Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: lemoncheese
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
22.08.2019 | 21:01 Uhr
Huhu, lemoncheese!

Ich musste dir einfach eine Review für diese FF dalassen, habe sie heute erst entdeckt - eigentlich einfach um mich ein wenig abzulenken, weil ich einen schwierigen Tag hatte - aber bin quasi sofort darin versunken. Du kannst dir nicht vorstellen, wie deprimierend es war, das ich nicht beide Kapitel in einem Zug lesen konnte, sondern mit dem zweiten bis jetzt warten musste.
Ich finde deine FF wirklich super, klasse geschrieben, eine gute Storyline, die vor allem gut in das Fandom passt. Ich selbst bin zwar noch nicht so lang im Fandom (habe Rick and Morty erst vor einem knappen Monat für mich entdeckt und dann erst einmal bingewatched^^") aber ich finde es wirklich richtig gut gelungen. Deswegen habe ich dir auch vor ein paar Stunden schon für das erste Kapitel allein eine Empfehlung dagelassen. Ich hätte einfach nicht ruhigen Gewissens weiterleben können, wenn ich es nicht gemacht hätte und deine FF ist tatsächlich die erste, bei der ich mir gedacht habe; Ja, die stellst du dir in dein virtuelles Bücherregal, sobald du dir mal einen Buchrücken kaufst. Einfach, weil diese FF es so wahnsinnig verdient hat. Ich bin so froh, sie heute gefunden zu haben.
Ein ganz, ganz großes Lob an dich und vielen Dank für die tolle FF!

Liebe Grüße,
deine Shiv :3

Antwort von lemoncheese am 28.08.2019 | 16:49 Uhr
Hey,

vielen Dank, ich hab mich wirklich sehr über diesen Kommentar gefreut. :) Es ist nicht ganz einfach eine Rick and Morty ff mit diesem Pairing zu schreiben. Umso erfreuter bin ich, dass die Kurzgeschichte ein paar Leuten zu gefallen scheint.

Oh ja, mich stört es auch immer ziemlich, wenn ich eine (Kurz)Geschichte nicht am Stück lesen kann. Hier konntest du ja wenigstens am selben Tag noch weiter lesen, wenn die Geschichte noch nicht abgeschlossen ist, muss man ja manchmal mehrere Wochen auf ein neues Kapitel warten...

Tatsächlich kenne ich Rick and Morty auch noch nicht sooo lange. Ich glaube ich habe die Serie irgendwann im letzten Jahr entdeckt und es hat nicht lange gedauert, bis ich die erste Idee für einen Oneshot bekommen habe. ^^

Ah cool, bis jetzt hat noch niemand eine meiner Geschichten in sein virtuelles Bücherregal gestellt. Ziemlich nice, dass du das in Erwägung ziehst. :)

VG lemoncheese

PS: vielen Dank für die Empfehlung :)
02.06.2019 | 23:44 Uhr
Liebe lemoncheese,
ein nettes Szenario, das du dir da ausgedacht hast und keineswegs unrealistisch, finde ich. Rick & Morty machen alles möglich und dank unendlicher Dimensionen sind die von dir beschriebenen Handlungen absolut denkbar. Ich habe diese Kurzgeschichte gerne gelesen, vielen Dank für den Input!
Alles Liebe,
Resu

Antwort von lemoncheese am 04.06.2019 | 00:39 Uhr
Hey,

freut mich sehr, dass dir die Geschichte gefallen hat. :)

Ja, gerade weil so viele Szenarien bei Rick and Morty realistisch (oder zumindest denkbar) sind, schreibe ich im Moment sehr gerne in diesem Fandom. Die verschiedenen Dimensionen und die alternativen Versionen der (Haupt)Charaktere, geben einem außerdem sehr viel kreativen Freiraum. Es freut mich auf jeden Fall zu hören, dass du nicht findest, dass die Handlung an den Haaren herbeigezogen ist, denn die Gefahr besteht natürlich immer, wenn Inzest eine Rolle spielt...

VG lemoncheese
23.05.2019 | 12:04 Uhr
War wirklich eine schöne Kurzgeschichte
Endlich mal ne Rick und Morty slash Geschichte die gescheit geschrieben ist. Meistens muss ich englische FF lesen.
Ich freue mich wirklich sehr über diese FF
Danke :3

Antwort von lemoncheese am 24.05.2019 | 14:03 Uhr
Hey,

freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat und danke, dass du dir die Zeit genommen hast diesen Kommentar zu verfassen. Hab mir sehr darüber gefreut. :)

Rückblickend hätte man wahrscheinlich ein paar Sachen besser schreiben können, aber ich denke, das ist bei (fast) jeder Geschichte so.

Ja, ich weiß was du meinst. Ich war jahrelang nur im Harry Potter Fandom unterwegs und da gibt es auch im deutschsprachigem Raum zu so ziemlich allen Pairings mehrere gute Geschichten. Aber bei kleineren Fandoms hat man oft keine andere Wahl als auf englischsprachige Seiten auszuweichen...

VG lemoncheese
23.04.2019 | 17:24 Uhr
Hab jetzt nicht wirklich nen riesen Draht zu der Serie, ich finde sie auch nicht unbedingt wirklich gut, ich schau es nur ab und zu mal an da ich die deutsche Stimme von Rick sehr mag.
Also viel an Ahnung hab ich daher nicht, nur schon in den paar Folgen die ich gesehen habe kommt eben zu gut rüber das Rick wie gehabt ein arges Arschloch ist und keinen Hehl draus macht den armen
Morty andauernd zu schikanieren und eben in die Scheiße mit rein zu ziehen, aber er ist immer noch sein Opa.
Selbst wenn dieser Morty eben aus einer anderen Dimension kommt usw, es ist und bleibt der Enkel ganz egal wie verschieden alle dort in der Zitadelle sind.
Jedenfalls währ ich jetzt ein Rick und würd mir einen anderen Morty raus suchen, ich hätte immer trotzdem MEINEN Morty vor Augen und dann kommen klar Gewissensbisse.
Denn er mag seinen Enkel ja trotzdem und macht sich auch mal Sorgen.
Daher wie gehabt kann ich es mir schlecht vorstellen das einer etwas mit einen Morty anfangen würde, auf welcher Basis auch immer, aber gut ja bei den richtig bösen Ricks ist wohl alles möglich.

Antwort von lemoncheese am 24.04.2019 | 20:07 Uhr
Hello again,

Ok, ich glaube, ich verstehe was du meinst. Ich habe bereits in einer anderen Reviewantwort erwähnt, dass ich die Beziehung, die ich in der Geschichte beschreibe, nicht als “gesund” bezeichnen würde. Dafür steht zu viel zwischen den beiden, unter anderem eben auch diese Großvater-Enkel-Sache. Und ich denke, ich muss einfach akzeptieren, dass Manche das Szenario an sich unglaubwürdig und merkwürdig finden.

Aber trotzdem vielen Dank, dass du mir deine Meinung mitgeteilt hast. Ich werde definitiv daran denken, sollte ich mich in einer Geschichte noch mal mit so einem Thema beschäftigen.

VG lemoncheese
23.04.2019 | 11:18 Uhr
Servus

Ich bezweifele zwar stark das sich irgendein Rick überhaupt mal mit einen Morty sexuell einlassen würde, für solche Ärsche
halte ich sie nämlich jetzt doch nicht, aber die kleine Story ist wirklich recht gut geschrieben.
Kann mir den guten Rick auch nicht wirklich Schwul oder Bisexuell vorstellen.
Er hat doch auch noch " Einheit " und da läuft sicherlich noch so einiges, Räusper.
Gruß.

Antwort von lemoncheese am 23.04.2019 | 15:07 Uhr
Hey,

also erstmal danke für die Rückmeldung und freut mich, dass dir mein Schreibstil einigermaßen zusagt.

Über den Inhalt kann man sich natürlich immer streiten. Ich stimme zu, dass Rick-C137 und Ricks, die ihm ähnlich sind, mit ziemlicher Sicherheit nie einen Morty anfassen würden. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass der ein oder andere Rick in der Zitadelle vor (fast) nichts zurück schreckt, oder aus eine Dimension kommt, in der Inzest "normal" oder nichts Ungewöhnliches ist. Das ist allerdings nur meine Meinung und ich kann auch gut verstehen, wenn du das anders siehst.

Was den schwulen/bisexuellen Aspekt angeht, sehe ich das ähnlich. Rick-C137? Ne, bei dem sehe ich das auch nicht unbedingt. Das müsste dann schon sehr überzeugend geschrieben sein. Aber andere Ricks? Joa, warum nicht? Ich habe schon gewöhnungsbedürftigere Sachen in der Serie gesehen. Aber auch hier gilt natürlich wieder: ist nur meine Meinung...

VG lemoncheese
23.02.2019 | 08:44 Uhr
Hi,

also in allem ein schöner Abschluss. Aber es passiert soviel in diesem Kapitel was nur mal eben kurz beschrieben wird. Das ist so schade. Gerade die Wochen wo Rick nach Hause kommt und Morty auf ihn wartet, daraus hätte man doch mindestens 1 wenn nicht sogar mehrere Kapitel machen können. Eben die Annäherung der Beiden mehr zeigen. Vielleicht auch noch eine Sexszene in der man merkt , dass Morty den Sex immer mehr will. Dann wäre das Ende viel emotionaler rüber gekommen. So wirkt es gehetzt , weil alles nur mal kurz beschrieben wurde. Mich hätte auch interessiert was Rick so über Tag so macht, wie der Alltag in der Zitadelle für ihn läuft, ob Morty jetzt für ihn kocht, oder Rick was mitbringt, wie das allgemein läuft. Was Morty so macht während er alleine in der Wohnung ist. Wie die beiden merken dass doch eine besondere Art Beziehung zwischen ihnen ist und vieles mehr. Das hätte auch eine Story mit mehreren Kapiteln werden können. Potential ist alle mal da.
Warum hast du dich denn nur für 2 entschieden?
Sonst finde ich schön, dass zwischen Rick und Morty nicht nur das körperliche steht und man merkt wie wichtig sie einander sind. Mir gefällt auch sehr dein Schreibstil.
Bisher hab ich keine Rechtschreibfehler gefunden. Ich sag bescheid wenn ich noch was sehe.

Lg Linda

Antwort von lemoncheese am 23.02.2019 | 15:09 Uhr
Hey,

also erst mal danke, dass du dir die Zeit genommen hast diesen langen Kommentar zu verfassen. Ich bin immer froh, wenn jemand Kritikpunkte anbringt, da man sonst nur schwer weiß, in welchen Bereichen man sich verbessern könnte.

Ich kann schon verstehen, warum das zweite Kapitel vielleicht etwas gehetzt rüber kommt. Du hast recht, man hätte die Geschichte sicherlich ohne Probleme deutlich weiter ausdehnen können. Meine beiden Hauptgründe, weswegen ich das nicht gemacht habe, waren zum einen, dass ich mit der Einstellung dran gegangen bin eine Kurzgeschichte schreiben zu wollen. Ich habe praktisch keine Erfahrung darin längere Geschichten zu schrieben (zumindest war diese Geschichte bis jetzt die längste, die ich auch fertig geschrieben habe) und habe deswegen, vielleicht etwas zu zwanghaft, versucht, nur das absolut Wichtigste zu erzählen. Ich dachte mir Kurzgeschichten macht es ja gerade aus, dass man dem Leser viel Raum für Phantasie lässt. Aber, wie gesagt, ich kann auch verstehen, warum der Verlauf der Geschichte dadurch etwas gehetzt gewirkt hat.

Der zweite Grund, weswegen ich es bei 2 Kapitel belassen habe, war, dass ich dachte, dass der Alltag von Rick und Morty vielleicht etwas langweilig zu lesen wäre. Aber du hast wahrscheinlich recht, es hätte der Geschichte bestimmt mehr Tiefe verliehen. Ich werde jedenfalls darauf achten, bei meinen nächsten Geschichten nicht wieder so viel nur anzudeuten.

Ansonsten freut es mich natürlich, dass dir mein Schreibstil gefällt und das Kapitel scheinbar keine offensichtlichen Rechtschreibfehler enthält. :)

VG lemoncheese
21.02.2019 | 13:28 Uhr
Hi :)

finde die Story ist gut geschrieben. Hab mich immer schon gefragt wie es in der Zitadelle der Ricks so läuft mit Sex. Da es dort ja nur Rick und Mortys gibt wird ja wohl sehr wahrscheinlich was sexuelles zwischen ihnen laufen und da Rick der Stärkere ist werden die Mortys bestimmt auch dafür ausgenutzt.
Gut das Morty hier 17 ist so ist es nicht ganz so krass.
Bin gespannt ob der Morty jetzt bei ihm bleibt.
Lg Linda

Antwort von lemoncheese am 21.02.2019 | 15:49 Uhr
Hey,

freut mich sehr, dass dir die Story bis jetzt gefallen hat. :) Ja, mich fasziniert dieses ganze Konzept von der Zitadelle der Ricks sehr, deswegen hab ich mich auch dazu entschieden, mich mal an einer Story in dem Setting zu versuchen. Ich war selbst ein bisschen überrascht, wie gut das funktioniert hat. Da nicht sooo viel über die Zitadelle bekannt ist, hat man da beim schreiben schön viel kreativen Freiraum.

Ja, ich hätte mich nicht wohl dabei gefühlt Morty in dieser Geschichte 14 zu lassen. Das würde ja fast an Pädophilie grenzen. Man könnte natürlich sagen, dass 3 Jahre mehr es auch nicht viel besser machen, aber die Geschichte ist auch so geschrieben, dass dem Leser hoffentlich klar wird, dass es sich hier nicht wirklich um eine gesunde Beziehung handelt.

Ich werde wahrscheinlich übermorgen das zweite und letzte Kapitel hoch laden (wenn es sein muss auch ungebetat), da ich meine Leser nicht länger als einen Monat warten lassen will. :)

VG lemoncheese
10.02.2019 | 04:29 Uhr
Hallöchen^^

Sooo erst mal gefällt mir gut, ich will mehr sehen XDD
Es gibt leider bisher allgemein noch VIEELL zu wenig Rick and Morty FFs.. >_>
Daher freue ich mich jedes mal wenn eine neue Gute FF dazu kommt!
Ich bin gespannt was dieser Rick mit dem Morty noch so alles anstellen wird ><

LG Miraisaki

Antwort von lemoncheese am 10.02.2019 | 18:39 Uhr
Hey,

freut mich sehr, dass dir das erste Kapitel gefallen hat :)

Haha, ja, sehe ich genauso. Ich war auch überrascht als ich gesehen hab wie wenige Rick und Morty Fanfiktions es hier gibt. Auf Englisch ist die Auswahl schon um einiges größer, aber selbst da hätte ich mehr erwartet...

Bei dieser Geschichte wird nur noch ein zweites Kapitel dazu kommen, aber ich habe noch eine andere Rick and Morty fanfiktion online und ich werde mit Sicherheit noch mehr schreiben. :)

VG lemoncheese
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast