Autor: CathCube
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
24.05.2020 | 14:54 Uhr
zu Kapitel 33
Hey ho!

Grimmjow ist ja wirklich sehr begehrt. xD
Es ist schön, wie er sich mit Nel immer besser versteht! Wobei mir Nel im letzten Kapitel etwas Sorgen gemacht hat. Die Arme hat ganz schön unter Nnoitra zu leiden! Dieses gemeine Sackgesicht. xD
Dass er auch immer sie pissaken muss!

Auch wenn es bei Nel nicht so gut läuft, scheint es bei Grimmjow und Ulquiorra ja nun so richtig gefunkt zu haben. Vor allem bei Letzterem. Es geht ja richtig heiß bei den beiden ab. Nur, dass Grimmjow scheinbar bisher noch nicht so ganz zufrieden ist. Aber vielleicht kommt das im folgenden Kapitel. Vielleicht versucht Ulquiorra sich jetzt auch mal bzw. testet seine Grenzen noch weiter aus. Sollte das so sein, wünsche ich Grimmjow viel Glück, dass er dabei nicht ausversehen von Ulquiorras (unbewusster) Zuneigung zerquetscht wird. ^^"

Aber mal ehrlich. Wurde ja auch langsam mal Zeit, dass Ulquiorra so mal richtig verführt wird. Wahrscheinlich war das auch sein 1. Mal. Obwohl er schon so alt ist. Aber unter Hollows sind diese Paarungen zum Spaß sicher üblich.
Es ist wirklich faszinierend, wie du die Hollows von Bleach genauso wie im Anime darstellt und sie doch eine ganz andere Rasse in der Ff sind. Echt super und spannend, was du dir da ausgedacht hast! Vor allem lernt man in jedem Kapitel ein klein wenig mehr über Hollows, wie ticken und was für eine Gesellschaft sie haben.

Ich bin echt neugierig, wie es weitergeht!

Liebe Grüße,

Jokerul :3

Antwort von CathCube am 25.05.2020 | 19:46 Uhr
Hallooo,

es freut mich wirklich sehr von dir zu hören! Ich habe auch schon gleich gesehen, dass es bei Apollyon weitergeht.
Da werde ich gleich mal reinschauen :)
Witzig, dass wir beide fast zur selben Zeit pausiert haben und mit den FFs wieder eingestiegen sind XD

Beim Einstieg hatte ich total vergessen einen Rückblick zu schreiben... und jetzt ist es schon zu spät...
y.y

Dass du meintest, dass Grimmjow "von Ulquiorras (unbewusster) Zuneigung zerquetscht wird", hat mich wirklich so zum Lachen gebracht XD

Und zum AU:
Ich wollte in der FF nah am Original bleiben, aber trotzdem etwas anderes machen.
Auch die Handlungen sind an der Oiginalgeschichte orientiert, aber weichen auch ab. Damit es nicht zu vorhersehbar ist.
Es freut mich, dass dir das AU gefällt!
Um Info-Dumping zu vermeiden, habe ich die Infos auf viele Kapitel verteilt... allerdings gibt es am Ende ein paar Stellen, die mir nicht so gefallen, weil es zu viele Infos im Showdown sind und das die Spannung rausnimmt,
Ich weiß aber gerade auch noch nicht, ob ich das irgendwie anders verbauen kann....

Es freut mich wirklich sehr, dass dir die FF auch weiterhin gefällt!
Du kannst auch gerne mal Kritik dalassen, wenn dir etwas nicht passt :3
Bis jetzt bekomme ich von dir so viel Lob, da fühle ich mich wie der größte Schreiberling der Welt <3 XD

VG
07.12.2019 | 19:19 Uhr
zu Kapitel 26
Oh.

Also es war ja klar, dass Ichigo und Grimmjow nie so wirklich harmonisch miteinander agieren können... Aber dass sie gleich so aufeinander losgehen hätte ich nicht erwartet. Aber na gut. Die Männer müssen ihr Testosteron ja schließlich irgendwie abbauen.
Anderseits ist es schon irgendwie süß, dass Grimmjow sich indirekt für Ulquiorra prügelt. Auch wenn er von Nel zum Helfen gezwungen worden war, denke ich, dass er es nicht bereut. Aber so ganz und gar nicht. Vor allem, wenn es dann irgendwann zur "Fortpflanzung" kommt. Hahaha ich komm darauf einfach nicht klar, das ist echt genial. xD

Und ich hatte in gewisser Weise recht. Also was Nnoirta angeht bzw. Lupi. Er untersteht mehr oder weniger Nnoirta schließlich als sechster Espada. Aber was die beiden so aushecken... Das ist schon etwas ... Na ja. Ich möchte nicht ausfallend werden. :D

Es ist außerdem so typisch für Nnoirta, dass er gleich zu Aizen rennt und Ulquiorra in die Pfanne haut. Diese alte, eifersüchtige Petze. Wenn Nel das erfährt, wird er erst recht keine Chancen mehr bei ihr haben. Die er scheinbar sowieso niemals wieder hat. Ich bin gespannt auf die Rückblenden zu ihrer gemeinsamen Vergangenheit! Und wie nahe die beiden sich (vielleicht) einmal standen. Und warum Nnoitra vielleicht auch so ist, wie er ist. Ob Nel möglicherweise etwas an seinem blösen Charakter zu tun hat. Also, dass er erst so richtig Scheiße nach ihrem Verlassen wurde...

Ich freue mich auf das nächste Kapitel!

Liebe Grüße,
Jokerul

Antwort von CathCube am 10.12.2019 | 15:31 Uhr
Hallo nochmal,


Ichigo schleppt eben sein Paket auch mit sich herum.
ich hoffe, sein Handeln ist gut genug begründet. Normalerweise ist er ja nicht unbedingt jemand der einen Kampf anfängt, auch wenn es natürlich Ausnahmen gibt wie wenn er seine Freunde retten/befreien will.

Haha, amüsierst du dich immer noch über die "Fortpflanzung?" XD

Dazu kann ich noch nichts sagen...
Da ich die Rückblenden zu Nelliel und Nnoitra noch nicht geschrieben habe, kann ich noch nicht sagen, was und wann etwas dazu kommt. Aber es kommt natürlich etwas dazu.
Das wäre sonst auch merkwürdig, wenn es die ganze Zeit schon darum geht XD
Btw. werde ich deinen Kommentar dazu auch berücksichtigen. Die Kapitel stehen ja auch noch nicht fest.


Bis bald!
CathCube
07.12.2019 | 19:12 Uhr
zu Kapitel 25
Hallöle.

Hier ist mein Review zu diesem Kapitel. :)

Oh je, Ulquiorra ist abgehauen. Wenn auch nur zum Nachdenken. Aber er ist weg. Punkt.
Und die anderen haben ein Problem. Super. xD

Ich finde es super, dass Nel Grimmjow und Orihime so beschützt. Wobei ich ein ungutes Gefühl habe bei den Sprüngen, die sie macht. Die können gar nicht unbemerkt bleiben, immerhin ist Nel nicht gerade schwach bzw. hat eine nicht gerade geringe Kraft. Und dass Grimmjow ein bekanntest Gesicht in der Menge am Bahnhof dachte gesehen zu haben... Oh je, oh je.

Ehrlich gesagt habe ich da so eine Vermutung, dass es wahrscheinlich jemand von Nnoitras Arrancars ist. Aber es ist nur eine Vermutung. Mal sehen, wer es war. Vielleicht kommt die Lösung ja schon im nächsten Kapitel!

Zu deiner letzten Review-Antwort: Zu dem möglichen Pair mit Nel habe ich ebenfalls eine Vermutung. Orihime...? Oder vielleicht Ichigo... Ach, ich hab keine Ahnung. Ich lass mich überraschen! :3

Liebe Grüße,
Jokerul :3

Antwort von CathCube am 10.12.2019 | 15:27 Uhr
Hallöle zurück :)


Ich hoffe, dass du das Kapitel von heute mögen wirst, es wird nämlich wieder etwas interessanter!

