Autor: Loewenfreund
Reviews 1 bis 25 (von 48 insgesamt):
Tom (anonymer Benutzer)
15.02.2020 | 14:55 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
wieder ein spitzen Kapitel von dir mach weiter so. Bin gespannt ob Fuli Kion am Fluss endlich Ihre Liebe gesteht. Und Zira? Sie sind alle auf Zira rein gefallen. Hoffentlich hat Zira nicht recht was Fuli und ihre Familie angeht. Schreib bald weiter kann es kaum erwarten weiter zu lesen. Wünsche dir noch einen schönen Tag.
MfG Tom

Antwort von Loewenfreund am 15.02.2020 | 18:55:26 Uhr
Servus Tom, darüber habe ich mich sehr gefreut, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Die arme Fuli. Sie hat es schon nicht leicht, was ihre Liebe zu Kion angeht. Aber mal schauen, ob sie es wirklich schaft, ihm die Wahrheit am Wasserfall zu sagen. Ja Zira schafft es irgendwie immer wieder das Vertrauen anderer auszunutzen und auf geschickte Weise auch noch alle reinzulegen. Aber genau diese Art macht sie so gefährlich für die Bewohner des geweihten Landes. Ob Zira recht hat, was Fuli's Familie angeht, wird sich im nächsten Kapitel aufklären. Ansonsten freut es mich, dass du das Weiterlesen kaum erwarten kannst. Wünsche dir noch einen schönen Abend. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
30.01.2020 | 12:51 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
wieder ein spitzen Kapitel mach weiter so!
Ich glaube Fuli hätte Kion ihre Liebe gestanden, wenn
sie nicht unterbrochen worden wäre. Du hast noch irgend etwas mit Koma geschrieben.
Sag bloß Fuli fällt ins Koma das wäre nicht so schön. Schreibe bald weiter.
wünsche dir noch einen schönen Tag. Mfg Tom

Antwort von Loewenfreund am 30.01.2020 | 19:20:46 Uhr
Servus Tom, das freut mich sehr, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Das stimmt, Fuli hätte tatsächlich ihm die Liebe gestanden, wenn er von Timon und Pumbaa nicht abgelenkt worden wäre. Ja, mit Koma habe ich was für den Verlauf der Geschichte angedeutet. Nur ob das was mit Fuli zu tun hat, wer weiß. Es kann sein, aber auch nicht sein. Was ich eigentlich nur sagen kann, Fuli's Wahrheit könnte noch großen Einfluss sowohl auf Rani, als auch auf Jasiri nehmen. Ansonsten geht es spannend weiter mit unerwarteten Überraschungen. Wünsche dir noch einen schönen Abend. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
29.01.2020 | 23:17 Uhr
zu Kapitel 35
Sehr schönes Kapitel. Ich bin froh das die Tiere jetzt den schwarzen Stein und sie trotz Stimme jetzt singen können. Freue mich schon auf die Fortsetzung und auf Fulis Geständnis.
MfG
Jan

Antwort von Loewenfreund am 30.01.2020 | 00:19:35 Uhr
Hallo Jan, das freut mich sehr, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Ja das erleichtert die Tiere auch, jetzt wo sie wissen, dass sie in Gedanken singen können. Doch das eigentlich wichtigste bewirken sie erst noch, was Simba und seine Familie sicherlich nie vergessen werden. Fuli's Geständnis wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kommen. Jedoch in einer Situation, wo sie es selbst nie gedacht hätte. Ansonsten freut es mich sehr, dass du dich schon auf die Fortsetzung freust. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
12.01.2020 | 23:38 Uhr
zu Kapitel 34
Sehr schönes Kapitel, da würde ich sagen die grausame Warheit. Habe mich schon gewundert wieso sich Fuli,Rani und Jasiri so heftig gestritten haben was ja nicht so ihre Art ist. Der Zusammenhang mit dem Gesang war eine sehr gute Idee. Bin mal gespannt wie es weiter geht, wie Nala jetzt mit Zira zusammen arbeiten wird und was Fuli für eine Idee hatte.
MfG
Jan

Antwort von Loewenfreund am 13.01.2020 | 12:56:01 Uhr
Hallo Jan, darüber freue ich mich sehr, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Ja das ist richtig, das ist wie eine grausame Wahrheit. Und an dem Verhalten von Fuli, Rani, Jasiri, aber auch Nala konnte man richtig beobachten, dass sie ihre Emotionen nicht mehr im Griff haben. Bei Simba und Nala ist es ja tatsächlich so, dass sie ihr Liebeslied im Dschungel nur in ihren Gedanken gesungen haben, wie in dem König der Löwen Remake. Anhand ihrer Gesichtsmimik konnten sie gegenseitig erkennen, was der andere singt. In der Serie wird ja erstaunlich viel gesungen. Nach 84 Liedern, die auch ins deutsche übersetzt wurden, habe ich aufgehört zu zählen. Aber es wurde auch für jede Folge ein neuer Soundtrack komponiert, was für eine Zeichentrickserie außergewöhnlich ist. Das stimmt, Simba und Nala müssen jetzt mit Zira zusammenarbeiten, auch wenn es ihnen schwer fällt. Fuli's Idee wird aber noch ein toller Erfolg. Ansonsten wird es spannend weitergehen. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
12.01.2020 | 23:28 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
wieder ein spitzen Kapitel von dir mach weiter so. Was habe ich gesagt? Fuli ist auf Zira gesprungen wie ich es dir geschrieben habe.
Bin gespannt was Fuli für eine Idee hat, und hoffentlich sagt Fuli bald das sie in Kion verliebt ist. Schreibe bald weiter kann es kaum erwarten weiter zu lesen. Wünsche dir noch einen schönen Abend. MfG Tom

Antwort von Loewenfreund am 13.01.2020 | 00:16:46 Uhr
Servus Tom, vielen Dank für das gute Lob zu meinen Kapitel, darüber freue ich mich sehr. Ja, dass Fuli auf Zira gesprungen ist, war sehr wichtig. Dank deinen Vorschlag, wusste ich genau, wie ich das umsetzen kann. Keine Sorge, der Tag wird kommen, wo Fuli Kion die Liebe gesteht. Es wird jedoch in einer Situation geschehen, wo du es zunächst nicht für möglich hälst. Ob es bei dem Kapitel "Traum oder Wirklichkeit " geschehen wird kann ich wegen der Anzahl der Wörter allerdings noch nicht genau sagen, je nach dem, wie ich die Handlung der Geschichte zusammenfasse. Fuli's Idee wird sich im nächsten Kapitel aufklären. Ich versuche aufjedenfall so bald wie möglich weiterzuschreiben, auch weil du das Weiterlesen kaum erwarten kannst. Sorry beim letzten Review übrigens noch beim Tippfehler. Statt Servus Jan, meinte ich natürlich Servus Tom. Wünsche dir ebenfalls einen schönen Abend. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
07.01.2020 | 22:43 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
wieder ein spitzen Kapitel von dir mach weiter so. Bin gespannt wie Fuli und Nala reagieren wenn sie Kion unter Zira liegen sehen.
Wie ich Fuli kenne wird sie Zira gleich anspringen damit sie von Kion ablässt und wird sich schützend vor ihn stellen. Schreibe bitte so schnell wie möglich weiter, kann es kaum erwarten weiter zu lesen. Wünsche dir noch einen schönen Abend.
MfG Tom

Antwort von Loewenfreund am 07.01.2020 | 23:19:55 Uhr
Servus Jan, darüber freue ich mich sehr, dass du das Kapitel so gut findest und weiß, es ist mir wieder gelungen. Zira wird noch Augen machen, das kann ich dir versprechen, vorallem wenn sie merkt, wie beliebt Kion eigentlich bei seinen Freundinnen ist. Den Inhalt vom nächsten Kapitel habe ich schon sehr genau im Kopf. Daher bin mir sicher, dass das nächste Kapitel schneller erscheinen wird als das vorherige vom Abstand her. Zudem freut es mich, dass du die Fortsetzung kaum erwarten kannst. Wünsche dir ebenfalls einen schönen Abend. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
07.01.2020 | 22:05 Uhr
zu Kapitel 32
Sehr schönes Kapitel, ich hoffe das es eine neue Tradition gibt und wie das ganze dann ablaufen soll mit Rani... Bin mal gespannt wie es weiter geht und wie es jetzt mit dem schwarzen Stein steht.
PS. Du hast in einem Teil Asante statt Rani mehrmals geschrieben;)
MfG
Jan

Antwort von Loewenfreund am 07.01.2020 | 22:54:41 Uhr
Hallo Jan, darüber freue ich mich sehr, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Ja, die Tradition wird sich noch in eine Richtung entwickeln, die Simba sicherlich noch Kopfschmerzen bereiten wird. Rani wird zudem darauf noch einen großen Einfluss nehmen. Chumvi kommt im nächsten Kapitel wieder ins Spiel. Und über den schwarzen Stein wird sich ein außergewöhnliches Geheimnis entlüften. Mit Asante habe ich tatsächlich die Hyäne Asante gemeint. Weil auch sie lebt ja, seit sich Kion und Jasiri die Liebe gestanden haben zusammen mit Fluffy und Kopa am Königsfelsen. Die Hyänen Shenzi und Banzai will ich von der Handlung auch weitererzählen, weil ja im Augenblick nur Tojo weiß, wie Simba König bleiben kann. Ansonsten wird Zira noch einiges vorhaben. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
01.01.2020 | 21:27 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
ich wünsche dir ein frohes neues Jahr vor allem Gesundheit.
Wollte fragen wann es mit deinen beiden Geschichten weiter geht.
Ich kann es kaum erwarten weiter zu lesen. Schreibe bald weiter.
wünsche dir noch einen schönen Abend.
Mfg Tom

Antwort von Loewenfreund am 02.01.2020 | 12:52:51 Uhr
Servus Tom, vielen Dank für die Neujahrswünsche. Ich wünsche dir ebenfalls ein glückliches neues Jahr 2020 und das du gesund bleibst, weil das ist eines der wertvollsten Sachen. Nun was meine Geschichten betrifft, an beiden schreibe ich zur Zeit wieder weiter, nachdem mir das kleine Silvestersynchronfeuerwerk sehr viel Zeit als Hobby in Anspruch genommen hat, wo als Finale "Kann es wirklich Liebe sein" als Song gut gepasst hat und ich somit Zuhause auf das neue Jahr einstimmen konnte. Wie es also aussieht, wird in den nächsten Tagen in beiden Geschichten ein neues Kapitel erscheinen. Mich freut es und motiviert mich, dass du es kaum erwarten kannst, weiterzulesen. Wünsche dir noch einen schönen Tag. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
24.12.2019 | 14:05 Uhr
zu Kapitel 32
Toll das du wieder ein Kapitel geschrieben hast :D

Was wohl Fuli mit Nala bereden wird :)

Das Gespräch zwischen Fuli und Azaad fand ich auch gut gelungen, wie ws wohl mit Fulis gefühlen weitergehen wird :D

Antwort von Loewenfreund am 25.12.2019 | 00:58:54 Uhr
Hallo, das freut mich sehr, wie du dich darüber gefreut hast, dass ich wieder ein Kapitel geschrieben habe. Fuli wird mit sehr großer Sicherheit mit Nala sehr tiefgründiges bereden. Vorallem was die Gepardin sehr stark belastet. Ja bei den Gespräch zwischen Fuli und Azaad habe ich länger nachgedacht, wie ich es nun ganz genau umsetze. Dein Review war da sehr nützlich. Und mich freut es natürlich, dass dir diese Umsetzung davon gefallen hat. Bei Fuli wird man noch etwas spannendes erleben, wie es mit ihren Gefühlen weitergeht. Ansonsten werden Simba und Nala in Bezug zur Musik, noch eine große Rolle spielen und Chumvi wird da noch eine Überraschung erleben, die er nicht für möglich hält. Wünsche dir noch ein tolles Weihnachtsfest. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
23.12.2019 | 23:52 Uhr
zu Kapitel 32
Wirklich ein Schönes Kapitel man erfährt wieder einiges über die Charakter, auch Zira wird etwas Emotionaler und Liebevoller beschrieben was ich gar nicht so schlecht finde. Besonders Interessant fande ich die Infos uber den Schwarzen Stein. Ich bin mal gespannt wie es mit Fulis und Nalas Gespräch weiter geht.

Ps.Frohe Weihnachten

MfG
Jan

Antwort von Loewenfreund am 24.12.2019 | 00:55:25 Uhr
Hallo Jan, das freut mich sehr, dass dir das Kapitel gut gefallen hat. Nun bei Zira war mir ihre emotionale Seite auch wichtig zu zeigen, den ohne der hätte sie es nicht geschafft ihre Kinder groß zu ziehen und an der Stange zu halten. Aber genau das macht sie so gefährlich. Weil man bei ihr nie merkt, meint sie ihre liebevolle mütterliche Art ernst, oder spielt sie das geschickt gegen jemanden aus, um dann einen bösen Plan umzusetzen. Nala und Simba werden auf den schwarzen Stein noch einen großen Einfluss nehmen, wo die Lösung quasi auf der Hand liegt. Nur mehr über diesen Stein erzähl ich noch nicht, denn das würde bereits zu viel spoilern. Ich kann nur sagen, es wird spannend und über Fulis und Nalas Gespräch wird man auch noch einiges erfahren. Wünsche dir auch ein frohes Weihnachtsfest. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund :)
15.12.2019 | 18:14 Uhr
zu Kapitel 31
Hallo, ich hab eine eigene Story geschrieben, lies sie dir doch mal durch wenn du Zeit und lust hast. Sie heißt:,, Das Leben der Vitani "

Antwort von Loewenfreund am 15.12.2019 | 19:47:24 Uhr
Hallo, ich habe dein 1.Kapitel durchgelesen und dir ein Review geschrieben, weil das hat mir wirklich gefallen. Um auf Kovu's Vater noch mal zurück zu kommen. In meiner Geschichte wird er noch eine größere Rolle spielen, vorallem im Bezug zu Zira und den Wasserfall. Ansonsten bin ich gespannt, wie du deine Geschichte weitergestaltest. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
14.12.2019 | 17:25 Uhr
zu Kapitel 31
Außerdem würde ich gerne wissen wie du auf die Idee gekommen bist deine andere Story zu schreiben mit Kion unf Fuli

Antwort von Loewenfreund am 15.12.2019 | 12:22:22 Uhr
Hallo, also die Anregungen dazu kamen dadurch, dass ich schon immer mir die Gepardin Fuli als jemand betrachtet habe, wo schon frühzeitig mit allen vier Beinen selbstständig im Leben stehen musste, ohne Eltern. Doch die eigentliche Idee, wie ich nun die Geschichte schreiben würde, kam mir wirklich über Nacht. Ich hatte von einer Story geträumt, die nach der dritten Staffel "Die Garde der Löwen" spielt. Als ich dann aufgewacht bin, habe ich mir gleich die wichtigsten Stichpunkte aufgeschrieben, solange ich sie noch im Kopf hatte. Andere unlogische Dinge habe ich dann später in meinen Manuskript ausgebessert. Und von da an, entstand dann meine andere Story. Außerdem bekam ich auch früher schon Reviewwünsche von Lesern, dass ich mal eine Kion und Fuli Geschichte schreiben sollte, nur wusste ich bis zu meinen Traum nicht, wie ich sie umsetzen sollte. Auch weil das Serienende da noch nicht bekannt war. Ansonsten weiß ich schon genau, wie die nächsten Kapitel weitergehen. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
14.12.2019 | 17:19 Uhr
zu Kapitel 31
Du kannst auch gerne Teile meiner Erklärung für Azaad ubd Fluffy in deiner Story übernehmen oder auch das ganze wenn du willst, ich hab kein Problem damit :D

Antwort von Loewenfreund am 15.12.2019 | 11:57:22 Uhr
Hallo, darüber freue mich natürlich. Nur was ich genau von deiner Erklärung mit einbaue oder übernehme werde ich noch nicht verraten, weil ich sonst mein nächstes Kapitel ein bisschen vorspoile. Ansonsten kannst du gespannt sein, wie das Kapitel dann raus kommt. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
13.12.2019 | 19:27 Uhr
zu Kapitel 31
Hi, da hast du wieder ein paar schöne Kapitel geschrieben, und wie emotional die Mädels gleich werden xD

Ich hoffe es werden sich alle miteinander vertragen :D

Außerdem hätte ich eine Idee wie du das erklären könntest dass Fluffy und Azaad sich geküsst haben, musst es auch nicht so schreiben wenn du schon eine eigene Idee dazu hast: Fluffy und Azaad unterhielten sich eine Weile da alle lang weg waren. Fluffy wollte irgendwann wissen ob Azaad eine Freundin hat, damit sie vielleicht ihn und Fuli verkuppeln könnte, er sagt daraufhin dass er noch nie eine Freundin hatte obwohl er schon so alt ist wie fuli, kion, jasiri etc. schämt sich deswegen ein bisschen, woraufhin er auch traurig erzählt dass er gern wissen würde wie es sich anfühlt wenn ein Mädchen ihn liebkost und er Fluffy daraufhin fragt ob sie ihm Tipps geben könnte was Mädchen so mögen etc. Daraufhin kichert Fluffy ein bisschen, und bevor er reagieren kann küsst ihn Fluffy kurz weil sie es niedlich findet dass er sich so öffnet nachdem er am Anfang sich als Einzelgänger aufgespielt hat. Damit er auch weiß wie sich sowas anfühlt auch wenn es nur freundschaftlich war.

So in etwa hab ich mir dass so gedacht als Erklärung

Antwort von Loewenfreund am 14.12.2019 | 16:44:57 Uhr
Hallo, das freut mich sehr, dass dir die Kapitel so gut gefallen. Ja die Emotionen bedeuten mir von der Erzählung sehr viel, vorallem wenn es um Jasiri, Rani und Fuli geht. Und ich denke schon, dass sie miteinander auskommen werden. Zudem sie mehr Ähnlichkeiten haben, als sie denken. Ich finde deine Idee und Erklärung zu Fluffy und Azaad wirklich gut. Ich hatte eine etwas ähnliche Idee dazu, die ich aber vom Zusammenhang noch nicht fertig durchdacht hatte. Mein erster Ansatz war dazu, dass man über Azaad erfährt, dass er keinen Familienstammbaum hat und deswegen keine Erfahrung hat, wie man freundschaftlich mit anderen Geparden oder überhaupt mit Freunden interagiert. Das wird auch in der Serie sehr deutlich, als er nicht versteht, warum Fuli ihm in der Schlucht das Leben rettet. Ohne jetzt zu spoilern, ob er tatsächlich was für Fuli oder doch für Fluffy empfindet, oder ob er sie gebeten hat, dass sie ihm mit dem Kuss einen nützlichen Rat geben kann. Damit er Erfahrungen sammelt, wie man eine Gepardin am besten anspricht, wenn man was für sie empfindet und nicht wirklich zugeben will, dass er noch nie mit anderen Geparden was zu tun gehabt hat, wird sich im nächsten Kapitel entlüften. Außerdem wird man erfahren, was Fuli in dieser Situation macht. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
12.12.2019 | 20:44 Uhr
zu Kapitel 22
Deine Story wird ja richtig spannend, weißt du vielleicht wann du wieder ein, zwei neue Kapitel schreibst, bzw hast du noch Ideen bzw Zeit dafür wenn ich fragen darf.

PS: Fühl dich nicht gezwungen von mir, ich will nur nachfragen und fragen kostet ja bekanntlicherweise nichts xD :)

Antwort von Loewenfreund am 12.12.2019 | 23:15:12 Uhr
Hallo, kein Problem, mich freut es, wenn du nachfragst. Also im Durchschnitt ist es so, dass ich im einanhalb Wochenabstand ein Kapitel fertig bekomme, weil ich gleichzeitig noch an meiner anderen Geschichte schreibe. Dafür sind die Kapitel mit jeweils 1500 Wörtern auch etwas länger. Da meine Freizeit begrenzt ist, schaffe ich es seltener in kürzeren Abständen. Ideen habe ich aber noch sehr viele. Bis Kapitel 40 habe ich die Handlung schon fast vollständig im Kopf. Ich muss nur noch die Zeit finden, sie aufzuschreiben. Aber das werde ich laufend der nächsten Wochen Kapitel für Kapitel weitermachen. Also aufjedenfall führe ich meine Geschichten konituirlich weiter. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund :)
12.12.2019 | 19:09 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo, schönes Kapitel :D

Was ich persönlich toll finde ist dass es auch Flashbacks aus der Vergangenheit gibt :)

Antwort von Loewenfreund am 12.12.2019 | 20:19:23 Uhr
Hallo, das freut mich sehr, dass dir das Kapitel gefällt. Ja die Flashbacks sind mir auch besonders wichtig. Vorallem habe ich mir gedacht, dass man damit Simba's Einschätzungen gegenüber den Hyänen besser nachvollziehen kann und seine Entscheidungen dazu versteht. Ansonsten werden noch Überraschungen kommen, die auf die Handlung früherer Kapitel aufbaut. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
12.12.2019 | 18:26 Uhr
zu Kapitel 6
Nette Story bis jetzt, hmm ich glaub dieses Kapitel hast du doch von dem Disney ,,eine Weihnachtsgeschichte" abgeschaut

Jedenfalls finde ich du kannst toll schreiben, mach weiter so ;)

Antwort von Loewenfreund am 12.12.2019 | 20:31:07 Uhr
Hallo, ja das stimmt. Die Weihnachtsgeschichte gab mir eine Orientierung für dieses Kapitel. Aber es hat sich für die ehemalige böse Hyäne Janja sehr gut angeboten. Ich wollte damit auf nachvollziehbare Art erzählen, warum Janja plötzlich ein gutes Wesen wird. Zu der Zeit wusste ich noch garnicht, dass er in der dritten Staffel "Die Garde der Löwen" tatsächlich sich zum guten wendet. Mich freut es, dass dir mein Schreibstiel gefällt. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
10.12.2019 | 00:54 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
ich habe eine Frage? Wird Fuli es Kion sagen das sie in ihn verliebt ist,
oder findet es Kion durch ein Gespräch heraus? Wenn ich Fuli wäre
würde ich es Kion sowie auch Jasiri und Rani sagen, weil sie ja immer die Wahrheit sagt.
Schreibe bald weiter. Wünsche dir noch einen schönen Abend.
Mfg Tom

Antwort von Loewenfreund am 10.12.2019 | 14:33:41 Uhr
Servus Tom, wie Fuli genau vorgehen wird, weiß ich schon. Zunächst versuche ich aber deine Frage so zu beantworten, dass ich nicht zu viel von der weiteren Handlung verate. Irgendwo zwischen Kapitel32-40, den soweit habe ich die Fortsetzung schon im Kopf, wird Fuli mit der Wahrheit rausrücken, allerdings geschieht das in einer für sie sehr schweren Lage. Follgende Stichwörter dazu: Zira, Koma, Wasserfall, Angriff, Freunde, Fuli's Eltern, Tränen und das Kapitel dazu heißt sehr wahrscheinlich "Traum oder Wirklichkeit", also läuft es vielleicht darauf hinaus, das sich Fuli doch für die ehrliche Variante entscheidet. Wünsche dir noch einen schönen Tag. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
08.12.2019 | 16:17 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
wann schreibst du an der anderen Geschichte "Gepardin und Löwe " weiter ich kann es kaum erwarten weiter zu lesen. Also ich finde Kion und Fuli passen am BESTEN zusammen,in allen Geschichten wo die beiden die Hauptkaraktere sind. Schreibe bald weiter an der Geschichte "Gepardin und Löwe " Wünsche dir noch einen schönen Tag. MfG Tom

Antwort von Loewenfreund am 08.12.2019 | 18:37:16 Uhr
Servus Tom, zur Zeit schreibe ich an meiner Geschichte "Die Gepardin und der Löwe". Ich kann dir allerdings noch nicht genau sagen, wann das nächste Kapitel fertig ist. Es wird aber schon sehr bald erscheinen. Nun Kion hat eine gute Auswahl was seine Beziehungen zu seinen Freundinnen angeht. In der Serie habe ich mich immer gefragt, ob Fuli sich überhaupt für Azaad entschieden hätte oder schon mit jemand anderes befreundet wäre, wenn es im geweihten Land eine größere Auswahl von mehreren Geparden gegeben hätte. Denn ich denke, die zwei sind nur zusammen, weil sie sonst mit keinen Geparden sich weit und breit treffen könnten. Deswegen finde ich die Beziehung zwischen Kion und Fuli auch tiefgründiger, wenn sie offiziell existieren würde. Aber genau auf diese Hintergründe werde ich in meiner Geschichte noch genauer eingehen. Mich freut es sehr, dass du die Fortsetzung meiner anderen Geschichte kaum erwarten kannst. Ansonsten werden in beiden Geschichten noch einige Überraschungen erzählt, die Fuli und Kion's Freundschaft betreffen. Wünsche dir noch einen schönen Abend. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
08.12.2019 | 00:36 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
wieder ein spitzen Kapitel, mach weiter so!
Bin gespannt wie Kion sich entscheidet. Bleibt er bei Jasiri,
oder kommt er doch mit einer anderen zusammen. Ich hoffe er kommt zu Fuli, weil sie kennen sich untereinander einfach am besten
auch durch die Garde, jeder kann sich auf den anderen verlassen. Für mich ( also es ist meinen Meinung) passt Kion am besten zu Fuli
ich hoffe du siehst es auch so.
Schreibe bald weter. Wünsche dir noch einen schönen Abend.
Mfg Tom

Antwort von Loewenfreund am 08.12.2019 | 12:01:49 Uhr
Servus Tom, vielen Dank für das gute Lob zu meinen Kapitel. Darüber freue ich mich sehr. Nun mit wem Kion zusammenkommt bleibt im Augenblick noch ein Geheimnis. Da die Geschichte ja "die Hyäne und der Löwe" heißt, ist die Wahrscheinlichkeit natürlich höher, das Kion und Jasiri ein Paar werden. Aber Simba, der so viel wert auf die Tradition setzt, wird dadurch noch so viel Einfluss nehmen, dass seine Kinder es generell nicht leicht haben werden, mit ihren Wunschbeziehungen. Und sollten Kion und Fuli wirklich nicht zusammen kommen, dann besteht ja immer noch die sehr hohe Wahrscheinlichkeit, daß sie in meiner anderen Geschichte "Die Gepardin und der Löwe" zusammen kommen. Ich habe auch den Eindruck gehabt als ich die dritte Staffel der Serie verfolgt habe, das Fuli sich immer mehr für Kion eingesetzt hat, sogar durchs Wasser ist sie mit Azaad für ihn gelaufen. Doch Kion hat sich immer mehr gefühlsmäßig von ihr distanziert . So war jedenfalls mein Eindruck von den Folgen. Aber ich werde es hingegen so weitererzählen, wie ich es mir unter den Beiden immer gewünscht habe. Ansonsten wird es noch zu einigen Überraschungen kommen. Wünsche dir noch einen schönen zweiten Advent. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
07.12.2019 | 19:51 Uhr
zu Kapitel 31
Sehr schönes Kapitel. Bin mal gespannt was aus Fuli,Rani und der Dürre wird. Das Ende kam unerwartet. Vieleicht erfährt man ja noch etwas über Ranis Eltern und die Tradition.
MfG
Jan

Antwort von Loewenfreund am 07.12.2019 | 22:08:10 Uhr
Hallo Jan, das freut mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat. Ja über Fuli, Rani und der Dürre wird man noch einiges erfahren. Vorallem im Schattenland wird sich noch ein Geheimnis entlüften was die ausgetrockneten Flüsse betrifft. Und was die Tradition angeht. Da wird Simba noch eine Überraschung erleben, die es in sich hat. Über Rani's Eltern werde ich auch noch mehr erzählen, aber auch wie sich Kion's Beziehung weiterentwickelt und was er da noch alles erlebt. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
04.12.2019 | 23:43 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
ich wollte nur mal fragen wann es weiter geht,
kann es kaum erwarten weiter zu lesen.
Schreibe bald weiter. Wünsche dir noch einen schönen Abend.
Mfg Tom

Antwort von Loewenfreund am 05.12.2019 | 13:07:16 Uhr
Servus Tom, also zur Zeit schreibe ich gerade an beiden Geschichten, wobei ich bei dieser versuche, das Kapitel so fertig zustellen, dass ich es am 7.Dezember veröffentlichen kann. Denn da feiert diese Fanfiktiongeschichte 1jährigen Geburtstag, also 1jähriges bestehen. Mich freut es sehr, dass du die Fortsetzung kaum erwarten kannst. Wünsche dir noch einen schönen Tag. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
Tom (anonymer Benutzer)
18.11.2019 | 12:42 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
ein spitzen Kapitel von dir mach weiter so.
Tut mir leid das ich dir erst jetzt schreibe, ich war gestern nach der Arbeit
viel zu erschöpft um dir zu antworten. Ich glaube Kion und Fuli geraten glaube ich jetzt in Erklärungsnot oder?
Was denkt Kion nach dem Kuss? Fuli hat sich wohl in Kion verliebt das wird ihr wohl nach dem Kuss klar sein.
Aber Kion für wen wird er sich entscheiden? Es bleibt spannend oder?
Schreibe bald weiter. Wünsche dir noch einen schönen Tag.
Mfg Tom

Antwort von Loewenfreund am 18.11.2019 | 17:39:22 Uhr
Servus Tom, vielen Dank für das gute Lob zu meinen Kapitel. Darüber freue ich mich sehr, sowie das du mir immer wieder geschrieben hast. Das gibt mir auch eine wichtige Orientierung dafür, wie meine Geschichte rüberkommt. Mit der Erkärungsnot hast du recht. Wobei es Fuli noch wesentlich schwerer fallen wird, auch weil sie in einem Konflikt mit sich selber ist, was ihre Empfindungen zu Kion angeht. Zudem hat sie Angst, sie könnte die Beziehung zwischen Kion und Jasiri damit gefährden, wenn sie sich selbst eingesteht, dass sie Kion liebt. Und dazu bedeutet er ihr einfach zu viel. Aber was er aus der Situation macht und wie er sich jetzt fühlt, vorallem nach dem Kuss ,werde ich bis zum nächsten Kapitel spannend halten. Ansonsten wird Rani auch noch einiges darüber erfahren wollen. Wünsche dir noch einen schönen Abend. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
17.11.2019 | 19:40 Uhr
zu Kapitel 30
Tolles Kapitel, also mich kann jetzt auch nichts mehr überraschen, wie kommt Fuli dazu und wieso macht Kion nichts gegen oder macht er doch etwas? Bin mal gespannt. Schön das du den teil von der einen Folge mit rein gebracht hast.
MfG
Jan

Antwort von Loewenfreund am 17.11.2019 | 20:14:39 Uhr
Hallo Jan, das freut mich sehr, dass du mein Kapitel toll findest. Nun,man merkt es Fuli an. Einerseits möchte sie Kion trösten und andererseits will sie nicht wahrhaben, dass sie vielleicht doch mehr als nur Freundschaft für ihn empfindet. Aufjedenfall wird sich im nächsten Kapitel einiges über Kion und Fulis Verhalten aufklären und ob da wirklich was dran ist. Das stimmt. Ich habe einige Elemente von der Folge in veränderter Weise zum Teil mit reingebracht, weil der Gepard Azaad noch eine größere Rolle in meiner Geschichte spielen wird. Auch weil über Fulis Familienstammbaum nichts weiter bekannt ist. Ansonsten wird es noch zu weiteren Überraschungen kommen. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund :)
Tom (anonymer Benutzer)
02.11.2019 | 13:24 Uhr
zur Geschichte
Servus Löwenfreund,
ein sehr spannendes Kapitel mach weiter so.
Hat Fuli eine Chance bei Kion das wäre der Hammer. Schreibe bald weiter.
Wünsche dir noch einen schönen Tag.
MfG Tom

Antwort von Loewenfreund am 02.11.2019 | 15:56:48 Uhr
Servus Tom, ich freue mich sehr darüber, dass du das Kapitel so spannend findest. Fuli wird noch eine sehr entscheidende Rolle im weiteren Verlauf der Geschichte spielen. Inhaltlich habe ich in diesen Kapitel nicht noch mehr über sie erzählt, denn ansonsten wäre das Kapitel zu lange geworden.:) Mir ist in der Zeichentrickserie aufgefallen, dass Kion zu selten mit Fuli alleine gezeigt wird. Wäre das anders , hätten sie viel mehr über ihre Wünsche, Sorgen und Gefühle gesprochen, aber in einer großen Gruppe wirkt Kion eher emotional verschlossener. Und hier kommt der Vorteil am Geschichtenschreiben. Man kann hier auch die Gedanken der Charaktere sehr gut erzählen, während man sie im Film immer zeigen muss. Wünsche dir ebenfalls einen schönen Tag. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund :)