Autor: Miri-chan21
Reviews 1 bis 25 (von 41 insgesamt):
07.05.2020 | 13:03 Uhr
zu Kapitel 25
Lord Surt ist wirklich anders als sein Neffe. Ich hoffe das er es schaft sich zu zügeln. Aber ich fürchte das das nicht so leicht wird. Und zwar für alle.
Ich hoffe Loki und Thor sind dem gewachsen.
07.05.2020 | 12:54 Uhr
zu Kapitel 24
Die beiden haben sich wirklich Zeit gelassen nach Muspelheim zu reisen. Aber wie kann der Prinz es nur wagen Lokis Bruder so zu beleidigen wenn dessen Absicht doch rechtschaffent ist.
Ich denke der Prinz wird es dem Allpaar nicht sehr leicht machen.
06.04.2020 | 10:42 Uhr
zu Kapitel 23
Die kleine ist echt zuckersüß.
Sif wird sich bestimmt wunderbar um sie kümmern. Und sie hat recht sif kann selber entscheiden was sie macht und muss dazu nicht erst ihren Gemahl fragen. Hoffentlich kommt bald ein neuer Kapitel.

Antwort von Miri-chan21 am 07.05.2020 | 10:16 Uhr
Hallo Liko,

Schön dich auch nach all der Zeit als treuen Leser behalten zu haben. Das freut mich sehr.
Ja Helja ist Zucker aber was es mit ihr auf sich hat wird sich noch zeigen ... langsam aber sicher wird man es erkennen.
Auch bei Sif muss ich dir zustimmen. Sie ist stark und stark und Stolz soll sie auch nach der Geburt ihrer Tochter bleiben. Schließlich ist sie eine Walküre.

Ich entschuldige mich übrigens für das lange Warten, meine Muse hatte mich verlassen -.- war schwer sie wieder zu finden gerade weil es um Muspelheim geht und ich meinen Lesern ein neues Land zeigen möchte. Nur Surt hat es mir nicht ganz so leicht gemacht. hahaha xD

lg Miri-chan
12.12.2019 | 12:21 Uhr
zu Kapitel 22
Loki musste eine Entscheidung als Allmutter treffen und nicht als Mutter. Das ist bestimmt nicht angenehm.
Ich finde Loki muss sich nicht schämen weil er Milchdrüsen hat, das ist was ganz natürliches.
Ich wusste das ich nicht endtäuscht werden würde und laufey mindestens einen Kneefall hinlegt.
Ich würde mir wünschen das die beiden alle Neun Welten zu ihrem Vergnügen bereisen können.

Antwort von Miri-chan21 am 07.05.2020 | 10:21 Uhr
Hallo Liko,

Manchmal muss man der Pflicht folgen und nicht seinem Herzen auch wenn man Loki noch ansehen wird wie wichtig ihm seine Rolle als "Mutter" ist. Schließlich ist Helja ja seine kleine Sonne.
Fand ich auch aber es ist sicher ein neues Gefühl für ihn und auch das muss man erst annehmen.
hahaha, ja bei Laufey kann man so einiges erahnen xD So murrig er auch ist, er gibt sich mühe niemanden zu enttäuschen xD hahah
Tja kommt vielleicht noch ... wer weiß (GEHEIMNISVOLL grins)

lg Miri-chan
06.12.2019 | 23:51 Uhr
zu Kapitel 21
Ich hab es geahnt ein kleines Mädchen.
Laufey wird vor stolz sterben. Und Helbindi wird sich bestimmt riesige freuen. Ich hatte kurz Angst um Loki ind die kleine Sonne, ich dachte echt bei der Geburt passiert was schlimmes. Ich dachte Loki verlassen die Kräfte. Aber er hat ja alles geschafft.

Antwort von Miri-chan21 am 12.12.2019 | 08:50 Uhr
Hallo Liko,

Jaaa ein kleines Mädchen. Viele haben sicher darauf gehofft und ich muss ja auch Loki´s Mythologisches Ich etwas raus bringen. xD Deswegen ein kleinen Mädchen. Sein kleines Mädchen.
Ohhh das wirst du im nächsten Kapitel lesen ob er wirklich vor stolz stirbt oder nicht. Sicher wird sich jeder freuen xD schließlich ist die kleine was besonders.
Na na, so schnell stirbt man an einer Geburt nicht aber Thor war ganz schön spät dran da geb ich dir recht xD
Ja und nun kann die junge Familie endlich das sein was sie ist: Familie

lg Miri-chan
RachelWings (anonymer Benutzer)
04.12.2019 | 11:38 Uhr
zu Kapitel 20
Hallo Miri-chan,

tja da bin ich mal wieder und ich muss sagen: wow! Großes Wow. Du schreibst klasse, deine Art Orte und dinge zu beschreiben ist Hammer. Auch die Gefühle von Thor und Loki kommen gut rüber. Du versuchst beide Seiten immer sehr genau zu beschreiben und das gelingt dir sehr gut. Auch die Situation das Loki Schwanger ist (und ich hoffe für Loki das es das Wunschkind wird xD) hast du gut umgesetzt. Großes Lob. Er ist etwas zickiger als sonst und sehr leicht zu reizen. Was jedem sofort auffällt xD außer Thor vielleicht. ^^

Bei Walfischchen und Kugelchen hab ich mich so kaputt gelacht. Ich hatte den Lachflash des Jahrtausends durch dich. Denn ich stell mir Lokis Blick dabei so richtig gut vor.
Freu mich schon auf Do. und wie es Loki dann so ergeht. Hoffe das die kleine Sonne (Was immer es jetzt auch wird)endlich und vor allem gut auf die Welt kommt. xD

lg RachelWings

Antwort von Miri-chan21 am 05.12.2019 | 19:24 Uhr
Hallo Rachel,

oh danke ^//////^ das ist lieb von dir und macht mich glücklich das du immer noch hier als Leser mitdabei bist. xD

Jaaaa Thor ist nicht ganz so aufmerksam wie er sein sollte aber trotzdem liebt Loki seinen Thor. xD

*lach* Ja ich hab mich auch beim schreiben kaputt gelacht xD Viel Spaß beim lesen xD

lg Miri-chan
28.11.2019 | 12:36 Uhr
zu Kapitel 20
Mir gefällt es so, wie du jeden Augenblick so unglaublich gut beschriebst, dass es sich fast so anfühlt, als wäre man dabei. Jeder Luftzug bekommt bei deinem Schreibstil was lebendiges. Du schaffst es wirklich sehr gut, eine schöne Stimmung zu vermitteln.
Du hast das Sellenband der zwei so schön dargestellt ich bin immer wieder fasziniert davon.
Ich hoffe, dass sie die seidr Klassen in Jotunheim stattfinden können, dass wäre ein großer Fortschritt. Ich bin gespannt wie die Geburt verlaufen wird.

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 05.12.2019 | 19:20 Uhr
Hi Thunderfrost,

^/////^ Danke. Ich geb mein bestes für meine Leser xD Obwohl ich möchte es natürlich auch für euch Stimmungsvoll und magisch gestalten.
Tja warte bis sich bei den beiden neben den Seelenband noch das Elternband bildet. Dann geht es erst richtig rund. xD Aber ja das Seelenband ist schon gut so wie es ist. xD

Ob da die Politik mitspielt ist fraglich. Ob die Herrscher das wollen ist fraglich mal sehen was als nächstes passiert .... erst einmal die Geburt überstehen ... und hoffen das es ein Wunschkind wird ^^

lg Miri-chan
28.11.2019 | 10:08 Uhr
zu Kapitel 20
Diese Politik muss ja mal wieder alles in die Länge ziehen, ich hab das Gefühl dabei kann es nie auch nur ansatzweise in einem vernünftigen Tempo voran gehen.
Loki das kleine Walfischchen*lach*
Ich hoffe wirklich das die klasse noch vor der Geburt von Lokis kleinen Sonne zu stande kommt. Aber den politischen Verhältnisse nach zu urteilen werden die Herrscher sich bis Ragnarök nicht mehr einig.
Ich freue mich auf die Geburt, hoffentlich muss loki nicht zu sehr leiden.

Antwort von Miri-chan21 am 05.12.2019 | 18:55 Uhr
Hi Liko,

Ja die Politik ist schon etwas nevtötendes. Bei dem Schauhaufen in dem Herrscherrat erwartest du noch Ergebnisse? Wirklich? Ich auch. Mal sehen was ich machen kann xD
Loki das kleine Kugelchen oder Walfischchen ... ja ich musste auch lachen xD
Na da hoffe ich doch das nicht noch was unvorhergesehenes kommt. xD Aber es müsste gut aussehen mit den Lehrklassen doch wo die LETZTENDLICH stattfinden wird nur die Zeit wissen. Naja oder ich xD
Ach das hält der schon aus, eine Geburt hat noch keinen Etin umgebracht ... zumindest nicht bei mir ^^

lg Miri-chan
23.11.2019 | 10:16 Uhr
zu Kapitel 19
Das werden ja immer mehr "Verwandte" die in einer Art Tiefschlaf über Jotunheim wachen.
Mir gefällt diese mystische fantastische Stimmung sehr gut, die das auslöst.
Tja, da hat Thor mal wieder alle unter den Tisch gesoffen. "lach"
Wäre auch echt verwunderlich gewesen, wenn er mit den paar Adligen nicht fertig geworden wäre.
Loki tut mir echt leid. Ich hoffe er hat wenigstens ein bisschen Schlaf abbekommen.
Asgard Times. Um ehrlich zu sein, hätte ich auch nicht gedacht, dass Asgard ne Zeitung hat. "schiefes Thor Grinsen"
Es hat Spaß gemacht, das Kapitel zu lesen. Ich freu mich schon auf die nächsten Kapitel.

