Autor: magicsoul
Reviews 1 bis 21 (von 21 insgesamt):
24.03.2019 | 17:02 Uhr
zur Geschichte
also bevor ich irgendwas anderes sage muss ich dir einfach ein Kompliment dafür aussprechen, dass du so einen... nun ich will nicht blümerant sagen, weil das für mich persönlich eher negativ klingt, aber du hast eine sehr schöne Wortwahl meiner Meinung nach :)
und die Tatsache dass du zu diesem Pairing was schreibst ist eh sehr positiv, sehe hier kaum Geschichten dazu, obwohl ich das Gefühl hatte, dass diese beiden Charaktere so ziemlich das zweitwichtigeste pairing darstellen. Nach Newt und mit wem immer man ihn jetzt shippt ^^
der einzige dann doch ziemlich große Minuspunkt den ich habe wäre, dass du kaum Kommata gesetzt hast, von Anfang bis zum Ende. das ruiniert so manches Mal den leseflow

Antwort von magicsoul am 09.12.2019 | 00:30:08 Uhr
Hallo und verzeih mir meine späte Antwort,

Ich danke dir, für dein Feedback und bin sehr froh , das du es positiv siehst, das ich über diese shipping schreiben, trotz meiner schlechten Komasetzung. Ich werde mit aber mehr Mühe geben.

Ich danke dir nochmals sehr für dein Feedback und wünsche dir eine gute Nacht , einen schönen zweiten Advent und eine gute Woche!
08.03.2019 | 14:40 Uhr
zu Kapitel 10
Hey,

das war tatsächlich ein sehr spannendes Kapitel. Ein regelrechtes Gänzehautkapitel. Dass Nagini sich auf die Suche nach Credence macht und Grindelwald bloß stellt, in dem sie erzählt, dass er einmal Dumbledore geliebt hat oder immer noch liebt. Was ich nicht ganz verstehe, ich denke Grindelwald ging es nie darum, welchen Blutstatus man hat. Er wollte doch eigentlich nur die Zaubererwelt offenbaren, damit sie nicht mehr im Untergrund leben muss und dazu gehört doch auch irgendwie Nagini. Deshalb finde ich etwas unpassend, dass er so abschätzig über sie redet. Aber dass er die Behauptung aufwirft, dass es Albus war, der Ariana getötet hat... ich meine, wir wissen, dass er es gewesen sein könnte, aber auch, dass es Grindelwald gewesen sein könnte. Wobei es natürlich hinderlich wäre für ihn, so etwas zu sagen.

Dass Nagini Voldemorts Mutter ist, ist wirklich eine Überraschung, v.a. da das ja heißt, dass sie später zu ihm zurückkehren würde. Ist Nagini dann Merope und hat ihren Namen aus Scham, dass sie ihren Sohn weggegeben hat, geändert? Und wie kommt es, dass Voldemort dann so viel an Nagini liegt? Ich meine, sie wäre dann zwar seine Mutter, aber er schien ja eigentlich nie viel von seiner Mutter zu halten, wobei das natürlich auch nur Tarnung sein könnte? Dass sie zu ihrem Sohn zurückkehren würde, fände ich jedoch sehr nachvollziehbar, da sie ja trotzallem seine Mutter ist und mal als Mutter eben Gefühle für das eigene Kind hat. Vielleicht kehrt sie auch erst zu ihm zurück, als sie kein Mensch mehr werden kann, sondern für immer eine Schlange ist? Das würde dann aber nicht erklären, warum Voldemort Nagini so wichtig ist, da er dann ja nicht wüsste, dass es seine Mutter ist. Okay, ich merke, ich drehe mich im Kreis. Es ist am besten, wenn ich abwarte, bis ich von dir mehr erfahre :)

LG
bookfreeki

Antwort von magicsoul am 08.03.2019 | 16:54:04 Uhr
Hey,

Als allererstes will ich mich noch mal für dein Feedback bedanken das freut mich wirklich sehr ;-)

Also, das Gerlach so abwertend und abstoßend auf ihren blutstatus reagiert hat, hat nichts damit zu tun wie die normalen reinblüter denken. Es hat mehr damit zu tun dass er sich ertappt gefühlt hat und (das machen leider viele Menschen) sie dann damit verletzen wollte, da er einen gewissen Kroll auf sie hegt da sie ja weiß dass er Dumbledore liebt es war keine Reaktion aus Hass ist ist schwer zu sagen was genau das für eine Reaktion war.
P ich würde mal sagen er hat mich auf eine ganz abstoßender Art und Weise versucht zu verteidigen so würde ich das jetzt mal nennen.

und die Theorie dass Nagini voldemorts Mutter ist ist eine sehr umstrittene Theorie und eigentlich wollte ich das gar nicht mit einbringen, aber ein bisschen Drama braucht jeder doch mal oder?
wie gesagt auf die Fragen wie Nagini zu Voldemort gekommen ist und warum sie ihren Namen abgelegt hat diese Fragen werde ich auch versuchen zu beantworten , denn ich habe mir auch schon einiges darüber ausgedacht.

wie gesagt ich bedanke mich noch mal ganz herzlich für dein Feedback und das 11. Kapitel wird auch bald kommen

Ganz liebe Grüße ❤️
07.03.2019 | 08:32 Uhr
zu Kapitel 10
OMG!!!!!
Diese Wendung hätte ich überhaupt nicht erwartet. Dass Nagini die Mutter von Voldemort ist....das ist einfach genial.
BITTE,BITTE,BITTE SCHREIB WEITER!!!!!!!
LG Oksa2004

Antwort von magicsoul am 08.03.2019 | 16:56:47 Uhr
Hallo,.

In Ordnung mit so viel Begeisterung hätte ich jetzt auch nicht gerechnet vielen Dank dafür ich bin ganz gerührt....
Und bald in einigen Kapiteln später wird auch mehr darüber eingegangen wie sie zu credence gekommen ist und warum sie den Namen nagini auch angelegt hat und das nächste Kapitel wird hoffentlich bald kommen da ich in der Ausbildung jetzt bin wird das leider etwas länger dauern aber ich werde die Geschichte nicht vernachlässigen

Vielen Dank für dein Feedback und liebe Grüße ❤️
Spanner Fawkes (anonymer Benutzer)
05.01.2019 | 22:54 Uhr
zu Kapitel 9
Das hat mir sehr gefallen ;) Besonders das Ende war für mich ein Wahres Meisterwerk
01.01.2019 | 21:42 Uhr
zu Kapitel 9
Moin
Ich habe mich richtig gefreut, als ich gesehen habe, dass es was neues gibt. Und ich bin echt begeistert und gespannt, wie es weiter geht. Das Kapitel ist mal wieder gut geschrieben, obwohl mir ein paar kleine Rechtschreibfehlerchen ins Auge gefallen sind. Aber wirklich gestört haben die nichts. Wenn du am Anfang nicht geschrieben hättest, dass das deine erste erotische Szene ist, hätte man das nciht gemerkt. WIe gesagt: Gut geschrieben.
Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel.

LG
Cap

Antwort von magicsoul am 25.01.2019 | 18:02:32 Uhr
Hallo Cap,

Als erstes entschuldige ich mich dafür dass jetzt erst eine Antwort kommt,eigentlich wollte ich schon früher antworten aber da mich wieder der schulstress eingeholt hat und noch einiger privater Stress bin ich leider jetzt erst dazu gekommen zu antworten ich hoffe du verzeihst es ❤️

Ich freue mich wirklich sehr dass du Gefallen an dieser Geschichte gefunden hast.
ich habe noch mal die Geschichte bzw das aktuelle Kapitel überarbeitet und ich hoffe dass alle Rechtschreibfehler in diesem Kapitel wirklich draußen sind wenn nicht setze ich mich noch mal dran

wie gesagt das war wirklich meine erste erotische Szene die ich veröffentlicht habe und ich war doch sehr aufgeregt als ich dieses Kapitel hochgeladen habe, weil ich nicht wusste wie diese Szene ankommt aber über dieses Feedback das ist doch gut angekommen ist freue ich mich sehr dafür ein dickes fettes Danke

Wie gesagt entschuldige dass die Antwort erst jetzt kommt.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend

Liebe Grüße,
Janine ❤️
Mina Lovegood (anonymer Benutzer)
29.12.2018 | 14:21 Uhr
zu Kapitel 3
Hey.Ich Suche schon länger nach einer Ff die über die Liebe zwischen den beiden geht und habe mich daher sehr gefreut als ich diese ff entdeckt habe.Besonders schön finde ich das Detail dass erzählt wird wie Dumbledore das Zeichen der Heiligtümer in das Buch schreibt, da in den Harry Potter Büchern steht das ein solches in dem Buch ist. Das erstellt eine Verbindung zwischen der ff und den Büchern was ich gut finde.Mich hat es ein wenig überrascht das die beiden schon so schnell den Blutpackt machen wollen.Generell finde ixch die Ff sehr schön und gut geschrieben.

Antwort von magicsoul am 30.12.2018 | 03:20:00 Uhr
Hallo,

Ich danke dir für dein Feedback und freue mich dass es dir gefällt.
Eigentlich habe ich es total vergessen, das Albus in den Büchern tatsächlich ein Buch mit den Zeichen der Heiligtümern hatte xD ich müsste vielleicht noch mal nachlesen xD aber danke dass du mir dieses Detail noch mal gesagt hast .
Nun das der Blutpakt so schnell gemacht wurde hat zwei Gründe

(1 die beiden hatten nur zwei Monate eine Beziehung gehabt und ich glaube gellert war es wichtig dass dieser Blutpakt so schnell wie möglich eingegangen werden muss, da er Angst hatte das Albus in ihn verriet [was ja auch passiert ist]

(2 ich wollte eigentlich den Blutpakt auch gegen Ende schreiben, aber sind sieht mich doch anders weil ich es doch passender finde dass sie es direkt am Anfang gemacht hatten

Wie gesagt ich versuche das nächste Kapitel noch in diesem Jahr hochzuladen.

Noch mal vielen Dank für dein Feedback

Liebe Grüße ❤️
27.12.2018 | 22:50 Uhr
zu Kapitel 8
Ich LIEBE diese Geschichte. Ich finde sie gut geschrieben auch mit dem Gegenwarts teil. Hoffentlich kommt bald ein neues Kapitel, ich will wissen wie es weiter geht und es würde mich auch interessieren wie Grindelwalds Sicht der Erzählung ist also gegenüber Credence und was er gegenwärtig über Albus denkt und ob er ihn noch Liebt.<3
LG Blockgamer

Antwort von magicsoul am 30.12.2018 | 03:14:46 Uhr
Guten Tag,

Ich danke dir für dein Feedback und dass dir das auch gefällt was ich da schreibe xD
es wird noch in diesem Jahr das neue Kapitel kommen ich muss nur mich dazu bringen es zu Ende zu schreiben was momentan nicht leicht ist xD ich genieße einfach zu sehr die Ferien

Ich werde es noch mal versuchen ein Kapitel in der Gegenwart zu schreiben vor allem in gellert Sicht und so viel kann ich schon mal sagen er hat Albus geliebt.

Noch mal vielen Dank für dein Feedback

Liebe Grüße ❤️
17.12.2018 | 15:54 Uhr
zu Kapitel 3
Ahhh ich finds ganz toll *•* und auch,dass du dich recht genau an die Fakten aus dem Buch hältest...

Antwort von magicsoul am 21.12.2018 | 23:19:01 Uhr
Hey,
Vielen Dank dass ihr diese Geschichte gefällt.
Ich versuche mich an Buch und Film Vorlage zu halten und ich muss sagen dass mir beides oder angeben zu wollen gut gelingt.
Aber viele Sachen muss ich mir auch dazu dichten, da die Filme noch nicht soweit sind und die Bücher sind wenige Informationen weitergeben
Ich hoffe man liest sich wieder ❤️

Ich wünsche dir frohe Weihnachten und besinnliche festtage ❤️
16.12.2018 | 19:32 Uhr
zu Kapitel 8
Hey,

mir hat das Kapitel wieder sehr gefallen. Interessant fand ich, dass es diesmal aus Grindelwalds Sicht war. Man kann sich immer mehr vorstellen, dass die ganze Beziehung zwischen den Dumbledore-Geschwistern und Grindelwald irgendwann eskalieren und in Arianas Tod enden wird.
Aberforth mag Recht haben, dass Grindelwald nicht unbedingt nur Gutes im Kopf hat, aber wie er reagiert, als dieser sich fürsorglich um Ariana kümmert, ist auch nicht gerade gut. Ich hätte nie gedacht (nachdem ich den alten Aberforth kennengelernt habe), dass Aberforth jemals einen Unverzeilichen Fluch aussprechen würde, aber er scheint Grindelwald wirklich sehr zu hassen. Albus tut mir leid (auch wenn ich ihn eigentlich, zumindest sein älteres Selbst immer weniger leiden kann - er lässt immer andere die Drecksarbeit machen - aber hier tut er mir noch leid...). Ihn scheint es physisch und vor allem psychisch echt sehr mitzunehmen, dass er sich nun alleine um seine Geschwister kümmern muss. Er ist ja selbst fast noch ein Kind und sehr leicht manipulierbar, wie wir ja bereits wissen. Mir gefällt es, wie du Ariana darstellst. Sie tut mir so leid, wie zerbrechlich und unberechbar sie ist.

LG
bookfreeki

Antwort von magicsoul am 17.12.2018 | 12:28:06 Uhr
Hey,

Vielen Dank für dein Review es freut mich sehr dass es dir gefallen hat.

Das 10. werde ich wieder aus Gellerts Sicht schreiben. Es wird abwechselnd sein - ein Kapitel aus Gellerts Sicht und eines aus Albus Sicht.

man merkt wirklich dass die Lage sich immer weiter zuspitzt und dass es bald wirklich eskalieren wird. Alleine schon das Aberforth und Gellert sich gegenseitig angegriffen haben wird es schon bald zum großen Bruch kommen und es leider zu Arianas Tod führen und und so traurig und herzlos das klingt aber ich weiß schon wie ich sie umbringen werde... Oh man das tut gerade voll weh beim Schreiben

Ariana ist für mich ein wenn profanter Charakter und das macht mir auch sehr sehr spaßig zu schreiben und auch das Gellert so so fürsorglich zu ihr ist diese Tatsache gefällt mir auch und ich bin auch froh dass ich das mit eingebracht habe

Und zu Albus: er ist physisch und psychisch einfach nur noch kaputt er gibt nicht zu dass er Hilfe braucht, er will alles alleine machen und dazu noch die Heiligtümer finden . und wie du es so schön gesagt hast erst noch ein halbes Kind aber dies muss er leider vergessen wegen seinen Geschwistern und natürlich wegen Gellert.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen dritten Advent und schöne Feiertage ❤️
14.12.2018 | 15:05 Uhr
zu Kapitel 8
Heyiilooo

Jaayyiiii, ein neues Kapittel! Ich finde es ist auf jeden Fall schön geworden. Und das es aus Gellerts Sicht ist finde ich toll^^ !

Zu Aberforth war ich bis her immer neutral eingestellt, aber jetzt kann ich ihn dezent nicht mehr leiden.

Das das Kapittel keine reine Liebesszene war macht gar nichts. Dafür waren es meherer kleine Liebesszenen^^ . Wirklich sooo süßßß, wie sehr die beiden ineinander verliebt sind.

Bin schon sehr gespant wie's weiter geht. Das Ende von diesem Kapittel macht aber auch wirklich furchtbar neugierig...

Lg Lisa

Antwort von magicsoul am 15.12.2018 | 18:19:59 Uhr
Hallo Lisa,

Ich danke dir für das Review. Und ich bin froh das es dir immer noch gefällt..

Es war ehrlich gesagt ziemlich einfach aus Gellerts Sicht zu schreiben und ich bin froh das es dir gefällt. Nochmal danke.

Ich habe gedxhsft das du Aberforth hasst? Okay ich weiß nicht ob ich jetzt glücklich darüber sein soll oder erstaunt. Aber das hab ich noch nie geschafft.

Es würd jetzt eine liebesszene geben, eine sehr schöne und romantischr. Und ich hoffe das es gut ankommt. Aber ich liebe die beiden auch

Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent ❤️
08.12.2018 | 13:06 Uhr
zu Kapitel 6
Heyii, ich bin noch ziemlich neu auf Fanfiction.de und deine Fanfiction ist mir sofort ins Auge gefallen, weil ich dass Albus x Gellert Paaring einfach toll finde.

Ich hab die Geschichte gleich in einem Schwall durchgelesen und bin suuper begeistert. Ich finde es auch klasse wie du Albus Unsicherheit, darüber wie weit Gellert wohl bereit ist zu gehen, darstellst.
Wie sich das mit den beiden wohl noch entwickeln wird....?

Ich finde es auch super, dass du jetzt im siebten Kapittel auch mal aus Gellerts Sicht geschrieben hast. Und ich hoffe, dass auch in den nächsten Kapitteln hier und da mal aus seiner Sicht erzählt wird. Aber das is wahrscheinlich meine persöhnliche Grindelwalt Fanatik. Verlass dich besten auf dein Bauchgefühl, immer hin hat es dir geholfen diese tolle Fanfic zu schreiben.

Ich bin auf jefen Fall gespannt wie es weiter geht. Und weil ich's nicht oft genug sagen kann: Du schreibst echt aller erste Sahne, mach unbedingt so weiter! ^^

Antwort von magicsoul am 09.12.2018 | 12:16:12 Uhr
Hallo MasterLisa,

Ich finde es toll , das du so sehr gefallen an dieser Geschichte gefunden hast, das freut mich wirklich sehr

Ich habe vor,mich an Buch und Film Vorlage zu halten, d.h. es wird noch einiges auf die beiden zukommen , sowohl gutes aber auch schlechtes.

Ich habe tatsächlich vor das nächste Kapitel komplett aus Gellerts Sicht ziu schreiben und das 2. Kapitel (das nach dem Prolog) hab ich auch auf Gellerts Sicht geschrieben und den Anfang des 4. Kapitel.

Ich hoffe man liest sich

Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent ❤️
08.12.2018 | 00:33 Uhr
zu Kapitel 6
Hallo

Jetzt geht es langsam richtig zur Sache, besonders von Gellerts Seite aus, bin gespannt wie lange Albus das mit macht, bis er zurück zu seinen Bruder und seiner Schwester geht und es du legendären Duell kommt.
Ich finde es gut, dass du den Fakt das Dumbeldor bei seinem Tod Jungfrau war, eingebunden hast gut(genau wie Snape, ach welch tragische Liebesgeschichten)!

Was ich so aus den Reviews gelesen habe,  geht es bald zurück in die 20-er Jahre. Na ich bin echt gespannt was Newt so alles dazu zu sagen hat.

besinnliche Adventsgrüsse
Anna

pS: Natürlich sind wir alle Newt und seinen olivgrünen Augen verfallen!

Antwort von magicsoul am 08.12.2018 | 10:16:30 Uhr
Hey,

Es wird noch einige Zeit so weiter gehen, bis es zum Duell kommt, aber nur Geduld ...
Also ich hatte vor, eine kleine Liebesszene zwischen den beiden zu schreiben, so als Brücke zwischen ihrer Liebe und dann natürlich zu ihrem Streit.
Aber , das Snape noch Jungfrau war, ja das ist schade(okay ich hab ihn nie mit Lily geshippt aber trotzdem auch er hätte die wahre Liebe verdient)

Ja, das nächste Kapitel wird in den 20er spielen und Newt ...nun ja man wird lesen, was Newt denkt und wie Albus ihn verwirrt. Aber auch Credence/ Aurellius wird von Gellert etwas zu hören bekommen.

Okay, ich bin auch in Newt verfallen, aber wenn ich ihn sehe, will ich ihn einfach nur ein den Arm nehmen und knuddeln

Auch von mir besinnliche adventsgrüße ❤️
04.12.2018 | 22:48 Uhr
zu Kapitel 6
Wow. Die beste Grindeldore-FF die ich bisher gelesen habe. Bitte schreib weiter ich will wissen wie es weitergeht. Ich hoffe dieses Mal geht es gut für die beiden aus. Mach weiter so <3

Antwort von magicsoul am 05.12.2018 | 11:41:51 Uhr
Hey,
Vielen Dank für dein Feedback. Das nächste Kapitel wird bald kommen (morgen oder übermorgen spätestens am Samstag)
Die beiden werden noch ihre schönen Momente aber bald auch ihren Bruch.

Liebe Grüße und vielen Dank nochmal. /❤️
03.12.2018 | 11:36 Uhr
zu Kapitel 5
OMG ich liebe deine FF jetzt schön*-*
Dein schreibstill ist mega schön und man
kann mit dem Charaktern einfach mit fühlen <3
Freu mich schon wenn es weitergeht >^<
Weiterhin schönen Tag dir :)

Antwort von magicsoul am 03.12.2018 | 16:54:31 Uhr
Hey,

Vielen Dank für das nette Feedback ❤️ es freut mich das es dir gefällt und ich verspreche das nächste Kapitel wird noch in dieser Woche kommen (ich versuche es morgen zu Posten aber ich schreibe noch Klausur xD(

LG und dir auch noch einen schönen Tag ❤️
02.12.2018 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 5
Wow, wirklich sehr gelungen!
Durch Fantastic Beasts 2 bin ich erst richtig auf dieses Pairing gestoßen und ich muss sagen, deine FF gefällt mir sehr sehr gut.
Ich freu mich schon auf weitere Teile :) ,

Lenke

Antwort von magicsoul am 03.12.2018 | 16:52:16 Uhr
Hey,

Das freut mich sehr zu hören, das es dir gefällt.
Uns grindeldore ist eines der bestens shippings im HP Fandom
Das nächste Kapitel kommt die Tage.

LG ❤️
02.12.2018 | 19:13 Uhr
zu Kapitel 5
Hey,

ich bin gestern auf deine Geschichte gestoßen und ich finde sie wirklich spannend und angenehm zu lesen. Ich finde die Idee toll, dass Albus Newt schließlich die Geschichte aus seiner Jugend erzählt. Ich finde es auch passender, als wenn er sie Harry erzählen würde - ich meine, Harry ist ja vergleichsweise noch ein Kind und außerdem spielt Grindelwald für Newt und seine Zeit eine viel zentralere Rolle als für die 1990er-Jahre.

Du stellst die verschiedenen Beziehungen sehr gut dar. Man kann sich richtig gut in Albus hineinversetzten, wie er Grindelwald verfällt (auch wenn man weiß, dass Grindelwald ein Bösewicht ist). Albus wirkt auf mich noch wie ein naiver, kleiner Junge, sonst hätte er sich aber vermutlich auch nicht auf Grindelwald eingelassen. Man kann sehr gut nachvollziehen, wie sich die beiden Jungen näher kommen, aber man spürt auch das Manipulative, das auch den älteren Grindelwald auszeichnet. Der erste Kuss geht von ihm aus, aber nicht ohne eine unsichere Frage zuvor. Der Blutpakt geht von ihm aus - er drängt Albus regelrecht dazu - und die Suche nach den Heiligtümern wird auch ziemlich stark von ihm gelenkt, würde ich mal behaupten, auch wenn Albus`Interesse daran und am "Größeren Wohl" nicht unerheblich ist. Albus wirkt auf mich manchmal wie der hörige Diener, wenn er auch sagt, dass Grindelwald herrschen würde, Grindelwald ihn aber damit noch mehr verführt, dass er behauptet, sie würden gemeinsam herrschen. Im Kontrast dazu steht die Beziehung Albus`zu seinen Geschwistern. Während er wie bereits gesagt ganz offenbar auf Grindelwald hört, versucht er zumindest, über Aberforth zu bestimmen. Nachzuvollziehen, dass ihre Beziehung dann nicht die beste sein kann, v.a. weil Aberforth diesbezüglich sowieso in einem kritischen Alter ist (Pubertät und so). Es ist vollkommen nachvollziehen, wie Aberforth auf den "Zwischenfall" im Garten reagiert. Allerdings glaube ich nicht, dass er eifersüchtig ist, wie Albus ihn beschuldigt. Ich denke, er ist, was Grindelwald angeht, schlauer und vernünftiger als Albus. Er ist nicht geblendet oder verführt von Grindelwald und er sieht, welche Gefahr schon jetzt, im jungen Alter, von ihm ausgeht. Albus sieht diese Gefahr nicht, weil er zu geblendet ist und sich zumindest in diesen jungen Jahren nach Macht und vielleicht auch nach der Gefangennahme des Vaters und schließlich dem Tod der Mutter nach einem engen Seelenverwandten sehnt. Auch die Beziehung zu Ariana kann ich nachvollziehen. Sie ist seine kleine Schwester und er möchte sie beschützen, wie auch seinen Bruder, bzw. versucht sich immer selbst davon zu überzeugen, dass er sie wirklich beschützt. Man merkt aber irgendwie, dass ihre Beziehung nicht so innig ist und ich habe das Gefühl, dass Ariana Aberforth mehr bedeutend. Aber auch Albus bedeutet sie etwas, auch wenn er das mit Grindelwald aus den Augen verliert.

Das Einzige, was mir aufgefallen ist, sind ein paar Rechtschreibfehler, aber sie stören den Lesefluss eigentlich kaum.

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel und bin schon gespannt darauf, wenn es zum Bruch zwischen Grindelwald und Dumbledore kommt und welche Vorwürfe Dumbledore sich dann macht. Auch interessant fände ich, wenn es mal wieder ein Kapitel gäbe, dass in der "Gegenwart", also 1927 spielt und vielleicht Newts Reaktion zeigt (okay, ich bin Newt ziemlich verfallen, nur leider ist er ja fast hundert Jahre älter als ich... oder zum Glück?) oder den älteren Dumbledore, wie er sich zu erklären versucht.

LG
bookfreeki

Antwort von magicsoul am 02.12.2018 | 21:57:43 Uhr
Hallo ,

Vielen lieben Dank für dein Feedback und es freut mich sehr, das es dir gefällt.
Ja, Newt ist wirklich besser, um Albus Geschichte zu hören und im 7. Kapitel wird es auch nochmal ein Kapitel in der Gegenwart verkommen und nicht nur Newt wird die Geschichte erfahren, soviel kann ich verraten.....

Albus ist ziemlich naiv und er ist blind vor liebe und schon längst in Gellerts Bann gezogen.
Aber , das sage ich schon vorab: Gellert manipuliert ihn, ja, aber er liebt Albus, aber er zeigt es nicht, bzw er will es nicht zugeben und das wird auch noch zum Problem werden.
Aber alle "intimen Momente" gehen von Gellert aus und er nutzt die Liebe und die Unerfahrenheit von Albus aus.
Und Aberforth, er ist für seine 15 Jahre sehr, sehr schlau ist und er sieht was Gellert vor hat und er will ihn nur beschützen und ja eigentlich ist das Albus Aufgabe, seine jüngeren Geschwister zu beschützen. Das ist eine Aufgabe , die Aberforth nicht übernehmen sollte, denn er ist immer noch ein Kind.
Aber Albus will das nicht sehen, er ist so von Gellert geblendet, das er "die Realität" nicht mehr wahrnehmen kann.
Aber er ist verliebt.
Und Liebe macht bekanntlich blind
Aber alles zu seiner Zeit.

Ich ich werde die Kapitel demnächst noch mal alle gründlich überarbeiten.

Aber eine Frage, wer bitte ist Newt nicht verfallen?

Noch mal vielen Dank und liebe Grüße ❤️
02.12.2018 | 11:02 Uhr
zu Kapitel 5
Ich liebe deine Geschichte. Grindeldore ist sowieso mein Lieblingspaar aus dem Magischen Universum!
Der Text vom Blutpackt ist schön. Ich bin auch sehr auf den nächsten Film gespannt, wo ich hoffe das sich Dumbledore und Grindelwald mal gegenüber stehen werden.

Das Aberforth eifersüchtig ist, glaube ich sofort. Er fühlt sich an den Rand gedrängt. Bin sehr gespannt wie es weiter geht.
LG Leah

Antwort von magicsoul am 02.12.2018 | 12:33:38 Uhr
Halo  Leah,

Vielen, vielen Dank für dein Feedback. Das freut mich sehr das es dir gefällt ❤️

Ja, grindeldore ist  auch Lieblingspaar aus dem Potteruniversum und ich finde es schade, das es so wenig Aufmerksamkeit bekommt.
und ich hoffe auch dass Grindelwald und Dumbledore sich endlich mal gegenüberstehen werden, oder dass es eine rückblende in ihrer Jugend geben wird

Ja, die Szene mit den Blutpakt, davor hatte ich Angst, das ich diese Szene überhaupt nicht hinbekomme würde, aber ich bin froh, das es doch gut angekommen ist.

Ja, Aberforth ist eifersüchtig, was ich verstehen kann , der plötzliche Tod seiner Mutter, dann noch Ariana und Albus, der seinen kleinen Bruder verdrängt und viel lieber Zeit mit Gellert verbringt, ja das tut weh.

Nochmal vielen Dank ❤️

Ich hoffe man liest sich

ich wünsche dir einen schönen ersten Advent mit lieben Grüßen ❤️
01.12.2018 | 22:48 Uhr
zu Kapitel 5
Hallo

Oh du wärst fleißig, hast in der Zwischenzeit gleich ein paar Kapitel hochgeladen.

Ich bin ganz froh darüber das es Newt ist dem er seine Geschichte erzählt, nichts gegen Harry, aber Newt habe ich halt mehr in mein Herz geschlossen!

So zur Geschichte! Sie gefällt mir nach wie vor sehr gut. Die Beziehung zwischen Albus und Gellert bekommst du genauso gut hin wie die Kluft zwischen den zwei Dumbeldor Brüdern. Die Stelle mit dem Packt hast du auch gut eingebaut, viele haben sich ja beschwert jetzt ist es nicht mehr die Liebe, sondern ein Packt zwischen ihnen, ich finde das Eine schließt das Andere ja nicht aus!

Als Tipp kann ich dir nur raten, lese nochmals etwas drüber, mir sind ein paar kleine Flüchtigkeitsfehler aufgefallen (wie sie mir auch immer wieder passieren), besonders in den letzten zwei Kapiteln. Stört aber den Leseverlauf nicht.

So jetzt wünsche ich dir einen guten ersten Advent und bis zum nächsten Review.

Liebe Grüße
Anna

Antwort von magicsoul am 02.12.2018 | 12:01:26 Uhr
Hallo Anna,

Als erstes vielen Dank für dein Feedback!

Und ja, ich bin einfach zu motiviert in diesem Moment. Ich war jetzt schon 6 Mal in den Film und beim ansehen, kamen mir immer mehr Ideen

Ich bin auch im Nachhinein froh, das Newt es ist, der seine Geschichte hört, denn Newt muss man einfach lieb haben und ich glaube, da Harry sich Albus nicht Mal als Teenager vorstellen kann, da er ja dachte er wäre immer so, ich glaube, dann hätte er den Glauben an Albus verloren wenn er wüsste das er mit Gellert eine Beziehung hätte. Ja, Newt ist da viel besser und wer weiß, vielleicht hört ja auch  Credence die Geschichte in Gellerts Version?


Ich bin froh, das dir mein Geschreibsel immer noch gefällt. Danke dafür ❤️
Ja, Albus , Aberforth und Gellert werden  noch öfters aneinandergeraten .
Mir war es wichtig, den Blutpakt einzubringen und da ich leider überhaupt keine Vorstellung hatte, wie er denn abgelaufen wäre, hab ich mir Mal was "eigenes"  ausgedacht.

Oh! Das mit den fehlen tut mir leid ich habe gedacht ich hätte alle rausgemacht aber gut dass du auch noch ein Auge darauf hattest vielen Dank für den Hinweis ❤️

ich wünsche dir einen schönen ersten Advent und einen wunderschönen Sonntag ❤️

Hoffentlich bis bald liebe Grüße ❤️
26.11.2018 | 09:58 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo

Finde ich super das du hier die Geschichte zwischen Dumbeldor und Gellert aufgreifst und das Dumbeldor Newt seine Geschichte erzählt , den wer würde besser passen als Jemand der nicht zu schnell über andere Wesen urteilt! Sehr schön , bin gespannt. Schreib schnell weiter!

Gruß
Anna

Antwort von magicsoul am 26.11.2018 | 10:59:33 Uhr
Hallo Anna,
Ich danke dir sehr für dein Feedback und ich freue mich, das es dir gefällt!
Eigentlich wollte ich erst, das Albus Harry seine Geschichte erzählt, aber wegen der der Umstände in Crimes of Grindelwald, hab ich es mir doch anders überlegt und Newt würd die Wahrheit erfahren und auch verstehen . Und stimmt, Newt ist der letzte der über andere Wesen urteilt.
Nochmal vielen Dank für dein Feedback!

Liebe Grüße
OberhexeXD (anonymer Benutzer)
25.11.2018 | 17:26 Uhr
zur Geschichte
Ich finde den Anfang klasse, du musst unbedingt weiter schreiben. Bin schon suuuuuper gespannt.

Antwort von magicsoul am 25.11.2018 | 19:30:18 Uhr
Hallo erstmal,
Vielen lieben Dank für das Feedback das freut mich sehr.
Es wird bald weitergehwn, das zweite Kapitel ist in Bearbeitung
LG
25.11.2018 | 16:12 Uhr
zu Kapitel 1
Eine sehr tiefgehende FF, die auf jeden Fall einen super Start hingelegt hat. <3 Freue mich auf mehr.

Antwort von magicsoul am 25.11.2018 | 19:31:58 Uhr
Hallo meine Süße,
Tiefgehend wirklich? ich bin froh dass es dir gefallen hat auch wenn du dich damit nicht so gut auskennst. das zweite Kapitel wie du ja auch schon gesehen hast ist in Bearbeitung und wird hoffentlich bald hochgeladen werden ich danke dir sehr
LG