Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 30 insgesamt):
19.12.2019 | 18:54 Uhr
Oh Gott ich liebe diese Geschichte so sehr. Sie hat mich direkt gepackt, zum weiterlesen förmlich gezwungen und mich emotional komplett mitgerissen. Ich habe zum Schluss den Fluchtweg gewählt in dem Celeste nicht mit ihren Eltern diskutiert sondern direkt mit Alisterflüchtet. Ich habe so sehr mit gefiebert das die beiden es schaffen, und am Ende konnte ich nicht mehr vor weinen. Ich habe förmlich einen heulkrampf bekommen weil du den Tod der beiden so geschrieben hast, dass man nichts anderes kann als mitfühlen. Danke für diese Geschichte. Ich werde mir jetzt noch einmal den anderen Weg durchlesen und dann werde ich glaube ich diese Geschichte vermissen. :)

Antwort von Svenja Morgenroth am 22.12.2019 | 09:40 Uhr
Freut mich sehr, dass dir die Geschichte so gut gefallen hat! :) Es macht mich immer unbeschreiblich glücklich, wenn ich jemanden damit eine Freude machen kann und ich es schaffe, den Leser so in den Bann zu ziehen. <3 Von daher vielen lieben Dank, dass du mir das mit einem Review mitgeteilt hast! Ich hoffe, dir hat der andere Weg gut gefallen und wünsche dir schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herzliche Grüße
deine Svenja ;)
19.11.2019 | 21:22 Uhr
Hallo Svenja,

endlich, endlich bin ich dazu gekommen, den Schluss deiner Geschichte zu lesen.
Zuerst hatte ich mich für die Variante entschieden, in der die Konfrontation mit Celestes Eltern vermieden wird - ich hatte mir schon gedacht, dass das nichts Gutes bringen würde. Doch was dann folgte, war eine Achterbahnfahrt. Die atemlose Flucht, neue Verbündete - und dann dieses Ende. Bittersüß, traurig und doch wunderschön.
Ein paar Tage später habe ich nun die zweite Version gelesen, die nicht minder spannend und mitreißend war. Heldenhafte Androiden, eine sehr heiße Szene, selbstloser Verzicht - und dann das erlösende Happy End.
Ich kann gar nicht sagen, welche Variante mir besser gefällt. Beide Erzählstränge sind hervorragend geschrieben, emotional berührend und geben der tollen Geschichte ein rundes, wundervolles Ende.
Auch, wenn ich das Spiel nie gespielt habe (aber ich hab schon mal die Demo geladen, der erste Schritt ist also gemacht ;-)), habe ich deine Geschichte sehr genossen, habe mit Celeste und Alistair mitgefühlt und mitgefiebert. Danke, dass du diese wunderschöne Geschichte geschrieben und mich hervorragend damit unterhalten und berührt hast.

Liebe Grüße,
die Lady

Antwort von Svenja Morgenroth am 21.11.2019 | 14:58 Uhr
Hallo liebe Lady Stoneheart! :)

Entschuldige meine verspätete Antwort, ich bin aktuell im Prüfungsstress und da ist es bei mir untergegangen.
Vielen, vielen Dank für dein Review! Es freut mich wirklich sehr, dass du die Geschichte trotz relatives Unwissen über das Spiel genießen konntest und ich es geschafft habe, dich damit zu berühren! :D Dieses Gefühl, wenn man so eine Rückmeldung bekommt ist einfach unbezahlbar! <3
Wenn du es dann mal ganz spielst wirst du glaube ich hier und da nochmal an Celeste und Alister denken. ^^
Ich wünsche dir von daher viel Spaß mit der Demo und, wenn es soweit ist auch mit dem Spiel! :)

Viele liebe Grüße
deine Svenja
10.08.2019 | 22:34 Uhr
Also....ich...mir fehlen echt die Worte um dieses Kapitel, ansatzweise zu beschreiben.
Ein sehr schönes Ende, mehr kann ich dazu echt nicht sagen.

Es hat mir wirklich Spaß gemacht, diese Geschichte zu lesen und ich bin immer noch geplättet was dieses Ende betrifft.

