Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Skyllen
Reviews 1 bis 20 (von 20 insgesamt):
parchmentboat (anonymer Benutzer)
10.01.2021 | 16:12 Uhr
Wie schön, ein neues Kapitel! :-)
Natürlich hätte Effie erstmal mit Haymitch reden sollen, statt ihn sofort verantwortlich zu machen- aber das zeigt eben auch dass sie auf menschlicher Ebene und emotional in die Spiele verwickelt ist und eben nicht immer auf ihr Auftreten und ihre Manieren achten kann, wenn die Emotionen überhand gewinnen... Finde das also ganz gut dargestellt (vor allem im Hinblick darauf, dass sie ja noch ganz frisch in der neuen Position als Escorte ist)
Ich denke im Falle eines Bündnisses werden Cashmere und Gloss daraus ihre Nutzen schöpfen und sobald keine großartigen Nutzen mehr vorhanden sind, ist Eustace in großer Gefahr.

Und nun zu dir: Ich kenne das wenn es einem nicht so gut geht und man dadurch die Energie für alles mögliche verliert. Falls es dich motiviert, deine Hayffie Stories sind aktuell eine der wenigen Dinge, die mir Freude bereiten und auf die ich mich konzentriere wenn mir alles zu viel wird. Es gibt bestimmt auch viele stille LeserInnen, denen es ähnlich geht.
Fühl dich dadurch motiviert (und bitte nicht unter Druck gesetzt) weiterzumachen :)
Alles Gute und bis zum nächsten Hayffie-Update!
parchmentboat

Antwort von Skyllen am 07.02.2021 | 19:00 Uhr
Huhu,

Ich denke auch, dass Effie den Fehler mit Haymitch nicht noch mal machen wird. Aber sie kennt ihn ja eigentlich immer noch nicht so gut und in dem Alkohol-Kontext konnte sie sich das dann wohl ganz gut vorstellen ...
Es freut mich sehr zu hören, dass dir meine Geschichten so viel bedeuten. Meine Motivation ist auch wieder zurück und im Moment habe ich mehr Zeit, um Kapitel vorzuschreiben, was echt gut ist!

Bis morgen, da poste ich nämlich das neue Kapitel! :)
Skyllen
10.01.2021 | 01:14 Uhr
Hey :)

Es ist natürlich trotzdem schön von dir zu hören, obwohl dir "gerade die Motivation fehlt" und du das Kapitel dennoch hochgeladen hast :)
Bei so welchen Motivationstiefs ist es glaube wirklich gar nicht verkehrt, wenn man schon bisschen vorgearbeitet hat, denn so muss man "nur noch" das Kapitel hochladen.

--

Ich habe mich schon gefragt, wann Chashmere das erste Mal Thema wird und siehe da .. jetzt ist es soweit! Ich habe mich schon öfters gefragt, wieso du sie und Closs nicht schon eher erwähnt hast, kann aber jetzt sagen, in diesem Streit von Haymitch und Effie, passt es sehr gut!

In dem Kapitel ist der Widerspruch unserer beiden Protagonisten gut zu sehen, wie sie einerseits Abscheu und doch irgendwie andeutende Sympathie für einander empfinden, noch ist ja einiges an diesen Hungerspielen vor und ich lasse mich von dir überraschen, wie weit sich die beiden noch annähern oder von einander stoßen.

Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende und bis die Tage! :)


LG Becci

Antwort von Skyllen am 07.02.2021 | 18:57 Uhr
Hi,

mittlerweile habe ich das Motivationstief zum Glück überwunden. Im Moment habe ich viel Zeit zum Schreiben und ich denke das hat mir vorher einfach ein bisschen gefehlt.
Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob Cashmere in der FF überhaupt eine so große Rolle spielen soll. Klar, sie ist die Siegerin der 64. Hungerspiele, aber eigentlich spielt sie ja nur zwischendurch und am Ende, wenn sie tatsächlich gewinnt eine Rolle. Habe mich um ehrlich zu sein noch nicht entschieden, wie groß ihr Anteil an der FF sein wird.

Danke für dein nettes Review und bis morgen!
Skyllen :)
10.01.2021 | 01:12 Uhr
Hi, ich freue mich, dass du wieder ein Kapitel hochgeladen hast <3 Erinnert mich daran, dass ich mich auch wieder an meine Hayffie FF ran setzen sollte ... ; )
Jeder reagiert mal über und zieht falsche Schlüsse, also ist es mehr als menschlich. Von einem Bündnis würde ich auch eher absehen, aber Haymitch kann Effie bestimmt trösten, wenn sie das selber zu sehen bekommt ...

LG

Antwort von Skyllen am 07.02.2021 | 18:54 Uhr
Danke für dein Review! :)

LG
Skyllen
20.12.2020 | 09:34 Uhr
Juhuu :) ein neues Kapitel. Ich fand es gut und schlüssig! Haymitchs Kuss kam etwas plötzlich. .fand ich gut :) hat echt gepasst.aich effies Reaktion War gut geschrieben und ich machte wie beide jeweils den anderen empfinden. Ich freu mich auf das nächste Kapitel.
Liebe grüße
Mym

Antwort von Skyllen am 10.01.2021 | 00:22 Uhr
Hi Mimiboy,

find ich schön, dass dir mein Kapitel gefallen hat. Ja, Haymitchs Kuss kam plötzlich haha, in meinem Kopf ist er immer dieser Typ, der erst handelt und dann nachdenkt - zumindest wenn es um Frauen geht. Bei der Rebellion sehen wir dann eine andere Seite, aber das ist ja hier nicht Thema.

Ich hoffe, das neue Kapitel macht dir genauso Freude! Danke für dein Review, es hat mich sehr gefreut! :)
Skyllen
14.12.2020 | 21:05 Uhr
Hey :)

Es ist schön wieder von dir zu hören! :)
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich keine Ahnung mehr habe, ob ich dir in den letzten Kapiteln auch schon eine Rückmeldung gegeben habe (werde ich gleich erstmal nachschauen und es sonst die Tage nachholen! :) ). Bei mir war es in letzter Zeit total stressig und ich bin nicht wirklich zu überhaupt etwas gekommen :D hoffentlich ändert es sich langsam aber sicher, dann hab ich hier auch wieder besseren Überblick.

--

Aber erstmal zu dem Wesentlichen:
Deinem neuen Kapitel!

Es hat wieder eine super Länge mit knapp über 3000 Wörtern! Sie lassen sich super flüssig, schnell lesen und man kann sich perfekt in die Handlung hinein versetzen, obwohl seit dem letzten Update doch etwas Zeit vergangen ist.
Die Gedanken und Gefühle von Haymitch und Effie sind ja schon etwas niedlich, einerseits wollen sie sich regelrecht "verabscheuen", andererseits empfinden sie doch eine Art Symathie zueinander, die sie selbst glaube noch nicht wirklich benennen können.

Ich lasse mich im nächsten Kapitel mal überraschen ob der kleine Ausrutscher unseres lieben Tributmädchen noch irgendwelche Nachwirkungen haben wird und ob/wie es weiterhin mit Ramon und Effie verlaufen wird.

--

Freue mich auf jeden Fall sehr, dass deine Klausuren/Prüfungspause beendet ist und die Geschichte weitergeführt wird! :)

Zum Ende deiner Geschichten (was hoffentlich noch ganz weit weg liegen sollte :D ), werde ich sie mir sicher im Stück nochmals durchlesen und immer wieder neu mitfiebern müssen ...

Dir schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! :)
LG und bis zum nächsten Mal! :)
Becci
02.11.2020 | 21:15 Uhr
Hey :)

Wieder sehr schön von dir zu lesen, kann mir sehr gut vorstellen wie du unter Stress bist, Prüfungs- und Klausurenphasen sind einfach mega viel und man hat das Gefühl sie würden nie enden :D aber schön, dass du es nach dem 19.11 überstanden hast!

Du bist Gott sei Dank (und leider, da es für die anderen Autoren sehr schade ist) noch die einzige, wo die Email Benachrichtigung klappt, so musste ich noch gestern Nacht unbedingt das Kapitel lesen, wo ich schon so lange sehnsüchtig darauf gewartet hatte! :)

Aber jetzt erstmal zu dem Kapitel:
Ich finde es immer sehr schön zu lesen, dass deine Kapitel selten einen krassen Szenenwechsel haben, so hat man immer das Gefühl flüssig weiter zu lesen, trotz größeren Pausen (egal ob die drei Wochen oder jetzt in dieser Phase hier).
Du bist deinem Schreibstil wie immer treu geblieben und man kann dem Kapitel super folgen! :)
Ich persönlich liebe es ja Storys/Kapitel oder auch nur kurze Abschnitte aus der männlichen Sicht der Geschichten zu lesen, daher hat es mich dieses Mal wirklich sehr gefreut, dass weitesgehend aus Haymitchs Sicht des Geschehens geschrieben worden ist.
Und dennoch hatte man das Gefühl, dass Effie nicht weit entfernt war, sie war durchgehend im Kapitel eine Konstante, um die es ging :)

Huch jetzt habe die Handlung um Ramon komplett außen vorgelassen, genau wie Chaff .. huch :D
Das das Kapitol Ramon in irgendeiner grausamen Form leiden und vernichten lassen wird, war nach seiner Handlung schon mal vorher zusehen, mal sehen was sich da das Kapitol alles so an Abartigkeiten Einfällen lässt.
Und es ist schön mit anzusehen, dass sich Haymitch regelmäßig mit seinem Freund trifft, in den Anschnitten merkt man, für wie wichtig Haymitch ihn erachtet :)

Bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie die Vorgeschichte von Hayffie weitergeht! <3

Ich wünsche dir eine schöne und hoffentlich trotz der vielen Sachen, eine weitesgehend stressfreie Woche!

Bis zum nächsten Mal!
Liebe Grüße
Becci

Antwort von Skyllen am 10.01.2021 | 00:20 Uhr
Hi BecciBee,

vielen Dank für dieses tolle Review. Es freut mich zu lesen, dass ich dich trotz der relativ langen Wartezeiten immer aus neue "packe" mit den Kapiteln. Dass Effie trotz Haymitchs Perspektive im Kapitel der Mittelpunkt zu sein scheint, ist auch einer anderen Reviewschreiberin aufgefallen! Es ist immer so schön zu sehen, dass meine Leser das, was ich versuche begreiflich zu machen, genauso aufnehmen! :D

Danke für dein Review!
Skyllen :)
02.11.2020 | 11:57 Uhr
Hi Skyllen,
schön mal wieder von dir zu hören!
Mal wieder ein super Kapitel. Es ist immer noch krass, was Ramon so verzapft o.O
Zwar ist Effie tatsächlich ein bisschen nervig (besonders, aus der Sicht von Haymitch kommt das gut zur Geltung), aber trotzdem tut sie einem wirklich leid. Die Arme ist bislang immer im "Friede-Freude-Eierkuchen"-Kapitol umhergehüpft (sieht man mal von ihrer Mutter ab) und war relativ glücklich. Jetzt versucht sie etwas Neues und ... Bähm! ... die pure Realität klatsch ihr ins Gesicht.
Und obwohl dieses Kapitel ja eigentlich hauptsächlich bei Haymitch gespielt hat, ging es für mich sehr stark um Effie (was ich irgendwie schön finde)
Zu deiner Frage:
Mir ist das irgendwie relativ egal, ob zwischen den Absätzen übertrieben viel Platz ist, Hauptsache der Text lässt sich flüssig lesen! (Und das ist der Fall ;3)
Bis zum nächsten Kapitel!
LG Rudinsten

Antwort von Skyllen am 10.01.2021 | 00:16 Uhr
Hallo Rudinstein,

freut mich auch, von dir zu hören! :) Deine Reviews freuen mich immer sehr. Jaa, Haymitch findet Effie schon oft sehr nervig, aber Ramon ist da mal noch ein neues Level. Selbst für Haymitch. Danke auch für deine Antwort auf meine Frage!

Wie immer fand ich es sehr schön, deine Gedanken zu hören. Danke dafür. Ich hoffe, das neue Kapitel gefällt dir.

Liebe Grüße
Skyllen :)
16.09.2020 | 09:58 Uhr
Hi Skyllen ^^

ein megatolles Kapitel hast du uns da nach der Sommerpause aufgetischt.
Ich bin absolut begeistert von der Entwicklung, sowohl zwischen Haymitch und Effie als auch mit dem jungen Ramon o.O (Der hat eindeutig ein bisschen einen an der Klatsche)
Auch wenn ich es von Haymitch ziemlich heuchlerisch finde, erst zu sagen, dass Effie verdient hat, was Ramon ihr antun will und dann doch ein zu schreiten, bin ich doch sehr froh, dass er es getan hat! Man mag sich nicht vorstellen, was der Junge getan hätte, wäre er nicht dazwischen gegangen O.O
Nein, ernsthaft, ich möchte es mir nicht ausmalen. Und es auch nicht lesen ^^' Effie hat in deiner anderen Geschichte mehr als genug zu erleiden, da muss sie in ihrem ersten Jahr als Betreuerin nicht auch noch misshandelt werden o.o
Aber selbst wenn du dich dazu entscheidest, befürchte ich, dass ich diese Geschichte trotzdem weiter lesen muss, weil sie einfach zu gut ist, um es nicht zu tun ;)

Deswegen, bis bald
LG Rudinsten

Antwort von Skyllen am 20.09.2020 | 22:22 Uhr
Hi :)

Haymitch benimmt sich echt ein wenig heuchlerisch. Effie ist halt komplett neu für ihn, ihre ganze Art verwirrt ihn. Und keine Sorge, etwas schlimmeres wirst du in dieser FF wahrscheinlich nicht lesen. Klar, es wird noch ungemütlich wegen den Hungerspielen an sich, aber Ramon wird Effie nichts mehr tun.

Danke für dein Review, ich habe es super gerne gelesen!

Liebe Grüße,
Skyllen :)
16.09.2020 | 05:43 Uhr
HEY, schön dass du zurück bist!! :)
Ich hatte in den letzten Tagen sehr viel Arbeit, aber jetzt hab ich frei und kann dir endlich dein Review schreiben.

Auch wenn Haymitch Effie zum Schluss gerettet hat, fand ich nicht in Ordnung wie er zuerst reagiert hat. Er wusste genau was passieren würde und ließ Effie trotzdem alleine zu Ramon gehen. Es ist traurig, dass ich weiß, dass dieses sinnlose Gesaufe wahrscheinlich noch eine ganze Zeit lang so wieter geht...

Wenn ich mir das bösartige, verückte Lächeln von Ramon vorstelle, stellen sich mir die Nackenhaare auf... Der Junge ist ja echt volkommen irre!!!

Effie wird die nächsten Tage sicher keine Minute schlafen können und wenn doch wird sie Albträume haben... Ich hoffe, dass Haymitch nicht auf stur stellt und ihr beisteht wenn sie es braucht.

Ein schönes Kapitel, du hast mir damit den Tag verschönert.

Bis zum nächsten Mal
Liebe Grüße
Fantasy4116

Antwort von Skyllen am 20.09.2020 | 22:18 Uhr
Hallo :)

Freut mich, dass du Zeit für ein Review gefunden hast! Ja ... Haymitch muss sich wirklich noch finden. Er ist im Moment noch sehr zwiegespalten. Und Ramon ... Ja, er ist in der Tat echt gruselig irgendwie.
Ich freue mich, dass dir das Kapitel gefallen hat. Danke für dein Review!

Liebe Grüße,
Skyllen :)
01.07.2020 | 04:43 Uhr
Hey, tolles Kapitel!! :D

Ehrlich gesagt, ich weiß grad nicht was ich schreiben soll.... Außer dass es mir wie immer sehr gut gefallen hat!! ;)

Ich hoffe ich hab dann beim nächsten Mal wieder genug Motivation um dir ein richtig langes Review da zu lassen... :)

Ich freue mich schon wahnsinnog darauf!!
Bis bald und liebe Grüße
Fantasy4116

Antwort von Skyllen am 13.09.2020 | 13:40 Uhr
Hallo :)

Vielen Dank für dein Review. Es freut mich wie immer sehr, dass dir meine Kapitel so gut gefallen. Viel Spaß auch mit dem neuen Kapitel.

Liebe Grüße,
Skyllen :)
10.06.2020 | 10:01 Uhr
Es war wieder Ein tolles Kapitel! :)

Ich kann Effie schon verstehen, immerhin hat Ramon sie gewürgt, sie hätte sterben können.... und auch wenn Eustace jetzt noch nicht so zeigt wie viel Angst sie tatsächlich hat, sobald sie in der Arena ist und dem Tod ins Auge blickt, wird sie genauso Panik kriegen... Es ist eine normale Reaktion, ein Verhalten im Schockzustand.

Es macht mich wahnsinnig, dass Haymitch sofort zum Alkohol greift, wenn irgendwas nicht passt. Ich weiß, dass er nunmal so ist aber er hätte doch wenigstens nach diesem Vorfall nüchtern bleiben können.. Für Effie...

Ich werde mit Effie leiden... Sie ist jetzt schon so emotional gegenüber Eustace und es stehen noch 2 Wochen bevor in denen sie zusammenleben. Es wird Effie zerstören wenn Eustace stirbt.... Ich hoffe, dass Haymitch bis dahin soweit über seinen Schatten gesprungen ist, dass er Effie beisteht, für sie da ist und sie tröstet...

Das Bild von Petunias Kleid hat mich von den Socken gehauen. XD
WER zieht den sowas FREIWILLIG an??

Ich freue mich schon auf's nächste Mal!! ;)
Bis bald und liebe Grüße
Fantasy4116

Antwort von Skyllen am 30.06.2020 | 23:38 Uhr
Hallo,

jaja Haymitch und der Alkohol ... mal sehen wie sich das entwickeln wird. Er sieht halt noch nicht wirklich viel in Effie, deshalb reagiert er oft so. Sie ist im noch mehr oder weniger egal und wenn sie unter dem Druck leidet, interessiert es ihn nicht. Sie kennen sich ja erst ein paar Tage. Aber das wird sich ja noch entwickeln ;)

Haha ja das Bild von Petunias Kleid ist zu geil xD Finde das immer wieder amüsant. Und sie findet das halt echt stylisch.

Danke dir für dein Review und viel Spaß mit dem neuen Kapitel!
Skyllen :)
BecciBee (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 22:35 Uhr
Hi :)
Habe jetzt auch noch geschafft die Vorgeschichte bis zum heute erscheinenden Kapitel zu lesen.
Ich bin total gespannt, wie sich die ersten gemeinsamen Spiele von Effie und Haymitch entwickelt. Schön ist es auch, dass man durch die Art des Schreibstils Einsichten in die beiden Hauptprotagonisten bekommt. Hier hätte glaube die Ich-Perspektive (auch wenn ich sie in der Hauptgeschichte sehr gelungen und eine sehr gute Wahl finde!) nicht ganz so gut gepasst, also eine gute Wahl! :)
Ich lasse mich jetzt erstmal überraschen, wie weit du in der Geschichte gehst und wie du Cashmere als Siegerin einbaust :)
Der Schreibstil und die Formulierungen fesseln einen sehr gut und so kann man nach und nach bestimmte (auch spätere) Handlungen der Personen verstehen.

(Jetzt habe ich zu beiden Geschichten eine Gesamtteview hinterlassen, jetzt geht es nach und nach an die einzelnen Kapitel! :) )

Auf jeden Fall noch mal vielen Dank für die beiden tollen Geschichten! Ich werde auf jeden Fall bis zum Schluss bei beiden dabei bleiben und hoffe die Story geht noch über ganz viele Kapitel und wird zum Schluss die 100 knacken! :D :)

Liebe Grüße:)

Antwort von Skyllen am 09.06.2020 | 21:52 Uhr
Hallo,

ja genau, ich habe hier die 3. Person gewählt, um eben auch Haymitchs Blick auf die Dinge klarer zu machen, weil wir ja auch in Figure It Out fast nur Effies Sich haben.
Es freut mich, dass dir der Schreibstil bisher gefällt. Ich selbst finde ihn nicht so gut wie bei meiner anderen FF. Kann aber auch daran liegen, dass ich mich hier ja an einer bereits geschriebenen FF orientiere und da Teile draus übernehme und dann umschreibe.

Danke dir für dein wie immer sehr ausführliches Review und viel Spaß mit dem neuen Kapitel!

LG,
Skyllen :)
18.05.2020 | 16:51 Uhr
Mal wieder ein tolles Kapitel!! ;)

Ich finde Ramon hatte kein Recht sich so aufzuführen.... Ich meine er hatte einen Grund und ich verstehe ihn ja auch aber das ging echt zu weit! Wenn er nur rumgeschriehen hätte ok aber Effie hätte sonstwas passieren können. Hätte Ramon sich die Zeit genommen um sie richtig zu beobachten, hätte er mitbekommen, dass Effie eben nicht egal ist was mit ihm und Eustace passiert. Und auch, dass ihr das was jedes Jahr in der Arena abspielt durchaus sehr nahegeht....

Ich bin froh, dass sich zumindest Haymitch unter Kontrolle hatte... Jetzt überleg mal, er hätte Ramon verprügelt und Eustace hätte das dann auch noch mitbekommen...
Das hätte sicher in einer Katastrophe geendet!

Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht.
Also dann bis zum nächsten Mal!! ;)
Liebe Grüße
Fantasy4116

Antwort von Skyllen am 09.06.2020 | 21:49 Uhr
Hii,

Ja, ich sehe das Ähnlich wie du. Klar, Ramon war in einer beschissenen Situation, aber Gewalt ist da nie eine Lösung und Effie hat sich nie negativ ihm gegenüber geäußert.

Danke dir für dein Review und ich hoffe, dir gefällt das neue Kapitel!

LG
Skyllen :)
28.04.2020 | 09:22 Uhr
Hey!! :)

Haymitch und Effie sind beide ganz gut darin sich hinter Masken zu verstecken.... Ich bin gespannt wie lange sie brauchen, um den jeweils anderen hinter ihre Maske schauen zu lassen.
Vor den Stylisten graut es mir jetzt schon... Wieso kann nicht Cinna schon da sein, er wüsste was richtig ist...

Auf jeden Fall wieder ein ganz tolles Kapitel!! ;)
Bis bald und liebe Grüße
Fantasy4116

Antwort von Skyllen am 18.05.2020 | 15:13 Uhr
Heyho,

jaja die beiden können das wirklich zu gut ;) Effie versucht langsam auf jeden Fall zu verstehen, was da in den Distrikten wirklich passiert, aber das ist nicht einfach für sie. Wenn man in einer tollen Scheinwelt lebt, schaut man nicht gerne hinter die Kulissen, nur um eine unschöne Wahrheit zu sehen. Haha wenn es dir jetzt schon graut, dann sehen wir mal bis zu den Interviews weiter XD Aber ja,mit Cinna hätte ich wenigstens schöne Kleider, die ich euch beschreiben könnte :(

Danke für dein Review und viel Spaß mit dem neuen Kapitel!
Skyllen :)
21.04.2020 | 10:49 Uhr
Hallo :) ich bin vor ein paar tagen auf deine Geschichte gestoßen und komme jetzt mal dazu zu reviewen. .. leider gerade vom handy aus, verzeih mir also bitte meine"Rechtschreibung" ;) . Die zukünftigen Reviews werden außerdem umfangreicher werden vom PC aus.. das ist die erste hungergames ff, die ich lese. Darauf gekommen bin ich weil ich kürzlich die filme wieder gesehen habe.die Bücher sind schon eine weile her.. . .mir gefällt die charaktertreue uns auch dein schreibstil an such. Die verschiedenen sichten aus die selben Sachverhalte finde ich auch extrem gelungen! Für mich persönlich ist es nur ein bisschen zu viel hin und her was die Perspektiven betrifft. Größere abschnitte aus einer Sicht würden es denke ich noch spannender machen. Falls es dich interessiert nenne ich die demnächst gerne noch eine stelle, an der es mir besonders aufgefallen ist aber jetzt möchte ich lieber noch einmal betonen wie gut du effie und haymitch meiner Meinung nach herausgearbeitet hast! Ich kann mir das richtig gut so vorstellen! Ich schau jetzt auf jeden Fall gleich mal, was du sonst schon so geschrieben hast :) LG mimiboy

Antwort von Skyllen am 27.04.2020 | 21:06 Uhr
Hallo,

danke dir erstmal für dein so umfangreiches Review! Ich fühle mich echt geehrt, dass das hier deine erste HG Fanfiction ist. Ich hoffe sie gefällt dir und du bleibst dabei! :)
Ich habe erstmal nicht ganz verstanden, was du mit den verschiedenen Sichten meinst, aber als ich gestern ein neues Kapitel geschrieben habe ist es mir klargeworden. Du hast recht, ich wechsele manchmal echt zu schnell. Nur will ich versuchen, die Gefühle von beiden so gut es geht einzufangen und irgendwie kriege ich es anders nicht hin, haha. Ich versuche das dann aber ab Kapitel 15 zu verbessern (habe gestern Kapitel 14 geschrieben). Danke dir für den Hinweis, finde es super wichtig auch solche Anmerkungen zu bekommen! :)
Danke dir für deine lieben Worte und viel Spaß mit dem neuen Kapitel!

Skyllen ^^
06.04.2020 | 15:51 Uhr
Hey! :)

Also diese Petunia kann ich irgendwie vom Beginn der Geschichte weg schon nicht leiden.
Die ist ein richtig intrigantes, berechnendes Miststück!! Aber so sind wohl die meisten Kapitoler...

Witzig wie schnell sich Haymitch von Effie beeinflussen lässt. Dass er sich immer wieder Gedanken um sie macht ist irgendwie schön...

Ich hoffe, dass ihre Tribute diesmal weiter kommen als nur zum Füllhorn. Obwohl...Je weiter sie kommen, desto schmerzhafter wird es, wenn sie sterben. Das wird Effie auf den Boden der Tatsachen hohlen. Gerade weil sie Eustace offensichtlich jetzt schon so in ihr Herz geschlossen hat...

Dann bis zum nächsten Mal ;)
liebe Grüße
Fantasy4116

Antwort von Skyllen am 27.04.2020 | 21:10 Uhr
Hi,

jaja Petunia ist mein aller liebster Antagonist hehe. Genauso wie sie stelle ich mir einen Großteil der älteren und konservativen Schicht des Kapitols vor. Wenn es um Haymitch geht ... Irgendwie mag er Effie, aber er will sie auch nicht zu nah an sich ranlassen, weil sie ja Kapitol ist und er dem Kapitol an sich nun mal nicht traut. Das Ding ist halt, nichts ist schwarz und weiß und es gibt im Kapitol bestimmt auch außer Effie noch Leute, die nicht komplett crazy sind wie Snow oder Petunia. Hoffe ich zumindest XD
Eins kann ich schon versichern ... Eustace wird Effie das Herz brechen :(

Danke für dein Review und viel Spaß mit dem neuen Kapitel! :)

Skyllen
02.04.2020 | 08:17 Uhr
Hey! :)
Ich habe es endlich geschafft auch bei dieser Geschichte vorbei zu schauen.
Deine Geschichten sind echt gut geschrieben! Es fühlt sich jedesmal so echt an!

Einen Einblick zu bekommen auf den Anfang ihrer Zusammenarbeit, wie alles angefangen hat, ist interessant.

Ich freue mich aufs nächste Kapitel!!
Bis bald und liebe Grüße
Fantasy4116

Antwort von Skyllen am 06.04.2020 | 14:37 Uhr
Hallo,

vielen Dank für dein liebes Review. Ich freue mich sehr, dass du es von Figure It Out hier hin geschafft hast! Ich freue mich noch mehr darüber, dass du sie bis jetzt spannend findest! :)

Liebe Grüße,
Skyllen
02.12.2019 | 18:38 Uhr
Hallo Skyllen!
Ich hoffe das du die Geschichte bald weiterschreibst.
Effie ist perfekt getroffen und Haymitch auch!
Eustace könnte Effie aus ihrem Glauben an das Kapitol reißen oder?
Eine 13 Jährige in den Spielen...

Ich würde mich sehr über ein weiteres Kapitel freuen!!!

Antwort von Skyllen am 02.12.2019 | 21:29 Uhr
Hallo Potterhead!

Vielen Dank für dein Review. Es freut mich sehr, dass dir die Charaktere so gut gefallen. Ich gebe mir alle Mühe, sie so getreu wie möglich zu beschreiben :)
Aber wie sich alles entwickelt, werde ich nicht verraten, das wirst du schon sehen^^

Bis nächsten Monat,
Skyllen
21.08.2019 | 17:40 Uhr
Hey :)
Intressant, dass Haymitch Effie offensich jetzt schon sympathischer findet als Petunia.
Bin gespannt wie sich das noch so weiterentwickelt.
Bis zum nächten Kapitel
LG
Fantasy4116
08.01.2019 | 23:05 Uhr
Also ganz ehrlich? Ich glaube ja, Petunia freut sich, den Kerl bald los zu sein. Und er sie los zu sein :D
So eine stillschweigende Gemeinsamkeit. Getrennt geht es ihnen gewiss besser.
ich mag übrigens diese gehäsige Seite von Haymich. Die ist toll.

Also, ich muss ja schon sagen: süß, wie Effie ihn sprachlos gemacht hat^^

Und bin mal gespannt, wie die Entwicklung von Effie hier noch vorangehen wird. Sie ist ja wirklich äußerst naiv und blauäugig, aber das kann man ihr ja nicht verübeln. Sie kommt schließlich aus dem Kapitol und hat keine Ahnunf von dem Leben in den Distrikten. Zumindest nicht von 12. vielleicht von 1 und 2, aber da sind die Verhältnisse auch anders.

Ich bin auf das nächste Kapitel gespannt!

LG Yessy
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast