Autor: sweetpea
Reviews 1 bis 25 (von 284 insgesamt):
01.01.2020 | 21:32 Uhr
zu Kapitel 60
Liebe Lulu,

klar solltest Du auch zu diesem tollen Nachwort ein Review von mir erhalten! Und ja, ich finde es auch eine hervorragende Idee, das Projekt auf „Pause“ zu setzen. So kann man wirklich nochmal etwas hinzufügen, wenn einen die Muse an anderen Tagen überkommt, als sie es im letzten Jahr getan hat. ;-)

Wäre wirklich toll, wenn hier von Zeit zu Zeit noch mal ein Tag dazukommt, denn die Liste zu dem Projekt war ja doch deutlich länger als diese 60 Kapitel. Wobei ich schon sagen möchte, dass Du dir die echten Sahnestücke – oder heißt das Sahnetagen? – rausgepickt hast! Also von mir ein ganz herzliches Mach-weiter-so!!

Liebe Grüße
Deine Ramona

Antwort von sweetpea am 04.01.2020 | 18:00 Uhr
Liebe Ramona,

auf eine solche Reaktion hatte ich gehofft. Wenn mir jeder sagt, dass es ein toller Einfall ist, meine Sammlung vorerst noch nicht zu beenden, muss ich das Jahr über ja irgendetwas richtig gemacht haben. :)
Du hast recht, die Liste ist noch unendlich viel länger und ich habe gerade mal ein Bruchteil der zu Verfügung stehenden Tage abgearbeitet. Und auch wenn ich mit meiner Auswahl ziemlich zufrieden bin, bin ich mir gleichzeitig auch sicher, dass sich noch der ein oder andere "Sahnetag" (ich liebe diese Bezeichnung gerade!) finden lässt.
Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Ganz liebe Grüße,
deine Lulu
01.01.2020 | 20:03 Uhr
zu Kapitel 59
Liebe Lulu,

was für ein köstlicher Abschluss! Oder vielleicht doch gar nicht so sehr ein Abschluss, sondern nur ein Jahresabschluss?
Wie auch immer, mir hat dieses letzte Drabble unglaublich gut gefallen und ich hätte es wirklich schon gestern gelesen und reviewt, würde ich nicht gerade in meiner neuen Wohnung zwischen vielen noch nicht ausgepackten Kisten sitzen… Aber der Schreibtisch ist schon wieder aufgebaut und der PC läuft auch – und das ist wohl das wichtigste für einen Autor. :-)

Also ja, so wie Magnus, Alec und die anderen es ins neue Jahr geschafft haben, habe auch ich das hinbekommen. (Ich hoffe dir ist das auch geglückt?) Ich wünsche den beiden und ihren Freunden wirklich, dass sie eine tolle Zeit zusammen haben werden und dass noch viele Autoren auf die Idee kommen Fanfiktion zu „Shadowhunters“ zu schreiben!! Diese 59 Kapitel waren wirklich traumhaft und es war eine wundervolle Begleitung für mich in 2019.

Herzliche Grüße
Deine Ramona

Antwort von sweetpea am 04.01.2020 | 17:52 Uhr
Liebe Ramona,

es freut mich sehr, dass du das so empfindest.
So wie du saß auch ich vor knapp fünf Monaten zwischen Stapeln von Umzugskartons vor einem kleinen Neuanfang - wenn auch ohne Schreibtisch. :)
2019 war ein turbulentes Jahr, die Crazy Days eine gewisse Konstante und daher danke ich dir sehr für deine regelmäßigen Wortmeldungen dazu, die auch mich durch das Jahr mitgetragen haben. 2020 werde ich erstmal etwas ruhiger angehen, aber ich denke, wir dürfen gespannt bleiben, was die Zukunft für fiktive Figuren und uns grundreale Autoren noch so bereit hält, oder?!

Ich wünsche dir ein glückliches neues Jahr!
Liebste Grüße,
deine Lulu
01.01.2020 | 14:55 Uhr
zu Kapitel 59
Hey sweetpea,

erst einmal - alles Gute für Dich im neuen Jahr und ganz viele neue Eingebungen und Ideen.
Außerdem vielen Dank für die ganzen tollen OS des letzten Jahres.
Alecs Erinnerungsfetzen nach, sollte ich wohl nochmal alle ereignisreichen Tage des vergangenen Jahres durchlesen.
Besonders süß finde ich ja: Freiheitsberaubung unter dem Mistelzweig und Magnus, der sogar Schlange steht, wenn er dafür eine Umarmung von Alec bekommt.
Und solange nur die Feuerwerksraketen an Silvester explodieren und nicht die gläsernen Türme von Alicante, ist doch alles okay.
Ein gelungener Abschluss.

LG Herbstlicht

Antwort von sweetpea am 01.01.2020 | 19:12 Uhr
Liebe Herbstlicht,

danke dir für deine guten Wünsche - Motivation und Inspiration kann ich immer gebrauchen - und für die Reviews in den vergangenen 365 Tagen. Ich habe mich jedes Mal wirklich sehr darüber gefreut.
Der Rückblick sollte die Sammlung harmonisch abrunden. Wenn du noch ein bisschen durch die Texte stöbern magst, tu dir keinen Zwang an - dafür sind sie schließlich da. :)

Ganz liebe Grüße,
Lulu
01.01.2020 | 14:37 Uhr
zu Kapitel 60
Frohes neues Jahr, liebe Autorin! :D
Es ist schade, dass Crazy Days vorerst beendet ist, aber irgendwie hab ich es auch kommen sehen. Du hast mir manchmal den Tag verbessert mit den neuen Kapiteln bzw. Tagen und manche werde ich wohl so schnell nicht wieder vergessen x3
Hoffe, du bist gut ins neue Jahr gerodelt :D
Wir sehen uns - entweder hier oder woanders, mal sehen :)
LG Nightwolve

Antwort von sweetpea am 01.01.2020 | 19:04 Uhr
Dankeschööön!
Ja, das Ende musste einfach kommen. Es ist und bleibt ein Jahresprojekt, auf das ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurücksehe. Und ich finde es unglaublich toll zu hören, dass ich dich mit meinen Drabbles in letzten Jahr ein Stück weit begleiten konnte, so sollte es sein.

Ein glückliches 2020 dir!
GLG, Lulu
01.01.2020 | 10:19 Uhr
zu Kapitel 59
Frohes neues Jahr!
Ich kann mich Alec nur anschließen: "Was für ein Jahr!"
Dankeschön, dass du uns diese Sammlung geschenkt hast. Ich lasse den Alert auf jeden Fall aktiv.

Antwort von sweetpea am 01.01.2020 | 19:01 Uhr
Definitiv ein Jahr zum Nachdenken, voller Chaos, Tränen, aber hoffentlich auch dem ein oder anderen Lachen.
Ich danke dir für deine regelmäßigen Reviews und freue mich sehr, wenn du auch in Zukunft wieder mit von der Partie bist.

Hab einen tollen Start ins neue 2020!
Herzliche Grüße,
Lulu
01.01.2020 | 03:37 Uhr
zu Kapitel 60
Hey,

Ich finde es schön wie du mich mit deiner Geschichte durchs Jahr begleitest hast und finde es schade das es jetzt erstmal vorbei ist.

Antwort von sweetpea am 01.01.2020 | 18:57 Uhr
Hallo Rosie,

herzlichen Dank für dein fleißiges Mitlesen. Es ist schön zu hören, dass dir die Sammlung irgendwo fehlen wird. :)

Viele liebe Grüße,
Lulu
31.12.2019 | 18:11 Uhr
zu Kapitel 60
*küsschen*
Das ist eine wahnsinnig gute Entscheidung *zwinker*
Es gibt noch den ein oder anderen Tag, denn man doch mal nutzen sollte. Und sollte sich die Motivation wieder aus dem Staub machen wollen ... ich habe Seil, Kabelbinder und Panzertape *lach* damit sollte sie sich fesseln lassen ^.-

Es war ein wundervolles Jahr und ich bin gespannt, was noch so passieren wird *grins*
Auf viele verrückte Ideen, einen unermüdlichen Magnus und einen Alec mit der Geduld wahrer Engel.

Kommt gut an in 2020 und wir lesen uns dann im Neuen Jahr wieder ^.-

LG Nessa

Antwort von sweetpea am 01.01.2020 | 18:54 Uhr
Ja, gell?! Ich hab mich nämlich schon gesehen, wie ich in zwei Monaten einen genialen Tag entdecke und mich in den Hintern beiße, weil ich ihn nicht mehr unterbringen kann... also ist ein "offenes Ende" einfach die beste Lösung.
Und mach dich darauf gefasst, dass ich definitiv auf deine Kabelbinder zurückkommen werde. *grins*

Ein großes Dankeschön für deine Unterstützung und die unermüdlichen Reviews.
Hab einen tollen Jahresanfang!

GLG, Lulu
31.12.2019 | 18:10 Uhr
zu Kapitel 60
Liebe Zuckererbse!
Na dann lass ich den alert auch aufrecht :)
Dir einen guten Start in die 20er-Jahre mit Lachen und Liebe, Gesundheit und viel Freude!
Ganz liebe Grüße!
R ☆

Antwort von sweetpea am 01.01.2020 | 18:50 Uhr
Liebe R,

schön zu wissen, dass du auch in Zukunft mit dabei bist! :)
Ich danke dir für deine Begleitung das Jahr über und wünsche dir auch für das nächste nur das Beste.

Ganz liebe Grüße zurück nach Wien,
die Zuckererbse
31.12.2019 | 18:07 Uhr
zu Kapitel 59
So muss es sein ... an Silvester haben alle ihre Liebsten im Arm und selbst Raphael stänkert nicht rum *lach*
Gott, Lulu, ich wollte zum Abschluss nicht heulen und doch hat der Rückblick mich voll erwischt *schnief*

Stößchen
LG Nessa

Antwort von sweetpea am 01.01.2020 | 18:47 Uhr
Ja, oder?! Ich wollte unbedingt ein harmonisches Bild als vorläufigen Abschluss.
Oh Gott, wirklich?! Tut mir leid, wenn du weinen musstest, aber irgendwie macht mich das gerade sehr glücklich. War eben ein turbulentes Jahr mit Höhen und Tiefen. ^^
Danke vielmals für deine Worte.

Hoch die Tassen und liebste Grüße,
Lulu
31.12.2019 | 18:03 Uhr
zu Kapitel 59
Liebe Zuckererbse!
Was für ein schönes Silvester!
Rutsch du auch gut!
R ₪

Antwort von sweetpea am 01.01.2020 | 18:45 Uhr
Lieber Spatz,

freut mich, wenn es dir gefallen hat. Dankeschön.

LG, Lulu
30.12.2019 | 13:37 Uhr
zu Kapitel 58
Okay okay okay, das mit den Radieschen hat mich doch etwas überrascht. Ich glaub der Gute Jace sieht das genauso.

Aber wie immer hat es mich gefreut die weiteren Kapitel zu lesen. :D

Antwort von sweetpea am 31.12.2019 | 17:51 Uhr
Schön zu wissen, dass Magnus und ich immer noch für eine Überraschung gut sind. ^^ Freut mich, wenn du deinen Spaß beim Lesen hattest. Danke!

GLG, Lulu
27.12.2019 | 10:01 Uhr
zu Kapitel 58
Hey,
mein Gott, gebt ihnen nie wieder Alkohol, wenn das so ausartet. ;)
Jace prüde? - so hat man ihn ja noch nie erlebt. Wobei er vlt. besonders empfindlich ist, wenn es um seinen Parabatei geht. Wahrscheinlich bekommt man da so oder so schon mehr mit, als man möchte (alleine die Vorstellung ist schon unheimlich).
Und Magnus verteilt Radieschen als Weihnachtsgeschenke? Naja, wenigstens passt die Farbauswahl - pink zu rot - zu ihm.
Aber dass er Alecs Hände lieber an den Radieschen als an sich selbst sehen würde, das hätte ich ihm nicht mal im Vollrausch zugetraut. Kein Wunder, dass Alec verwirrt ist.
Das war mal eine gelungene Advents-OS-Trilogie.
Wäre super, wenn Du auch nächstes Jahr noch ein paar Tage findest, zu denen Du etwas schreiben möchtest.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall einen guten Rutsch in ein schönes, erlebnis- und erfolgreiches Jahr 2020.
Liebe Grüße
Herbstlicht

Antwort von sweetpea am 28.12.2019 | 23:23 Uhr
Hi, Herbstlicht! :)

>>Ausartet<< trifft es ganz gut, denke ich. Wobei wir doch wenigstens noch etwas zum Lachen hatten. ^^ Ganz im Gegensatz zu Jace. Ihm geht es wohl wie den meisten: über das Liebesleben der näheren Verwandten - Geschwister, Eltern etc. - möchte man doch möglichst unbehelligt bleiben...
Von Magnus fange ich am besten gar nicht erst an. *lach*
Ein riesiger Dank für deine Rückmeldung. Ich musste bei dem einen oder anderen Kommentar sehr grinsen.
Und weil du es ansprichst: ich werde mir tatsächlich die Möglichkeit offen halten, in Zukunft noch den ein oder anderen tollen Tag zu der Sammlung hinzuzufügen. Die offizielle Info dazu gibts dann mit dem letzten Drabble dieses Jahres im Nachwort.

Bis dahin danke für deine lieben Wünsche und viele Grüße,
Lulu
25.12.2019 | 11:12 Uhr
zu Kapitel 58
Liebe Lulu,

was für ein schöner Abschluss der „Glühwein-Trilogie“!
Wobei ich schon gestehen muss, dass es im Deutschen mich nicht sofort zum Lachen gebracht hat. Ich war zunächst er verwirrt von Jace Aussagen – die Du übrigens perfekt übersetzt hast!

Als ich dann dem Link zur „Inspiration“ gefolgt bin, musste ich doch sehr schnell und sehr laut lachen. Es ist ein absoluter Volltreffer und zurück zu deinem Drabble, habe ich es auch da beim zweiten Lesen „gecheckt“.

Aufreißer-Jace mal ganz lammfromm und an eine Bibel denkend – oh ja, das gefällt mir. :-) Könnte ihn bitte mal jemand daran erinnern, dass er mit Erzfeind-Simon in einer Badewanne sitzt. Kein Grund bei seinem Parabatai prüde zu werden. *kicher*

Herzliche Grüße
Ramona

P.S. Das die Titel der drei Dabbles einen Weihnachts-Reim ergeben, ist mir erst jetzt aufgefallen. –.– Wie toll!!

Antwort von sweetpea am 25.12.2019 | 18:41 Uhr
Liebe Ramona,

ja, es ist irgendwie nicht ganz so offensichtlich geraten, oder?! Aber gut, wenn es beim zweiten Lesen aufgegangen ist. An den Witz der Original-Inspiration kommt man auch nur schwer ran. Jace, der kein einziges Detail über das Liebesleben seines Bruders erfahren will, ist hier einfach nur lustig. Ich muss jedes Mal wieder grinsen, wenn ich seinen Ausbruch lese. Für mein Drabble habe ich alles einfach etwas weihnachtlich modifiziert. Freut mich, dass dir die Umsetzung gefallen hat.

Vielen herzlichen Dank für deine Worte und wunderbare Weihnachten noch,
Liebste Grüße,
Lulu

P.S. Die zusammenhängende Titelwahl ist tatsächlich erst entstanden, als das erste Kapitel schon längst online war. Hat sich bei "Advent, Advent" aber auch irgendwie angeboten, ich musste nur noch drei Pünktchen ergänzen. *lach* Schön, dass es dir aufgefallen ist.
23.12.2019 | 18:17 Uhr
zu Kapitel 58
Liebe Zuckererbse!
Ich wünsche dir wundervolle Weihnachten mit deiner Familie oder deinen Lieben und einen guten Jahreswechsel,
alles Gute für 2020, vor allem Gesundheit, aber auch Glück, Freude, weniger Stress und mehr Wohlfühltage
und viel Herzenswärme in deiner Umgebung.
Mögen möglichst viele deiner Wünsche in Erfüllung gehen
und dich die Muse weiterhin küssen.
R ◆

Antwort von sweetpea am 23.12.2019 | 19:31 Uhr
Liebe R,

auch wenn mich deine Meinung zu meinem neuen Kapitel wirklich interessiert hätte, danke ich dir für deine lieben Wünsche. Ich hoffe, dass ich mich auch ohne konstruktive Kritik in Zukunft schreibtechnisch weiterentwickeln kann.
Dir und deiner Familie wünsche ich ein friedliches Weihnachtsfest und ein paar entspannte Tage voller Lachen und gemütlichem Beisammensein!

Herzliche Grüße,
deine Lulu
23.12.2019 | 15:43 Uhr
zu Kapitel 58
Ich bin ehrlich, als Magnus "Radieschen" sagte, hatte ich etwas ganz anderes im Sinn als das Gemüse.
Jace dachte ja offensichtlich auch, dass er etwas anderes sagen wollte.

Dir auch fröhliche Weihnachten.

Antwort von sweetpea am 23.12.2019 | 15:47 Uhr
Und ich bin ehrlich: das war der Sinn der Sache. *lach* Den Leser - und Jace - in die Irre führen. Es sollte lustig sein. Ob es geglückt ist, kannst nur du beantworten.

Vielen Dank dir und hab ein paar schöne Feiertage!
Liebste Grüße,
Lulu
23.12.2019 | 15:27 Uhr
zu Kapitel 58
Was zum ...? *lachflash*
Ich habe ja echt viel erwartet, aber von dem Gemüse war da nicht mal ein Hauch zu spüren *lach*
Ernsthaft, beim nächsten Mal sollten alle brav bei Kakao ohne Schuss bleiben ^^ ist genauso gesund wie Gemüse aus eigenem Anbau, erspart aber die Peinlichkeiten *lach*

Dir auch ein schönes Weihnachten, genieße die Zeit und lege die Füße hoch

LG Nessa

Antwort von sweetpea am 23.12.2019 | 15:53 Uhr
Ja, nicht wahr?! Wer denkt kurz vor Weihnachten auch an Grünzeug?! Ist laut meinen Recherchen ein mexikanischer Weihnachtsbrauch, Gebilde aus Radieschen zu schnitzen.
Naja, wie auch immer, Hauptsache sie eignen sich als Aufhänger für einen Lachflash ala Nessa. Danke dir dafür. Soll erfüllt, würde ich sagen. :)

Dir auch ein paar hoffentlich entspannte Tage!
Küsschen, Lulu
17.12.2019 | 19:51 Uhr
zu Kapitel 57
Liebe Lulu,

okay, das war super witzig. Und weil Du einen dritten Teil angekündigt hast, spinne ich jetzt mal rum und behaupte, dass verschmierte Schokoladengesichter und warmer Badeschaum eine reinigende Mischung geben. Wäre wirklich schräg, wenn alle nachher in der Badewanne sitzen. *hihih*

Naja, ist wohl auch ein bisschen zu enge. Ich werd mich überraschen lassen, was Du uns servierst. Solange genieße ich Alecs Missfallen. Ist wirklich hart auf einer guten Party der einzige Gast zu sein, der nüchtern ist. Armer Alec. *grins*

Und von dir natürlich und wie immer ein gutes Drabble. Was machst Du eigentlich im nächsten Jahr? *nicht-ohne-das-hier-sein-will*

Herzliche Grüße
Ramona

Antwort von sweetpea am 21.12.2019 | 19:15 Uhr
Liebe Ramona,

das ist wirklich schön zu hören, danke dir. Ich hoffe, ich kann das Level auch im letzten Teil halten...
Zu deiner" Vorhersage": gute Kombinationsgabe, aber ich denke, ich kann so viel verraten, dass Jace und Simon ihr Badewasser nicht mit dem Rest der Truppe teilen müssen. Seife ist allerdings dennoch mit im Spiel, bleiben wir also gespannt. Und erfreuen uns derweil weiter an Alecs Leiden. Sollten wir ihm vielleicht raten, sich auch etwas am Glühwein zu bedienen, damit er sich nicht mehr so alleine unter Verrückten fühlen muss?!

Liebe Grüße,
Lulu

P.S. Ich habe schon überlegt, ob ich mir die Option offen halte - wann immer mir ein inspirierender Tag über den Weg läuft - diesen noch in meine Crazy Days-Sammlung mit aufzunehmen... ein Jahresprojekt in diesem Umfang wird es allerdings nicht mehr geben. Aber ich freue mich gerade sehr über dein großes Kompliment, dankeschön! :)
17.12.2019 | 10:12 Uhr
zu Kapitel 57
Hey,
was es alles für Tage gibt - unglaublich, aber herrlich. Und was Du daraus machst, ist wieder einfach toll.
Der Chocolate-Covered-Anything-Day wäre auch was für mich. Ich würde sofort bei Izzy und Magnus mitmachen, egal, wie man nachher aussieht.
Das Bild mit Jace und Simon, zusammen in der Badewanne, werde ich dagegen wohl nie wieder los. Aber den beiden scheint es ja zumindest für den Moment nichts auszumachen - was sich allerdings bestimmt ändern wird, wenn sie wieder nüchtern sind.
Auch die Vorstellung von Clary, die Alec nötigen will, ihr Weihnachtswichtel zu sein - schräg, alleine schon wegen des Größenunterschieds, aber gut.

Armer Alec, aber in dieser Situation gibt es für ihn nur zwei Möglichkeiten: verzweifeln oder einfach bei dem Wahnsinn mitmachen. Die zweite Möglichkeit wäre bestimmt lustig und ich nehme mal an, Magnus wird schon dafür sorgen.
Bin auf den dritten Teil gespannt und was Du Dir dafür ausgedacht hast.

Bis dahin liebe Grüße
Herbstlicht

Antwort von sweetpea am 21.12.2019 | 19:00 Uhr
Hi *wink*,

ja, die Palette ist riesig! Und quillt dieser Zeit von adventsspezifischen Themen nur so über. Ich war bestrebt, im Dezember Tage zu finden, die nichts mit Weihnachten zu tun haben - und bin am Ende doch wieder bei einer weihnachtlichen Hintergrundstory gelandet. Ups. ^^
Die werden alle keinen sonderlichen Spaß mehr haben, sobald ihr Blutalkoholpegel wieder gen Null sinkt, fürchte ich. Aber besonders Jace und Simon würde ich dabei doch gerne erleben. *lach* Ich warte nur darauf, dass Alec den Schnapsleichen am nächsten Morgen sein triumphierend-fieses Grinsen unter die Nase reiben kann. So ein bisschen Schadenfreude macht doch immer Spaß - sofern er vorher nicht tatsächlich noch miteinsteigt! Naja, mal sehen, was übermorgen so bringt. :)
Vielen lieben Dank an dich für dein Lob!

GLG, Lulu
16.12.2019 | 18:21 Uhr
zu Kapitel 57
Oha, na der Schokoladenbrunnen ist doch bestimmt auch mir irgendwas versetzt. Fehlt eigentlich nur noch Maryse mittendrin.
Aber ich glaube, dann würde Alec wohl die Flucht ergreifen. Mich wundert es schon fast, dass er es noch nicht getan hat.

Antwort von sweetpea am 21.12.2019 | 18:49 Uhr
Mist, an Maryse hab ich gar nicht gedacht! Aber der Punkt ist gut, merk dir das. ^^
Wer weiß, was Magnus alles an Spirituosen verarbeitet hat... ich glaube, ich will es lieber nicht so genau wissen...
Dankeschön für deinen Kommentar.

Viele Grüße,
Lulu
16.12.2019 | 15:43 Uhr
zu Kapitel 57
Lasst mich durch, aber sofort *grins*
Der Schokomagnus gehört mir und da kann alec sagen, was er will. Raphael, halt ihn fest!

Echt herrlich und ich freue mich schon diebisch auf unsere Weihnachtsfeier *lach* auch mit Schokolade ^^ ich muss mir nur einen Magnus besorgen, aber daran arbeite ich ja ^.-

Wie will man das bitte noch mit einem Teil 3 toppen??

LG Nessa

Antwort von sweetpea am 21.12.2019 | 18:46 Uhr
Hey, nicht drängeln! Immer schön hinten anstellen, bitte! ^^
Unsere Weihnachtsfeier ist derweil über die Bühne gelaufen - ohne Schokolade. Ein Jammer!
Freut mich, wenns gefällt. Ich hoffe, der dritte Teil kann ebenso überzeugen. Danke dir.

Liebste Grüße,
Lulu
07.12.2019 | 14:09 Uhr
zu Kapitel 56
Liebe Lulu,

okay, ich bekenne mich schuldig! Ich habe gerade wirklich gekreischt, als ich das gelesen habe! Der Moment, in dem sich das Bild in meinem Kopf zusammengesetzt hat… oh Mann. Das war wirklich zum Brüllen komisch. (Was ich ja auch gemacht habe – also gebrüllt.)

Simon allein war schon urkomisch. Aber nein, der allein sollte nicht meinen Lachanfall auslösen, sondern die Tatsache, wer ihm gegenüber sitzt!

Dass hat dem Fass wirklich den Boden ausgeschlagen – Jace!!! Ausgerechnet JACE! Gott, ich finde es immer noch zum Lachen. Zwei Erzfeinde selig angetrunken und vereint in einer Badewanne!? Wow, absolut genial. Magnus sollte öfter solche Partys veranstalten!

Herzliche Grüße
Deine Ramona

P.S. Jace kann lesen?!? O.O

Antwort von sweetpea am 10.12.2019 | 17:24 Uhr
Hallo Ramona,

nachdem ich meine erste Eingebung relativ zügig verworfen und Alec und Magnus kurzerhand wieder aus der Wanne geschmissen hatte, waren Simon und Jace irgendwie ganz natürlich die nächsten in der Reihe. Die zwei haben ja sowieso schon großes humoristisches Potential, aber zusammen in einer Badewanne?! Die Szene konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen.
Daher... nun, ich freue mir jedes Mal wieder ein Loch in den Bauch, wenn ich lese, dass die Reaktion zu einem meiner Drabbles genau dem entspricht, was ich mir erhofft habe. Schön, dass ich dich so zum Lachen bringen konnte und danke für dein Lob und Feedback!

Liebste Grüße,
Lulu

P.S. Oh, in der Vogue gibts auch viele schöne bunte Bilder... ^^
05.12.2019 | 20:39 Uhr
zu Kapitel 56
WHAT?!
Du hast mich damit nun verstört. Erst Clary und nun auch noch Simone und Jace. Ich kann nicht mehr. Hab vor lauter staunen den Mund nicht mehr zu bekommen.
Ich hoffe es gibt noch mehr davon

Antwort von sweetpea am 06.12.2019 | 15:22 Uhr
Oje, verstört sogar! Aber wenn du mehr davon willst, kann es ja nicht ganz so schlimm gewesen sein, oder?! :) Naja, ich werde es einfach mal als Erfolg verbuchen, als Autor ist man doch über jede extreme Reaktion froh. ^^
Und vielleicht setz ich mich tatsächlich noch an einen zweiten Teil, das schreiben macht einfach zu viel Spaß.
Herzlichen Dank dir.

GLG, Lulu
05.12.2019 | 19:53 Uhr
zu Kapitel 56
Ich will auch *grins* Simon und Jace sollen rutschen ...
Oder ich lege mich mit ins Bett, wenn Alec auch geht ^^

Warum wundert es mich nicht, dass diese Art von Umtrunk so endet? *lach*
Ich glaube besinnlich und ohne Besäufnis geht einfach nicht bei so einem Thema *lach*

Habe mächtig gegrinst, auch wenn ich mich schon frage, wo dann der Hexenmeister zum Vorschein kommt

LG Nessa

Antwort von sweetpea am 06.12.2019 | 15:18 Uhr
Ok, dann wird es aber reichlich eng - sowohl in der Badewanne, als auch im Bett. ^^
Tja, das ist eben Magnus, wie er leibt und lebt. Wer weiß, was der Gute alles in diesen Glühwein reingehauen hat... Strohrum?!
Schön zu hören! Nessa zum Grinsen bringen: check! Und mal sehen, vielleicht hast du Glück und ich habe Lust auf eine Fortsetzung. *lach*
Danke für dein Review.

Liebste Grüße,
Lulu
05.12.2019 | 18:21 Uhr
zu Kapitel 56
Sitzen Simon und Jace wirklich zusammen in der Badewanne!?
Ich versuche mir das gerade vorzustellen und scheitere daran, obwohl ich sonst bei sowas immer ein Bild im Kopf habe.
Oh Mann, was hat Magnus da nur zusammen gemixt?

Antwort von sweetpea am 06.12.2019 | 15:14 Uhr
Jep, das tun sie. *grins* Wie Herr Müller-Lüdenscheidt und Dr. Klöbner aus dem Loriot-Sketch, kennst du den?
Ich leite die Frage mal weiter, aber ich fürchte, Magnus wird sein Geheimrezept nicht rausrücken...
Danke dir.

Viele Grüße,
Lulu
30.11.2019 | 10:28 Uhr
zu Kapitel 55
Also ich reagiere auf Arbeit momentan ziemlich allergisch auf "Eigentlich" ...

Aber das "Eigentlich" hier ist mega süß *grins*
Im Grunde gibt es das nämlich nicht und Alec würde nichts von dem, was Magnus immer mal veranstaltet, missen wollen. Daher kann er den nicht vorhandenen Widerstand wieder sein lassen und sich stattdessen auf das letzte Stück Geflügel stürzen. Es heißt doch immer "Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte" *lach*

Schönes Festtags-Drabble *küsschen*

LG Nessa

Antwort von sweetpea am 02.12.2019 | 18:01 Uhr
Reagierst du allergisch auf das "eigentlich" oder auf das "aber", was danach zwangsläufig kommt?!

Puh, also nochmal Glück gehabt. *grins* Toll, dass du dieses hier magst.
Alec kann zwar gut den Genervten mimen, aber eigentlich ist er ja ziemlich froh, dass der die bunte Truppe hat. Besonders, wenn sie einfach ein paar unbeschwerte Stunden zusammen verbringen können, fern von allen Dämonen und Verpflichtungen im Institut.
Und was hältst du in diesem Zuge von brüderlichem/schwesterlichem Teilen?!

Herzlichen Dank an dich und liebe Grüße,
Lulu