Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Zeitreisende
Reviews 1 bis 25 (von 39 insgesamt):
Antonia (anonymer Benutzer)
17.03.2021 | 13:16 Uhr
Hi

TOP !!!
Tolle Geschichte, die Idee dazu find ich gut.
Mir hat die Geschichte sehr gefallen.

Schöne Grüße Antonia

Antwort von Zeitreisende am 18.03.2021 | 08:51 Uhr
Vielen lieben Dank.

Liebe Grüße
02.12.2020 | 19:34 Uhr
Meine Güte, was für ein famoses letztes Kapitel!
Renard überlässt auch nichts dem Zufall....entspann dich Mal junge!
Aber sie haben es tatsächlich geschafft, ich war mir tatsächlich nicht sicher, auch ein anderes Ende wäre passend gewesen. Aber ich freue mich natürlich sehr.
Eine gelungene Geschichte <3
02.12.2020 | 19:25 Uhr
Die Eier von dem Wesen sind wirklich eklig, ich mag so was gar nicht und das die im Feuer auch platzen.....IIIIIIHHHH! aber so wie es scheint ist das Wesen erstmal besiegt.

Tja jetzt sind nur noch die Beiden mit ihrem Problem über, warum sollte es auch einfach sein. :D
02.12.2020 | 19:14 Uhr
Natürlich hat Sean Nick vor dem ertrinken gerettet, war doch klar. :)
Jetzt merkt man schon langsam, dass Renard vielleicht doch nicht so kalt ist. Streichelnde Hände stehen im auch ganz gut. :)

Ich glaube du schreibst die schönsten Kussszenen überhaupt und das meine ich wirklich ernst.

Übrigens ist das doch echt typisch Mann.xD
Sie wollen auf eine letzte Veranstaltung. Sean sagt, es geht einfach nicht, er kann auf keinen Fall mit!!! Im Leben nicht, es ist absolut nicht möglich!..... außer.....Nick bläst im einen! Renard du Gott verdammtes Arschloch! :'D
Und Nick (das "wir" lasse ich hier Mal ganz bewusst weg :D) macht es auch noch... da fällt einem auch nichts mehr ein!
02.12.2020 | 19:05 Uhr
Renard ist absolut herrschsüchtig, selbstgefällig, arrogant und herablassend! Nick verdammt nochmal, wo ist der Feminismus!? So darf er doch mit uns nicht umgehen!....naja vielleicht ab und zu etwas....aber uns muss klar sein, dass das in keinster Weise in Ordnung ist! Außer natürlich wir sind gerade in Stimmung dazu.....leider sind wir immer in Stimmung wenn er da ist. Das ist absolut nicht in Ordnung! :D
02.12.2020 | 18:58 Uhr
Ähm ja....dazu fällt mir gar nichts so richtig ein. :D
Mein schüchternes Herz schämt sich...

Du hast Renard hervorragend....nennen wir es in Szene gesetzt. Alles was er tut ist absolut glaubhaft und überlegt, tolle Ausarbeitung!!
Er scheint immer alles unter Kontrolle zu haben und das ganz mühelos.
02.12.2020 | 18:47 Uhr
Du hast dem Wesen, welches du hier erschaffen hast wirklich sehr viel Backround gegeben. Ich bin mit der Serie noch nicht durch und weiß nicht ob das alles von dir kommt, oder ob es das Wesen in der Serie gibt. Sehr schön ausgearbeitet und beschrieben.
Es ernährt seine Brut mit Emotion, die es nicht endlos lange sammeln kann und nimmt eine beliebige Gestalt an. Schwerer ging es wohl wirklich nicht.:D
Nick versucht ja wirklich alles um von Nutzen zu sein, aber viel auf die Reihe bekommt er trotzdem nicht, dieser Dödel.
Aber ich wüsste gar nicht wie ich in dieser Situation wäre..... wahrscheinlich auch nicht besser. :'D
Alle Gedanken kreisen immer nur um Renard und wie man seine Gunst gewinnen kann...ach Nick wir sind hoffnungslose kleine Mädchen!
02.12.2020 | 18:40 Uhr
Renard: ich muss nicht um Erlaubnis fragen, sondern dein Befinden richtig einschätzen können.
Himmlisch, mein Mädchenherz schmilzt dahin. <3

Renard kann Nick lesen wie ein offenes Buch, welches im seine Sätze auch noch entgegen schreit. xD

Nick.....ich dachte wirklich ich sei naiv...:'D
Er tut ja jetzt schon alles für einen Kuss, er könnte sich ruhig etwas beherrschen......:D
02.12.2020 | 18:34 Uhr
Ich verstehe, dass du nicht mehr weißt worum es in den Geschichten geht. Ich schaue Mal, dass ich die Reviews so schreibe, dass du kein Hintergrundwissen benötigst. Falls du Lust hast sie zu lesen.

Ich kann für mich gar nicht beschreiben wie sich die Dominanz von Renard von der Rens unterscheidet. Vielleicht weil Ren aggressiver und impulsiver ist und Renard strahlt ohne viel zu tun eine sehr elegante kühle Dominanz aus. Ich bin gerade zu beeindruckt. :D

Dein Schreibstil ist schon hier unglaublich flüssig zu lesen und macht wirklich Spaß. <3
30.11.2020 | 14:41 Uhr
Es ist schon komisch von Nick, dass er nach nur einem Kuss an der Beziehung mit Juliet zweifelt.

Allerdings kann ich ihn natürlich auch verstehen, dass er vom Captain antworten möchte auch wenn ich es vielleicht etwas höflicher versucht hätte. :D

Dieses Wesen scheint ziemlich heikel zu sein, Millionen Eier, dass ist irgendwie ekelig. :D

Natürlich ist Seans Wohnung absolut sauber und ordentlich. *Augenroll*. Es ist überaus nett, dass er Nick doch nochmal küssen würde, damit er seine Gefühle ordnen kann.
30.11.2020 | 14:27 Uhr
So für dich war es die letzte Grimm Geschichte und ich hab entschieden, dass es meine erste wird. :D

Du legst ja im ersten Kapitel schon richtig los. Das Sean einfach Mal so die Kontrolle verliert hat mich doch erlich überrascht.

Die Entscheidung, die beiden Löwenzähne nicht zu töten fand ich eine gute Entscheidung. Auch normale Jungs zerstören Mal Bänke, Jungs eben. :D
Andoria (anonymer Benutzer)
08.10.2020 | 21:14 Uhr
Hi

Ich liebe ja den Titel! Der hat mich vom ersten Moment gepackt, als ich ihn gelesen habe ... da war das Pairing in der Geschichte, samt der Geschichte selbst, eigentlich nur noch ein Zückerchen oben drauf. Aber der Titel, der ist wirklich PERFEKT.

Was die Geschichte angeht ... das ist wirklich eine spannende Reise mit Sean und Nick. Zwischendurch hatte ich Angst, dass sie es nicht schaffen würden als Paar, aber letzten Endes werden sie es wohl doch irgendwie hinbekommen. Auch wenn da zwei Männer aufeinander treffen, die wirklich kaum verschiedener sein könnten. Da wird deren Zukunft definitiv nicht langweilig werden.

^.^

Antwort von Zeitreisende am 09.10.2020 | 10:03 Uhr
Hallihallo,

freut mich, dass dir meine Geschichte gefallen hat.
Ja, Titel sind alles ;)

Du hast recht, die beiden Männer sind sehr unterschiedlich und doch passen sie am Ende irgendwie zusammen.
Bisschen Spannung zwischendrin muss natürlich auch sein, wäre ja sonst keine Geschichte.
Langweilig wird den Beiden ganz sicher nie.

Danke für dein Review.

lg
10.07.2019 | 19:18 Uhr
Hallo :)

Nachdem ich nun alle deine Grimm-Storys in etwa 3-4 mal durchgelesen habe muss ich jetzt auch endlich mal ein Review verfassen...

"Zwischen Hochzeit und Beerdigung" ist definitiv meine Lieblingsstory von dir! Die anderen sind selbstverständlich auch wahnsinnig toll, aber die Art wie du hier die Charaktere und ihre Handlungen beschreibst und die ganze Entwicklung des Falls ist einfach perfekt!! Ich finde es unglaublich schade, dass das hier deine letzte Geschichte im Fandom "Grimm" ist, denn kein anderer Autor hat es bisher geschafft über das Pairing Nick/Sean so toll zu schreiben wie Du! Und vor allem hat es noch kein Autor geschafft, so zu schreiben, dass man einfach nicht aufhören kann zu lesen...einmal angefangen, muss man einfach bis zum Ende weitermachen, auch wenn dabei wertvolle Stunden Schlaf verloren gehen ;)

Vielleicht wäre hier ja noch die ein oder andere kleine Fortsetzung drin... ;) Bis dahin muss ich mich wohl damit begnügen, deine bisher verfassten Geschichten wieder und wieder zu lesen :)

Vielen Dank für deine tollen Werke! :)

Liebe Grüße
18.06.2019 | 05:02 Uhr
Hey D,
Ich mal wieder ;)
Ich habe grade die ganze nacht damit verbracht diese story zu lesen(oops)
Es lohnt sich allerdings immer wieder.
Ich schaue grimm tatsächlich gar nicht, fand es aber trotzdem super unterhaltsam das hier zu lesen. Dein portrait von sean fand ich sehr spannend, dass er so akurat und berechnend ist und gleichzeitig dieses animalische monster in sich hatt.
Was auch wirklich cool war, war das das Machtgefälle nicht von anfang an klar zu erkennen war.
Im ersten Kapitel war ich mir nicht sicher on nick oder sean der dominante part wird. Mir hatt außerdem die welt der wesen gut gefallen, die du immer wieder eingebracht hast, das hatt sich eigentlich angefühlt wie eine Subkultur (hihi mieser wortwitz (sorry schlafmangel) ).
Also vielen Dank für diese tolle Geschichte, sie war jede nicht geschlafene Stunde wert (und das ist das größte Kompliment zu dem ich im Moment fähig bin ;) )
Ich wünsche dir eine gute Zeit, man ließt sich :)
01.06.2019 | 21:13 Uhr
Hallo

Die Geschichte war ... interessant. Nick und Sean auf diese Weise zu erleben, hat mich durchaus überrascht. Die Grimm-Geschichten die ich bisher gelesen habe, waren nämlich definitiv anders. *lach* Aber gut, dafür ist Fanfiction ja auch da und ich muss sagen, du hast die Charaktere der beiden Männer durchaus gut getroffen. Stellenweise vielleicht etwas OOC, aber man konnte sich beim lesen durchaus gut hinein fühlen. Und ich muss sagen, du hast die Frage, ob die beiden denn am Ende doch noch so richtig zusammen kommen, durchaus spannend gemacht die ganze Geschichte hindurch.

Ja, ich bin wirklich positiv überrascht. Von daher dankeschön für diese tolle und so andere Grimm-Geschichte.

LG Ursula
25.05.2019 | 14:10 Uhr
Der Anfang gefällt mir sehr. Meine Erwartungen an deine letzte Geschichte in diesem Genre wurden bisher nicht enttäuscht.

2 Daumen hoch für den Anfang.
mfg Cat
01.05.2019 | 15:12 Uhr
Hallo Dominatrix,
zwei Dinge sind Schade.... erstens dass es dein letztes Werk in Sachen Grimm sein soll und zweitens, dass du deine Einstellungen beim veröffentlichen der Geschichte so gewählt hast, das es das herunterladen blockiert. Dies schränkt leider meine Lesegewohnheiten ein, aber irgendwie wird es auch online gehen.

Ich bin schon gespannt auf deine letzte Geschichte und habe ehrlich hohe Erwartungen. Bisher fand ich deine Sachen gut bis sogar unglaublich unterhaltsam und daher habe ich auch bei diese fanfic keine Zweifel, dass sie mir gefallen wird.

p.s. falls die Einstellungen noch zu ändern sind und das herunterladen frei wählt werden kann, werde ich dir stets Dankbar sein ;D
Cat
AyumiYT (anonymer Benutzer)
21.04.2019 | 03:48 Uhr
Oh die arme juliette
Zumindest wissen beide von einanyer das sie sich lieben(sean x nick)

Antwort von Zeitreisende am 21.04.2019 | 09:39 Uhr
Hallo
danke für deine Kommentare.
Ich hoffe, du hattest Spaß beim Lesen.

LG D.
AyumiYT (anonymer Benutzer)
21.04.2019 | 03:20 Uhr
Owww wie süss und nett der captain zu nick ist jetzt ist nur noch juliette im weg
AyumiYT (anonymer Benutzer)
21.04.2019 | 02:54 Uhr
Der perverse sean renard tut mir gerade übelst leid er kann ja nichts dafür
AyumiYT (anonymer Benutzer)
21.04.2019 | 02:25 Uhr
Ich liebe diesen Teil super geschrieben endlich hat sean renard es zu gelassen
AyumiYT (anonymer Benutzer)
21.04.2019 | 01:52 Uhr
Nein der arme nick wi bleibt denn nur renard der soll ihm mal den rasch retten
AyumiYT (anonymer Benutzer)
21.04.2019 | 01:12 Uhr
Ohhhh wie gute aber auch sonst wie pervers
Also echt mal nick
AyumiYT (anonymer Benutzer)
21.04.2019 | 00:53 Uhr
Ich Frage mich was nick vor hat und was renard denn eigentlich haben will
AyumiYT (anonymer Benutzer)
20.04.2019 | 18:56 Uhr
Och wie süss, pervers und schmerzhaft zugleich jetzt isr die Vorfreude noch mehr gestiegen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast