Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rotfuchs9979
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt) für Kapitel 1:
15.05.2021 | 23:07 Uhr
hi:)
ich bin gerade über deine Geschichte gestolpert und muss sagen, dass dieses erste kapitel wirklich vielversprechend ist; von der Anordnung hin bis zu deinem Schreibstil.
ich schätze ich muss einfach weiterlesen.
viele Grüße, katja

Anmerkung: ich bin eigentlich kein großer fan von snape, und auch wenn ich glaube das sich das nicht großartig ändern wird, kann man nicht bestreiten, dass er ein interessanter Charakter ist.
ich bin schon gespannt wie es weitergeht, und was mit sirius passieren wird.
remus tut mir wirklich leid, weil ich glaube dass das immer seine größte angst war:(

Antwort von Rotfuchs9979 am 16.05.2021 | 21:06 Uhr
Guten Abend!
Vielen Dank, das freut mich natürlich sehr!
Gerade wenn Du kein großer Fan von Snape bist und dennoch weiter liest, sehe ich das als großes Kompliment. Allerdings muss ich zugeben, ich bin ein Fan von Snape, daher wirst Du bei mir immer wieder auf ihn stoßen, er spielt in allen Geschichten eine mehr oder weniger große Rolle...
Ja, das war definitiv Remus' größte Angst. Er muss nun darunter leiden, und das wird wirklich nicht angenehm für ihn, wie sich am Ende zeigt. (Ja, er taucht am Ende nochmal auf, da gibt es dann mehr Infos)
Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Lesen,
Rotfuchs
09.02.2021 | 22:02 Uhr
Da bin ich mal wieder!
Ich bin schon gespannt, wie es weiter gehen wird!
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht von Sirius... Er hat ja offensichtlich in Kauf genommen, dass Severus stibt... Wenn James und Dumbledore nicht gewesen wären...

Antwort von Rotfuchs9979 am 13.02.2021 | 16:29 Uhr
Schönen Nachmittag!
Hallo auch hier! Freut mich, dass Du hierher gefunden hast!
So sieht es aus. Nicht sehr weit voraus gedacht, wie es scheint. Aber James und Dumbledore konnten wenigstens den Tod von Severus verhindern. Ein Glück, sonst wäre es hier schon zu Ende!
Liebe Grüße
Rotfuchs
11.07.2020 | 19:24 Uhr
Wow, was ein Anfang. Ich konnte Severus' Panik direkt selbst spüren. Es ist so schlimm, was ihm passiert ist. Unbeschreiblich schlimm.

Umso schlimmer, wenn man bedenkt das Sirius, dieses Monster, Severus nicht nur wissentlich in den Tod schickte, sondern zusätzlich auch wusste, dass Severus Angst vor Werwölfen hatte (woher kommt diese Angst und wie kommt es, dass er nicht wusste, was ihn da unten erwartet? In meinem Headcanon weiß Severus vorher, dass Remus ein Werwolf ist und wen er folglich in der Heulenden Hütte antreffen würde- er ging hin, weil Sirius ihm weißgemacht hat, Lily sei dort rein gegangen, nicht wissend, was sie vorfinden würde).

Und armer Remus, er wird am Boden zerstört sein, war es doch seine größte Angst, jemanden zu töten oder zu verwandeln.

Antwort von Rotfuchs9979 am 12.07.2020 | 20:48 Uhr
Guten Abend!
Willkommen in meiner Fantasie! Aber Du bist ja schon recht weit, habe ich gesehen.
Vielen Dank, ich hatte gehofft, dass meine Worte hier ein Kopfkino auslösen.
Woher die Angst vor Werwölfen kommt, ist wahrscheinlich schwer zu sagen. Aber das ist wohl etwas Normales, wenn man weiß, wie diese Wesen sein können. Egal, ob sie wollen oder nicht.
Nein, ich glaube, im Original weiß Severus nicht, was ihn in der Hütte erwartet, aber ganz sicher bin ich mir auch nicht. Ich glaube, es ging damals wirklich darum, dass Severus meinte, das Geheimnis herausfinden zu können, wenn er in die heulende Hütte geht.
Meine Kinder wollten wissen, was wäre wenn... Und schwupps, habe ich hier losgelegt.
Ja, für Remus wird das sicher ein Alptraum sein.
Liebe Grüße
Rotfuchs
09.12.2019 | 08:50 Uhr
Heyhey,

Von Rumtreiberzeit-geschichten bin ich zugegebenermaßen kein großer Fan, aber Du schreibst wirklich fesselnd, also bleib ich wohl doch dabei ;-)

Wollte Moony ihn wirklich fressen?
Irgendwie hoffe ich, dass Sirius dafür von der Schule fliegt oder suspendiert wird. Remus kann da wirklich nichts dafür...!

Schöne Grüße

Antwort von Rotfuchs9979 am 09.12.2019 | 19:59 Uhr
Guten Abend auch hier!
Da ich meistens rund um Severus schreibe, hat auch die Rumtreiber-Zeit ihre Verlockungen für mich! Aber keine Sorge, Harry kommt auch noch!
Nun, Moony greift an. Ob fressen oder verletzen ist ihm wahrscheinlich ziemlich egal...
Wie es mit Sirius - und auch allen anderen - weitergeht, zeigt sich sehr schnell.
Liebe Grüße
Rotfuchs
09.06.2019 | 16:54 Uhr
Hey,
Das Rudel ist ja richtig cool, und antivoldi das ist sehr gut.
Ich hoffe es läuft alles wie Sev es sich vorstellt. Bin gespannt was Reg, Lily, James dazu sagen das Sev Leitwolf ist.
Gruß Moby

Antwort von Rotfuchs9979 am 15.06.2019 | 20:17 Uhr
Guten Abend!
Danke, das freut mich, ist ja immerhin 'mein' Rudel! Stimmt, sie sind mehr oder weniger gegen Voldemort, wobei sie vor allem gegen Greyback sind, und der ist so ein enger Anhänger des Dunklen.
Mal sehen, wie es weiter geht, da verrate ich natürlich nichts. Will ja nicht spoilern!
Die Reaktion von Lily, James und Regulus kommt natürlich noch!
Liebe Grüße
Rotfuchs
26.03.2019 | 17:04 Uhr
Hallo Rotfuchs,

Severus hat auf ganzer Linie Pech gehabt, was ein großer Jammer ist.

James und Sirius waren leichtsinnig, oder haben es fast heraufbeschworen.
An den armen Remus mag ich gar nicht denken.

Was Dumbledore machen wird, bleibt abzuwarten

LG
Alex

Antwort von Rotfuchs9979 am 30.03.2019 | 21:03 Uhr
Guten Abend!
Stimmt. Ich habe mich schon lange gefragt, was wäre, wenn Severus eben doch gebissen wird. Also habe ich angefangen zu schreiben. Ich habe zumindest eine Idee, wohin mich die Geschichte führen wird, aber das zieht sich hin. Im Moment schreibe ich an Kapitel 41...
James, Sirius, Peter und Remus steht noch Einiges bevor. Wobei Peter da erstmal außen vor ist. Erstmal. Auch er spielt nachher eine Rolle.
Dumbledore... ich bin nicht ganz sicher, ob ich den Mann mag oder nicht...
Liebe Grüße
Rotfuchs
10.12.2018 | 17:08 Uhr
Mega kap
ich bin ur froh das du die FF angefangen hast
ich wollte schon immer wissen wie es so weiter geht
DANKE
für die mega FF auch wenn erst 1 kap is
ich liebe sie jetz schon
lg moony11

Antwort von Rotfuchs9979 am 10.12.2018 | 21:50 Uhr
Guten Abend!
Ich wollte das auch wissen, aber bisher habe ich nichts in der Richtung gefunden. Also habe ich mich selbst daran gemacht. Bin gespannt, wohin sich das alles noch entwickelt und wie weit es mit meinen Plänen konform geht... Irgendwie kommen viele Ideen beim Schreiben... Und hiermit bin ich noch nicht besonders weit, jedenfalls für meine Verhältnisse!
Liebe Grüße
Rotfuchs
10.12.2018 | 10:05 Uhr
Hey.
Tja, was soll man hier sagen?
Severus hatte auf ganzer Linie Pech. Er war zu neugierig und James hat es nicht rechtzeitig geschafft.
Er hat überlebt, aber ob er damit klar kommt, ein Werwolf zu sein, das ist fraglich.
Ich bin auch gespannt, was Dumbledore nun macht. Eigentlich muss er Sirius raus werfen und James eventuell auch, keine Ahnung. Remus kann an sich ja nichts dafür, er war in der Hütte, aber wenn ein Werwolf Menschen riecht, dann ist die Jagd eröffnet.

LG Nina

Antwort von Rotfuchs9979 am 10.12.2018 | 15:32 Uhr
Hallo!
Pech gehabt trifft es ziemlich gut. Das hat mal wieder einige Leben auf einen Schlag verändert. Severus muss erstmal um sein Leben kämpfen - wobei es schon fast unlogisch wäre, wenn ich ihn jetzt sterben ließe... Dann hätte ich ihn nicht zu einer der Hauptfiguren machen dürfen!
In Dumbledores Hand liegt es jetzt nicht mehr, da das St. Mungos involviert ist. Das wird nun eine Ministeriums-Sache. Eigentlich kann Remus nichts dafür, aber sieht es das Ministerium ebenso??? Und wie wird Severus darüber denken???
Liebe Grüße
Rotfuchs
10.12.2018 | 06:22 Uhr
Guten Morgen :)

Der arme Sev, einem Werwolf ausgeliefert worden zu sein, mit Absicht, obwohl bekannt ist, dass es seine größte Angst ist... Ich verstehe gut wie schwer es ihm fallen musste sich aus dieser Schockstarre zu lösen. Zu wissen dass ein Klassenkamerad, auch wenn man sich nicht leiden kann, es witzig findet wenn er zu etwas wird was er hasst oder stirbt, ist echt brutal. Gut, Sirius wird es hinterher (hoffentlich) nicht mehr witzig finden, aber da kommt die Einsicht dann ja zu spät. Auch für Remus. Sirius hat ja auch ihn verraten und als seinen persönlichen Kampfhund missbraucht. Und wer weiß was jetzt aus ihm wird. Mal ganz davon abgesehen wie er sich fühlen muss, jmd das angetan zu haben, werden wahrscheinlich auch das Ministerium und die Schule Konsequenzen daraus ziehen.
Ein sehr spannendes Thema, besonders wie es danach weiter geht, da es so viele Möglichkeiten gibt wie das enden kann. Ich persönlich hoffe, dass es recht brutale Konsequenzen sind, damit Sirius mal richtig sieht was er da getan hat und dass er zwei Leben mit seinem "Scherz" versaut hat. Naja, und weil es realistischer ist, als wenn man alles totschweigt :)
LG Morgana

Antwort von Rotfuchs9979 am 10.12.2018 | 15:29 Uhr
Hallo!
Severus hat es mal wieder nicht leicht... Wie immer bei mir... Für ihn ist das sicher die Hölle.
Wie Sirius darauf reagiert, nun, das wird sich zeigen. Ich denke nicht, dass er sich über die Konsequenzen im Klaren war, aber das hätte er sein müssen. Vor allem die Konsequenzen für Remus hätten ihm klar sein müssen. Immerhin war das immer Remus' größte Sorge.
Für Remus wird das sicher auch nicht leicht. Vor allem emotional wird es wohl die gleiche Hölle wie für Severus.
Oh, die Konsequenzen werden sehr ernst, vor allem für Sirius. Diesmal kann auch Dumbledore nicht helfen, immerhin ist Severus ins St. Mungos eingeliefert worden. Damit kann Dumbledore nichts mehr unter den Teppich kehren. Bin gespannt, ob Dir die Folgen zusagen!
Liebe Grüße
Rotfuchs
09.12.2018 | 20:55 Uhr
ja nun das klingt ja schon mal nicht nach einem augen zwinkernden alten mann der sonst vieles als Scherz abtut. Da bin ich mal gespannt was er nun gedenkt zu tun oder ob er es auch versucht unter den Teppich zu kehren. Ich meine eigentlich müsste ja Remus festgenommen werden und derjenige der Severus dahin gelockt hat eigentlich auch mittäter sozusagen und mitwisser als James im Grunde auch. Oder?

gruß
wif

Antwort von Rotfuchs9979 am 09.12.2018 | 22:11 Uhr
Guten Abend!
Nein, Dumbledore tut es definitiv nicht als Scherz ab. Dadurch, dass Severus gebissen wurde, kann er das auch nicht. Unter den Teppich kehren funktioniert auch nicht, da Severus ins St. Mungos kommt.
Was mit Dumbledore und den Rumtreibern passiert, kommt noch!
Liebe Grüße
Rotfuchs
09.12.2018 | 20:52 Uhr
Hallo,
ich freue mich. Eine neue Geschichte von dir :)
Und der Gedanke ist klasse. Ich hab schon mit Severus mit gelitten als Moony auf ihn zu kam und ihn gebissen wird.
Aber jetzt wird es erst richtig spannend.
Was passiert mit Dumbeldore? Er hat sich dafür ausgesprochen das Remus nach Hogwarts kann und sicher dafür gebürgt das kein Schüler gefährdet wird, jetzt wurde sogar einer gebissen...
Was passiert mit Sirius und James? Immerhin waren sie es die Severus wissentlich Moony ausgesetzt haben.
Wie wird es Remus gehen wenn ihm klar wird das er jemanden gebissen und damit zum Werwolf gemacht hat?
Und natürlich, wie wird Severus das ganze verkraften?

Ich bin schon wieder voll drin und bin gespannt wie es weiter geht.

Liebe Grüße
Le petitMouton

Antwort von Rotfuchs9979 am 09.12.2018 | 22:09 Uhr
Guten Abend!
Ich kann einfach nicht ohne... ;-)
Der Gedanke bewegt mich schon länger, aber jetzt habe ich angefangen...
Ich hoffe, ich kann im Verlauf der Geschichte die ganzen Fragen beantworten... Wobei ich diesmal noch nicht sehr weit geschrieben habe, auch wenn die Idee im Grunde steht... Mal sehen, ob sich meine Figuren auch an mein Skript halten...
Liebe Grüße
Rotfuchs
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast