Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Adrimeny
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 21:
07.09.2020 | 10:50 Uhr
Liebe Danny, liebe Marie,

das wird jetzt ein recht unorthodoxes ... fast hätte ich geschrieben "Review", aber so kann man das wohl nicht nennen ;-)

Noch immer bin ich gezwungen, Buchstaben an Bildschirmen bestmöglich zu vermeiden, und so kommt es, dass ich auch diese Story nicht weiterverfolgt habe, nachdem ich notgedrungen aus dem Kommentieren ausgestiegen bin. Ich hoffe, diesen Zustand eines nicht allzu fernen Tages zu ändern.

Was ich dennoch heute loswerden möchte, ist eine herzliche Gratulation zum Fähnchen! Aus eigener Erfahrung weiß ich, welche Unwägbarkeiten das Arbeiten im Team aufwirft, und ich weiß ebenso, wie viele ganz persönliche Stolpersteine der Große Geist dieser Geschichte in den Weg gelegt hat. Ihr habt sie trotzdem vollendet und darüber freue ich mich sehr. Es wäre jammerschade um die spannende Idee gewesen! Mich hat euer Text bereichert, inspiriert und nicht zuletzt prima unterhalten. Was will man mehr?

In diesem Sinne herzlichen Dank und viele liebe Grüße!

Zorbi

Antwort von Adrimeny am 28.09.2020 | 10:02 Uhr
Liebe Zorbi,
wir freuen uns, dass Du es, allen Widrigkeiten zum Trotz, geschafft hast, uns doch ein Review zu schreiben.
Du selbst hast ja dazu beigetragen, dass wir nicht den Mut verloren und diese Geschichte aufgegeben haben, auch wenn es immer wieder persönliche Stolpersteine größerer oder kleinerer Art zu überwinden galt. Dafür ein herzliches Dankeschön!
Ganz liebe Grüße aus dem tiefen Westen in den hohen Norden.
Danny und Marieschi
03.09.2020 | 20:58 Uhr
Liebe Danny und liebe Marieschi,

ein sehr schönes Ende für eine sehr schöne Geschichte!
Auch die Versöhnung am Ende mit Tatellah Satah gefällt mir gut - alles rund für mich.

Hut ab für dieses Gemeinschaftsprojekt, das ist bestimmt nicht einfach, das so auf die Beine zu stellen, und über fast 2 Jahre - alle Achtung. Ich finde es schon manchmal nicht leicht, mich allein zu "takten", aber dann im Gleichtakt mit noch jemand anderem, auch der Schreibstil muss ja zusammenpassen, hat bestimmt manchmal auch so seine Tücken.

Aber geteilte Freude ist doppelte Freude und doppelter Ideenreichtum - vielen Dank dafür!

Liebe Grüße
Monama

Antwort von Adrimeny am 28.09.2020 | 09:54 Uhr
Liebe Monama,
eigentlich war es gar nicht so schwer. Die Idee dazu entstand eines Abends während eines längeren Whatsappkontaktes, eigentlich zunächst ins Unreine gedacht und auch gar nicht so ernst gemeint. Aber wie Du siehst, ist dann doch eine Geschichte daraus geworden.
Weniger das Schreiben an sich, als das Drumherum während der. doch sehr langen zwei Jahre, hat diese Geschichte manchmal an den Rand des Abbruchs gebracht. Aber wir haben es geschafft und es hat uns viel Freude gemacht.

Schön, dass Dir unser Gemeinschaftswerk gefallen hat.
Liebe Grüße
Danny und Marieschi
03.09.2020 | 14:57 Uhr
Mir hat es gefallen, ich freue mich wirklich auf was neues.

LG
Onlyknow3

Antwort von Adrimeny am 22.10.2020 | 09:31 Uhr
Es ist schön, dass Dir diese ungewöhnliche Story gefallen hat. Anfangs hatten wir ein wenig Bedenke, aber es hat viel Spaß gemacht, sie zu schreiben.
Danny und Marieschi
03.09.2020 | 12:50 Uhr
Eine gaaanz tolle Story!
Irgendwie Schade, daß sie zu Ende ist, aber wenigstens ist sie vorerst gut ausgegangen....

Vorerst, weil ich an die Gedanken OSs denken mußte: "Und wir hatten erfahren, daß unsre Nachkommen das Weltall erkundeten, wie einst Christoph Columbus die Weltmeere erkundet hatte. So, wie er neue Länder entdeckt hatte, entdeckten sie ganz neue Welten..."
Und da liegt nämlich für mich die Crux: Es wird sich alles genauso wiederholen, wenn die Menschheit andere Planeten/Zivilisationen entdecken sollte....oder wenn wir von anderen entdeckt werden....
Dann gnade uns Gott, wenn die genauso drauf sind wie wir....

Nichtsdestotrotz hat mich die Geschichte in ihren Bann geschlagen; eine Mischung von KM und Sci-fi, was ne geile Idee, da muß man erstmal drauf kommen! (na ja, drauf gekommen bin ich in meiner Jugend da auch, aber ich hab das nicht aufgeschrieben....)
Also ein ganz fettes "Chapeau" Euch beiden! Habt ihr wirklich toll umgesetzt!

Bleibt gesund und laßt Eure Schreibfedern qualmen
Euer Grashüpfer

Antwort von Adrimeny am 28.09.2020 | 09:44 Uhr
Hallo Grashüpfer,
Alles muss ja mal ein Ende haben, so auch unsere Geschichte.
Die Menschen ändern sich ja nicht auf einmal grundlegend, deshalb wirst Du mit Deiner Prognose, dass sie sich auch zukünftig nicht viel anders verhalten werden vielleicht Recht haben. Aber wir sollten die Hoffnung nicht aufgeben.

Es hat Spaß gemacht, diese Geschichte zu schreiben und wir können uns beide vorstellen, in ferner Zukunft!!!, noch einmal so ein Unternehmen zu starten. Vorläufig liegt die Priorität allerdings darauf, jeweils die eigenen Geschichten fertigzustellen.

Es ist schön, dass Dir unsere, zugegebenermaßen außergewöhnliche Geschichte gefallen hat.

LG und vielleicht bis bald.
Danny und Marieschi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast