Autor: Exita
Reviews 1 bis 25 (von 167 insgesamt):
05.08.2020 | 15:51 Uhr
zu Kapitel 56
Halli-Hallo,

sorry das ich so lang nichts mehr hören hab lassen....Stress pur.
Endlich konnte ich alle Kapitel nachholen und ja, was soll ich sagen. Jedes Kapitel ist spannend ich kann es kaum erwarten wie es weitergeht.
Hast du im KOpf die Story schon fertig? Ich finde es ist alles so gut aufeinander aufgebaut und an sich logisch verkettet. Respekt dafür!

Ich hoffe das Beste für Sunshine und Jason, die beiden sind aber auch schnuckelig. Merlin und Arthur natürlich auch....;)

Danke für eine FF!

Gruß Annae
02.08.2020 | 21:54 Uhr
zu Kapitel 56
Hallöchen, oh Mann, müsstest du ausgerechnet an der spannendsten Stelle aufhören.
Deine Geschichte fesselt mich unvermindert.
Danke und mach bitte weiter!
L. G. Gitta
02.08.2020 | 20:18 Uhr
zu Kapitel 56
Oh oh, jetzt geht's los. Ich habs ja geahnt!
Jetzt fragt sich, wer der Unbekannte gewesen ist? Natürlich konnte es ein Wraith sein, der Arthur seinen Platz streitig machen will. Was tut mehr weh, als den Gefährten auszuschalten?
Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass es anders ist, als es zunächst scheint.
Nachdem Sunshine sich so offensiv in der Bar verhalten hat, ist es bestimmt ein Leichtes den Menschen Angst und den Wraith die Schuld zu geben. Wenn sie sogar eigene Verbündete angreifen, wie sollte die Allianz dann sicher sein?
Ich bin gespannt wie du das auflöst und hoffe, dass niemand ernsthaft auf das sicher falsche Spiel hereinfällt.
Dass Merlin gerettet wird, darum mache ich mir keine Sorgen. Wenn bei dir etwas sicher ist, dann dass es für die beiden ein happy end gibt.
Und bei Jason und Sunshine geht es auch voran, das freut mich. Ich hoffe, dass ich sie bald wieder vereint lesen kann. Bin ein echt großer Fan von diesem Nebenpairing.
02.08.2020 | 13:55 Uhr
zu Kapitel 56
Oh man, dieses Kapitel hat mich echt fertig gemacht. Du hast mich schon wieder zum weinen gebracht! Dieses Gespräch mit Jasons Vater und Sunshine... ich war echt gerührt, was er gesagt hat. Dass er Jasons Gefühle erklärt hat, was er in den Jahren auf der Erde erlebt hat und wie es ihm ergangen war... endlich hat es Sunshine erfahren, auch wenn sich Jason nicht selbst erklären durfte... auch dass er ihn noch liebt. Aber ich finde es witzig, dass Sunshine auch von General Merry so verwirrt ist! XD Auch dass der äußerlich keine Angst gezeigt hat, als der Wraith vor ihm stand. Auf so eine Szene habe ich gehofft und sie war perfekt! ❤

Auch fand ich die Szene in der Bar echt witzig, als Sunshine den besoffenen Jason da raus geholt hat und dann hat er auch noch mehrere Anzeigen dafür bekommen, haha! Aber er hat sich gut erklärt!

Was mich aber etwas irritiert hat und ich dich fragen wollte... hatte Jason nicht auch mal mit Sunshine das Thema gehabt, dass er nicht weiß ob er bei ihm bleiben wollte oder zur Erde zurück gehen sollte, weil er seinen Vater vermisst? Ich weiß noch, dass er mit Merlin darüber geredet hat, aber ich denke mit Sunshine hatte er auch mal das Thema gehabt... also so allgemein und natürlich nicht sofort. Daher müsste Sunshine eigentlich wissen, dass er darüber nachgedacht hatte und nicht wusste, ob er auf dem Wraith Schiff bei ihm bleiben wollte, für immer, ohne je zurück kehren zu können...

Aber der Schluss des Kapitels... das Attentat auf Merlin - oh Gott!!! Was für ein Schock! Und dann soll es auch noch ein Wraith gewesen sein??? Das ist echt überraschend! Anscheinend ist nicht jeder Wraith davon begeistert von der geplanten Allianz oder gar von Merlin, dass er als Außenseiter gemeinsame Sache mit den Wraiths macht... Aber war es einer von ihrem Schiff? Oder jemand anders? Ich bin echt gespannt was da noch rauskommt. Und was mit Merlin passiert. Wird er schwer verletzt entführt? Oder schafft es Arthur ihn zu retten? (Meine ganzen Fragen sind natürlich nur rhetorisch und ich warte geduldig auf die Auflösung in der Geschichte! ❤)

Bis zum nächsten Mal,
Clipsy
18.07.2020 | 03:43 Uhr
zu Kapitel 55
Das Kapitel, auf das ich gewartet habe! Endlich haben sich Jason und Sunshine wieder gesehen! *__* Und na klar hab ich mitgefiebert, vor allem bei der Verhandlung, wo sie sich die ganze Zeit nur anschauen konnten, also mehr Sunshine als Jason, aber immerhin... xD Ich war total aufgeregt! Und wenn ich es mir recht überlege, man hätte nichts anderes erwarten können als dass sie sich mal wieder streiten. Wie kann man das vergessen, haha! Aber ich verstehe, trotz dass ich gehofft habe, dass Jason sich wenigstens erklären kann, dass Sunshine sauer war. Für ihn gibt es nur das "er hat sich gegen mich entschieden", weil er anders denkt als Menschen, deren Gefühle wirklich nicht so leicht zu verstehen sind. Nicht mal für sie selbst... Aber es bleibt spannend. Und ich hatte schon wieder Tränchen in den Augen, ach man xD

Das erste Aufeinandertreffen von Sunshine und Jasons Vater hätte man sich wohl auch nie so vorgestellt. Da musste ich erst einmal schlucken. Hat er ja gleich nen super Eindruck von dem Wraith, den sein Sohn liebt . XD Ich hoffe, dass er durch die Sache (Sunshines Futterhand, die seinen Hals zudrückt und er ihm bedrohlich nahe ist) nicht doch irgendwie einen bleibenden, schlechten Eindruck von ihm hat und Jason überreden will mit ihm zurück zu gehen...

Die Schlägerei in der Bar war auch echt amüsant! Vor allem da Ian derjenige war, der zuerst die Hand erhoben hat. Natürlich ging es hier um Merlin, der direkt beleidigt wurde, aber es ging auch um die Wraith. Und das fand ich klasse von ihm, dass er da so konsequent war. Und der Barmann ist echt witzig, aber das hab ich ja schon mal erwähnt. xD

Bin schon suuuuper gespannt auf's nächste Mal ❤

LG Clipsy

Antwort von Exita am 03.08.2020 | 04:18 Uhr
Hey!

Hab vergessen zu antworten,, kommt deshalb etwas zu spät,
da das neue Kapitel schon draußen ist

Ja, auch Wraith können sauer sein und schmollen, wenn auch nicht so offensichtlich.
Und natürlich streiten sie wieder.

Die Schlägerei in der Bar...Tja, da habe ich mir ein Leserwunsch erfüllt.xD
Ich konnte mir das wirklich gut vorstellen.
Danke für die lange Review, war super.
LG Exita
11.07.2020 | 18:48 Uhr
zu Kapitel 54
Hallo, ich finde, das ist eine außergewöhnlich spannende Geschichte.
Ich könnte gar nicht aufhören, zu lesen und jetzt fiebere ich dem nächsten Kapitel entgegen. Kommen Jason und Sunshine
doch noch zusammen?
Und sicher werden die Verhandlungen nicht ohne Zwischenfälle verlaufen, oder?
Freue mich auf die hoffentlich baldige Fortsetzung. Du schreibst super!
L. G. Gitta

Antwort von Exita am 15.07.2020 | 20:23 Uhr
Huhu!

Fortsetzung ist in Arbeit und kommt am Samstag.
Und es wird einiges geschehen. (Ich sage nichts)

Wird dir gefallen.
Danke für die Review; hat mich sehr gefreut.
Bis zum nächsten Mal.
LG Exita
11.07.2020 | 14:47 Uhr
zu Kapitel 54
So. Bis hier bin geschafft. Und nun warte ich ungeduldig auf die weiteren Kapitel.
Ich freue mich so, dass sich die Freunde nach langen 5 Jahren wieder gesehen haben. Und ja, Merlin in diesen Lederklamotten klingt unglaublich sexy. Arthur würde mich für diese unkeuschen Gedanken aussaugen. Hihi.
Nur dieser Jack steht jetzt noch dem ganzen Glück im Weg. Warum der mit musste zu den Friedensverhandlungen ist nicht nur Merlin und Jason ein Rätsel. Jasons Vater mag ich sehr und finde es auch herausragend von ihm, dass er eine Beziehung zu einem Wraith für Jasons Glück akzeptieren würde. Ein toller Vater!
Und Jason und Sunshine selbst. Sie sollten sich endlich wieder sehen und Jason darf sich dann gern auf die eine oder andere Art bei Sunshine entschuldigen. Ich hoffe nur, dass Sunshine ihm wirklich verzeiht und sie dann glücklich sein dürfen. Doch du bist immer für eine Überraschung gut und du findest immer wieder etwas, was sich einschleicht in das nahe Glück.
Es bleibt spannend. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

Antwort von Exita am 15.07.2020 | 20:21 Uhr
Ich stelle mir Merlin auch so ziemlich toll vor, vor allem mit den langen Haaren.
Und ja, Arthur würde das nicht gut heißen. Haha.

Die Freunde sind jetzt nach langer Zeit wieder zusammen.
Und ja. Niemand weiß, welche Strippen dieser Jack gezogen hatte, um hier dabei zu sein.
Er wird keine Ruhe geben; er hasst Merlin und Wraith.
Jasons Vater ist ein Vater, wie man ihn gerne haben will. Er weiß, das Jason ein außerirdisches, seltsames Wesen liebt
und würde auch in Kauf nehmen, das Jason mit ihm geht. Weil er dann glücklich ist, etwas was einnem Vater wichtig sein sollte.
Nun ja; Sunshine ist immer noch sauer auf Jason. Sie sind halt nachtragend. xD
Im nächsten Kapitel wirst du es sehen. ( Samstag).
Bis zum nächsten Mal.
LG Exita
08.07.2020 | 22:27 Uhr
zu Kapitel 48
Merlin ist bei Arthur, glücklich und wohl oft im Killermodus und Jason unglücklich in Freiheit auf der Erde.
Es ist schon ein hartes Stück gewesen, dass Jason tatsächlich verurteilt wurde trotz der Lüge um Merlin, dass er Jason bedroht haben soll. Aber Merlin hätte das auch gewollt. Trotzdem sind 4 Jahre schon sehr lang. Und offenbar hat er keine Möglichkeit zurück zu Sunshine zu kommen.
Und wieder fällt mir auf, wie gut deine ffs sind. Du kreierst Charakter, die komplett neu sind, doch mit ihrem Hintergrund und deren Einbindung in die Story so gut und vertraut sind, dass das Mitfiebern nicht schwer fällt. Ich hab Jason + Sunshine, Ian und Saru und auch Jason's Vater bereits so sehr in mein Herz geschlossen, dass ich unbedingt hoffe, es gibt ein happy end und alle werden auf die eine oder andere Art glücklich.
Also es ist und bleibt spannend und ich lese einfach schnell weiter.
Vielen Dank für diese tolle Merthur ff. <3

Antwort von Exita am 15.07.2020 | 20:16 Uhr
Hi!

Ich bin halt immer bemüht, auch den Nebencharaktere eine gewisse Tiefe
und Handlung zu geben. Oft genug in den anderen Geschichten hatten viele die Nebencharaktere lieber gemocht als die
Hauptcharaktere. Das sagt es doch schon. Sie nur zu erwähnen und ihnen keine Handlung zu geben, finde ich langweilig.
Freut mich, das es dir gefällt und verbleibe mit...
LG Exita
04.07.2020 | 17:47 Uhr
zu Kapitel 54
Ich sags nicht. Du bringst es fertig und lässt es im nächsten Kapitel nur um die Verhandlungen gehen, ganz ohne, dass Sunshine und Jason tatsächlich miteinander reden können.

Ich hoffe, dass dieser unfreundliche Kerl nicht unnötig für Spannungen sorgt und Jasons Vater genug Autorität hat, damit das ganze nicht ausartet. Ich kenn ja deine Geschichten, unerwartete Wendungen, aus denen neue Storylines entspringen sind nicht ganz abwegig.
Und was es auch ist, ich denke irgendwas wird demnächst passieren. Es ist schon zu lange ruhig.

Antwort von Exita am 15.07.2020 | 20:13 Uhr
Hi!

So gemein bin ich ja nicht. Oder? xD.

Jason wird schon noch ein Gespräch mit Sunshine suchen. Die Frage ist nur,
wie der Wraith reagieren wird. Ich habe da so meine Vorstellungen. ( nächstes Kapitel). Hihi

Nun ja, nach der Ruhe kommt der Sturm...
Freu mich auf das nächste Mal.
LG Exita
04.07.2020 | 03:16 Uhr
zu Kapitel 54
Gott, das war so schön! Ich war so aufgeregt und musste ab und zu eine Pause einlegen um mich wieder zu beruhigen. Das ist mir schon beim letzten Mal aufgefallen, dass ich manchmal beim Lesen stoppe und mir Bilder von der Szene in den Kopf kommen und ich sie weiter spinne. Aber das Wiedersehen der Freunde war wirklich unglaublich schön! Es war witzig, von den Sprüchen her, und ich hatte selbst auch klitzekleine Tränchen in den Augen, als die alle zusammen geweint haben.

Überrascht hat mich, dass Merlin jetzt auch gelernt hat sich ohne Probleme mit Sunshine mental zu unterhalten (oder hatte man das schon vorher gesehen und ich habe es nur vergessen? Ich weiß aber noch, dass sie drüber nachgedacht haben es zu versuchen, als Merlin es gerade gelernt hat mit Arthur zu sprechen.) Das fand ich wirklich witzig, wie eine Dreierkonferrenz. Auch dass sie mental gewettet haben. XD

Ach ja und dieser Jack... das wird ja immer schlimmer, er war der Vorgesetzte von Merlin gewesen, der ihn eigentlich beseitigen wollte... na super, das wird noch was geben... Wer weiß, was der vor hat und warum er unbedingt mit wollte...

Ich bin schon super gespannt auf das nächste Kapitel, das kannst du dir denken! ;)

Bis bald und liebe Grüße,
Clipsy

Antwort von Exita am 15.07.2020 | 20:10 Uhr
Hi!
Danke für die schöne Review. Und ja, ich sehe auch immer die Szene vor mir,
wenn ich am Schreiben bin.
Ich hatte das geschrieben, das Merlin sich mit Sunshine über kurze Strecken unterhalten kann.
Aber diese Dreierkonferenz geht von Arthur aus, der die Kanäle offen hält, so das Merlin es leichter hat.

Ich habe mir die Wiedersehen Szene auch so vorgestellt. Freut mich, das es dir gefallen hat.

Tja, es geht nie alles glatt. Diesmal ist es ein Typ Namens Jack, der ihnen Probleme macht. Er hasst Merlin uund ja, er
war derjenige, der Merlin tot sehen wollte.
Am Samstag geht es weiter oder schon Freitag Abend.
Freue mich auf die nächste Revview.
LG Exita
02.07.2020 | 08:06 Uhr
zu Kapitel 40
Puh. Sie haben es geschafft und sind jetzt in Sicherheit.
Ich hatte schon vermutet, dass bei der Anzahl von noch kommenden Kapiteln ja nicht beide sterben (Vorteil abgeschlossen FF), aber trotzdem hab ich jetzt mit leicht erhöhtem Herzschlag gelesen.
Ich mag Connor auch sehr und kann ihn mir als tollen, gutaussehenden Mann auch gut vorstellen. Auch Saru mag ich immer mehr und Jason sowieso. Ich freue mich schon darauf, dass er Sunshine wieder sieht. Nur Ian tut sich noch so schwer und auch ihn verstehe ich. Die Wraiths sind eine Bedrohung, doch unsere Wraiths... Sind es auch, ernähren sich aber von anderen Menschen als uns. Das ist schwer zu verarbeiten.
Ich möchte sie gern so sehen, wie Vampire, die sich ausschließlich von Ketchup oder kleinen Tieren ernähren. Aber nun ja.
Ich freue mich darauf weiterzulesen, wie es nun Ian auf dem Basisschiff ergeht und ob er sich zurück halten kann bzw auch nun ein Umdenken stattfindet, weil er gesehen hat, wie Arthur Merlin gerettet hat.

Antwort von Exita am 02.07.2020 | 20:44 Uhr
Okay, musste erst überlegen, wo du bist...

Tja, Ian hat eben nur schlechte Erfahrung mit Wraith. Eigentlich kann man ihm das ja nicht übel nehmen,
doch er gibt Merlin und vor allem Arthur gar keine Chance.
Und nun muss er noch auf ein Wraith Schiff voll von Wraith. Und ja, er sollte den beiden eine Chance geben,
auch sich selbst, sonst verliert er Saru.
Viel Spaß beim Weiterlesen.
LG Exita
24.06.2020 | 06:07 Uhr
zu Kapitel 33
Hallo,
Ich habe die Geschichte angefangen, als ich Stargate Atlantis nur vom Namen kannte. SG1 hatte ich alles gesehen, daher war ich soweit mit der Welt an sich vertraut. Ich zögerte etwas, ehe ich begann die ff zu lesen und...schon nach den ersten Kapiteln hattest du mich. Dein Schreibstil ist so gut, detailliert und doch nicht langatmig, dass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte.
Ich hatte auch nicht erwartet, dass die Story an sich mit Merlin und Arthur so gut posen würde. Du hast es geschafft, dass beide ganz plausibel Teil dieser Welt sind und ich doch meine beiden Lieblinge darin erkenne.
Zwischenzeitlich habe ich sogar begonnen Stargate Atlantis zu schauen und bin schon Ende 2.Staffel. Es ist toll und ich danke dir dafür, dass du so eine großartige ff geschrieben hast und ich deswegen dieser tollen Serie eine Chance gab.
Ich bin sehr gespannt, wie es mit Merlin und Arthur, Jason und Sunshine, Ian und Saru weitergeht. Bisher hast du mich immer wieder überrascht mit der Entwicklung. Im Moment hoffe ich sehr, dass Ian einfach so glücklich bleibt, damit Saru auch glücklich sein kann. Doch wie wird er auf das Wraith Geheimnis von Merlin reagieren? Ich freue mich, das zu lesen.
Liebe Grüße,
Toru

Antwort von Exita am 02.07.2020 | 20:33 Uhr
Hi!
Ja, leider ist diese Serie etwas untergegangen. Ich finde sie noch besser als SG 1.
Leider hat sie auch nur 5 Staffeln. Die Idee meiner Geschichte kam mir mit den Wraith
und Atlantis.
Da ich eigentlich ausschließlich iim Merlin Forum schreibe, dachte ich mir, das ich die beiden
in verschiedene Charaktere stecken kann. Freut mich, das dir die Serie gefällt und meine Geschichte.
Und ich freue mich sehr über die Review. Danke.
LG Exita
Maerie (anonymer Benutzer)
21.06.2020 | 22:17 Uhr
zu Kapitel 53
Hallo Exita,

Ich habe deine Geschichte zwar schon vor längerer Zeit gesehen aber, weil mir die Idee nicht so zugesagt hat erst vor kurzer Zeit angefangen zu lesen und ich muss sagen sie hat mich Überrascht und total gefesselt. Ich wollte gar nicht aufhören zu lesen.
Dadurch, dass ich die Geschichte nun in einem durch gelesen habe sind mir ein paar Kontinuitätsfehler aufgefallen. Nichts Dramatisches, ich hab mich nur kurz gewundert. Falls du aber doch alle Stolpersteine für eine eventuelle Überarbeitung möchtest, sag es.

Hier an dieser Stelle möchte ich nur auf eine Sache eingehen. Und zwar das Alter von Merlin und Jason. Die beiden werden nämlich im Lauf der Geschichte jünger…
In Kapitel 3 feiert Merlin seinen 31. Geburtstag und in Kapitel 15 sagt er zu Arthur, er wäre 29…
Jason sagt in Kapitel 27 zu Sunshine er wäre 26 und zu Merlin kurz darauf (Kapitel 28), dass er seit sechs Jahren in der Pegasus Galaxie stationiert ist. Zurück auf der Erde heißt es dann in Kapitel 46 er wäre 24 und drei Jahre weg gewesen.
Ich wollte einfach fragen welche dieser Angaben jetzt stimmen?

Ansonsten ich freue mich darauf weiterzulesen und bin gespannt wie die Friedensverhandlungen laufen und was der liebe Jack dabei für einen Mist baut. Weil ich nicht glaube, dass alles reibungslos verläuft, so wie der eingeführt wurde.
Auch bin ich gespannt wie das Wiedersehen von Jason und Merlin bzw. Jason und Sunshine verlaufen wird. Wobei ich glaube Jason auf das Wraithschiff geht und als Gefährte bei Sunshine bleibet es gab da in Kapitel 28 eine Anspielung
Auch würde ich mich über eine Partie Schach zwischen General Merry und Sunshine freuen, ich tippe es geht Patt aus und mit Sicherheit mit einem interessanten Gespräch zwischen den beiden.

Liebe Grüße Märie

Antwort von Exita am 21.06.2020 | 23:30 Uhr
Hi!
Danke für die Review und für die Fehler, die du gesehen hast. Da habe ich wohl einiges verwechselt.
Wenn ich am Anfang schreibe, wie alt Merlin ist, dann vergesse ich das im Laufe der Kapitel. Auch was Jason angeht.
Ich werde das korrigieren. Tut mir leid...Wäre ja schön, wenn wir jünger würden. XD

Tja, ein schwarzes Schaf ist ja immer dabei, wenn so etwas Wichtiges ist. Was das Schachspielen angeht, da muss
sich wohl General Merry erst an Sunshine gewöhnen...Lach. Er sieht ja nicht gerade menschlich aus.
Mal sehen, was noch so los ist. Bis dann...
LG Exita
20.06.2020 | 22:01 Uhr
zu Kapitel 53
Hey, ich hab erst diese Woche an dich und die Story gedacht und schwupps ist das neue Kapitel pünktlich zum Samstag da! Ich freue mich, dass es endlich weiter geht! ❤ Und ich hoffe, dass alles gut ist bei dir?

Du hast mich mit diesem Kapitel durch so viele Emotionen geschickt. Ich hab gelacht, ich hab geweint - ich hab richtig mitgefiebert! Mir standen Tränen in den Augen, als du das letzte Treffen von Merlin und Jason beschrieben hast, also was Merlin dabei gefühlt hatte (als ob ein Stück seines Herzens heraus gerissen wurde). Und als ihm Sunshine gestand, dass er tatsächlich sauer auf Jason ist, weil der einfach gegangen war ohne sich zu verabschieden. Ihn aber genauso nicht vergessen kann...

Und gelacht habe ich bei der Barszene. Du musst wissen, ich hatte beim Lesen eine gewisse Vorstellung. Hab mir Ian und Sarus Gesichter vorgestellt wenn sie die Bar betreten und Jason plötzlich da sitzen sehen. Ich war schon FAST enttäuscht, als sie ihn nicht sofort entdeckt hatten. Aber dann Jasons Spruch (ist die schwarzhaarige Schönheit neben dir zu vermieten?), ich hab mich so weggehauen vor Lachen! Das war ja noch viel besser als ich mir ihr Wiedersehen vorgestellt habe! XD Aber ich freue mich, dass sie sich endlich wieder sehen und Zeit verbringen konnten! Auch wenn nichts aus dem flotten Dreier geworden ist haha xD (Scherz) Und der Barmann war auch lustig, Ian und Saru haben sich ja schon richtig gut auf Atlantis eingelebt. XD

Und ich wollte noch was zu der Beziehung zu Merlin und Arthur sagen... Ich fand es schön, dass du sie so beschrieben hast, dass Merlin selbst nach all den Jahren noch Schmetterlinge im Bauch hat. Klar, eine Beziehung ändert sich mit den Jahren, vielleicht kehrt Alltag ein, vielleicht findet man den Anderen plötzlich langweilig, wenn man nicht viele Gemeinsamkeiten hat... aber ich freue mich, dass es bei ihnen nicht so ist.

Ich bin schon seeeehr gespannt darauf, wie es weiter geht. Irgendwie ist auch Jason der Einzige, der annimmt, dass er Sunshine nicht wieder sieht. XD Aber fand ich gut, dass sein Vater auch endlich mal das Gespräch mit ihm geführt hat von wegen "was wäre wenn..." und dass Jason jetzt weiß, dass sein Vater nicht mehr allein ist auf der Erde! Er ist so ein herzensguter Mensch, das hat er auch verdient!

Nur macht mich dieser Jack etwas nervös. Der ist so fies und beleidigend drauf, dass ich mir tatsächlich Sorgen mache, dass es zu einem Zwischenfall kommen könnte und die Allianz nicht zustande kommt oder zumindest gefährdet wird... Naja wir werden ja sehen. Ich sitze bis dahin auf heißen Kohlen! XD Es wird immer spannender!

Bis zum nächsten Mal, bitte bleib schön gesund!

Clipsy

Antwort von Exita am 02.07.2020 | 20:41 Uhr
Okay,
jetzt habe ich Zeit zu schreiben. Habe mich sehr gefreut, so eine lange Review zu bekommen.
Und ja, bei mir alles klar, komme nur manchmal nicht zum Schreiben und Hochladen.
Freut mich, das dir das Kapitel gefallen hat, gebe mir ja wirklich Mühe. Und natürlich versuche ich die
Emotionen einzufangen, das macht eine Geschichte aus.
Ich dachte mir auch bei der Barszene, das sie sich nicht einfach sehen, sondern etwas Lustiges, weil
Ian ja immer so ausrastet, wenn jemand Saru anmacht. Deshalb auch das Gespräch mit dem Barmann.
Zumindest Ian hat sich gut eingelebt und die Bar ein paar Mal ruiniert...haha.
Bis zum nächsten Mal, freue mich.
LG Exita
20.06.2020 | 15:20 Uhr
zu Kapitel 53
Ohh man du machst es aber wirklich spannend! Ich bin doch schon so gespannt auf das Wiedersehen von Sunshine und Jason.
Ich hoffe du spannst uns nicht zu sehr auf die Folter.
Und ich hoffe Merlins schlechtes Gefühl bewahrheitet sich nicht.

Antwort von Exita am 02.07.2020 | 20:36 Uhr
Hallo!

Wie immer freue ich mich über deine Review. Und natürlich mache ich es spannend, was anderes
kommt nicht in Frage. xD.
Nein,ich mach das nicht lange...versprochen.
Bis zum nächsten Mal.
LG Exita
27.05.2020 | 08:29 Uhr
zur Geschichte
Endlich es ist fast soweit, bald sehen die beiden sich nach so vielen Jahren wieder, sie haben sich beide verändert, aber wer tut das nicht. Ich denke niemand wurde glauben das ein Wraith ein positiven Einfluss auf einen Menschen haben kann, tja da täuschen sie sich. Merlin's positive Veränderung ist schleichend aber da. Es bleibt spannend ich freue mich auf das nächste Kapitel und bald wieder was von dir zu lesen.

Antwort von Exita am 23.06.2020 | 01:03 Uhr
Hallo!

Bin etwas spät dran zu antworten. Natürlich hat Merlin sich verändert, zumindest

äußerlich. Wir werden sehen.
LG Exita
23.05.2020 | 21:51 Uhr
zu Kapitel 52
Oh bitte sag mir, dass wir im nächsten Kapitel das Wiedersehen von Sunshine und Jason feiern können! Ich bin sowas von ungeduldig!

Antwort von Exita am 23.06.2020 | 01:02 Uhr
Hi!

Nicht so schnell. Es bleibt spannend.
LG Exita
23.05.2020 | 16:19 Uhr
zu Kapitel 52
Uff, Merlin ist ja echt mies drauf wegen der ganzen Allianz Sache... es scheint als ob er sich nur noch mit Arthur streiten würde... aber ich kann ihn ja verstehen. Die Menschen haben ihn (grob zusammengefasst) nur ausgenutzt und als er ihnen zu lästig wurde abgeschoben... sie haben ihn zu dem gemacht, was er jetzt war und wen wundert es, dass er seine eigene Rasse verabscheut und ihnen nicht über den Weg traut! Ich bin mal gespannt wie die Hauptverhandlung verläuft, wie er sich verhalten wird oder ob es eskaliert... und die Überraschung Jason dort wieder zu sehen. Damit rechnet ja wirklich keiner von ihnen. Obwohl ich mich schon ein wenig wundere, warum keiner von ihnen auf die Idee kommt woher die Menschen wissen, dass es eine Wraith Flotte gibt, die unabhängig von all den anderen Wraith lebt und dass es da einen Menschen gibt, der mit ihnen lebt. Okay, Merlin wurde sicher schon oft auf Missionen mit den Wraith gesehen, aber dass die Flotte unabhängig und nicht so feindselig wie die anderen Wraith ist, das konnte keiner sonst wissen außer Jason.
Jedenfalls, ich bin schon suuuper gespannt wie das alles noch weiter geht, wenn sie sich alle wieder sehen, auch mit Ian und Saru. Und ob die Allianz problemlos zustande kommt.

Bis bald und liebe Grüße,
Clipsy

Antwort von Exita am 23.05.2020 | 16:41 Uhr
Hi!

Ja, Merlin ist mies drauf, auch weil er so hin und her gerissen ist.
Einerseits würde er gerne seine Freunde sehen, andererseits traut er
seiner eigenen Rasse nicht. Also ist er unzufrieden und wenn man das ist,
dann stört die Mücke an der Wand. Vielleicht streiten sich die beiden deshalb so, weil
Merlin genervt ist und nicht klar kommt.

Das es eine unabhängige Flotte gibt und ein Mensch, der bei den Wraith lebt und sogar der
Gefährte von ihm ist, macht in der Pegasus Galaxie genauso die Runde wie überall. Dazu kommt, das
viele gesehen haben und wissen, das Arthur hart durch greift, wenn er kämpfen muss. Und bestimmt hat
jemand Merlin gesehen, wenn er mit den Anbeter über den Markt ging. Außerdem hatte er ja Connor getroffen,
der in Atlantis seinen Vorgesetzten bestimmt erzählt hatte, was er gesehen hatte.

Gerüchte über eine Flotte mit einem Commander, der unerbittlich ist, gab es ja schon zuvor. Und das Merlin, ein Mensch
auf einem dieser Schiffe lebte...Vielleicht am Anfang ein Gerücht, bis es bestätigt wurde. Die Menschen in Atlantis sind ja auch nicht nur blöd. xD
Freue mich, das du schreibst. Vielen Dank, bis zum nächsten Mal.
LG Exita
10.05.2020 | 18:11 Uhr
zu Kapitel 51
Schöne Kapitel waren das,haben mir gut gefallen, Artur kommt sehr weiße rüber in dem kapi was mich allerdings nicht sehr wundert, mit dem alter wird man das wohl. Ich hoffe es kommt zur allianz,auch das sich Jason und Sunny wieder treffen würde mich sehr sehr freuen.

Freu mich wenn es weiter geht

Antwort von Exita am 23.05.2020 | 16:33 Uhr
Hallo!

Danke, freue mich, wenn es gut ist.
Na klar, Arthur hat den Durchblick nach so vielen Jahren.
Merlin ist dagegen noch sehr jung. Er sieht mehr dahinter als Merlin.
Nun ja, sehen wir, wie es weitergeht.
LG Exita
09.05.2020 | 16:23 Uhr
zu Kapitel 51
Wow, wir sind tatsächlich schon bei über 50 Kapitel! Das ist der Wahnsinn! ❤ Ich bin gespannt wie viele es am Ende werden!

Die Menschen haben es also tatsächlich geschafft mit dem Wraith Basisschiff von Arthur Kontakt aufzunehmen! Aber sie haben es echt nicht leicht, Merlin hasst sie einfach viel zu sehr und stellt Arthurs Entscheidung in Frage. Aber der denkt natürlich viel weiter als Merlin es sich vorstellen kann. Ich bin froh, dass wenigstens Arthur so aufgeschlossen ist, nicht mal Sunshine hätte ihnen die Chance gegeben für ein Treffen oder überhaupt ein Gespräch... dabei wäre das auch für ihn eine Überraschung gewesen, wenn er wüsste wer dann irgendwann mal wieder zu Besuch kommen könnte...

Bin wirklich gespannt wie das alles noch so weitergeht, es wird sicher nicht einfach einen gemeinsamen Weg für die Menschen und Wraith zu finden.

Was ich noch zu dem Kapitel sagen wollte, ich fand es schön, wie du das Quartier der Anbeter beschrieben hast! Du hattest es zwar schon öfter ein wenig beschrieben, aber dieses Mal bist du noch näher darauf eingegangen wie alles aussieht und wie sie dort beieinander sitzen mit den Kissen und den ganzen Farben. Auch die bunten Getränke. Ich konnte mir das alles wirklich gut vorstellen! Und ich freue mich, dass sie es alle so gut haben auf diesem Schiff!

Liebe Grüße und bis bald,
Clipsy

Antwort von Exita am 23.05.2020 | 16:31 Uhr
Mal wieder vergessen zu antworten...

Freue mich jedes Mal, wenn du schreibst. Und nur noch eins zu sagen..

Das Quartier der Anbeter stellte ich mir wirklich so bunt und orientalisch vor.
Da lebt man doch gerne unter Wraith.
LG Exita
09.05.2020 | 10:22 Uhr
zu Kapitel 51
Hi, einfach wieder Mal wahnsinnig gut. Freue mich auf das nächste Kapitel. Es ist ein spannende Geschichte und möge am liebsten nie enden.

Antwort von Exita am 23.05.2020 | 16:29 Uhr
Vielen Dank!
Freue mich jedes Mal, wenn es euch gefällt.
LG Exita
07.05.2020 | 12:15 Uhr
zu Kapitel 50
Hi!
es ist einfach so spannend, obwohl nichts "dramatisches" passiert. Ich kann esk aum abwarten.
Wird Merlin dem zustimmen? Oder hat er wirklich die Nase voll von Menschen? Ach ich hoffe einfach, dass die Freunde sich wenigstens mal wieder sehen und bisschen quatschen.
Aber vor allem freue ich mich auf ein hoffentliches Wiedersehen zwischen Sunshine und Jason....ich hab da einfach schon Bilder im Kopf- irre!

ich freu mich sehr!
Bis bald

Anna

Antwort von Exita am 09.05.2020 | 09:16 Uhr
Hi!
Es ist doch immer wieder lustig, nicht nur in der Geschichte,
sondern in den anderen auch, das die Nebencharaktere so
gemocht werden. Ich finde das toll, das man auch mit ihnen
mitfiebert.
Dramatisch wird es etwas, weil Merlin anderer Meinung ist,
was du im nächsten Kapitel lesen kannst.
Wir werden sehen, wie es weitergeht. Ich sage nichts.
Und danke für die Review, hat mich gefreut und freue mich
auf die Nächste. In diesem Sinne...
LG Exita
03.05.2020 | 00:43 Uhr
zu Kapitel 50
Ooooh jetzt bin ich super gespannt auf das Wiedersehen von allen. Vor allem von Sunshine und Jason. Und vermutlich wird auch Jason's Vater das Vergnügen mit dem Wraith haben, kann ich mir vorstellen? Arthur würde doch bestimmt nicht ohne ihn zu so einer Verhandlung gehen. WENN er denn geht. Aber ich glaube mal fast daran, das würdest du deinen Lesern doch sicher nicht antun. Ich freu mich wirklich sehr aufs nächste Kapitel und hoffe bald wieder von dir zu lesen.

Antwort von Exita am 09.05.2020 | 09:12 Uhr
Hi!

Nun ja, wenn ich gemein wäre, würde ich das vielleicht tun. Aber nein,
es wird schon etwas entspannter sein. Obwohl es erst einmal Probleme gibt,
was du lesen kannst.
Aber noch ist es nicht soweit.
Hat mich sehr gefreut und schreibe bald wieder.
LG Exita
26.04.2020 | 01:30 Uhr
zur Geschichte
Hallo Exita,

das wird keine richtige Review, trotzdem wollte ich dir kurz schreiben. Ich habe mit deiner Geschichte Schicksalshafte Begegnung angefangen, als du sie angefangen hast zu schreiben, bin aber irgendwie rausgekommen sie weiterzulesen...
Trotz Corona türmt sich gerade ein riesen Haufen an Arbeit vor mir auf. Ich wollte nur Bescheid geben, dass wenn ich ein paar ruhige Stunden finde (die Geschichte ist ja schon echt lang ;-) auf jeden Fall weiterlesen werde.
Du hast nämlich einen echt tollen Schreibstil und bei deinen Fanfiktions merkt man gar nicht, dass es welche sind, nur an den Namen :)
Ich glaube ich habe damals so bis Kapitel 10 gelesen, wie viele Kapitel kommen denn noch? Bist du fertig mit schreiben oder noch dabei?

Viele Grüße

Antwort von Exita am 02.05.2020 | 22:24 Uhr
Ist okay. Lese weiter, wenn du Zeit hast. Ich weiß
wie das ist, schreibe auch nicht immer, weil ich nicht dazu
komme.
Freut mich, das es dir gefällt.
Und nein, ich weiß nicht, wie viele Kapitel noch kommen.
Danke für die Nachricht.
LG Exita
19.04.2020 | 12:32 Uhr
zur Geschichte
Es ist eine mega tolle Geschichte, die süchtig nach mehr macht und man die Zeit bis zum nächsten Kapitel kaum abwarten kann. Vielen Dank.

Antwort von Exita am 02.05.2020 | 22:22 Uhr
Danke für die Rückmeldung, das es dir gefällt.
Das habe ich gebraucht. Und werde schnell weiter
schreiben. Danke.
LG Exita