Reviews 1 bis 25 (von 184 insgesamt):
27.03.2020 | 11:27 Uhr
zur Geschichte
Ich nochmal.
Wirklich viel,viel Liebe für deine Geschichten. Sie sind wirklich unglaublich schön und genau das richtige was man braucht um mal abzuschalten und ein bisschen zu träumen.
Liebe Grüße von einer Hansestadt in die andere,
Pauli

Antwort von Miss Impression am 27.03.2020 | 20:00 Uhr
Moin nochmal :)

Hach, es freut mich, dass dir die erste Geschichte aus der MSC-Reihe so gut gefallen hat <3 Genau dafür schreiben CK und ich diese Geschichten: zum Abschalten und Träumen. Manche unserer Protagonistinnen zerrt zwar gerne mal an den Lesernerven – oder wir mit miesen Cuts – aber bei uns kannst du im Grunde immer von einem Happy End ausgehen (Ausnahmen bestätigen die Regel :D)

Welcher ist denn dein Heimathafen? :)
Liebe Grüße zurück!
Tanja
16.10.2019 | 17:38 Uhr
zur Geschichte
Es ist jetzt schon eine Weile her, dass ich diese Geschichte gelesen habe, aber ich habe gerade mit einer anderen angefangen, die zu dieser Serie gehört, wobei dann aufgefallen ist, dass ich noch gar kein Review hinterlassen habe! *Schande über mich*
Ich konnte mich richtig in Pixie reinversetzen, dass sie einerseits selbstsicher ist und in einem Wahnsinns-Kostüm zu Partys geht, dann allerdings im nächsten Moment total unsicher wird und nicht daran glaubt, dass Nevan sich ernsthaft für sie interessieren könnte. Und wenn die beiden zusammen sind, sind sie absolut süß...
Beim Lesen der anderen Story ist mir dann aufgefallen, wie exakt die einzelnen Geschichten aufeinander abgestimmt sind. Bei "Invisible" wird die Szene vor dem Musikclub zum Beispiel von Pixie geschildert, während sie sich genauso - nur eben aus einer anderen Perspektive - in "Game of Hazard" einfügt. Das ist wunderbar gelungen!
Hin und wieder war es allerdings etwas unübersichtlich, wer von den vielen Charakteren wer ist, da ich die anderen Geschichten beim Lesen nicht kannte. Als ich wiederum die anderen Storys auf meine Noch-Lesen-Liste gepackt habe, war ich ebenfalls verwirrt, wer von den Charakteren in der Kurzbeschreibung nochmal wer ist. Das ist aber auch etwas, was sich mit dem Lesen der anderen Geschichten dann gibt.
Alles in allem hat mir die Geschichte super gefallen, sodass ich auch noch die anderen Teile der Serie noch lesen werde.

Antwort von Miss Impression am 29.10.2019 | 17:24 Uhr
Moin MajestyL :)

Freut mich, dass du Pixies Verhalten und Reaktionen als nachvollziehbar empfindest! Ein bisschen habe ich da beim Schreiben an die Cosplay-Szene denken müssen, denn ich habe persönlich Menschen kennengelernt, die in einer Verkleidung KOMPLETT anders sind als „in real life“. Und wenn jemand mir schreibt, dass er/sie sich in Pixie hineinversetzen kann, dann ist es ein wundervolles Kompliment. Vielen Dank <3

Die Überschneidungen in den Geschichten, die wir salopp einfach mal Crossover nennen, bedürfen einer guten Planung und Absprache. Crystal Kaskade und ich haben diverse Storyboards und eine Timeline, dir wir regelmäßig pflegen. Aber einige Szenen haben sich quasi von ganz alleine gefügt, da waren wir selbst ein wenig überrascht, wie gut es klappt :D
Und trotzdem kann ich es verstehen, wenn du mit den Figuren etwas durcheinander kommst. Wir haben insgesamt 12 (+8) Protagonisten (davon sind noch nicht alle bekannt) und einige Nebenfiguren, die mal mehr, mal weniger wichtige Rollen in der einen oder anderen Geschichte wahrnehmen.
Ich hoffe, am Ende ergibt es ein stimmiges Gesamtbild und lässt nicht einfach alle nur mit großen Fragezeichen zurück^^

Ich würde mich freuen, wenn du deine Gedanken auch weiterhin mit uns teilen würdest. Vielen Dank auf jeden Fall für das „nachträgliche“ Review :) das ist nicht selbstverständlich und ich entschuldige mich dafür, dass ich so lange für meine Antwort gebraucht habe!

Liebe Grüße
Tanja
30.07.2019 | 22:37 Uhr
zur Geschichte
Hallo Tanja,

seit nun mehreren Tagen lese ich wie eine Bessesene deine und Crystal Kaskade's Geschichten über das MSC Universum.
Und was soll ich sagen, ich bin absolut verliebt, denn Invisible (und natürlich auch alle anderen Geschichten, die ich bereits verschlungen habe) bescheren mir ein aufgeregtes Kribbeln im Bauch, ein breites Grinsen im Gesicht und ich verfalle in einen Suchtzustand, der seinesgleichen sucht. *-*

Ich kann mich sehr gut in deine Charaktere einfühlen, fiebere bei all ihren Gedankengängen und Entscheidungen mit und halte die Luft an, wenn ich die Spannung fast nicht mehr ertragen kann.
Ich weiß, es ist viel Gesülze meinerseits aber ich liebe Geschichten, die solche Gefühle in mir auslösen und dafür möchte ich mich ganz herzlich bei dir bedanken!

Antwort von Miss Impression am 30.07.2019 | 23:09 Uhr
Guten Abend Tianying!

Du glaubst nicht, wie sehr ich mich über dein Review gefreut habe! Ich hatte mein Lesen ein ziemlich fettes Grinsen im Gesicht :D

Es ist wunderbar, zu wissen, dass du so viel Spaß beim Lesen unserer Geschichten hast <3 Ich danke dir, dass du uns das mitgeteilt hast! :)

Und ich hoffe, dass dir der morgige Start von „Two Faces“ zusagen wird ;) CK ist schon ganz hibbelig!

Ganz liebe Grüße
Tanja
19.06.2019 | 14:46 Uhr
zu Kapitel 17
Hi
Eine wirklich schöne Geschichte.
Sie hat mir gut gefallen.

Mit lieben Grüßen

Antwort von Miss Impression am 23.06.2019 | 15:43 Uhr
Hey Nessi :)

Vielen lieben Dank auch hier für deine Rückmeldung!
Es freut mich, dass du Spaß beim Lesen hattest ^-^

Liebe Grüße
Tanja
11.06.2019 | 13:35 Uhr
zu Kapitel 17
ich freue mich schon riesig auf alle weiteren Montana State College-Stories!
vielen Dank für die super-gute Unterhaltung bis hierhin!
die Sternchen und Favos sind hochverdient!

man liest sich!

LG
sjoe

Antwort von Miss Impression am 11.06.2019 | 18:42 Uhr
Und auch hier natürlich ganz lieben Dank <3
Es ist schön, zu wissen, dass das Geschreibsel so gut ankommt!

Wir lesen uns hoffentlich bald wieder – Jinny kann es schon kaum erwarten, euch ihre kleine Geschichte zu erzählen x)

Liebe Grüße
Tanja
11.06.2019 | 13:32 Uhr
zu Kapitel 16
aww, Nevan! anstatt sich die paar Minuten zu Nutze zu machen, verzichtet er und das mit einer soo schönen Liebeserklärung!
und da er Pixie ja jetzt schon ein bisschen kennt, kommt er auch gut mit ihrer (Nicht-)Reaktion klar!

aber so knuffig, wie zappelig sie dann da ist.
Nikas Aussage, mit dem Klettergurt und der Matte hat mich ja erst mal breit grinsen lassen. aber sie ist definitiv genau die Richtige für Nika, um über "Beziehungsdinger" zu reden!

und dann kommt Nevan vorbei. hach! ich mag das Geplänkel mit dem Springen und fallen lassen und besonders auch das reale und symbolische Vertrauen, was darin ausgedrückt wird!
ein perfektes Ende für eine tolle Story!

LG
sjoe

Antwort von Miss Impression am 11.06.2019 | 18:42 Uhr
Moin sjoe :)

Tja, Nevan hat einfach den Moment genutzt – wer weiß, wie oft er das schon vor hatte und es nicht als passend empfunden hat? Das bringt mich auf eine Idee … Uh. :D *eine Notiz auf dem Ideen-Board mach*

Ich denke auch, dass Nika noch eine andere Art hat, über diesen Beziehungskram zu sprechen als bspw. Jinny, weil sie mit Sixten ja auch so ein paar Vertrauensproblematiken durchgespielt hat. Das ist ja etwas, was die beiden Frauen trotz ihrer offensichtlichen Unterschiede gemeinsam haben.

Vielen Dank, es freut mich, dass das Ende so positiv aufgenommen wird ^-^ Ich muss gestehen, dass ich schon ein kleines bisschen stolz bin, den Bogen zum ersten Kapitel geschlagen zu haben – auch wenn es sich eher zufällig ergeben hat. Aber bei den MSC-Geschichten haben sich bisher so viele tolle Ideen wie von allein ergeben, dass wir manchmal selbst staunend die Zusammenhänge entdecken xD Wir nennen es liebevoll unsere „brainfuck-Momente“.

Ich danke dir für dein wundervolles Feedback, das du so regelmäßig hinterlässt – das motiviert mich ungemein!
05.06.2019 | 20:48 Uhr
zu Kapitel 16
Hallöchen Tanja, ich nehme mal an, dass du mich bereits schmerzlich vermisst hast ;).
Seit gut einer Woche nehme ich mir vor zu antworten, aber diese Affenhitze hier bringt mich schlichtweg um den Verstand und ich kann kaum einen klaren Gedanken fassen. Die Temperaturen um die 30º C sind einfach nicht meins und lähmen mich.
Heute war ich mit Tuuvi zweimal am und im See ... hat aber nicht die erhoffte Abkühlung gebracht :-(

Nun aber:
Ein wirklich schönes (k)ein Ende ☺︎✔️.
Das Gespräch zwischen Nika und Pixie wegen des Liebesgeständnisses von Nevan ist toll. Genau diese Worte machen Pixie Mut, naja jedenfalls fast. Sie ist und bleibt halt zurückhaltend und kann nicht aus ihrer Haut. Das ist so gar nicht schlimm und macht die Maus umso sympathischer.
Ihr Schatz kann damit ja wunderbar umgehen und hilft einfach nach und antwortet für sie.
Das ist sehr romantisch und wird wohl so bleiben. Also dass Nevan immer mal wieder die Fäden in seine Hände nehmen muss, damit Pixie sich nicht verliert.
Ein Urvertrauen ist schlussendlich ja vorhanden. ❤️
Eine gute Basis für ein langes, gemeinsames Leben voller Liebe ohne Unsichtbarkeit ;-P.

Tja, 7 Monaten sind wie im Flug vergangen und ich habe jeden Tag genossen, wenn ein neues Kapitel online gestellt wurde.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, die Geschichte um Nevan und Pixie zu lesen. Und ich freue mich natürlich auch auf die anderen Stränge mit bekannten Nebendarstellern .
Ich folge euch zwar auch Instagram, muss aber anmerken, dass mir das dort zu anstrengend und nicht so meins ist. Darum werde ich dort auch nichts notieren. Nicht böse sein, Tanja.
Aber ich bin hier ja bestens versorgt, weil du natürlich in meinen Autorenfavoriten bist, ich hoffentlich keinen Scheiß gemacht habe und somit immer informiert werde, wenn du neue Storys veröffentlichst. Sollte ich mich nicht zeitnah melden, muss du mir auf die Füße treten, Tanja. Das ist dann keine Absicht.

