Autor: Stillga
Reviews 1 bis 25 (von 86 insgesamt):
Sunny (anonymer Benutzer)
02.12.2019 | 01:14 Uhr
zur Geschichte
Ich bin wirklich begeistert wahnsinnig toll geschrieben. Ich hoffe sehr das es bald eine Fortsetzung geben wird.
Liebe Grüße
29.11.2019 | 20:33 Uhr
zu Kapitel 25
Hey ich finde die Story einfach super. Ranma muss sich jetzt ganz schön umstellen mit dem kleinen. Und wirklich Fortschritte in seiner Beziehung mit Akane macht er ja auch nicht. Und Nabiki hat sich auch in Schwierigkeiten gebracht. Hoffentlich kommt sie da wieder raus. Ich freu mich riesig für ranma das er wieder ganz mann ist. Damit kann er seinen Vater und Ryoga ärgern. Hoffentlich machst du weiter mit der Story. Ich würde mich riesig freuen.

LG Selly-chan
23.05.2019 | 17:41 Uhr
zu Kapitel 25
Na endlich hat er sich seinen Wunsch erfüllen können wieder ein richtiger Mann zu sein. Dennoch bin ich mir sicher das ganze hat irgendein Haken, da das doch etwas zu leicht ging.
Freu mich schon wie es weiter geht
23.05.2019 | 12:46 Uhr
zu Kapitel 25
Hello ☺️☺️☺️

Oh man... dieser Koch bring Akane zum weinen und das nur weil er sie auf diese Heikle Thema anspricht ;O

Ich kann ihren wunsch so gut verstehen... aber Ranma ist leider eher weniger der Typ dafür ;(

Gott... zum ersten mal finden sie eine Quelle die keinen Hacken hat ;)
Und er schafft es sogar in diese ☺️☺️☺️
Endlich wieder Mann sein muss für ihne ein Traum sein ;)

Jetzt können die 3 eine wirkliche Familie sein ohne das jemand komplexe haben muss ;P

Bis bald Miyu ❤️
22.05.2019 | 20:45 Uhr
zu Kapitel 25
Ichglaube Ranma ist nur für ein Tag den Flug losgeworden der nächste Tag wird er wieder zu Frau.

Du kann das Kind die Mutter doch nicht vorbehalten.

Mach weiter freue mich schon
22.05.2019 | 18:48 Uhr
zu Kapitel 25
Danke für die Fortsetzung.
Ranma ist ne ganz schön faule Socke. Wie kann man nur so lange schlafen. *g
Inzwischen geht Akane auf Tour und findet die Quelle zur Erfüllung Ranmas größten Wunschs. Aber irgendwie traue ich dem Ganzen noch nicht. Das ging viel zu einfach. Wer weiß, welche Nebenwirkungen dieses Bad noch hat. Und irgendwie hat Ranma ja nicht ganz unrecht: womöglich ist alles, was er ist vorbestimmt und soll so sein.
Es bleibt jedenfalls interessant. Vor allem scheint ja Nabikis neue Familie immer ein Auge auf Akane und Ranma zu haben. Der Typ im Speisesaal mit dem Anzug ist mir nicht geheuer. XD
Also bis zum nächsten Mal. Die Spannung steigt.
22.05.2019 | 11:38 Uhr
zu Kapitel 25
Meine süße <3

Oh wie toll Akane hat die Quelle gefunden!!
*freudig im kreis tanz*

Super dass Ranma diese Chance wahrgenommen hat und gesprungen ist!
Ich freue mich für ihn, dass er endlich wieder "normal" ist :D

Wobei da doch irgendwo ein Haken sein muss, so einfach wie das gegangen ist :'D

*Knuddel*
Ich freu mich schon aufs nächste <3
01.05.2019 | 17:21 Uhr
zu Kapitel 24
Zum Glück sind die Zwei nun wohlbehalten in ihrem Ferienort angekommen und haben auch die Probleme mit den verlorenen Gutscheinen und Papieren gut gelöst.
Bin gespannt, ob die voreilige Beantwortung der Fragen auf dem Bogen beim Arzt nicht zu Problemen führt. Allergien sind ja tückisch.
Wie man so tief wie Ranma schlafen kann, werde ich nie verstehen. Aber es beruhigt irgendwie, dass er so laut schnarcht. Geht also nicht nur mir so. XD
Und die Yakuza hat ihre Finger auch schon im Spiel. Schon krass, dass Akane das Paket so ohne weitere Fragen annimmt. Irgendwie ist sie halt doch ein wenig naiv. Ich meine, wie kann sie glauben, dass Nabiki so schnell reagieren kann.
Dieses Kapitel baut noch mehr Spannung auf. Was wird als nächstes passieren? Wahrscheinlich erstmal gar nix, bis Ranma wach wird und die Schubladen alle aufmacht. :P
Bis nächste Woche!
01.05.2019 | 13:58 Uhr
zu Kapitel 24
Oh Man nabiki war ja klar das sie wieder so was macht wenn sie weiß ihre Schwester hat keine Klamotten mehr xD. Ranma wie wir ihn kennen auf der einen Seite total fürsorglich und auf der anderen wieder das totale arschloch xD mal sehen wie er reagiert beim aufwachen und akane nicht da is oder noch nicht zurück ist. Da kommt dann wieder die Seite wo sich tierisch sorgen macht und dann wieder in Streit endet weil er klappe nicht halten kann xD
01.05.2019 | 09:58 Uhr
zu Kapitel 24
Hello ;)

Oh man... auf der einen Seite so fürsorglich auf der anderen ein Arsch...
Er hätte ihr wirklich helfen können ;o

Wenigstens konnte sie die Sache im Hotel schnell klären ;)
Und Ranma endlich schlafen xD
Das Schnarchen... ich kann sie verstehen ;P

Akanes Bein scheint ja wirklich schmerzhaft zu sein und ich kann verstehen das sie wenig Lust hat weiter umherzuwandern...
Ich hoffe das bleibt ihr die nächsten Tage erspart...

Uiii da hat Nabiki ihr aber was hübsches Geschickt ;)
Ob Ranma neugierig sein wird?

Bis dann Miyu
25.04.2019 | 20:19 Uhr
zu Kapitel 23
Nabiki, du tust mir so leid.

Ich wusste Kuno sehr reich ist aber dagegen ist Birgit armer Schlucker Microsoft

Das is doch ned dein ernst

macht weiter freue mich schon ganzen spaß

Antwort von Stillga am 25.04.2019 | 21:20:18 Uhr
Danke für dein Kommentar!
Ja die Kunos sind schon ein merkwürdiger Haufen die Geld zum Scheißen haben. Und was die noch so zu Bieten haben? Das werden wir bald alles erfahren :)
24.04.2019 | 19:40 Uhr
zu Kapitel 23
Nabiki, du tust mir so leid.
Es war ja anfänglich schon klar, die gute hat die rosa-rote Brille auf. Aber jetzt das?! Hoffentlich kommt sie da einigermaßen gut raus.
Es bleibt/wird auf jeden fall spannend.
Ps. RIP an deine Wüstenrennmaus

gruß Anne

Antwort von Stillga am 25.04.2019 | 21:22:06 Uhr
Vielen dank für dein Kommentar!
Nabiki möchte ja gar nicht raus, denn gegen aller Erwartungen liebt sie den Kerl eben. Und Liebe macht bekanntlich Blind. Was das natürlich für den Rest der Familie heißt, wissen wir noch nicht genau. Auf jeden Fall werden die zwei, wenn sie wieder in Tokyo sind, doch eine etwas andere Situation vorfinden, als sie dachten.
24.04.2019 | 19:06 Uhr
zu Kapitel 23
Erst einmal musst Du dich nicht entschuldigen. Ostern ist immer viel los und wenn dann noch Sorgen um ein Haustier dazu kommen, steht halt Anderes hinten an. Es ist schlimm, wenn man ein Tier verliert.
Nun aber zum Kapitel, das einen unerwarteten Twist in diesem Teil der Geschichte liefert. Insgesamt macht es alles aber doch Sinn, betrachtet man die Vorlagen, die die Kuno-Familie gab und gibt.
Was mich noch interessieren würde: In einer Antwort auf ein Review des vorherigen Kapitels las ich, dass Akane zusammen mit dem Gepäck auch die Post von Nabiki verloren hat. Heißt das, dass die Empfängerin den obigen Brief gar nicht zu lesen bekommt?
Das würde ja bedeuten, dass Akane, Ranma und der Tendo-Clan weiterhin völlig ahnungslos sind, in welchen Kreisen Nabiki verkehrt und welcher Gefahr dadurch die Familien ausgesetzt sind. Insbesondere, da Tatewaki sich ganz offensichtlich gut verstellt und nun durchaus darüber Bescheid weiß, dass Rankos Kind von ihm ist. Das wird ja nun ein richtiger Thriller. Ich hoffe nur, es wird nicht zu einer zu düsteren Stimmung in der Geschichte führen. Das fände ich persönlich sehr schade, da Ranma 1/2 ja grundsätzlich als Comedy angelegt ist.
Nun warte ich erstmal, wie die beiden aus ihrem romantischen Unterschlupf ins Hotel finden und was dann noch so passiert. Freue mich auf kommende Woche!

Antwort von Stillga am 25.04.2019 | 21:37:18 Uhr
Um deine Frage zu beantworten: Nein, dieser Brief hat nichts mit dem Brief zutun den Akane in ihrer Tasche verloren hat. Dieser war der aus ihrem Geburtstags Geschenk. Ob Nabiki ihren Brief abschicken wird, oder nicht, das ist noch nicht ganz durchdacht. Der eigeliche Gedanke war, das die zwei davon nichts mitbekommen und zuhause 'ihr blaues Wunder' erleben. Natürlich kann man in dieser ganzen Yakuza Sache an vielen Punken anknüpfen. Aber da sich dieser Tet ja um die Tendo dreht, wird die Kuno Familie nur am Rande eine Rolle spielen. Abgesehen natürlich von Tadewaki, der ja eine große Rolle in allem Spielt.
Kuno ist nicht so dumm wie er aussieht. Ich denke er weis ganz genau was er tut, um seine Vorteile aus den jeweiligen Situationen zu ziehen und den Rest dumm da stehen zu lassen.
Danke schön!
24.04.2019 | 18:55 Uhr
zu Kapitel 22
Hab leider aus Zeitknappheit länger nicht kommentiert aber die Geschichte mit wachsender Begeisterung verfolgt.
Da sind sie nun also auf eine Reise gegangen, auf der sie ganz offensichtlich einem (weiteren) Verkupplungsversuch der Tendo - Familie ausgesetzt sind. Und natürlich geht auch gleich wieder alles schief. Kein Bus fährt und Ranma ist mal wieder zu stolz, auf Akane zu hören und zu geizig, ein Taxi zu bezahlen. Aus alter Gewohnheit stiefelt er ohne Rücksicht auf Verluste los und verliert dabei Akane und diese das gesamte Gepäck! Immerhin merkt er es noch rechtzeitig, was man sicher nicht voraussetzen konnte.
Immerhin sorgen die Umstände dafür, dass die beiden sich in einem sehr romantischen Szenario wiederfinden. Es wundert mich, dass sie sich nicht noch näher gekommen sind, als schon beschrieben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
Akane zeigt wieder, wie sehr sie sich eine Ehe mit Ranma wünscht und meiner Meinung nach auch die traditionellen, dazugehörigen "Rituale". Und natürlich hat Ranma andere Vorstellungen.
Ich bin sehr gespannt, wie es für das Paar im ersten gemeinsamen Urlaub weitergeht. Gerade, wo sie ja nun gar kein Gepäck mehr dabei haben bzw. zumindest sehr viel weniger, als geplant.
Mach bitte so weiter, die Kapitel werden immer besser. Du hast wirklich schöne Ideen, wodurch die Geschichte meiner Meinung nach an sehr vielen Stellen Anknüpfungspunkte liefert. Allerdings wird es dadurch sicher auch sehr schwierig, alles korrekt fortzusetzen. Bin jedenfalls sehr gespannt.

Antwort von Stillga am 25.04.2019 | 21:33:17 Uhr
Vielen dank für dein Feedback!!
Das macht nichts, wenn Reaktionen etwas länger dauern. Ich freu mich auch nach einem halben Jahr noch darüber ;)
Ob das Stolz war oder der Geiz? Auch wenn die Kampfschule langsam anläuft, hat die Familie ja noch nicht so viel Geld als das sie sich eine Taxifahrt hätten leisten können. Es sind zwar nur wenige Kilometer vom Flughafen bis an den Akan See, aber vergleicht man dies mit den Preisen hier in Deutschland, könnte es dort ähnlich sein. Es war ja gut das sie zufuß gelaufen sind. Denn so, auch wenn Akane nicht ganz so unversert blieb, kamen die zwei sich ja wieder etwas näher. Ob das so bleibt, ist die Frage. Denn da Akane ihre Tasche hat verloren, kommt es in Akanko zum nächsten Streit.
Vielen dank! Ich gebe jedes mal mein bestes, um alles so gut wie möglich zu beschreiben aber dabei die eigene fantasie nicht zu untervordern. Es freut mich, das es dir gefällt und hoffe das du mir als leser (und beta) erhalten bleibst!
24.04.2019 | 18:46 Uhr
zu Kapitel 23
Oha arme nabiki da is sie ja in was reingeraten. Hoffe mal Kuno hat das nicht gepeilt sonst kann das Ärger geben, ranma und akane werden den kleinen kaum so einfach hergeben.

