Autor: CathCube
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
22.02.2019 | 00:22 Uhr
zu Kapitel 1
Oh - eine GrimmUlqui FF und dazu noch einen mit einer interessanten Idee, die man auch gut lesen kann.

Der Prolog macht schon mal Lust auf mehr. Ich glaube im Bleach fandom hier auf ff.de ist mir noch keine Dämon/Vampire ff mit Grimm und Ulqui unter gekommen. In Englisch auf ff.net kann ich mich an 2 oder 3 erinnern. Somit könnte man also schon sagen, dass du durchaus innovativ bist :-) Aber keine Idee ist wirklich neu, also mach dir darüber keinen Kopf. Wichtig ist, wie sie erzählt wird.

Positiv sind mir die Absätze aufgefallen, die gute Rechtschreibung und richtige Zeichensetzung beim Dialog. Für den ersten (oder zweiten - wenn man die Naruto ff mitzählt) Nicht-Unitext schreibst du wirklich gut! Sinneseindrücke sind da, man hat also was fürs Kopfkino und eine Backstory sowie ein Spannungsbogen lassen sich auch erkennen.
Klasse!

Als Verbesserungsvorschläge hätte ich anzubieten:

Weniger Sätze mit "Er" anfangen.

In Onlinetext ist es auch sinnvoll Leerzeilen zur Strukturierung zu verwenden bzw um einen deutlichen Absatz zu machen. Ich mache das, wenn eine Szene zu Ende ist. Ein Perpektivwechsel statt findet. Man könnte auch bildhaft sagen, wenn die "Kameraeinstellung" sich ändert. Bei einem Orts, Zeit oder einem Wechsel des Erzählers füge ich einen Absatztrenner ein.

Wenn Du auf der Suche nach guten GrimmUlqui ffs bist, schau mal in meine Bleach Empfehlungsliste rein. Alle ff von Bramblerose sind GrimmUlqui ffs.

♥-liche Grüße lila

Antwort von CathCube am 22.02.2019 | 12:35:40 Uhr
Hallo,


es freut mich sehr, dass du zu meiner FF gefunden hast!

Ich finde, dass die Idee mit Dämonen/Vampiren recht überstrapaziert ist.
Ich habe schon wirklich so viele in verschiedenen Fandoms gelesen und oftmals sind sie auch nicht so gut umgesetzt...
Mit GrimmUlqui habe ich tatsächlich auch nur 2 oder so gelesen, aber auf Fanfiction.net.

Danke! Ich hätte nicht gedacht, dass die Sinneseindrücke gut gelungen sind. Die Umschreibungen fallen mir mittlerweile irgendwie schwer.
Zu Schulzeiten habe ich einige FFs mal angefangen und es fiel mir um einiges leichter Situationen darzustellen. Jetzt habe ich das Problem, dass ich nicht weiß wie ich die Ereignisse spannender beschreiben kann und komme pro Kapitel (zumindest jetzt in den Anfangskapiteln) immer so auf 1000 bis 2000 Wörter, was doch recht wenig ist.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich die Story gut aufbauen kann. Genug Ideen hätte ich ja... Aber die Umsetzung steht auf einem anderen Blatt.

"Weniger Sätze mit 'er' anfangen" ist auf jeden Fall schon mal gespeichert. Das werde ich auch bei den geschriebenen Kapiteln nochmal überprüfen.
Das mit den Absätzen werde ich auf jeden Fall auch überarbeiten.

Auf jeden Fall schaue ich mal bei deiner Empfehlungsliste vorbei.
Die FFs von Bramblerose habe ich schon gelesen und die haben mir sehr gut gefallen.
Deine FFs habe ich übrigens (auf meinem anderen Account) in meiner "noch zu lesen"-Liste gespeichert XD.
Seit ich angefangen habe zu studieren, habe ich fast gar keine FFs mehr gelesen oder etwas gezeichnet.
Seit Jahren.
Deshalb habe ich mir vorgenommen, wieder mehr Zeit in meine Hobbys zu investieren.



Viele liebe Grüße
und vor allem vielen Dank für deine Rückmeldung :3