So und nun bedanke ich mich artig für den Hochgenuss deiner Zeilen und freue mich auf Meer ;-)).

Bis denn dann

Mäd Äm Ally :*

Antwort von Miss Impression am 11.06.2019 | 18:26 Uhr
Huhu Ally!

Entschuldige, dass ich dich so lange auf eine Antwort habe warten lassen. Die letzte Reviewflut hat bei mir eine schöne Schreibflash-Runde verursacht und die musste ich erstmal abarbeiten :D Und dann kam auch schon das lange Wochenende, das sich irgendwie kurz anfühlte – also alles wie immer. ;) Die Hitze tut ihr übriges.

Schön, dass du Pixie trotz ihrer offensichtlichen Schwächen sympathisch findest :) Nevans Geduld scheint unendlich. Ich würde mal sagen, da haben sich Arsch und Eimer gefunden. XD

Vielen lieben Dank für deine stetigen, lieben und lustigen Rückmeldungen! CK und ich hoffen, dich auch weiterhin bestens unterhalten zu können, denn ohne dich als Leserin würde uns wahrlich etwas fehlen :)
Ich glaube an dich und deine Autorenfavoritensetzfähigkeiten ;) Und falls dir etwas nicht ganz koscher vorkommt, halt ab dem 19. Juni nach der lieben Jinny in den Kurzbeschreibungen Ausschau!
Dass du bei Insta nicht so aktiv bist, ist überhaupt nicht wild. Wir müssen auch noch unseren Flow da finden. Jetzt folgen erstmal ein paar kleine Previews, die wir nach und nach vorbereiten. ;)

Den Hochgenuss kann ich nur zurückgeben! Du bringst mich immer zum Grinsen ^-^

Liebe Grüße und bis hoffentlich bald wieder!
Tanja
02.06.2019 | 23:23 Uhr
zu Kapitel 17
Hallo Tanja,
mehr zufällig bin ich gestern über deine Geschichte gestolpert, dabei lese ich seit Wochen die Story von Nika und Sixten mit. Da waren die Hinweise von CK wohl für mich zu dezent... ;-)
Die Vernetzung der beiden Geschichten ist genial (wie habt ihr euch da bloß abgestimmt?!?). Ich bin jetzt schon neugierig auf das, was kommt.
Und Neven war mir gleich sehr sympathisch. Die Idee mit den Kostümen und den damit verbundenen Verwicklungen ist spannend. Ich fand den ausgedachten Interpretationsansatz zum Bild interessant.
Davon mal abgesehen finde ich deine Geschichte wie immer sprachlich perfekt, inhaltlich mitreißend und die Charaktere fein gezeichnet. Die Erotik ist geschmackvoll eingeflochten und der Humor kommt auch nicht zu kurz. Ich hab es wie immer sehr genossen und hab die Geschichte verschlungen. Danke für deine Mühe!!! Ein Motivationssternchen hab ich auch dagelassen.
Ich freu mich auf die anderen Geschichten!
LG
Brummel

Antwort von Miss Impression am 05.06.2019 | 19:44 Uhr
Hi Brummel :)

Es freut mich, dass du deinen Weg hierher gefunden hast!
Ach, weißt du … was CK „zu wenig“ an Werbung macht, mach ich „zu viel“ :D passt schon! Die Geschichten lassen sich ja auch unabhängig voneinander lesen – aber sie ergänzen sich schön und gerade das ist der Vorteil daran, sie beide zu lesen ;)

CK und ich stimmen uns immer sehr direkt über die Handlungsstränge ab. Wir haben eine externe Seite mit Planungsboards, auf denen wir viiiiiele Informationen speichern über Figuren, den Campus, wichtige Hot Spots und und und. Aber das wichtigste Instrument ist unsere Timeline, in der steht, wer, wann, wo, was macht! So haben sich bereits einige Handlungsstränge wie ganz von alleine ergeben … ;) Und wir nehmen uns extrem viel Zeit, zu brainstormen. Es gibt Abende, da hocken wir stundenlang bei WhatsApp (ein Hoch auf WA auf dem Laptop…!) und spinnen uns die beklopptesten Plots zusammen. Am Ende brauchen wir eine halbe Ewigkeit, um unseren Chatverlauf durchzugehen und alle wichtigen Infos, die wir auch verwenden wollen, herauszupicken :D

Vielen, vielen Dank für dein Lob und die Komplimente (und das Sternchen natürlich!) :) Es freut mich, dass dir die Geschichte so gefallen hat! Und ich hoffe, dass dir die weiteren Teile ebenso zusagen werden. <3

Liebe Grüße
Tanja
02.06.2019 | 15:39 Uhr
zu Kapitel 17
Hallo liebste Tanja! ❤️

Ein letztes Mal, zumindest für diese Geschichte. Es kommen ja zum Glück noch mehr! Und das hier sollen wirklich sieben Monate gewesen sein? :O Normalerweise kann ich diesen Spruch ja selbst nicht hören, aber wie die Zeit vergeht. Das kam mir nichtmal ansatzweise so vor! Vielen Dank, dass wir an Pixies und Nevans Weg teilhaben durften. Ich weiß ich wiederhole mich, aber das Universum das ihr geschaffen habt ist einfach einmalig und es macht so eine Freude ein Teil davon zu sein und auch Nevans und Pixies Geschichte im Besonderen hat mir unglaublich gut gefallen.

Jetzt aber, bevor ich zu nostalgisch werde, noch ein paar Worte zu deinem Kapitel. Ich kann mich mal wieder sehr gut mit Pixie identifizieren. Es gibt nichts schöneres als neben dem Menschen aufzuwachen den man liebt. Selbst ich verbringe heute noch manchen Morgen damit einfach ein paar Minuten zu staunen.

Den Zeitsprung finde ich auch toll an dieser Stelle. Wir haben ja groß und breit miterlebt, wie die beiden umeinander herumgeschlichen sind, sich missverstanden und gezweifelt haben. Deswegen finde ich es sehr schön jetzt zu sehen wie sie sich vertrauen und wie sich ihre Beziehung entwickelt hat. Man merkt deutlich wie Pixie lockerer geworden und ist und vielleicht auch endlich ihr Selbstbewusstsein gefunden hat.

Nevenas Liebesgeständnis war wunderbar, überhaupt nicht zu kitschig sondern wundervoll beiläufig. Natürlich haut das Pixie erst einmal um. So viel Selbstvertrauen kann sie in so kurzer Zeit ja gar nicht finden ;).

Nikas Spekulation, dass Pixie schwanger sein könnte war wirklich sehr amüsant, auch wie du das ganze dargestellt hast hat mir sehr gefallen! Generell wie sich die Freundschaft zwischen den beiden entwickelt hat, ich finde das funktioniert - vermutlich gerade dadurch, dass die beiden ziemlich verschieden sind - echt gut! Ich fand eigentlich die ganze Szene mit dem Gespräch der zwei sehr gelungen?

Was Gin angeht vermute ich eher mal, dass sich die Probleme alles andere als in Luft auflösen werden und da noch einiges an Chaos auf uns zukommt...

Und das Ende, irgendwie habe ich das Gefühl etwas Besonderes sagen zu müssen, andererseits glaube ich, ich habe schon alles gesagt. Es war mir auf jeden Fall eine riesig große Freude Teil dieses Projekts zu sein, ich finde du hast es zu einem sehr runden Abschluss gebracht, auch weil das Gerüst irgendwie nochmal an die Balkonszene aus dem ersten Kapitel erinnert und dann hatte ich auch im Hinterkopf, dass du meintest ursprünglich sollte Nevan unten stehen ;).

Komplimente und meine vollste Hochachtung gehen an dich! Ich fiebere jetzt schon gespannt dem nächsten Projekt entgegen, genieß deine Upload-Ruhe bis dahin.

Ganz viel Liebe,
J. ❤️❤️❤️

Antwort von Miss Impression am 05.06.2019 | 19:35 Uhr
Oh, J., deine Worte streicheln meine Seele! :)

Sieben Monate, oh ja – ich selbst schwanke zwischen „Was, so schnell vorbei?!“ und „Das fühlte sich nach viel länger an!“ :D

Ich finde es immer wieder wunderbar, wenn du sagst, dass du Pixie nachvollziehen kannst in ihrem Handeln und Denken – weil ich selbst manchmal so meine Schwierigkeiten hatte, sie im Zaum zu halten und ab und zu dachte, dass sie doch eine Spur too much war. Aber deine Rückmeldungen zeigen mir, dass sie genau richtig geworden ist! Pixie ist eben nicht einfach. Sie hat verschiedene Facetten, die sie in verschiedenen Situationen auf verschiedene Art und Weisen agieren lassen. Sie ist voller Selbstzweifel und geht in der Menge unter, trotzdem startet sie immer wieder kleine oder größere Versuche, aus sich herauszukommen und ihre Grenzen auszuloten. Und schließlich findet sie jemanden, bei sie richtig aufblüht, obwohl er nicht viel mehr tut, als sich für sie zu interessieren und dabei hartnäckig zu bleiben.

Solche Augenblicke am Morgen kenne ich auch … Es fühlt sich dann alles einfach richtig an! <3

Pixie und Nika könnten kaum unterschiedlicher sein, aber sie haben eine das klare Gemeinsamkeit: ein Vertrauensproblem. Und ich denke auch, dass die beiden sich sehr gut ergänzen, auch wenn sie wohl den Status von „Beste Freunde“ nicht unbedingt erreichen werden. :)

Gins Probleme … sagen wir so: Ich bin gerade an einem Punkt beim Schreiben, da steckt Gin bis zum Hals in Problemen. Ihr werdet euch noch wundern, wie schnell sich Dinge bei dem Mädel überschlagen können :D Und ich glaube, ihr werdet sie streckenweise wirklich zum Teufel schicken wollen! Pixies Zerdenkprozesse sind ein Klacks im Vergleich zu Gins Chaosmagneten.

Das Ende passte irgendwie plötzlich, die Gerüst-Balkon-Szene war so nicht geplant, aber sie ist spontan entstanden, weil ich in dem Moment dachte: Das ist es!
Und ja … im ersten Kapitel wäre ein Nevan, der Pixie auffängt, zu viel. Am Ende hat er sich diesen Augenblick verdient. ;)

Ich weiß nicht, wie oft ich schon danke für deine wundervollen Rückmeldungen gesagt, aber ich wiederhole es gerne: VIELEN DANK, dass du mich – und auch CK – so mit deinen Worten unterstützt und motivierst. Es ist jedes Mal ein Genuss, deine Gedanken zu den Geschichten zu lesen. Du hast in jedem deiner Reviews etwas Besonderes gesagt. :)

Meine kleine Upload-Pause nutze ich für fleißiges Vorschreiben ;) Ich hoffe, du bist bei Jinnys Geschichte genauso heiß dabei wie bei Pixies!

Ganz viel Liebe zurück <3
Tanja
01.06.2019 | 09:38 Uhr
zu Kapitel 17
Das war so schön! Ich habe den Abschluss mit einem weinenden und einem lachenden Auge gelesen. Ich freue mich sehr, dass die beiden nach langen Strapazen endlich zueinander gefunden haben!
Vielen Dank, Tata, für die wunderbaren 16 Kapitel Gefühlsachterbahn! <3

Antwort von Miss Impression am 05.06.2019 | 18:32 Uhr
Liebe Mariko <3

Ich danke dir für die abschließenden Worte!
Es freut mich, dass dir das Lesen Spaß gemacht hat – das bedeutet mir sehr viel. :)

Ich hoffe, ich kann dich noch auf der einen oder anderen, teilweise noch wilderen Fahrt begrüßen ;)

Liebe Grüße
Tanja
31.05.2019 | 18:40 Uhr
zur Geschichte
Hallo,
nun ist diese zauberhafte Geschichte leider schon zu Ende.
Die Beiden sind so süß zusammen..
Vor allem die Aussprache der Beiden hast Du so toll rübergebracht.
Du schreibst so fantastisch, dass einem das Herz fast überläuft.
„Ich habe überreagiert, die Situation missinterpretiert und damit alles unnötig verkompliziert.“
Das beschreibt Pixie ganz gut in einem Satz.
Und Nevan ist auch ein toller Kerl.
Ich danke Dir für diesen Lesegenuss und freue mich auf die kommenden Teile.
LG Carmen

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 19:26 Uhr
Der Satz beschreibt Pixie aber wirklich perfekt, du hast recht. :D

Ich danke dir sehr für deine Rückmeldungen zwischendurch. Es ist nicht selbstverständlich bei einer abgeschlossenen Geschichte noch ein paar einzelne Kapitel zu kommentieren. Aber es zeigt mir gut, welche Stellen besonders aufgefallen sind :)

Vielen Dank also und bis hoffentlich bald wieder!

Liebe Grüße
Tanja
31.05.2019 | 10:48 Uhr
zu Kapitel 16
Ein letztes Mal :(
Ich finde es bewundernswert, wie gut du Gefühle beschreiben kannst. Die Geborgenheit, neben einem geliebten Menschen aufzuwachen... und ich bin froh, dass Pixie das endlich genießen kann.
Wer hätte gedacht, dass Nevan sich, wenn er in den Kampf gegen eine kalte Wand treten muss, gleich zu einem Liebesgeständnis hinreißen lässt? ;-)
Wie gut, dass Nika Pixie so gut lesen kann, und genau weiß, was sie sagen muss. Mit Jin wäre das Gespräch bestimmt auch lustig gewesen...
Und am Ende gibt es ein Happy End für beide <3

Vielen Dank, dass du dieses Auf und Ab der Gefühle mit uns geteilt hast. Ich freue mich auf jede weitere Geschichte und hoffe, dass Pixie und Nevan darin auch mal wieder am Rande vorbeilaufen :-)

Ganz liebe Grüße
Earenya

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 19:40 Uhr
Hallo Earenya :)

Ach, Mensch, du lässt mich hier wieder rot werden :D <3

Nevan will nur ja alle Konkurrenten – egal wie kalt und gefühllos sie auch sein mögen – aus dem Weg schaffen und da vollbringen ein paar Zauberwörtchen wahre Wunder xD

Bei Jinny wäre das Gespräch deutlich direkter und schneller vorbei als bei Nika. Sie hätte Pixie schief angeguckt, sie für bescheuert erklärt und hätte sie mit einem Besen zu Nevan gejagt, damit das „Problem“ aus dem Weg geräumt wäre. Nika ist da deutlich einfühlsamer, auch wenn man das erstmal gar nicht richtig glauben kann :D

Das Happy End haben sich alle verdient, nicht nur Pixie. Ich weiß noch, wie viele hier am liebsten in die Tischkante gebissen hätten bei der einen oder anderen Szene :D

Ich danke DIR für die wunderbaren Reviews, du dir regelmäßig geschrieben hast!
Deine Worte haben mir immer ein Grinsen ins Gesicht gezaubert :)

Pixie and Nevan will be back – zwar nicht mehr als Hauptfiguren, aber sie werden trotzdem noch wichtige Rollen spielen ;)

Liebe Grüße
Tanja
30.05.2019 | 19:27 Uhr
zu Kapitel 5
Hallo,
der Chat-Schriftwechsel der Beiden ist wirklich zuckersüß.
Ich musste die ganze Zeit grinsen.
Wird ja auch langsam Zeit, dass sie sich wiedersehen.
Fantastisch von Dir geschrieben.
Ich dachte übrigens auch, dass Nevan in ihrem Graffiti-Team ist.
LG Carmen

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 19:25 Uhr
Es freut mich, dass dir der Chat gefallen hat!
Bei Gins Geschichte werde ich häufiger auf diese Art der Kommunikation zurückgreifen und hoffe, dass es mir ebenso ansprechend gelingen wird :)

Wäre Nevan im Graffiti-Team, hätte wahrscheinlich mehr LeserInnen die Augen verdreht xD Es wäre sooo offensichtlich. Wobei Diegos Anwesenheit durch seine Stellung als Kapitän der Football-Mannschaft zumindest eine gute Erklärung hat :P
30.05.2019 | 17:54 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,
das erste Kapitel fängt schonmal super an.
Macht Lust auf mehr.
Spritzig und frech geschrieben.
Schon wie die Beiden sich kennenlernen ist zum Schmunzeln.
Bin gespannt, was uns da noch erwartet.
Bis bald und LG
Carmen

...und Danke nochmals, Du weißt schon wofür!

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 19:25 Uhr
Hey Carmen :)

Ja, das Kennenlernen der beiden ist wohl etwas ungewöhnlich, aber es freut mich, dass es dich zum Schmunzeln bringen konnte ;)

Und das habe ich gerne gemacht! Auch wenn es echt früh am Morgen war xD
29.05.2019 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 8
Bin ich froh das ich nicht so getrietzt werde wie die, die die Geschichte schon früher entdeckt haben! :D
Lg Ankora

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 19:12 Uhr
Hi Ankora!

Haha, ja, ein wenig gemein war der eine oder andere Cliffhanger schon, wenn man dann zwei Wochen auf die Fortsetzungen warten musste, das gebe ich zu. Aber soweit ich weiß, hat es jeder zumindest überlebt :P

Ich hoffe, die Geschichte hat dir gefallen!
Danke für deine Rückmeldung :)

Liebe Grüße
Tanja
Lalelu (anonymer Benutzer)
29.05.2019 | 20:57 Uhr
zu Kapitel 17
Super story. und schönes Ende. du liest noch öfters von mir, werd auch bei deinen anderen Geschichten vorbeischauen, einige kenne ich bereits. *wink*

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 19:10 Uhr
Hey Lalelu :)

Es freut mich, dass es dir gefallen hat! Und ich hoffe, meine anderen Geschichten sagen dir auch so zu bzw. werden dann in naher Zukunft, wenn die weiteren Teile vom MSC-Projekt veröffentlicht werden. ;)

Danke für deinen Kommentar!

Liebe Grüße
Tanja
29.05.2019 | 15:40 Uhr
zu Kapitel 17
❤️ Toll toll toll, ich freu mich sehr auf noch viel mehr von Dir <3 <3 liebe Grüße Kernstaub

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 19:08 Uhr
Hi Kernstaub :)

Und ich freu mich, dass bald mit euch teilen zu dürfen <3
Vielen Dank für deine Rückmeldung(en)!

Liebe Grüße
Tanja
29.05.2019 | 10:50 Uhr
zu Kapitel 17
Zum Nachwort gibt es auch noch eine Kleinigkeit von mir :)

Ich freue mich wahnsinnig auf eure neuen Geschichten! Vorallem Diego hat es mir angetan, weshalb ich auf sie Story auch schon sehr gespannt bin :)

Und bald geht es ja schon mit JinJin los. Das wird bestimmt auch eine interessante Geschichte :)

Ich finde es toll, dass ihr die MSC Clique gebildet habt und zu so vielen verschiedenen Paaren Ideen habt und uns die Geschichten der Personen mitteilt :)

Mich wirst du als Leserin auf jeden Fall behalten! Kann es gar nicht mehr abwarten bis der 19.6. ist *-*

Ganz Liebe Grüße <3 <3
Rici

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 19:07 Uhr
Und nochmal hi :D

Oh, auf Diego freue ich mich auch schon, weil Ana einfach so eine ganz besondere Figur ist und die beiden sich einfach perfekt ergänzen, auch wenn es auf den ersten Blick gar nichts so zu sehen sein wird. Ich weiß, dass CK da einen sehr guten Job machen wird, uns die Beziehung der beiden mit all ihren Höhen und Tiefen schmackhaft zu servieren ;)

Das MSC-Projekt ist wirklich umfangreich und das erste Mal für mich, dass ich so intensiv Plot- und Figurenentwicklung betreibe. Durch die ganzen Crossovers muss alles im Vorwege abgeklärt sein und später auch berücksichtigt werden, was mich „Spontanschreiberin“ eine krasse Umstellung war. Aber es macht Spaß :D

Ich bin sehr, sehr froh, dich als Leserin auch bei zukünftigen Projekten begrüßen zu dürfen <3 ^-^

Schönes Wochenende!
29.05.2019 | 10:46 Uhr
zu Kapitel 16
Und es ist vorbei. Es wird kein neues Kapitel mehr zu Pixie und Nevan geben :( ich sitze hier mit einem lachenden und einem weinenden Auge am Flughafen und warte auf den Heimflug.

Es war eine wunderbare Geschichte! Ich habe die beiden wirklich lieben gelernt, denn Pixie ist toll. Und in den Situationen wo sie so schüchtern ist, hat sie mich sehr an mich selbst erinnert.
Auch in diesem Kapitel wieder. Sie wird wach und kann nicht glauben, das Nevan neben ihr liegt. Und das auch noch nackt.
Und dann natürlich das Geständnis, dass er sie liebt!
Das Pixie aber auch einfach nicht glauben kann, dass sie geliebt wird. Langsam sollte sie es verstehen :) es war wieder typisch sie, das sie einfach gegangen ist, ansteht etwas darauf zu erwidern. Aber zum Glück kennt Nevan sie mittlerweile und weiß, wie sie bei sowas reagiert.

Ich hoffe, dass Gin sie auch bald akzeptieren kann. Vielleicht wenn sie merkt, das ihr Bruder super glücklich mit Pixie an seiner Seite ist :)

Und wie süß er ihr am Ende auf die Sprünge hilft, weil sie die wörter nicht über die Lippen bekommt *-* er ist ein Traummann! :)

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 18:58 Uhr
Moin Rici :)

Ich hoffe, du bist gut zu Hause angekommen!
Es stimmt, zu Pixie und Nevan wird es nichts mehr geben, aber sie werden uns trotzdem erhalten bleiben, keine Sorge :)

Deine Worte machen mich sehr glücklich, weißt du das? Es ist schön, dass du die Handlungen der Figuren so nachvollziehbar findest! Pixie hat uns ja alle in regelmäßigen Abständen an den Rand der Verzweiflung gebracht … Aber ja, Nevan hat gelernt, damit umzugehen. So eine Engelsgeduld … ;)

Was Gin angeht: Im Laufe von „Keepsake“ werden wir erfahren, warum sie so auf Pixie reagiert. Ob sie sich je „anfreunden“ werden oder überhaupt warmwerden miteinander, das steht noch in den Sternen … Nevan wird ein wenig darum kämpfen müssen, das steht schonmal fest.

Ich bin froh, dass der letzte Part positiv bei dir angekommen ist! :D Ich kratze oftmals am Kitsch, wenn es um diese speziellen Szenen geht, und hoffe jedes Mal, dass es nicht all zu schlimm ist xD Bei Jinny und Henry wird es auf jeden Fall … zuckerschockiger xD

Ich danke dir sehr für deine stetigen Reviews, die motivierenden Worte und allgemein dass du deine Gedanken mit mir geteilt hast <3

Liebe Grüße
Tanja
29.05.2019 | 09:28 Uhr
zu Kapitel 16
Well well well...

Das war's also mit Pixie und Nevan.

War eine schöne Zeit. Ich freue mich auch schon auf die nächsten Geschichten.

LG
liesl

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 18:50 Uhr
Hey liesl!

So schnell können sieben Monate vorbei sein :D
Pixie und Nevan werden uns aber noch einige Male über den Weg laufen ;) Aber erstmal lassen wir sie ein bisschen in ihrem persönlichen Glück :)

Vielen Dank für dein regelmäßiges Feedback!
Es hat mich sehr gefreut.

Liebe Grüße
Tanja
28.05.2019 | 22:40 Uhr
zu Kapitel 17
Wahnsinn Teil 1 ist beendet. Tolle story, tolle Gesamtidee. Kann mich nur schwer von Teil 1 trennen .

Antwort von Miss Impression am 31.05.2019 | 18:48 Uhr
Hi Mogli :)

Vielen Dank! Es freut mich, dass die Idee Anklang finden konnte <3
Die weiteren Teile werden etwas turbulenter. Ich hoffe, das sagt dann auch so zu ^_^

Liebe Grüße
Tanja
MoonTiger (anonymer Benutzer)
24.05.2019 | 13:11 Uhr
zu Kapitel 15
Hi^^

Ich kann es nicht fassen: Jetzt, wo ich deine Geschichte gefunden habe, soll sie bald auch schon wieder zu Ende sein?!
Na ja, jedenfalls kann ich dir nur sagen, wie sehr ich sie lieb gewonnen habe (auch GoH).
Es gab so viele Stellen, wo ich einfach nur lachen musste, aber auch traurig war, weil Pixie sich nur in Kostümen selbstbewusst präsentieren konnte. Und dann am Ende, als würde eine Mauer zusammen fallen, ist sie endlich sie selbst und zeigt es Nevan auch...
Deine Geschichte zeigt so vieles, womit auch andere zu kämpfen haben.
Mit einem weinenden Auge freue ich mich trotz allen auf das letzte Kapitel und natürlich werde ich bei den anderen Geschichten mit am Start sein!

Bis dahin wünsche ich dir schnell gute Besserung :)

Liebe Grüße,
MoonTiger

Antwort von Miss Impression am 27.05.2019 | 20:13 Uhr
Hi MoonTiger ^-^

Sieh es positiv: Du hast die ganzen richtig miesen Cliffhanger überspringen dürfen :D Ich hab die Leser hier richtig leiden lassen, wurde sogar mit Schreibtischutensilien und Gartengeräten bedroht!

Ich freue mich sehr über deine Worte, vielen, vielen Dank! Es macht mich ganz stolz, wenn ich sehe, welch positive Resonanz hier zu Pixies Geschichte kommt :) Natürlich enthält es auch viel Klischee, aber ich verbuche es als Erfolg, wenn es nicht negativ auffällt ;)

Ich hoffe, das letzte Kapitel wird dir ebenfalls zusagen – und Jinnys Geschichte und Gins und Anas und … Oh, ich glaube, die letzten beiden Protagonistinnen wurden noch nicht verraten x) Kleiner Spoiler: Eine von denen kam bisher noch nicht einmal vor, aber bald … sehr bald … ;)

Liebe Grüße
Tanja
22.05.2019 | 17:16 Uhr
zu Kapitel 15
Hallo Tanja! ❤️

Diesmal etwas zeitnaher, weil genervt von ständig schlechtem Wetter, organisationsunfähigen Schulen und irgendwie unzufrieden, deshalb habe ich beschlossen mir die Beschäftigung mit etwas Schönem zu gönnen, bevor ich wieder etwas sinnvolles tun muss.
Ich hoffe dir geht es auch wieder besser in der Zwischenzeit, ich habe jedenfalls versucht ganz viel Genesung an dich zu übertragen!

Ich finde übrigens deine Idee für das Bild wundervoll und sehr passend! Ich kann es praktisch vor Augen sehen. Ich war natürlich auch schon ganz gespannt darauf, aber ich bin irgendwie mehr der Typ für Worte und konnte mir deshalb nicht wirklich vorstellen was es denn nun sein könnte. Deine Umsetzung gefällt mir aber sehr gut! Und auch wenn Pixies Lüge eher schwach ist finde ich ihre Erklärung dennoch nicht schlecht. Jemand der die Hintergrundgeschichte nicht kennt kann dem bestimmt etwas abgewinnen. Obwohl ich nicht sicher bin ob es am MSC irgendjemanden gibt der nichts von alledem mitbekommen hat :D.

Besonders angetan hat es mir das Gespräch darüber wann Pixie mit dem Bild angefangen hat und wann sie sich die Interpretation dazu ausgedacht hat. Das sind Zeilen die könnte ich immer und immer wieder lesen und jedes mal dabei Schmunzeln. Wunderbar!

Ich bin unfassbar gespannt mehr von Diego zu erfahren, genauso wie von Gin und Nevan! (Nur um das an dieser Stelle nochmal angemerkt zu haben ;)) In meinem Kopf ist bisher nur, die mittlerweile beinahe Standartlösung von wegen beinahe vom rechten Weg abgekommen, irgendwie mit Alkohol abgerutscht, aber ich bin sicher du wirst mich überraschen. Ich kann es kaum erwarten! Aber es hat auch einen Vorteil, dass die Geschichte bald komplett ist habe ich festgestellt, dann kann ich sie am Stück lesen *-*.

Oh je und da hat Nevan nur ehrenhafte Absichten und Pixie legt unwissentlich alles daran das zu kompromittieren. Sein Kompromiss gefällt mir da ganz gut, ich finde irgendwie passt es zu den beiden, dass er jetzt erstmal zurückhaltend ist, schließlich ist es vielleicht auch ganz gut wenn Pixie und er auch reden, dass haben sie zu Beginn ja nicht wirklich viel getan. Und zudem was ich in meinem letzten Review meinte, dass Nevan zu gut für diese Welt wäre, das meinte ich nicht auf diese unrealistische nervige Art und Weise, sondern die Art und Weise die einen daran glauben lässt, dass es noch Hoffnung für die Menschheit gibt. War das verständlich?

Eine Sache hätte ich zu der Szene noch. Die Perfektionistin in mir dachte das interessiert dich vielleicht, es seiden ich habe mich vertan, aber ich glaube in dem Satz „Auch wenn ich mich fast dafür hasse, […]“ fehlt das ich :).

Ich glaube das wars erstmal mit meiner Meinung, ich warte gespannt auf das letzte Kapitel und fiebere in der Zwischenzeit schonmal den neuen Projekten entgegen.

Ganz viel Liebe ❤️❤️❤️
J.

Antwort von Miss Impression am 27.05.2019 | 20:07 Uhr
Huhu J. ^-^

Eigentlich wollte ich dein wundervolles Review bereits am Wochenende beantwortet haben, aber mir kam etwas Wein in die Quere. û.u Um es mal abzukürzen: Den Sonntag habe ich in die Tonny treten können – ein Glück dass ich bereits vor Wochen die Briefwahl gemacht habe xD

Deine Worte bauchpinseln mich x) <3 Ich hoffe, deine Laune konnte zumindest für einen Augenblick etwas gehoben werden!
Die Genesung ist offenbar angekommen, vielen Dank :) Ist alles wieder im grünen Bereich (wenn ich mich vom Wein fernhalte).

Ganz ehrlich? Nachdem ich so viele tolle Spekulationen zum Bild gelesen habe, fand ich meine Lösung eher schwach und ich denke, dass ich es, wenn ich die Geschichte irgendwann überarbeite, auf jeden Fall in Angriff nehmen muss, dem Bild mehr Kraft und Ausdruck zu verleihen. Aber es freut mich, dass du es nicht als negativ empfindest, auch wenn ich denke, dass hier der eine oder andere doch ein wenig „enttäuscht“ über das Resultat ist. Wahrscheinlich hat der leichte Cliffhanger vom Kapitel zuvor einen falschen Eindruck vermittelt über die Tragweite des Ganzen.

Nevans Vorgeschichte, die ja eher Gins Part betrifft und hier deswegen nur angedeutet wird, ist vielleicht etwas ungewöhnlich. Ich bin gespannt, welche Spekulationen sich dann im Laufe von „Keepsake“ ergeben werden, weil immer wieder Hinweise fallen werden, bis dann das Geheimnis gelöst wird. Ein bisschen Geduld müsst ihr also noch haben :D Im letzten Kapitel von „Invisible“ wird auch wieder ein Hint sein, der wahrscheinlich bereits zum Rätselraten verlocken wird, hihi ;)

Was du zu Nevans Charakter sagst, ist wie Honig für meine Seele x) Hoffnung für die Menschheit, genau dieses Gefühl möchte ich mit meinen Kerlchen erzeugen und die Aufmerksamkeit auf diese Geschöpfe da draußen legen, die eben nicht den harten Macker raushängen lassen und sich wie ein Pascha durch die Welt bewegen! Es gibt sie, sie werden nur von den lauten Affen übertönt. XP

Ach, übrigens … Jinnys Geschichte ist seit Freitag zu Ende geschrieben. Ich hoffe, du wappnest dich auf den Zuckerschock, der dann einsetzen wird xD Ich hoffe, es leidet hier niemand an einer Kitsch-Allergie :P

Vielen lieben Dank wie immer für dein wundervolles Feedback und auch für den Hinweis zum fehlenden Wort! Hab den Ausreißer wieder einfangen können und ihn an seinen rechtmäßigen Platz gepackt ;)

Liebe Grüße
Tanja
17.05.2019 | 16:51 Uhr
zu Kapitel 15
Wie kannst du mir das nur antun!

Du kannst doch Nevan und Pixie nicht einfach aufgeben...nein, bitte nicht. Ich möchte kein letztes Kapitel. Das ist absolut nicht cool. Ich meine klar, alles hat ein Ende, aber ein Ende sollte es erste geben, wenn alle genug davon haben. Und ich weiß nicht, ob das alle haben. Ich für meinen Teil nicht, obwohl ich mich schon sehr auf mehr von dir freue!

Ich lasse dir übrigens viele Schmerztabletten da, außer Halsbonbons, die brauche ich selbst. Okay und den Hustensaft nehme ich auch.

Bis in zwei Wochen und bis dahin gute Besserung!

Liebe Grüße
Kat :)

Antwort von Miss Impression am 17.05.2019 | 19:34 Uhr
Hey Kat :)

Tja, leider muss auch diese Geschichte ein Ende haben. Aber keine Sorge, Pixie und Nevan werden noch in anderen Geschichten vorkommen! :) Ganz besonders Nevan wird nochmal ein bisschen mehr beleuchtet, weil da noch eine Sache ist, von der allerdings nur Gin weiß.

Aber es freut mich natürlich trotzdem, dass dir die Geschichte so viel Spaß macht, dass du am liebsten mehr lesen würdest :) Danke!

Ich wünsche dir ebenfalls gute Besserung – Hustensaft brauche ich glücklicherweise nicht, aber dafür ganz viel Ingwer-Tee.

Liebe Grüße
Tanja
16.05.2019 | 21:25 Uhr
zu Kapitel 15
hach, Nevan! war so klar, dass er GENAU weiß, was das Bild wirklich sagen soll und er aber trotzdem noch mal auf seine so typisch nevansche Weise nachhakt!
und Pixie kommt inzwischen so viel besser damit klar! wie schön!

und dann legt sich wohl ein Schalter in ihr um, wie? huiiiii :D wie immer hot und so toll beschrieben, ich wünschte, ich könnte das auch so.

lalalalala *Ohrenzuhalt* *nichtsvomletztenKapitelhörenwill*

LG
sjoe

Antwort von Miss Impression am 17.05.2019 | 15:39 Uhr
Hey sjoe :)

„Nevansche Weise“ - haha, wie guuut :D
Ich würde sagen, beide lernen es langsam, wie man mit dem jeweils anderen umgehen muss. Vor allem Nevan hat sich gewisse Taktiken angeeignet.

Vielen Dank für das Kompliment <3 Es freut mich sehr, dass die Szene ansprechend war ^-^
Bei Pixie legt sich regelmäßig ein Schalter um Kopf um – komischerweise immer dann, wenn Nevan in der Nähe ist. Zufall? Hmmm… :P

Ganz lieben Dank für deinen Kommentar!
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :)

Liebe Grüße
Tanja