Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Wheezy
Reviews 1 bis 14 (von 14 insgesamt):
08.08.2021 | 23:07 Uhr
Hallo, vielen Dank für diese schöne und spannende Geschichtensammlung - habe sie gerade entdeckt und in einem Rutsch durchgelesen.
Es ist gar nicht so einfach, insgesamt was dazu zu sagen - einfach weil die Geschichten so verschieden sind.
Ich mochte deinen Femslash sehr, vor allem Lavender und Pansy.
Aber ich habe auch alle anderen Teile sehr gern gelesen - einfach weil sie toll geschrieben sind.
Liebe Grüße, Joscelin

Antwort von Wheezy am 17.11.2021 | 12:57 Uhr
Hi :D

Vielen Dank für deine lieben Worte :D
Kann ich verstehen, es sind eben ganz unterschiedliche Geschichten, Charaktere und Inhalte, von daher freut es mich, dass sie dir alle gefallen haben ^^

Vielen lieben Dank für dein Review!

Liebe Grüße xx
17.07.2021 | 09:05 Uhr
Hallo,
Ich fand dieses Kapitel hier sehr interessant. Und wie immer sehr gut geschrieben. Man kann sich durch die Perspektive sehr gut in den Charakter hineinversetzen.
LG

Antwort von Wheezy am 17.11.2021 | 12:56 Uhr
Hi :D

Vielen Dank :D ich mochte es, mit dieser ungewöhnlichen Perspektive zu experimentieren und die Sicht des Mädchens zu erforschen.

Liebe Grüße xx
17.07.2021 | 08:07 Uhr
Hallo,
Ich bin über Umwege auf diese Sammlung gestoßen und finde sie bisher sehr gelungen. Deinen Stil mag ich. Er lässt sich gut lesen und du hast dir tolle Charaktere ausgesucht, die du sehr getreu wieder gibst.
Remus kann einem schon sehr leid tun . Schön, dass Sirius bei ihm ist. Ich nehme an, in dieser Situation hilft auch der Wolfsbann nicht wirklich, die Verwandlung angenehmer zu gestalten.
LG

Antwort von Wheezy am 17.11.2021 | 12:55 Uhr
Hi :D

Das freut mich sehr ^-^ Gerade, dass die Charaktere IC sind, ist mir unheimlich wichtig.
Das ist eine gute Frage, der Trank scheint ja zumindest das Bewusstsein des Menschen zu erhalten, aber ich kann mir nicht unbedingt vorstellen, dass es die Verwandlung angenehmer macht ... wäre auch ne Überlegung wert^^

Danke für dein Review!

Liebe Grüße xx
02.11.2019 | 20:34 Uhr
Huhu :)

Hach, dieses Projekt ist immer wieder gut für die kleine Unterhaltung zwischendurch! Und unterhaltsam war es wirklich! Ich fand deine Lily spannend - und ich mochte die Pointe, dass sie nicht nur Jungs, sondern auch Mädchen geküsst hat. Gleichzeitig finde es irgendwie spannend, dass sie nicht will, dass James sein Bild von ihr ändert/berichtigt ... das ist ... irgendwie sehr altersgemäß finde ich. Überhaupt war die Stimmung von einer Geburtstagsparty in dem Alter irgendwie gut eingefangen :D

Aber ein Satz, der hat mich zerstört, ich hab das dreimal oder sogar viermal gelesen und ich verstehe immer noch nicht, wie da die Bekleidungssituation ist:
"Er hatte seine Krawatte gelockert und trug nur geringelte Socken an den Füßen, wohingegen Peter, der zwischen Marlene und Lily saß, noch Schuhe und Umhang an hatte. Allerdings alleine aus dem Grund, weil er Langschläfer war und nach dieser Nacht hatten sie morgen alle wieder Schule. Da wollte er nur so lange schlafen wie möglich und sich nicht mit akkurater Kleidung befassen müssen." Nur noch Schuhe und Umhang? Schlafen in Schuhe und Umhang, weil amn mehr den ganzen Schultag lang nicht trägt? Wtf? :D Da komm ich nicht drüber. Und wieso sind die alle so nackt :D

So ... viel mehr hab ich auch gar nicht zu sagen :D
Ich wünsch dir einen schönen Abend!

xx

Antwort von Wheezy am 17.11.2021 | 12:53 Uhr
Hi :D

Und eine große Entschuldigung für die superspäte Antwort ._.

Es freut mich auf jeden Fall, dass dir die Oneshots gefallen <3
Ich fand es spannend, mit Lily so zu experimentieren, und ich mag einfach die Vorstellung, dass Lily ein bisschen experimentiert hat, bevor sie mit James zusammenkam^^

Öhm ... ja, gute Frage xD ich frag mal mein Vergangenheits-Ich, warum da so ein Geschwurbel rausgekommen ist, in dem alle anscheinend nackt sind ... O.o huch :'D

Vielen Dank für dein Review!
Und dir auch eine schöne Woche :D

Liebe Grüße xx
29.10.2019 | 18:07 Uhr
Hi,
So ganz weiß ich nicht was ich sagen soll aber ich finde deine One Shots klasse. In verhältnismäßig wenigen Worten bekommst du eine Chemie zwischen den Figuren hin, bei der sehr viele längere Geschichten scheitern. Man hat nicht das Gefühl, dass auf Biegen und Brechen Leute zusammengezwungen werden die sich eigl abstoßen sondern wird in Momente geworfen, die glaubhaft für sich stehen so wie sie sind. Schaffen nicht viele. Und Pansy & Lavender sind überraschen bezaubernd.

Lg, Krähe

Antwort von Wheezy am 17.11.2021 | 12:50 Uhr
Hi :D

Entschuldige für die später Antwort, irgendwie ... keine Ahnung, ist es untergegangen^^'
Es freut mich aber sehr, dass sie dir gefallen <3
Pansy und Lavender sind tatsächlich überraschend angenehm als Pairing, ich habe auch vor, irgendwann mehr über sie zu schreiben.

Vielen Dank für deine lieben Worte!

Liebe Grüße xx
kopfueber (anonymer Benutzer)
07.06.2019 | 11:40 Uhr
Hallo! :)
Ich nochmal - irgendwie hat es mir der Text von deinem Schreibstil her total angetan, deswegen musste ich direkt noch was schreiben. :D
Dein Schreibstil ist hier wirklich phantastisch. Du bringt Emotionen gut rüber und baust immer wieder tolle Metaphern oder Vergleiche ein, die genau passen.

»Desiree hatte lange genug an den Gitterstäben des Wahnsinns gerüttelt, um zu wissen, dass dieser Teil ihres Kopfes für immer in diesem Sumpf gefangen war.«
Ein toller erster Satz! Vielleicht würde ich nur eines der "dieser/m" austauschen, weil es so kurz hintereinander auftaucht und mir das beim ersten Lesen direkt aufgefallen ist.

»Ich will Musik. Ich will Menschen.«
Dieser ganze Absatz hat mich irgendwie viel mehr getroffen, als ich erwartet habe - vielleicht genau deswegen, weil ich mich in den Charakter so gut hineinversetzen kann (obwohl es eine komplett andere Situation ist, wie ich dann festgestellt habe) und dieses "Gefühl" von "ichwillmusikichwillmenschen" kenne. Ganz oft haben Leser und Autor ganz unterschiedliche Vorstellungen und Gefühlslagen, wenn es um bestimmte Texte geht. Es ist total schön, die Unterschiede in verschiedenen Interpretationen zu finden.
Du hast das jedenfalls toll in Worte gefasst. Wie gesagt, der Absatz hat mich generell ziemlich mitgenommen.

»(...) und gab sie einer Frau in die Hände, die weiche Hände hatte.«
Das fand ich irgendwie total toll beschrieben, weil es so einfach und gerade deshalb so gut wirkt. Weiche Hände sind eine Kleinigkeit, aber in diesem Zusammenhang wirklich interessant gewählt.

Ich dachte während den ersten paar Absätzen, dass es ein Text sei, der auch gut in eine Prosa-Kategorie gepasst hätte. Dann hast du aber die Frau als Narzissa beschrieben und bist auf die Familie näher eingegangen, deshalb fand ich es dann doch passend.
Gut fand ich den Absatz, als "schön" zur Sprache kommt und die Protagonistin den Unterschied zwischen Dracos, Narzissas und der Schönheit des Bildes nicht finden kann. Das ist ein tolles Bild, was du dadurch geschaffen hast.

»Was suchst du denn? (...)
Alpträume. Sind aus meinem Kopf ausgebrochen.«
Auch das ist irgendwie richtig gut gelungen. Ich finde auch total interessant, dass du in dem Text gar keine Anführungszeichen setzt, sondern die wörtliche Rede einfach kursiv markierst. Passend, finde ich, allerdings kann es manchmal etwas verwirrend wirken, weil du auch andere Textstellen kursiv markiert hast und man deshalb manchmal ein wenig überlegen muss, ob es jetzt wörtliche Rede ist oder du einfach etwas hervorheben wolltest.

Wie du den Text beendet hast, hat mir auch gefallen. Ich fand sehr cool, dass so einige Fragen für den Leser offenbleiben und da durchaus Raum für Spekulationen über die Protagonistin stattfinden können. Es hat mir gefallen, dass nicht alles als Fakt direkt offengelegt wurde.

Insgesamt hat es mir also wirklich gut gefallen!
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag.
Liebe Grüße :)

Antwort von Wheezy am 07.06.2019 | 13:11 Uhr
Hi :D
Das freut mich total :D
Dieser Text ist einer meiner Lieblinge. Ich mag ihn sehr gerne, auch wenn ich nicht mehr daraus machen kann.

Hast Recht, das klingt etwas merkwürdig. Ich überlege mal, wie ich das anders formulieren kann^^

Wow, hätte ich nicht gedacht. Dieses Gefühl hab ich auch manchmal, und an anderen Tagen dann wieder so ein "Ich will niemanden sehen und allein sein".
Ich bin echt überrascht, dass dieser Absatz jemandem gefällt, von daher bin ich echt glücklich, dass du das hervorhebst ^-^

Wobei mir gerade auffällt, dass Hände hier gedoppelt ist ... Mist :'D

Wenn man die Namen ändert könnte man das bestimmt auch zu einem Prosa-Text machen. Wie gesagt, dafür müsste ich allerdings erstmal wissen, wo ich hin will^^
Vielen Dank*-* das bedeutet mir echt viel.

Ja, versteh ich. Die anderen Sachen hätte ich vielleicht anders hervorheben sollen. So viel zum Thema Korrekturlesen :'D

Ich wünsche dir ebenfalls einen tollen Tag & vielen Dank für die Reviews, ich hab mich sehr gefreut!
Liebe Grüße xx
kopfueber (anonymer Benutzer)
07.06.2019 | 11:20 Uhr
Hallo! :)
Ich wollte mich unbedingt mal in deine Geschichten hineinlesen und habe dabei das hier gefunden. Ich liebe es so sehr!
Zunächst mag ich total, wie du die Farben in dein Konzept hast mit einfließen lassen - das passt an jeder Stelle wirklich toll.
Auch die Pairings sind dir von der Auswahl und den ausgewählten Szenen total gut gelungen. Obwohl es nur Drabbles sind, spürt man so viele Emotionen. Das ist einfach nur toll!
Außerdem gefällt mir dein Schreibstil wahnsinnig gut. Er ist in manchen Sätzen so (positiv) nüchtern und an anderen Stellen dann wieder sehr gewaltig.

»Astoria betrachtet sehnsüchtig die roten Lippen, die lächeln (nicht zu ihr), die lachen (ohne sie) und Geheimnisse erzählen (nicht ihr).«
Das fand ich so toll geschrieben, weil der Kontrast super ausgearbeitet ist, durch so etwas einfaches wie Klammern. Ich fand den Satz echt verdammt gut!

Ich bin von diesem "Text" also einfach nur begeistert und wollte dir das sagen.
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag!
Liebe Grüße

Antwort von Wheezy am 07.06.2019 | 13:01 Uhr
Hi :D
Das freut mich, dass du hier liest^^ und es freut mich, dass es dir gefällt!
Bei diesen Drabbles war ich total unsicher, und irgendwie fehlt was, aber ich mag sie auf ihre Weise, und es ist echt cool, dass es dir gefällt ^-^

Vielen vielen Dank, das freut mich wirklich :D
Den wünsche ich dir auch^^
Liebe Grüße xx
07.05.2019 | 13:34 Uhr
Huhu :)

Ich bewundere Drabble-Schreiber echt ... mir sind 100 Wörter einfach zu wenig, um irgendwas zu besehen, aber du kriegst das ganz gut hin! Ich fand nicht alle Drabbles gleich gut gelungen, aber wie soll das auch gehen? Mein Favorit war das Astoria-Drabble, weil die Szene zwischen den beiden Schwestern sehr auf den Punkt war - und weil irgendwie ungesagt blieb, wen Astoria denn da wirklich sucht? So habe ich es jedenfalls gelesen, weil ich irgendwie Ginny Weasley und Eloise beide nicht als das Objekt der Begierde rausgelesen habe?

Die Idee mit Lavenders aussagekräftigem Nagellack fand ich toll - das Zitat fand ich allerdings nicht ganz so flüssig eingebracht. Irgendwie hat sich mir der Vergleich zwischen dem Krieg zu dem keiner geht und dem Date, das kein Date ist (?) nicht so ganz erschlossen. Kann an mir liegen, aber irgendwie ... na ja, ansonsten finde ich Pansy und Lavender immer noch großartig zusammen (und ich kann deine Reaktion, wenn die Figuren bei mir das erste Mal aufeinandertreffen, kaum abwarten, ohne Witz, da freu ich mich jetzt schon drauf :D)

Luna und Hannah ... schöne Szene, schön geschrieben, aber irgendwie fand ich Hannah in dieser Kombination relativ austauschbar, weil Gelb, Sonnenblumen und Tanzen auf einer Wiese halt irgendwie alles nach Loony Lovegood schreit. Und daneben bleibt Hannah ein bisschen blass.

"Scharfe Zunge - feiges Herz" war ein hart melodramatischer Move. Aber irgendwie fand ich es auch cool? Etwas zu pathetisch für meinen persönlichen Geschmack, aber zu Pansy hat es wunderbar gepasst und die Charakterisierung und der Vorwurf, die dahintersteckten, fand ich auch sehr passend :) Zu Daphne und Padma habe ich tatsächlich eigentlich gar nichts zu sagen, ich fand es gut, aber ich weiß dazu nichts zu sagen :D

xx

Antwort von Wheezy am 15.05.2019 | 16:31 Uhr
Hi :D

Ich auch. Das ist echt schwer gewesen und ich glaube, Drabbles sind echt nicht meins :'D das kann ich einfach nicht, das sind mir zu wenig Worte. Ich hatte echt Probleme, das soweit zu kürzen und das merkt man wohl auch^^
Hab ich mir schon fast gedacht, dass dir das gefallen wird :D das fiel mir tatsächlich auch am leichtesten, die beiden haben eine Chemie, die man mit wenigen Worten gut einfangen kann. Es ist gewollt, dass das ungesagt bleibt. Ihr Objekt der Begierde verschwindet ja hinter Ginny und Eloise, daher scheiden die beiden schon mal aus, aber ansonsten wird das auf jeden Fall ein Geheimnis bleiben ;)

Ich hab mal irgendwo was gelesen, wo Lavender sich je nach Stimmung die Nägel lackiert hat, das fand ich ziemlich passend für sie^^
Hmh, okay. In meinem Kopf klang das logisch xD kann aber durchaus sein, dass es wirklich keinen Sinn ergibt. Naja, was soll's :'D
Ich bin auch gespannt :D (und das Review kommt wahrscheinlich morgen ... heute bin ich zu faul ;D)

Ja, versteh ich. Ich hab mich sehr auf Luna fokussiert, klar, dass Hannah da irgendwie untergeht.

Jep. Ich bin gerne melodramatisch, theatralisch und pathetisch :D ich neige dazu, meine Figuren so Sätze raushauen zu lassen, die man so vermutlich eher nicht sagen würde - mir macht's Spaß xD
Kommt auch vor^^ ich mag die beiden irgendwie, auch wenn ich nicht sagen kann, warum. Daphne war zuerst in der Szene und dann sprang Padma mich förmlich an ... keine Ahnung, was das sollte, aber ich mag die Kombination irgendwie :'D

Liebe Grüße xx
07.04.2019 | 21:46 Uhr
Alter.
Du kannst mir doch keine Pansy x Lavender-Story MIT ANSAGE vorenthalten ... Gott, mein Herz ist gebrochen :D
Auch wenn dieses Projekt hier ja ganz deutlich von dem Pairing dominiert wird (zum Glück!)
Ich liebe es wie Pansy mit diesen garstigen Schwestern konfrontiert wird ... das ist so herrlich unangenehm! (Auch wenn ich selber gerade an einer Geschichte schreibe, in der sowohl Lavender als auch Daphne und Pansy relativ viel Sendezeit haben und da ist alles so ganz anders verstrickt, dass ich mich gerade nicht zu 110 Prozent auf das hier einlassen kann :D aber ich hab echt Freude an deinen One-Shots! Eine längere Geschichte würde mich mehr als nur begeistern! :D)
Aber mein Highlight waren irgendwie die Gedanken zu Draco. Das war alles so nachvollziehbar und so ehrlich! Ich denke, es gibt viele Mädchen, die sich nicht gleich eingestehen wollen/können, dass sie nicht heterosexuell sind und sich deshalb in eine "normale" Beziehung zwängen und da dann irgendwie so halbunglücklich sind. Ich nehm auf jeden Fall irgendwie an, dass das so ist, ich fand es klang logisch :D

Ich freu mich auf mehr! Wie immer :)
xx

Antwort von Wheezy am 13.04.2019 | 19:30 Uhr
Hi :D

Entschuldige xD ich hatte das Ding so lange rumgammeln, ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll. Aber die Reaktion ist doch schonmal toll xD
Ja, fällt mir auch auf ... naja, was will man machen xD
Herrlich unangenehm - jawohl, so soll es sein! Ich quäle die Charaktere nur zu gerne :'D (oh waas? :O jetzt bin ich gespannt, ich muss dein Profil unbedingt im Auge behalten :D und es freut mich wirklich wahnsinnig, dass dir sowas gefallen würde. Wenn die Muse bereit ist, wird auf jeden Fall weitergeschrieben ;D)
Die sind mir auch sehr leicht gefallen, weil ich mich selber mit diesem Thema intensiv auseinander gesetzt habe. Irgendwann fällt einem einfach auf, dass die Blicke nicht an diesen Gesichtern hängen bleiben, sondern an Mädchengesichtern - auch wenn bei mir beides der Fall ist, aber trotzdem. Und gerade, wenn man sich so unsicher ist, was mit einem "nicht stimmt", mal hart ausgedrückt, versucht man verzweifelt, normal zu sein, so als könnten sonst alle anderen sehen, wie du dich fühlst. Als stünde es in einem Neonschild über deinem Kopf. Auch wenn die originale Pansy mit hoher Wahrhscheinlichkeit nicht so ist, passt sie für mich trotzdem in dieses Bild.
Freut mich, dass es logisch klang xD das ist doch schonmal was^^

Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung, das ist für mich echt ein Highlight <3
Liebe Grüße xx
16.02.2019 | 13:15 Uhr
Huhu :)

Dieses Projekt hier habe ich - trotz der unregelmäßigeren Updates und dem fehlenden roten Faden - irgendwie noch lieber als den Farbenkessel, ich weiß nicht wieso, eventuell weil Lavender so wunderbar viel Sendezeit hat und ich gerade echt an Lavender hänge :D Deshalb müssen wir auch kurz über was reden: Spitznamen für Lavender. Ich quäle mich damit rum, weil ich (ha, ich hab einen viel zu harten Akzent wenn ich Englisch spreche und mit Namen tue ich mich sowieso schwer) gar nicht mal sicher bin wie man den Namen Lavender ausspricht. Klingt "Lav" wie "Lahw" oder wie "Love" (in einem smarten Dialekt aus Birmingham oder Schottland oder so?). Ich stell mir gerne vor, dass es wie "love" klingen könnte, aber ich wäre einfach mal neugierig, was du dazu meinst oder ob du dazu überhaupt irgendwas meinst :D

Ja, so viel dazu - ansonsten fand ich die klaren Figurenzeichnung in diesem Kapitel schön. Pansy ist irgendwie diese typische unsichere Lesbe (ich nenne das mal so, auch wenn Etikette nicht cool sind, egal) und überhaupt herrlich hin und hergerissen und will alles gar nicht so einsehen und Lavender ist so angenehm entschlossen. Das passt wirklich gut zu beiden Figuren und das macht die Chemie zwischen ihnen in diesem Fall auch irgendwie aus :D Die Umschreibung von Pansys Märchen mochte ich sehr, das war ein gelungenes Bild :)

xx

Antwort von Wheezy am 17.02.2019 | 12:45 Uhr
Hi :D

Aha, das ist interessant :D ich weiß grad nicht, ob es mich freut oder nicht - aber ich glaub schon :'D
Ach ja, ich hab Lavender echt ins Herz geschlossen :D sie macht einfach Spaß.
Ich weiß gar nicht, wie ich dir beschreiben soll, wie ich den Namen ausspreche … Sekunde *sucht Google Übersetzer* gut, so nicht xD eher wie "Lävenda" (das sieht komisch aus O.o), mit kurzem e. Keine Ahnung, ob es so richtig ist, aber so spreche ich das aus. Und "Lav" dann so wie "laugh" (oder eben "Läv" *brrr*). Aber die Idee mit dem "Love" ist echt nice. Also, richtig nice :D


Das freut mich *-*
Pansy ist eine Lesbe und unsicher - ganz einfach ;D sie hat Angst vor Reaktionen der anderen und ist nicht bereit, ihre Sexualität offen zu zeigen.
Und Lavender weiß, dass sie keine Angst haben muss, weil sie Pansy hat und ihre Meinung zählt am meisten. Aber sie hat eben keine Lust mehr, sich vor der Gesellschaft zu verstecken.
Freut mich, dass es nicht ganz so ein Schuss daneben war, wie es sich beim Schreiben angefühlt hat:'D

Liebe Grüße xx
25.01.2019 | 11:09 Uhr
Huhu :)

Ach ... also diese Beiden ... um es kurz zu machen: wirklich nicht mein Lieblingspairing, aber mit so viel Liebe zum Detail umgesetzt, dass ich das Pairing und ein paar Klischees verzeihen kann! Ich genieße einfach deine Art zu schreiben und da ist es fast egal über wen du schreibst (auch wenn an Lavender und Pansy nicht so viel rankommt, ganz ehrlich :D)
Ich fand die Stimmung und die Hütte sehr anschaulich beschrieben und man hatte wirklich total klare Bilder vor Augen beim Lesen. Und Sirius Wunsch, einfach an Remus Stelle sein zu können, fand ich sehr authentisch und sehr nachvollziehbar. Überhaupt waren die Beiden irgendwie ... na ja, für ein "süß" fehlt es an Begeisterung, aber sie waren irgendwie ganz sympathisch zusammen und es hat gepasst ohne zu zuckrig zu werden :D

Was ich auch cool fand (auch wenn es vermutlich Zufall ist?): der Titel des Kapitels hat mich an den gleichnamigen Film erinnert und falls du "Moonlight" gesehen hast, dann war es vielleicht doch Absicht. Ansonsten gibt es in dem Film eine Strandszene, deren Atmosphäre hier ziemlich gut zupasst - auch wenn es keine Werwölfe gibt ^^

xx

Antwort von Wheezy am 25.01.2019 | 16:49 Uhr
Hi :D

Dann freut es mich, dass du sie dir trotzdem angetan hast und ein wenig Gefallen gefunden hast^^
Ich weiß nicht, anfangs stand ich denen auch skeptisch gegenüber, aber irgendwie ... ich hab so viel auf tumblr gelesen und plötzlich wuchsen sie mir immer mehr ans Herz :'D
Pansy und Lavender übertrifft für's Erste glaube ich nichts :'D wobei ich schon die nächste Zahl am Start habe & ich glaube, die beiden bekommen nochmal die Ehre :D
Das ist gut. Ich hatte beim Schreiben auch sehr klare Bilder vor Augen^^ ist immer so eine Sache, das dann noch zu vermitteln.
Süß ist für die Szenerie glaube ich auch nicht ganz angemessen :'D mit sympathisch kann ich aber anfreunden ;)

Ach was. Zufälle gibt's :'D ne, hab ich nicht gesehen. Tatsächlich hab ich nur ganz faul das Stichwort ins Englische übertragen xD
Interessant, interessant.

Vielen Dank für die Rückmeldung <3

Liebe Grüße xx
20.01.2019 | 18:43 Uhr
Hey,
Ich bin absolut begeistert. Jedes deiner drei kleinen Oneshots hat eine ganz speziellen Tiefgang. Ich mag es, wie du die Gedanken der Personen darstellst. Besonders gefallen hat mir deine sehr ehrliche Schreibweise. Lavender die begreifen muss, dass sie es liebt geliebt zu werden. Eine egoistische Lily, obwohl sie sonst glorifiziert wird. Und deine Darstellung von Remus und Sirius wie sehr Remus ihn braucht und Sirius der so sehr mit ihm leidet und nicht das Gefühl braucht, gebraucht zu werden. Ich würde von dir sehr gerne etwas über Bellatrix oder über Narzissa Malfoy lesen.
Alles Liebe,
Wunderkerzen

Antwort von Wheezy am 20.01.2019 | 18:52 Uhr
Hi Wunderkerzen :D

Das freut mich echt wahnsinnig *-*
Jede der Figuren hat so ihre Macken und versteckten Ecken, es macht mir unheimlich Spaß, diese zu erforschen. Es ist toll, dass dir diese Darstellungen gefallen.
Ich werde mir sehr gerne was zu Narzissa oder Bellatrix überlegen :D es könnte nur ein wenig dauern, aber es kommt auf jeden Fall was, danke für deinen Wunsch :)

Liebe Grüße xx
28.12.2018 | 20:19 Uhr
Ok ich glaub, ich find dich toll :D

Deine Art zu schreiben ist einfach super angenehm und man kann sich direkt und ohne zu zögern in die Figuren einfühlen.
Lavender und Pansy ... hach, schön. Pansy ist ein bisschen gemein, Lavender ist ein bisschen unbeholfen und es ist alles wirklich furchtbar nett und zwischendrin ein bisschen pseudophilosophisch, so hab ich das gerne! :D
Das Dreieck um Sirius und James und Lily finde ich eigentlich immer spannend und in diesem Fall kann ich dir nur ein Kompliment für Sirius loses Mundwerk machen. Ich hab echt gelacht :D
Ich wiederhole mich, aber ich freue mich echt, wenn es mehr von dir zu lesen gibt!

xx

Antwort von Wheezy am 29.12.2018 | 21:03 Uhr
Vielen Dank *-*

Das freut mich echt^^
Die beiden haben es mir auch angetan, vielleicht kommt zu ihnen noch was. Ich mag Pansys biestige Art & Lavenders romantisch-süße Weltsicht. Die machen einfach Spaß^^
Sirius - der ist mir von der Hand gegangen wie nix. Aber besonders die weniger unschuldige, selbstsüchtige Lily gefällt mir - ein bisschen hab ich mich da von "Cherry" inspirieren lassen ;)
Und das freut mich echt *-*

Liebe Grüße xx
19.12.2018 | 10:51 Uhr
hallo
ein hoch auf den zufall
dieser ist immer wichtig
so wie hier
deine geschichte gefällt mir und ich freue mich auf mehr von dir
bis dann

Antwort von Wheezy am 23.12.2018 | 12:04 Uhr
Hey :)

Das stimmt.
Vielen Dank für dein Review ^^

xx
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast