleichaltrige und kann da auch Freunde finden, so ist es natürlich nicht.
Wissenvermittlung ist immer sehr wichtig für mich. *^* Je mehr man kennenlernt, desto heimischer wird man sich irgendwann in der Geschichte fühlen!
Hehe, das auf jeden Fall, irgendwo muss man ja eine Einführung einbauen. Der Plot entwickelt sich erst und die Idee mit dem Übernatürlichen kam bei mir ganz am Ende, nach der Rechtschreibprüfung! Manchmal lohnt es sich doch, ein fauler Lahmarsch wie Chiaki zu sein. Freu dich schon bald auf mehr! x3

Die nächsten Kapitel sollen meiner Planung zufolge kürzer werden, auch um mich selbst zu motivieren, immer am Ball zu bleiben und was aus dem Ärmel schütteln zu können!