Autor: Crys Kay
Reviews 1 bis 25 (von 178 insgesamt):
13.04.2020 | 15:14 Uhr
zu Kapitel 1
Hello again,

du talentierte Wortkünstlerin! Ach, wie schön! Die Funken fliegen und sprühen, lassen Niko und Sixten den "Krieg" beginnen.

Dein Schreibstil macht wirklich Spaß zu lesen. Tolle Gespräche und interessante Entwicklungen. Ich bin gespannt, wegen was Niko Schulden hat. Dadurch, dass ich schon durch ein paar Reviews gestöbert bin, habe ich eine kleine Vorahnung, hihi *grins*

Ich lese sogleich weiter, meine Liebe :)

Viele Grüße, Aliana Trapp

Antwort von Crys Kay am 15.05.2020 | 08:13 Uhr
Hallöchen :)

uff, dieses Kompliment *_* DANKE!

Schön, das du noch dabei bist und Nika und Sixten wegen ihrem Katz-und-Maus-Spiel nicht schon zum Teufel geschickt hast xD
Ich hoffe, dass auch der Rest der Geschichte dir zusagt und du deinen Spaß damit hast :3

Liebe Grüße und bleib gesund! ❤️
13.04.2020 | 15:10 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Crystal Kaskade,

ich habe es endlich geschafft in dein Werk rund um Nika und Sixten reinzulesen. Das erste Kapitel gefällt mir schon einmal richtig gut. Es ist eine tolle Mischung aus Lockerheit und explosiver Hochspannung. Zwischen Nika und Sixten werden sicherlich noch häufig die Funken fliegen - Es scheint, als wären sie sich nicht schon seit gestern am "bekriegen".

Der Einstieg in deine Kapitel hat mir super viel Spaß gemacht, weswegen ich weiterlesen werde! Großartige Wortwahl, direkter Einstieg, Lockerheit und unterhaltsame Gespräche.

Ich bleib gespannt, wie es weitergeht :)

Viele Grüße, Aliana Trapp

Antwort von Crys Kay am 15.05.2020 | 08:06 Uhr
Hey Aliana :)

ich freue mich sehr, dass du GoH eine Chance gibst und dementsprechend fällt mir auch ein Stein vom Herzen, dass der Einstieg gelungen ist!
Das die Funken fliegen werden ist absolute Voraussetzung für diese Geschichte xD

Danke für dein Review und liebe Grüße ❤️
29.03.2020 | 19:23 Uhr
zur Geschichte
Heydiho, nachdem ich bei der Miss in die MSC Geschichten eingestiegen bin , geht es nun bei dir weiter. Großes Lob von mir für die Konstruktion dieser Storys. Es muss fürchterlich aufwendig sein, dass alles lückenlos ineinander zu weben.
Ich hab die Story der beiden Nasen supergerne gelesen.
Liebste Grüße, Pauli

Antwort von Crys Kay am 01.04.2020 | 10:23 Uhr
Hey Pauli!

Ich kann bestätigen - es ist fürchterlich aufwendig xD
Umso schöner, dass jemand diesen Aufwand sieht und anerkennt :)
Also auch ein großer Dank an dich und das du dir das Katz-und-Maus-Spiel von vorne bis hinten gegeben hast xD

Liebe Grüße und bleib gesund!
16.10.2019 | 18:10 Uhr
zur Geschichte
Hallo, das ist die zweite Geschichte, die ich von der MSC-Serie lese und sie hat mich ganz gespannt auf die weiteren gemacht! Habt ihr dabei eine bestimmte Reihenfolge im Kopf gehabt, wie es am sinnvollsten ist, alle Geschichten zu lesen? Bisher kenne ich noch "Invisible", wobei es mir bei beiden Geschichten manchmal schwerfiel, die verschiedenen Charaktere auseinander zu halten.
Das Gezanke zwischen Nika und Sixten hat mir super gefallen, da es sich konstant hält, ob die beiden nun noch so tun, als könnten sie sich nicht ausstehem oder ob sie zusammen sind.
Der Teil, bei dem Nika von Blaine bedroht und verletzt wird, war mir allerdings beinahe zu dramatisch. Und auch die düstere Vorankündigung, dass die Jagd der Freunde auf ihn noch nicht beendet ist, ist mir etwas zu viel. Dabei können die doch sowieso kaum etwas ausrichten und bringen nur alle in Gefahr, während die Polizei mit solchen Informationen einiges anstellen könnte.
Es wird sicher etwas dauern, aber dann werde ich auch mit den anderen Storys der MSC weiter lesen, denn ihr konntet mich absolut begeistern!

Antwort von Crys Kay am 01.04.2020 | 10:21 Uhr
Hey MajestyL,

ich habe gerade gesehen das dein tolles Review noch gar keine Antwort von mir bekommen hat.. Ein dickes, großes Sorry dafür!!
Wir geben keine bestimmte Reihenfolge vor, aber es ist klar das sich bestimmte Dinge spoilern lassen wenn man zuerst Game of Hazard und dann Invisible liest oder umgekehrt.
Man sollte die beiden Geschichten aber lesen bevor man Two Faces und Keepsake liest - das wäre zumindest ratsam. ^^

Ich fürchte die ganze Geschichte um die Jagd wird noch um einiges verworrener und komplizierter ^^
Ich würde mich natürlich sehr freuen, dich auch bei den anderen Geschichten zu sehen - mit dem Versprechen sehr viel schneller auf dein Review zu antworten …

Liebe Grüße dahin und bleib gesund!
07.08.2019 | 14:31 Uhr
zu Kapitel 20
Hallöchen CK!

auch ich melde mich mit astronomischer Verspätung zurück und eine weitere Sache vorweg, natürlich bleibe ich dir als Leserin erhalten! Ich LIEBE deine Geschichten. Ich musste nur irgendwie mein RL wieder sortieren, aber jetzt habe ich (hoffe ich) wieder Zeit für die schönen Dinge.

Mir hat sehr gut gefallen, dass ihr die beiden ersten Teile eurer Reihe mit der Veröffentlichung des Graffitis im Spielertunnel abgeschlossen habt. Schließlich hat es ja, auch wenn es eher latent im Hintergrund war, doch eine zentrale Rolle in beiden Geschichten gespielt.

Nika und Sixten sind selbstverständlich immer noch wunderbar miteinander, vor allem weil sie nach wie vor diesen neckenden Umgang miteinander haben. Toll fand ich auch das forshadowing zu Henry und Jinny, das hat genau im richtigen Maß neugierig gemacht!

Auch wenn die Sache mit Robbie irgendwie noch im Raum steht ist es schön zu sehen (oder zu fühlen), dass langsam alles wieder in geregelte Bahnen läuft. Fühlt sich ein bisschen so an wie tief durchatmen nachdem man lange die Luft angehalten hat und als würde hinter einem großen Berg die Sonne wieder hervorkommen…

Und das Ende, ich glaube ein besseres Ende für die zwei hättest du nicht schreiben können! Das passt wie die Faust aufs Auge, dass sie einerseits super fluffig miteinander sind aber ihr Geplänkel trotzdem die Spitze nicht verloren hat. Ein bisschen wie ein Tiger, weiches Fell aber Spitze Krallen. Ich werde die zwei vermissen, jetzt wo ich auch das letzte Review noch dagelassen habe. Vor allem werde ich Sixten vermissen. Glück für mich, dass er ein fiktiver Charakter und ich glücklich verheiratet bin, ansonsten wäre der Kerl glaube ich mein verderben ;).

Auch wenn ich das so oder so ähnlich gerade eigentlich schon geschrieben habe, nur um dir das nochmal zu versichern. Das Ende wird den beiden mehr als gerecht! Mir gefällt überhaupt wie du deine Geschichten abschließt. Man bekommt, finde ich, das Gefühl als könnte man die Charaktere guten Gewissens allein ihren Weg weiter gehen lassen. (Ich hoffe ich klinge nicht allzu seltsam, aber ich habe irgendwie schon immer genauso so sehr an fiktiven Charakteren wie an realen Menschen gehangen.)

Wenn mein Zeitplan und ich heute weiter so gut miteinander bleiben liest du nochmal von mir, ich schicke auf jeden Fall schonmal eine Große Menge Liebe an dich und freue mich wenn es mit Two Faces weitergeht! ♥️♥️♥️

J.

Antwort von Crys Kay am 26.08.2019 | 07:51 Uhr
Hallöchen J.

auch hier endlich die lang ersehnte Antwort meinerseits. Puh, Reviews zu beantworten ist gar nicht so einfach, aber ich werde hier den Teufel tun und mich beschweren.
Zeit für schöne Dinge sollte man sich nehmen, auch wenn das RL so penetrant um Aufmerksamkeit bettelt. Sonst wird man noch bekloppt.

Das stimmt, wir haben dieses Projekt mit dem Graffiti sehr im Hintergrund gehalten, aber irgendwie liefen doch viele Verknüpfungen darüber, teilweise sogar ohne das unsere Protagonisten es mitbekommen haben.
Es wäre wahrscheinlich noch ein Tick geiler gewesen wenn die Geschichte um Jinny und Henry direkt im Anschluss gekommen wäre, aber wie bereits mehrfach erwähnt, kann ich einfach keine Kapitelvorgaben einhalten.
Ich bin körperlich nicht dazu in der Lage xDD

Ohja, Nika erinnert manchmal wirklich an einen Tiger :D
Sixten wäre das Verderben von so mancher Lady, mich eingeschlossen ^^ Er wird mir auch sehr fehlen. Aber zum Glück ist er ja nicht aus der Welt und wir haben noch ein paar Geschichten vor uns. ;)

Seltsam klingt es auf keinen Fall - ich kann dich sogar sehr gut verstehen!

Viel Liebe an dich und ein großes Dankeschön für dein mal wieder tolles Review ♥️♥️♥️
16.07.2019 | 23:45 Uhr
zu Kapitel 19
Hello again,
Ich sehe grade mit Bestürzung, dass ich hier noch gar keine Review dagelassen habe!!! Entschuldige bitte die Unhöflichkeit!
Ich habe auch das letzte Kapitel sehr genossen und würde natürlich gerne wissen, wie die „Verbrecherjagd“ ausgeht. Aber fürs erste bin ich mit den beiden glücklich. :)
Hab euch beide jetzt favorisiert, damit ich euch nicht aus dem Blick verliere. Lese grade zuviel parallel... Der nächsten Story gebe ich ein paar Wochen Vorsprung. Sonst bin ich so ungeduldig. Ich freu mich aber sehr, dass ihr so konsequent postet und weitermacht! Falls ich noch keinen Stern dagelassen habe, mach ich das jetzt. Macht weiter so!
LG Brummel

Antwort von Crys Kay am 02.08.2019 | 08:19 Uhr
Hallöchen Brummel :)

Ich sehe mit Bestürzung, dass ich dir noch keine Antwort dagelassen habe ^^

Nikas Geschichte ist hier zu Ende erzählt, aber das heißt ja nicht das die anderen nicht mindestens genauso viel zu erzählen haben ;)
Vielen herzlichen Dank für deinen Support und natürlich auch für das Sternchen!

Ich freue mich sehr wenn du auch bei den nächsten Geschichten dabei bist!

Liebe Grüße ♥
16.07.2019 | 21:06 Uhr
zur Geschichte
CK <3

Nur ein paar kurze Worte, weil dieses Ende noch lange kein Ende unserer Geschichte ist:
Du bist großartig und ich freue mich auf alle weiteren Werke, die wir noch erschaffen werden. <3

Du hast mit deiner Kreativität die Flamme bei mir entzündet - und sie brennt nun lichterloh für dieses Projekt.

Liebe!

Antwort von Crys Kay am 02.08.2019 | 08:12 Uhr
MI ♥

Die Großartigkeit kann ich nur zurück geben! Großartige Beta, großartige Autorin, großartige Freundin ♥
Ich bin so glücklich das dieses ganze Projekt und die tausenden, die noch kommen werden dich genauso begeistert wie mich.

Viel Liebe zurück ♥
05.07.2019 | 19:39 Uhr
zu Kapitel 19
Ein ganz wundertolles Ende, CK. Ich freue mich für die 2 sehr ❤️.
Bisweilen dauert es eben, bis man/frau bereit ist, um sich die Gefühle einzugestehen, die für den anderen schon seit geraumer Zeit in einem schwelen. Der harte Kampf hat sich definitiv gelohnt und ich wünsche Six und Nika alles Glück der Welt. Sie wuppen das!
Allerdings steht die Rache an Blaine noch aus. Und das verstehe ich sehr gut. Auch wenn Six anderer Meinung ist und einen Haken dran machen will, kann ich Nikas Gedanken nachvollziehen. Der Typ hat schließlich eine lange Zeit ihr Dasein - von Leben will ich nicht sprechen - begleitet. Six wird es verstehen und Nika ihn immer über jeden Schritt in Kenntnis setzen. Das ist doch genial und nachvollziehbar. Wird schon ... ;)
Ein schöneres Kompliment kann Nika Six gar nicht machen ☞ ... er ist nicht das, was sie braucht, sondern will ... hach, einfach schöööön ♡.

CK, vielen lieben Dank für diese wunderschöne Story. Ich habe vielleicht mitunter, also so ganz unabsichtlich natürlich ;-)), nicht immer alles sofort geschnallt, aber schlussendlich bin hinter deine Gedanken gekommen und nun im Bilde. ;D
Fein gemacht und somit bekommst du diese hier ... ☆☆☆☆☆ ... kumuliert also 6 Sterne ... die höchste Auszeichnung aller Auszeichnungen ;-D.
Ich freue mich auf MEER ☺︎ von dir und sage wohlgelaunt und zuversichtlich

bis denn dann

Ally

Antwort von Crys Kay am 02.08.2019 | 08:10 Uhr
Hallöchen Ally,

nach tausend Jahren bekommst auch du endlich mal eine Antwort xD

Vielen, vielen Dank das du Teil dieser Geschichte warst!
Ja, die Rache an Blaine ist noch nicht abgeschlossen, aber zum Glück haben wir auch noch die eine oder andere Geschichte vor uns ;) Und solange Nika keinen Scheiß baut und Six ihr treu zur Seite steht, kann doch nichts passieren oder?
Nika trifft den Nagel auf den Kopf. Sie brauch Sixten tatsächlich weil er sie kennt wie kein anderer und sie auf den Boden zurück zieht wenn sie mal wieder die Realität aus den Augen verliert. Aber in erster Linie will sie ihn... ^^

Solange du nun voll im Bilde bist, habe ich mein Ziel schon erreicht, Ally, haha xD
Uh, danke! 6 Sterne - da gehöre ich ja zur Elite O.o

Liebe Grüße und bis ganz bald ♥
04.07.2019 | 06:58 Uhr
zu Kapitel 20
So ein paar kleine Worte gibt es hier auch noch von mir :)

Vielen Dank für diese wunderschöne Geschichte! Ich habe mich jeden zweiten Dienstag darauf gefreut, dass endlich ein neues Kapitel kommt. Und ich bin sicher, dass es bei deiner (und auch Tanjas) neuer Geschichte genauso sein wird. Bis jetzt habt ihr mich noch nie enttäuscht :)

Auf eurem Instagram Account schaue ich regelmäßig vorbei, denn ich will ja nichts verpassen!

Wir lesen uns dann in 4 bzw. 5 Wochen wieder *g*

Liebe Grüße
Rici ♥

Antwort von Crys Kay am 02.08.2019 | 07:44 Uhr
Hallöchen Rici,

auch hier melde ich mich gerne zu Wort. Es ist so schön zu hören, dass sich bei unseren Lesern eine Routine entwickelt hat und sie sich wöchentlich bei mir und Tanja ihre Dosis MSC-Action abholen xD

Vielen, vielen Dank für deine Treue. Wir freuen uns schon tierisch auf die neuen Projekte!

Liebe Grüße ♥
04.07.2019 | 06:45 Uhr
zu Kapitel 19
Liebe Ck,

jetzt ist es soweit und auch Sixten und Nika haben ihre Reise beendet.
Es war wirklich eine tolle Geschichte mit Höhen und Tiefen, Spannung, einem Hauch Erotik ;) und einer ganzen Menge Freundschaft! Wie auch bei Invisible... und das machen für meinen Geschmack gute Geschichten aus! Deswegen bin ich auch so ein Fan von euch beiden! :)

Deine Geschichte endet an dem Tag, andem Jinnys Geschichte beginnt. Und bei dir lernt man direkt Henry kennen. Ob Six und Nika überhaupt zusammen wären, wenn sie nicht in Henrys Zimmer hätte schlafen dürfen? Vermutlich nicht :D Also haben wir Leser, aber vorallem die beiden, ihm eine ganze Menge zu verdanken. Schön das er seinen Aufenthalt verlängert hat.
Wobei man in Jinnys Geschichte erfährt, dass es nicht so gut war....

Es war abzusehen, dass Robbie und Nika nach der Sache Stress haben werden. Ich kann ihn auch verstehen. So angelogen und hintergangen zu werden ist nicht schön, zumal er ja auch recht oft nachgefragt hat und bei dem blauen Auge skeptisch wurde. Aber die beiden werden das wieder hinkriegen, da bin ich mir sicher.
Und in einer eurer Geschichten werden wir das erfahren :)

Ich bin absolut auf Sixtens Seite. Das Nika mit in der Sache drin steckt und weiter nach Blaine "sucht" und wissen will was er so macht, finde ich nicht gut. Natürlich gehört so ein Mensch nicht auf die Straße, sondern in den Knast, aber da soll Nika sich raushalten.
Ich glaube, dass ist eher ein persönliches Ding zwischen Anouk und Blaine und da hat Nika nichts zu suchen. Vorallem ist mir dieser neue Name sehr suspekt. Wenn nicht mal Nika Sie einordnen kann, und Six auch kein gutes Gefühl hat, sollten sie es vielleicht besser lassen.

Ich verstehe Six, dass er sich Sorgen macht und das alles nicht gut heißt. Die Treffen im Studio sind ja okay - solange sie da bleiben und Nika nicht wieder mit Blaine in Kontakt kommt. Denn das wird alles andere als gut enden. Wobei Six dann natürlich dabei wäre.
Six und Nika sind einfach so süß und ich werde die beiden vermissen. Sie werden bestimmt noch in den anderen Geschichten von euch auftauchen, aber das ist eben doch etwas anderes, als eine eigene Geschichte über sie zu lesen.
Mit dem letzten Satz hat Nika diese Geschichte sehr gut beendet. Er ist alles was sie will und ich bin mir sicher, sie ist auch alles was er will (und braucht).
Außerdem sind sie ein perfektes Beispiel für das Sprichwort: Was sich neckt das liebt sich *g*

Liebe Grüße
Rici ♥

Antwort von Crys Kay am 01.08.2019 | 09:45 Uhr
Hallöchen Rici :)

Großes Sorry für die späte Antwort!
Unkommentiert will ich dein tolles Review aber natürlich auch nicht lassen :3

Hm, ob Six und Nika zusammen wären wenn Henry nicht nach Australien gegangen wäre und Nika den Wasserrohrbruch in ihrem Wohnheim gehabt hätte? Gute Frage. Das wissen wohl nur die Götter xD

Robbie ist zu recht sauer und wird uns in seiner Geschichte auch ausführlich berichten warum das so ist.

Deine Sorge ist nachvollziehbar, aber mittlerweile sollte doch auch klar sein, dass Nika gerne blindlinks in ihr Verderben rennt ^^

Glaub mir, ich habe hier auch das eine oder andere Tränchen verdrückt als ich mich von den beiden verabschieden musste. Es hat so, so, so großen Spaß gemacht sie zu schreiben!

Die beiden haben das Sprichwort übrigens erfunden xD

Liebe Grüße ♥ ♥ ♥
03.07.2019 | 22:34 Uhr
zu Kapitel 19
Liebe CK ♥

Ich verfolge nun dein und Miss Impressions Projekt MSC, seit ich "Game of Hazard" gefunden habe.
Und ja, leider bin ich eine dieser leidigen "stillen" Leser, die fieberhaft das neue Kapitel erwarten und dann doch nichts schreiben. Schande über mein Haupt ich weiß; nur gut dass ich das hiermit ändern werde!

Erst mal zu den formalen Dingen:
Super Schreibstil. Super Wortwahl. Super authentische Gespräche. Einfach Hammer. Du schaffst es, dass nicht zu überladen wirkt, weil du noch eine Beschreibung irgendwo hineinquatschen willst. Ich kann mir als Leser also alles so vorstellen, wie ich es möchte und das gefällt mir wirklich sehr.

Zur Story.
Mich hat die Geschichte um Nicka und Six sofort gepackt. Ich glaube, es waren bisher elf Kapitel online, die ich in einer Nacht komplett durchgelesen habe und die Augenringe am nächsten Morgen waren sie auf jeden Fall wert! Keines deiner Kapitel wirkt überstürzt oder unüberlegt. Dadurch kannst du den Spannungsbogen immer weiter aufziehen. Super klasse!

Und wenn ich schon bei der tollen Story bin, muss ich natürlich auch Nika und Six erwähnen. Die Charakterentwicklung war wirklich super. Für mich war immer klar, warum die beiden reagierten haben, wie sie reagiert haben und natürlich auch wie sie sich weiter entwickelt haben. Irgendwie fehlen mir ehrlich gesagt die Worte um meiner Begeisterung angemessen wiederzugeben. :D

Ich werde auf jeden Fall "About Last Night" weiter verfolgen und versuchen dort wenigstens regelmäßig einen kleinen Review zu verfassen. :)

Liebe Grüße,
Jazzilein ♥

Antwort von Crys Kay am 01.08.2019 | 08:26 Uhr
Hallöchen Jazzilein :)

Endlich kommt meine Antwort auf dein tolles Review!
Hierzu sei natürlich gesagt, dass ich meine stillen Leser genauso liebe wie meine schreibfreudigen, aber natürlich ist es toll wenn man Feedback bekommt.

Danke, danke, danke für deine tollen Komplimente. Ich werde hier ganz rot und freue mich wie ein Schnitzel welches frisch in die Pfanne geworfen wurde! xD

"About Last Night" ist eine absolute Empfehlung und wenn du dann noch nicht genug hast, kannst du ja bei "Two Faces" vorbei schauen und nächste Woche kommt ja auch schon "Keepsake"!

Ganz liebe Grüße ♥
03.07.2019 | 20:14 Uhr
zu Kapitel 19
Gestern gelesen, schaffe ich es erst jetzt, ein Review dazulassen.... die Buchstaben wollten gestern einfach nicht unverschwommen bleiben.......

Whuabääääääh *schluchz*

Und wieder eine liebgewonnene Geschichte zu Ende.... *schnief*

Ein schönes, rundes Ende, ohne Frage und mit dem nötigen Bogen für die nächsten Geschichten.... aber auch ein wenig bedrückend....

Gut, es war zu erwarten, dass Robbie nicht gerade Freudensprünge machen würde, wenn Nika ihm endlich reinen Wein einschenkt.
Aber muss er sie gleich mit kompletter Nichtachtung strafen?

Ich hoffe mal, das dazu gehörende Gespräch und seine Sicht der Dinge beleuchtet ihr dann noch in "seiner" Geschichte *treudoof mit den Wimpern klimpert*

Hach und Anouk die Rätselhafte.....

Ansonsten wie immer begeistert verschlungen und gespannt auf Eure nächsten Ideen.....

Antwort von Crys Kay am 01.08.2019 | 07:58 Uhr
Hallöchen talupa,

ich schaffe es endlich auch mal dir eine Antwort zu schreiben ^^

Ja.. alles hat ein Ende, nur die Wurst - naja, du weißt schon :D

Robbie hat seine Gründe, soviel kann ich sagen und Nika hat sich natürlich einen riesen Bock geleistet als sie sich dazu entschlossen hat nichts zu sagen, bzw. Robbie sogar anzulügen.
Seine eigene Geschichte wird dazu mehr Aufschluss geben..

Danke das du diese Geschichte begleitet hast <3
03.07.2019 | 13:57 Uhr
zu Kapitel 19
ah, Henry is back und er hat eine Nicht-Freundin?? spannend!

und Semih und Charlie haben ein Problem, nach dem ausgerechnet Anouk dann noch fragt? ich sehe da Potential über Potential und bin total froh, dass es noch so viel zu lesen geben wird :D

rrrr, Sixten! einfach hot. und so nachvollziehbar, seine Reaktionen! ich mag gar nicht darüber nachdenken, dass die Beiden jetzt nur noch "Randfiguren" sein werden. :(

war auf jeden Fall Unterhaltung vom Allerfeinsten und jedes Sternchen ist wohlverdient!

LG
sjoe

Antwort von Crys Kay am 22.07.2019 | 11:40 Uhr
------> About Last Night <----------- xD

Ohja, es wird noch eine Menge zu lesen geben und wir werden nicht müde neue Ideen zu spinnen xD
Auch wenn wir uns manchmal bremsen müssen weil aus jeder Idee locker eine neue Story entstehen könnte :D

Randfiguren ist ein hartes Wort, sie werden auf jeden Fall noch zu sehen und zu hören sein und wer weiß?
Vielleicht kommt, Ende des Jahrtausends, ein zweiter Teil ? xD

Danke, danke, danke! Ich bade dank euch in Motivation :)
03.07.2019 | 08:50 Uhr
zu Kapitel 19
Fühlt sich irgendwie komisch an zu wissen, dass das das letzte Kapitel für Six und Nika ist...
Aber immerhin hast du mich erstmal noch heißer auf das Kapitel von heute gemacht. Was zum Teufel passiert mit Henry und Jin, das diese Reaktion angebracht ist?
Naja, zurück zu Nika und Six: Irgendwie kann ich Robbies Reaktion schon verstehen, andererseits hat keiner der beiden was von diesem beleidigte Leberwurst spielen.. Ich hoffe wir bekommen auch die Versöhnung der beiden in einer der nächsten Geschichten präsentiert? ;-)
Sixten ist ja auch noch ganz schön angeknackst von Nikas Aktion mit Blaine.. irgendwie verständlich. Manchmal funktioniert das mit dem Denken bei ihr einfach nicht so gut ;-)
Die zwei sind einfach zu süß miteinander. Ich freue mich schon, wenn sie auch in anderen Geschichten fleißig vorbeitänzeln :-)

Ganz Liebe Grüße
Earenya

Antwort von Crys Kay am 22.07.2019 | 11:19 Uhr
Hallöchen Earenya :)

Ich glaube, auf Henry und Jinny muss ich nicht besonders eingehen und verweise nonchalant auf "About Last Night". Tanja hält hier ein ganz besonderes Bonbon der MSC-Reihe parat.

Naja, es wird noch einiges passieren und Robbies Reaktion wird... verständlicher sein. Die nächsten Geschichten werden darüber definitiv Aufschluss geben. ;)

Sie denkt nunmal bis Sixten und nicht weiter xD und manchmal denkt sie nicht einmal so weit :D

Liebe Grüße und danke für dein tolles Feedback !
02.07.2019 | 00:42 Uhr
zu Kapitel 18
Hallöchen CK!

Wie ich bei Tanjas neuer Kurzgeschichte schon angemerkt habe sind mein Zeitmanagement und ich uns gerade nicht so grün... deshalb habe ich es zu Kapitel sechzehn tatsächlich nicht geschafft. Das hole ich jetzt dann mal eben zusammen mit Kapitel siebzehn nach, gerade so noch rechtzeitig vor dem Epilog...

Mir gefällt sehr gut, wie du am Anfang des Kapitels nochmal auf Nikas Problem eingehst, auch in Hinblick auf ihren Aufenthalt in der Suchtklinik. Vor allem weil wir zwar davon wussten, aber bisher nicht wirklich viel Info dazu hatten. Falls das irgendwie verständlich ist. Und irgendwie ist das auch ein richtig guter Anfang für das darauffolgende Gespräch, dass sie mit Sixten führt. Man merkt einfach da schon wie verdammt stark sie ihm vertraut, weil sie sich verletzlich zeigt und ihn in ihr Inneres blicken lässt. Ich denke ich kann mit Recht behaupten, dass das sehr Nika untypisch ist.
Außerdem finde ich zeigt das wie sehr sich die Beziehung der beiden entwickelt hat, was du einmalig umgesetzt hast! Bei den Streitereien angefangen, die vermutlich von Anfang an liebevolle Neckereien waren, zum Katz und Maus Spiel, bis hin zu Vertrauen und die Übergänge waren richtig fließend.

Ich finde auch mal wieder herausragend, we du es schaffst in jeden Bereich deiner Geschichten eine unglaubliche Dynamik einzubauen (oh je ich hab so das Gefühl ich drücke mich heute verdammt kompliziert aus). Was ich damit sagen will alles wirkt echt, egal ob es von Anfang an eine Rolle gespielt hat oder gerade erst aufgetaucht ist. Sei es ein Charakter, eine Gruppe wie die Protagonisten des Tattoostudios oder ein Ort. Ganz großes Lob!

Weißt du eigentlich, dass ich beinahe an einem Herzinfarkt gestorben bin als Nika Sixten den Schlüssel von ihrem GTX in die Hand gedrückt hat? Mein Puls war ernsthaft irgendwo im ganz ungesunden Bereich! Das ist ja wohl der Vertrauensbeweis schlecht hin und auch ein verdammt guter Schachzug deinerseits. Hat nochmal richtig viel Spannung aufgebaut und kam zumindest für mich auch sehr unerwartet.

Richtig gut hast meiner Meinung nach auch getroffen wie Nikas Gedanken sich überschlagen, als sie auf Sixten wartet. Ich habe geradezu mit ihr gezittert.

Charlies Ablenkungsmanöver war einfach einsame spitze! Der Klassiker mit dem Wasserglas ist einfach immer wieder gut und dazu so vielseitig. Deine Variante hier war für mich mal wieder eine ganz neue Perspektive. Ebenso Sixten und die zusätzlichen Spielkarten. Ich schmelze mal wieder bei seinem Kommentar dazu... (obwohl ich bei den Temperaturen gerade eigentlich konstant schmelze :D)

Natürlich muss Nika zum Schluss nochmal eine einsamer Wolf Nummer starten und natürlich geht beinahe alles schief. Blaine hat es geschafft, dass ich noch neugieriger auf ihn bin, weil Anouk offensichtlich sein Schwachpunkt zu sein scheint und Sixten sieht in der Rolle des Helden einfach viel zu gut aus, selbst wenn er wirklich angepisst ist. Oder vielleicht auch gerade deswegen?

Das Ende des Kapitels ist dir finde ich besonders gut gelungen. Weil ich finde, dass ein reibungsloser Abgang einfach nicht zu den beiden gepasst hätte und mal wieder hast du die Emotionen mehr als realistisch transportiert. Ich war hier wie auch die ganze Geschichte über mehr als nur dabei. Mitten drin.

Und als krönender Abschluss das Neue Jahr. Ich bin ein bisschen sprachlos. Verdammt Runde Sache das Ganze, finde ich. Ich freue mich riesig auf den Epilog, auch wenn ich die beiden wirklich ungern weiter ziehen lasse. Bis dahin schicke ich ganz viel Liebe und melde mich hoffentlich bald mit besserem Zeitmanagement wieder.

J. ♥️♥️♥️

Antwort von Crys Kay am 22.07.2019 | 10:37 Uhr
Hallöchen J. ♥️

unser Zeitmanagement ist wie immer sensationell was xD

Es war wichtig für Nika nochmal mit Sixten über ihre Sucht zu sprechen. Sie vertraut Sixten, auch wenn sie es sich vielleicht nicht zu einhundert Prozent eingesteht. Aber es ist klar, dass allein die Tatsache, dass sie ihre Vergangenheit mittlerweile offen aussprechen kann ein riesiger Schritt ist. Six weiß nur zu gut wie schwer es Nika normalerweise fällt Schwäche zu zeigen.

Danke für dein Lob. Ich bemühe mich tatsächlich möglichst realitätsnah zu schreiben und die Charaktere möglichst echt darzustellen. Schön, wenn das auffällt :)

Nika und ihre Kurzschlussreaktionen xD

Bei uns ist es mehr so ein Wechselbad gerade - Regen - Sonne - Regen - Gewitter - Sonne usw. Ganz komisch..

Ein angepisster Sixten in der Heldenrolle - rawr xD Auf Blaine darfst du tatsächlich gespannt sein - die altbekannte Aussage mit der harten Schale trifft hier teilweise zu.

Vielen, vielen Dank für deine tollen und langen Reviews! Dein Feedback ist die sprichwörtliche Kirsche auf dem Törtchen ^^
Ich freue mich sehr, dass du dabei bist und hoffentlich auch bleibst und ich dich mit meinem Geschreibsel erfreuen konnte.

Viel Liebe an dich und bis ganz bald ♥️♥️♥️
27.06.2019 | 12:00 Uhr
zu Kapitel 18
woah, ist Nika angespannt, aber gut, es steht ja auch nicht nur wirklich jede Menge auf dem Spiel, sondern sie hat auch noch Angst um Sixten. gut, dass sie nicht allein ist, sondern die schmachtende, aber schlagfertige Charlie und den immer cool bleibenden Semih dabei hat.
und dann fällt ihr Blaine ins Auge, der auch noch selbstzufrieden wirkt (wah!)... und auch Semih ist daraufhin nicht mehr so die Ruhe selbst.
dank Charlies coolem Einsatz (in your face, Blaine :D) können sie gefahrlos und unerkannt den Club verlassen.

und dann ist Sixten auch da! wie gut, dass Nika Gewinn oder Verlust so egal ist, sondern für sie im ersten Moment nur die Tatsache zählt, dass er wieder da ist. <3 tut ihm sicher mehr als gut!
außerdem hat er gewonnen, yeah! und das sehe ich wie er, um das 'wie' ging es in diesem Fall nur zweitrangig, die Hauptsache ist, dass.
und so lange niemand die Karten im Ärmel gesehen hat, ist das ja egal.

ach Nika. voller Rückfall in alte Muster!
ja, ich kann einerseits verstehen, dass sie Sixten beschützen will, aber das in vollem Wissen zu tun, wie sehr es ihn verletzen wird? außerdem ist er doch kein Baby, sondern kann sich bestimmt auch selbst verteidigen. hmpf!

und dann muss sie Blaine auch noch auf Anouk ansprechen?? oh man, ich glaube, das war nicht sonderlich schlau, auch in Bezug auf das , was Anouk und Semih da zu bewirken versuchen!
hat auf jeden Fall einen Wunden Punkt getroffen, sonst würde er wohl kaum doch wieder handgreiflich werden!

und dann taucht Sixten auf und rettet sie. hach!
aber man, ist er wütend! und das zu recht!
die Vorwürfe treffen dementsprechend auch direkt ins Schwarze und das weiß Nika auch.

puh, ja, einen kurzen Moment war ich auch unsicher, ob es so schlau war, Sixten erst einmal Zeit zum Runterkommen zu geben, aber zum Glück war das wohl genau die richtige Methode.
und noch viel mehr Glück hat Nika, dass Sixten nicht nur sehr in sie verliebt ist, sondern auch noch ein außerordentlich gutmütiger und leidenswilliger Kerl dazu, sonst hätte das wohl eher ein anderes Ende genommen!

ich mag Stories, die an Sylvester enden. davon habe ich auch eine.
es stellt zwar irgendwie hohe Ansprüche, dass das Ende der Geschichte noch "würdiger" sein muss, als sonst auch, eben weil Sylvester immer gefühlt so viel Potential birgt, aber das hat auch einfach was!

ich bin traurig, dass die Story von Nika und Sixten jetzt (fast komplett) erzählt ist und hoffe auf ganz viele "Randauftritte" in den anderen, noch folgenden Teilen!
vielen Dank für eine spannende Geschichte, bei der man so gut mitfiebern konnte!

LG
sjoe

Antwort von Crys Kay am 22.07.2019 | 08:36 Uhr
Hallöchen sjoe :)

Auch hier ein fettes "SORRY" für die Verspätung. RL und so ^^

Jap, Semih und Charlie sind zwei sehr nützliche Begleiter, die man auch buchen kann xD

Sixten hat sich gut durchgeschlichen und zum Glück, haben die anderen keinen Verdacht geschöpft. Nicht auszumalen was passiert wäre wenn Blaine diesen kleinen Trick mitbekommen hätte. Da wäre Six wohl nicht nur mit einem blauen Auge rausgekommen..

Nika und ihr Rückfälle. Sie kann es nicht lassen sich hinter ihrem verqueren Beschützerinstinkt zu verstecken und das bringt sie mal wieder in die Bredouille. Nichts Neues, oder?

Leidenswillig ist das perfekte Wort um Sixten zu beschreiben :D
Und ich wusste schon von Anfang an, dass ich die Geschichte an Silvester enden lassen will auch wenn das gegen Ende ein paar Problemchen mit dem Zeitmanagement hervorgerufen hat ^^

Vielen lieben Dank für deine tollen Reviews und das du Teil dieser Geschichte warst!
21.06.2019 | 20:28 Uhr
zu Kapitel 18
Ging nicht eher, CK. Mal wieder besser spät als nie ;-P.
Tja, was soll ich schreiben? Mich hat die lange Warterei - wie Nika auch - wahnsinnig gemacht. Zudem die überstürzte Flucht aus dem Club echt spannend und gruselig zugleich ist. Und dann die erlösende Nachricht, dass Sixten es geschafft und die Kohle gewonnen hat. Feiner Bub! Der GTX ist nicht verloren und dank diverser Tricks von Six noch im Besitz von Nika.
Tja, und wieder startet Nika einen Alleinversuch und würde kläglich scheitern, wenn ihr Freund nicht rechtzeitig vor Ort ist.
Blaine ist und bleibt ein mysteriöser Typ, mit dem nicht zu spaßen ist. Zum Glück klärt Six das und die 2 können unbeschwert und glücklich bis an ihr Lebensende verliebt durch die Gegend wandeln. ❤️
Ich bin überzeugt, dass das wachsende Vertrauen die spontanen Einzelaktionen von Nika ablöst und Six´Liebe zu ihr dazu beiträgt, dass das nun glücklich verliebte Paar ihren Einklang genießen werden.

Fazit: Das Kapitel und die gesamte Story hat mir sehr gut gefallen.
Hier sind die restlichen 4 ☆☆☆☆ und 1000 ❤️en für dich, CK.

Bis denn dann und alsbald.

Ally

Antwort von Crys Kay am 22.07.2019 | 07:53 Uhr
Hallöchen Ally,

ich copy-paste hier mal deinen Spruch weil das Beantworten von Reviews doch zeitintensiver ist als gedacht xD
Nika und ihre Alleingänge, vielleicht kriegen wir das noch aus ihr rausgeprügelt (im übertragenen Sinne natürlich^^)

Ein sehr schöner Schlusssatz deinerseits ❤️

Danke für dein stets tolles Feedback und deine motivierenden Worte! Es hat mir viel Freude bereitet die Geschichte mit dir zu teilen!

Liebe Grüße ❤️
21.06.2019 | 18:52 Uhr
zu Kapitel 18
Super, endlich ist Nika schuldenfrei un kann ohne Angst leben und beide gestanden sich ihre Liebe. :)
ein schönes Happyend.

Antwort von Crys Kay am 22.07.2019 | 07:48 Uhr
Hallöchen Lasaja :)

vielen Dank für dein Review und fürs dabei sein!

Liebe Grüße!
20.06.2019 | 20:39 Uhr
zu Kapitel 18
Und nun ist es vorbei..... Aber zum Glück mit einem Happy-End :)
Auch wenn ich kurzzeitig dachte, du lässt uns in der Luft hängen und wir bekommen in deiner nächsten Geschichte erst mit, dass die beiden zusammen sind.
Denn wie wir es von Nika kennen, musste sie auch am Ende noch Mist bauen.

Ich habe zu Beginn des Kapitel kurzzeitig gezittert, weil ich Angst hatte, dass Six entweder verliert und das Auto weg ist oder das Blaine ihn sieht und ihn mit Nika in Verbindung bringt. Aber zum Glück hat er es geschafft und eine Menge Geld gewonnen!
Auch wenn er von Glück sagen kann, das er nicht beim Betrügen erwischt wurde! Dann wäre er nicht mehr lebend daraus gekommen.

Aber dann ist Nika so dumm und geht alleine zu dem Treffen! Dabei schreibt Six auch noch, dass sie mit ihm zusammen dahin gehen soll!
Sie kann von Glück sprechen, dass Blaine nicht in "Mörderlaune" war, sonst hätte sie nicht überlebt.
Soso Six hat also ihr Handy orten lassen. Na ob das legal oder illegal ist lassen wir mal außen vor *g* Wichtig ist, dass er rechtzeitig da war und Blaine dann seine Finger von Nika gelassen hat.

Aber Six war verständlicherweise kein bisschen begeistert davon, dass Nika alleine da hin ist.
Und das er so sauer geworden ist hat mich kurz über das Ende der Geschichte zweifeln lassen.
Aber du hast zum Glück alles so geregelt, dass wir ein tolles Happy End gelesen haben und die beiden zusammen ins neue Jahr starten konnten! :)

Freue mich schon auf deine neue Geschichte, auch wenn das noch ein paar Wochen dauert!

Liebe Grüße ♥
Rici

Antwort von Crys Kay am 22.07.2019 | 07:47 Uhr
Hallöchen Rici,

entschuldige die späte Anwort - RL ist mal wieder eine besonders aufmerksamskeitsbedürftige Bitch ^^

Nika bleibt bei ihren alten Gewohnheiten, nicht wahr? Aber zum Glück ist Sixten Kummer gewöhnt und kann recht gut damit um gehen ;)
Zum Ende der Geschichte konnte sie es nicht lassen eine weitere Dummheit zu begehen und Sixten außen vor zu lassen.
Aber - Fact am Rande - Six hat damit gerechnet, sonst hätte er ihr den Zettel nicht geschrieben.

Es ist Silvester - kurz vor dem Beginn eines neuen Jahres und damit hat Nika Six wohl in einer gnädigen Stimmung erwischt ;)

Liebe Grüße und bis ganz bald :)
20.06.2019 | 00:13 Uhr
zu Kapitel 18
Ich freue mich dass es gut geendet hat.

Aber ich fragFrage mich was jetzt mit ihren Bruder war?

Auf jeden Fall bin ich gespannt was du als nächstes rausbringst.

Mach weiter soooo
Bis bald

Zoey

Antwort von Crys Kay am 01.07.2019 | 20:39 Uhr
Hallöchen Zoey :)

vielen Dank für dein Review!

Die Geschichte mit Robbie werden wir im Epilog anschneiden, aber ihr werdet euch leider auch etwas gedulden müssen.

Ich geb mir Müüüühe ♥
19.06.2019 | 20:05 Uhr
zu Kapitel 18
Sehr schöne Story! Mal keine 0815 Handlung, sondern ein schönes liebes Drama mit happy end! Würde gerne mehr von den beiden lesen. Vielen Dank für die ganzen Kapitel.

Lg Sophie

Antwort von Crys Kay am 01.07.2019 | 20:14 Uhr
Hallöchen Sophie :)

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Es kommen noch viele weitere Geschichten und Nika und Sixten werden wir auch nicht zum letzten Mal sehen.

Liebe Grüße ♥
19.06.2019 | 11:35 Uhr
zu Kapitel 18
Na, hoffentlich hat Nika jetzt wirklich Ruhe vor Blaine. Das ging ja fast noch mächtig in die Hose....

Hmmmm... entweder hat Blaine die Sache mit Anouk anders in Erinnerung, oder Anouk hat da was weggelassen...

Schade, dass es jetzt zu Ende ist....

Antwort von Crys Kay am 01.07.2019 | 20:08 Uhr
Hallöchen talupa :)

Blaine ist wie ein Sturm... geht vorbei, aber kann genauso gut auch wieder kommen.

Deine Spekulationen gefallen mir ;)

Der Epilog kommt noch ♥
19.06.2019 | 11:11 Uhr
zu Kapitel 18
und wieder mal ein tolles Kapitel.

Du bekommst ihre emotionale Nähe so gut hin ohne kitschig zu werden oder die Charaktere zu ändern. Man merkt die beiden sind so gut miteinander.

MfG
liesl

Antwort von Crys Kay am 01.07.2019 | 20:07 Uhr
Hallöchen Liesl :)

und vielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥

Liebe Grüße ♥
19.06.2019 | 08:42 Uhr
zu Kapitel 18
Hey

Ich finde die Geschichte und vorallem das Ende richtig cool geschrieben. Mir fällt gerade nichts ein was besser hätte können oder was du anders machen sollstest. :)
Allerdings finde ich es super schade dass jetzt nur noch ein Epilog kommt - warum nicht noch mehr Kapitel? So 2,3? In dem sie es ihrem Bruder erzählen und wie er es aufnimmt. Wie sie einen Tag zusammen glücklich sind, sich gegenseitig aber necken. Wie sie es ihren Freunden erzählt. Wie sie zusammen zu ner Party gehen....
Es gäbe noch so viele Möglichkeiten, es wäre einfach zu schade um deine Geschichte jetzt aufzuhören!!!!

Ich hoffe du befolgst meinen Rat

Lg Mondkoenigin

PS: Wundere dich nicht dass ich gerade nicht in euphorischer Stimmung bin - dafür bin ich eindeutig zu früh aufgestanden

Antwort von Crys Kay am 01.07.2019 | 20:04 Uhr
Hallöchen Mondkönigin :)

Vielen Dank für dein liebes, liebes Review. Ich freue mich sehr, dass die Geschichte dir gefallen hat.
Tatsächlich werden im Epilog noch das ein oder andere Thema aufgegriffen, aber die Geschichte ist erzählt.
Aber keine Sorge, wir müssen uns nicht gänzlich von den zwei Hübschen verabschieden. Sie werden noch oft genug woanders auftauchen.

Liebe Grüße und komm gut durch die Hitze ♥
18.06.2019 | 22:37 Uhr
zu Kapitel 18
Hach zu schade, dass es vorbei ist- meine badboy liebe sorgt einfach immer dafür, dass ich Charaktere wie sixten unglaublich toll finde.

Zu anouk und Blaine- das schreit nach einer eigenen Geschichte! Da scheint noch so viel mehr dahinter zu stecken- und wo wir bei badboy Schwächen wären- vllt steckt ja auch in Wyler ein Herz. Wer weiß, was ihn dazu gezwungen hat anouk zu hintergehen. Ihr gehört aber definitiv ein kleiner Teil seines innersten.

Sixten und Nika gehört jedenfalls ein Teil meines Innersten. Die beiden haben mich sehr berührt, was ohne so viel herzblut und mitreißendem Schreiben von Dir CK nicht möglich wäre. Danke dafür und Danke für so ergreifende Geschichten mit authentischen Charakteren und prickelnden Episoden.

Antwort von Crys Kay am 26.06.2019 | 19:47 Uhr
Halöchen Nightqueen :)

Ich finde Sixten auch unglaublich toll und verdrücke schon die ersten Tränchen ihn nicht mehr so ausgiebig... schreiben zu dürfen? xD

Anouk bekommt ihre eigene Geschichte und wird uns in dieser auch ausgiebig über ihre Beziehung zu Blaine erzählen, soviel sei gesagt.

Danke! Danke! Danke! Für dein tolles Review und deine lieben Worte. Ich bin mehr als glücklich euch mit der Geschichte um Six und Nika eine Freude machen zu können!

Viel Liebe geht raus an dich ♥