Autor: Default
Reviews 1 bis 17 (von 17 insgesamt):
29.10.2019 | 19:43 Uhr
zu Kapitel 1
Hey. Beim durchstöbern von Ff.de bin ich auf diese FF gestoßen. Ich wollte dir schon mal vorab ein Review da lassen. Hab selber gerade noch 2 beantwortet, als ich beim einloggen gesehen habe, dass mir jemand welche geschrieben hat. So wo war ich...? Ach ja. Wundere dich nicht, wenn nicht zu jedem Kapitel was kommt. Ich lese immer gleich mehrere, was auch daran liegt das ich für Fanfiktion nicht so viel Zeit habe. Es ist bisher echt gut und du bist einer der wenigen Leuten, die mal Mercykill shippen. Nein nein. Das soll nicht heißen, dass ich das Pairring nicht mag. Oh mein Gott ich hab ein Parring beleidigt. Wie kann ich es wagen? Also ich persönlich shippe am liebsten Anahardt. Dazu könnte ich auch mal was schreiben *grübel*. So. Nun muss ich aber weiter und werde dir wohl im Laufe der Zeit mehr Reviews schreiben. Meinen Favo und meinen Stern hast du schon mal. *schmeißt Bonbons aus einem Körbchen und verschwindet*
05.06.2019 | 21:49 Uhr
zu Kapitel 18
Ich hab mich für diese tolle Fanfiktion zu bedanken. Es freut mich, dass du so viel Freude an deiner ersten Fanfiction hattest und bin so gespannt, ob es eine Fortsetzung mit Ange, Gabe und dem Kind geben wird.
Zu Kapitel 17 kann ich nur sagen, dass ich mich sehr für Gabriel gefreut habe, dass Angela seinen Antrag angenommen hat. Und ja. Es geschieht ihm ganz recht, wenn man es einfach nicht lassen kann, noch, warme Kekse zu futtern. Das hat er nun davon gehabt. Aber der Plan war auch mal genial, wie er sie abgelenkt hat. Also auf ein baldiges Wiedersehen mit den nun drei und wir hören auf Discord voneinander
LG
Queenie

Antwort von Default am 10.06.2019 | 18:45:56 Uhr
Ja... diese kekssucht... manche Rauchen, Gabe futtert dafür Kekse sobald er welche in Reichweite hat oder zumindest Süßigkeiten. Er konnte sich in der Tat glücklich schätzen, dass sein Plan auch aufgegangen ist, denn ein Plan B hatte er in dem Fall wirklich nicht und auch keine Sombra greifbar ("Sagen wir es so... jemand muss ja darauf vorbereitet sein, wenn dein Plan nicht funktioniert.) die ihm da helfen konnte. Aber ist ja alles gut gegangen und dann wird sich wohl das privatleben die nächste Zeit erstmal um den Nachwuchs und die Vorbereitungen auf die Hochzeit beschränken. Stress lass nach :'D
Also an Ideen zu dieser Forsetzung mangelt es tatsächlich nicht. Aber wie du weißt habe ich ja noch weitere Projekte auf meinem Plan stehen, die hoffentlich den einen oder anderen zum Lachen bringen werden.
Vielen Dank für deinen Kommentar und ich hoffe das dir auch meine anderen Sachen gefallen werden.
LG
Default
26.05.2019 | 13:25 Uhr
zu Kapitel 16
Gabriel das sexy Unterwäsche Model *smirk* von der Sexyness wäre nicht viel über gewesen, hätte Maria erfahren, was Gabriel im Supermarkt passiert ist^^. Er kann sich ja schon mal eine Liste mit seiner Top 10 der Ängste als Vater erstellen. Oh Gabriel als Kind. Wie süß.
LG
Queenie

Antwort von Default am 26.05.2019 | 14:41:38 Uhr
Nein von ihm wäre sicher nicht viel übrig geblieben, wobei sein Engel ihn sicher noch versucht hätte zu beschützen :D
Das mit der Top 10 Liste behalte ich mir auf jeden Fall im Hinterkopf, sollte ich eine Fortsetzung hierzu schreiben.
LG
19.05.2019 | 22:15 Uhr
zu Kapitel 15
Ich hatte ja schon die Ehre, ein paar Spoiler zu lesen. Das ist schon hart. Der kurze tut mir leid. Ich hoffe, er schafft das irgendwie. Ach man Gabriel ist so verpeilt ^^. Und seine Sucht nach Keksen ist immer noch nicht gestillt, was? Wow nun sind es schon 15 Kapitel. Ich kann kaum glauben, wie schnell die Zeit vergeht, seit ich deine FF angefangen habe,ich war ja von Anfang an dabei und kann kaum glauben, dass es in 2 Kapiteln schon das Ende ist. Wie ich bereits auf Discord gesagt habe, freue ich mich sehr auf eine Fortsetzung mit Gabriel, Angela und ihrer Familie.

Antwort von Default am 19.05.2019 | 22:50:52 Uhr
Der bekommt das schon hin. Zumindest kennt er wenigstens ein paar Handgriffe die helfen können. Gabriel ist in dem Fall eben einfach kein Morgenmensch. Erst recht nicht vor seinem ersten Kaffee. Ich denke Angela wird da noch oft ihren "Spaß" mit haben. Wobei sie eigentlich ja auch weiß, wie sie ihr morgendliches Faultier in die Gänge bekommt. Eine Kekssucht kann niemals gestillt werden. Kekse sind wie Eis, die gehen halt immer, selbst wenn einem super schlecht ist... *hust* Das Cryptonit des Gabriel Reyes... Schokokekse. :'D
Ja mit der Forsetzung schauen wir dann mal wenn es so weit ist. ^^
05.05.2019 | 16:12 Uhr
zu Kapitel 14
Wow das war aber ganz schön mutig von Gabriel es Maria nett umschrieben zu erklären, was mit seinem Körper los war. Uuuuuh die Szene hat mir sehr gefallen. Sehr schöne Vorstellung. Äh mich hat Gabriels Alter verwirrt. Also mir ist klar, dass du ja alles anders aufbaust aber wieso ist er denn erst 38? Ist das ein Tippfehler? Weil er ja nach aktuellen Stand 58 ist und Ange 37. Demnach wäre Angela ja erst 17. Ich hoffe doch, dass klärt sich
LG
Queenie

Antwort von Default am 05.05.2019 | 19:02:02 Uhr
Hey Queenie,

also wie bereits schon per Discod erklärt (und deswegen hier nochmal für die anderen verwunderten) Er ist tatsächlich in meiner Story erst 38 Jahre alt und Angela ist hier bereits 30 Jahre. Wie in der Beschreibung schon erwähnt wurde habe ich mich eben für was eigenes entschieden und daher die Altersangaben etwas angepasst. Natürlich bin ich darüber informiert wie alt die Charaktere wirklich sind, aber ich fand das für meine Story unpassend außerdem war Gabe ja auch nur 3 Jahre bei Talon und dann auch noch nur um mit seinen beiden Komplizinnen die Organisation auszuhebeln und hochgehen zu lassen.

LG an alle anderen :D

Und dir Lieb Queenie natürlich nochmal danke für dein Review.
28.04.2019 | 13:16 Uhr
zu Kapitel 13
KLATSCH... So lange sie noch schreien ist alles in Ordnung. Hahaha oh man xD. Das muss ich mir merken. Das Kapitel war mal wieder grandios. Der Flashback war schon recht traurig. Armer Gabe. Ich hab mir schon gedacht, dass er danach Overwatch verlassen hat um zu Talon zu gehen und wenigstens eine letzte Nacht mit Angela verbringen konnte. Wenigstens hat seine Schwester es gut aufgenommen und ihm zugehört. Na er hat ja noch einiges zu erzählen. Das mit dem Zimmer ist schon ne coole Sache. Ich bin auch ein bisschen wie Gabriel. Ich behalte auch gerne Karten von Conventions, Kinobesuchen, Konzerte etc und überall verteilen sich bei mir Funkos oder Figuren. Hab bei mir eine ganze Reihe Funkos von Overwatch stehen. Kann dir gerne dazu in Discord mal ein Bild schicken ^^.
LG
Queenie

Antwort von Default am 28.04.2019 | 13:37:27 Uhr
Ja das mit den Kindern ist wirklich so. Wenn es knallt und es ist danach ruhe, dann kann man schon fast davon ausgehen das eine Fahrt ins Krankenhaus ansteht oder irgendwelche Möbelstücke zu bruch gegangen sind. Ja die letzte Nacht mit seinem Engel hat ihm schon ziemlich zugesetzt, aber er hat sie ja jetzt zum Glück wieder. Nur damals dachte er eben das er sie wahrscheinlich nie mehr so im Arm halten würde. Erstens weil er halt dachte das er vielleicht unterwegs drauf gehen könnte oder sie und gesetz dem Fall das alles gut gehen würde, ist er auch davon ausgegangen, dass sie ihm dann so sagt: Nö ist nicht mehr, du hast mich da halt für deine Mission verlassen und ich will dich eben nicht mehr. Na er hat dahin gehend ja nochmal super großes Glück gehabt. Und ja, er hütet seine Schätze natürlich auch. Wobei er das letzte mal vor ungefähr 10 oder 11 Jahren zuhause war und da war er ja noch ein bisschen jünger. :D Wahrscheinlich würde sein Zimmer anders aussehen wenn er die letzten Jahre hin und wieder dort gewesen wäre.
LG
23.04.2019 | 11:15 Uhr
zu Kapitel 12
Mir gefällt deine Fanfiction immer mehr. Wie freudig Gabriel die Schwangerschaft aufgenommen hat :). Angela kommt aber noch nach, oder? Gabes Neffe ist zu göttlich. Haut direkt die Türe vor der Nase zu. Sieht Gabriel wirklich so zum fürchten aus?

Antwort von Default am 23.04.2019 | 19:04:39 Uhr
An der stelle kann ich dich beruhigen. Angela wird natürlich nach kommen. Immerhin hatte sie ja für Weihnachten zu gesagt und als ob er ohne seinen Engel weihnachten feiern würde. ;)
Naja so gruselig sicher nicht aber Lukas ist eben etwas speziell. Kommt aber alles noch.
20.04.2019 | 14:42 Uhr
zu Kapitel 12
Mama da steht ein gruseliger Mann vor der Türe. xD. Wie geil ist der denn bitte drauf. Maria hätte doch sagen können, dass Onkel Gabriel lebt und über Weihnachten zu besuch kommt. Mir hat der Flashback sehr gefallen. Also spielt es zu dem Zeitpunkt an dem Gabriel sich entscheidet zu Talon zu gehen oder irre mich da? Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Er hat seiner Schwester viel zu erzählen. Hoffe mal, dass er nicht so naiv ist und ihr im Vertrauen erzählt, wer er war und was er angerichtet hat.
LG
Queenie

Antwort von Default am 20.04.2019 | 19:26:01 Uhr
Hey Queenie,

jop der kleine ist ein bischen... schräg xD Liegt aber wohl in der Familie *lach* und du hast recht, es halt der Zeitpunkt wo Gabe sich dazu entscheidet zu Talon zu gehen und er wird ihr viel erzählen aber sicher nicht alles. Jedoch aber so viel das sie eben weiß warum und wie das alles damals gelaufen ist, aus eben dem Grund, damit ihr das auch wisst :D Zumindest war das mein Hintergedanke dabei. Beim Rest musst du dich dann einfach überraschen lassen ;)

LG
19.04.2019 | 23:32 Uhr
zu Kapitel 5
Hey. Bin neugierig geworden, weil ich sehe, dass du auch Mercykill schreibst. Mir gefallen deine Ideen und deine Schreibweise. Ich dachte, ich lass mal ein Review da. Hab erst einmal nur bis hierher gelesen und werde so nach und nach den Rest lesen. Frohe Ostertage.
Druidclaw

Antwort von Default am 20.04.2019 | 00:05:22 Uhr
Hey,
das freut mich das du hier her gefunden hast und das es dir gefällt. Ich wünsche dir auch ein schönes Osterwochenende.

LG
14.04.2019 | 15:36 Uhr
zu Kapitel 11
Puh. Da bin ich aber erleichtert, dass Gabriel es so gut aufgenommen hat. Bei der Stelle mit dem Indoor Spielplatz habe ich sehr schmunzeln müssen. Der ärmste. Wow. Fareehas Ellenbogen war also schuld. Für eine fünfjährige muss die aber schön grob gewesen sein xD. Randale Fareeha. Ich freue mich schon wie es weiter geht und hoffe, dass alles gut geht und Gabriel ein guter Vater wird.
LG
Queenie

Antwort von Default am 14.04.2019 | 22:21:14 Uhr
Naja Angst hat der Gute trotzdem. Nur zugeben wird er das natürlich nur in einem ganz schwachen Moment.
Ja Ellbogen sind super gefährlich... vor allem wenn man irgendwo rum liegt und die Kids glauben es ist eine super lustige Idee sich einfach auf einen drauf zu werfen. Vor allem so richtig Ellbow Drop like. Da fließt dann auch schon ganz gerne mal Blut, egal wie jung der Verursacher ist. Aber er war ja dann in den besten Händen. ;)

LG
31.03.2019 | 21:32 Uhr
zu Kapitel 10
Ich wusste doch, dass es nicht gut gehen kann. So ein Pech aber auch für beide. Bei Angela drehen die Schwangerschaftshormone wohl etwas durch. Hoffentlich regt sich die ärmste nicht zu sehr auf und beruhigt sich nach dem Bad wieder. Bin gespannt, wie es weitergeht mit Gabriel und T-Rex Angela
LG
Queenie

Antwort von Default am 01.04.2019 | 00:21:07 Uhr
Ja... Hormone und eben der Faktor dass sie meint Gabriel will eben keine Kinder. Sie ist da eben total im Ungewissen und Gabriel muss/darf es unwissentlich an manchen stellen ausbaden. Ist eben nicht so ganz leicht die tobende "Dino Mama" zu beruhigen. Jetzt hat sie erst mal Zeit sich auszutoben.
16.03.2019 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 9
Ich hab ja geahnt, dass das nicht ohne Zwischenfälle laufen wird. Oh man xD. Joar in meiner neusten FF bin ich grade dabei, dass Gabriel Angela einen neuen Spiegel schuldet, weil er ihren zerdeppert hat. Aber sie ist ihm nicht all zu böse. Die zwei haben sich bei mir trotz anfänglichen Schwierigkeiten sehr gern. Mir hat das Kapitel sehr gut gefallen und ich bin schon gespannt, wie Angela auf den Tisch reagiert und ob sie was merkt.
LG
Queenie

Antwort von Default am 16.03.2019 | 22:07:08 Uhr
Gabriel Reyes - König der Zerstörung von Ziegler'schen Einrichtungsgegenständen :D
Wer wäre ich denn wenn ich so eine Androhung ohne die dazugehörige Konsequenz aufschreiben würde? xD Es wird wahrscheinlich den einen oder anderen Lachmuskel trainieren, so viel kann ich dazu sagen. Deine neuste FF verfolge ich auch gerade und werde dir Tage auch mal ein Feedback da lassen :) Bin ja ohnehin im Moment im Schreibwahn, weil ich die FF hier endlich ganz zuende bringen möchte um mit der nächsten Anzufangen, da kann ich den Schreibwahn auch gleich zum Reviewn nutzen.
Besten Dank und Beste Grüße
07.03.2019 | 10:51 Uhr
zu Kapitel 8
Die Erkenntnis, dass Angela schwanger sein könnte oder sogar ist, macht es sichtlich spannend. Ob Gabriel es gut aufnehmen wird und ob er ebenso freundlich auf Jack reagiert. Na Angela ist aber mutig, die beiden alleine zu lassen. Aber sie hat ja schon angedroht, falls die beiden Ärger machen, wem sie die schuld zuschieben wird. Ich freue mich auf mehr von Gabriel und seiner blonden Kratzbürste.
LG
Queenie

Antwort von Default am 16.03.2019 | 09:40:59 Uhr
Hey Queenie,
vielen Dank für dein Feedback. Ich muss dir an der Stelle mal sagen, das mich solche Rückmeldungen tatsächlich (trotz momentanen Stress) mehr zum schreiben animieren. Also einmal großes Lob an dich und deine Anmerkungen. Die Frage wie er auf Jack reagiert dürfte dir wahrscheinlich schon beantwortet sein, was die blonde Naturgewalt angeht, wird dann im Kapitel darauf beantwortet ;)
Also noch einmal vielen Dank für die Rückmeldung!

LG
03.03.2019 | 20:50 Uhr
zu Kapitel 7
Natürlich habe ich es schon längst gelesen nur einfach keine Zeit für ein Review gefunden. Schande über mich und meine Faulheit. Mir hat es sehr gefallen und ich würde mich über mehr solcher Kapitel freuen.
LG
Queenie
07.02.2019 | 09:27 Uhr
zu Kapitel 6
*Mercykill Fähnchen schwenk* . Die beiden passen richtig gut zusammen. Eigentlich ziehe ich ja Gency und Reaper76 vor aber Mercykill finde ich auch gut und deiner Geschichte, habe ich sie richtig gerne als Pairring :). Hmm das mit dem ersten Aufeinandertreffen im Zug, wo die Stelle kam, dass sie ihn nicht verstehen würde, war ein wenig merkwürdig. Ich gehe doch mal davon aus, dass Angela Englisch spricht. Nein nicht falsch verstehen. Es stört mich jetzt nicht so arg. Das wäre sonst nur Meckern auf hohen Niveau ;)
LG
Queenie

Antwort von Default am 08.02.2019 | 23:05:37 Uhr
Hey. Man ich habe voll verpennt auf dein letztes Review zu antworten. Schande über mich, meine Familie und meine Kuh xD
Erst mal vielen dank für die Rückmeldung(en) Feedback freut mich immer, da weiß man wo man steht.
Was dein "jammern auf hohem Niveau" angeht, muss ich mir die Ecke wohl nochmal durchlesen. Also in meinem Gedankengang hat er das jedenfalls gedacht das da nicht jeder gleich fließend Englisch spricht oder versteht. Fremdes Land... man weiß ja nie ^^
Aber kann auch sein das ich da irgendwie Schiss geschrieben habe ^^' ich schau es mir nochmal an.
Beste Grüße!
22.01.2019 | 19:04 Uhr
zu Kapitel 5
Ich hab in der letzten Zeit keine Reviews geschrieben. Im Moment habe ich viel zu viel um die Ohren... argh. McCree du riesen Rindvieh. Was fällt dir ein? Das kann der gute Gabe auch selbst erledigen. Wobei. Er hätte ja gehen können, hat sich aber nicht getraut *lach*. Ach wie schön, dass Angela doch noch eingelenkt hat. Sombra war ja süß mit dem Gips im vorherigen Kapitel.
LG
Queenie
30.12.2018 | 17:09 Uhr
zu Kapitel 2
Sehr gute Fanfiction. Ich liebe Mercykill und mir gefällt die Art wie du schreibst. Ich hab schon das 1 Kapitel gelesen und weiß nicht, warum ich jetzt erst ein Review da lasse. Die Art wie süß sich Gabriel um Angela bemüht finde ich prima. Jesse ist ein Idiot :). Hoffentlich zieht der gute Gabe ihm mal so richtig die Ohren lang. Ich freue mich schon auf mehr.
LG
Queenie

Antwort von Default am 31.12.2018 | 20:45:37 Uhr
Wow danke dir, das ist ein sehr nettes Kompliment. Ich bin nicht einmal davon ausgegangen, dass es wirklich jemand liest. ^^ aber ich freue mich sehr über deine positives Feedback!