Autor: Reno VII
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
apfeltasche (anonymer Benutzer)
13.06.2019 | 12:30 Uhr
Hey du da!
Wahnsinn, gibt ja wieder fleißig gemarvel von dir! Und ich sehe das jetzt erst. Na was solls... Hier kommt meine Aufholjagd! (:
Zuerst... wow! Echt, ich fand den Shot richtig klasse, auch die Schwierigkeiten, die Ororo hier hat. Darüber hab ich nie so recht nachgedacht. Und dann diese Beziehung mit Scott... Mein Fanherz schlägt definitiv wieder höher Dank dir!
LG,
apfeltasche ♡

Antwort von Reno VII am 14.06.2019 | 12:25 Uhr
Hey! :)

Willkommen zurück. Ich freu mich, dass du auch wieder dabei bist. :)
Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freu mich, dass dir die Story so gut gefallen hat. Das hatte ich anfangs auch nicht, aber als ich mir mal ihren Hintergrund durchgelesen habe, kam mir diese Idee. Eigentlich bin ich mit den Canon-Pairs meistens zufrieden, mit Scott und Jean aus den ersten X-Man-Filmen hatte ich aber immer meine Probleme...

LG,
Centaurus ♡
pinacolada (anonymer Benutzer)
12.05.2019 | 09:53 Uhr
Mensch, gar nicht bemerkt, dass du hier nun auch unterwegs bist! Ich liebe die X-Men! Und Storm und Cyclops wären wirklich eine sehr schöne und interessante Mischung geworden. Find es so klasse, wie du das hier beschrieben hast.gerne mehr davon!
LG, Pina

Antwort von Reno VII am 12.05.2019 | 18:46 Uhr
Dafür kann ich mich nun freuen, dass du hier vorbeischaust. :)
Ja, irgendwie hätte ich das doch etwas lieber gesehen. Ich weiß nicht genau weshalb, aber die alte Jean Grey ist mir meist doch sehr unsympathisch gewesen, obwohl ihre Schauspielerin wirklich klasse gewesen ist. Ich kann es mir nicht erklären, aber hier besteht durchaus die Chance, noch mehr von den Beiden zu lesen.

LG,
Centaurus
18.01.2019 | 18:18 Uhr
Hey liebe Centaurus,

es ist toll, dass du auch hier dann in diesem Fandom was hochlädst :). Es ist genial, dass du wieder was neues ausprobierst hier. Und dazu noch mit einem sehr guten OneShot, wie ich finde.

Es ist irgendwo auch logisch, dass Ororo im Winter dann auch ziemlich kalt ist... was mir schon leid tut für sie. Aber anders wäre sie vielleicht dann nicht aufgestanden und herumgelaufen, und damit dann schlussendlich auch Scott über den Weg gelaufen.
Was ich auch sehr gut finde ist, wie du den OneShot aufgebaut hast, wie du ihre Gedanken und Überlegungen hier zum Ausdruck gebracht hast und ich kann sie auch sehr gut verstehen, dass sie sich solche Gedanken darum macht, dass sie Gefühle für Scott hat. Das passt sehr gut zu ihr. Aber ich hätte das wohl auch, wenn ich in ihrer Situation wäre, schließlich sind ja auch beide ihre Freunde und da möchte man die Gefühle der anderen auch nicht verletzten oder so. Auch wenn es ja zum Glück anders kommt, als sie es befürchtet ;).
Tjaaaa, Charles und sein Gedankenlesen :D. Ja an sich ist das auch echt gemein und er ist ja normalerweise auch sehr darauf bedacht, nicht in die Privatsphäre der anderen einzudringen, aber ich finde auch, dass du es hier ganz gut erklärt hast ;), warum es eben doch passiert ist hier. Und er konnte ihr ja auch einen guten Rat geben dadurch, finde ich.

Und dann ist ja auch wirklich alles gut geworden :). Ich finde auch, dass Ororo und Scott ein besseres Paar abgeben, als Scott und Jean. Von daher hast du mit diesem OneShot für mich alles richtig gemacht :).
Was ich auch noch toll fand war, dass sie dann mit Jean auch noch geredet hat und diese es auch gefreut hat, dass die beiden zusammen gekommen sind ;). Wäre echt doof gewesen, wenn sich da jetzt ein Zickenkrieg angebahnt hätte oder so.... naja :D zumindest beim Weiterspinnen dann, denn der OneShot war ja hier dann zu Ende.

Soo, das war es dann auch hierzu und ich freue mich auch schon auf das nächste, was ich von dir lesen werde :). Bis zum nächsten Review.

Ganz lieben Gruß
Lurid Necromancer

Antwort von Reno VII am 29.01.2019 | 11:23 Uhr
Hey Lurid,

es wurde vom Gefühl her einfach Zeit, sich mal wieder in andere Gefilde zu wagen. Und zu den X-Men schreibe ich schließlich auch bereits seit guten 18/19 Jahren, da darf das hier im Profil nicht fehlen.

Und so kann man irgendwie doch aus fast allem etwas Positives für sich ziehen. Natürlich ist es grässlich und unangenehm, wenn man sich in einer Klimazone aufhalten muss, für die man nicht geschaffen zu sein scheint, aber in diesem Fall passiert dennoch was Gutes. ;)
Anständige Freunde würden ja auch niemals etwas mit dem Partner seiner Freunde anfangen und in diesem Fall sind Scott und Jean ihr eben beide auch sehr wichtige Menschen, die sie weder verletzten, noch verlieren will. Dennoch fühlt sie sich eben mehr, als ihr bewusst ist, zu Scott hingezogen und kann diese Gefühle auch nicht ignorieren, obwohl ihr Kopf ihr sagt, dass es das einzig richtige wäre. Zum Glück war ich nie in einer solchen Situation, aber ich stelle es mir schrecklich vor, wenn man sich so dazu gezwungen sieht, seine eigenen Bedürfnisse ganz hinten an zu stellen.
Charles macht das sicher nicht immer absichtlich, aber so eine Fähigkeit kann eben auch ein Fluch sein. Zum Glück ist er sich dessen bewusst und auch der Tatsache, dass man das niemals ausnutzen sollte. Er ist für gewöhnlich sehr diskret, bricht diesen Vorsatz hier aber, weil er merkt, dass Ororo sich damit schwertut und er ihr einen Rat geben möchte und vielleicht auch, weil er längst weiß, was in Scott vor sich geht.

Irgendwie mochte ich die Zwei auch immer lieber zusammen, obwohl ich die Schauspielerin der Jean Grey in den ersten Filmen nicht schlecht oder dergleichen finde. Aber ich muss sagen, dass mir Sophie Turner als Jean irgendwie sympathischer ist. Das dachte ich mir übrigens auch, dass dieser Zickenkrieg diesen Oneshot zerstören würde, weshalb ich lieber darauf verzichtet habe. Ororos Gefühlschaos war eigentlich Drama genug und wieso soll Jean sich auch nicht für ihre Freundin freuen, wenn sie selbst nichts von Scott will und sich einfach nur gut mit ihm versteht?

So, ein bisschen die freie Zeit nutzen und noch ein paar Reviews beantworten, ich weiß nämlich immer noch nicht, wie die restliche Woche aussehen wird...

Liebe Grüße,
Centaurus
13.01.2019 | 11:36 Uhr
Hej!!

das war ein wunderschöner Oneshot von dir!
ich fand Ororo, Scott, Jean und Charles sehr gelungen!
auch das Pairing fand ich ziemlich gut gemacht.
Auch das es hier keine Eifersuchtsszene gab.
Damit hast du einen sehr ruhigen und schönen OS geschrieben.
Mir hat es gefallen wie du Ororos Gedanken und Gefühle beschrieben hast.
So könnte ich mir ihre ersten Jahre durchaus gut vorstellen.
Hoffentlich war das noch nicht dein letzter X-Men-Oneshot! :)

Vi ses!
Merle

Antwort von Reno VII am 24.01.2019 | 00:16 Uhr
Hallöchen! :)

Freut mich, das zu lesen, ganz lieben Dank! :)
Schön, dass du sie alle gemeinsam so gelungen findest.
Und auch, dass dir dieses Pairing zugesagt hat.
Nein, Eifersucht wollte ich hier nicht mit drin haben.
Da es doch eher ein bisschen ruhiger werden sollte, so wie der Titel selbst.
Ich wollte den Fokus mehr auf Ororos Gefühle legen können.
Darum wäre ein Eifersuchtsdrama eher unpassend gewesen.
Nein, das war noch längst nicht mein Letzter, ich hab da so einige... ;)

LG,
Centaurus
11.01.2019 | 06:49 Uhr
Ein hervorragender Oneshot von dir.
Ich freu mich, mal was zu den X-Men von dir zu lesen.
Das Pairing find ich auch interessant.
Eine Weile dachte ich, es kommt zum Zoff mit Jean.
Aber gegen diese friedliche Lösung habe ich nichts einzuwenden.

Gruß
Ki

Antwort von Reno VII am 24.01.2019 | 00:14 Uhr
Vielen herzlichen Dank für die lieben Worte.
Schön, dass du dich auch hier mit hin verirrt hast. :)
Ich freu mich, dass dir auch das Pairing gefällt.
Dafür habe ich irgendwie eine gewisse Schwäche gehabt.
Und ich bin erleichtert, dass dir diese Lösung gefällt. :)

Gruß,
Centaurus