Gruß Sora

Antwort von Stillga am 25.04.2019 | 21:27:41 Uhr
Vielen dank für dein nettes Feedback!
Ich kann so viel sagen, Kuno ist ein künstler der Kunst. Also das heißt, er weis was er tut, auch wenn es so aussieht als ob er es nicht weis. ;) Ranma und Akane werden schon damit fertig werden das dieser Kerl an den Jungen ran will. Immerhin haben die zwei sehr viele zuverlässige Freunde.
24.04.2019 | 15:51 Uhr
zu Kapitel 23
Hello ;)

Ah... was ist den da los?
Das is doch ned dein ernst ;((((((((

Is der etwa eine Gefahr für sie?
Nutzt er ihre Abwesenheit aus? Will er Isamu?

Ich könnt heulen ;(
Hat er etwa davon erfahren das er der Vater is? Durch Nabiki????

Das is ein Albtraum ;(((

Ich hoffe wirklich das nieeeee etwas passiert ;/
Und das sie die Sachen bald finden ;/

Dennoch bin ich gespannt wie es jz bei den beiden weiter geht ;P
Kanns kaum erwarten xD

Bis dann Miyu

Antwort von Stillga am 25.04.2019 | 21:26:00 Uhr
Huhu!
Danke für dein Review!!
Eine direkte Gefahr wird Kuno nicht. Aber er wird ein wenig Wirbel machen und Nabiki noch ordneltich was zu hören bekommen. Die zwei schaffen es sich aus den Yakuza Netz zu befreien ohne das jemand irgend etwas dafür tun muss. Was das natürlich für Nabiki heißt? Wer weis, das die alles in Osaka erlebt. Und für Isamu ist die Situation wohl am ungefährlchsten. Denn als Sohn einer Yakuza Familie hat er zumindest ein Schutzwall um sich. Was aber andere Familien nicht daran hinter irgendwie einen Krieg anzufangen. Aber so weit wird es nicht kommen. Die Geschichte dreht sich ja um die Tendo nicht um die Kunos ;)
22.04.2019 | 14:25 Uhr
zu Kapitel 22
Richtig interessant bisher bin schon gespannt wie das ganze weiter geht xD

Antwort von Stillga am 22.04.2019 | 19:12:57 Uhr
Hallo!
Vielen Dank für dein nettes Feedback!
Das freut mich sehr dass es dir gefällt. :) bald geht es ja schon weiter
18.04.2019 | 16:33 Uhr
zu Kapitel 22
Meine Liebe <3

Ohh sie müssen zu Fuß gehen...ob es ned besser gewesen wäre, ein Taxi zu nehmen? :'D
Hihi Ranma is gut xD Natürlich bleibt er hinter ihr damit er ihren Hintern betrachten kann xD Typisch Mann!

Huch Akane is abgerutscht? o.O Besser spät als nie hat Ranma es gemerkt :-/ Gar nicht auszudenken was gewesen wäre, wenn er sie komplett verloren hätte!

Hihi wie ein Sack Reis schultert er sie...geht locker bei seiner Kraft! Aber die beiden sind mal wieder typisch, wie Hund und Katz! xDxDxD

Oh wie mies ein Sturm und dann wird er auch noch zur Frau...zumindest haben sie es in einen Trockenen Unterschlupf geschafft...huiiii Ausziehen! xDD
Aber es ist halt notwendig, dass sie die nassen Klamotten los werden um nicht krank zu werden :)

Oh Thema Verlobung *hihi* xDDD
Ich bin gespannt ob Ranma Soun irgendwann wirklich fragt, oder eben nicht :)

*popcorn knabber*
Ich freu mich schon auf das nächste <3

Antwort von Stillga am 24.04.2019 | 15:24:15 Uhr
Vielen dank für dein Kommi!
Ich denke auch das die zwei schneller und unverserter dort angekommen wären, hätten sie ein Taxi genommen. Ranma ist aber so auf Sparmodus das er lieber zufuß geht xD Akane gefällt es ja sichtlich nicht. Er bekommt das später auch noch zu spühren ;)
Ranma ist glaube ich nicht der Typ für so was. Aber mal sehen, vielleicht tut ers ja doch seiner Verlobten zu liebe :P Lass dich überraschen!
18.04.2019 | 10:33 Uhr
zu Kapitel 22
Das ist ein Premium Review am dem Gründonnerstag

Mein liebe Ranko damit hat Akane recht haben Frauen nicht so starke sehen oder Mädchen .

Du Ranko bist doch auch ein Mädchen wie merken selber

macht weiter freue mich schon ganzen spaß

Antwort von Stillga am 24.04.2019 | 15:25:19 Uhr
Danke für dein Premium Review! Das hat mich sehr gefreut!
Ich glaube er vergisst das manchmal. Und selbst als Mädchen ist er stärker trainirt als Akane :)
18.04.2019 | 08:35 Uhr
zu Kapitel 22
Hello ;)

Oh man... zufuß xD
Für Akane sicher eine qual... und dann verletzt sie sich auch noch...

Und da sagt einer er sei nicht so pervers wie die anderen... erst vorgehen lassen um gut auf den Hintern zu sehen...
dann auch noch am hintern Auffangen xD

Ojeee hoffentlich finden sie die Sachen wieder... sonst is alles weg... schließlich muss sie irgendwann zurück...

Na wenigstens konnten sie sich einen Unterschlupf besorgen....
Und kuscheln ist ja auch eine kleine Entschädigung xD

Hoffentlich fragt er sie bald ;P

Bis dann Miyu

Antwort von Stillga am 24.04.2019 | 15:27:28 Uhr
Danke für dein Review! <3

Lol, nun ja er ist ja auch nur ein Kerl mit bedüfnissen XD Wer würde nicht auf nen dicken Hintern gucken? ;P
Naja, die Sachen, die sind erst mal weg. Da wird der Herr später auch noch sauer drüber. Weil Akane ja alles in ihrer Tasche hatte. (Die Post von Nabiki)
Mal sehen was die zwei in Akanko erwartet :D
12.04.2019 | 19:18 Uhr
zu Kapitel 21
Wie süß Ranma hat den kleinen so lieb das er ihn nicht verlassen kann

sind das Muttergefühle bei Ranko

macht weiter freue mich schon ganzen spaß

Antwort von Stillga am 14.04.2019 | 11:16:49 Uhr
Vielen Dank für dein Review!
Ja, Ranma vermisst den Jungen schon etwas, aber daran sind sicher seine weiblichen Hormone schuld ;) Und n Softie ist er eben auch, hehe
Viel Spaß beim nächsten Kapitel! <3
11.04.2019 | 19:33 Uhr
zu Kapitel 21
Hello ;)

Oh was für ein Tolles Geschenk ;)

War klar das die Halbe Familie drinsteckt aber immerhin nehmen sie es auch an ;)
Vorallem Ranma ;)))

Oh mein Gott...
sein Vater weis es? Hat er es etwa irgendwem davon erzählt?
Vorallem wie weit ist er gegangen ;/

Wie süß Ranma hat den kleinen so lieb das er ihn nicht verlassen kann xD
Dachte eigentlich das Akane ihn mehr vermissen wird xD

Na toll der Urlaub fäng schon gut an ;(
Hoffentlich wird er besser ;)

Bis dann Miyu

Antwort von Stillga am 14.04.2019 | 11:15:39 Uhr
Danke für dein Kommentar <3
Nabiki hats vielleicht n bisschen übertrieben, aber der Hintergedanke zählte ja. Vielleicht war die Ankunftszeit auch extra so, das kein Bus mehr fährt ;)
Jaja, der alte Sack. Ich möchts mir nicht Vorstellen dabei gesehen zu werden, aber beim Vorbei gehen wird man es sicher gehört haben. Ganz leise waren sie ja nun nicht xD Ranma ist eben doch ein Softie, auch wenn er immer denkt er sei voll der harte Schläger, lol. Ein bisschen weibliche Hormone kommen eben doch ab und zu an die Oberfläche. Was muss der Taxifahrer gedacht haben XD

Vielen Dank und bald gehts ja schon wieder weiter :D
10.04.2019 | 22:26 Uhr
zu Kapitel 21
Yeah neues Kapitel (persönliches Highlight der Woche ;) )
Endlich sind die beiden Chaoten auf Hokkaido angekommen, hast es mir ja schon prophezeit xD
Wie Shari auch schon kommentiert hat, der Abschied von Ranma und Isamu-chan war so traurig, mir wäre fast ein Tränchen geflossen. Waren aber auch wieder super lustige Szenen dabei. Freue mich schon auf Kapitel 22 :)

Antwort von Stillga am 11.04.2019 | 11:48:30 Uhr
Hallooo!

Vielen dnak für dein Kommi :D
Haha, ja Ranma ist schon n Softi auch wenn er immer voll hart tut :* Auf Hokkaido gibts noch die ein oder andere herrausforderung für die zwei ;)

Vielen Dank!
10.04.2019 | 21:34 Uhr
zu Kapitel 21
Meine süße <3

Ein gelungenes Kapitel!

Ich finde die Idee einer Reise super, auch wenn ich voll und ganz Ranmas Meinung bin, dass Kuno ned genug zahlen kann!
Aber da er ja nichts davon erfahren darf und ergo auch nie Unterhalt zahlen wird, ist die Reise doch auch gerechtfertigt xDD

Uhhhh super dass Kasumi auf klein isamu aufpasst......armer Ranma....muss sein Baby zurück lassen *schnief*
Ich konnte es mir richtig super vorstellen wie er den kleinen abgeknutscht hat *hach*
Ich schmelze *_* Einfach süß!

Hihi haben die da Haribo gegessen? XDDDD

Oh. Mein. Gott......Kein Bus mehr? Was machn sie denn nun? o.O

*popcorn knabber*
Ich bin schon gespannt auf das nächste!! <3<3

Hab dich lieb!

Antwort von Stillga am 10.04.2019 | 21:48:04 Uhr
Huhu Sweethard!

In Japan gibt es ja nicht mal so etwas wie einen Gesetzlic geregelten Unterhalt für Kinder. Nur bei ner Scheidung gibt es einmalzahlungen die zuvor ausgehandelt wurden. Aber da Kuno ja n reicher Schnösel ist, werden sie sicher noch einen Weg finden von ihm den ein oder anderen Yen abzuzwacken ;) Nabiki steht ja nun mit beiden Beinen in der Familie.
Haha, ja der kleine Bub und die groe Tante. Und Ranma muss gehen, auch wenn er nicht will. Der arme Kerl, er gibts ja nicht zu aber innerlich ist er schon n bisschen Weich.
Genau Hairbo Lakrizschnecken... bäh! Ich mag das Zeug ja gar nicht. Ob Japaner das nun lecker finden oder nicht, bin ich mir nicht sicher. Es gibt einer der meinte, mann könne es essen aber so ganz überzeug sei er nicht. (Das waren glaube ich diese Katjes Salz lakritz dinger). Ist aber aiich blöd. Man erwischt immer genau das in der Tüte was man nicht mag °°;
Tja der Bus... ;) Das gibt noch Ärger...

Danke dir für ein Kommi!!! *hugs*
03.04.2019 | 22:11 Uhr
zu Kapitel 20
Hello ;)

Endlich sind sie weg xD
Und der ärger zumindest vorerst beendet ;P

Oh ich bewundere Akane...
ich hätte gleich mitgekotzt xD
Die Lösung für ihren Vater das sie es war einfach toll ;)
Ranma hätte mehr ärger bekommen ;O

Huii Ranma... das geht doch nicht und dann so eine Pikante stelle ;/
Und es ihr dann auch noch hinreiben das sie dick werden könnte... ein now go!
Wenn er sie gleich wieder so nimmt wird das noch was obwohl er erstmal panik hatte xD

Tolles Kap... und bis dann Miyu

Antwort von Stillga am 03.04.2019 | 22:20:14 Uhr
Huhu!
Vielen dank für dein Kommi!!!
Ja der Ärger ist erst mal aus dem Haus. Aber der kommt bald wieder :X
Das stimmt allerdings. Wobei das Kotzen an sich gar nicht so schlimm ist, der Geruch und es dann warm weg machen zu müssen, ist viel schlimmer. (zB bei Katzen *örgs*)
Was fürn Glück das der Papa gerade nachhause kam. Wer weis was für ein Ende es genommen hätte ^^; Nachher wäre der Kuchen ganz unbrauchbar *kichert*
Lieben Dank! *-*