Autor: Marimitti
Reviews 1 bis 25 (von 133 insgesamt):
19.04.2019 | 20:40 Uhr
zu Kapitel 23
Es ist nicht verwunderlich, dass Julia schlecht drauf ist. Irgendwie wird ihr im Moment alles zuviel.
Und dass Boris Eltern etwas verkrampft reagieren kann man auch verstehen. Sie müssen sich erst noch an die Situation gewöhnen und das geht halt nicht so schnell. Aber ich glaube, mit der Zeit wird sich alles etwas entspannen.
Viele liebe Grüße <3<3<3
Indianer 1
18.04.2019 | 22:27 Uhr
zu Kapitel 23
Hallöchen,

Ach man das ist schon keine leichte Situation für alle. Das ist echt kompliziert.
Ich kann Julia verstehen, dass sie sich hilflos fühlt und sie sich dadurch auch etwas nutzlos fühlt. Ach man eh.
Auch die Situation mit Boris Eltern macht es nicht besser.
Hauptsache Boris und Tobi haben sich.
Ich wünsche dir einen schönen urlaub.

Liebe Grüße
Summer2011
17.04.2019 | 20:37 Uhr
zu Kapitel 22
Ganz schön fies der Tobi,aber der Abend hat sich dann ja doch noch zum guten Gewand ;-)
Ich bin schon sehr gespannt auf boris exfrau. :-)
Ganz liebe Grüße
Nici

Antwort von Marimitti am 18.04.2019 | 21:03:46 Uhr
Hey Nici! Ja, so sind die beiden - aber solange auf ein bisschen fies sein, ein versüßter Rest des Abends folgt, kann man ihm nicht lange böse sein.
Liebe Grüße,
Marimitti
16.04.2019 | 19:24 Uhr
zu Kapitel 22
Ach ist das geil, wie Tobi den Boris zappeln lässt, und er musste noch nicht einmal lachen. Das war wirklich eine reife Leistung. Aber er wusste doch genau, dass er noch auf seine Kosten kommen würde, denn er kann seinem Schatz nicht widerstehen. Und dass Boris 2-3 Stunden Trennung fast nicht aushalten kann, zeigt doch von ihrer großen Liebe. Ein sehr schönes Kapitel liebe Marimitti. <3<3
Viele liebe Grüße
Indianer 1

Antwort von Marimitti am 16.04.2019 | 22:17:33 Uhr
Danke! Ich kann mir die zwei immer gut vorstellen, wie sie sich necken und dann versöhnen und noch mehr ... das muss wohl wirklich die grosse Liebe sein :-)
Liebe Grüsse
15.04.2019 | 21:27 Uhr
zu Kapitel 22
Es war schon ein wenig gemein von Tobi Boris so zu verschaukeln das er dabei überhaupt ernst bleiben konnte ist schon
eiene starke Leistung ;-) Na das Abendprogramm wurde dann ja doch noch zu beider Zufriedenheit gestaltet es wird wohl für Boris und Tobi eine anstrengende Zeit bis Majas Mama aus dem Kankenhaus kommt denke aber das sie es gut meistern werden

Antwort von Marimitti am 16.04.2019 | 22:15:40 Uhr
Der Abend hat ja trotz der Gemeinheit noch einen guten Ausgang gehabt. Und die beiden werden sich mit der Zeit bestimmt an die Anstrengungen gewöhnen. Lg
15.04.2019 | 20:28 Uhr
zu Kapitel 22
Hallöchen,

Das war ganz schön gemein von Tobi, Boris so zu verarschen.
Ich bin beeindruckt, dass er es durchgehalten hat und nicht vorher lachen musste.
Aber am Ende haben beide noch das bekommen, was sie wollen.
Die Trennubg auf Zeit ist dann doch ziemlich schwer.
Das mit dem gemeinsamen ins Bett bringen, ist schon süß.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Marimitti am 16.04.2019 | 22:13:12 Uhr
Hey,
Genau: hauptsache sie bekommen schliesslich beide was sie wollten :-)
Lg
10.04.2019 | 22:36 Uhr
zu Kapitel 21
Schön, mal wieder hier was zu lesen. Boris ist ein toller Chef. Leider ist es sehr schwer allem u jedem gerecht zu werden. Aber zusammen sind unsere Beiden süss u stark. Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Antwort von Marimitti am 16.04.2019 | 22:11:47 Uhr
Hey, es sind halt gerade viele Baustellen, aber er bemüht sich sehr allen gerecht zu werden. Lg
08.04.2019 | 18:44 Uhr
zu Kapitel 1
Herr Ehrlinger fühlt sich in der Gegenwart von Herrn Saalfeld so gut ;-) na dann drücke ich Herrn Ehrlinger mal die Daumen das er die Arbeitsstelle bekommt

Antwort von Marimitti am 16.04.2019 | 22:10:35 Uhr
Danke, hat ja etwas genutzt :-)
07.04.2019 | 18:55 Uhr
zu Kapitel 21
Toll, dass es jetzt endlich weitergeht, liebe Marimitti.
Ich bin mal gespannt, wie Boris diese große Belastung verkraftet. Aber ich glaube, mit Hilfe von seinem Tobias wird er alles schaffen. Ich finde es klasse, dass er vor der Belegschaft so offen mit seiner Beziehung zu Tobias umgeht, da hat er allen Gerüchten schon mal den Wind aus den Segeln genommen. Jetzt muss nur noch Julia Bescheid wissen, aber auch da habe ich gar keine Bedenken.
Viele liebe Grüße
Indianer 1

Antwort von Marimitti am 07.04.2019 | 22:34:57 Uhr
Danke auch dir für deine Geduld! Freue mich sehr, dass du weiter dabei bist.
Eine Belastung wird die Situation für die drei auf jeden Fall sein, aber ich bin auch optimistisch, dass sie das hinbekommen :-)
Liebe Grüsse,
Marimitti
07.04.2019 | 12:51 Uhr
zu Kapitel 21
Juhu es geht weiter *freu*

Das mit der Klappe kannte ich auch nicht ,schade das du deinen Titel nun umändern musstet, der war immer so schön schnittig. Aber ich versteh dich gut. Hätte ich auch so gemacht und der neue Titel ist auch schön :-)

Das wird für boris ja in nächster Zeit Wirklich nicht Einfach aber Tobi versteht das garantiert und unterstützt ihn.

Sehr schönes Kapitel.
Ganz liebe Grüße
Nici

Antwort von Marimitti am 07.04.2019 | 22:32:31 Uhr
Ich freu mich, dass du dich über den Weitergang freust! Und auch, dass dir der neue Titel gefällt :-) Ganz lieben Dank!
07.04.2019 | 10:11 Uhr
zu Kapitel 21
Toll dass die Geschichte weitergeht. Boris geht sicher auch Dank Tobias richtig offen damit um. Sehr gut. Bin mal gespannt, wir die Gespräche vor allen mit Julia ablaufen. Aber ich glaube, die kleine wird da sicher auch was zu sagen. Und die mag Tobias ja. Das wird fur Julia sicher auch zählen

Antwort von Marimitti am 07.04.2019 | 22:30:36 Uhr
Ich hätte auch nicht gedacht, dass die Schreibpause so lange andauern wird (schäm) wobei ich mir sicher war, dass ich die Geschichte definitiv zuende schreiben werde.
Und bald stehen Gespräche mit Julia an, und auch nochmal mit Christoph und Xenia.
07.04.2019 | 08:46 Uhr
zu Kapitel 21
Hallöchen,

Ich habe mich sehr gefreut, dass es hier weitergeht.
Boris und Tobi haben jetzt viel zu tun. Und es kommt noch viel auf sie zu.
Umso schöner ist es das Boris offen mit der Belegschaft redet. Und auch dass er so offen mit der Beziehung mit Tobi umgeht.
Ich freue mich schon, wenn es weitergeht.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Marimitti am 07.04.2019 | 22:25:17 Uhr
Hey, freut mich, dass du dich noch an diese Geschichte erinnerst. Und genau, jetzt kommt noch einiges auf die drei zu, das wird erstmal eine Herausforderung. Lg, marimitti
06.04.2019 | 22:48 Uhr
zu Kapitel 21
hey ich find es toll das diese geschichte weiter geht ich find toll das boris sich geoutet hat bin mal gespannt wie es mit julia weiter geht und was christoph dazu allea sagt

Antwort von Marimitti am 07.04.2019 | 22:22:57 Uhr
Danke dir für deine Worte! Julia und Christoph werden bald zu Wort kommen. Liebe Grüsse, marimitti
27.02.2019 | 17:14 Uhr
zu Kapitel 20
Wunderbar dass "Besonnen schaute er seinen Freund an und strich ihm liebevoll über die Wange. Womit hat er das verdient? Dass Tobi so verständnisvoll ist, und sich gleichzeitig seinen Humor bewahrt. Dass Boris das Gefühl hat, mit ihm gemeinsam alles schaffen zu können, und dass der Weg zum Ziel auch viel einfacher zu bestreiten ist, als es in seiner Vorstellung der Fall war. Dass er selber eine Kraft in sich spürt, mit der er die ganzen anstehenden Herausforderungen meistern wird." *hach*

Schön, dass "Tobias der schlanke, sportliche Typ und Boris der mit seiner athletisch-muskulösen Figur herausragte" trotz der Situation körperlich nicht zu kurz kommen werden... :-)

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 22:30:28 Uhr
Danke, danke, danke auch nochmal hier! Das Tobi nicht so durchtrainiert ist wie Boris ist zwar offensichtlich, trotzdem finde ich hat er auch eine sportliche Figur, halt wesentlich schlanker, aber auch chic :-)

Schönen Abend!
27.02.2019 | 16:47 Uhr
zu Kapitel 19
Genial, dass Boris weiterhin straight bleibt in seinen Worten. Er lässt sich nicht beirren, steht zu seiner Liebe "Das ist mein voller Ernst. Ich habe mich in einen wundervollen Menschen verliebt, ich bin so glücklich wie noch nie zuvor. Du gewöhnst dich schon daran, dass es ein Mann ist. Ich habs ja auch nicht sofort kapiert.“ „Und was meinst du, warum wohl meine Ehe gescheitert ist?“ „Was um alles in der Welt gibt es zu überlegen? Ich fühle! Und da gibt es nur diese eine Antwort. Hast du mir nicht selber eben gesagt, dass du mich noch nie so verliebt und glücklich gesehen hast?"

Perfekt dann das Intermezzo auf der Treppe. Man spürt richtig Boris' Freude "Als die beiden am Haus ankamen, wartete Tobias schon auf den Stufen sitzend auf sie. „Hey, du bist ja sofort gekommen, damit habe ich gar nicht gerechnet,“ begrüßte ihn Boris freudig. „Ich hatte gehofft, dass du dich darüber freuen könntest,“ erwiderte Tobi strahlend. „Und wie ich mich freue!“ antwortete Boris, zog ihn von den Stufen hoch, schlang seine Arme fest um seine Taille und zog ihn zu einem sanften Kuss zu sich heran. Für Boris ist die Nähe zu Tobias, die Umarmung, der Kuss, das Festhalten jedes Mal eine warme Dusche, die ihn sofort entspannen lässt und die Alltagsprobleme mildern. „Seelenbalsam“ wie er es inzwischen nannte. Sie lächelten sich an, und lösten sich langsam voneinander, um ins Haus zu gehen."

Liebe Marimitti, du schreibst sehr flüssig, was mich allerdings immer wieder ein bisschen irritiert, ist wenn du mittendrin ein Präsens einbaust, zB "(...) antwortete Boris, zog ihn von den Stufen hoch, schlang seine Arme fest um seine Taille und zog ihn zu einem sanften Kuss zu sich heran. Für Boris ist die Nähe zu Tobias (...)" Aber ansonsten... gute Story... bist du zufrieden mit der Entwicklung in der Serie?

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 22:24:33 Uhr
Liebe Schappi,
Hab vielen Dank für die netten Worte. Und auf jeden Fall auch ganz lieben Dank für die Kritik! Da es meine erste Geschichte ist, die ich schreibe, bin ich für solche Hinweise und Meinungen sehr dankbar. Mir sind die Zeitsprünge gar nicht aufgefallen, wahrscheinlich weil ich in dem Moment mit anderen Dingen beschäftigt war. Ich werde aber gerne darauf zukünftig achten!
In der Serie geht es jetzt ja für die Zwei mit der Hochzeit auf den Höhepunkt und dann leider mit ihrem Weggang zu. Ich finde, dass sie uns schon sehr schöne Szenen geliefert haben, die Liebeserklärung, die Verlobung und auch feine kleine Szenen zwischendurch. Und ich freue mich sehr auf diese letzten Folgen, von denen ich mir auch viel verspreche. Dass sie gehen müssen macht mich sehr traurig. Andererseits ist es wahrscheinlich besser so, als wenn sie weiter den Intrigen ausgesetzt sind, und das wäre beim Sturm ja gar nicht anders möglich.
Und für mich und in meiner Phantasie leben die beiden weiter ....
Bist du denn auch zufrieden?
Viele Grüsse,
Marimitti
27.02.2019 | 16:38 Uhr
zu Kapitel 17
Das Telefonat find ich cool "Wer ist denn am Apparat?“ „Wer will das denn wissen? Ich habe Julias Nummer gewählt und zwar damit ich mit ihr und nicht mit jemand anderen telefonieren muss."

Schön, dass ihm Tobi so zur Seite steht und in kürzester Zeit schon so gut kennt, dass er merkt, wenn es ihm schlecht geht "Tobi erkannte an Boris Stimme, dass er sehr mitgenommen war und mit sich zu kämpfen hatte, und so verabredeten sie, dass er noch schnell ein paar Sachen für den nächsten Tag packen würde und sich dann wieder auf den Weg zurück zu ihm machte."

Klar, dass sich Boris auch um seine Beziehung Sorgen macht "Wird ihm das jetzt zu viel, wenn Maja vorrübergehend Dauergast ist? Er kann sich doch nicht zwischen seinem Kind und seinem Freund entscheiden müssen." aber Tobi ist für ihn da und fängt ihn auf "Sie setzten sich zusammen hin und hielten sich einfach nur schweigend fest. Das war alles was Boris gerade brauchte: Tobi und die Gewissheit, dass er nicht alleine ist."

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 22:05:36 Uhr
Liebe schappi,
danke für deine wieder sehr ausführlichen Reviews!
Ja genau, Tobi ist sehr feinfühlig und kann jetzt schon so gut auf Boris Bedürfnisse eingehen. Boris hat dagegen die Sorge, dass er Tobi zuviel zumutet. Da sie sich noch nicht so lange kennen, kann das ja ist auch etwas schwierig sein.
Viele Grüsse,
Marimitti
19.02.2019 | 21:27 Uhr
zu Kapitel 20
"Liebesduft" - schöne Wörter, die du da einbaust.
Tobi voller Verständnis - nach nur 2 Wochen Beziehung - schön. Und Maja will er auch näher kennenlernen. Scheint ihm ernst zu sein. Aber das stand ja eigentlich nie zur Debatte :-)))
Smile

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 21:55:17 Uhr
Liebe SmileSmile,
Es freut mich sehr, dass dir meine Wortwahl gefällt!
Es sind wahrscheinlich die verliebten Hormone, die Tobi diese „wir schaffen alles zusammen“ - Haltung geben.
Danke für dein Review!
Marimitti
19.02.2019 | 21:19 Uhr
zu Kapitel 19
Bin gespannt, wie Christoffel weiter mit den News umgeht.
„Seelenbalsam“ - hach!
Smile

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 21:59:02 Uhr
Ja die News müssen erstmal verdaut werden! Er hat ja in meiner Geschichte auch noch seine liebe Ehefrau Xenia an seiner Seite ...
18.02.2019 | 13:40 Uhr
zu Kapitel 20
Uhhh es geht weiter :D

Freut mich zu lesen das Tobi das so gut aufgenommen hat das sie nun doch zu dritt sind und das für eine ganze weile. Auch wenn ich nichts anderes von unserem Lieben Tobias erwartet habe :D

Na dann hoffe ich für die beiden das sie sich wirklich immer ihre zweisamkeit nehmen können, auch wenn Maja etwas länger da ist und das Eltern sein dann so richtig läuft.

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 21:50:52 Uhr
Liebe PinkFlaffy,
Vielen Dank für dein Review! Tobi ist toll und macht erstmal alles mit. Hoffen wir, dass das dann auch so gut klappt, dass sie sich nicht allzusehr einschränken müssen und was sonst noch für Überraschungen kommen.
Schönen Abend noch,
Marimitti
17.02.2019 | 07:38 Uhr
zu Kapitel 20
Das war ja klar, dass Tobi seinen Schatz nicht im Stich lässt. Man kann sich halt immer auf ihn verlassen. Und die Liebe <hach> kommt auch nicht zu kurz. Tolles Kapitel ;-))))

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 21:44:59 Uhr
Liebe indianer 1,
Tobi weiss vielleicht noch nicht so genau, worauf er sich da eingelassen hat, aber erstmal hält er zu Boris. Und ja die Zweisamkeit soll auch nicht fehlen! Danke dir :-)
Schönen Abend,
Marimitti
17.02.2019 | 05:44 Uhr
zu Kapitel 20
Da bin ich mal gespannt, ob große Herausforderungen auf die beiden zukommen werden..
Momentan bin ich ja ganz zuversichtlich, dass sie alles gut auf die Reihe kriegen und selbst nicht zu kurz kommen werden. Tobi hält doch zu seinem Boris samt Tochter.
Schönes und aufregendes Kapitel! :-)

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 21:42:31 Uhr
Liebe MrsBlueSky,
Danke für dein Review und das Kompliment. Welche Herausforderungen noch kommen, werden wir sehen. Aber du hast Recht, im Moment sieht alles noch ganz gut aus.
Viele Grüsse,
Marimitti
16.02.2019 | 22:57 Uhr
zu Kapitel 20
Hallöchen,

Ich hatte auch gar keine Zweifel daran, dass Tobi mit der neuen Situation nicht klar kommen würde. Er ist einfach toll und reagiert super. Tobi ist für Boris da. Und zusammen schaffen sie alles.
Und die beiden finden sicherlich genug Zeit füreinander.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 21:38:23 Uhr
Hallo summer2011,
es freut mich, dass du das Vertrauen in Tobi hast und dass sie gemeinsam alles schaffen können. Es wird auf jeden Fall für alle eine Umstellung sein.
Viele Grüsse,
Marimitti
16.02.2019 | 22:20 Uhr
zu Kapitel 20
Dachte ich es mir doch, dass Tobi seinen Boris unterstützt in allem. Und natürlich kommt auch die Zweisamkeit nicht zu kurz. Danke für die erotische Nachtlektüre.

Antwort von Marimitti am 04.03.2019 | 21:34:16 Uhr
Liebe Dramaqueen82,
danke für deine Rückmeldung! Die zwei sind verliebt und möchten sich unterstützen, das ist schon mal ein guter Vorsatz. Und ein bisschen Erotik sollte auch nicht fehlen, freut mich, dass es dir gefällt.
Viele Grüsse,
Marimitti
15.02.2019 | 00:34 Uhr
zu Kapitel 19
Das war eigentlich klar, dass Christoph so reagiert, aber vielleicht kriegt er sich doch nochmal ein.
Und wenn nicht, dann hat Boris noch immer seinen Tobi, sein *Seelenbalsam*. Der läßt ihn ganz
bestimmt nicht im Stich. Ich bin mal gespannt wie Julia reagiert wenn sie von Tobi erfährt.

Antwort von Marimitti am 16.02.2019 | 11:55:07 Uhr
Christoph war jetzt erstmal „nur“ verständnislos und überfordert, sonst hat er noch nichts gemacht. Boris ist aber auch hier beruflich von ihm abhängig, von der familiären Bindung abgesehen. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
Liebe Grüsse
14.02.2019 | 22:35 Uhr
zu Kapitel 19
Das war mal wieder typisch Christoph. *mmpf* Gemeinsam mit Tobi wird Boris aber alle Probleme meistern können, da bin ich mir sicher, auch wenn es sicher noch konfliktreich wird. "Seelenbalsam" ist eine tolle Metapher.

Antwort von Marimitti am 16.02.2019 | 11:50:16 Uhr
Ein bisschen Christoph braucht die Story wohl. Tobi und Boris sind erstmal zuversichtlich, das ist ein guter Anfang. Liebe Grüsse