Autor: LoonyLove
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 6:
kopfueber (anonymer Benutzer)
21.01.2019 | 23:24 Uhr
zu Kapitel 6
Hallo! :)
Endlich melde ich mich auch endlich zum neuen Kapitel. Ich hatte ein bisschen zu tun, deswegen hört ihr erst jetzt von mir.

Bei dem Link ist etwas schiefgegangen, glaube ich. Jedenfalls gibt es zwei Links zum gleichen Lied und es sieht aus, als hättet ihr das eigentlich noch formatieren wollen mit [link href=
Das Lied ist aber übrigens sehr schön. Ich habe es direkt angehört und kann gar nicht mehr aufhören. Es ist sofort in eine meiner Playlists gewandert. Generell höre ich gerade das Album rauf und runter, zu dem der Song gehört.

Das Kapitel hat mir wieder gut gefallen. Ich lese jedes Mal total gerne die Begriffe am Anfang. Es gab auf Twitter (oder Tumblr, so genau weiß ich es nicht mehr) eine Zeit lang so eine Seite, die auch ständig solche Begriffe aus verschiedenen Sprachen oder Kulturen erklärt hat. Ich finde so was immer total interessant. Also danke, dass ihr euch jedes Mal so ein Wort aussucht.

Irgendwie habe ich mich total gefreut, als ganz am Anfang mal kurz Adrian Pucey auftaucht. Wieso? Weiß ich eigentlich nicht genau. Er hat mal den männlichen Protagonisten in einer meiner liebsten Geschichten hier abgegeben, weswegen ich seitdem immer grinsen muss, wenn er irgendwo erwähnt wird. Mir gefällt aber einfach, dass ihr den Jahrgang gut kennt und Charaktere mit einfließen lasst, von denen man nicht so häufig hört. Ihr vermischt diese Charaktere gut mit denen, die ihr euch selber ausgedacht habt. Das macht es für mich sehr angenehm zu lesen. Ich muss auch dazu sagen, dass ich eure Interpretation der bereits vorhandenen Charaktere gerne mag. In diesem Kapitel hat mir die Darstellung von Snape und dessen wörtliche Rede gut gefallen, weil es für mich sehr realistisch und nah an seiner Persönlichkeit aus dem Buch wirkte.

Ich finde, dass man immer deutlicher die Charakterzüge der Protagonistinnen herauslesen kann. Mir gefällt die lockere, trockene Art und die Leichtigkeit, die sich auf die gesamte Geschichte überträgt.

»„Oh nein“, sagte sie mit gelangweilter Stimme. Ihr Mundwinkel zuckte kaum sichtbar. „Bloß nicht zu den bösen, bösen Slytherins.“«

Das sind solche Passagen, die ich meine. Ich habe direkt eine ganz bestimmte Stimme im Ohr und eine eigene Version von den Dialogen oder Ereignissen. Eure Geschichte lebt und das gefällt mir gut. Ich glaube, dass ich mich damit langsam wiederhole, aber ich denke, dass man guten Geschichten auch die nötige Rückmeldung geben sollte. Es ist verdammt viel Arbeit, eine Geschichte zu planen und zu schreiben - vor allem, wenn sie gut werden soll. Das macht ihr sehr gut und ich fühle mich mit jedem Kapitel sehr unterhalten, danke dafür!

Mir gefällt die Handlung immer besser. Am Anfang wusste ich noch nicht so ganz, zu was sich diese Geschichte entwickeln würde und was ihr eigentlich hiermit aussagen wollt. Vor allem dieses Kapitel fand ich deshalb wirklich toll, weil es wie die Nebenhandlung wirkt, meiner Meinung nach aber so einige interessante Plotpunkte aufwirft. Das bezieht sich übrigens sowohl auf dieses als auch schon auf das letzte Kapitel. Wir lernen die Charaktere nochmal besser kennen, erleben sie in ihrem typischen Schulalltag und nicht in irgendwelchen gefährlichen Situationen (was auch gut ist, aber es ist auch mal schön ein Kapitel zum Abschalten zu haben).
Die Interaktionen zwischen Arwen und Ophelia haben wir wahnsinnig gut gefallen, weil sie sehr natürlich wirkten. Da war nichts zu aufgesetzt und als wären es eben nur zwei Charaktere in einer Fanfiction, sondern Menschen. Ich bin auf jeden Fall wirklich gespannt, wie es da weitergeht. Das Ende macht auf jeden Fall neugierig!

Aber nicht nur das hat mir in diesem Kapitel gefallen: Auch den Plot rund um Darlyne und Blaise (auch bezogen auf Fred) halte ich für bisher gut gelungen. Ich erhoffe mir davon noch so Einiges und male mir im Kopf schon die ganze Zeit mögliche Wege aus, wie die ganze Sache weitergehen könnte.

Für mich fühlt es sich jedenfalls so an, als würde es jetzt wirklich losgehen. Ich finde den Aufbau sehr angenehm und es gefällt mir, dass ihr euch Zeit lasst und den Lesern eher Häppchen hinwerft, als direkt etwas zu verraten. So sollte es sein! Ich glaube tatsächlich, dass das Kapitel mit zu meinen Lieblingen bisher gehört.
Ein ganz großes Kompliment an euch beide, weil mir der Schreibstil in ausnahmslos jedem Kapitel sehr gut gefällt, er sich sehr flüssig und leicht lesen lässt und viel Spaß macht.

»„Jeweils werden Sie es zumindest versuchen.“, fügte Snape herablassend hinzu.«
»„Du hältst dich besser aus meinen Angelegenheiten raus, Prescott.“, zischte Arwen eisig.«

Wird die wörtliche Rede nach dem Anführungszeichen noch erklärt (also durch sagte, meinte, murmelte etc.) wird kein Punkt gesetzt, sondern nur das Komma nach dem Anführungszeichen. Nur bei Frage- oder Ausrufezeichen bleibt das jeweilige Zeichen vor dem Komma bestehen.
Richtig würde es also so aussehen:

»Jeweils werden Sie es zumindest versuchen«, fügte Snape herablassend hinzu.
»Du hältst dich besser aus meinen Angelegenheiten raus, Prescott.«, zischte Arwen eisig.

Ach, und was ich noch fragen wollte: Vielleicht habe ich es auch einfach überlesen, aber habt ihr feste Uploadzeiten? Im neusten Kapitel schreibt ihr, dass ihr euch erst übernächste Woche wieder meldet (was ja jetzt fast soweit sein sollte), also wird sonst einmal pro Woche hochgeladen? Habt ihr einen festen Tag? (Das frage ich nur deshalb, damit ich weiß, wie lange ich mich immer freuen muss, bis ich endlich ein neues Kapitel bekomme. Ich liebe übrigens das Warten. Es macht mir richtig Spaß und ich danke euch, dass ihr mir endlich wieder eine Geschichte gegeben habt, bei der ich mitfiebern kann und bei der ich mich jedes Mal wieder auf ein neues Kapitel freuen kann.)

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend!
Liebe Grüße, Lea :)

Antwort von LoonyLove am 25.01.2019 | 22:16:19 Uhr
Hallo! :)
Erstmal... WOW. Wahrscheinlich wiederholen wir uns hier, aber wir sind wirklich jedes Mal total aus dem Häuschen vor Freude über deine monsterlangen Reviews. VIELEN vielen Dank dafür!! Sowas motiviert einfach unglaublich zum weiterschreiben *-*

Dann auch danke für den Hinweis zum Lied, wir werden das gleich mal beheben. Da scheint im Eifer des Gefechts beim Hochladen irgendwas schief gelaufen zu sein. Ehrlich gesagt ist es aber auch jedes Mal wieder ein kleiner Krampf mit diesen komplizierten Formatierungsformeln auf Fanfktion - na ja, manche Dinge ändern sich wohl nie ;D

Zu den Begriffen am Anfang: wir haben unsere Inspiration dafür tatsächlich von Pinterest, dort gibt es auch ein paar Seiten, die immer wieder solche Wörter hochladen. Witzigerweise werden da auch manchmal deutsche Begriffe reingemischt - dann wird einem erst bewusst, dass es Worte wie Schadenfreude gar nicht in anderen Sprachen gibt. Wirklich interessant teilweise. :)

Wir stehen auch total auf diese Charaktere in HP, die nur ein paar Mal erwähnt werden. Das macht finde ich auch einiges von der Großartigkeit dieses Buches aus - wie viele Charaktere Jo einfach geschaffen hat, die der Handlung Tiefe geben und Platz lassen für tausende von Fanfiktion-Ideen :) Und es freut uns, dass dir unsere Interpretationen bisher gefallen haben! Besonders die Zwillinge haben sich in den letzten paar unserer Geschichten so stark weiterentwickelt, dass es ganz interessant ist zu hören, wie unsere Interpretationen auf einen neutralen Leser wirken. Also danke für dein Lob!

Wir sind auch sehr froh, dass dir der Plot bisher so gefällt. Du hast Recht, es ist viel Arbeit das alles zu durchdenken, aber es macht ja auch wahnsinnig Spaß, sich immer wieder neue Handlungsstränge auszudenken und unsere Charaktere vor neue Herausforderungen zu stellen. Das schönste ist es wirklich, wenn die Charaktere ihr Eigenleben entwickeln und man das quasi nur noch "runterschreibt", wenn man einfach spontan weiß, wie der jeweilige Chara reagieren wird und welche Fehler er nicht verhindern kann. Das ist die Magie beim schreiben und das ist es, was uns immer wieder antreibt. Genauso wie so wahnsinnig tolle Reviews wie deiner übrigens! Für so viel Arbeit bei einer Rückmeldung kann man sich gar nicht genug bedanken, das bedeutet uns wirklich sehr viel :):)
Und danke auch für den Hinweis mit der wörtlichen Rede - wir werden versuchen, da in Zukunft drauf zu achten. So kleine Fehler schleichen sich einfach schnell ein :)

Zu unseren Upload-Zeiten: Wir haben einen Upload-Tag festgelegt, das ist bisher immer der Freitag gewesen. Letzte Woche hat das nicht ganz so gut geklappt und auch heute haben wir das verpasst, weil wir einfach beide gerade mitten in der Prüfungsphase stecken. Das nächste Kapi ist aber schon in Arbeit und wird morgen ganz frisch getippt von uns hochgeladen! Und danach werden wir uns bemühen, wieder regelmäßig jeden Freitag ein neues Kapitel zu veröffentlichen. Es freut uns total, dass du mittlerweile so mitfieberst! :) Wir hatten auch vor, ab und zu kleine "Specials" zusätzlich zu den Freitagskapiteln hochzuladen, wie z.B. an Weihnachten, Valentinstag usw.

Nochmal vielen, vielen Dank für deine tolle Rückmeldung und dass du bisher dabeigeblieben bist, das motiviert uns wirklich sehr! Hoffentlich hast du noch einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende :) Bis morgen dann und auf wiederlesen! ;)

Liebe Grüße,
LoonyLove