Die Auflösung kommt definitiv XD
Ich habe ja die Kräfte der Hollows ein wenig verändert... ich hoffe irgendwie die ganze Zeit, dass das nicht zu verwirrend ist ^^'

Und was ich zu der Pairing-Geschichte noch sagen will: Ich hoffe echt, dass du nicht so enttäuscht bist... es wird nämlich echt etwas ungewöhnlich. Ich habe das Pairing selbst noch nicht in anderen Geschichten gesehen.


Viele Grüße
CathCube
29.11.2019 | 19:23 Uhr
zu Kapitel 24
Oh.

Ohhhhh.

Nnoirta hat verschissen.
Und das nicht nur bei Nel und Ulquiorra. Dabei hatte ich irgendwie Hoffnungen ... Na ja, ich hätte nicht so viel von ihm erwarten sollen. xD
Aber in diesem Kapitel war es echt schön, wieder von der engen Bindung zwischen Ulquiorra und Nel zu lesen.
Und auch, dass es dieses Mal der Arrancar ist, der sich Gedanken macht.

Es ist sehr erfrischend, dass nicht nur Grimmjows Gedankengänge im Mittelpunkt stehen. Auch wenn in den vorherigen Kapiteln schon viel über Ulquiorras Gefühle, Erinnerungen und Eindrücke beschrieben wurden, ist es toll zu lesen, wie sich all das Grimmjow gegenüber langsam verändert. Betonung liegt auch langsam, aber desfinitiv sicher!
Einfach herzallerliebst, wie die beiden anfangen umeinander herum zu tigern und sich und die aufkommenden Gefühle in Frage zu stellen!
Und es wird auch alles so schön wieder von dir beschrieben! *-*

Ich persönlich mag es nicht, wenn sich jemand komplett überstürzt verliebt. Hier in dieser Ff müssen die beiden Partein erst einmal Vertrauen zueinander aufbauen, als Grundlage für etwas tieferes. Was bei der ganzen Cruentus-Geschichte natürlich eine noch besondere Bedeutung hat. Es ist schön, wie aus "Beute und Jäger" mehr geworden ist. Auch, wenn die beiden sich bisher vor allem körperlich näher gekommen sind, merkt man schon deutlich die Veränderung. Immerhin vermischen sich jetzt schon ihre Erinnerungen. Ich kann mir gut vorstellen, dass das alles ein noch viel größeres Ausmaß annimmt, wenn Ulquiorra Grimmjow Zutritt zu seinen tiefsten Empfindungen und Erinnerung gewährt.
Da bin ich schon sehr gespannt drauf!

Liebe Grüße,
Jokerul

Antwort von CathCube am 03.12.2019 | 16:12 Uhr
Hallo nochmal!

Ich war wirklich überwältigt auf einmal zwei Reviews von dir zu bekommen :3
Das hätte ich echt nicht erwartet!

Ich will wie gesagt nicht so viel verraten...
Im Grunde bin ich sehr offen auch für Vorschläge zu Pairings und Entwicklungen in der Geschichte, aber hier in dieser FF hat Nnoitra eine bestimmte Funktion und auch Nelliel.
Und deren Funktionen sind sehr gegensätzlich.
Aber es wird trotzdem auch Elemente mit Nnoitra und Nelliel geben z.B. in Rückblicken.
Ich verrate auch so viel, dass es auch um ein anderes Pairing mit Nel geben wird, aber ich bin mir nicht sicher, ob dir das zusagt.
Ich habe da wirklich große Zweifel!
Vor allem weil ich mir das Pairing nicht vorher ausgesucht habe wie bei Grimmjow und Ulquiorra, sondern ich das einfach nach der Funktion in der Geschichte vergeben habe.
Vielleicht kannst du dir schon denken, in welche Richtung das Pairing die Geschichte beeinflussen wird...


Ja, es ist für mich immer wichtig, den Progress bei Ulquiorra darzustellen.
Besonders bei Ulquiorra ändern sich Gefühle oder Einstellungen nicht von jetzt auf gleich.
Es freut mich wie immer, dass dir das Kapitel gefällt!
Und ich mag es auch, wenn sich die Charas langsam annähern. Dabei sollte es natürlich nicht langweilig werden.
Ich habe natürlich auch ein paar langweiligere Kapitel drin, das ist halt so. Aber ich hoffe, das hält sich in Grenzen.

Ich mag es auch nicht wenn sich Charaktere direkt beim ersten Augenkontakt unsterblich ineinander verlieben.
Das finde ich so übertrieben und ich weiß nicht wie das funktionieren soll.
Ganz ehrlich.
Auch wenn Leute behaupten, dass es die Liebe auf den ersten Blick gibt, glaube ich nicht daran.
Ich denke, dass man vom ersten Augenblick ein gewisses Interesse haben kann, auch ohne jemanden zu kennen, aber verlieben?
Vielleicht ist bei mir auch einfach etwas kaputt XD


Vielen vielen Dank für dein Feeback!

Liebe Grüße

CathCube
29.11.2019 | 19:14 Uhr
zu Kapitel 23
Shame on me.

3 Kapitel.
Und ich komme jetzt erst zu den Reviews ...

Wobei ich diese 3 Kapitel wirklich sehr gut fand!
Dieses hier speziell sogar von den Handlungen der Charas sogar am meisten!

Endlich hat Grimmjow sich nämlich getraut, Ulquiorra zu überrumpeln. Dabei war es natürlich taktisch klug von ihm, dem Arrancar dann aufzulauern, wenn dieser gerade körperlich schwächer ist. xD Das wird zwar nicht komplett beabsichtigt von Grimmjow gewesen sein, aber trotzdem ein guter Schachzug, um Ulquiorra von sich ein winziges Stück mehr von sich zu überzeugen!

Es ist auch unglaublich niedlich von dir beschrieben, wie ungewöhnlich unser "kalter" Arrancar diese Gefühle empfindet, die Grimmjow in ihm entfacht. Hitze war dabei auch wirklich sehr zutreffend. Was bei denen wieder so abgeht... Orihime sollte sich schämen. Als Leser konnte ich nicht anders, als mir gegen die Stirn zu hauen, als sie nach Grimmjow gerufen hatte.
Tut mir zwar auch etwas leid für Grimmjow, da er doch relativ weit gekommen war, aber für Ulquiorras unschuldigen Seele (es ist zum Schießen, dass er denkt, Grimmjow will sich mit ihm fortpflanzen) ist es wahrscheinlich ganz gut, dass diese intimen Angelegenheiten noch etwas hinausverzögert worden sind.
... Nein, also eigentlich tut es mir nicht leid für Grimmjow, ich bin etwas schadenfroh. xD
Denn es ist so süß, wie er um Ulquiorras Aufmerksamkeit kämpft und sich Gedanken macht, wie er diesen von sich überzeugen kann.

Da sieht man mal wieder, dass er halt kein egoistisches und geistig zurückgebliebenes Arschloch ist.
Was echt schön von dir übermittelt wird!

Das war es erst einmal zu diesem Kapitel! Jetzt sind die anderen dran!

Liebe Grüße,
Jokerul :)

Antwort von CathCube am 03.12.2019 | 16:00 Uhr
Ich antworte gerade auch nicht unbedingt zeitnah ^^'

Danke für so viel Lob! das ist wirklich sehr motivierend!
Ich versuche wirklich immer die Gefühle deutlich zu beschreiben, ohne dass es zu OOC wird, was bei Ulquiorra manchmal echt nicht so leicht ist.
Ich hoffe, dass du das nächste Kapitel (nicht das von heute, sondern das, das nächste Woche kommt), mögen wirst, denn das war auch nicht so einfach mit den Gefühlen.
Es sei so viel gesagt: Es geht um eine Entscheidung.

Außerdem habe ich diese Woche das mit Abstand längste Kapitel von allen geschrieben (das kommt in 4 Wochen) und da kann es sein, das es sehr sehr OOC wird... Wenn du eine Review schreiben solltest, bin ich echt mal gespannt. Du musst mit negativer Kritik auch echt nicht sparen, aber das war nicht so einfach...

Und was den humorvollen Teil mit der "Fortpflanzung" angeht:
Ich würde total gerne eine FF schreiben, die witzig ist und auch hier Elemente einbauen, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht wie.
Mir fällt das sehr schwer.
Natürlich passt es in diese Geschichte nicht, wenn das jetzt zu humorvoll wäre, aber es fällt mir allgemein schwer "witzige Situationen" zu zeichnen. Es soll auch nicht so überspitzt oder gekünstelt wirken.
Ich versuche mir dann immer vorzustellen, was ich witzig finde, aber je länger ich darüber nachdenke, finde ich es dann nicht mehr witzig -.-'
Falls du einen Tipp dazu hast, immer her damit!


Viele Grüße

CathCube
01.11.2019 | 15:45 Uhr
zu Kapitel 22
Hey :)

Jetzt komme ich endlich zu deinem Review!

Hahaha wie schnell Ulquiorra vom Jäger zum Gejagten wurde! Sehr gut, Grimmjow!
Ich bin sehr gespannt, wie Grimmjow da ran gehen will. Bisher sucht er ja sehr viel Nähe. Die Frage ist nur, ob Ulquiorra dahinter kommt.
Und wann Grimmjow es checkt, dass da doch mehr als nur körperliche Anziehung ist. Orihime (und wahrscheinlich auch Nel) werden ordentlich die Hände voll haben die beiden zusammen zu bekommen. Aber ich freue mich darauf!

Deine Story empfinde ich übrigens nicht als zu OOC.

Liebe Grüße,
Jokerul :)

PS: Danke für deine Empfehlungen! :D

Antwort von CathCube am 01.11.2019 | 18:08 Uhr
Hallo :3


ich hatte nicht damit gerechnet, dass du direkt beim nächsten Kapitel eine Review da lässt! Das freut mich umso mehr!

Das Problem ist, dass es nicht so einfach ist Ulquiorra auf Grimmjow zugehen zu lassen, weil das in dieser Story (zumindest noch) nicht passt.
Aber ich habe da auch ein paar FF-Ideen, bei denen Ulquiorra der initiierende Charakter ist und somit auf Grimmjow zugeht.

Und ja, da hast du Recht. Nel und Orihime werden auf jeden Fall etwas zu tun haben, ohne die beiden klappt es nicht XD

Das ist für mich ein sehr großes Lob, dass du die Geschichte nicht als zu OOC empfindest!
Natürlich ist Grimmjow nicht /der/ nachdenkliche Typ schlechthin, aber trotzdem wäre es komisch, wenn er auch einfach alles hinnimmt und sich gar keine Gedanken macht. Und außerdem ist Ulquiorra ja nicht so extrovertiert, dass er mit jedem gleich Freundschaft oder sonst was schließt.
Ich mag ehrlich gesagt die FFs nicht so gerne, in denen Grimmjow als "dumm" und nur grob und so dargestellt wird. Das ist er nicht...
Auch wenn er manchmal zu impulsiv ist und unüberlegt handelt.

Ich nehme übrigens auch gerne Empfehlungen entgegen :3 besonders zu GrimmUlqui.
Welche Fandoms und Pairings magst du eigentlich noch so?
Ich habe gesehen, dass du K-Pop-FFs und eine zu Free verfasst hast. Bei Free schaue ich auf jeden Fall rein, bei K-Pop kenne ich mich leider nicht so sehr aus ^^'''
Eine Story für eine FMA-FF mit Ed X Envy hätte ich auch parat. Ich weiß aber nicht, wann ich dazu komme. Das Pairing ist ja leider auch nicht so beliebt...


Viele Grüße und einen schönen Feiertag
CathCube
22.10.2019 | 16:30 Uhr
zu Kapitel 21
Hallo :)
Ja, ich muss gestehen, ich war der neue Favo-Einrag, denn diese Geschichte hat es nur verdient! Sie ist unglaublich. Du hast einen unglaublich guten Schreibstil, eine Menge schöne Ideen und ein Talent dafür, die Charaktere authentisch zu gestalten und agieren zu lassen! Deswegen hinterlasse ich dir nicht nur ein Review (du hast auch eindeutig mehr verdient), sondern auch ein Sternchen.

Schöne Geschichten, vor allem über Grimmjow und Ulquiorra, findet man im Deutschen leider immer weniger. So habe ich jedenfalls den Eindruck (falls du Empfehlungen hast, immer her damit! :3).
Dein Hauptpair, also GrimmUlqui, liebe ich einfach abgöttisch! Es ist so ein tolles Pair und leider wird aber viel zu wenig über die beiden geschrieben.
Vor allem mag ich aber, dass diese Ff relativ realistisch ist. Also mal abgesehen von den ganzen Dämonen und so, aber Ulquiorra passt einfach in die Rolle des unterkühlten, intelligenten Blutsaugers und Grimmjow ... Ist einfach Grimmjow. xD
Ihn als eine Art "Normalo" zu sehen, ist ein bisschen schwierig (bzw. er ist schwierig), aber mir gefällt es. Vor allem, wie sich die zwischenmenschlichen Beziehung von ihm entwickeln. Also mit Ichigo und Orihime, um Beispiele zu nennen.
Auch die Bindung zwischen Nel und Ulqiorra finde ich sehr schön beschrieben. Wie sie einander gesucht und gefunden haben. Wie sie sich gegenseitig unterstützen und auf ihre Art und Weise lieben. Fast schon wie Geschwister. *-*
Ich hoffe ja ein ganz kleines bisschen auf Nel x Nnoitra. Aber nur ein ganz kleines bisschen, weil ich es Nnoitra eigentlich nicht gönne jemand so tolles, wie Nel, abzubekommen. Er wollte schließlich auch Ulquiorra mit dieser komischen Droge reinlegen und ist einfach nur brutal. Anderseits ist Nel die perfekte Person, um ihn in seine Schranken zu weisen. Mal sehen, was du so geplant hast. Vor allem welche Nebenpairs, da bin ich sehr neugierig.
Am wichtigsten ist jetzt allerdings erst einmal, dass Grimmjow und Ulquiorra sich zusammen raufen. Bisher gehen sie sich entweder nur an die Kehlen (im wahrsten Sinne haha) oder an die Wäsche. Das könnte zwar eine Grundlage für eine Beziehung sein, aber nicht gerade die Beste. xD

Ich freue mich auf weitere Kapitel und ich lasse dir ab jetzt mehr Reviews da! Leider kann man nur einmal empfehlen...

Liebe Grüße,
Jokerul :)

Antwort von CathCube am 22.10.2019 | 19:42 Uhr
Hallo,

es freut mich total von dir zu hören! Vielen Dank für dein Feedback und auch für die Empfehlung und den Favo-Eintrag!

Es macht mich wirklich glücklich, dass dir die FF gefällt!
Ich habe nämlich total viele Zweifel wie die FF ankommt und es sind auch schon einige Leser auf dem Weg verloren gegangen.
Da ich aber keine Rückmeldungen bekomme, weiß ich auch nicht, was ich besser machen kann.

Ich muss gestehen, dass mir das Schreiben nicht so leicht fällt und ich mich auch nicht so wirklich als Autor sehen kann.
Der Grund warum ich diese FF schreibe ist der, dass ich GrimmUlqui auch so gerne mag und es einfach kaum mehr etwas Neues gibt, insbesondere was längere Geschichten angeht.
Ich dachte, dass ich vielleicht irgendjemanden mit meiner FF motivieren kann über das Pair zu schreiben. Das ist vielleicht etwas naiv XD
Da ich schon in der Uni und auf der Arbeit den ganzen Tag am Computer sitze und schreibe, ist es nicht so einfach, sich dann noch zuhause an den PC zu setzen.

Ich hatte eigentlich nicht vor, eine so lange FF zu schreiben, aber erstens bin ich schlecht darin mich kurz zu fassen und zweitens wollte ich auch noch andere Charaktere einbinden und eine Story entwickeln, die nicht nur von der Beziehung handelt. Aber wahrscheinlich sind deshalb manche Leser enttäuscht oder nicht mehr interessiert.

Ja, die Nebenpairs... die hatte ich ja schon in der Kurzbeschreibung angekündigt.
Aber ich muss mal schauen wie ich das unterbringe... Es wird auf jeden Fall etwas dazu geben, aber ich weiß noch nicht wann.
Ich will nicht zu viel verraten, um die Spannung nicht kaputt zu machen :P

"Bisher gehen sie sich entweder nur an die Kehlen (im wahrsten Sinne haha) oder an die Wäsche"
Ich musste wirklich lachen, als ich das gelesen habe XD
Das ist auch ein Grund warum die FF länger wird als geplant: Ich hoffe die Charaktere sind nicht zu OOC bis jetzt und ich finde es schwierig zu schreiben wie die beiden überhaupt zueinander finden. Das kann man (oder ich) nicht so schnell abhandeln, weil es sonst noch mehr OOC wird, besonders wegen Ulquiorra.

Empfehlen kann ich natürlich die FFs von Lilarin und Bramblerose, die du wahrscheinlich eh schon kennst.
Und es gibt noch einen guten Autor auf einer anderen Plattform, den Namen weiß ich aber gerade nicht. Ich kann dir ja mal eine PN schreiben. Die FFs sind ganz gut geschrieben, aber mit mpreg und das mag ich nicht so gerne, weil ich Familien-FFs nicht so gerne habe. Ich habe erst eine einzige FF gelesen, die mich wirklich mit dem Familien-Thema überzeugt hat. Das war aber keine Bleach-FF.
Und auf FF.net hat mir "The beautiful game" recht gut gefallen. Also falls du auf Englisch liest und die noch nicht kennst, lohnt es sich vorbeizuschauen. Die Geschichte ist auch schon abgeschlossen.

Danke! Das ist sehr nett von dir, dass du mir nochmal Feedback dalassen möchtest.
Ich habe mich wirklich über deine lange Review gefreut!
Das ist auch richtig motivierend. Und ich bin begeistert, dass du viel Positives angemerkt hast, weil ich mich wie gesagt nicht wirklich für einen Autor halte.
Ich habe auf meinem anderen Account nur Reviews geschrieben (mehr als 1.000) und häufig erst, wenn die FF schon fertig war, weil ich die Geschichten erst gelesen habe, wenn sie schon fertig waren, da ich das Warten auf die nächsten Kapitel kaum ertragen konnte. Durch meine eigene FF habe ich aber erst gemerkt wie demotivierend es ist, wenn sich niemand äußert, was man gut oder schlecht macht...

Geplant habe ich eigentlich auch noch eine ganze Reihe an GrimmUlqui-FFs, die dann auch zum Teil gesellschaftskritisch sein sollen und eben ganz anders sein sollen als diese, aber ich weiß noch nicht, ob ich die wirklich umsetzen kann. Ich bin schon froh, wenn ich diese fertig bekomme XD
Ich hatte auf meinem Profil ein paar Ideen für weitere FFs, aber da ich mir jetzt nicht so sicher bin, ob und wann das etwas wird, habe ich das erstmal wieder runter genommen.

Ich habe auch gesehen, dass du tatsächlich ein Buch geschrieben hast! Das finde ich total krass!
Und bei deinen FFs werde ich auch mal vorbeischauen, wenn ich Zeit habe.

Viele Grüße

CathCube :3
22.02.2019 | 00:22 Uhr
zu Kapitel 1
Oh - eine GrimmUlqui FF und dazu noch einen mit einer interessanten Idee, die man auch gut lesen kann.

Der Prolog macht schon mal Lust auf mehr. Ich glaube im Bleach fandom hier auf ff.de ist mir noch keine Dämon/Vampire ff mit Grimm und Ulqui unter gekommen. In Englisch auf ff.net kann ich mich an 2 oder 3 erinnern. Somit könnte man also schon sagen, dass du durchaus innovativ bist :-) Aber keine Idee ist wirklich neu, also mach dir darüber keinen Kopf. Wichtig ist, wie sie erzählt wird.

Positiv sind mir die Absätze aufgefallen, die gute Rechtschreibung und richtige Zeichensetzung beim Dialog. Für den ersten (oder zweiten - wenn man die Naruto ff mitzählt) Nicht-Unitext schreibst du wirklich gut! Sinneseindrücke sind da, man hat also was fürs Kopfkino und eine Backstory sowie ein Spannungsbogen lassen sich auch erkennen.
Klasse!

Als Verbesserungsvorschläge hätte ich anzubieten:

Weniger Sätze mit "Er" anfangen.

In Onlinetext ist es auch sinnvoll Leerzeilen zur Strukturierung zu verwenden bzw um einen deutlichen Absatz zu machen. Ich mache das, wenn eine Szene zu Ende ist. Ein Perpektivwechsel statt findet. Man könnte auch bildhaft sagen, wenn die "Kameraeinstellung" sich ändert. Bei einem Orts, Zeit oder einem Wechsel des Erzählers füge ich einen Absatztrenner ein.

Wenn Du auf der Suche nach guten GrimmUlqui ffs bist, schau mal in meine Bleach Empfehlungsliste rein. Alle ff von Bramblerose sind GrimmUlqui ffs.

♥-liche Grüße lila

Antwort von CathCube am 22.02.2019 | 12:35 Uhr
Hallo,


es freut mich sehr, dass du zu meiner FF gefunden hast!

Ich finde, dass die Idee mit Dämonen/Vampiren recht überstrapaziert ist.
Ich habe schon wirklich so viele in verschiedenen Fandoms gelesen und oftmals sind sie auch nicht so gut umgesetzt...
Mit GrimmUlqui habe ich tatsächlich auch nur 2 oder so gelesen, aber auf Fanfiction.net.

Danke! Ich hätte nicht gedacht, dass die Sinneseindrücke gut gelungen sind. Die Umschreibungen fallen mir mittlerweile irgendwie schwer.
Zu Schulzeiten habe ich einige FFs mal angefangen und es fiel mir um einiges leichter Situationen darzustellen. Jetzt habe ich das Problem, dass ich nicht weiß wie ich die Ereignisse spannender beschreiben kann und komme pro Kapitel (zumindest jetzt in den Anfangskapiteln) immer so auf 1000 bis 2000 Wörter, was doch recht wenig ist.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich die Story gut aufbauen kann. Genug Ideen hätte ich ja... Aber die Umsetzung steht auf einem anderen Blatt.

"Weniger Sätze mit 'er' anfangen" ist auf jeden Fall schon mal gespeichert. Das werde ich auch bei den geschriebenen Kapiteln nochmal überprüfen.
Das mit den Absätzen werde ich auf jeden Fall auch überarbeiten.

Auf jeden Fall schaue ich mal bei deiner Empfehlungsliste vorbei.
Die FFs von Bramblerose habe ich schon gelesen und die haben mir sehr gut gefallen.
Deine FFs habe ich übrigens (auf meinem anderen Account) in meiner "noch zu lesen"-Liste gespeichert XD.
Seit ich angefangen habe zu studieren, habe ich fast gar keine FFs mehr gelesen oder etwas gezeichnet.
Seit Jahren.
Deshalb habe ich mir vorgenommen, wieder mehr Zeit in meine Hobbys zu investieren.



Viele liebe Grüße
und vor allem vielen Dank für deine Rückmeldung :3