Autor: doctor-monk
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 2:
15.01.2019 | 21:28 Uhr
zu Kapitel 2
Huhu, hier melde ich mich auch endlich zur nächsten Review!

Es tut mir leid, das ich erst heute wieder dran gedacht habe, hatte es über die Zusammenkunft mit meinen Eltern vollkommen vergessen. Aber dafür wollte ich wenigstens heute noch einmal reinschauen und etwas dazu dalassen. Auf die Mail habe ich dir ja noch nicht antworten können - bei mir geht grade echt alles unter - es tut mir so leid.

Aber um endlich einmal auf das Kapitel zu sprechen zu kommen: Sehr schön finde ich, das du dir wirklich auch in Betreff der kleineren Städte rund um Tokyo Gedanken gemacht hast. Das Luka eine Lehrerin an einer Mittelschule war, bevor sie zu Miku und ihren Freunden gekommen ist, finde ich super. Die Idee passt gut und ich kann sie auch wirklich gut als Lehrerin sehen. Mit ihr hatten die Schüler sicher eine tolle Lehrerin. Aber auf der anderen Seite finde ich auch die Selbstzweifel, die sie hat wirklich zur Geschichte passend. Das sie von vielen Vocaloid Fans auch nicht gemocht wird ist echt schade, denn, wie Miku schon sagte, ihre Stimme ist wundervoll und wenn ich allein an den Song 'The Tailor Shop of Enbizaka' denke - eins meiner absoluten Lieblingslieder von ihr - kann ich es nicht verstehen, warum viele so schlecht von ihrer Stimme denken. Es ist aber wirklich süß, wie Miku versucht hat sie aufzumuntern und es anscheinend auch geschafft hat. Das Luka auch ein bisschen für Miku schwärmt merkt man, wenn man die Geschichte ein wenig aus Lukas Sicht sieht. Es ist süß, wie sie Miku bewundert, aber sie sollte sich wirklich nicht derart Schlechtreden. Ich hoffe, das sie in Zukunft auch ein wenig Selbstvertrauen durch Miku aufbauen kann. Vielleicht braucht sie auch endlich mal jemanden, der ihr mal sagt, das sie gut genug ist, das ihre Stimme bei weitem für viele des Publikums ausreicht und sie auch sehr viele Fans hat. Eventuell sieht sie die positiven Dinge unter ihren ganzen Zweifeln gar nicht mehr - das geht mir auch sehr oft so.

Aber auf jeden Fall war das Kapitel wieder toll geschrieben und ich hoffe, das ich mich bald schon wieder beim nächsten Kapitel melden kann. Für heute werde ich es erst mal gut sein lassen, muss morgen früh raus um den Zug nach Köln zu bekommen und melde mich dann wahrscheinlich auch wieder ordentlich bei dir!

Liebe Grüße,
deine Shiv :3