GLG und einen schönen Abend wünsche ich dir :)
10.08.2019 | 20:32 Uhr
Maaaaannnn. Wie kann man nur so gemein sein. :(
Sebastian wollte seine Besitzerin doch nur retten und dann so etwas?
Ich glaube das muss ich nicht verstehen :/
10.08.2019 | 20:20 Uhr
OMG.
Celeste ist verletzt was.... :0

Alister ist so süß, er ist einfach der Richtige für Celeste :3
10.08.2019 | 19:12 Uhr
Oh nein....
Ich hoffe so sehr, das den beiden nichts passiert ist :/

Ahh diese Spannung macht mich fertig :D
10.08.2019 | 18:41 Uhr
Yay endlich kann ich weiter lesen :)
What? Alister soll weg und demontiert werden? :0

Ich muss schnell das nächste Kapitel lesen ;)
GLG :3
03.04.2019 | 17:35 Uhr
Hallo Svenja,

die letzten beiden Kapitel waren sehr, sehr stimmungsvoll und romantisch.
Die Szene auf dem Ball - hach, da klopfte mein Herz schon etwas schneller. Zuerst hatte ich gar nicht bemerkt, dass du direkt zwei Kapitel hochgeladen hattest, deshalb habe ich die wunderschöne Szene im Japanischen Garten erst mit einem Tag Verzögerung entdeckt. Deine Beschreibungen waren wie immer sehr bildlich und die beschriebenen Gefühle absolut nachvollziehbar.

Jetzt bin ich gespannt, wie es wohl weitergehen mag. Da ich das Spiel (noch) nicht kenne, weiß ich nicht, ob es jetzt vielleicht zu einem Aufstand oder ähnlichem kommt, in den die beiden mitgerissen werden ... Jedenfalls können sie ja nicht offen zu ihrer Liebe stehen. Das wird schwierig für die werden.
Auf jeden Fall freue ich mich auf die Fortsetzung.

Liebe Grüße,
die Lady

Antwort von Svenja Morgenroth am 04.04.2019 | 12:56 Uhr
Hallo liebe Lady und vielen Dank für dein Review! <3
Es freut mich sehr, dass die beiden Kapitel ihre geplante Wirkung erzielen konnten! Gerade da es meine ersten so richtig romantischen Kapitel waren... Du warst übrigens nicht die einzige, die das 2. Kapitel übersehen hat. Bei dem Kapitel hab ich mich extra im Kerzenschein hingesetzt und mir so Zen Relax Musik angemacht mit so Naturgeräuschen.

Nach diesen Kapiteln wird es einen Zeitsprung von ein paar Monaten geben. Das ist dann der letzte Sprung. Mit Aufstand bist du auf der richtigen Spur, aber ob und wie Celeste da hereinhezogen werden, bleibt bis zu den nächsten Kapiteln ein Geheimnis. Bin gespannt, wie es dir dann bis zum Ende hin gefällt. Es wird auf jeden Fall wieder mehr Entscheidungen zur Auswahl geben, die den Weg zum Ende beeinflussen und dann wird es auch verschiedene Enden geben. Wie viele verrat ich auch noch nicht.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!
Svenja
30.03.2019 | 11:43 Uhr
(Hab ich das gestern Abend wirklich übersehen? )

Ich finde das Kapitel echt wirklich wunderschön genauso wie es andere.

Ich hoffe das Celeste und Alister ihre Beziehung geheim halten können und das Celestes Eltern nichts davon mitbekommen ☺

Einen schönen Samstag wünsche ich dir

Antwort von Svenja Morgenroth am 30.03.2019 | 23:59 Uhr
Dankeschön! Naja, wenn du es gestern übersehen hast, dann hattest du heute noch was zu lesen. Ich wünsche dir auch noch einen schönen Samstagabend.

Liebe Grüße
Svenja
29.03.2019 | 17:58 Uhr
OH MEIN GOTT :O
Ich glaube ich bin gefühlt 100 mal gestorben :) als ich dieses Kapitel gelesen habe, selbst jetzt schlägt mein Herz immer noch so heftig:3

Alister und Celeste für Immer!

Ich fand es von Amy so klasse das sie Nigel aufgehalten hat, das wäre bestimmt eine unangenehme Situation geworden wenn er zu den Beiden gegangen wäre.

Na da bin ich jetzt aber auf das nächste Kapitel gespannt ;)

Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und einen schönen Abend :)
LG

Antwort von Svenja Morgenroth am 29.03.2019 | 18:33 Uhr
Vielen Dank für dein Review! Freut mich, dass es dich so gepackt hat! In diese 2 Kapitel und auch in das davor ist extrem viel Herzblut geflossen. Die nächsten Kapitel nach der Pause werden auf jeden Fall wieder mehr Entscheidungen beinhalten und den Verlauf der Story mehr beeinflussen.

Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende! Hab auch einen schönen Abend, ich werd mich jetzt wieder an die Fanfiktion setzen, damit es so bald wie möglich weitergehen kann.
22.03.2019 | 20:19 Uhr
Hallo Svenja,

wow, was für ein tolles Kapitel! Celestes inneren Kampf mit ihren Gefühlen kann man richtig gut nachvollziehen.
Und endlich gesteht sie sich selbst ein, was sie wirklich will. Super geschrieben!
Nur einmal ganz am Schluss kam ich beim Lesen ins Stocken. Du schreibst „tat ihre Augen zu“ - ich glaube „schloss ihre Augen“ würde besser klingen. Aber bis auf diese Kleinigkeit war das Kapitel perfekt.

Liebe Grüße
die Lady

Antwort von Svenja Morgenroth am 22.03.2019 | 20:29 Uhr
Hey guten Abend :D

Du hast recht. Schloss ihre Augen würde besser klingen. :/ Aber jetzt hab ichs online und ich muss damit leben. ^^
Schön, dass dich das Kapitel so begeistert hat! <3 Ja, es wurde echt Zeit, dass Celeste sich da klar wird und auch dazu steht, wie sie fühlt. Jetzt muss sie nächste Woche allerdings noch den Abschlussball überstehen.

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Svenja :)
22.03.2019 | 20:04 Uhr
Aww mein Herz schlägt gerade so doll das ich kaum tippen kann
Das Ende des Kapitels ist einfach nur so wunderschön und im gesamt Paket war dieses Kapitel einfach nur super klasse.

Ich fand es richtig klasse von Amy das sie mit Celeste gesprochen hat und man hat auch gemerkt das es hilfreich war ☺
Bin ja mal gespannt was so alles im nächsten Kapitel passiert und wünsche dir ein schönes Wochenende

Antwort von Svenja Morgenroth am 22.03.2019 | 20:14 Uhr
Dankesehr! <3
Das finde ich sehr schön, dass dich das Ende so berührt hat. ^^ Ich hatte da beim Schreiben auch mega Herzklopfen, ehrlich gesagt und gerade, wenn es zu so emotionalen Sachen kommt, ist es toll als Autor zu erfahren, dass man die gewünschte Wirkung erzielen konnte. :)


Ich wünsche dir ebenso ein schönes Wochenende! :D

Liebe Grüße
Svenja
16.03.2019 | 13:59 Uhr
Hallo Svenja,

du hast das Chaos der Gefühle, das in Celeste herrscht, gut dargestellt.
Nach dem letzten Kapitel dachte ich eher, dass ihre Gefühle für Nigel sie richtig mitreißen würden. So nervös und unsicher, wie ihre erste Verabredung zum Date ablief.
Hier nun dominieren dann eher ihre Gefühle für Alistair - wobei dies nicht nur das schlechte Gewissen zu sein scheint. Sie mag Nigel sehr aber ich glaube sie liebt ihn nicht so sehr wie Alistair. Wenn es gesellschaftlich akzeptiert wäre, würde sie bestimmt ihre Wahl treffen und sich zu ihren Gefühlen bekennen.

Eigentlich kann einem Nigel schon leid tun - er ahnt ja nicht einmal etwas von seinem „Nebenbuhler“.
Jetzt bin ich wie immer gespannt, wie es weitergehen mag. Dass Celeste sich Alistair aus dem Kopf schlägt und in heißer Liebe zu Nigel entbrennt erscheint mir nach diesem Kapitel eher unwahrscheinlich ... ;-)

Liebe Grüße
die Lady

Antwort von Svenja Morgenroth am 16.03.2019 | 23:25 Uhr
Da bin ich mal gespannt, was du zu dem nächsten Kapitel sagen wirst, denn das wird noch gefühlslastiger. ^^ Ja, die Gesellschaft und Nigel machen es Celeste nicht gerade einfach. Wie sie damit umgehen wird und was generell draus wird, wird sich schon bald zeigen. ;)
Mehr will ich jetzt auch nicht dazu sagen... :D
Vielen lieben Dank für dein Review! :) Ich finde es faszinierend, wie du das immer so ausführlich hinbekommst. Vor allem, da die letzten beiden Kapitel so kurz waren.

Viele liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende! :)
Svenja
15.03.2019 | 18:18 Uhr
Sehr schönes Kapitel :)
Was ich besonders süß und richtig knuffig fand war die Stelle an der Celeste sich vorstellte wie Alister ihr einen Heiratsantrag macht :3

Aber ist es wirklich gut das Celeste ihre schlechten Gefühle verdrängt? ich weiß ja nicht so recht :0
Ich bin ja mal gespannt was so alles im nächsten Kapitel passiert :)

LG und ein schönes Wochenende wünsche ich dir :3

Antwort von Svenja Morgenroth am 16.03.2019 | 09:25 Uhr
Hallo und danke für dein Review! ^^ Schön, dass es dir gefallen hat! :) Wir werden sehen, ob das gut ist und wie es weitergeht. ;) Die nächsten Kapitel werden auch wieder länger dann.

Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende!
08.03.2019 | 20:14 Uhr
Super Kapitel hab es förmlich verschlungen ;)
Und OMG Nigel und Celeste auf dem Abschlussball! :0 das war so süß als er sie gefragt hat ob sie mit ihm dorthin gehen würde, womit ich aber echt nicht gerechnet habe war das Celeste "Ja" gesagt hat.
Die Stelle mit den Schmetterlingen die zu dicken Käfern wurden, fand ich einfach nur cool und auch ein wenig witzig :)

Ich bin echt auf das nächste Kapitel gespannt :)
LG und einen schönen Abend wünsche ich dir :)

Antwort von Svenja Morgenroth am 08.03.2019 | 20:20 Uhr
Hallo! :)
Schön, dass es dir so gut gefallen hat! ^^ Es wird auf jeden Fall spannend bleiben. ;)
Ich wünsche dir ebenfalls noch einen schönen Abend und vielen Dank für dein Review! :)

LG
Svenja
05.01.2019 | 19:29 Uhr
Natürlich habe ich auch die alternative Variante gelesen. ;-)
Auch die Schneeballschlacht war wunderbar zu lesen. Alisters Sorge, als er befürchten musste, Celeste verletzt zu haben - da könnte man schon meinen, dass er durchaus über Gefühle verfügt...
Genau wie sein erfreutes Lächeln am Ende des Kapitels.
Ich mag es sehr, dass sich die Geschichte so langsam entwickelt. Über Jahre hinweg hat sich eine Beziehung zwischen Celeste und Alister entwickelt. Diese Entwicklung hast du sehr schön in all ihren Phasen gezeigt.
Nun bin ich gespannt, in welche Richtung sich alles weiterentwickeln wird...

Antwort von Svenja Morgenroth am 08.01.2019 | 21:23 Uhr
Und hallo noch einmal. ^^

Dass Alister sich so sorgt kommt eher daher, dass er „seine Menschen“ beschützen muss und allgemein Menschen nicht verletzen darf (im Spiel wurde da mal gesagt, dass ein Android menschliches Leben unter keinen Umständen gefährden darf). Bei dem Lächeln in der Endszene liegst du da schon eher richtig. :D
Dein Lob über die gelungene Entwicklung der Beziehung macht mich total glücklich! Für mich ist damit immerhin schonmal ein weiter Weg geschafft, indem ich die beiden bis zu diesem Punkt gebracht habe. Ab jetzt werden die Zeitsprünge deutlich kürzer werden.

Ich hoffe sehr, dass ich dir mit den weiteren Kapiteln genauso viel Freude bereiten kann, wie bisher! Und wenn dir mal etwas nicht gefallen sollte, kannst du mir es ja gerne sagen. :)

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und bedanke mich nochmal herzlichst für all deine Reviews! <3
05.01.2019 | 19:21 Uhr
Ein sehr schönes, romantisches Kapitel.
Alister scheint das menschliche Verhalten ja sehr aufmerksam zu beobachten - ich hatte schon damit gerechnet, dass er das Gelernte auch direkt umsetzt... ;-)
Und auch damit, dass doch noch auffliegen könnte, dass er sich unerlaubterweise auf der Eisfläche befindet.
Aber so war es um so schöner. Besonders der harmonische Schluss des Kapitels. Es ist schön zu lesen, wie sich alles so schön zart entwickelt...

Ich freue mich auf die Fortsetzung und bin gespannt, wie es wohl weitergehen mag.

Antwort von Svenja Morgenroth am 08.01.2019 | 21:13 Uhr
Schön, dass es dir so gut gefallen hat. :) Ich weiß noch, wie ich als Vorbereitung für das Kapitel tagelang Liebeslieder gehört habe. XD Hat offenbar was gebracht. ;)
05.01.2019 | 19:14 Uhr
Das waren sehr stimmungsvolle Weihnachtskapitel - eine klasse Idee, pünktlich zu den Feiertagen. :-)

Schon in Kapitel 12 war es sehr schön zu lesen, wie Celeste Alister die Kleidungsstücke schenkt. Ihre Unsicherheit im Umgang mit ihm in solch gefühlvollen Situationen spiegelt ja auch ihren inneren Zwiespalt wider. Einerseits weiß sie ja, dass er keine wirklichen Gefühle besitzt und sein Verhalten auf seiner Programmierung beruht - aber andererseits ist er für sie selbst weitaus mehr als ein gefühlloser Android.
Die Situation mit dem Kleid und dem überraschenden Zuschauer war ein gutes weiteres Beispiel dafür.

Das gemeinsame Essen fiel ja zum Glück sehr harmonisch aus. Ich hatte schon befürchtet, dass es irgendwie peinlich werden könnte. Zumal Amy und ihre Mutter ja nicht an den Umgang mit Androiden gewöhnt sind. Um so schöner, dass es ein so angenehmer Abend wurde.

Der anschließende Dialog zwischen Amy und Celeste war sehr gelungen. Da hat Amy ja wirklich den Nagel auf den Kopf getroffen und das zum Glück ohne Celeste deswegen zu verurteilen oder sich über sie lustig zu machen.
Ich frage mich, ob Celeste nun, da sie um ihren Verehrer Nigel weiß, ihm mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen wird. Und ob dies ihre Gefühle für Alister beeinflussen wird...

Antwort von Svenja Morgenroth am 08.01.2019 | 21:11 Uhr
Freut mich sehr zu hören, dass ich es geschafft habe, die Feiertagsstimmung gut getroffen zu haben! :)

Mir war wichtig, herauszustellen, dass Celestes Gefühle für Alister nach all der Zeit sehr tief gehen. Obwohl sie sich ja bewusst ist, dass er kein Mensch ist und sein Verhalten quasi nicht von Herzen kommen kann, kann sie sich kaum gegen diese Gefühle wehren. Ist ja auch schwierig, wenn sie sonst kaum jemanden hat und er schon so lange Teil ihres Lebens ist. Aufgrund der Information von Amy könnte sich das etwas ändern.
Wie es sich mit Nigel entwickeln wird, wirst du in den kommenden Kapiteln erfahren. :D
05.01.2019 | 19:00 Uhr
Hallo Svenja,
ich finde es sehr schön, dass du Celeste‘s Hobby - die Malerei - immer wieder in die Geschichte einbaust. Die Beschreibung des Engels (man kann vermuten, an wen Celeste dabei vielleicht gedacht haben mag) war sehr gelungen.
Dass sie Alister an Weihnachten nicht allein lassen will, zeigt deutlich, dass er für sie mehr als ein gefühlloser Gegenstand ist, sondern vielmehr das Familienmitglied, das ihr am nächsten zu stehen scheint...

Antwort von Svenja Morgenroth am 08.01.2019 | 21:02 Uhr
Hallo liebe LadyStoneheart!

Vielen, vielen Dank erstmal für deine superstarken Reviews! Ich schätze es extrem wert, dass du dir da immer solch eine Mühe gibst und mir ein so ausführliches Feedback gibst! Ich persönlich muss mich in sowas noch etwas üben... ,:-)

Die Malerei immer wieder mit rein zu bringen ist für mich eins der schwersten Sachen. Ich tue mich jedes Mal schwer damit, ein Motiv zu finden und muss es ja auch irgendwie schön in den Text einfließen lassen. Das geht dann alles meistens nur, wenn ich - wie Celeste - dabei selber Musik höre. XD
26.12.2018 | 16:20 Uhr
Aww... ich finde es toll das es doch noch geklappt hat das Alister mit aufs Eis durfte, zu Zweit ist es doch am schönsten anstatt alleine :)

Bin gespannt wie es weiter geht, ich freue mich immer die neuen Kapitel zu lesen es macht einfach großen Spaß.

Ich wünsche dir einen schönen 2.Weihnachtstag und einen schönen Abend

LG :)

Antwort von Svenja Morgenroth am 27.12.2018 | 20:38 Uhr
So, hallo nochmal ^^

Ich hoffe, du hattest noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag. :)

Immerwieder schön zu hören, dass dir die Kapitel gefallen. <3 :)

Neue Kapitel erscheinen dann im neuen Jahr, allerdings kann ich noch keinen genaueren Zeitpunkt nennen. Weitergehen wird es jedenfalls definitiv und ich freue mich schon sehr darauf, die Geschichte weiter zu erzählen. :)

Liebe Grüße
Svenja
26.12.2018 | 16:02 Uhr
Maaan das ist so gemein das Alister nicht aufs Eis darf....
Mal sehen wie es weiter geht :)

Antwort von Svenja Morgenroth am 27.12.2018 | 20:34 Uhr
Tja... :( Leider wird da zwischen Mensch und Android noch separiert. Aber man kann sich ja zu helfen wissen... :D
26.12.2018 | 15:55 Uhr
Sehr schönes Kapitel :)
Bin gespannt wie es weiter geht und ob Celeste mit Nigel ein Date oder so etwas haben wird.


LG

Antwort von Svenja Morgenroth am 27.12.2018 | 20:33 Uhr
Hallo und erstmal vielen Dank für deine Reviews! :)
Was Nigel und Celeste betrifft wird es noch interessant, kann ich schonmal sagen. ;)
24.12.2018 | 16:45 Uhr
Ich finde es irgendwie ziemlich süß von Celeste das sie Alister etwas zum anziehen gekauft hat, mal sehen was Amy dazu sagen wird wenn sie Alister so sieht.
Auch fand ich das Kapitel wirklich klasse und manchmal musste ich sogar schmunzeln wie zb. als Celeste endlich das Kleid aus hatte und Alister im Zimmer stand :)

Mach weiter so es wird immer spannender je mehr man liest
Ich wünsche dir ein Fröhliches Weihnachtsfest :)
LG

Antwort von Svenja Morgenroth am 25.12.2018 | 08:29 Uhr
Guten Morgen! ^^

Schön, dass es dir gefallen hat! :) Ich gebe mein bestes, dass es weiterhin spannend und unterhaltsam bleibt! Bis dahin dir auch noch ein fröhliches Fest und vielen Dank für dein Review. ^^
23.12.2018 | 18:53 Uhr
Sehr schönes Kapitel :)
Ich bin ja mal gespannt ob Alister, Celeste zu Amy begleitet oder ob er überhaupt mitkommt.
Auf jedenfall freue ich mich schon auf die nächsten Kapitel und wie immer ist die Vorfreude mit dabei :)

Einen schönen 4 Advent wünsche ich dir und hab eine schöne Weihnachtszeit.

LG

Antwort von Svenja Morgenroth am 23.12.2018 | 18:56 Uhr
Hi :D

Du wirst es in den nächsten Tagen erfahren. ;)

Hab auch noch einen schönen Adventsabend und genieß die Feiertage. ^^
17.12.2018 | 16:53 Uhr
Hallo Svenja,
Kapitel 6 bis 10 habe ich gerade komplett hintereinander weg gelesen. Es war schön zu sehen, wie Celeste in ihrem neuen Leben ankommt und sich alles zum Besseren entwickelt.
Die Freundschaft mit Amy trotz aller Standesunterschiede war sehr glaubhaft beschrieben. Ich hoffe nur, dass Celestes Vater jetzt nicht alles kaputt macht. Die Drohung Alister gegenüber verspricht jedenfalls nichts Gutes.
Wie sich Celeste für Alister einsetzt und dann versucht, ihm die Angst zu nehmen (die er ja eigentlich gar nicht empfinden dürfte - eigentlich...) war sehr berührend.

Man merkt, dass sich dein Schreibstil bei den letzten Kapiteln nochmal verbessert hat.
Ich freue mich auf die Fortsetzung.

Liebe Grüße
die Lady

Antwort von Svenja Morgenroth am 18.12.2018 | 17:54 Uhr
Hallo! :) Ich freue mich immer wieder darüber, wenn meine Geschichte so gerne gelesen wird und vor allem, wenn ich es geschafft habe, den Leser zu berühren! :D
Ich finde es auch sehr interessant zu hören, dass sich mein Schreiben verbessert hat. :) Ich hoffe, dass ich mich weiterhin mehr entwickle.
Die Geschichte wird weitergehen und ich schreibe bereits fleißig an neuen Kapiteln, wovon ich hoffentlich bis Weihnachten welche online stellen kann. ;)

Viele liebe Grüße
Deine Svenja ^^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast