Autor: Black Owl
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 6:
12.01.2019 | 14:08 Uhr
zu Kapitel 6
Hey ho Mona :D

Halleluja, och dachte wirklich mein Herz bleibt stehen, als ich gelesen habe wie Matt fast Tori geküsst hat :O
Ich weiß nicht ob ich erleichtert sein soll, dass sie ihr Herz an Matt ausgeschüttet hat oder ob ich angst haben soll... denn ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Matt und Draco sich irgendwann mal begegnen und Matt eventuell ausrasten könnte so nach dem Motto, dass Draco Tori gar nicht verdient. Aber wenn wir mal ganz ehrlich sind, hat Matt gar nicht mal so unrecht^^
Was mit etwas komisch vorkommt ist, dass Matt ganz schön viel über Tori weiß. Vorallem als er zu ihr sagte, dass sie und Draco so aussehen würden, dass sie sich lieben... mal abwarten was noch so kommt ;)
Ohhhhhhhhh ich freue mich schon aber habe auch etwas angst wenn Tori auf Bella trifft :O das wird episch :O
Ich bin jetzt mal echt gespannt wann Tori wieder mit Draco spricht XD
Du glaubst gar nicht wie froh ich war, als ich gelesen habe, dass Tori bei der Kampagne und auch bei dem neuen Stück mitmacht :D also der ein oder der andere Artikel wird kommen ;D
Mir tut Tori so unendlich leid :'(. Sie liebt Draco und er? Er vergnügt sich mit dieser Belladonna... könnte erbrechen >:(...
Aber genau aus diesem Grund kann ich Tori verstehen, warum sie Matt nicht küssen konnte. O wohl ich es ihr gönne wirklich von jemanden begehrt zu werden :) Aber sie loebt ihn eben^^
Dieses Studio ist so ein schönes geschenk zur Verlobung gewesen... und es wäre noch schöner gewesen hätte Dtaco es aus liebe getan und nicht nur um bei ihr zu landen :/...
Wie schon gesagt ich hoffe, dass Draco tief fällt damit er erkennt, dass er Tori hat und niemanden sonst braucht... ich weiß jört sich gemein an aber anders wird er es nicht kapieren :/

Diese Geschichte ist einfach so mitreißend :O

Glg Nadja :D

Antwort von Black Owl am 13.01.2019 | 14:24:35 Uhr
Hi Nadja,

ja fast ;)
Ja, Matt hat sogar ziemlich recht.
Aber warten wir mal ab, was passiert ;)
Nun ja, er will sie schon die ganze Zeit fotografieren und immerhin
ist Draco Malfoys Frau ja nicht unbekannt ^^ You Know?
Oder Draco mit Tori ;D Sagen wir so, es wird dezent unschön ;)
Ja und vielleicht sieht Draco dann langsam klarer ;)
Ja, dass und die Tatsache, dass sie keine Ehebrecherin sein will, obwohl es Draco tut. Es ist
schon ein wenig grausam ;(
Ja, wäre es. Was schade ist,w eil er ja selbst sagt, dass er die Verabredungen mit Astoria genossen hat,
weil es eben nicht darum ging, sie ins Bett zu kriegen ;)

Vielen lieben Dank und Danke für dein Review.

glg mona
12.01.2019 | 14:05 Uhr
zu Kapitel 6
Hey Mona<3

Kennst du mich noch? Ich bin die, die alle deine Geschichten liest und sie liebt, und jetzt einfach so verpeilt war, dass ich nicht zum schreiben hier gekommen bin. Es tut mir leid, das hat diese tolle, nicht mehr ganz so neue FF nicht verdient!

Also, jetzt werde ich mir verdammt nochmal die Zeit nehmen, das hier bis ins kleinste Detail zu analysieren, weil das Thema mich anfangs etwas verwirrt hat, aber mittlerweile ist es sehr interessant.
Ich mag es, weil es wieder etwas komplett anderes ist und weil es zwar sehr schlimm für Tori ist, diese Situation, aber jetzt hat sie ja Matt, diesen netten netten Typen, der ihr vielleicht zeigt, dass nicht alle Männer wie Draco sind...

Oder gibt es überhaupt Männer, die so sind? Die sich eine hübsche junge Frau zum heiraten suchen, nur um sie dann zu betrügen? (Ich liebe es übrigens, dass Tori Ballerina ist, ich weiß auch nicht wieso, aber das passt so zu ihr<3)
Ich meine, wenn die Ehe einfach arrangiert gewesen wäre und er nach einer Weile keine Lust mehr auf seine Frau gehabt hätte, dann wäre das immer noch schlimm gewesen. Aber so ist es noch ungewöhnlicher, was aber toll ist, weil es zum Beispiel sehr überraschend war, als man erfahren hat, dass Draco noch nie mit seiner Frau geschlafen hat. Ich war nur so: Whaaaat...

Und bis jetzt, auch wenn ich überzeugt bin, dass es noch besser wird, ist Draco ein ganz schönes Arschloch. Wie er mit seiner Familie umgeht und mit seiner Affäre, aber am schlimmsten natürlich mit Tori. Sie hat es nicht verdient, sie ist das Opfer in der ganzen Sache. Und klar, scheinbar wollte Lucius, dass sein Sohn heiratet, aber ich frage mich, ob es noch einen Grund gibt, wieso Draco so mit Tori umgeht. Dass er nicht einmal versucht, nett zu ihr zu sein, oder zumindest dass sie Freude werden, wenn er sie schon nicht liebt und nicht mit ihr schlafen will.

Ja, das Ganze deprimiert mich etwas, weil Draco einfach keinen Grund hat, sie so zu behandeln. Ich meine, was ist das, wenn seine Affäre, diese Bella, ihm sagen muss, dass er mit seiner Frau schlafen soll.
Und das ist keine Kritik an dich, ich liebe es, wie es geschrieben ist und wie anders das hier jetzt wieder ist, wie du es schaffst, dass jede FF sich von den anderen unterscheidet und einen ganz eigenen Touch hat^^
Aber es ist trotzdem gerade schlimm, weil man Draco und Tori natürlich als glückliches Pärchen sehen will^^

Aber du weißt, dass ich es liebe und wenn ich es mal nicht schaffe, eine Review dazulassen, dann liegt es an meinem Chaos und nicht daran, dass ich deine Geschichten nicht mehr mag! Ich hoffe, das weißt du<3

Bis bald^^

GLG Cara

Antwort von Black Owl am 13.01.2019 | 14:30:41 Uhr
Hi Cara,

natürlich kenne ich dich noch <3 Vielen Dank für dein Review und bitte, bitte stress dich nicht :) Du
bist immer noch eine meiner fleißigsten Reviewschreiberinnen ^^ Also alels gut :)

Ja und der sich sichtlich für Astoria interessiert.....

Es ist mal wass anderes. Ballerina ^^ Gefällt mir auch gut ^^
Nun ja, sein Vater wollte das er heiratet und Astoria fiel Draco ins Auge. Sie war
hübsch, bekannt und zählte zu einen der begehrtesten Singlefrauen sozugsagen.
Also warum sollte unser lieber DracoSchatzi sich nicht das hübscheste Mädchen absahnen ;) You know?
Ja, dass setzt dem ganzen die Krone auf. Das Astoria und er noch nie Sex hatten.
WObei man hier fast schon sagen könnte, ob Draco doch so was wie Moral und Anstand kennt.
Er hätte uach einfach mit ihr Sex haben können.

Nun ja nett ist relativ. Er sorgt dafür das Astoria alles bekommt
was sie will oder was er denkt, was sie brauchen könnte. Aber ihr geht es eben nicht um
materielle Geschenke, sondern sie sucht nähe und liebe und die kann man eben nicht kaufen.

^^ Ich glaube wir alle wünschen uns das.

Ich weiß <3 Bitte kein Stress.

Vielen lieben Dank.

glg mona
12.01.2019 | 10:56 Uhr
zu Kapitel 6
Moin :)

Ja, ich irgendwie auch xD Drama sind toll, und vor allem das darauf folgende Happy End :D (nach dem Ewigen Auf und Ab, wie du treffend sagst xD)
Aber natürlich muss das entsprechend gut geschrieben sein, nachvollziehbar und nicht von einem Kapitel zum nächsten Friede-Freude-Eierkuchen :D
Also ich meine Nachvollziehbar xD (oder das denke nur ich so, wenn ich Dramen schreibe x"D).

Aber jetzt zum Kapitel :D
Astoria mag ich schon mal xD weil sie sich nicht auf Matt einlässt, auch wenn sie von ihm Beachtung, Zeit, Aufmerksamkeit, Wärme und Interesse bekommt. Ihr bedeutet die Ehe scheinbar - auch wenn sie bisher wohl eher auf dem Papier existiert als wirklich ausgelebt zu werden. Jedoch scheint es ihr trotzdem wichtig zu sein, denn wie es aussieht liebt sie Draco noch immer, auch wenn sie sich das nicht wirklich eingestehen will.
Somit sollte man Draco vielleicht kräftig in den Arsch treten, wach rütteln - seine enttäuschte Mutter hat wohl einen guten Anfang gemacht, aber genug war das bisher nicht (oder zeigt sich im nächsten Kapitel xD). Also die Lieblingsblumen einer Frau und vielleicht Pralinen, oder gar ein romantischer Abend könnten ihn vielleicht wieder auf Kurs bringen xD

Matt kann ich dagegen jetzt schon überhaupt nicht leiden x"D. Für mich wirkt er wie ein Ehebrecher, oder ähnliches ^^", diese Annährungen und Interesse, obwohl sie verheiratet ist. Also seit diesem Kapitel geht irgendwie meine Sympathie für ihn verloren xD

Das Kapitel an sich, war aber toll geschrieben :) hat mir gut gefallen :D bleibe wohl länger am Ball dran :D

Schönes Wochenende wünsche ich dir :)
LG Hope :)

P.S.: Als ich hier zum ersten mal hier rein gelesen habe, dachte ich an ein Alternatives Universum, weil so viele "Muggelbegrifflichkeiten" benutzt wurden xD (wo ich annahm, dass die typischen Reinblüter weniger kannten). Bis ich später feststellen musste, dass es sich wohl eher um eine Alternative Timeline handelt xD

Antwort von Black Owl am 13.01.2019 | 13:45:03 Uhr
Tagchen ;)

zuerst Danke für ein weiteres Review :D

Ich hoffe das gelingt mir. Warten wir es ab ;D Nee, nee ich sehe das auch so ^^

Sie hat sich damals in ihn verliebt und auch wenn sie ihn hasst, irgendwie, was nicht verwunderlich ist
bei Dracos Verhalten, hat sie immer noch Gefühle für ihn. Außerdem würde sie sich nie auf dieses Niveau herablassen,
wie Draco es tut. Wer würde sich das in der Situation schon gerne eingestehen? Aber warten wir ab, ob sie das noch tun wird ;)
Nun ob Astoria sich so leicht wieder um den Finger wickeln lässt von Draco mit ein paar Blumen usw, gilt abzuwarten ;D
Wirklich :D ? Nun Matt mag Astoria, begehrt sie. Sei dahingestellt, ob er ein Ehebrecher ist oder nicht. Sicher, nicht die Feine englische Art ^^

Dankeschön, würde mich freuen.

Wünsch dir einen guten Start in die Woche.

lg mona