Autor: Twister
Reviews 1 bis 25 (von 30 insgesamt):
01.03.2019 | 00:37 Uhr
zu Kapitel 58
So, jetzt komme ich dazu endlich den Abschluss Deiner Geschichte würdig zu kommentieren ;).

Danke, danke, danke!

Ich habe die Geschichte mit jedem Kapitel genossen, habe mit den beiden Hauptcharakteren mitgefiebert und das wunderschöne Ende, also dazu fehlen mir dann die Worte.

Noch mal vielen Dank, dass wir alle an Deiner Idee teilhaben durften und Du auch so viel Spaß an der Geschichte hattest, das man das aus jedem Absatz erlesen konnte.

Falls Du eine Fortsetzung in Erwägung ziehst würde mich das sehr freuen, aber wenn Du etwas neues machst (die neue Geschichte habe ich schon angefangen) werde ich auch diese Geschichte gerne lesen (davon bin ich überzeugt).

Gaaaaanz liebe Grüße

Wiggeline
27.02.2019 | 23:01 Uhr
zu Kapitel 58
Moin,
schöner Abschluss und da ich ein Fan dieser Geschichte bin, würde ich mich auf eine Fortsetzung auf jeden Fall freuen vorallem, wenn es um die neue Familie Hatake geht, die mir super gefällt. Ich würde den Timeskip auf maximal 4-5 Jahre beschränken also wie du es vorgeschlagen hast. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie stark du die Folgen des Krieges sprich ob er das (Double-)Sharingan (Ich finde es halt net so geil gelöst, dass er halt überhaupt kein (Double-)Sharingan mehr hat), behält oder die Verbindung von Hanare mit der normalen Naruto-Handlung, sein werden. Auf die Hatake-Family freue ich mich und dann wäre Kakashi ja auch noch Hokage, oder? Da bin ich mir nicht sicher. Auf jeden Fall, ist diese FF sehr spannend und unterhaltsam und ich freue mich auf weiteres.

LG
23.02.2019 | 16:35 Uhr
zu Kapitel 54
Moin,
genau um diese Frage ging es mir beim letzten Kommentar und jetzt heizt mich dieser Konflikt noch mehr an als die anderen. Sehr interessant, dass du den Aspekt mit dem Genindasein in so jungen Jahren gebracht hast, wie bei Kakashi, obwohl bei dem mit 5 Jahren schon etwas krass gewesen ist und mit 9 was er glaube ich Chunin, finde ich eine super Idee. Ich bin sehr gespannt. Weiter so!

LG

Antwort von Twister am 03.03.2019 | 15:19:46 Uhr
Meines Wissenstandes war er mit 6 Jahren schon Chunin. ^^ Mit 13 Jahren Jonin.
22.02.2019 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 53
Moin,
ich schreibe immer mal wieder rein, da ich nicht immer schreiben kann bei diesen täglichen Uploads, aber sei versichert, dass ich jedes einzelne Kapitel lese und die Entwicklung der Geschichte mir grad echt gefällt. Es kann einem nicht langweilig werden. Ich bin gespannt, wie du das mit Kazuki machen willst, sowie ich es aufgenommen habe, wird er ihr Adoptivsohn. Klar ist das jetzt viel mit Kaname und ihrem Chakra und die Hochzeit aber ich habe eine gewisse Sorge, dass Kazuki damit stark in Hintergrund gerät und so kann man als Leser nicht wirklich abkaufen, dass er ihr SOHN sein soll, vorrausgesetzt er wird wirklich als Adoptivsohn aufgenommen. Aber ansonsten ist das wirklich toll, was du fabriziert.

