Autor: Tilara
Reviews 1 bis 25 (von 93 insgesamt):
13.10.2019 | 21:38 Uhr
zu Kapitel 38
Oh mein Gott!!
Dieses Kapitel ist so mega Cool!!
Ich dachte mir schon bei Alfheim das wir auf Ihn treffen werden aber doch nicht so. Bestimmt wollen sie das gegengift von sigyn erhalten. Vielleicht wollen sie Nawri und Briger etwas antun wenn sie es nicht herstellt. Danei kennt sie es gar nicht.
13.10.2019 | 21:13 Uhr
zu Kapitel 38
Hallo Tilara,
Tja, wenn man was Gefährliches mit seinem Vater machen will, muss man sich eben an ein paar dumme Regeln halten, aber ich denke, dass ist es Litara wert.
Loki nichts zu sagen ist vielleicht keine soo gute Idee, obwohl der gerade ganz andere Dinge im Kopf hat.
Ein Baum? Also ich finde die Idee toll!
Tharanel? Das kann ja noch heiter werden.
Auf jeden Fall hat da jemand Sigyn‘s Überleben (un)absichtlich falsch interpretiert.
Bin gespannt, wie es nächste Woche weitergeht!

LG
Honiglocke
13.10.2019 | 20:56 Uhr
zu Kapitel 38
Ich hasse ihn!!! Es ist gerade so spannend und ich wünschte, du würdest das nächste Kapitel schon hochladen. Tharanel will sich bestimmt rächen, aber was ist mit dem König Alfheims? Ich hoffe so sehr das den dreien nichts passiert, aber bei Sygin bin ich mir nicht so sicher, wenn ich anVilmar denke... Thor kann doch nicht wirklich so blöd sein, oder? Ach, was rede ich da, es ist Thor, natürlich ist der blöd.
Ich freue mich schon so darauf, dass das nächste Kapitel kommt, aber nicht auf einige, wahrscheinlich nicht vermeidbare folgen.
Lg. eine sorgenvolle Tala Sisgard XD
07.10.2019 | 11:25 Uhr
zu Kapitel 37
Hallo Tilara,
Das ist mal richtig spannend geworden!
Und wir werden wohl bald wieder was von Lioba hören.
Toll, dass Narwi und Birger letztendlich doch zusammengehalten haben.
Tja, das Huhn ist kein Huhn mehr, Thor.
Freue mich schon auf das Gespräch zwischen Loki und Thor.
Bin auch gespannt, was das ‚magische Auge‘ so zu Tage fördert.
Ich freue mich auf das nächste Kapitel.
LG
Honiglocke

Antwort von Tilara am 13.10.2019 | 20:30:54 Uhr
Hallo Honiglocke :-)

Vielen Dank, ich hoffe die Spannung bleibt heute auch noch hoch :-)
Birger und Narwi passen gut zusammen, höchste Zeit, dass die beiden einmal richtig was gemeinsam erleben.
Das Gespräch zwischen Thor und Loki wird noch etwas verschoben, da Thor gerade eine andere Entscheidung trifft. Wenn Loki davon erfahren sollte (da ist ja immer noch Arwed, dem «etwas» einfallen könnte …), möchte ich auf jeden Fall nicht Thors Haut stecken.
Das magische Auge wird erst nächsten Sonntag so richtig zum Thema, aber es wird noch hilfreich sein.
Viel Spass beim heutigen Kapitel!

Liebe Grüsse, Tilara
06.10.2019 | 21:58 Uhr
zu Kapitel 37
Briger und Nawri sind echt gute Freunde. Das Briger Nawri helfen wollte alles zu erklären ist sehr cool von ihm.
Oh ein Gott. Wenn sigyn was passiert wäre Loki am ende, nachdem er durchgedreht wäre.
Jetzt müssen Thor und loki echt zusammen Arbeiten um die drei zu retten.
Ich bin gespannt wie Loki die Nachricht aufnehmen wird.

Antwort von Tilara am 13.10.2019 | 20:28:51 Uhr
Hallo Liko Lokison:-)

Vielen Dank :-) Ja, Birger und Narwi passen gut zusammen und «dürfen» nun sogar gemeinsam ein Abenteuer erleben.
Tja, Thor will das im Alleingang durchziehen, daher erfährt Loki vorerst noch nichts. Dass das noch zu Problemen führen wird, ist abzusehen, denn wenn Loki wüsste, was gerade bei Sigyn passiert, wäre er kaum noch zu halten … Viel Vergnügen!

Liebe Grüsse, Tilara
06.10.2019 | 20:49 Uhr
zu Kapitel 37
Guten Abend,
es ist wieder sehr spannend und ich sehe das Gespräch von Loki und Thor immer näher kommen XD. Hoffentlich passiert den dreien nichts, aber ich habe irgendwie das Gefühl, das dir Besucher in Vanaheim und Asgard zusammen gehören.
Ich bin jetzt schon sooo aufgeregt, ich werde die Tage bis zum Nächsten Sonntag zählen ;)
LG. Tala Sisgard

Antwort von Tilara am 13.10.2019 | 20:27:33 Uhr
Hallo Tala Sisgard :-)

Das Gespräch wird leider noch nicht so schnell näherkommen, denn Thor trifft gerade eine andere Entscheidung. Wenn Loki allerdings erfahren sollte, was da gerade passiert, dann dürfte Thor in eine sehr unbequeme Lage geraten.
Sigyn und die Jungs befinden sich nun nicht gerade an einem guten Ort und dein Gefühl täuscht dich nicht, vielleicht lässt sich das heute schon erahnen ;-) Viel Vergnügen dabei!

Liebe Grüsse, Tilara
30.09.2019 | 20:37 Uhr
zu Kapitel 36
Und schon wieder ist hier ganz schön viel los.
Ein mehr oder weniger beigelegter Streit zwischen Loki und Litara (wobei ich gerade ihm mit seiner Silberzunge doch mehr Feingefühl zugetraut hätte im Gespräch mit seiner Tochter, früher konnte er das besser!), wilde jüngste Söhne, die etwas übers Ziel raus schießen, das immer noch ungeklärte doppelte Auftauchen von Geirdis, du machst es immer noch arg spannend. Und das ist auch gut so ;-)
Wobei Litara gerade im letzten Gespräch mit Kjartan die Verwandtschaft mit ihrem glattzüngigen Vater nicht verleugnen kann. Sie setzt den armen Kerl ganz schön unter Druck.

Und so langsam könnte ich auch ganz gut mit der einen oder anderen Aufklärung leben :-)

Antwort von Tilara am 06.10.2019 | 19:51:57 Uhr
Hallo Austi :-)

Ja, es läuft gerade einiges, aber wann erleben Lokis und Thors Familie schon mal ruhige Momente :-)
Loki ist wirklich sehr gut, wenn Feingefühl benötigt wird, aber ich fand es unpassend, ihn so rüberkommen zu lassen, denn erst war seine Tochter fast ertrunken, nun musste er eben noch ihren todesmutigen Sturz miterleben, dazu war ihr Leibwächter seiner Meinung nach unfähig und dann hat er auch noch den politischen Ärger am Hals. Ich wollte ihn «menschlicher» erscheinen lassen, auch wenn ich weiss, dass er ja ein Gott (oder Halbgott) ist ;-)

Litara hatte in ihrem Vater ja auch einen guten Lehrmeister, jetzt kann sie das Gelernte anwenden. Aber Kjartan hat ja auch etwas davon, immerhin kann er so weiterhin Silja sehen.

Die Aufklärungen (oder Aufdeckungen) kommen so langsam Stück für Stück zum Zuge, allerdings noch nicht im heutigen Kapitel, da wird der zukünftige Verlauf erst einmal eingeleitet. Ich hoffe daher, du wirst noch eine weitere Woche Geduld aufbringen können :-)

Vielen Dank und ganz liebe Grüsse, Tilara
30.09.2019 | 08:01 Uhr
zu Kapitel 36
Hallo Tilara,
Da hat Birger nochmal Glück gehabt, doch Sigyn ahnt bereits was wirklich passiert ist.

Die Orangerie? War da nicht noch was?

Ich bin gespannt wie es bei Loki, Litara und Kjartan weitergeht.

Das Kapitel hat mir gefallen und ich freue mich schon auf das nächste.

LG
Honiglocke

Antwort von Tilara am 06.10.2019 | 19:48:59 Uhr
Hallo Honiglocke :-)

Vielen Dank, dass dir das Kapitel wieder gefallen hat und das Neue kommt auch gleich :-)

Mütter haben doch immer ein Radar dafür, was die Kids so treiben, vor allem wenn man diesen das schlechte Gewissen schon ansehen kann, etwas was Narwi noch lernen muss, denn sein Vater kann das auf jeden Fall besser :-)
Und ja, in der Orangerie war noch was und ist immer noch … viel Spass dabei!

Liebe Grüsse, Tilara
30.09.2019 | 05:06 Uhr
zu Kapitel 36
Hallo,
es ist wie immer ein Vergnügen ;). Das Kapitel ist wieder gelungen und ich finde es toll, wie Litara ihren Vater und Kjartan überredet hat XD. Die Sache mit der Orangerie kann ja nur schief gehen, da war ja noch dieses gewisse Beobachtungs-Problem.
Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche noch.
Tala Sisgard

Antwort von Tilara am 06.10.2019 | 19:47:07 Uhr
Hallo Tala Sisgard :-)

Vielen Dank! Freut mich natürlich sehr, dass es dir wieder gefallen hat. Und bei einem solchen Lehrmeister wie Loki, war es für Litara ja nicht allzu schwer, auch noch Kjartan zu «überreden» ;-)
Ja, da war noch das Beobachtungsproblem … und das wird im heutigen Kapitel wirklich zum Problem, aber lies selbst :-) Ich wünsche dir wieder viel Vergnügen dabei.

Liebe Grüsse, Tilara
29.09.2019 | 22:19 Uhr
zu Kapitel 36
Litara ist voll und ganz Lokis Tochter. Ich finde sie hat in gewisser weiße recht aber ich kann Loki auch Verstehen.
Nawri ist echt ein guter Freund,das er nichts sagt. Ich bin da auf Irminas seite was die Erklärung angeht, man solte jemanden immer sagen warum man etwas nicht sagen will oder kann.

Antwort von Tilara am 06.10.2019 | 19:45:46 Uhr
Hallo Liko Lokison:-)

Alles hat immer zwei Seiten und meistens sieht man doch nur die eigene, aber die beiden raufen sich ja nun zusammen. In ihrem Vater hatte Litara doch schon immer ein «gutes» Vorbild und sie wird auch weiterhin noch von ihm lernen können ;-)
Narwi wird versuchen, an ein solch notwendiges Gespräch heranzukommen, aber wie immer kommt es mal wieder anders als er denkt. Viel Spass dabei!

Vielen Dank und liebe Grüsse, Tilara
26.09.2019 | 19:00 Uhr
zu Kapitel 35
Hey,

hoffe du hast einen schönen Urlaub gehabt. Hab dich die Sonntage sehr vermisst aber Urlaub sei einem jeden Vergönnt.

Oh man, da ist aber ordentlich was passiert.
Ja es gibt nicht viel mit dem sich Loki aus der Reserve locken lässt aber ein so paar Dinge gibt es dann doch und eins ist seine Familie.

Und Litara hat wohl den richtigen Riecher gehabt, zum Glück und ich hoffe und denke sehr, es kann schlimmeres damit verhindert werden.
Jetzt wo auch Talak und vorallem Loki die Situation bemerkt haben, wird Loki sicher einschreiten oder schafft es Litara doch allein?
Nun wenn Loki Kira vor dem abstürzen bewaren würde könnte der stolze Minister wohl kaum immer noch auf ein Duell bestehen? Oder vielleicht auch doch bei Männer weis man ja nie wenn es ihren Stolz geht, vielleicht muss Talak sich ja doch auf Lokis List einlassen.
Bin gespannt und auch wie es in Asgard weiter geht mit dem Buchhändler und der Lichtelfe, ib das nicht die Presenz war die Sigyn in der Orangerie gespürt hat?

Zum Glück ist schon wieder Freitag Abend und bald der Sonntag wieder da.

GLG Sefja

Antwort von Tilara am 29.09.2019 | 21:37:04 Uhr
Hallo Sefja :-)

Und schon ist wieder Sonntag! Ich hoffe, dir geht es immer noch den Umständen entsprechend gut.

Ja, danke, der Urlaub war ein Erfolg, unser weisses «Souvenir» wird schon bald zu uns kommen.
Und danke, dass ich vermisst wurde, es geht schon wieder fleissig weiter :-)

Loki lässt wirklich nichts auf seine Familie kommen und schon gar nicht auf seine geliebte Sigyn. Harek wird es schon noch abbekommen. Loki wird bestimmt nicht offen gegen ihn ankämpfen, da verwendet er lieber seine hinterlistigen Tricks. So kann auch Arwed noch etwas lernen, aber das kommt dann erst nächste Woche. Heute müssen sich erst mal Loki und Litara zusammenraufen, damit es dann auch mit Salina weitergehen kann.

Heute kann auch Litara endlich mal zeigen, was sie kann, aber ich glaube soweit denkt sie gar nicht, sie will einfach nur Kria retten. Lokis Reaktion dazu kannst du gleich selber lesen :-)

Bei Sigyn liegst du schon mal sehr gut ;-) aber auch das muss leider noch eine Woche warten. Erst mal muss sie sich noch um das «Resultat» vom Einfall ihres Sohnes kümmern, da Birger ja verletzt wurde.

Noch einen schönen Sonntagabend und ganz liebe Grüsse
Tilara
23.09.2019 | 10:52 Uhr
zu Kapitel 35
Hallo Tilara,
Ich hoffe du hattest einen schönen Urlaub.
Hab mich sehr auf dein neues Kapitel gefreut und bin begeistert.

Ja, Sigyn ist Loki‘s wunder Punkt. Bin gespannt wie er sein kleines Problem jetzt lösen will, wahrscheinlich hat er mal wieder etwas hinterlistiges vor.

Schön wie sich Litara für ihre Freundin einsetzt. Kria scheint aber auch wirklich verzweifelt zu sein, sie tut mir leid.

Was wird das bei Narwi und Birger nur werden wenn es fertig ist??? Hoffe aber das alles gut ausgeht.

Oh Thor? Wirklich? Ich glaube keine Sekunde daran, dass Loki darauf reinfallen wird. Thor ist manchmal schon ein bisschen naiv.

Was wohl noch alles auf Sigyn zukommen wird? Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

Liebe Grüße
Honiglocke

Antwort von Tilara am 29.09.2019 | 21:34:00 Uhr
Hallo Honiglocke :-)

Ja, der Urlaub war toll und leider schon wieder vorbei, dafür bleibt wieder Zeit, um hier weiterzuschreiben. Daher erst mal ganz lieben Dank, dass dir das Kapitel wieder gefallen hat.

Auf Sigyn lässt Loki nichts kommen, da soll sich ja jeder in Acht nehmen. Mit Harek wird er schon noch fertig, aber wie bei Loki üblich, wird das mal wieder mit einem hinterlistigen Trick enden.
Für Litara könnte Kria ihre erste richtige Freundin werden, daher ist es gut, wenn sie ihr nun erst einmal hilft. Einfach wird es vorerst noch nicht werden, aber Loki steht ihr da sicher zur Seite.
Narwi hat es ja nicht böse gemeint, aber richtig war es nicht. Birger lässt ihn aber dafür ganz schön leiden.
Thor stellt sich doch meistens naiv an, das ist ja auch in den neuen Filmen nicht anders. Nur kann Naivität manchmal auch zu einem bösen Preis dafür führen und Thor bekommt demnächst noch ganz andere Schwierigkeiten, als nur ein falsches Huhn zu erklären …

Bei Sigyn läuft alles noch normal, da wird es nächste Woche weitergehen, denn das hat heute nicht mehr reingepasst. Ich hoffe aber trotzdem, dass dir das heutige Kapitel wieder gefällt und wünsche dir viel Vergnügen dabei.

Liebe Grüsse, Tilara
23.09.2019 | 09:33 Uhr
zu Kapitel 35
Bestes Geburtstagsgeschenk heute danke für das mega Kapitel.
Was denkt Thor sich bei dem Huhn nur. An Lokis stelle hatte ich auch so reagiert wie kann dieser Vane es wagen Sigyn da mit rein zu ziehen. Ich hoffe Arwed und Litara haben noch Zeit zu zweit.
Loki hat bestimmt einen guten Plan für den vanischen Botschafter.
Ich frage mich wie die kria und vielleicht auch Litara retten werden. Und wie krias Familie reagiert.
Ich hoffe Birger geht es gut und er entdeckt doch noch seine Wahre Kraft.

Antwort von Tilara am 29.09.2019 | 21:30:44 Uhr
Hallo Liko Lokison:-)

Dann noch nachträglich recht herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Thor denkt doch nicht, er handelt einfach …
Auf seine Sigyn lässt Loki nichts kommen, da verträgt es nicht viel.
Durch die ganzen Ereignisse, kommt der arme Arwed etwas zu kurz, aber die beiden erhalten noch ihre Zeit. Loki hat ja erst noch ein paar Dinge zu erledigen, da werden sie wohl noch etwas länger bleiben müssen und Arwed kann noch einiges von ihm lernen. Wie man zum Beispiel unliebsame Gegner wie Harek los wird ;-)
Und Birger bringt gerade Narwi in Nöten, auch wenn der Sohn des Chaosgottes die eigentliche Schuld für den Unfall trägt.
Krias Familie ist eine andere Geschichte, aber davon kommt dann nächste Woche mehr. Erst einmal raufen sich Vater und Tochter zusammen. Viel Vergnügen wieder dabei!

Vielen Dank und ganz liebe Grüsse
Tilara
22.09.2019 | 20:54 Uhr
zu Kapitel 35
Hallo,
Es ist schon wieder so viel passiert xD. Aber eine Frage hätte ich, war Tallak nicht von Muspelheim? Ich hoffe Kria und Litara geschieht nichts und Narwi soll gefälligst Ärger bekommen. Wie kommt er auch nur auf die Idee, so etwas alleine machen zu wollen, ohne es kontrolieren zu können?xD
Ich hoffe außerdem das dein Urlaub erholsam und schön war, bis zum nächsten Sonntag ;)
Lg. Tala Sisgard

Antwort von Tilara am 22.09.2019 | 21:15:59 Uhr
Hallo Tala Sisgard :-)

Du bist ja wider schnell :-) Ganz lieben Dank dafür!

Ja, Tallak ist der Botschafter aus Muspelheim und ist im Palast in Vanaheim eingetroffen, um für Asgard zu vermitteln, da er ja durch seinen «Beruf» die anderen Leute aus Havars Gefolge sehr gut kennt. Deshalb sass er auch unten an der Tafel und nicht beim König. Aber vielen Dank für deinen Hinweis, ich hätte das noch offensichtlicher einbauen müssen.

Narwi hat ja eigentlich schon genug Ärger, aber leider fallen ihm auch immer wieder dumme Sachen ein. Er ist immer noch etwas naiv. Seine Mutter wird auf jeden Fall nicht sehr erfreut darüber sein.

Ja, danke, der Urlaub war schön, könnte gleich noch mehr davon gebrauchen, aber wer schon nicht ... ;-)

Eine schöne Woche und liebe Grüsse
Tilara
Lenya (anonymer Benutzer)
08.09.2019 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 34
Also ich hab dein altes und dieses Buch schon mehrmals gelesen, weil ich sie einfach großartig finde. Es macht sehr viel Spaß die Kapitel zu lesen, weil es nie langweilig wird, sondern super spannend, lustig und auch mal traurig bleibt. Die einzelnen Charaktere sind total super und deren Beziehungen zueinander auch. Ich musste das jetzt einfach mal loswerden. Ich finde das ist schon keine Fanfiction mehr, das könnte ein echtes Buch sein Also ein riesiges Kompliment an dich. Bin schon gespannt wie es mit Salina weiter geht...

Antwort von Tilara am 22.09.2019 | 20:21:43 Uhr
Hallo Lenya :-)

Ganz lieben Dank für das tolle Kompliment! Es freut mich sehr, dass dich die Geschichte und die Charaktere so fesseln können. Sie sind mir inzwischen auch sehr ans Herz gewachsen und es macht sehr viel Spass sie in der Geschichte agieren zu lassen.

Danke auch für das Lob mit dem Buch. Eines davon würde allerdings inzwischen gar nicht mehr reichen, ich hatte mal die Seiten durchgerechnet und es würden mehrere Bände daraus entstehen. Ich hätte nie gedacht, dass es mal so viel wird, aber solange die Leser Freude daran haben, werde ich weiterschreiben.

Salina wird erst im nächsten Kapitel ein Thema, erst noch haben Loki und Litara noch etwas Anderes zu erledigen. Auf jeden Fall wieder viel Spass beim Lesen :-)

Liebe Grüsse, Tilara
07.09.2019 | 20:35 Uhr
zur Geschichte
Liebe Tilara,
Ich möchte Ihnen hier mit einen kleines Lob da lassen. Ich bin Fan seit der erste Stunde und erwarte seitdem voller Spannung jede Woche das neue Kapitel. Eine Frage hätte ich noch: Nehmen sie noch Themen aus den Filmen wie Avengers Endgame oder Thor Ragnarök u.s.w mit rein?
Liebe Grüße aus dem hohen Norden

Antwort von Tilara am 22.09.2019 | 20:19:29 Uhr
Hallo Ephyra1718 :-)

Vielen Dank für das Lob, das freut mich natürlich sehr, dass die Geschichte so gut angekommen ist.

Als ich Vaterfreunden-Vaterleiden begonnen hatte, waren nur Thor 1, Advengers und Thor 2 bekannt. Darauf hatte ich den Verlauf der Story aufgebaut. Mit den weiteren Filmen hat Marvel leider einen ganz anderen Weg eingeschlagen. Es wäre schwierig nun das Ganze mit der Geschichte zusammenzuführen, aber ausschliessen kann man es ja nie. Ich bin ja ursprünglich auch nicht davon ausgegangen, dass die Geschichte einmal so lang werden könnte, wie sie heute dasteht und dass es auch noch eine Fortsetzung geben sollte :-) Vorerst ist jedenfalls noch nichts geplant. Ich hoffe dennoch, die Geschichte macht auch weiterhin Freude und wünsche viel Spass bei der Fortsetzung.

Liebe Grüsse in den Norden :-)
Tilara
02.09.2019 | 16:46 Uhr
zu Kapitel 34
Hallo Tilara,
Mal wieder ein sehr schönes Kapitel mit interessanten Entwicklungen.
Es passiert gerade so viel parallel und ich kann das nächste Kapitel kaum erwarten.
Loki und Litara gegen Saline, das wird sicher noch sehr spannend!
Sigyn und Lioba halten die Spannung aber auch aufrecht. Wird das Huhn je wieder auftauchen? Damit ist sowohl das eingefangene, als auch das andere Huhn gemeint.
Wahrscheinlich fühlt sich Sigyn von einem Huhn beobachtet.
Der arme Vilmar! Auch wenn man noch nicht viel von ihm gelesen hat, macht er einen sympathischen Eindruck.

Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung, wünsche dir jetzt aber erstmal einen schönen Urlaub, du hast ihn dir verdient!

LG Honiglocke

Antwort von Tilara am 22.09.2019 | 20:17:16 Uhr
Hallo Honiglocke :-)

Vielen Dank, freut mich sehr, dass es dir wieder gefallen hat. Es passiert wirklich gerade viel parallel, aber es führt schon bald alles zusammen, dann sieht man auch den roten Faden durch die Geschichte wieder.
Loki und Litara sind zwar gerade noch mit anderen Dingen beschäftigt, aber das Geheimnis mit Salina nehmen sie demnächst in Angriff.

So viel kann ich schon verraten: Das Huhn wird wieder auftauchen, allerdings nicht mehr als Huhn ;-) Deine Gedanken, wovon Sigyn sich beobachtet fühlt, gehen auf jeden Fall schon mal in die richtige Richtung.

Der Urlaub ist leider schon wieder vorüber, die Zeit läuft ja dann immer besonders schnell :-) aber nun bin ich zurück und kann wieder weiterschreiben. Ich wünsche dir viel Spass bei der heutigen Fortsetzung!

Liebe Grüsse, Tilara
01.09.2019 | 21:20 Uhr
zu Kapitel 34
Hi,
zu aller erst möchte ich dich wieder einmal Loben, ich sehe jetzt schon viel schlechtes auf so einige zukommen und bin schon wieder so aufgeregt deshalb. Ich finde es Schade das für zwei Wochen keine Kapitel kommen, aber den Urlaub hast du dir verdient ;). Viel Spaß und Liebe Grüße
Tala Sisgard

Antwort von Tilara am 01.09.2019 | 21:57:57 Uhr
Hallo Tala Sisgard :-)

Vielen, lieben Dank!
Ja, langweilig wird es den einzelnen Charakteren nicht werden, da läuft gerade einiges und ich wollte noch ein paar Einblicke vor der Pause aufzeigen. Tut mir leid, wenn es nun etwas dauert, bis die Geschichte fortgesetzt wird, aber auf den Urlaub möchte ich natürlich keinesfalls verzichten ;-)
Es geht ja schon bald wieder weiter.

Liebe Grüsse, Tilara
01.09.2019 | 21:07 Uhr
zu Kapitel 34
Sehr gut geschrieben.
Ich hoffe Litara macht keine dummen Sachen, da geht doch bestimmt etwas schief. Birger wünsche ich so sehr das dass klappt. Und das er dadurch sein Selbstbewusstsein stärken kann.
Ich vermisse Sif sie ist eine bemerkenswerte Starke Frau und Königin.
Ichwürde mich freuen etwas über die Verhandlungen mit dem Botschafter zu erfahren.

Antwort von Tilara am 01.09.2019 | 21:55:34 Uhr
Hallo Liko Lokison:-)

Ganz lieben Dank!
Litara macht doch keine dummen Sachen, die passieren einfach so ;-)
Birger wird sein Selbstvertrauen erst noch entdecken müssen, aber Narwi steht ihm da ja als guter (chaotischer) Freund zur Seite.
Sif erscheint demnächst auf der Bildfläche, denn Odin und Thor zusammen wird sonst noch ausarten und vom Verhandlungsgespräch wird im nächsten Kapitel noch ein Stück enthalten sein. Loki muss die Wogen da noch etwas glätten. So viel noch als kleiner Ausblick :-)

Liebe Grüsse, Tilara
01.09.2019 | 20:48 Uhr
zu Kapitel 34
Wir haben zu danken! Für eine lange Geschichte mit vielen Ideen, Handlungssträngen und Figuren, die so unterschiedlich sind und so gut zusammen passen

Viel Spaß im Urlaub!

Antwort von Tilara am 01.09.2019 | 21:51:35 Uhr
Hallo Austi :-)

Ganz lieben Dank für das tolle Lob! Nach so vielen Kapiteln sind mir die Figuren sehr ans Herz gewachsen und ich finde es toll, wenn sich auch andere daran erfreuen können.

Liebe Grüsse, Tilara
26.08.2019 | 20:29 Uhr
zu Kapitel 33
Das war ein mehr als fälliges Gespräch! Und ein gutes noch dazu. Jetzt müssen die anderen nur noch die Sache mit dem Huhn auf die Reihe kriegen und dann ist wieder alles gut. Oder so (wer's glaubt *g)

Ich bin weiterhin neugierig, was du dir noch so alles einfallen lässt!

Antwort von Tilara am 01.09.2019 | 20:17:18 Uhr
Hallo Austi :-)

Vielen Dank, freut mich sehr, dass dir das Gespräch gefallen hat.
Huhn wieder da und alles gut? Bei dieser Familie wohl kaum, da geht es doch nun erst richtig los :-)

So ein paar Ideen habe ich schon noch und freue mich natürlich, wenn du weiterhin die Geschichte mitverfolgst. Viel Spass auch wieder beim heutigen Kapitel!

Liebe Grüsse, Tilara
25.08.2019 | 22:09 Uhr
zu Kapitel 33
Tolles Kapitel!
Das Gespräch zwischen Loki und Litara war lange überfällig und ist dir gut gelungene.
Des Weiteren bin ich gespannt wie sich die Sache mit dem Huhn weiter entwickelt. In Asgard, und auch in Vanaheim: Neben Leifur ist Arwed der Einzige, der die Verwandlung noch mitgekriegt hat. Wird er es Loki sagen? Muss sich Loki diese Information erst noch verdienen?
Der arme Loki bekommt immer mehr zu tun, neben seinen Pflichten: Litara (obwohl sich dass ja jetzt ganz gut geklärt hat), das Huhn und jetzt kommt er auch noch Salina auf die Schliche.
Bin sehr gespannt wie es weitergeht!

LG
Honiglocke

Antwort von Tilara am 01.09.2019 | 20:15:38 Uhr
Hallo Honiglocke :-)

Ganz lieben Dank! Über das Lob freue ich mich natürlich sehr :-) Für das Vater-Tochter-Gespräch war die Zeit wirklich reif, vor allem, da die beiden nun wieder mehr miteinander zu tun haben werden.

Arwed denkt zurzeit gar nicht mehr an das Huhn und Thor wird seine «Dummheit» so lange wie möglich verschweigen, daher wird der Zeitpunkt wohl nicht gerade ideal sein, wenn es Loki dann endlich erfahren wird. Aber erst einmal hat unser Magier noch andere Dingen zu tun, die Arbeit wird ihm auf keinen Fall ausgehen. Vor allem da sich nun gleich in zwei Welten etwas zusammenbraut. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude dabei!

Liebe Grüsse, Tilara
25.08.2019 | 22:01 Uhr
zu Kapitel 33
Mega Kapitel!!!
Das lang erwähnte Gespräch zwischen Loki und Litara. Es war so schön zu lesen.
Haha Thor hättes du mal auf Loki gehört. Aber was hat Odin eigentlich gegen Leifur oder im allgemeinen gegen Vanen? Ich freue mich schon auf die weitere Dynamik in Vanaheim und bin gespannt auf das "Huhn".

Antwort von Tilara am 01.09.2019 | 20:14:05 Uhr
Hallo Liko Lokison:-)

Danke für das Lob! Freut mich natürlich wieder sehr, auch dass dir das Vater-Tochter-Gespräch so gut gefallen hat :-)
Thor hätte wirklich besser auf Loki hören sollen, da kommt noch etwas auf ihn zu … und Odin ist nur ein verbitterter alter Mann geworden. Vielleicht tut ihm etwas «Auslauf» mal ganz gut ;-)
Die Dynamik nimmt nun in beiden Welten Fahrt auf, aber das «Huhn» wird erst langsam aktiv.
Ich wünsche dir auf jeden Fall wieder viel Spass beim neuen Kapitel!

Liebe Grüsse, Tilara
25.08.2019 | 21:20 Uhr
zu Kapitel 33
Thor wurde angeschnauzt und meine Welt ist fast wieder in Ordnung xD, auch wenn Odin etwas... Odin war. Ich fand das Gespräch zwischen Loki und Litara toll, mein Fan-Herz hat einen kleinen Sprung gemacht;) und noch besser wird es, wenn Loki von der Sache mit dem Huhn erfährt, er ist ja sonst auch immer so schnell eingeschnappt. Ich freue mich schon sehr auf dein nächstes Kapitel
LG. Tala Sisgard

Antwort von Tilara am 01.09.2019 | 20:11:38 Uhr
Hallo Tala Sisgard :-)

Bei Anschnauzen wird es nicht bleiben, auf Thor kommt da schon noch mehr hinzu. Und Odin … er kommt halt in meiner Geschichte einfach nicht gut weg (ich fand sein Verhalten aber auch im Film nicht fair).
Freut mich sehr, dass dir das Vater-Tochter-Gespräch gut gefallen hat. Die beiden werden nun wieder mehr miteinander zu tun haben, ich hoffe dein Fan-Herz verträgt es ;-) Thor wird versuchen, die Sache mit dem Huhn noch geheim zu halten, aber dass das nicht gut kommen wird, lässt sich ja schon erahnen. Und Lokis Reaktion wird wohl kaum positiv ausfallen, aber vorerst hat er noch andere Dinge zu tun.
Ganz lieben Dank wieder und viel Vergnügen beim neuen Kapitel!

Liebe Grüsse, Tilara
20.08.2019 | 19:52 Uhr
zu Kapitel 32
Hi,
Ja, Thor sollte hin und wieder auf Loki hören anstatt sich über ihn lustig zu machen. Ich hoffe er lernt aus seinem Fehler und nimmt Loki‘s Vermutungen zukünftig ernster.
Auf das Gespräch zwischen Litara und Loki bin ich sehr gespannt, vor allem, da er jetzt weiß, dass sie den Namen Salina kennt. Hoffentlich arbeiten die beiden jetzt mal wieder zusammen.
Auch das vergiftete Buch hält die Spannung aufrecht. Ich hoffe, es gibt seine Geheimnisse bald preis.
Wirklich wieder ein sehr gut gelungenes Kapitel.

LG
Honiglocke

Antwort von Tilara am 25.08.2019 | 20:43:55 Uhr
Hallo Honiglocke :-)

Tja, Thor darf nun ausbaden, was er angerichtet hat und das erst noch mit Odins «Hilfe». Das wird ihn schon noch lehren, in Zukunft wieder mehr auf Loki zu hören ;-)

Vater und Tochter nähern sich endlich wieder an, doch für alle die Geheimnisse hat das Kapitel nicht mehr gereicht, aber für nächste Woche braucht es ja auch noch etwas «Stoff» :-)

Ganz lieben Dank wieder für dein Feedback und noch einen schönen und erholamen Sonntagabend!

Liebe Grüsse, Tilara