Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: ILoveKingT
Reviews 51 bis 75 (von 212 insgesamt):
Abc (anonymer Benutzer)
19.09.2020 | 13:59 Uhr
Hi liebe KingT

Hab mich riesig gefreut das du ein neues Kapitel hochgeladen hast :D
Die arme Lanthiriël. Ja, so ein Brief zu schreiben ist nicht immer leicht. Wenn sie wenigstens ein Brief von Thranduil erhalten hätte, dann könnte sie wenigstens darauf reagieren. Wäre einfacher.
Die Begegnung mit den Zwergen hat mich echt schmunzeln lassen. Konnte es mir bildlich vorstellen wie die am Regal balancierten:D.
Ein Gespräch mit dem Hobbit....guter Plan. Hoffentlich kann er ihr helfen. Ich hoffe wirklich das Thranduil und Lanthiriël bald die Möglichkeit haben etwas mehr Zeit miteinander zu verbringen, ohne Zeitdruck.
Ich bin gespannt was du dir einfallen lässt :D
Wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe grüße Abc

Antwort von ILoveKingT am 19.09.2020 | 17:14 Uhr
Huhu Abc!

Ich stelle mich ja schon damit an, eine Postkarte zu schreiben! Ein Brief? Nein danke! XD
Ich musste die Brüder einfach einbauen. Es ging nicht anders. Sie zaubern mir stets ein Lächeln aufs Gesicht :)
Bilbo kann Lanthiriël bestimmt gut helfen!
Oh ja, ich hoffe das auch. Thran und sie hätten ruhige, gemeinsame Zeit definitiv verdient. Aber ob das so einfach ist..?
Ich bin übrigens auch gespannt, was ich mir noch so einfallen lasse! Bisher ist die Story noch nicht zu einem Ende gekommen. Läuft gerade etwas langsamer mit dem Schreiben, aber ich habe noch genug reserve da!

LG KingT :*
19.09.2020 | 11:22 Uhr
Hi King T,
danke für das neue Kapitel. Ich hab mich echt darauf gefreut!!!
Wann kriegen die zwei das endlich auf die Reihe???
Hoffentlich bald, sie tut mir total leid.

Freu mich auf das nächste Kap.

LG Toni

Antwort von ILoveKingT am 19.09.2020 | 11:28 Uhr
Hi Toni!

Ach, ich weiß auch nicht, wann die beiden sich endlich zusammenreißen und das hinbekommen. Bin da tatsächlich genauso gespannt drauf wie du ;)

LG KingT
19.09.2020 | 09:06 Uhr
Hallo, ein Gespräch mit unbeteiligten bringt manchmal was,der Blick von Außen auf ein Problem vertreibt oft den Bodennebel oder lässt einen nach oben in die Sterne schauen ,danach ist das Ziel oft klar zu sehen. .....Auf Wiederlesen....

Antwort von ILoveKingT am 19.09.2020 | 11:22 Uhr
Huhu!

Oh, das ist aber schön geschrieben, muss ich mir merken :D
Und damit hast du vollkommen Recht!

Bis bald
KingT
Abc (anonymer Benutzer)
29.08.2020 | 14:15 Uhr
Hi liebe KingT
Wieder ein tolles Kapitel:D
Klar das Lanthiriël traurig war als sie hörte wie Erestor über den Düsterwald spricht, ich hätte aber nie damit gerechnet das sie Thorin bittet sie mitzunehmen. Falls Thorin sich darauf einlässt, hoffe ich nur das er die Situation ausnutzt und Lanthiriël als Druckmittel benutzt. Bin gespannt was die anderen von ihrer Idee halten wenn sie davon hören. Begeistert werden sie nicht sein. Ich denke vor allem an Thranduils Reaktion wenn er das rausbekommt ;) . Hast mich wieder neugierig gemacht ;)
Freu mich bald wieder von dir zu lesen und wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße Abc

Antwort von ILoveKingT am 29.08.2020 | 19:26 Uhr
Hallo Abc!

Hör auf, ich werd ja ganz rot ^^'
Sie hat mich selbst mit ihrem Verhalten überrascht, um ehrlich zu sein xD
Thorins gar sanfte Reaktion aber noch mehr!
Druckmittel? Sehr cooler Gedanke, könnte glatt von mir sein ;)
Na mal sehen, ob ich deine Neugier bald befriedigen kann.

LG KingT
29.08.2020 | 13:58 Uhr
Hallo, so eine Reise kann auch heilend sein,und gibt Selbstbewustsein,.....war wie immer sehr schön von dir zu lesen....Auf Bald......

Antwort von ILoveKingT am 29.08.2020 | 19:22 Uhr
Huhu!

Da hast du vollkommen Recht. Aber sie würde "für immer" gehen, also sind Bedenken verständlich.

LG ILoveKingT
20.08.2020 | 22:27 Uhr
Barad, an der Stelle kannst du doch nicht einfach so aufhören, das geht nicht!!!
Ansonsten sehr gute Arbeit, ich mag es zwar wenn die Kapitel etwas länger sind aber du hast gesagt das wird schon, da muss ich wohl einfach Vertrauen in dich haben
Habe einen schönen Sommer

Antwort von ILoveKingT am 21.08.2020 | 00:20 Uhr
Cliffhanger sind doch immer was schönes ;)
Danke für das Lob!

LG ILoveKingT
15.08.2020 | 15:34 Uhr
Hallo, der arme Kerl;Da hat er eine Menge Probleme auf einmal,renitente Angestellte,Liebeskummer,Orks etc. und der dunkle Lord,ein bisschen viel auf einem Haufen ,helf ihm doch bitte ein bisschen,es hat mir freude bereitet dein Kapitel zu lesen,danke, ....Auf Wiederlesen....

Antwort von ILoveKingT am 16.08.2020 | 20:05 Uhr
Huhu!

Oh ja, unser lieber König hat reichlich Probleme und es scheinen immer mehr zu werden. Aber er muss nun einmal mit ihnen umgehen.
Ich danke dir für dein Review :)

LG KingT
Abc (anonymer Benutzer)
15.08.2020 | 14:04 Uhr
Hi liebe KingT
Respekt vor Tauriels Mut. Sie kann sich bestimmt denken das über sie nicht immer positiv gesprochen wird, aber sie sagt was sie denkt. Zum Glück hat Thranduil nichts von dem Gespräch zwischen ihr und Feren mitbekommen und dieser hält ihr den Rücken frei.
Feren ist wirklich eine treue Seele der man vertrauen kann.
Ich fand aber auch den Anfang des Kapitels interessant. Die Sorge die Thranduil wegen seinem Volk/Reich hat , dem kurzen Gespräch zwischen ihm und Tauriel und bestimmt kommen die Gedanken wegen Lanthiriël noch dazu, dies alles war sehr gut nachvollziehbar und ist auserdem alles bisschen viel für den König.
Bin neugierig wie Feren an der " Sache " arbeitet.
Liebe KingT, ich war wieder begeistert von diesem Kapitel. Man konnte sich alles sehr gut bildlich vorstellen.
Freu mich bald wieder von dir zu lesen und wünsche dir bis dahin ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße Abc :D

Antwort von ILoveKingT am 16.08.2020 | 20:04 Uhr
Hallo Abc!

Tauriel nimmt kein Blatt vor den Mund - so viel ist schon mal sicher. Aber sie weiß, dass sie sich bei Thranduil zurücknehmen muss. Deswegen ist sie lieber zu Feren gegangen.
Er ist wirklich jemand, dem man vertrauen kann. Besonders für unseren König ist das wichtig. Er ist ihm eine gute Stütze.
Bei Thranduil geht langsam alles drunter und drüber. Er hat viel um die Ohren und beinahe täglich kommt ein neues Problem.
Danke für deine lieben Worte - ich freue mich immer wieder auf ein neues Review von dir :D

LG KingT
04.08.2020 | 23:40 Uhr
Hallo, na klar,jeder wünscht sich Gefangenschaft,Folter,Herzschmerz,Eifersucht,Katastrophen,Unfälle, usw.,usw.,....Ich harre der Dinge und hoffe das beste,.....Auf Bald......

Antwort von ILoveKingT am 04.08.2020 | 23:45 Uhr
Huhu!
Momentan geht es unseren Süßen ja gut :D
Einmal durchatmen ist erlaubt.

LG KingT
04.08.2020 | 22:37 Uhr
Hallo, da bin ich nun auch hier angekommen!Ich fiebere dem weiteren Geschehen entgegen und würde gerne Spoilern,seufz,ich würde gerne allen ein langes glückliches leben gönnem aber ich kenne euch Schreiberlinge,ihr kennt keine Gnade für irgendwen,.......Auf Wiederlesen,...

Antwort von ILoveKingT am 04.08.2020 | 23:31 Uhr
Huhu!

Unseren Süßen passiert noch so einiges warte nur ab :D
Na ob das mit dem Glück was wird? Ich weiß ja nicht. Oh, und im Übrigen sagen meine Charas mir, was ihnen Schreckliches zustoßen soll! Ich schreibe lediglich auf, was sie mir erzählen.

LG KingT
03.08.2020 | 23:08 Uhr
Ich habe eine soooooo schlechte Vorahnung.
Ich will nicht, dass mein Bauchgefühl stimmt ;_;

Antwort von ILoveKingT am 04.08.2020 | 17:00 Uhr
Hier würde ich auch gern wissen, was du dir vorstellst. Ich kann leider nicht in die Köpfe meiner Leser sehen ;)
03.08.2020 | 22:53 Uhr
Ich finde diese Geschichte toll. Bin zwar kein Fan von der Hauptperson, liebe aber Thranduil ;)

Antwort von ILoveKingT am 04.08.2020 | 16:59 Uhr
Oh, da bin ich aber gespannt, warum dir Lanthiriël nicht ganz zuspricht!
01.08.2020 | 21:37 Uhr
Man kann die enge Beziehung der beiden richtig spüren... Echt schön ^^

Bin schon gespannt wie es weitergeht.
Bis dann.
~Ruth

Antwort von ILoveKingT am 02.08.2020 | 12:58 Uhr
Freut mich, dass du das so spüren kannst. Das ist stets mein Ziel :)

LG KingT
Abc (anonymer Benutzer)
01.08.2020 | 19:08 Uhr
Hi liebe King T.
So ein schönes Kapitel!!!
Du hast sehr schön die innige Beziehung zwischen Glorfindel und Lanthiriël beschrieben. Man konnte diese Verbundenheit richtig spüren.
Ich fand es richtig rührend wie er seine Tochter und ihre Gefühle ernst genommen hat. Ich verstehe aber auch Lanthiriël das sie auf der einen Seite Befürchtungen hat, aber auf der anderen ihr Kampfgeist erwacht ist. Auch verständlich das sie Alaco vermisst. Ich hoffe das sie zu ihrem neuen "Begleiter " auch so eine Freundschaft aufbauen kann.
Bin schon gespannt was als nächstes passiert. Freu mich schon sehr darauf:D.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße Abc

Antwort von ILoveKingT am 01.08.2020 | 21:05 Uhr
Hallo Abc!

Ich werde ja ganz rot bei all dem Lob ^^
Für einen Vater-Tochter-Moment war mal wieder die Zeit gekommen. Ich versuche, auch den Nebencharakteren - zB Glorfindel - eine gewisse Charaktertiefe zu geben. Mit Gedankengängen und Gesprächen versuche ich es immer möglichst beiläufig und ungezwungen zu erschaffen. Es ist also immer wieder schön zu hören, dass es funktioniert :D
Zathura und Lanthiriel werden sicher genauso ein gutes Paar wie Alaco und sie!
Ich wünsche auch dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße und bleib gesund
KingT
18.07.2020 | 10:31 Uhr
erstmal happy birthday! was für ein cliffhanger, ich hoffe du lässt uns nicht zu lange warten...
VG, isa

Antwort von ILoveKingT am 18.07.2020 | 21:55 Uhr
Hi Isa!

Danke für die Glückwünsche :D
Nächste Woche geht es weiter!

LG ILoveKingT
18.07.2020 | 09:23 Uhr
Hallo!Manchmal klärt ein Hewitter die Luft und die Gefühle,einfühlsam geschrieben,...Auf Wiederlesen..

Antwort von ILoveKingT am 18.07.2020 | 09:29 Uhr
Huhu!

Das stimmt, da hast du Recht. Hoffentlich ist es auch bei unseren beiden so ;)

LG ILoveKingT
Abc (anonymer Benutzer)
18.07.2020 | 02:18 Uhr
Hallo liebe King T.

Schön das du wieder da bist! Ich hoffe es geht dir gut und hast die letzte Zeit gut überstanden. Wünsche dir natürlich alles Gute :D.
Habe mich riesig gefreut wieder ein neues Kapitel von dir gefunden zu haben und musste es gleich lesen :) :).
Ich war richtig begeistert. Vor allem die Unterhaltung zwischen Thranduil und Lanthiriël konnte ich mir richtig vorstellen. Vor allem wie schwer es beiden gefallen ist Abschied voneinander zu nehmen - konnte man sich richtig hineinversetzen. Mir hat es besonders gefallen das er Lanthiriël "direkt " anspricht und in diesem Moment nicht als erstes an seine verstorbene Frau gedacht hat ( ich hoffe du verstehst was ich meine (ganz verlegen guck:) )). Du hast das Kapitel spannend beendet und bin schon neugierig was du dir hast einfallen lassen.
Ich wünsche dir jetzt noch einen schönen Tag. Lass es dir gut gehen und freu mich bald wieder von dir zu lesen:D
Ganz liebe Grüße Abc

Antwort von ILoveKingT am 18.07.2020 | 09:27 Uhr
Hallo Abc!

Hach, freut mich wieder von dir zu lesen :D
Bei so tollem Lob kann ich mich ja gar nichts anderes als freuen.
Oh ja, für unsere beiden Turteltäubchen war der Abschied sehr schwer. Thranduil muss gehen wegen seiner Pflichten als König und Lanthiriël kann ihm nicht folgen, weil sie durch den Unfall mit der Lawine noch zu geschwächt ist.
Dass Thranduil seine Zuneigung so offen zeigt ist allerdings neu. Also ein Schritt weiter in die richtige Richtung :D

Liebe Grüße und bleib gesund
KingT
09.04.2020 | 16:34 Uhr
Hallo, was für ein schönes Kapitel.ich hoffe sie überwinden ihre Zweifel und geben sich eine Chance!
VG und alles Gute für dich, isa

Antwort von ILoveKingT am 10.04.2020 | 11:10 Uhr
Hallo Isa!

Zweifel sind momentan das größte Problem der beiden. Sie versuchen sie zu überwinden, aber es fällt ihnen schwer.

LG und bleib gesund
KingT
06.04.2020 | 22:59 Uhr
Hey,
Ich bin nach wie vor immer noch begeistert von deiner Story! Du verstehst es die Spannung zu halten! Mit jedem Kapitel kann man sich noch besser in die Figuren hineinversetzen. Ich freu mich wenn es weitergeht! (Aber kein Stress :) )

LG Nike
P.S. Ich hoffe, du bist nicht sauer, wenn ich nicht zu jedem Kapitel eine Review da lasse ‚:)

Antwort von ILoveKingT am 07.04.2020 | 16:08 Uhr
Hi!

Etwas wird es dauern, bis es weitergeht, aber keine Sorge.
Ach bitte! Es freut mich, dass du dir die Zeit nimmst und ein paar Worte da lässt :D

LG KingT
04.04.2020 | 22:58 Uhr
Was eine schöne Geschichte! Ich hab alle (21) Kapitel bis jetzt in einem durchgelesen! Es gefällt mir, dass du so die Spannung hältst, indem sich dein Hauptcharakter erst nicht erinnert und dann vielleicht schon? Ich bin gespannt!
Toll! Danke!

LG Nike

Antwort von ILoveKingT am 04.04.2020 | 23:51 Uhr
Ui, da hast du aber ganz schön dran gesessen! :D
Na da bin ich mal lieber ruhig. Du wirst schon herausfinden, ob sie sich erinnert oder nicht ;)

LG KingT
Abc (anonymer Benutzer)
04.04.2020 | 13:02 Uhr
Hi KingT
Schön von dir zu lesen. Ich habe mich riesig darüber gefreut :) :)

Zurerst mal zu deinem Kapitel. Keine Angst, es wird nur gelobt :D :D:
Du hast dieses Kapitel wirklich großartig geschrieben. Man konnte sich richtig hineinversetzen. Das Gespräch zwischen den Beiden war wirklich nötig. Endlich haben sie ausgesprochen was sie belastet. Aber hätte Lanthiriël nicht bisschen Druck auf Thranduil ausgeübt, ich glaube nicht das er was gesagt hätte.
Auch wie er am Ende über seine Gefühle sprach.....Gänsehautfeeling:D.
Kurz um, ich war begeistert.

Zu deinem Nachwort: Ich hoffe es ist nichts ernstes und wünsche dir alles Gute. Mach dir keinen Stress mit deiner Geschichte. Jetzt geht es erstmal um dich. Ich werde dir auf jeden Fall eine treue Leserin bleiben und freue mich dann auf die Zeit wo du weiter schreibst.

Alles liebe Abc

Antwort von ILoveKingT am 04.04.2020 | 15:15 Uhr
Hallo Abc!

Ich wollte einfach nochmal ein Kapitel mit Euch teilen und dann ein paar Worte für Euch da lassen.
Das Gespräch zwischen den beiden war wirklich bitter nötig. Darum hat es sich ja im Endeffekt die ganze Zeit gedreht und endlich haben sie darüber geredet. Thranduil fiel es zwar schwer, sich ihr zu öffnen, aber er hat es getan und das war für die Beziehung der beiden wichtig.

Wie immer freuen mich deine lieben Worte sehr. Sie zaubern mir stets ein Lächeln aufs Gesicht :D

Wie bereits gesagt:
Sorgen machen musst du dir nicht. Weder um mich noch um ELJDZ.

Liebe Grüße und bleib gesund
KingT
03.04.2020 | 21:24 Uhr
Hey
Deine FF ist so wunderschön. Sie berührt mein Herz. Mit Herzstillstand oder herzrasen. Und mir gefällt wie du sie schreibst. Ich kann mir gut vorstellen wie er sich fühlt und das es nicht leicht ist...
Ich freu mich wahnsinnig auf mehr
Hast ein ☆
Lg Steffi

Antwort von ILoveKingT am 03.04.2020 | 23:39 Uhr
Hallo Steffi

Oh, wow! Das ist ein riesen Kompliment :D
Ja, es ist nicht leicht für Thranduil. Aber auch nicht für Lanthiriël.

Liebe Grüße und bleib gesund
KingT
16.03.2020 | 17:55 Uhr
Cooles Kapitel,
wie die anderen davor auch. Hoffentlich kommen die beiden jetzt endlich mal zusammen. lange genug gewartet haben sie ja.

LG
Caladwen

Antwort von ILoveKingT am 18.03.2020 | 22:42 Uhr
Das hoffe ich auch, um ehrlich zu sein. Aber so ganz wollen sie noch nicht. ^^'

LG KingT
Abc (anonymer Benutzer)
22.02.2020 | 21:33 Uhr
Hi KingT
Ein großartiges und tiefgründiges Kapitel.
Du hast das Gespräch zwischen Thranduil und Legolas sehr gut wiedergegeben. Legolas hat seinen Vater sehr gut beobachtet und auch wie er über Lanthiriël bzw seiner Mutter sprach war sehr rührend. Ich denke Thranduil war auch ziemlich überfordert damit das Legolas seinen Schmerz so gut nachvollziehen kann. Ich hoffe nur das er auf den Rat seines Sohnes hört und versucht loszulassen.

Nochmals mein Kompliment für dieses tolle Kapitel.
Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
Liebe grüße Abc

Antwort von ILoveKingT am 23.02.2020 | 09:16 Uhr
Hi Abc!

Ich finde gerade die Beziehung zwischen Legolas und Thranduil kompliziert, zugleich aber auch sehr faszinierend, weshalb ich mehr von ihnen einbringen möchte.
Für Legolas ist es eigenartig, seinen Vater derart gefühlvoll zu sehen. Aber der Prinz ist nun mal eine gute Seele und versucht zu helfen.
Thranduil ist auch sehr über ihn überrascht, weil er ihn im Endeffekt ja erzogen hat, dass Gefühle negativ sein können und man sie deshalb nicht zeigen soll. Legolas tut es aber trotzdem.

Vielen Dank für dein Kompliment!
Hab einen schönen Sonntag,
KingT
Abc (anonymer Benutzer)
08.02.2020 | 17:35 Uhr
Hi KingT

Der arme Thranduil. Er leidet richtig. Zum einen weil Lanthiriël sich nicht erinnert und wie er die gelöste und entspannte Unterhaltung zwischen ihr und Legolas beobachtet. Ich glaube er fühlt sich ausgeschlossen. Sehr gut das Îdrilion offen mit ihm spricht und Elrond ihn ermutigt rüber zu gehen.
Es bleibt auf jeden Fall spannend:D

Liebe KingT, du hast dieses Kapitel so toll geschrieben das man das Gefühl hat live dabei zu sein. Ich habe das Kapitel gleich zweimal gelesen :):)
Freu mich schon auf das nächste.
Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße Abc

Antwort von ILoveKingT am 08.02.2020 | 18:33 Uhr
Hallo Abc!

Thranduil geht es wirklich nicht gut. Er hat alles probiert, was ihm einfiel, was helfen könnte und dennoch bringt es nichts.
Auch wenn das Verhältnis zwischen Îdrilion und Thranduil ganz anders als liebenswürdig ist, kann er ihm durchaus helfen.
Und Elrond kann nicht anders. Er muss an Celebrían denken und wie er Lanthiriël so gesehen aufgezogen hat, weil sie es wollte.

Danke für dein Lob, liebe Abc! :)

LG KingT
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast