Autor: Mercury
Reviews 1 bis 25 (von 89 insgesamt):
26.01.2020 | 00:11 Uhr
zur Geschichte
Hey ich hab mir die Geschichte jetzt nochmal durch gelesen und muss etwas anmerken.
Auch wenn du denke ich Story technisch gut voran kommst finde ich das es sehr von Tag zu Tag geschrieben ist womit man meiner Meinung viel verschwendet.
Ich meine damit das man auch mal in einem Kap einfach nur Sams Fortschritte beschreiben kann die er in Sachen Magie oder seinem Training hat oder das du viel zu oft das essen mit rein bringst auch wenn er teilweise so mehr über Magie entdeckt und du ein paar Fähigkeiten die Charaktere beschreibst.
Naja ich weiß leider nicht was du so alles geplant hast aber ich denke das man Sam etwas verstärken kann er sollte jeden falls Kämpfen können und mehr über Magie erfahren ansonsten musst du vieles mit glück überbrücken.
Desweiteren habe ich eine frage ist es beabsichtigt das Sam keine termenologie für lily hat? Also ich sehe von der äußeren Beschreibung und ein wenig in der Beschreibung ihrer Fähigkeiten eine Succubus in ihr Naja das kann auch beabsichtigt sein

Ansonsten hoffe bald auf ein neues Kap damit ich weiter lesen kann
Mfg
22.01.2020 | 22:49 Uhr
zur Geschichte
Wow sehr gute Geschichte muss ich sagen bin schon gespannt was das neue Kap so bringt

Mfg

Antwort von Mercury am 23.01.2020 | 13:19:38 Uhr
Der neue Arc nimmt gerade erst Fahrt auf ;) Lass dich überraschen!

lg
20.01.2020 | 20:58 Uhr
zu Kapitel 53
Sehr schönes Kapitel so wie immer, deine Wortwahl und Erzählweise ist wirklich sehr gut und es ist immer sehr angenehm und spannend zu lesen.

Zur Geschichte, hoffe Sam erholt sich wieder und kann auf sein nächstes Abenteuer wie versprochen. Freu mich das die beiden jetzt eine Katze haben (habe auch eine Norwegische Waldkatze, finde die Rasse wunderschön). Denke aber dass das nicht nur eine einfache Katze ist ;)...
Wollte mich auch noch mal bedanken, dass wir diese geniale Geschichte lesen dürfen und hoffe das dir solche Kommentare den anspornen geben weiter zu schreiben.
Freue mich sch aufs nächste Kapitel.

LG Drakensang

Antwort von Mercury am 23.01.2020 | 13:17:51 Uhr
Ach, was soll an der Katze so besonders sein? :P *pfeif*
Kein Ding, ich freue mich, wenn die Geschichte so gut ankommt! :) Jap, nette Kommentare geben mir tatsächlich den nötigen Ansporn ;)

lg
14.01.2020 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 52
Also du entwickelst dich echt zum Sadisten.^^
Kaum will Sam einmal durchatmen, kommst du und beförderst ihn mit einem Arschtritt in die nächstgelegene Dimension. Und diesmal ganz nach dem Motto: „Es hat ihn eiskalt erwischt“
Was muss unser armer Sam auf seine alten Tage nur alles durchmachen? Ich mein, es ist ein Wunder, dass seine Lieblingsnachbarin nach der Aktion mit dem „Sexspielzeug“ nicht auf ihn losgegangen ist^^
Und falls ich noch nicht gesagt habe, wie sehr ich deinen Humor und deinen Schreibstil liebt, tu ich es hier und jetzt^^
Lg,
Dracoras

Antwort von Mercury am 23.01.2020 | 13:18:26 Uhr
Danke für dein Review! Ja, mit Frau Schmidt wird es nie langweilig ;) Danke für dein Lob, das freut mich!

lg
07.01.2020 | 21:22 Uhr
zu Kapitel 51
Also du schaffst es echt immer wieder, mir mit deinen Geschichten ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern^^
Nachdem ich, Weihnachtsstress und Grippe sei Dank, erst heute dazu kam die letzten beiden Kapitel zu lesen, muss ich sagen, ich bin hin und weg.

Ich mein, wie geil ist bitte Sams Humor, alleine seine Kommentare über das Christentum im letzten Kapitel oder wie sich Sam und Mey necken, ganz zu schweigen von der Reaktion einer gewissen, nicht ganz schwachen Sekretärin, alleine das: Ich frag für einen Freund^^

Long Story short, nachträglich Frohe Weihnachten und ein Frohes Neues und kann es sein dass du mal Latein gelernt hast, denn die ganzen Zauber sollten auf Latein sein, wenn mich meine Erfahrung nicht ganz täuscht^^
Ich freu mich schon auf den nächsten Teil,
Dracoras^^

Antwort von Mercury am 13.01.2020 | 13:04:48 Uhr
Danke & sorry für die späte Antwort.

Ich habe exakt .... 0 Stunden Latein und ich nutze tatsächlich - ihr dürft lachen - Google Translate :P Bisher hat sich keiner beschwert *hüstel* Und ja, die allermeisten Zaubersprüche sind tatsächlich Latein, eine Tatsache, auf die ich ggf. später nochmal eingehe. ;)

lg & danke!
06.01.2020 | 23:26 Uhr
zu Kapitel 51
Wie immer ein geiles Kapitel. Freu mich schon auf das nächste.
Ich hoffe irgendwie, dass Sam durch die magische Kraft deutlich stärker geworden ist und jetzt auch richtig Kämpfen kann.
Schöne Woche noch bis nächsten Sonntag
LG Drakensang

Antwort von Mercury am 08.01.2020 | 12:11:00 Uhr
Danke für das Lob!

Ob Sam stärker wird, bleibt offen. Dass die kleine "Infussion" Auswirkungen haben wird, steht allerdings fest. Welche? Wir werden sehen.

lg
06.01.2020 | 19:42 Uhr
zu Kapitel 51
also ich kann schon mal sagen das Mayleen meinem lieblingsspruch, sich sehr zu herzen nimmt:

Türen sind für Menschen ohne Fantasie.


Manno, ich will auch eine Hauselfe.

Frohes neues Jahr

MfG Sabato
31.12.2019 | 09:03 Uhr
zur Geschichte
hm ok schade in diesem Fall wünsche ich mir einfach noch viele weiterhin so gute Kapitel empfehle dir Darwins Game und sag dir das ich die Art wie du schreibst liebe im Moment bist du mein Lieblings Autor und ich lese nicht unbedingt wenig was relativ ist also schlecht zu sagen aber trotzdem super Story ich will mehr viel mehr
30.12.2019 | 17:45 Uhr
zu Kapitel 50
Hi
Ich mag die Geschichte wirklich gerne und mir sind ein paar Parallelen aufgefallen kann es sein das du darling in the franxx und Darwins Game kennst ich meine die Frau mit den Ketten ist einfach von den Waffen her wie eine Figur aus Darwins Game und das sie ihn immer Darling nennt ist wie in darling in the franxx und da deine Hauptfigur ja gerne mal Otakus sind gehe ich Jetzt mal davon aus das du manga u Anime nicht ganz abgeneigt bist ist das richtig?

Antwort von Mercury am 31.12.2019 | 00:06:50 Uhr
Hallo,

Ich bin gernell Animes und Mangas durchaus zugetan, aber die beiden besagten Namen sagen mir jetzt nichts, wobei ich Darling in the Franxx vom Namen her kenne, aber bisher noch nie eine Folge gesehen habe. "Darling" ist einfach nur ein Kosename und nicht aus besagtem Anime. Das ist echt nur Zufall. Ja, Sam ist "Otaku" oder war es zumindest mal, bis ihn die böse "Erwachsenenwelt" eingeholt hat. Wie schon mal jemand bemerkt hat, ist zumindest Ray eine Anspielung auf den Echsenpriester aus Goblin Slayer, beim Rest ... wäre es wohl eher ein Zufall, aber hier kann ich unterbewusste "Anlehnungen" wohl nicht ausschließen, andererseits ist eigentlich fast alles schon mal irgendwo dagegewesen ;)

lg
22.12.2019 | 22:50 Uhr
zu Kapitel 49
Ich bin einfach sprachlos, du überrascht mich immer wieder. Dieses Kapitel war so gut geschrieben dass man richtig eintauchen konnte in die Welt von Sam. Ich merke immer wieder, dass du der beste Producer hier bist.
Und zur Geschichte ich hoffe, dass der liebe Sam da wieder heil raus kommt und dass Lilly nicht die komplette Stadt abfackeln. Freu mich schon auf das nächste Kapitel.
Bye
17.12.2019 | 21:03 Uhr
zu Kapitel 49
Wow, einfach nur wow.
Das war ja mal der absolute Wahnsinn! Dein Schreibstil fühlt sich einfach so natürlich an, ich mein, alleine wie du Sams Mutation beschrieben hast, und man einfach sofort merkt wie sehr Sam Lilly am Herzen liegt.
Und wieso hab ich da so ein Gefühl, dass es in den nächsten Tagen nicht umbedingt mehr Christen werden. Und es ist vielleicht wirklich kein gutes Zeichen, wenn Lilly das „Kräfte-Thermometer“ zum schmelzen bringt.
Btw, wieso hab ich bei Lilly immer mehr das Gefühl, dass sie so etwas wie die Tochter des Fürsten der Unterwelt ist, und diese Tarnzauberfrau eine Dienerin.

Ich glaube, das mit Abstand schlechteste an der Geschichte sind die Wartezeiten.^^ Aber wenn das Geschichten von der Qualität bedeutet, würde ich mich auch mit selteneren Uploads begnügen^^
Das bringt mich zu der Frage, ob du eine Weihnachtspause einlegen wirst und wann du ca mit dem nächsten Kapitel fertig bist. (Falls es länger dauert, schon mal Frohe Weihnachten und für den Notfall^^ ein gutes Neues.

Aber Long story short - Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel.
Schöne Weihnachtstage dir noch,
Dracoras

Antwort von Mercury am 19.12.2019 | 15:29:33 Uhr
Hallo! Danke für dein Lob, das freut mich wirklich sehr ;)

Ja, Lilly hat noch so das ein oder andere Geheimnis, inklusive ihrer Herkunft. Was deine Spekualtionen angeht: Die kann ich nicht bestätigen, aber auch nicht verneinen. Ha. Und jetzt schau bitte in dieses Licht hier *sonnenbrille aufsetz*

Weihnachtspause? Eigentlich nicht. Ich habe allerdings keine "Reserve" aktuell, bin aber am schreiben. Eigentlich hätte ich ja noch 2 Kapitel, aber da ich zwei "doppel-kapitel" gepostet habe ... bin ich selbst schuld, ich weiß :D

Schöne Weihnachten!

lg
17.12.2019 | 01:02 Uhr
zu Kapitel 49
Du liebe Zeit.... Armer Sam!

Das wird wohl eine äußerst knappe Geschichte werden...hoffentlich geht das alles gut aus.

Ansonsten schon mal schöne Weihnachten, wenn es das erst nal gewesen sein sollte.... und auf Wiederlesen

Gruß
Manu

Antwort von Mercury am 18.12.2019 | 16:48:31 Uhr
Hallo,

ja, es wird definitiv knapp ;)

Dir auch schöne Weihnachten, obs das "gewesen" sein sollte, steht noch nicht fest ;)

lg
10.12.2019 | 10:28 Uhr
zu Kapitel 48
Tja, was soll ich sagen außer "und wieder ein Hammerkapitel, warum ist es nicht schon wieder Montag? "
Ich mag deine Mischung aus Elfen- und Dämonensex bei gleichzeitigem Fortschritt einer sehr spannenden Geschichte in einer faszinierenden Welt wirklich sehr und sehe deine Story als ein echtes Highlight zum Wochenbeginn.
Btw, im letzten Kapitel ist ein winziger Fehler. Du beschreibst das Druckerproblem mit zu dickflüssiger Tinte und sagst 2 Sätze weiter, sie wäre zu wässrig. Korinthenkacketei, ich weiß.
Liebe Grüße

Antwort von Mercury am 16.12.2019 | 00:09:09 Uhr
Hallo & vielen lieben Dank!

Ja, das ist von mir nicht ganz so gut erklärt worden. Im Grunde versuchen sie mit diversen Tintenmischungen, was brauchbares zu bekommen. Mal ist es zu dünn, dann zu dick, dann wieder ... Ist halt nicht ganz so einfach, eine selbstangerührte Tinte in einen stinknormalen Drucker zu füllen. Deswegen kauf ich auch keine Nachfüllsets sondern nur Patronen.

lg & Kritik ist immer gerne gesehen! Ich mach manchmal echt doofe Fehler :D (Wenn ihr wüsstet, was ich schon alles beim lesen gesehen habe, auch später und niemand hat was gesagt ... bis auf einmal, da bekam ich eine sehr nette Mail unterm Tisch *hust* )

lg
10.12.2019 | 02:19 Uhr
zu Kapitel 48
Also ganz ehrlich, du hast dich mal wieder selbst übertroffen.
Du schreibst diese Geschichte mit einer Dynamik, und Schilderungsart, jenseits von Gut und Böse^^

Ich mein, ich hab selten so mitgefiebert wie bei dem Kampf Sam vs Flohpelz, Yoru hat sich definitiv den Titel Dea ex Machina verdient

Liebe Grüße und eine schöne Woche dir noch^^

Antwort von Mercury am 16.12.2019 | 00:07:09 Uhr
Hallo und vielen lieben Dank, das hört Autor gerne ;)

Was Yoru angeht: Deux ex Machina - jein. Auf den ersten Blick vielleicht, aber das "heranwarpen" seiner Waffe ist eine "normale" Fähigkeit, die Sam allerdings (noch) nicht so ganz beherrscht, aber das findet er noch raus ;)

lg
09.12.2019 | 09:38 Uhr
zu Kapitel 48
Iregndwie ist so ein Cliffhanger schon gemein^^
Allerdings kann ich die Fortsetzung kaum mehr erwarten.
Vielen Dank :)

<3

Antwort von Mercury am 16.12.2019 | 00:06:08 Uhr
Hallo!

Vielen dank, Fortsetzung kommt erst im Januar ... nein Spaß. Sie sollte in Kürze kommen, fehlt nur noch ein winziges, wichtiges Stück.

lg
09.12.2019 | 07:44 Uhr
zu Kapitel 48
Schei*e .... armer Sam....

Mit nem Werwolf angelegt und jetzt selbst auf bestem Weg, einer zu werden....

So vieles ist passiert seit dem "Betriebsausflug". Sam scheint zunehmend mutiger (nur leider immer noch sehr naiv in manchen Dingen) zu werden... aber seine Idee mit den "Tattoos to go" scheint echt was zu bewirken in der magischen Welt...

Sein großes Herz wird er hoffentlich nie bereuen....

Interessanter Kerl, dieser Handwerker mit dem Drachen....hoffentlich kann er die Figuren der Kinder noch retten.

Aber je mehr man Sam kennen lernt, desto mehr hat man das Gefühl, dass noch irgendwas in ihm schlummern muss, dass uns noch verblüffen wird..... die Katze, die ihm den Weg gewiesen hat... irgendwie scheint unser Herr Weber mehr zu sein, als nur ein einfacher, netter Mensch.....

Sorry, falls dieses Review etwas chaotisch daherkommt.....eigentlich will ich so viel sagen, aber derzeit komme ich zwar zum Lesen, aber für die Reviews fehlt oft die Zeit und die Ruhe, alle Gedanken zu sortieren.....

Auf jeden Fall ... ich liiiiiiiiiebe diese Geschichte noch immer wahnsinnig und freue mich immer, wenn der Alert aufpoppt....

Vorweihnachtliche Grüße
Manu

Antwort von Mercury am 16.12.2019 | 00:05:37 Uhr
Hallo!

Danke für dein Review ;) Wie du siehst, bin ich auch nicht der schnellste im Antworten. Ja, die Katze hat noch eine wichtige Rolle ;) Und ist Sam mehr, als er scheint? Nun, ich weiß nicht. Eigentlich war er nicht als der verschollene Schwippschwager eines großen Helden gedacht, sondern nur als Normalo, der in diese ganze Sache reinstolpert und versucht, am Leben zu bleiben, aber mal schauen.

lg & frohe baldige Weihnachten ;)
03.12.2019 | 12:31 Uhr
zu Kapitel 47
Wunderbare Gechichte!!!
Ich weiß man sollte öfter mal ein Review schreiben bin aber leider seeeeehhhr schreib faul -_-
Naja aufjeden fall ist diese Geschichte echt Buchreif, wenn sie jemals zu Ende seine sollte würde ich glatt das Buch kaufen.
Auf jeden fall liebe Grüßen
KinCanis

PS. 2. Review bei über 2000 gelesenen Fanfiction und Geschichten sind glaub ich ne schlechte Leistung -_-
Also Freut euch!!! Ich verfolg die Geschichte bis zum Bitteren/Süßen Ende!!

Antwort von Mercury am 04.12.2019 | 17:07:24 Uhr
Hallo King Canis,

danke für dein Lob, das freut mich wirklich! Das Ende ist schon geplant, war schon vor 150.000 Wörtern geplant und dann... wurde es eben zur Metahandlung :D

Reviews sind immer gerne gesehen, aber kein muss ;) Danke deshalb für deins!

lg
02.12.2019 | 22:36 Uhr
zu Kapitel 47
Vielen Dank für diese wunderbaren Geschichte.
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

<3

Antwort von Mercury am 02.12.2019 | 23:34:09 Uhr
Danke für dein Review und das Lob!

Es ist noch einiges geplant, die nächsten Kapitel sind auch schon fertig. Mal sehen ob ich den "Fluffy-Arc" noch dieses Jahr durchbekomme :D

lg
Dracoras (anonymer Benutzer)
11.11.2019 | 17:46 Uhr
zu Kapitel 44
Also ich muss schon sagen, Hut ab.
Ich hab selten Sexszenen gelesen, die sich so lustig und echt angefühlt haben wie die hier.
Allerdings habe ich momentan am meisten Angst vor dem Sturm, der sie bald erwartet. Ich will gar nicht wissen, was für sadistische Hürden du dir da noch ausdenken wirst^^

Antwort von Mercury am 21.11.2019 | 12:41:32 Uhr
Danke für das Lob!

Oh, es sind noch so einige Dinge geplant, bis es zum "Finale" kommt, ich denke mal so 2+ "Mini-Arcs" könnten noch drin sein. Ich strukturiere das gerade etwas um, damit man das besser erkennt, sprich Kapitelbeschreibungen.

lg
11.11.2019 | 11:33 Uhr
zu Kapitel 44
Ich gratuliere zu diesem extrem heißen Kapitel. Ich muss gestehen, dass ich als Mann schon neidisch auf Sam bin. Die beiden Wesen zusammen müssen ja wirklich die absolute Erfüllung darstellen.

Antwort von Mercury am 21.11.2019 | 12:39:55 Uhr
Danke für das Lob! Nun, alles hat zwei Seiten ;) Und auch das muss der gute Sam schon bald feststellen...

lg
04.11.2019 | 07:43 Uhr
zu Kapitel 43
Ach du liebe Zeit ... mal endlich wieder ein Kapitel zum Durchschnaufen ...

Eine leckere und angenehme Pause haben sich unsere Freunde auch redlich verdient ...

Claire scheint echt nett zu sein und wohl einiges mit Mayund den anderen erlebt zu haben...

Aber Sams Idee mit der Enzyklopedie scheint gar nicht so schlecht zu sein...
Und den ein oder anderen Zauber lernen zu wollen, scheint auch vernünftig zu sein...

Hmmm...mal schauen, wie sie das mit dem "Spion" in der Nachbarschaft lösen werden......

Antwort von Mercury am 21.11.2019 | 12:39:18 Uhr
Eine Pause sollte mal sein und gibt Stoff für spätere Dinge ;) Der Spion: Sagen wir so, es wird noch einige Probleme mit dieser Preson geben...
29.10.2019 | 20:39 Uhr
zu Kapitel 42
Wieder ein geiles Kapitel, bin wie immer hyped auf das nächste am Sonntag. Kann mir schon ein bisschen was von Mayleens
Idee vorstellen. Danke für das Kapitel
Schöne Woche noch

Antwort von Mercury am 21.11.2019 | 12:40:30 Uhr
Danke für das Lob! Ich hoffe mal, die "Idee" war so ungefähr das, was du dir vorgestellt hast ;)

lg
28.10.2019 | 18:11 Uhr
zu Kapitel 18
Juhu, ich hab endlich wieder Zeit deine tolle Geschichte zu lesen :)
Werde mich bemühen wieder reviews da zu lassen. Vielen Dank, das es so regelmäßig weiter geht ❤️
Lg Herbst Kind

Antwort von Mercury am 21.11.2019 | 12:38:19 Uhr
Ich gebe mir Mühe ;) Ich schreibe aktuell wieder etwas vor, aber manchmal dauerts etwas, wenn ich nicht mit dem Kapitel zufrieden bin *hüstel*

lg
21.10.2019 | 20:24 Uhr
zu Kapitel 41
Mal wieder ein hervorragendes Kapitel und wie schon gesagt ein guter Einfall mit der Anlehnung an Tribute von Panem falls das gewollt war.
Freue mich wie immer auf das nächste Kapitel und muss auch mal danke sagen für diese wunderbare Geschichte

Schöne Woche noch, LG
Dracoras (anonymer Benutzer)
20.10.2019 | 20:37 Uhr
zu Kapitel 41
Wieder einmal ein großartiges Kapitel.
Ich fand den Abschnitt mit Maria so unglaublich herzzerreißend, und auch die Reaktionen ihrer Eltern, einfach nur klasse.
Für mich hat die Gabriel - Maria Thematik etwas von Tribute von Panem. Ein junger Mann, der einfach alles für seine kleine Schwester gibt.
Long story short, der nächste Sonntag ist schon rot im Kalender angestrichen^^