LG

Antwort von Twister am 23.02.2019 | 01:45:55 Uhr
Vielen lieben Dank! Das freut mich so positive Rückmeldung zu lesen. :D

Haha, die Sorge teil noch jemand in der Story. Ich denke, bei dem Kapitel wirst du auf deine Kosten kommen. Ich hoffe, ich bringe das bis zum Ende noch glaubwürdig rüber, was nun mit Kazuki passiert. ;)
Es freut mich total, dass du da auch nicht sofort "Friede, Freude, Eierkuchen" siehst. :D
19.02.2019 | 22:52 Uhr
zu Kapitel 50
Hihihi Shikamaru der Weise, erteilt dem großen Kakashi eine Lektion im Umgang mit Frauen und über Anstand.
War wieder ein echt schönes Kapitel

Danke dafür

Wiggeline

Antwort von Twister am 20.02.2019 | 03:29:02 Uhr
Haha, ich finde es immer sehr witzig, da Kakashi viel älter ist als er. :D

Vermutlich ist das nicht mal so schlimm, aber in meinen Kopf. Dabei habe ich deren Zusammenarbeit noch nicht mal gesehen. Ich stecke noch mitten im Krieg fest. :D

Danke für deine tolle Rückmeldung. ;)
14.02.2019 | 21:07 Uhr
zu Kapitel 45
Ja Kakashi,
das kommt davon wenn man so empathisch ist wie eine Dampfmaschine.
Nun steht er da mit seinem Talent...und einer mehr oder weniger "betrunkenen" Tsunade.
Andererseits er war ja nur "stellvertretend" Eifersüchtig für seine Tochter, hm schwierige Situation.
Bin gespannt wie sich das auflöst, bzw ob es sich auflöst.

Danke für das Kapitel

LG Wiggeline

Antwort von Twister am 15.02.2019 | 01:49:06 Uhr
Hihi, ja, er muss noch lernen, seine Emotionen besser im Griff zu haben. Ich meine Verdrängung kann er ja gut, aber im Umgang ist er echt ungeübt. Aber wie Shikamaru es sagen wird: Kakashi wollte ihr nicht weh tun. Tsunade ist in Sachen Empathie auch nicht viel besser. Verdamme Ninja-Krankheit. :D

Wenn du gespannt bist auf die Auflösung, darfst du dich auf die nächsten drei Kapitel freuen.
14.02.2019 | 20:02 Uhr
zu Kapitel 45
Schönes Kapitel, ich finde es wirklich toll, wie du die Geschichte aufgebaut und entwickelt hast. Ich bin bisher immer ein stiller Leser gewesen doch jetzt habe auch ich mich durchgerungen etwas zu schreiben also ein fettes Lob für die Arbeit. Ich freue mich über jedes Kapitel, dass erscheint. Auch dieses Kapitel hat mich irgendwie berührt. Weiter so!

LG

Antwort von Twister am 15.02.2019 | 01:45:53 Uhr
Hey! Danke für deine Rückmeldung. Freut mich, dass es dir so gut gefällt! :D
10.02.2019 | 11:04 Uhr
zu Kapitel 41
Das war nicht so unerwartet, aber dennoch überraschend. Der arme Kakashi.

Antwort von Twister am 10.02.2019 | 19:46:23 Uhr
Haha, ja, es gab genug Hinweise. ^^
06.02.2019 | 01:29 Uhr
zu Kapitel 36
Okay...jetzt liebe ich nicht nur Deinen Kakashi UND deinen Shikamaru...
sondern auch noch Deinen Iruka...
ich finde es bewundernswert wie tiefgründig Du die Charaktere schilderst.

Noch einmal und immer wieder...
DANKE das du Deine Phantasie mit uns allen teilst

LG Wiggeline

Antwort von Twister am 06.02.2019 | 04:14:23 Uhr
Haha, danke dir! Ich mag Iruka auch voll gerne. Sicher habe ich ihm auch noch ein paar eigene Charakterzüge gegeben, wie das meist in Geschichten ist. Umso mehr freue ich mich, dass die Darstellung gefällt.

Vielen Dank für das tolle Kompliment. Tiefgründigkeit ist wohl das größte Lob, das man bekommen kann. Das freut mich total. ;)
04.02.2019 | 01:05 Uhr
zu Kapitel 34
Heyo
Interessante Kandidatin.
Da bin ich mal gespannt, wie Kakashi auf die nächste reagieren wird ^^
Kakashi straft sich aber auch selber... Jemanden in Ehren halten schön und gut, aber so? meh. Und ich hege große Zweifel, dass Kaname ein Problem damit haben würde.
LG Mae

Antwort von Twister am 04.02.2019 | 01:33:50 Uhr
Haha, ja, oder? Da trifft er eine, die ihn interessiert und er sperrt auf stur. Das konnte er ja schon immer gut. :D
01.02.2019 | 10:06 Uhr
zu Kapitel 32
Ist das eine Kritik an unserer Flüchtlingspolitik?

Ach ja und ich halte Tsunade für etwas übertrieben vorsichtig.

MfG

Lesefreak2012

Antwort von Twister am 02.02.2019 | 03:18:35 Uhr
Nein, keine Kritik. Die müssen da nur echt vorsichtig sein, sonst lassen die Spione ins Dorf. Und das will keiner.

Und ja, Tsunade ist übertrieben vorsichtig. Sie steht aber auch unter Beobachtung. Und man erfährt später auch, warum sie das macht. Das bleibt auch nicht ohne Folgen. ^^ Hihi, mehr nicht dazu, sonst spoiler ich.
31.01.2019 | 20:04 Uhr
zu Kapitel 31
Ein sehr schönes Kapitel,
wie immer.

Danke für die Geschichte

Liebe Grüße
Wiggeline

Antwort von Twister am 02.02.2019 | 03:16:45 Uhr
Danke dir. :D
30.01.2019 | 15:37 Uhr
zu Kapitel 30
Heyo
Ich bin echt gespannt, wer das Haus kriegt. Ich hab natürlich meine schrägen Vermutungen, aber naja. Wie gesagt: schräg.
Ha, super wie du Temari eingebracht hast xD Go Shikamaru! xD
LG Mae

Antwort von Twister am 30.01.2019 | 16:36:02 Uhr
Wenn man mehr Geschichten von mir gelesen hat, merkt man automatisch, wer meine Lieblingscharaktere sind. Die kommen nämlich immer vor. Temari ist unter den Frauen mein Favorit. Zusammen mit Shikamaru ist sie einfach nur genial. Ich liebe dieses Pairing. :D
28.01.2019 | 11:43 Uhr
zu Kapitel 28
Ja. Die Überschrift passt gut. Ich bin echt gespannt wie es weitergeht ;)

Antwort von Twister am 29.01.2019 | 02:20:20 Uhr
Haha, danke! Ich hab die, glaube ich, sieben mal geändert, damit sie auf Kakashi und Sakura passt. :D
28.01.2019 | 00:55 Uhr
zu Kapitel 27
Heyo
Ich bin froh, dass du jetzt schon selber gemerkt hast, was ich meine xD Ich war schon am Überlegen, woher ich die Motivation nehmen soll, nochmal alles durchzugehen nur um nach Fehlern zu suchen xD
Diesmal hast du auf solche Sachen geachtet oder? Ich hab zumindest nichts mehr bemerkt.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht... So nach der Krisenzeit... und ob der Entzug überhaupt ohne Schwierigkeiten funktioniert...
LG Mae

Antwort von Twister am 28.01.2019 | 02:03:16 Uhr
Hihi, ja, ich hab es versucht. Wenn es nun nicht mehr dabei war, weiß ich, was du meintest und weiß auch, wie ich es verhindern kann. ;) Ich danke dir nochmal für die Kritik. Das hat mir wirklich geholfen.

Ja, der Entzug ist an für sich nicht so das Problem. Es wird andere Probleme geben, die bleiben.
25.01.2019 | 23:43 Uhr
zu Kapitel 26
Das war wieder einmal sehr aufregend.
Shikamaru gefällt mir besonders gut, mal nicht der "ewig genervte".

Danke, dass Du uns an Deinen Ideen teilhaben lässt.

Liebe Grüße
Wiggeline

Antwort von Twister am 27.01.2019 | 02:19:32 Uhr
Freut mich, dass dir die Geschichte gefällt. Ich fand es gerade bei Shikamaru interessant, dass er auch mal anders reagiert, als erwartet. Deswegen habe ich Shikamaru und Kakashi auch eine Freundschaft angedichtet. :D
25.01.2019 | 22:45 Uhr
zu Kapitel 26
Eindeutig wichtige Kritik
(psst Shikamaru, hier deine Belohnung *Steckt ihm geld und schokolade zu, und Liebes tipps um Temari näher zu kommen xD*

Antwort von Twister am 27.01.2019 | 02:20:42 Uhr
Danke für deine Review. Das freut mich wirklich. Und ja, irgendjemand musste mal was sagen. Ich war mir aber etwas unsicher mit Shikamaru. Umso mehr freut es mich, dass es gleich zwei positive Rückmeldungen darauf gibt. :D
24.01.2019 | 23:43 Uhr
zu Kapitel 25
Heyo
Hab heute mal deine FF gelesen.
Mir fällt immer wieder auf, dass es so wirkt, als würdest du nicht Korrektur lesen. Teilweise fängt ein Satz an, aber mitten im Satz verändert der Satz sich, sodass er grammatikalisch keinen Sinn mehr ergibt. Vermutlich, weil du mitten im Satz den Satzbau änderst, ohne es zu merken.
Außerdem fehlen immer mal wieder einzelne Buchstaben und manchmal sogar ganze Wörter. Im neusten Kapitel fehlt der Anfang.
Ich mag die Story sehr gerne, auch wenn ich wirklich wünsche, dass Kakashi wieder lieben lernen kann oder er zumindest wieder glücklich wird.
Kaname kann nach einem Monat schon sprechen???? Was für ein Wachstum hat dieses Kind??? XD
LG Mae

Antwort von Twister am 25.01.2019 | 21:09:14 Uhr
Hi Mae!

Ich freue mich über dein Review. Und du hast recht. Mir muss beim Kopieren etwas verloren gegangen sein. Ich lese durchaus Korrektur, aber bevor ich es kopiere, da ich alles in Word gespeichert habe. Dass ganze Wörter fehlen oder Buchstaben, zeigt mir nicht mal ein Korrekturprogramm an. Daher kann ich das weniger nachvollziehen. Aber ich werde in Zukunft besser drauf achten.

Zur Story: Es ist ein Jahr vergangen? Dass ein Kind nach einem Monat spricht ist sehr utopisch. Die Kleine ist eh schon weiter als andere Kinder, aber overpowered wollte ich sie nun doch nicht darstellen. Da würde das Spielen an der Decke auch keinen Sinn machen! ^^
Steht alles im Ersten Absatz, der beim Kopieren verloren gegangen ist. :D Vielleicht liest du das Kapitel einfach noch mal. Jedenfalls nochmals Danke für den Hinweis und auch für deine Kritik. Das freut mich wirklich sehr. ;)
23.01.2019 | 18:49 Uhr
zu Kapitel 21
Hi,

ich hats angekündigt. Hier das Review:

habe jetzt bereits oha 3 KAPITEL gelesen und ja. Es ist/ war durchaus eine sehr seltsame Geburt.....Ich versteh nicht so ganz woher das Kind solche Fähigkeiten hat. Das interessiert mich total.

Ansonsten...schön das es ein Mädchen ist! haha ich tendiere immer zu Jungs....keine Ahnung wieso.
Finde ich aber gut so.

Was noch? - vielleicht ein wenig längere Kapitel...(wenns zeitlich passt9).

Bin gespannt. LG

Antwort von Twister am 24.01.2019 | 01:16:46 Uhr
Woher die Fähigkeiten kommen, darauf wird gar nicht mehr so näher drauf eingegangen. Vielmehr, wie sie damit umgehen. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel.

Ich finde Mädchen gerade bei Männern immer viel interessanter. Meist wünschen die sich ja so ein Stammeshalter. Es ist interessanter, wie sie damit umgehen. Entweder wie ein Junge erziehen, oder akzeptieren, dass es ein Mädchen ist. Oder die beste Variante: Es ist ihnen das Geschlecht total egal. Diese Variante habe ich bei Kakashi gewählt. Der macht sich mehr Sorgen, um die Gesundheit seines Kindes. ^^

Was die Länge der Kapitel angeht, so habe ich mit Absicht diese Länge gewählt. Es ist nicht wenig, aber auch nicht viel. Man kann es schnell mal lesen und bekommt nicht gleich den Anflug, dass es zu viel wird, da ich wirklich jeden Tag ein Kapitel rein setze. Da sie kürzer sind, ist mir das möglich. Und es kommt regelmäßig, weil ich es keinen Tag schiebe, da wirklich jeden Tag eines rein soll. Da steckt also eine Taktik dahinter. ;) Da werde ich nichts dran ändern, damit müsst ihr leben. Vielleicht kann ich die Kapitel auch wieder größer machen, aber im Moment gefällt es mir so.
22.01.2019 | 19:10 Uhr
zu Kapitel 22
neooiiiiiiin tu das Kaname nicht an xD
Please No XD

Antwort von Twister am 24.01.2019 | 01:10:56 Uhr
Die arme kleine Kaname muss noch viel mehr erleiden. Aber dazu mehr in den nächsten Kapiteln.
20.01.2019 | 18:32 Uhr
zu Kapitel 20
Das wird immer besser! Ich schreibe dir beim nächsten Kapitel ein ausführliches Review :)

Und ja, nimm ruhig die Idee "schwarz" . Bin gespannt

Okcat

Antwort von Twister am 24.01.2019 | 01:09:48 Uhr
Hihi, danke! ;)
19.01.2019 | 13:34 Uhr
zu Kapitel 19
okay.
Das mit den Händchenhalten....ja. Das finde ich gut. Wirklich. Genau so.

Aber das: Er packte Tsunade am Kragen.
puuh ich glaube sowas wird er nur 1 Mal machen können haha die Vorstellung war zumindest witzig.

Dann bin ich weiterhin gespannt.

Ocat

Antwort von Twister am 19.01.2019 | 17:16:58 Uhr
Hihi, ja die Beziehung zwischen den beiden ist durchaus lockerer, als es vermutlich in echt ist. Das wird aber auch noch mal Thema sein. ^^

Ach, das mit den Händchenhalten fand ich einfach zuckersüß. Kakashi braucht seine "Er benimmt sich wie ein unreifer Junge in der Pubertät"-Momente. :D
18.01.2019 | 23:43 Uhr
zu Kapitel 18
Oh wie aufregend, was für eine Wendung!
Aber wo kommt denn im vorletzten Absatz der Ninja aus dem Nebelreich her?
Schützenhilfe fürs Schlüsselreich, oder einfach nur ein Irrläufer? ;)

Danke für das schöne Kapitel

LG Wiggeline

Antwort von Twister am 19.01.2019 | 01:01:36 Uhr
Ob Gott, das ist ein Schreibfehler. Keine Ahnung, warum, aber das hatte ich tatsächlich zweimal drinne. Verstehe ich nicht, wie ich auf einmal auf Nebelreich kam. :D Ich muss das korrigieren. Danke für den Hinweis. :D
18.01.2019 | 08:46 Uhr
zu Kapitel 18
Danke für das "kurze" Kapitel.

:=) wusste doch, dass da etwas nicht stimmt. Das war mir einfach viel zu ruhig.

Lg Ocat

Antwort von Twister am 18.01.2019 | 14:12:22 Uhr
Haha, ich hab mich hier tatsächlich auf eine Seite beschränkt. Es gab Geschichten, da habe ich dreimal so viel geschrieben. Finde aber weniger ist mehr, wenn es regelmäßig kommt.
17.01.2019 | 22:24 Uhr
zu Kapitel 17
Hallo erstmal.

Las mich dir versichern, dass ich jedes Kapitel gelesen habe!

Und das ist mein Review an dich, um dir auf jeden Fall einen weiteren Motivationsschub zu verpassen.
Ob dir das Review hilft...lassen wir es mal so im Raum stehen.

Positiv:

- Die Storyline ist sehr stimmig und hat einen guten, roten Faden.
- Hanare und Kakashi passen einfach sehr gut.
- Manche Dialoge und Kampfszenen haben mir unglaublich gut gefallen....an dieser Stelle...Kampfszenen super!
- Tsunade ist als Charakter wunderbar umgesetzt wurden.
- Yamato....Ich liebe ihn einfach und du beschreibst ihn einfach so toll.


Negativ:

- Manche Dialoge....besonders von Kakashi itself passen einfach nicht zu ihm.
- Die Sache mit den Brüsten...zwar witzig, aber sehr unprofessionell....privat macht das der Kopierninja sicher, aber bei tsunade reißt er sich da sicher zusammen.
- Sai. Ich weiß nicht. Ich mag ihn auch schon im Manga nicht wirklich...Ja..ich mag ihn einfach null. (In Boruto aber erstaunlicherweise mag ich seinen Charakter).
- Liebesszenen.....echt nicht so. Ich weiß, wie hart es ist, den Kopierninja in sowas zu bringen-----aber Dinge wie ICH liebe dich...lieber sich die Zunge abschneiden, als sagen.

Zum Schreibstil:

Also ich muss sagen, ich lese es gerne. Es lässt sich wunderbar lesen, hier und da sind ein paar Flussstörungen....kenn ich nur zu gut...an dieser Stelle ist das auch keine Kritik!

Sonstiges: Ich würde mir wünschen, dass du noch ein Kapitel schreibst :)

Herzlich Willkommen in meiner Favo-List übrigens!

Ocat.

Antwort von Twister am 18.01.2019 | 14:10:49 Uhr
Vielen Dank für deinen Review! Ich freu mich total, dass es so ausführlich ist. Ebenfalls toll, dass du genauso viele Kritikpunkte wie positive Aspekte gefunden hast. Dieser Review ist besonders wertvoll für mich. Deswegen möchte ich auch etwas drauf eingehen.

Ich mag Hanare und Kakashi total zusammen. Schade, dass sie eigentlich nur ein Filler war. Das wollte ich hier in der Story ändern. Die Liebe zu Yamato teile ich übrigens. Anfangs dachte ich, was für ein Vogel, aber nun liebe ich ihn total. Ich freu mich total auf den Anbu-Arc, in dem die Freundschaft zwischen ihm und Kakashi noch vertieft wird. Das mit Tsunade freut mich.

Das mit den Dialogen haben wir ja privat schon geklärt. Allgemein halte ich die Beziehung zwischen Tsunade und Kakashi privater, als sie auf dem erster Anschein wirkt. Das wollte ich unbedingt einbringen. Die Sache mit den Brüsten wirkt unseriös, tatsächlich ist es echt nur ein Gag und auf einen Filler bezogen, in dem sich Jiraiya und Kakashi über den Brustumfang von Tsunade unterhalten. Sai hingegen gehört zu meinen Lieblingen. Den musst du die ganze Geschichte über ertragen! :D
Liebesszene und Kakashi sind schwer, aber ich hab sie mit Absicht eingebaut, damit das Kind nicht so paradox wirkt. :D

Hihi, vielen Dank fürs Aufnehmen in die Favo-Liste. So, zum langen Review auch noch meine Gedanken. Da man hier nicht mehr schreiben kann, kannst du gerne auch per PM antworten, wenn du noch was dazu sagen möchtest. Ich freu mich über jede Rückmeldung. Besonders, wenn man etwas daraus lernen kann.