Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
04.09.2019 | 20:28 Uhr
Liebe Angel Rose,

ich bin gerade auf deine Fanfic gestoßen und möchte dir hier ein kurzes Review da lassen :)
Zuallererst gefällt mir deine Idee, die Geschichte umzuschreiben, sehr. Auch wenn ich mit der eigentlichen Geschichte konform gehe und ein großer Fan des Rhys des zweiten und dritten Bandes bin (den vierten Band habe ich aufgrund der durchwachsenen Rezensionen und des hohen Preises für den doch recht dünnen Band noch nicht gelesen), mochte ich den dunklen, gefährlichen Rhys aus dem ersten Band auch sehr.
Dein OC wirkt sympathisch, auch wenn ich zunächst ein bisschen Angst hatte, dass sie Feyre ähneln wird, da ähnlich schwierige Herkunft. Deswegen bin ich gespannt, in welche Richtung du das Ganze entwickeln wirst :)
Einen kleinen Verbesserungsvorschlag habe ich allerdings: Wenn du Infinitivkonstruktionen mit zu verwendest, müssen diese durch ein Komma abgetrennt werden. Hier ein Beispiel, wie es dir manchmal passiert ist:
""So oft wie wir aneinander gerieten, war ich froh für einige Stunden meine Ruhe zu haben, (...)"
Es müsste eigentlich wie folgt lauten:
"So oft wie wir aneinander gerieten, war ich froh, für einige Stunden meine Ruhe zu haben, (...)"
Das ist jetzt keine harsche Kritik, sondern mir lediglich während des Lesens kurz aufgefallen. Also bitte nicht zu ernst nehmen :)
Genug der Grammatik-Klugscheißerei, ich freue mich auf die Fortsetzung und hoffe, du schreibst bald weiter.^^

LG
Juli

Antwort von PfingstrosenHerz am 04.09.2019 | 21:29 Uhr
Hallo
Vielen Dank für deine Rückmeldung!
Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Danke.
Da bin ich froh. Nun ja; irgendwann war ich mit der original -Handlung einfach nicht mehr einverstanden.
Bis zur Hälfte des zweiten Bandes war ich auch noch ein sehr grosser Rhys Fan. Dann nicht mehr.
Das dritte Buch erschien mir leider sehr langatmig. Ich werde mir KEINE weiteren Bücher mehr kaufen xd.

Merci. Das höre ich gerne.
Ich habe darauf geachtet, dass es schon markante Unterschiede zu Feyre gibt.
Ansonsten hätte ich ja keinen eigenen OC einbringen müssen.
Zum Beispiel wuchs Feyre in Armut auf, Elandra hingegen hat noch nie hungern müssen.
Ausserdem kann sie lesen. Dafür aber nicht jagen. Sie haben einfach andere Talente.
Und sind auch charakterlich etwas anders.
Da bin ich auch gespannt.

Okay. Ich werde die Kapitel nochmals überarbeiten.
Danke für den Hinweis.

Alles gut. Konstruktive Kritik nehme ich immer gerne an!

Ich werde weiterschreiben.
Momentan habe ich aber sonst sehr viel zu tun.
Also wirst du wahrscheinlich noch etwas Geduld haben müssen, doch es wird weiter gehen.

Nochmals vielen Dank für deine Rückmeldung!

Lg Angel Rose
Tamy (anonymer Benutzer)
20.04.2019 | 17:07 Uhr
Hi
Ich finde deine Idee sehr gut , dasss du einen Geschichte, die du ,so wie sie weitergeht, nicht mehr so toll findest einfach umschreibst.
Bis jetzt muss man sagen ist dir das auch ganz gut gelungen muss ich sagen.
Wie Ryhs fühlt wurde gut dargestellt und dein Oc wirkt in dem Kapitel auch sehr interessant.
Ich bin gespannt wie es weiter geht und freue mich schon darauf :)
Deine Tamy

Antwort von PfingstrosenHerz am 21.04.2019 | 16:52 Uhr
Hallo

Vielen Dank für deine Rückmeldung!
Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Danke! Nun ja. Entweder ich beschwere mich einfach darüber, dass mir die Buchreihe nicht mehr gefällt, oder ich schreibe sie um. -Und ich mochte Rhysand aus dem 1. Buch SEHR. Zudem ist die Buchreihe ansonsten wirklich spannend. Also habe ich mich fürs Umschreiben entschieden!
Danke!
Das freut mich. Rhysand ist nicht einfach zu schreiben.
Und dass dir mein OC sympathisch ist freut mich auch.
Nun, was soll ich sagen; Feyre wird Tamlin bald ordentlich die Meinung geigen! (ein kleiner Blick in die Zukunft).

Danke!
Lg Angel Rose