Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: OutOfTheBlue
Reviews 1 bis 25 (von 676 insgesamt):
01.06.2021 | 18:06 Uhr
Boris ist so süß, wie er ganz enthusiastisch am liebsten alles gleich auf der Stelle regeln will!

Und ich sage es nochmal. Bianca, Max und Birgit sind einfach klasse! Und überhäufen die Jungs in diesem Kapitel geballt mit ihrer Unterstützung! Mit solchen tollen Menschen im Leben kann man sich glücklich schätzen <3

Anander
01.06.2021 | 18:00 Uhr
Ich freue mich so darüber, dass die beiden diese Entscheidung getroffen haben! Und auch, wie sie dazu gekommen sind, ist einfach schön - so eine unendlich idyllische Joggingrunde am frühen Morgen ist genau richtig, um den Kopf klarzukriegen, dann kommt die Erleuchtung ganz von selbst!

Anander
29.05.2021 | 20:04 Uhr
Ach, liebe OotB, jetzt habe ich eine richtig schöne, lange Lese-Session hinter mir, inklusive Kaffee und Schokolade (keine Kekse, die hat wohl Tobi alle gegessen...) - da fehlen nur noch die absolut verdienten, begeisterten Reviews!

Bisher hab ich ja immer nach jedem Kapitel gleich meinen Senf abgegeben, aber eigentlich ist es schön, dass ich dieses 'schwarze' Kapitel kommentieren kann, nachdem ich weiß, wie es weiter geht. Denn so wunderschön und einfühlsam die Tragödie und die Trauer inklusive Trauerbewältigung beschrieben ist, so schwer fühlt sich beim Kommentieren auch das Herz an.

Deshalb bin ich einfach glücklich, Gewissheit zu haben, dass Tobi und Boris einfach genauso liebevoll und liebend durch die schweren Zeiten gehen, wie ich es erwartet habe, und dass kein Tal die beiden aufhalten kann! Jetzt kann ich auch die traurigen Kapitel genießen, weil ich nicht nur schwermütig bin sondern mich auch auf die schönen Beschreibungen und die genialen Charaktere konzentrieren kann. Ich vermute stark, dass du Menschen einfach total magst, denn so viele liebevolle Nebencharaktere wie hier gibt es sonst in kaum einer Geschichte. Nicht nur Burgl und Rubi (Ach, wie liebe ich diese beiden!), sondern auch alle anderen, Barbara, Max, Birgit, Tina und wie sie alle heißen, machen das Lesen so schön!

Jetzt muss ich zwar erstmal weg, aber die Reviews zu den anderen Kapiteln kommen noch!

Anander
14.05.2021 | 20:12 Uhr
Es tat gut, Zeit mit seinem Neffen zu verbringen, der gerade fröhlich seine Hände in den Sand grub und immer wieder davon probierte.

- Das war ein unerwarteter Pruster gerade! Was für ein herziges Bild! Und sein Lieblingskuscheltier ist Grisu! Das lieb ich gerade heftigst! <3 <3 <3

Christophs Geste war einfach schön. Ich habe ihn ja jetzt in verschiedenen deiner Stories kennengelernt, und er scheint hier wirklich eine sehr emotionale und berührende Seite von sich gezeigt zu haben.

Und die Wut auf die Pferde... Ich kann es so gut nachvollziehen, und hier zeigst du auch wieder ganz einfühlsam alle Blickwinkel einer emotionalen Situation, das machst du sowieso schon die ganze Zeit.

Es zeigt sich auch, wie die Trauerbewältigung von Tag zu Tag fortschreitet. Die Trauer ist immer präsent, aber nicht mehr so überwältigend, dass sie zur Schockstarre führt und das restliche Leben ausblendet, das ja weiter seinen Gang geht. Der kleine Flo ist da sicher ein unglaublicher Anker. Ich kann in meiner Review schon wieder gar nicht wiedergeben, was du in deinen Kapiteln so toll vermittelst. Deshalb höre ich jetzt auf, es zu versuchen.

Aber es ist einfach eine unglaublich liebevoll und schön Geschriebene Geschichte. Durch und durch.

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 16.05.2021 | 21:13 Uhr
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Unglaublich sehr danke für deine Feedbacks. Durch und durch.
lg, OOTB
14.05.2021 | 19:55 Uhr
„Willst du jeden einzelnen um sägen, nur damit ich nicht an diesen beschissenen Unfall erinnert werde?“ „Würd‘ ich für dich schon tun“, antwortete dieser und es war nur teilweise ein Scherz. Boris lächelte „Einmal ein Held, immer ein Held, was?“ „Nur für dich“, und diesmal war null Scherzhaftigkeit in seiner Stimme.

- Das fasst alles so gut zusammen... Die Beziehung die die beiden führen und den Halt, den sie einander geben. Sein Herz an jemand anderen zu geben macht unheimlich verletzlich, aber auch unheimlich stark, wenn es die richtige Person ist. Und Boris und Tobi sind einfach nicht komplett ohne einander.

Und das Beten ist etwas Neues, von dem ich in diesem Kapitel gelernt habe, und scheint wirklich viel Würde und Trost innezuhaben.

Einfach unglaublich liebevoll und schön, wie du jetzt schon über viele Kapitel ein so schlimmes Ereignis in Worte und Szenen und Emotionen fasst. Da ist kein für die Dramatik der Geschichte herbeigerufener Schockmoment, der kurz darauf abgehakt ist, sondern es ist ein realer Schicksalsschlag mit all seinen kleinen und großen Konsequenzen, Herausforderungen, Wunden und Narben, der den Leser und die Protagonisten ganz nah zusammenbringt, weil niemand in La-La-Land mal eben die Zwischensequenzen schneidet und sagt 'passt schon'. Da kann sich so manch viel verkaufter Autor mal ruhig eine Scheibe von abschneiden. Du hast so viel Mühe und Liebe hier reingesteckt, das lässt glaube ich niemanden kalt.
Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 16.05.2021 | 21:08 Uhr
Und was mich nicht kalt lässt, ist so n liebes Rev! <3 sehr danke dafür!
"Passt schon" und "Schnell abhaken" hätte ich teilweise schon gern getan :-) - aber dann wäre es zu unrealistisch und auch unbedeutend geworden. Reicht ja ne never ending love a là La-La-Land :-) -> "Boris und Tobi sind einfach nicht komplett ohne einander" -> genau so ist es! <3
und gleich nochmal <3<3<3 für "unglaublich liebevoll und schön" und all die anderen voll netten Worte! *Grappa is on the way to you* :-)
lg, OOTB
13.05.2021 | 12:39 Uhr
Der Titel des Kapitels trifft es ganz gut. Es ist sehr bedrückend, alle versuchen sie, mit der Situation zurechtzukommen, einander zu trösten und aufzubauen. Aber der Himmel bleibt nunmal grau.
13.05.2021 | 12:26 Uhr
Liebe OotB - Jetzt bin ich nach langer Zwangspause zurück, und die war vielleicht gar nicht so schlecht, weil ich erstmal den Schrecken der vorigen Kapitel verdauen konnte.
Und dieses Kapitel zeigt eine andere grausame Seite solcher Schicksalsschläge - Statt sich auf Trauer und Trauerbewältigung zu konzentrieren, gibt es ganz pragmatsche Dinge zu erledigen, und Boris und Tobi müssen ja nicht nur die Beerdigung organisieren sondern sich auch noch mit sehr viel Bürokratie rumschlagen... Aber die beiden sind selbst jetzt ein starkes Team und werden das schaffen, da bin ich mir ganz sicher!

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 16.05.2021 | 20:59 Uhr
Welcome back! Freut mich! Sehr! Die Jungs hier auch! die können jede Unterstützung gebrauchen. Aber ja, sie schaffen das :-)
lg, OOTB
05.04.2021 | 08:23 Uhr
Ich hatte mir zwar ein Kind für die beiden gewünscht, aber dass es auf diese Weise geschieht... Da hab ich doch einen ganz schönen Kloß im Hals. Es ist ein sehr bedrückendes Gefühl. Wieder ein so schön geschriebenes Kapitel.

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 16.05.2021 | 20:57 Uhr
Ja, das hätte sich niemand auf diese Weise gewünscht. Das Leben ignoriert Wünsche manchmal penetrant...
"Kloß im Hals" "bedrückendes Gefühl" - nochmal sorry! dennoch "freu" ich mich, dass das Geschriebene das zu "produzieren" vermag
lg, OOTB
05.04.2021 | 08:17 Uhr
So viel Trauer und Schmerz... Es ist wirklich kaum zu ertragen. I

Antwort von OutOfTheBlue am 16.05.2021 | 20:55 Uhr
sorry *blümchen*
Ich hätte dir vorab ne gute Flasche Rotwein, einen feinen Rosé und ne Flasche Grappa geschickt, hätte ich gewusst, wie dich das hier mitnimmt
lg, OOTB
03.04.2021 | 08:37 Uhr
Noch ein unfassbar trauriges Kapitel. Aber Tobi ist einfach großartig. Er findet die richtigen Worte, ist der Fels in der Brandung und hilft Boris durch eine Zeit, die Boris alleine bestimmt nicht so durchstehen könnte. Tobis Worte zu seinem Opa sind sehr, sehr feinfühlig, achtsam und schön. Plattitüden und unsensible Sprüche sind für Trauernde schlimmer als Schweigen.

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 04.04.2021 | 12:35 Uhr
Wie Recht du hast, da ist gar nix sagen noch besser, als irgendeinen Murks - aber die meisten sind in so Situationen einfach schlicht total überfordert.
"Tobi ist einfach großartig" - bin ja so bei dir. er war immer schon mein "Held" :-), aber hier ist er es besonders.
lg, OOTB
03.04.2021 | 08:25 Uhr
... Jetzt weiß ich gerade nicht, was ich schreiben soll... Das hat mich gerade ein bisschen zerstört... Ich hatte mit vielem gerechnet, aber damit nicht. Dass diese wunderbaren Menschen fort sind, und der arme Flo... So unendlich schön und gefühlvoll dieses Kapitel geschrieben ist, so sehr geht es an die Nieren. Vielleicht gerade weil die ganze Story so toll geschrieben ist und die Charaktere so liebevoll zum Leben erweckt. Ich kann mir vorstellen, dass Boris ab jetzt auch wieder viel mehr Angst um Tobi haben wird und ein Ende ihres Glücks befürchtet. Da sieht man, wie fragil so ein unbeschwertes Glück ist. Oh wow... Bin immer noch ganz fertig...

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 04.04.2021 | 12:32 Uhr
sorry, ich weiß, dass ist total krass. so endgültig. nicht wieder gut zu schreiben.
Habe damals gehadert, ob ich das wirklich so schreiben will/kann/soll/darf, wie es sich mir "gezeigt" hat bzw. sich in Mitten ihrer Wachau-Idylle ins Hirn geschlichen hat. Ausgerechnet ich, Mrs. Fluff! Am Ende hat das Geschichten-Kind seinen Willen gekriegt und ich bin froh darüber. Es war herausfordernd das alles zu schreiben und ich hab so manche Träne vergossen. und doch war es großartig. gleichzeitig hat es mein Drama-Bedürfnis so dermaßen gestillt, das dies immer noch anhält. Aber ich schweife ab...
"unendlich schön und gefühlvoll" vielen, vielen Dank <3
"...dass Boris ab jetzt..." Du kennst Boris schon sehr gut. und das ist schön.
"wie fragil so ein unbeschwertes Glück ist" wunderbar in Worte gefasst. das Leben bietet so viel Schönes und dann hat es plötzlich eine Brutalität, die unfassbar ist. und doch geht es weiter, muss es weitergehen - und mit etwas Glück und eigenem Zutun wird vieles wieder gut. Mit diesen Worten "entlasse" ich dich in die nächsten Kaps...
lg, OOTB
03.04.2021 | 08:23 Uhr
... Jetzt weiß ich gerade nicht, was ich schreiben soll... Das hat mich gerade ein bisschen zerstört... Ich hatte mit vielem gerechnet, aber damit nicht. Dass diese wunderbaren Menschen fort sind, und der arme Flo...
03.04.2021 | 08:18 Uhr
"Gefühlte 50 Guck-guck-Spiele später kamen die drei in die Küche – Tobi links, Boris rechts, Flo happy ihre Hände haltend in der Mitte, alle drei mit verwuschelten Haaren. " AWWWWW! Jetzt ist mein Lieblingsbild für den gesamten Tag in meinem Kopf! Ist das niedlich! <3

"Beim Pferdestall müssten wir dann halt wirklich ein Schloss dran machen“ - XD XD XD Love it!

„Stop!“, rief Viktor „ihr zwei geht mir nicht zusammen in den Keller!" - V is on fire XD XD XD

Oh, aber dann ein ungutes Gefühl? Oh nein ;( Ich muss schnell weiterlesen!

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 04.04.2021 | 11:52 Uhr
"Lieblingsbild" wie schön <3
*lach* Viktor kennt die beiden einfach zu gut :-)
ja, "oh"...
lg, OOTB
03.04.2021 | 08:06 Uhr
Ach ja, das Leben halt - ist nicht immer alles rosig. Aber Team Toris rockt das! Und die Wachau wartet...

Als ich das erste mal zwei Jahre in München gewohnt habe, da hat ein Urbayrischer Schulkamerad mir ein Bayrisch-Wörterbuch geschenkt, weil ich bei Gesprächen nie was verstanden hab. Ich hab fleißig geübt und ihn auf 'bayrisch' angesprochen. Nach einigen Minuten Erklärungsversuchen meinerseits und Verwirrung seinerseits, die langsam in Entsetzen überging, verbat er mir, je wieder bayrisch zu reden... Mit Dialekten haben Nordlichter so ihre Schwierigkeiten :D Da musste ich dran denken bei Boris' Versuch (nur, dass Tobi wohlgesonnener darauf reagiert hat als mein Schulfreund). Das hat mich zum Grinsen gebracht ;)

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 12:11 Uhr
Jep, die Wachau wirds schon richten...

Das finde ich ja wirklich auch total interessant, dass man nicht in der Lage ist, andere Dialekte wirklich zu imitieren - das sind so Nuancen in der Tonlage, die man einfach nicht schafft und dann klingts immer lustig/süß :-)
Grinsen ist immer gut!
lg, OOTB
02.04.2021 | 13:12 Uhr
"Diese Worte brachten ihm von Boris und Tobias ein Lächeln und von seiner Frau einen Kuss ein." - Dafür gibt es von mir auch ein Lächeln! So schön!

„Ach, nur Männer-Kram, mein Schatz“ - Gar nicht Männerkram, Alicia! Lass dich bloß nicht so abspeisen ;)

"Heiße Taufe" - Diese Wortkombination ist mir bisher glaube ich auch noch nicht untergekommen ;D

Ein schöner Abschluss eines schönen Tages...

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 12:09 Uhr
Du hast völlig Recht, bei so einer Vorlage sollte Frau IMMER nach Details Fragen :-) - Alicia wird ja wohl auch so ihre Methoden haben, wie sie was aus ihrem Mann rauskitzeln kann :-)
"Heiße Taufe" legen wir dann mal in die Schublade zu "Nudeln kochen" *lach*
lg, OOTB
02.04.2021 | 13:05 Uhr
Oooh... Das war... Meine Güte... Warm hier, oder?... Das... Das war... Meine Güte... Hab ich das schon gesagt? Wow! Meine Güte... Muss kurz warten, bis mein Hirn rebooted...