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 05.12.2019 | 18:49 Uhr
Hallo Thunderfrost,

Ja Verwandte haben Thor und Loki genug für fünf Leben. xD Danke ich bemüh mich auch immer wieder es für meine Leser so mythisch wie möglich zu machen ^^
Das macht Thor doch öfters ^^ Und als Allvater muss er den anderen doch beweisen das er das auch kann xD
Na ja es wird sicher auch andere Tage geben aber so gewöhnt er sich schon mal daran Nachts aufzustehen hahah.
So was, da weil ist die Asgard Times so informativ. Also ich würde sie gerne mal lesen xD
Freu dich auf eine Überraschung und die Geburt die Loki hoffentlich gut durchhält .. lass dich überraschen xD

lg Miri-chan
21.11.2019 | 22:03 Uhr
zu Kapitel 18
Ach wie schön. Ein wirklich gefühlvolles Vater Sohn Gespräch! Ich hoffe, dass diese Harmonie noch etwas anhält.
Ich finde es so schön, dass du das Kind immer kleine Sonne nennst. Das hat so was liebevolles.
Wie begeistert Thor über die ersten Bewegungen war. "schmunzel"
Wenn das Kind schon so stark ist, dann hat es sicher etwas von Eisriesen DNA abbekommen.
Muss man das Schicksal seiner Kinder hören? Oder kann man einfach sagen, dass man das lieber nicht will. Es kann sicher auch sehr belastend sein.
Das Kapitel hat mir wirklich gut gefallen. Es war sehr harmonisch. Ich bin mal gespannt, wann das wieder abnimmt. Ich meine, irgendwann wird sicher etwas passieren, dass eine harmonische Stimmung nicht mehr zulässt.

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 22.11.2019 | 08:49 Uhr
Hallo Thunderfrost,

Tja auch das gehört zur Familie xD Gespräche führen. Etwas Harmonie im Beisammensein finden. Das finde ich wichtig.
Tja es ist ja auch eine kleine Sonne. Der Kosename wird bleiben ... schließlich hat er etwas zu bedeuten ^^
Thor ist nur froh das Loki es bis hier her überstanden hat denke ich und er realisiert erst jetzt dass er wirklich Vater wird. Buhhh Allvater und Vater sein ... das wird sicher eine neue Herausforderung.
Na abwarten aber eines kann ich bestätigen: Das Kind wird etwas besonders. xD
Tja Thunderfrost das ist die Frage. In diesem Fall kommt das Thonfolgerkind zur Welt. Alle welten wollen wissen ob die Nornen diesem auch zugeneigt sind. Mal sehen was da noch so kommt.
Du hast recht. Irgendwann wird auch der größte Friede gestört werden und das ist nicht mehr lange hin. Es wird etwas passieren davon kannst du wirklich ausgehen. Doch verraten tue ich das noch nicht. Also viel Spaß beim weiter lesen. xD

lg Miri-chan
21.11.2019 | 12:11 Uhr
zu Kapitel 19
Wie schafft Thor es bei so viel Alkohol nicht an einer Alkoholvergiftung zu sterben?
Asgard Times. Da steht sicher alles coole drinn was der Ase von Welt wissen muss. Die würde ich auch gerne mal lesen können.

Antwort von Miri-chan21 am 22.11.2019 | 08:40 Uhr
Hallo Liko,

Tja Götter sterben nicht an einer Alkoholvergiftung und Thor verträgt so einiges wie man sieht. Er wird auch in der Edda als seeeehr trinkfest beschrieben daher trifft das durchaus auf ihn zu. Loki sieht das nur nicht so gerne. Doch da kann ich ihn auch irgendwie verstehen.
Hahaha ja die Asgard Times. Ich glaub da stehen Nachrichten aus allen neun Welten drinnen. :D Glaub mir nicht nur du möchte die gerne mal lesen. Ich hätte schon ein Abo der Zeitung das kannst du mir glauben. xD

lg Miri-chan
21.11.2019 | 11:58 Uhr
zu Kapitel 18
Die Kleine Sonne bewegt sich! Ich finde es immer so schön wenn einewerdende Mutter das erste mal eine Bewegung ihres Kindes spürt. Trotzdem ist das Treten bestimmt nicht immer so angenehm.
Was ist jetzt eigentlich mit der Etin Klasse die Frigga unterrichten soll?

Antwort von Miri-chan21 am 22.11.2019 | 08:34 Uhr
Hallo Liko,

Ja die kleine Sonne wächst im Bauch heran und gedeiht prächtig. Tja aber so ist nunmal der lauf der Dinge. Mal sehen wie es mit den drei weiter geht nicht? Tja alles zu seiner Zeit würde ich sagen. Noch muss man das alles vorbereiten, also keine Sorge die Etinklasse wird nicht vergessen werden. Schließlich würde Qwin sonst bei Loki auftauchen oder schlimmer Helblindi. Das wird schon.

lg Miri-chan
21.11.2019 | 10:54 Uhr
zu Kapitel 19
Ich bin immer wieder erstaunt, was die beiden Liebenden für einen rüden Umgangston miteinander haben... vor allem Loki "Manchmal bist Du echt bescheuert!"
Im Streit ja, aber im normalen Umgang? Das ist im höchsten Maße verletzend. Warum machst Du das Loki?
Es ist mir leider schon öfters aufgefallen :-(
Als Thor würde ich mir das nicht so oft gefallen lassen, vor allem nicht vor der Dienerschaft.... ist Thor jetzt nicht sogar Allvater????? Puh!
Ansonsten finde ich die Story ansprechend und spannend, was sich Miri-chan immer so einfallen läßt.
Chris

Antwort von Miri-chan21 am 22.11.2019 | 08:30 Uhr
Hallo Chis,
schön dich mal wieder zu lesen ^^ Tja um dir diese Frage zu beantworten ... *bekommt einen Schlag mit der Zeitung auf den Kopf*

Loki: Lass mich das erklären Schreiberling ja?!

Na danke! Aber bitte wenn du es besser erklären kannst! *Übergebe Loki das Feld*

Loki: Also erst einmal, was heißt hier rüder Umgangston! Ich liebe Thor und werde ihn sicher nicht durch diese Worte verletzen! Er weiß das, er weiß das meine Spitze Zunge zu mir gehört wie das Atmen. Diese Spitzen Bemerkungen sind etwas befreiendes für uns. Wir schenken uns nichts und werden das auch nie tun! Trotzdem betone ich es nochmal für Leser wie dich....

LOKI!! Reis dich zusammen ja! Lieb sein und freundlich. Ich weiß du hast ne menge Stress in der Schwangerschaft also bitte ruhig bleiben!

Loki: *sieht Miri-chan böse an* Ruhe Schreiberling! Ich erkläre hier die Sachlage!!

*mach Loki einen Tee und sag Thor bescheid*

Loki: Also nochmal ...

Thor: Loki! Was bei Odins Unterhosen hast du hier zu suchen? Sollte nicht Miri -chan das regeln?
Loki: Chris glaubt uns nicht das wir uns lieben Thor ....
Thor: Aber das ist doch völliger Quatsch ... ich liebe dich und du liebst mich! Woran begründet sich das bitte?
Loki: wegen meiner Spitzen Zunge! Ich würde dich schlecht behandeln ... sei verletzend zu dir! *schnieft an Thors Schulter*
Thor: Aber das sind wir ... Ich mein das ist unser Umgang miteinander der keinen Verletzt schließlich spüre ich hinter deinen spitzen Worten nie Hass oder den Willen mich zu verletzen!
Loki: eben .... *ist total aufgelöst*

Also sorry wenn ich unterbreche aber ... darf ich nun wieder übernehmen? Ich mein bloß Jungs?!
Thor: Mach das Miri und ich bring Loki auf die Couch!
Gut und bring ihn bitte seinen Tee! *schon sind die zwei verschwunden* Sorry. Götter zuhause sind schwer zu Händeln! Ich hoffe du verzeihst Loki. Aber da schließ ich mich den beiden an. Loki will nicht verletzen mit seinen Worten, sieh es als spitze Bemerkungen von ihm an. Er wird sich nie gut über seine Gefühle aus lassen auch wenn er sie durch aus anders fühlt. Vielleicht krieg ich das auch noch in den Griff bei ihm aber im Moment ... einen Schwangeren Etin sollte man nicht reizen ... sonst ist mir ganz schnell der Ideenhahn zugedreht ... *seufzt*

Danke das du meine Story als ansprechend und spannend empfindest ^^ Das freut mich sehr.

glg Miri-chan
14.11.2019 | 15:24 Uhr
zu Kapitel 17
Loki haut wirklich gute Weisheiten raus. Muss man schon mal sagen. Das sieht dem Loki, den man normalerweise vor den Augen hat, nicht wirklich ähnlich, aber er ist in dieser Geschichte ja auch ganz anders aufgewachsen. Ich find das wirklich toll, auch mal so eine Seite an ihm zu sehen.

„Er hat angefangen!“ oh Gott, die beiden benehmen sich echt wie Kleinkinder! "lach" Ich find das total lustig. Vorallem, da ich mir das so gut vorstellen kann.

Ach Frigga ist doch immernoch die Beste! Asgard wäre echt aufgeschmissen ohne sie. Odin kann manchmal echt unerträglich sein. Und immer diese Ratsmitglieder die gönnen einem auch kein Moment Ruhe. Also echt! Der Mann ist schwanger. Ein bisschen Rücksicht wenn ich bitten darf!

Malwieder ein sehr schönes Kapitel! Ich freu mich schon aufs nächste. Viel Spaß beim weiterschreiben. :)

Ganz liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 18.11.2019 | 06:29 Uhr
Hallo Thunderfrost,

Ja Loki´s Weisheiten .... manchmal überkommt es ihn. xD Durch seine Erziehung und durch die Tatsache das er nun mehr Bücher lesen kann als ihm lieb ist setzt man schon etwas Weisheit an ^^

Da geb ich dir recht. Thor und Byleistr sind halt Schwachköpfe und der Drang sich zu beweisen (Sich vor Loki zum Trottel zu machen xD) ist bei den beiden seeehr hoch. xD
OH ja ohne Frigga wäre Asgard schon längst abgestorben. Zu Odin und dem Rat muss man nichts mehr sagen oder? Ich mein es ist Odin ... und der war noch nie Rücksichtsvoll.

Danke das du immer noch dabei bist ^^

lg Miri-chjan
14.11.2019 | 12:02 Uhr
zu Kapitel 17
Hoffentlich vertragen sich Odin und Frigga wieder. Und Loki findet bei Eir vielleicht ein Medikament gegen diese Hitzeschübe. Ich würde es ihm wirklich wünschen.
Es wäre so schön wenn Loki ein Mädchen bekommt. Ich glaube Laufey würde vor Glück in Ohnmacht fallen.

Antwort von Miri-chan21 am 18.11.2019 | 05:57 Uhr
Hallo Liko,

Na da hoffst du sicher nicht allein das Frigga ihm verzeiht. xD Naja Eir ist die beste Ärztin aber ob das Wissen auch für diese Sache ausreicht? Ich weiß nicht. Eine Runde Hitzeschübe weniger wären auch in Lokis Interesse glaube ich ....
Ja ein Mädchen wer schon was tolles und würde sicher Spaß machen xD Na nicht nur Laufey würde in Ohnmacht fallen sondern auch Helblindi und Co.
Wäre interessant zu sehen wenn ich es mir recht bedenke. hihihi

lg Miri-chan
09.11.2019 | 12:43 Uhr
zu Kapitel 16
Yay ein neues Kapitel! Ich hab schon drauf gewartet.

Diese Verbindung von Loki und seiner kleinen Sonne hast du wirklich unglaublich schön beschrieben! Es hat mir gleich ein Lächeln auf Gesicht gezaubert das zu lesen. Loki wird eine tolle Mutter.

"Wir sind wie Gegensätze die sich anziehen und doch wieder ihren eigenen Weg folgen." wie wahr! Die Worte die du Loki sowie auch Thor sagen lässt, passen meiner Meinung nach total zu deren Charakteren und sie zeigen wirklich sehr gut was die zwei fühlen und denken.

Mich freut es total, dass Loki und Byleistr sich wieder vertragen haben. Es ist so schön diese Familien-Liebe zu sehen.

Das gibt's doch nicht ein Kapitel besser als das andere es macht wirklich Spaß deine Geschichte zu lesen!

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 12.11.2019 | 14:21 Uhr
Hallo Thunderfrost,

Freu dich denn das nächste Kapitel kommt am Do. raus. Generell zu merken ist der Do. für ein neues Kapitel von Wintersturm ^^ Hoffe du freust dich ^^

Ja das glaub ich auch. Loki ist schließlich Etin und auch wenn er etwas Chaotisch ist wird er sicher auf seine kleine Sonne aufpassen. xD

Danke :D jetzt bin ich schon wieder Rot ^///^ Aber du hast recht. Ich versuche Loki sowie auch Thor so gut es geht nach ihren Charakter her schreiben. Thor würde nie in der Bibliothek sitzen und Lesen ^^ geschweige denn Diplomatische Schreiben verfassen. Da ist eher Loki besser darin da er rational und Logisch denkt. Thor eher emotional und naiv und das möchte ich aufzeigen.

Tja Familie ist das was man ist. Egal wie hart das Leben ist auf den wichtigen Teil seiner Familie ob das jetzt Vater oder Mutter oder die Geschwister sind, kann man zählen. xD

Danke ich geb mir auch jede menge Mühe es für meine Leser, lesenswert und Humorvoll zu gestalten. Natürlich etwas Kitsch darf in einer Romanze nie fehlen genauso wenig wie etwas Drama doch das merkt man wenn man meine Story´s liest sowieso schnell ^^

LG Miri-chan
07.11.2019 | 11:29 Uhr
zu Kapitel 16
Lokis idee ist genial Frigga ist eine Sehr gute Lehrerin und Lokis Mutter bestimmt auch.
Die beiden sind bestimmt ein super Team. Ich bin mir nur nicht sucher wie Helbindi das findet Mutter und Schwiegermutter in seinem Schloss zu wissen. Das stelle ich mir sehr anstrengend vor.

Antwort von Miri-chan21 am 08.11.2019 | 18:32 Uhr
Hallo Liko,

Ja der Meinung war ich auch da sie mit ihren Aufgaben schlecht dafür zeit haben. xD Ich mein Thor will Loki auch noch für sich haben und nicht nur immer am Schreibtisch oder im Thronsaal sehen, dann ist er ja auch noch Schwanger und ihre Familie steht vor der Tür .... tja man wird gespannt sein ob Frigga das überhaupt machen will.
Ach um Helblindi mach ich mir da weniger Sorgen der bekommt das schon hin xD Farbauti ist ja nicht gerade anstrengend und Frigga wird sich aus den Dingen raus halten. Tja mal sehen was der Allrat von allen Herrschern bei der nächsten großen Sitzung so alles los lässt. Ob die dem Ganzen positiv gewogen sind? Mal sehen ...

lg Miri-chan
31.10.2019 | 21:07 Uhr
zu Kapitel 15
Oh man, ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn. "lach"
„Das ist dir grade wirklich ganz allein eingefallen? Meinen Hohlschädel von Mann?! “ ich kann nicht mehr "totlach"
Ich kann Qwin echt gut verstehen. Natürlich will er sein kleines Feuerjuwel am liebsten immer bei sich haben.
Es wäre schon cool so eine lange Lebensspanne zu haben. Da bekommt man viel mehr Zeit um sich mit sich selbst besser auseinanderzusetzen und herauszufinden was einen wirklich ausmacht. Aber wie du schon schriebst, scheinen Jahrhunderte für sie wie Wimpernschläge. Wenn man es nicht anders kennt. Trotzdem merkt man, dass besonders Loki zu genüge Zeit hatte um sich mit sich selbst auseinander zu setzen. Wie er mit Qwin geredet hat strahlt schon eine ganz schöne Weisheit aus.
So jetzt reichts aber auch mal wieder. "lach"
Nicht das ich hier noch Romane schreibe.

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 01.11.2019 | 08:25 Uhr
Hi Thunderfrost,
Ja ich musste auch lachen als ich das geschrieben habe *lache heute noch*
Aber jetzt sind wir mal ehrlich, wer würde Thor so etwas zutrauen? *sich weg duckt und den Schlag von Loki aus weich* Sorry der Gott des Humors rebelliert gerade weil ich seinen Ehemann kränke und das nur er darf. *seufzt*
Ja Qwin hat es im Moment auch nicht gerade leicht. Erst die Geburt, dann die Sorgen und Ängste. Ich will damit zeigen das auch bei anderen das Glück nicht vom Himmel fällt und auch Qwin und Helblindi ganz sich keine so friedliche Ehe führen. Sie sicher auch mal Zoff haben wie jedes andere Paar.
Ja so eine Lebenspanne wäre schon cool aber ich stell mir das nicht so leicht vor. Schließlich würde man vieles sehen. Vielleicht zu viel, natürlich könnte man sich mit sich selbst beschäftigen und herausfinden was einen so ausmacht aber wäre das auf die Dauer nicht auch langweilig?
Loki ist Allmutter und repräsentiert natürlich als Verbindung zwischen den Welten eine gewisse Weisheit, er ist schließlich auch sehr belesen xD
Ach ich schreib genauso Romane xD

lg Miri
31.10.2019 | 20:14 Uhr
zu Kapitel 14
Juhu ein neues Kapitel!
Ich freu mich total für Qwin und Helblindi. Helblindi hat sich bei Qwins Geschrei sicher sehr viele Sorgen gemacht. Da kann ich mir gut vorstellen, dass er vor Erleichterung und Glück nur so gestrahlt hat. Ach, so viele Babys, ist es nicht wunderbar? Bei Kindern werden selbst die grummeligsten Erwachsenen, fröhlich und freundlich.
Es wird immer spannender. Was es wohl werden wird?
Viel Spaß beim weiterschreiben. ;)

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 01.11.2019 | 08:07 Uhr
Hallo Thunderfrost,

Na da freut sich ja jemand xD Gut so!
Ja Helblindi hatte sicher Angst um seinen Qwin schließlich spürt er seine Unruhe und den Schmerz durch ihr Seelenband und das stell ich mir bei einer Geburt nicht gerade schön vor. xD
Ich bin der Meinung er hat auch so gestrahlt weil er endlich seine Kinder im Arm halten konnte xD Er hat sich doch schon so darauf gefreut xD
Tja einfach weiter lesen dann erfährst du es. Ich verrate nichts xD
Danke den habe ich bei Solchen Lesern immer ^^

Lg Miri
31.10.2019 | 14:43 Uhr
zu Kapitel 15
Armer Quin ee soll sein Baby bortschicken. Im einen Tempel wo er von seiner ganzen Familie getrennt lebt. Das könnte ich mir nie vorstellen. Aber zum Glück hatte Thor da die rettende Idee. Warum ist da früher niemand drauf gekommen.
Aber mich wundert es das Loki Quin dazu überredet hat obwohl er es selber gehasst hat.

Antwort von Miri-chan21 am 01.11.2019 | 08:02 Uhr
Hallo und willkommen zurück Liko,
Ja da gebe ich dir recht armer Qwin, aber mal sehen was ihnen alles so einfällt. xD Ich könnte mein Kind auch nie fortschicken wenn ich eins hätte xD Ja wo Thor diese Idee nur hergenommen hat ist die frage aber er hatte ja immer schon rettende Ideen ^^
Warum ... hm leicht zu beantworten: Wenn man mit Traditionen aufwächst die dir von Kindesbeinen an anerzogen werden dann hinterfragst du auch den Sinn dahinter und manche Dinge lässt du dann so wie sie sind. Aber dafür haben wir ja Thor der alles wieder mit anderen Augen sieht.
Loki spricht nicht als Etin zu Qwin sondern als Allmutter was vermutlich nur noch schlimmer ist. Doch die Ordnung in den neun Welten muss gewahrt bleiben xD

lg Miri
31.10.2019 | 11:51 Uhr
zu Kapitel 14
Ein sehr schönes Kapitel. Helbindi hat such bestimmt riesige Sorgen um die drei gemacht.
Ich glaube immernoch das Lokiskleine Sonne vielleicht ein weiblicher jotun seien könnte. Hoffentlich passiert nichts schlimmes mit dem kind

Antwort von Miri-chan21 am 01.11.2019 | 07:55 Uhr
Hallo Liko,
Danke für dein Review. Es freut mich das du immer noch dabei bist ^^
Ja das glaube ich auch. xD Armer Helblindi, hat es aber überlebt. ^^
Mal sehen was es wird ... aber eine weibliche Jotune wohl eher nicht ... obwohl ... hmmm mal sehen xD
Na das könnte ich Loki nie antun.

lg Miri
30.10.2019 | 21:17 Uhr
zu Kapitel 13
Hey Miri,

manchmal denkt man sich auch, dass Thor das geistige Alter eines 5 jährigen hat, oder? "lach"
OH man ich konnte mir das so gut vorstellen.

Gut jetzt heißt es erst mal warten und hoffen das es nicht zu lang dauert, bist das nächste Kapitel kommt. Ich sterbe hier sonst noch vor Spannung.
Im Ernst, spätestens nach einer Woche kann ich für nichts mehr garantieren.
(Bitte nicht zu ernst nehmen. Lass dir so viel Zeit wie du brauchst.)

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 31.10.2019 | 08:08 Uhr
Hey und Hallo Thunderfrost,

Ja das denk ich mir wirklich oft xD *mit lach* Thor hat so eine naive Art das man die einfach für sowas ausnutzen muss xD
Tja und da er auch sehr ungeduldig ist was passt da für besser.

Na so lange auch wieder nicht. xD Schließlich habe ich bei so fleisigen Review Schreibern wie dir einen Ansporn schnell weiter zu machen. Übrigens als Info: Jede Woche am Do. oder am Fr. kommt ein neues Kapitel von mir wenn nichts dazwischen kommt. Schließlich will ich dich nicht verlieren. Sterben ist nicht. Kapiert! xD

lg Miri

P.s. Heute bekommst du also schon ein neues Kapitel zum lesen xD
30.10.2019 | 20:42 Uhr
zu Kapitel 11
Ich muss echt mal sagen, dass du Lokis Charakter im Laufe der Geschichte sehr gut geformt hast und ihn extrem authentisch beschreibst und handeln lässt. Das ist bei Loki nicht selbstverständlich, da sein Charakter doch sehr vielschichtig, kompliziert und unberechenbar ist. Eben genau diesen Witz, das listige, eigenwillige und seinen ganz eigenen Charme nieder zu schreiben war bestimmt nicht leicht. Ich finde, dir ist das super gelungen. Man sieht nicht irgendeine Person, die Loki seien könnte. Nein. Man sieht Loki.
Naja wenn man das hinterlistige skrupellose weglässt. "grins"
Ach ja, ich freu mich schon total auf ihre kleine Sonne. Das kleine wird das Leben der zwei sicher auf den Kopf stellen. Insofern nicht irgendwas unvorhergesehenes passiert (was ich nicht hoffe).

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 31.10.2019 | 08:02 Uhr
Hallo Thunderfrost,

na da schau her da kann jemand ja nicht mehr aufhören xD Gut so.
Danke. An Loki feile und forme ich auch ganz schön weil er wirklich so vielschichtig ist und nicht einfach nur "HINTERLISTIG; BÖSE UND GEMEIN" Nein so einen Loki gibt es schon zur genüge. Ich möchte einen Loki vorstellen der sehr viel aus der Edda hat, der zwar Hinterlistig und Humorvoll ist aber auch unheimlich viel Gefühl besitzt. Der den Menschen die das Lesen das Gefühl gibt neben ihnen zu sein und mit ihnen das erleben was ich schreibe. Ich hoffe das gelingt mir.
Ja die kleine Sonne. Wetten laufen schon was es wird xD *GRINS* Aber ich denke viele sind schon auf den richtigen Weg. Na unvorhergesehenes gehört doch zum Leben dazu xD Aber nein ich kann dich beruhigen: Die kleine Sonne wird überleben xD

lg Miri
30.10.2019 | 14:02 Uhr
zu Kapitel 10
Wie schön ein Kind. "lächeln"
Es ist so liebevoll wie Loki es immer seine kleine Sonne nennt! So süß ich könnte sterben. Es ist so schön das Sif mit ihren Walküre zu Loki hält und ihn so unterstützt. Ich finde es echt super, dass die zwei sich so gut verstehen. Und was Thor und Odin angeht würde ich mal sagen, wie der Vater so der Sohn. Also im Ernst am liebsten würde ich Odin auf den Mond schießen, dass er nie wieder auch nur daran denkt solche Vorschläge zu machen! Wie kann man nur so wenig Einfühlungsvermögen zeigen. Ich will mir gar nicht vorstellen wie schlimm es Loki jetzt wohl gehen muss.
Ich muss dir an der Stelle einfach mal danken, dass du diese Geschichte schreibst und deine Fantasie und Ideen mit uns teilst. Du schreibst das ganze so gefühlvoll, dass man einfach mitfiebern muss!

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 31.10.2019 | 07:54 Uhr
Hee,

Na schon am weiter lesen xD
Jaa Loki bekommt ein Kind xD ich bin schon voll am planen und so und es wird total süß ... man ich darf echt nicht so viel verraten xD
Also das mit Sif ist mir sogar ein anliegen gewesen denn wer sollte sonst auf seiner Seite sein wenn nicht die Walküren und Sif? Ja Odin bekommt in dieser Geschichte echt keinen grünen Zweig von mir. An was das wohl liegen mag xD hmmm vielleicht weil die Autorin Odin nicht so mag ... hmmm wäre eine Möglichkeit xD Aber ja ich kann dich verstehen denn wenn du das schon fühlst beim lesen wie glaubst du geht es mir da als Schreiberling ...
Hör auf ich werde schon wieder rot verdammt ^////////^ *Kekse hinstellt und umhertanz*

lg Miri
30.10.2019 | 09:17 Uhr
zu Kapitel 5
Hi Miri! :-)
" Sehr dünnes Eis Laufey … sehr dünnes Eis!."
OH Gott, ich musste mich so totlachen! Die zwei sind immer wieder köstlich.
Aber wie man gesehen hat, kann Loki auch echt gut seinen Standpunkt klar machen.
Da kommt er anscheinend ganz nach seiner Mutter. "Sprich weiter und du schläfst heute Nacht in Jotunheim auf dem Fußboden und dass vor unseren Gemächern!" das kommt mir irgendwie bekannt vor. "grins "
Das Kapitel war wirklich verdammt witzig!

Liebe Grüße
Thunderfrost

Antwort von Miri-chan21 am 31.10.2019 | 07:48 Uhr
Hi Thunderfrost,
*lach* Ja diese Familie ist schon was ganz besonders und man würde sie sich sicher auch nicht ganz so verrückt vorstellen aber mir gefiel der Gedanke das Loki´s Familie einfach genauso verrückt ist wie er
Tja lachen ist gesund und ich freu mich wenn mein Humor bei den Lesern ankommt.
Natürlich kann er seinen Standpunkt klar machen. Er ist "Allmutter" wenn er es da nicht könnte wann dann? ^^

Danke das du auch hier wieder deine Review dalässt. Das freut mich sehr. xD

lg Miri-chan