Reviews 1 bis 25 (von 74 insgesamt):
02.03.2019 | 11:57 Uhr
zu Kapitel 59
Ach Herrliche das wider was angestellt haben
Aber obendrauf noch eine gute Idee hatten
01.03.2019 | 20:56 Uhr
zu Kapitel 59
Danke für das schöne Kapitel und ja, ich mag die Geschichte immer noch.

Ja jetzt ist mir Luzi's Idee klarer geworden.

Ophelia ist irgendwie drollig und Künstlerin durch und durch.
Sieht den Termin als verschwendete Zeit an.

Ich vermute, dass sie von dem Termin eine Art Comic zeichnet und ihrer Wut, in Form von den Texten, freien Lauf lässt. ;-)

Liebe Grüße
21.02.2019 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 58
Ahaha wie geil ist das denn die Vorstellung ist einfach genial weiter so.
kannst du nicht dieser oder andere Geschichte die Jungs so leiden lassen das der Notarzt kommt. Irgendwie hab ich den trang die leiden zu sehen.
Ich weiß ich bin böse. ;)

Antwort von Traumtaenzerchen am 22.02.2019 | 20:33:57 Uhr
Oh oh. Hmmm. Na gut, siehe Hexenzauber!!!

Liebe Grüße
20.02.2019 | 21:14 Uhr
zu Kapitel 58
Schön hier weiter lesen zu dürfen.
Ich hoffe, dass es euch gut geht.

Der Kommentar von Ophelia ist so schön ♡♡♡♡♡♡.

Die Idee von Luzi mit dem Bild verstehe ich nicht.
Hoffentlich beim nächsten Kapitel.

Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 01.03.2019 | 20:41:49 Uhr
Ja, die Luziidee wird jetzt denke ich klarer verständlich.

Viel Spaß beim Lesen. Liebe Grüße
02.02.2019 | 02:30 Uhr
zu Kapitel 57
Du hast das Gemälde so schön beschrieben, so dass man es sich richtig gut vorstellen kann.

Die SaMo - Ausstellung ist eine schöne Idee.
Ich bin gespannt, ob Ophelia dieser Idee zustimmt.
Außerdem bin ich neugierig, was für einen Kommentar sie verfasst hat.

Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 20.02.2019 | 21:00:19 Uhr
Dann wünsche ich DIr viel Spaß beim Lesen.

Vielleicht weißt Du ja, welche Idee Luzi hat?

Liebe Grüße
30.01.2019 | 03:35 Uhr
zu Kapitel 56
Fertig gelesen. Wann kommt mehr? Find die echt super!!!
Lg Ankora

Antwort von Traumtaenzerchen am 01.02.2019 | 23:11:11 Uhr
Danke, Akora. HEute kommt mehr. Viel Spaß beim lesen.

LG
29.01.2019 | 08:08 Uhr
zu Kapitel 56
Na dan will ich jetzt auch wissen was die alle da sehen.

Antwort von Traumtaenzerchen am 01.02.2019 | 23:10:38 Uhr
Voila.... Dann kannst Du das jetzt auch endlich erfahren.

Liebe Grüße
29.01.2019 | 07:44 Uhr
zu Kapitel 56
Manchmal sind die Saltaten doch irgendwie wie kleine Kinder ;-)).
Aber sie haben ihren Spaß.

Danke für das schöne Kapitel.

Vermutungen, was auf dem Bild sein könnte , hab ich ja schon im letzten Review geschrieben.

Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 01.02.2019 | 23:04:37 Uhr
Dann kannst Du jetzt die Bildbeschreibung lesen :)

Liebe Grüße
20.01.2019 | 22:46 Uhr
zu Kapitel 55
Ein schönes, aber für meinen Geschmack zu kurzes, Kapitel.

Sag ich ja.  "Parley" zieht bei den Jungs nicht.
Herrlich die Szene, wie sie alle überlegen, was das bedeutet und Luzi und Ophelia sich kringeln vor lachen.

Ich denke, Ophelia mal die Saltaten im japanischen Garten als Piraten. Vielleicht noch, wie sie Ophelia durchkitzeln.

Bin gespannt.
Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 28.01.2019 | 23:28:35 Uhr
Huhu :)

heute auch hier mal wieder ein Kapitel, wird ja auch Zeit ;).

Viel Spaß beim Lesen, die Lösung lässt aber noch auf sich warten.

Liebe Grüße
19.01.2019 | 08:09 Uhr
zu Kapitel 54
Da bin ich gespannt das es klappt den das hat im Film nicht wirklich geklappt.

Antwort von Traumtaenzerchen am 20.01.2019 | 22:08:36 Uhr
Dann lies weiter, die Lösung ist grad hochgeladen worden :).

Liebe Grüße
19.01.2019 | 00:20 Uhr
zu Kapitel 54
Danke für das schöne Kapitel.

Ich finde es irgendwie schön, wie die Männer das Kind in sich bewahrt haben und ausleben. ;-))

Die Szene am Eingang ist klasse.
So schön geschrieben, so dass man es sich bildlich vorstellen kann. ;-)))

Ich glaube nicht, dass es mit dem "Parley" nicht klappt.
Erstens sind die Saltaten keine Piraten und zweitens , denke ich, dass sie ein wenig in ihrem Stolz verletzt sind, weil Ophelia für sie alle bezahlt hat.

Bin auf das nächste Kapitel sehr gespannt.
Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 20.01.2019 | 22:09:19 Uhr
Huhu Kullerkeks, dann kannst Du gleich mal nachlesen, ob Deine Vermutung richtig ist. Viel Spaß dabei.

Liebe Grüße
17.01.2019 | 00:21 Uhr
zu Kapitel 53
Ein schönes Kapitel.

Bin auf die Bilder von Alea und Ophelia gespannt.
Warum wollte Alea denn auch unbedingt malen?

Falk ist so ein liebevoller Partner und romantisch obendrein. ♡♡♡♡♡

Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 19.01.2019 | 00:21:26 Uhr
Gucki :)

Alea fand wohl die Idee toll und wollte diese Übung mit machen. Übrigens eine auch sehr meditative Übung. (Mache ich auf Arbeit gerne mit den Jugendlichen).

LG
12.01.2019 | 16:52 Uhr
zu Kapitel 52
Ob Aspirin schmeckt so ohne Wasser oder Tee egelhaft das Zeug bekomme ich nur mir Cola oder Eistee runter. Du lässt jeder Figur so richtig leiden so macht man das

Antwort von Traumtaenzerchen am 17.01.2019 | 00:04:47 Uhr
Na gab ja genug GEtränke zum Frühstück... Aber gibt Menschen, die können Tabletten ohne Flüssigkeit schlucken. Ich gehöre nicht dazu. Ähm... ein wenig lasse ich sie leiden, ja, das gebe ich zu.

LG
11.01.2019 | 22:41 Uhr
zu Kapitel 52
Hm. Vielleicht noch irgendwelche schlimmen Erlebnisse aus Kindheit oder Jugend , die sie über die Jahre verdrängt hat.
Welche dann beim Bearbeiten der anderen Probleme wieder ausbrechen?

Alea wird der für Ophelia notwendige Ruhepol sein denke ich

Antwort von Traumtaenzerchen am 17.01.2019 | 00:04:02 Uhr
Ich glaube auch, dass der Lästerliche langsam den richtigen Weg findet.
Mal sehen, was noch für Probleme auftauchen.

Viel Spaß beim Weiterlesen.

LG
11.01.2019 | 22:00 Uhr
zu Kapitel 52
Schön hier weiter lesen zu dürfen.

Die Weckaktion war klasse ; -))

Scheinen sich ja erstmal alle an den Plan zu halten. Das ist gut.

Ich bin gespannt, wie die Therapiestunde verläuft.

Passieren kann so einiges.
Je nachdem, was Timo bei Ophelia so aufdeckt.

Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 11.01.2019 | 22:33:05 Uhr
Was könnte er noch aufdecken? Und wie würde Alea reagieren?
04.01.2019 | 23:26 Uhr
zu Kapitel 51
Ein schönes Kapitel. Vielen Dank dafür.

Endlich haben Lasterbalk und Falk miteinander gesprochen.
Wurde mal Zeit.
Hoffe, dass es auch Falk hilft das alles zu überstehen.

Bin gespannt, ob sich nun wirklich alle an den Plan halten.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Antwort von Traumtaenzerchen am 11.01.2019 | 21:31:30 Uhr
Hallo Kullerkeks,

heute geht es endlich hier weiter. Es sieht gut aus, oder was denkst Du? Welche Hürden könnte es denn noch geben?

LG
03.01.2019 | 08:55 Uhr
zu Kapitel 41
Guten Morgen und ein gutes neues Jahr!

Bin etwas in Verzug mit Lesen, aber ich hole auf! :)
Dass Timo sich sehr professionell verhält ist das eine, aber ich finde das mit den Tropfen schon etwas krass. Ich meine DARF der so was einfach so? Habe noch nie von einem Therapeuten gehört, der jemandem gegen seinen Willen Sedativa eingeflößt hat. Ich kenne das nur, wie eben in der Geschichte schon angedeutet, von Einweisungen durch den Notarzt und im Zuge dessen eben als Beruhigung bei psychischen Ausnahmezuständen.
Festhalten ist in manchen Situationen okay, wenn das vorher mit dem Klienten so abgesprochen ist und nicht noch mehr triggert. Das habe ich auch schon gemacht. Aber sedieren? Hm...

Grüße!
MissB.

Antwort von Traumtaenzerchen am 03.01.2019 | 20:57:57 Uhr
Guten Abend, liebe Miss B.

Deshalb heißt es ja Fiction - ich erhebe keinen Anspruch auf A(uthentisch). Es ist reine Spinnerei. Klar, würde im RL das nicht gehen - wobei er als Psychologe durchaus an diese Medikamente rankommen kann. Jedoch will Ophelia keine Klinik, also ist sie stillschweigend mit seinen Methoden einverstanden. Das ist der Gedanke dahinter :).

Ich hoffe, Du hast trotzdem weiterhin Spaß am Lesen.

LG
02.01.2019 | 23:50 Uhr
zu Kapitel 50
Danke für das neue Kapitel.
Das Telefonat mit dem Jan war interessant.
Wobei ich schon gern die ganze Vorgeschichte von Ophelia erfahren würde. Auch schade, dass die Antwort auf die Frage, wo Ophelia mit dem Ex gelebt hat, nur Falk weiß.
Was hat der Ex gemacht, so dass er in den Knast gekommen ist?

Ich hoffe, dass noch Antworten auf diese Fragen kommen.

Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 03.01.2019 | 00:23:34 Uhr
"Was hat der Ex gemacht, so dass er in den Knast gekommen ist? "

Das steht in den früheren Kapiteln. Er hat Ophelia tyrannisiert und gequält, bis sie sich nach 4 Jahren mit Hilfe von Jan und der Mama getrennt hat.

Der Rest kommt sicher Stück für Stück zu Tage....

LG
02.01.2019 | 22:19 Uhr
zur Geschichte
Danke für das tolle Kapitel.
Warum ist Xerxi trotz der Runen so besorgt? Welche Frau stirbt? Was ist mit Grete's Tochter?

Oh bitte schnell weiter. Ich bin so schrecklich neugierig.

Aber Süße. Ich befürchte, du hast das Kapitel in der falschen Geschichte gepostet.

Liebe Grüße
01.01.2019 | 19:40 Uhr
zu Kapitel 49
Das Kapitel ist klasse. Gab sogar was zu lachen.
Das Bild von Lasterbalk mit "Baby Luzi" auf dem Schoß, werde ich so schnell nimmer los. ;-)).

Bin sehr gespannt, was der beste Freund von Ophelia dem Falk erzählt.

Feiern ging bei mir gestern nicht. Ich hatte Spätdienst und heute Frühdienst.
Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr.

Liebe Grüße
30.12.2018 | 20:26 Uhr
zu Kapitel 48
Ein tolles Kapitel.

Eine tolle Idee von Alea, der Plan.
Hoffentlich hält Ophelia sich an den Plan, damit es ihr bald besser geht.
Und auch Lasterbalk hält sich hoffentlich daran.
Luzi ist einfach klasse. Er spielt das Spiel mit und bändigt Lasterbalk ein wenig.

Das Kapitel ist einfach toll.
Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 01.01.2019 | 19:24:58 Uhr
Hoffentlich ist Lasterbalk nicht zu sauer auf den armen kleinen Luzi ;)

Es geht hier auch brav weiter, viel Spaß beim Lesen im neuen Jahr.

LG
30.12.2018 | 01:32 Uhr
zu Kapitel 47
Danke für das neue Kapitel.
Da hat Alea wirklich großes Vertrauen gegenüber Ophelia gezeigt.
Toll geschrieben.
Ja, irgendwie hilft weg laufen ja net wirklich, wenn Ophelia an ihren Problemen arbeiten möchte.
Aber irgendwie muß Lasterbalk sich vielleicht eine andere Herangehensweise überlegen.

Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 30.12.2018 | 19:57:12 Uhr
Das stimmt wohl... Beides. Mal sehen, wie das weiter geht...

LG
26.12.2018 | 22:40 Uhr
zu Kapitel 46
Ein wunderschönes Kapitel.
Das scheint ein langer Weg für die vier zu werden.
Gut finde ich, dass Alea sich voll und ganz hinter Ophelia stellt.
Falk tut mir immer noch leid. Gut, daß Ophelia mal mit ihm gesprochen hat.

Liebe Grüße
25.12.2018 | 02:55 Uhr
zu Kapitel 45
Danke für das Kapitel.

Alea scheint eine sehr beruhigende Wirkung auf Ophelia zu haben.

Was für eine Melodie hat er denn gesummt, als Lasterbalk ihn kurz irritiert angesehen hat?

Hoffentlich kann Lasterbalk ihr helfen und hoffentlich lässt sie sich auch helfen.

Falk leidet richtig mit. Hoffentlich geht er nicht daran kaputt.

Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 26.12.2018 | 22:28:29 Uhr
Guten Abend :)

Ja, eine schwierige Situation voller Loyalitätskonflikte...

LG
23.12.2018 | 22:32 Uhr
zu Kapitel 44
Dankeschön. Ich wünsche dir und Pardona ebenfalls einen schönen 4 . Advent und wunderschöne Weihnachten.

Danke für das neue Kapitel.
Oohelia 's Angst ist nachvollziehbar, aber hoffentlich hilft ihr das Arbeiten mit Timo.
Bin sehr gespannt auf das nächste Kapitel.
Liebe Grüße

Antwort von Traumtaenzerchen am 24.12.2018 | 23:52:23 Uhr
Und auch hier geht es nun weiter.

Viel Spaß beim Lesen!

LG