Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 31 insgesamt):
05.10.2022 | 12:52 Uhr
Ich bin ja gespannt wie es weiter geht aber definitiv kann und wird auch Das Übernatürliche nicht A Hiccstrid heran kommen weil er es im Inneren weiß das er sich immer wünschte das Astrid bei ihm an seiner Seite sei und umgekehrt genauso die zwei werden alles überstehen und das gemeinsam da bin ich mir sicher
31.07.2022 | 18:49 Uhr
Jaaaa, Astrid und Sturmpfeil. Was für ein Zufall ;)

Nichts baut besser Vertrauen auf als zusammen zu trainieren.

Ohoh, Konkunrenz für Astrid. Nah, im Notfall hat sie ja immer noch ihre Axt.

Ja, ich denke Astrid hat recht. Und ja sie wird noch Prtobleme bereiten.
Ich predige es immer wieder. Nichts und niemand kann es mit Hiccstrid aufnehmen.

Bin gepannt.
05.06.2022 | 18:24 Uhr
Jetzt wissen wir uach wieso Astrid hicks nicht gefolgt ist. Ihr Vater verdient mal eine ordentliche Abreibung.

Bin gespannt wie es zwischen den beidne weiter geht.
02.06.2022 | 18:43 Uhr
Haudrauf steht zu seinem Wort. Das habe ich an diesem Mann immer respektiert. Er ist zwar ein Dickkopf, aber auch ein Ehrenmann.

Natürlich versucht Rotzbakke sich bei Gudda einzuschleimen um an Astrid ran zu kommen. Manchmal möchte ich ihm einfach nur ins Gesicht schlagen.

Bin gespannt wie es weiter geht.
02.06.2022 | 15:14 Uhr
Das Wiedersehen wird von den Berkianern überschattet.

Bin mal gespannt wie lange Hicks braucht um Astrid davon zu überzeugen, dass die Drachen gute Geschöpfe sind.
30.05.2022 | 12:02 Uhr
Einfach neben ihn setzen.
Das wird lustig und interessant.

Bin auf Hicks Reaktion gespannt.
30.05.2022 | 11:42 Uhr
Astrid auf Alleingang. Hoffentlich geht das gut.

Gleich weiterlesen.
21.05.2022 | 13:21 Uhr
Ja, Hicks kann endlich selber fliegen

Das er immer noch Heimweh hat kann ich verstehen. Auch das er sich nach Astrid sehnt.
Wenn beide nur wüssten das sie gegenseitig Gefühle für einander haben.

Vielleicht hat sich Berk ja inzwischen gewandelt. Müsste man mal überprüfen.
20.05.2022 | 12:02 Uhr
Das war knapp.

Ob Haudrauf, Astrid und Rotzbakke Valka noch gesehen haben?

Valka tut mir schon leid. Innerlich hoffe ich das Berk bald zur Vernunft kommt.
Spätestens wenn die Berserker anfangen mit den Drachen zusammen zu leben.
19.05.2022 | 10:16 Uhr
Zwangsheirat. Ein absoluter Schwachsinn.
Kann verstehen das Astrid da nicht mitspielt. Wenigstens ist ihre Mutter auf ihrer Seite.

Fürs erste kann Astrid ihrem Vater aus dem Weg gehen.
Bin mal gespannt was oder wenn sie finden werden.
19.05.2022 | 10:13 Uhr
3 Jahre also.

Dagur und der Gronkel. Kriegt der noch einen Namen?
Und Heidrun, neben Astrid mein absoluter Liebling.
Schön das sie und Dagur sich versöhnt haben.

Hicks hat Heimweh. Kann ich verstehen.
15.05.2022 | 18:37 Uhr
Sehr interessant. Astrid ist bzw. war in Hicks verknallt.

Das Gespräch zwischen Astrid und Hausrauf hat mir sehr gefallen. Man vergisst immer wieder das er doch auch ein Herzensguter Mensch unter dieser harten Schale sein kann.

Ich dachte Astrids Eltern sind tot. Oder hab ich da was überlesen?

Antwort von DisneyDreamWorks13 am 15.05.2022 | 18:42 Uhr
Ne, in dieser Story sind beide noch am leben :D
In Kapitel 4 gibt Haudrauf ihrem Vater ja auch einen Teil der Insel zum Durchsuchen. Hast dich wahrscheinlich in der Story geirrt haha
15.05.2022 | 18:27 Uhr
Neue Gruppe, neue Freunde, neue Geheimnisse über die Drachen.

Kein Wunder das Hicks sich da wohl fühlt.

Und Eret hat seinen ersten Auftritt.

Bin gespannt wie es weiter geht.
09.05.2022 | 15:14 Uhr
Man, sag mal bin ich eigentlich total verblödet?

Jahre lang weiß ich das Hicks und Rotzbacke Cousins sind. Trotzdem hab ich mich nie gefragt wer hier die Verbindung zwischen den beiden ist. Natürlich Valka! Man bin in dämlich. Auch wenn mir die Vorstellung, dass Valka die Schwester von Kotzbacke ist irgendwie unheimlich ist.

Ganz so blöd sind die Berkianer garnicht. Sehr interessant wie sie nach und nach die Puzzelteile zusammengesetzt haben.

Haudraufs Loyalität seiner Familie gegenüber, obwohl sowolh sein Frau als auch sein Sohn, aus seiner Sicht Verräter sind.

Bin gespannt wie es weiter geht.
09.05.2022 | 14:59 Uhr
Alle Drachen befreit. Sturmpfeil, Fleischklops, Hackenzahn und Kotz und Würg. Auch wenn sie das eigentlich nicht sind. Schon irgendwie ein bisschen traurig.

Der kleine schreckliche Schrecken hat wohl einen Narren an Hicks gefressen. Eigentlich sind sie ja echt niedlich...wären sie nicht so frech.

Ob jemand Hicks gesehen bzw. erkannt hat? Wenn ja wirds interessant.

Bin gepannt was als nächstes kommt.
09.05.2022 | 14:50 Uhr
Man, diese Geschcihte hatte ich shcon abgeschrieben. Eineinhalb Jahre.

Musste mich erstmal wieder reinlesen.

Schön das es weiter geht und dann auch noch mit Valka.

Gleich das nächste lesen.

Antwort von DisneyDreamWorks13 am 09.05.2022 | 14:57 Uhr
Haha ja, ich hatte endlich mal wieder die Motivation, an dieser Geschichte weiterzumachen :D

Mal sehen, wie weit ich dieses Mal schreibe, auf jeden Fall habe ich noch was parat, was die Tage hochgeladen wird :)
13.05.2021 | 23:54 Uhr
Heyho,
deine Geschichte gefällt mir sehr gut, aber geht es noch weiter?

MfG. ✌ ✌

Antwort von DisneyDreamWorks13 am 14.05.2021 | 08:05 Uhr
Ja, sie geht noch weiter, Fanfiktion hat es nur automatisch auf abgebrochen gestellt und ich kann es erst ändern, wenn ich das nächste Kapitel hochlade :)
11.11.2020 | 13:50 Uhr
Hallo Schreibst du an der Geschichte dann noch weiter? ich finde diese sehr gut. und fände es Toll wenn es weitergeht. Und wäre es möglich, dass Hicks auf der Dracheninsel Ohnezahn Schwanzflossenprothese wieder repariert und sich eben auch eine Prothese macht für sein Bein? Und beide dann eben nach Berg zurückfliegen und sich dort an Orten wie Stränden oder im Wald verstecken, wo nie jemand dort ist (Die sehr selten besucht sind). Und dann wäre es noch toll, wenn Astrid plötzlich Hicks irgendwo auf Berg an einem Strand oder im Wald findet und sie sich anschleicht und ihn überrascht bzw ihn überwältigt und Hicks Ohnezahn abhält mit dem Plasmaschuss zu schießen Ohnezahn sie aber festhält. Sodass eben Hicks Und Ohnezahn Astrid zeigen dass Sie den Roten Tod erledigt haben und dann alle drei zurückfliegen und Hicks und Ohnezahn von Grobian und Haudrauf in der Luft entdeckt werden. Hicks kann dann jedoch einen kleinen Angriff von Haudrauf und Grobian auf Ohnezahn verhindern, da Hicks schnell mit Ohnezahn sich in die Luft bewegt aber nicht wegfliegt sondern de beiden zeigt das die Drachen eigentlich friedlich sind und Astrid die dann aus dem Wald kommt, da Hicks sie zuvor dort abgesetzt hat, Haudrauf und Grobian erklärt, das Hicks den Roten Tod getötet hat und die Drachen nicht mehr angreifen. Am Ende gibt es also wieder ein happy end und Haudrauf etc. leben dann friedlich mit den Drachen wieder zusammen und Astrid und Hicks haben sich dann auch gleich wieder verliebt und so. Wäre mega toll, wenn so etwas passieren würde.

Antwort von DisneyDreamWorks13 am 11.11.2020 | 22:27 Uhr
Ja, hallo erst einmal :D
Ziemlich viele Ideen, die du da hast, aber ich muss dir sagen, dass dies nicht der Ablauf dieser Geschichte sein wird. Nur das Happy End kann ich dir bestätigen :)
Aber wieso schreibst du nicht selber deine Idee auf? Es wäre ja auch gar nicht von mir gestohlen, immerhin gibt es viele Was wäre wenn Geschichten zu Drachenzähmen leicht gemacht und jede hat ihre eigene Storyline :)
Ja, die Geschichte wird noch fortgeführt, in letzter Zeit hatte ich einfach viel zu tun und meistens an meiner anderen Geschichte gearbeitet :)
24.07.2020 | 19:51 Uhr
Moinsens ^^

Ich bin gerade auf deine Geschichte gestoßen und es ist wirklich ein guter Ansatz, um eine neue Sichtweise auf die Geschichte zu bekommen, die wir kenne :)

Wow, Haudraufs letzter Satz ist ja ziemlich düster O.O
Ich bin wirklich gespannt, wie der Rest des Dorfes das wohl sieht mit dem künftigen Stammesoberhaupt sieht, sollte Hicks eines Tagen vielleicht wieder auf Berk sein.

Ich werde deine Geschichte weiter verfolgen, ist sehr interessant ^^

Liebe Grüße,
Tori :)
24.07.2020 | 18:27 Uhr
Oh ha, das hat sich Haudrauf ja was in den Kopf gesetzt. Ob es da nicht Meuterei geben wird?
Wie geht’s Hicks?

Toll das jetzt ein Kapitel kam!

Lieben Gruß Dragoncundus
24.07.2020 | 17:31 Uhr
Na da isses ja.

Eine gute Idee aus der Sicht von Haudrauf zu beschreiben wie die Berkianer auf sein Verschwinden reagieren.
Finde es toll wie Haudrauf trotz Hicks offensichtlichem 'Verrat' immer noch hinter ihm steht.

Aber wir wissen immer noch nicht was mit Hicks und Ohnezahn passiert ist nach ihrem Kampf gegen den roten Tod.

Schreib schnell weiter damit wir das erfahren.

Grüße
der Theorieteufel.
24.07.2020 | 17:21 Uhr
Hey,

Schön, dass du die Geschichte weiterführst, denn sie ist genau wie die anderen sehr schön und spannend geschrieben.

Nun zum Kapitel, am Anfang musste ich mich zwar erst wieder rein lesen, war aber schnell wieder im Geschehen drin, da du alles nochmal 'versteckt' zusammen gefasst hast.

Die Reaktionen von Haudrauf hast du Klasse beschrieben und es war immer gut nachzuvollziehen. Allgemein hat es mir gut gefallen, wie du Emotionen, Gestik und Mimik mit eingebaut hast.

Gerade das Ende war überraschend, weil Haudrauf wieder von Wut zu Sorge gewechselt ist, wenn auch nur ein wenig. Obwohl er vorher stolz auf seinen Sohn war, ihn dann am liebsten umgebracht hätte und ihn dann zurück haben wollte.


Dieses Review ist irgendwie länger geworden als geplant ^^.

Ich freue mich aufs nächste Kapitel und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Bibale
24.07.2020 | 16:54 Uhr
Nun soweit gefällt mir die Geschichte! Da du ja schon bei anderen reviews geschrieben hast das du noch nicht genau weißt wann du weiter schreibst stelle ich die frage gar nicht erst :P
Aber ich hoffe das es bald weitergeht denn der Ansatz gefällt mir richtig gut!
Wie gesagt tolle Geschichte soweit!
LG Josh
21.07.2020 | 09:18 Uhr
Moin, cooler Anfang. Ich würde gerne weiterlesen, und hoffe du schreibst bald weiter.