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 12:07 Uhr
:-)))) kannste gemeinsam mit Tobi warten, bis du dich wieder gefangen hast *lach* - Ihr zwei schafft das schon ;-) Soll ich vielleicht n Grappa vorbeibringen?
lg und sehr DANKE für den kleinen Hirn-Absturz :-)))
lg, OOTB
02.04.2021 | 12:58 Uhr
Oh, die Taufe ist ja Zucker! Und Christoph und Heidi sind toll zusammen :) <3 Jetzt muss ich aber schnell zum nächsten Kapitel, muss herausfinden, was Tobi vorhat!

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 12:04 Uhr
Tja, die Taufe ist nicht nur süß, auch.... na, ja, dazu mehr im nächsten Kap ;-)
lg, OOTB
02.04.2021 | 12:51 Uhr
Schäker-ich-will-dir-an-die-Wäsche-Fluff also? Hat diese Kategorie also auch einen offiziellen Namen! Immer her damit :D

Das hin- und her zwischen den beiden zu T-Shirts und Besitzansprüchen ist super-knuffig! <3 Man merkt wirklich, wie sehr die beiden einander lieben.

Und jetzt hab ich doch glatt Laune auf ein Abendessen beim Italiener und einen schönen Nachtisch im Anschluss ;)

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 12:02 Uhr
Ob das der offizielle Name ist, keine Ahnung, aber ich fands ganz passend :-) Könnte man sicher ein paar Unter-Kategorien finden :-)

"Man merkt wirklich, wie sehr die beiden einander lieben." hach... <3

lg, OOTB
02.04.2021 | 12:43 Uhr
"So hatte er ihn gebeten, bei Gelegenheit Boris gegenüber doch mal fallen zu lassen, dass bei jedem Einsatz die Sicherheit der eigenen Leute Vorrang hat. Was dieser an einem der Grillabende auch tat – zu Tobis Überraschung sogar unauffälliger als er es ihm zugetraut hätte." - Das ist ganz, ganz toll, und ich mag Stories, in denen auch Nebencharaktere Substanz haben, egal, wie selten sie vorkommen. Das schaffst du super! So wird das Kopfkino auch realer und vollständiger <3

Christoph 2.0 ist klasse :D Ich habe mich auch mal mit den SDL Charakteren ein wenig bekanntgemacht, die du in deinen Stories erwähnst. Jetzt hab ich Gesichter und Stimmen zu ihnen im Kopf, und ich weiß zumindest ein bisschen was über sie :) Da gab es ein paar Aha-Momente im Nachhinein!

Beachvolleyball, spontane Joker und private Intimität. Wieder so ein schöner Einblick in das Leben der beiden.

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 23:11 Uhr
Freut mich sehr, kannst du auch die wenigen Nebencharaktere "sehen". Haste wsl Recht, dass so "Kleinigkeiten" das große "Bild" abrunden - hab ich so noch nie überlegt... #merci <3

Das kann ich mir vorstellen, dass du da ein paar Aha-Momente hattest! Bezüglich Christoph - er war in der der Serie echt ein Ober-A als Vater und hat extrem - fast nicht aushaltbar - lange gebraucht, bis er den turnaround geschafft hat. Aber ich war immer ein kleiner Fan von ihm - und hab die Drehbuchautoren verflucht, dass sie ihn so dermaßen hassenswert agieren haben lassen, dass ich zwischendurch echt kein Fan sein konnte *lach*

"Wieder so ein schöner Einblick in das Leben der beiden." - hach ja, die zwei habens echt fein :-) und ich erinnere mich gern an das mit der Küche, weil ich noch so gut weiß, wie ich damals dachte: hm...das bietet sich so schön an...aber jetzt passts grad nicht... und ich weiß auch grad kein gutes Rezept, aber irgendwann werd ich sie dort mal Nudeln kochen lassen müssen.... ;-)
lg, OOTB
02.04.2021 | 09:00 Uhr
OOOOH! Keine Kinder für Boris und Tobi! Zumindest keine eigenen... Aber ich verstehe sie, da haben sie wirklich gute Dinge aufgeschrieben, die zu beiden passen und absolut überzeugen. Und Tobis Text tut dem Herz soooo gut, und er ist einfach ein fantastischer Typ! <3 Aber das Bild von den zweien unterwegs mit so kleinen Stöpseln behalte ich trotzdem :)

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 22:58 Uhr
Keine Ahnung wie das im RL ist, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mehrheit der Männerpaar unbedingt Kinder möchte - zumal das ja auch nicht einfach zu bewerkstelligen ist. Und ich sehe Kinder als absolute und einzigartige Bereicherung des Lebens, aber als nicht zu unterschätzende Herausforderung für eine Beziehung. Der Boris und Tobias natürlich gewachsen wären (also wenn ich was zu sagen/schreiben hätte), aber ich find's auch schön, dass sie sich genügen. Schön, konnten die beiden auch dich davon überzeugen :-)

"einfach ein fantastischer Typ" <3<3<3 oh ja, das ist er! und glaub mir, du wirst noch ein größerer Tobi-Fan werden ;-)
lg, OOTB
02.04.2021 | 08:53 Uhr
Bett ist was für Spießer! XD Da könnte man glatt ne Challenge draus machen... Übrigens, ich mag Herbert und Max :D

Und da ist es wieder, das Kinderthema, das beide beschäftigt - Kopfkino: Boris und Tobi mit je einem kleinen Stöpsel auf den Schultern bei einer Wanderung durch die Wachau <3

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 02:21 Uhr
"mag Herbert und Max" du hast eben Geschmack ;-)

Gut möglich, dass du bezüglich KK-Bild später nochmal grinsen musst :-)
lg, OOTB
02.04.2021 | 08:43 Uhr
Oh, der Alltag wartet... Aber die beiden nehmen ja fantastische Erinnerungen mit :)

„Das ist es ja gerade. Es war perfekt. Und manchmal…, …manchmal habe ich einfach Angst, dass ich das verlieren könnte,… dich verlieren könnte.“ - Also das kann ich gut nachvollziehen! Auch, wenn Tobi das nicht kann. Perfektion zu erleben und dann zu erkennen, dass es nicht besser werden kann und stattdessen zahlreiche Pfade in die andere Richtung führen... Aber ich glaube fest an Tobi, dass er Boris aus diesen ängstlichen Überlegungen herauslockt <3

Und das anschließende Gespräch ist toll. Ich liebe die Dynamik der Dialoge, die du schreibst, ob es ein Flirt ist, eine ernste Diskussion oder eines, das zum anderen führt... Es ist alles so flüssig und sinnig und liest sich absolut mühelos - es ist so gut, dass es gar nicht auffallen würde, wenn es nicht so viele andere Stories gäbe, in denen man immer wieder mal stolpert in Dialogen oder etwas zu offensichtlich passend gemacht wird, um in eine bestimmte Richtung zu lenken. Ich muss jetzt nochmal ein deutliches und großes Lob aussprechen, wie du das immer wieder machst. Das ist vielleicht der Aspekt, der mir an deinen Geschichten am meisten gefällt. Nicht nur der Inhalt ist harmonisch, sondern auch der Schreibstil und die Komposition.

Danke für so viel Lesespaß!

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 02:18 Uhr
jep, die Erinnerungen sollten für n Weilchen reichen *grins*

Ich kann Boris auch voll verstehen! Aber Tobi ist halt so n ganz happy, lockerer Typ, der den Moment genießt und wenig grübelt. Dennoch seinen Boris ernst nimmt und... hach... bin und bleibe Fan *lach* und danke dir SEHR, darf ich Dank deiner Revs hier wieder mal eintauchen :-)

Tja, und für den nächsten Absatz deines Revs ist n DANKE wieder mal viiiiel zu wenig. Hach.. <3<3<3<3 und Blumen und Wein und Grappa und die Gewissheit, dass du mir mit deinen Worten eine ganz große Freude gemacht hast! *schmelz*
lg, OOTB
02.04.2021 | 08:29 Uhr
„So kalt wie das Wasser ist, gibt’s da sicher nicht viel zu sehen!“ - So! Jetzt wissen wir offiziell, auf welchen Körperteil Boris fixiert ist ;D Ich persönlich würde ja die Gelegenheit zu einer Nahaufnahme des nackten Torsos nutzen (lechz).

"Jeder hätte es sich um die Hüfte gebunden, nicht so sein Tobi. Der trocknete sich notdürftig ab, legte sich das Handtuch um den Nacken und kam auf Boris zu stolziert." - Wie habe ich die Beiden vermisst! Und das geniale Kopfkino! Mmmh! Und dann der kecke Frühstücksflirt, der wieder in nullkommanix steamy wird... Und ihrer Fantasie im Schlafzimmer sind absolut keine Grenzen gesetzt! Ich bin immer wieder aufs Neue beeindruckt!

Herrliches Kap, wie eigentlich jedes in dieser Story!

Anander

Antwort von OutOfTheBlue am 03.04.2021 | 02:10 Uhr
:-) würde er vielleicht leugnen, wäre aber wohl zwecklos :-)
Was die Nahaufnahme betrifft, bin ich ganz bei dir :-) - zumal diese 'aus dem Wasser Handtuch-Tobi' Nummer eine meiner Lieblingsszenen ist :-))

Dass die beiden Bett-Hasen dich noch beeindrucken können, nehm ich als Kompliment! :-)

Sehr, sehr MERCI für "Herrliches Kap, wie eigentlich jedes in dieser Story!" <3
lg, OOTB (die längst schlafen sollte, aber... #nachteule)
14.03.2021 | 16:45 Uhr
Jetzt bin ich aber gespannt, wo in der Wachau die Lenden als nächstes beben! Ein kurzes aber süßes Kapitel <3

Antwort von OutOfTheBlue am 15.03.2021 | 12:15 Uhr
Also ich dachte ja, na, das stellen wir einfach mal in den Raum, das kann man ja auch übergehen oder im nachhinein, in nem Nebensatz abhandeln. Aber es wären nicht die (herrlichen!) Leser hier, wenn sie nicht bei Kapitel-Veröffentlichung gleich "Blut geleckt" hätten und wie du auch (<3) in Erwartungshaltung geschalten hätten UND es wäre nicht Tobi, wenn ihm nicht was eingefallen wäre ;-)
lg, OOTB

PS: ich hoffe dein Zuckerspiegel hat sich wieder eingependelt - aber dafür wir das RL schon gesorgt haben *lach* - ist ja heut immerhin Montag :-)
14.03.2021 | 16:42 Uhr
DIE ZWEI! Echt jetzt! ;D
Und wow, wie sie sich gegenseitig immer ein klein bisschen foltern, bis es nicht mehr geht... Ich hol mir mal kurz was zum Luft zufächern...

Antwort von OutOfTheBlue am 15.03.2021 | 12:08 Uhr
DU wolltest doch noch Nachtisch!!! *lach*
Aber ja, ich weiß, eigentlich könnte/sollte ich so mindestens fünf Kaps von den ersten 20 streichen, weil sie den eigentlich Kern der Geschichte (der sich erst im Schreiben erschloss) unnötig in die Länge ziehen. Aber ich weiß, dass ich das wohl nicht schaffen würde. Also noch nicht. Vielleicht irgendwann *schulterzuck*
Also musst du bitte einfach tapfer sein und dir noch n bisschen süßen Overload geben *küsschen*
lg, OOTB
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast