Autor: Eiche
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
18.02.2019 | 19:32 Uhr
zur Geschichte
Hi,
hab ich versehentlich noch einmal gesendet! ;-)
LG

Antwort von Eiche am 18.02.2019 | 19:38:18 Uhr
Kein Problem! ;)
18.02.2019 | 19:28 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Eiche!

So ein Streit ist sehr schnell mal entbrannt!
Und Du hast ja ausführlich beschrieben, wie es in so einem
Zwist zugehen kann. ;-)
Da Du das Gedicht in der Kategorie "Familie" gepostet hast,
ist der letzte Vers auch nachvollziehbar; denn so schnell
geht die Liebe zu den nahen Verwandten doch nicht unter,
wegen einer Meinungsverschiedenheit!
Wichtig ist immer, daß man sich letztendlich wieder aussöhnt!

Viele Grüße, Monika
18.02.2019 | 18:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Eiche!

So ein Streit ist sehr schnell mal entbrannt!
Und Du hast ja ausführlich beschrieben, wie es in so einem
Zwist zugehen kann. ;-)
Da Du das Gedicht in der Kategorie "Familie" gepostet hast,
ist der letzte Vers auch nachvollziehbar; denn so schnell
geht die Liebe zu den nahen Verwandten doch nicht unter,
wegen einer Meinungsverschiedenheit!
Wichtig ist immer, daß man sich letztendlich wieder aussöhnt!

Viele Grüße, Monika

Antwort von Eiche am 18.02.2019 | 18:59:45 Uhr
Hi
Dieses Gedicht nimmt vor allem Bezug auf den Streit zwischen Geschwistern.
Dieser spielerische Kampf, der dann doch eskaliert.
Es wäre ja traurig, wenn ein einfacher Streit die Liebe zerstört.
Egal, wie sehr man sich zwischenzeitlich hasst, am Ende siegt die Liebe, das ist das wichtigste!
Danke für dein Review!
Eiche
07.02.2019 | 20:09 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo

Die riesengrosse Liebe am Schluss, hat mich jetzt doch überrascht. *lach* Ich bin nämlich am Wörtchen 'Macht' hängen geblieben. Denn ein Streit hat oft ja auch damit zu tun, wer der Stärkere ist. Wer den längeren Atem hat und nicht eher aufgibt, bis er recht bekommt. Auch dann, wenn er eigentlich gar nicht recht hat. Da passt 'Macht' ganz gut. Auch wenn es natürlich ein schöner Gedanke ist, dass am Ende die 'Liebe' über alles siegt.

Ein Gedicht, welches sich sehr angenehm lesen lässt und auch zum nachdenken anregt. Gefällt mir gut.

LG Ursula

Antwort von Eiche am 07.02.2019 | 21:27:22 Uhr
Hi
Es freut mich, wenn dir das Gedicht gefällt.
Natürlich passt es nicht zu jedem Streit, aber bei dem, nach dem ich das Gedicht geschrieben habe, war es genau so.
Die Liebe wird immer über alles siegen, da bin ich mir sicher.
Vielen Dank für dein Review!
Eiche
26.01.2019 | 21:35 Uhr
zu Kapitel 1
Hey Eiche

Ich finde das Gedicht sehr gelungen. Vor allem in dem Vers "beide tragen Schuld" merke ich wie viel Wahrheit in deinen Worten steckt. Es hat mich auch dazu gebracht meinen eigenen Streit den ich grade habe mal zu überdenken. Danke für dieses wundervolle Gedicht mach weiter so

LG
Thathyatai

Antwort von Eiche am 26.01.2019 | 21:40:38 Uhr
Hi
Es freut mich, wenn du das Gedicht magst.
Ich denke jetzt auch immer, wenn ich streite an dieses Gedicht, und höre dadurch auch schneller auf.
Vielen Dank für dein Review!
Eiche
Vera Jahnke (anonymer Benutzer)
26.01.2019 | 21:31 Uhr
zu Kapitel 1
So viele Aspekte, die Du da beschreibst: Sprachlosigkeit, Hilflosigkeit, Machtstreben, beide Seiten, die beide ihren Teil beitragen und beide nicht gewinnen können. Das Ende gefällt mir, der Streit vergeht, aber die Liebe bleibt. - Wie schön!

Antwort von Eiche am 26.01.2019 | 21:37:40 Uhr
Hi
Es freut mich, wenn dir das Gedicht gefällt.
Ich habe nach einem Streit einfach meine Gedanken und Gefühle aufgeschrieben.
Danke für dein Review!
Eiche