Wird Ohnezahn oder Hicks jetzt der neue Alpha?
Gibt es in dieser Geschichte Magie? Wenn ja bekommt Hicks oder Ohnezahn diese?
Bleibt das Duo jetzt auf der Dracheninsel? Oder ziehen sie weiter, und treffen vielleicht auf Gefährten oder so, und lassen sich auf einer anderen Insel nieder?

Lieben Gruß Dragoncundus

P.s. brauchst du noch einen Beta Leser?

Antwort von DisneyDreamWorks13 am 21.07.2020 | 22:38 Uhr
Hellu, mal sehen, wann ich Lust habe daran weiterzuschreiben :)
Also noch ist der weiße große Überwilde der Alpha der Drachen.
Nein, es gibt keine Magie. Die Geschichte spielt in der normalen Drachenzähmen leicht gemacht Welt.
Ob sie auf der Dracheninsel bleiben, wird man lesen :)
Nein, ich brauche keinen Beta Leser, ich bin das quasi für mich selbst :D

DDW13
21.06.2020 | 02:53 Uhr
hey there!


Mag das Grundkonzept des Themas "Was, wenn Hicks dem ganzen einfach mit Ohnezahn entflohen wäre, so wie er es geplant hatte?" nicht unbedingt ein neues sein, finde ich doch, dass du es in einer neuen und interessanten Perspektive zeigst. Soweit habe ich es noch in keiner Fanfiction gelesen, dass Hicks den Roten Tod aufgrund seiner Flucht alleine herausfordern würde. Ich finde es durchaus interessant, wie er die Situation auf sich gestellt angegangen ist und, dass beispielsweise die wilden Drachen vor Ort ihm assistiert haben, indem sie die Rollen von der Gang im Film übernehmen und den Roten Tod mit Feuerkraft attackieren.

Hick‘s innerer Monolog in den ersten Kapiteln gefällt mir sehr gut, als du seinen internen Kampf mit sich selbst beschreibst; das ganze Hin und Her von "Was mache ich nur? Das hier ist so falsch. Aber ich muss gehen." Ist sehr schön und realistisch dargestellt.
Dass Astrid auch noch just in dem Moment in die Wolken sieht, in der er direkt über ihr hinweg fliegt, ist natürlich Hick‘s unverhofftes Glück. Bleibt die Frage, ob sie tatsächlich suspekt gegenüber dem, was wie ein großer Vogel wirken sollte, geworden ist und sich ihren Teil denkt, oder ob da nur die Panik mit ihm durchgegangen ist.

"[...]nicht mehr lachen würde. Er würde enttäuscht von seinem Sohn, seinem einzigen Nachfolger, sein."
Ich wundere mich, ob Haudrauf differenzieren können wird, ob sein Sohn tatsächlich vor seinem Turnier abgehauen ist, oder ob er sehen wird, dass kein Schiff verschwunden ist, mit dem er flüchten hätte können und denken wird, sein Sohn wäre durch den einen oder anderen Weg verunglückt. Weiters würde mich interessieren, ob Hicks sich dieser Möglichkeit bewusst ist und vielleicht würde ein solcher Gedankenblitz seinem ohnehin schon schweren Gewissen noch zusätzlich zusetzen. Bin gespannt, was du in dieser Hinsicht geplant hast und wie Berk tatsächlich über das Verschwinden des Häuptlingssohnes denken wird!


Ich werde jedenfalls dran bleiben und freue mich auf folgende Kapitel!

bbye,
Riley J.

Antwort von DisneyDreamWorks13 am 21.06.2020 | 20:37 Uhr
Hellu,
vielen Danke für die netten Worte :)
Es freut mich, dass dir der Anfang gefällt und du weiterlesen möchtest. Das mit dem Schiff und wie er sonst hätte verschwinden können, ist mir ehrlich gesagt noch gar nicht aufgefallen :D
Danke für den Hinweis darauf, ich habe auch schon eine Idee, wie ich das einbauen kann.

Bis dann!
DDW13
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast