Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 2:
09.01.2019 | 19:19 Uhr
zu Kapitel 2
Oh das liest sich sehr spannend... ich habe ein wenig ne idee, wer es sein könnte. Aber ich warte lieber noch ein paar indizien ab... freuenich schon auf fortsetzung! Lg

Antwort von Lilli-Booklover am 10.01.2019 | 13:48:57 Uhr
Hey liebe Kuruma,
anscheinend mache ich es ja doch relativ offensichtlich. Freut mich, dass dir meine Storyline bis jetzt so gut gefällt. Fortsetzung ist für morgen angesetzt. Da werd ich mir mal Zeit lassen und hoffentlich was sehr Gutes raushauen.
Freue mich auf hoffentlich viele weitere Reviews von dir und dass du die Geschichte weiter verfolgen wirst.
LG Lilli :)
09.01.2019 | 14:02 Uhr
zu Kapitel 2
Hi;-)
Wow, du bist aber schnell! Ich habe mich wirklich gefreut, dass ein neues Kapitel gekommen ist, und finde es auch wirklich schön, aber trotzdem habe ich noch ein paar Tipps für dich, so von Skisprungfan zu Skisprungfan:
1. Schreib nicht ohne Absätze! Am besten kommt jede wörtliche Rede in eine neue Zeile, und nach jedem einzelnen Thema oder Erlebnis im Kapitel ein Absatz.
2. Schreib am besten Kapitel die so zwischen 2000 und 2500 Wörtern lang sind, denn das hilft in den Lesefluss zu kommen. Bei zu kurzen Kapiteln muss man dauernd unterbrechen, und bei zu langen Kapiteln lässt die Konzentration nach.
3. Such dir am besten eine Beta(ich würde mich anbieten), denn mit der kannst du dich beraten und vier Augen sehen bekanntlich mehr Rechtschreibfehler als zwei.

So, jetzt möchte ich noch einen Tipp für einen der beiden Männer abgeben: ich glaube einer von den beiden heißt Markus Eisenbichler. Die Beschreibung passt, und ein weiteres Indiz habe ich auf deinem Profil gefunden: dort steht "In love with Markus Eisenbichler". Und Fanfiktions schreibst man ja normalerweise über Menschen von denen man Fan ist, weshalb ich glaube daß er einer von den zwei Männern ist(und darüber würde ich mich freuen, glaub mir).
So, jetzt habe ich dich lange genug vollgequatscht und freue mich auf neue Kapitel.
GLG, Daerwen

Antwort von Lilli-Booklover am 09.01.2019 | 18:24:38 Uhr
Oh hi,
vielen lieben Dank für die Anmerkungen. Konstruktive Kritik ist supi. Ich glaub, ich hab mich da ein bisschen von der Euphorie mitschleifen lassen und zu viel auf einmal gewollt. Mit Hilfe deiner Tipps, versuche ich den Text erstmal grob neu zu überarbeiten. Bin selber nicht ganz so zufrieden mit dem Ergebnis. Werde mir in Zukunft einfach mehr Zeitlassen, obwohl es mich selber immer so freut, eure/deine Kommentare zu lesen. Außerdem entnehme ich, dass sich die Rechtschreibfehler häufen. Ups... Dein Angebot würde ich sehr gerne annehmen. Das ist super mega lieb von dir.
Mal schauen, ob du mit deiner Vermutung richtig liegst. Du kleiner Detektiv.
LG Lilli :)