Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lalami
Reviews 1 bis 25 (von 200 insgesamt):
09.03.2022 | 20:25 Uhr
Huhu Lalami,

oha, da hat es die Gruppe aber ganz schön zerstreut, wenn man das sieht. Freya hat sich also Mimi geschnappt und beschützt sie, absolute Ehrenfrau, wobei man es verstehen kann, dass Mimi ihre Kräfte noch nicht unter Kontrolle hat. Wie denn auch, sie hat ja nicht trainiert. Mimi, Toka wird dich ins Bootcamp stecken XD
Ich glaube allerdings, dass Freya definitiv netter ist, als ihr am Ende guttun wird... Naja, der Typ wird mit ihr zusammenarbeiten müssen, sonst wird er in dem Wald alleine nicht lange machen. Außerdem haben sie Mimis Spürnase, mit der sie die anderen aufspüren können.

Toka trifft vermutlich auf die einzige Person dieser Bande, mit der man einigermaßen was anfangen kann, denn die Dame denkt logisch und weiß, wie man eine Situation einschätzt. Stell dir mal vor, Toka wäre auf Nate gestoßen XD oder Zandra auf Davis XD das hätte größeren Tumult gegeben, als die Schlangen würden verursachen können XD
Aber irgendwie finde ich, dass Toka und Zandra ein gutes Gespann abgeben, frag mich nicht warum XD

Neal, mein Beileid, dass du bei dem eifersüchtigen Kapitän und seiner Süßigkeitenbar gelandet bist, aber Respekt, dass er so locker mit den Typen umgehen kann. Wenn man es genau nimmt, hat er mit allem, was er gesagt hat Recht und das muss auch Nate einsehen und seine Axt stecken lassen. Irgendwie fürchte ich, dass Arashi bei dem Typ noch zum Einsatz kommen wird...
Boah diese Aktion von Sheldon löst bei mir solche Snickers Werbungen im Kopf aus XD Nate, iss ein Snickers, du bist nicht du, wenn du hungrig bist XD

Ich bin echt gespannt darauf, wie es weitergeht und vor allem, wo Davis abgeblieben ist. Nishiki kaut ja währenddessen im Knast jemandem das Ohr ab. ^^

Bis zum nächsten Mal

Lg Fubuki
08.03.2022 | 22:56 Uhr
Hallo :)

Nun wird mal wieder Zeit eine Review zu hinterlassen, hatte ich ja schon länger nicht mehr, sorry. Bei mir läuft im Privat momentan richtig rund, weswegen ich die 2 vorherigen Kapiteln nachgeholt habe, aber nun bin ich wieder auf dem aktuellsten Stand. Muss sagen, dass ich begeistert bin mit der Darstellung der Meltado-Piraten. Das hast du echt super gemacht *Daumen hoch*.

Komme ich nun zum Punkt dieses Kapitels.

Den Anfang dieses Kapitels macht also Freya. Die Arme hat es echt nicht leicht. Probleme mit den Devil Serpents, der Wald mit dichten Nebel, Söldner die auf Davis abgesehen haben und usw… Mimi ist also wieder in ihrer Perala Form, da ist sie tatsächlich leichter zu tragen, was Freya beim Tragen entlastet. Es ist natürlich eine blöde Situation, indem sie und die anderen gerade stecken, was die Sache erschwert. Zum Glück bleibt Mimi nicht lange ohnmächtig, so hat die Smutje zu mindestens Gesellschaft. Außerdem hat die Perala ja eine gute Nase, was bedeutet, dass sie mithilfe ihres Geruchssinns die anderen leichter finden kann. Ich dachte mir schon, dass Freya erstmal, nachdem Verwundeten schauen möchte, bevor sie sich zu Toka begeben wird. Klar wirft es für den Typen Fragen auf, warum sie ihn geholfen hat, doch so ist Freya nun mal. Sie, Mimi und der Typ tun sich also zusammen? Da, hoffe ich, dass sie wachsam bleibt, schließlich ist der Kerl ja ein Söldner. Toka hat wohl das gleiche Problem und ebenso ihre Kameraden aus den Augen verloren. Sie sieht also Zandra, die genauso nach ihrer Crew sucht. In dieser Situation ist es schon angebracht sich vorübergehend zusammenzutun und beide sind ja in der Lage vernünftig miteinander zu reden. Und nun kommt irgendwie der lustigste Teil in diesem Kapitel. Neal muss sich also mit Nate und Sheldon begnügen, na toll. Vor allem wo Nate ist, da gibt viel hitzige Spannungen und Konflikte. Sheldon weiß natürlich, wie er mit seinem Kapitän umgehen soll, so dass die Lage momentan keine Spannung hat, doch fragt sich wie lange. Die Schokovorräte wird irgendwann ausgehen und da wird mit Nate sicher lustig werden. Alles in allen ein unterhaltsames Kapitel und ich bin sehr gespannt, wie es mit den anderen weitergeht.

Wie immer freue ich mich auf ein weiteres Kapitel und bis zum nächsten Mal.

Mit freundlichen Grüßen

Zerabia
06.02.2022 | 00:22 Uhr
Hey, ich bins, lange nicht gehört sorry ':D Ich möchte aber vorab sagen, dass ich immer noch jedes Mal gleich die Kapitel gelesen habe, nur nicht geschafft habe mich dann auch mal zu Wort zu melden. Ich weiß, ist eigentlich mega blöde von mir :/ Aber mein Leben hatte jetzt eine aufregende Zeit während dem Praxissemester in einer neuen Stadt ':D

Dafür melde ich mich nun mal im Namen der letzten Kapitel :)

Ich munkele ja bereits, ob nun auf Cliffton nicht schon möglicherweise der ein oder andere ein mögliches neues Crew-Mitglied wird, immerhin sind ja nun einige neue Charaktere in dem Arc aufgetreten :D Ich gestehe nur für mein winziges Gedächtnis brauche ich manchmal um mir ins Leben zu rufen wer was wie wo ist ':D Aber ich kann mir auch sonst bei Serien die Leute mindestens eine Staffel lang nicht merken, also liegt es nicht an dir und dem Schreibstil oder den Abständen der Kapitel, sondern an mir ':D
Vielleicht munkel ich ja etwas, ob Nishiki nicht am Ende noch auf die glorreiche Idee kommt eine der Schlangen mit aufs Boot zu nehmen XD Ich glaube von den Lesern und Crewmitgliedern dürfte das keinen überraschen :D

Aber, korrigiere, wenn ich falsch liege, aber die Ursache, warum de Serpents den Wald zunehmend verlassen, war noch nicht bekannt geworden? Da bin ich nämlich noch sehr auf die Auflösung gespannt, glaube ja nicht, dass das aus bösem Willen geschieht. Ich glaube eher, dass da was im Argen liegen muss. Hoffe aber, dass die Süßen es schaffen und man doch noch anfängt lieber den Ursprung zu beheben, statt die Schlangen als Symptom :(

Außerdem fand ich cool, dass es die Rückblende von Davis gab. Ich bin schon generell soooo sehr gespannt auf die Background Stories eines jeden :D genauso wie ich gespannt bin, was es nun mit Adele auf sich hat. Ich gestehe mein Alzheimer-Kopf konnte sich nicht erinnern, dass der Name ihm bekannt erscheinen solltest. Hätte es die Anmerkung nicht gegeben, wäre ich echt nicht drauf gekommen, aber ich hab dann ganz eifrig den Prolog nochmal gelesen :D

Und zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass du immer noch ein gutes Gefühl für meine Freya hast. Ich liebe sie, wie du sie rüberbringst und ich bin auch schon mega auf ihre Entwicklung über die Reise von ihr gespannt und wie du sie entfalten lässt :D

Liebe Grüße,
Satafen :)
20.12.2021 | 19:03 Uhr
Huhu Lalami,

und weiter geht es im Wald der Schlangen und wir sehen eine Nishiki auf der Flucht, was ja auch mal ein sehr seltenes Ereignis ist. Tja, nimm deinen Gegner auf die leichte Schulter und du wirst ganz böse auf die Nase fallen.
Zum Glück kann sich Nishiki ja irgendwie retten, wobei ich mich frage, wie sicher es bei einer so riesigen Schlang ist, auf einen Baum zu flüchten ^^'' Naja, es hat ja geklappt, also will ich nichts sagen.

Und direkt gibt es den nächsten Beef für unsere Kapitänin, wobei ich mich frage, woher diese fremde Person (die sich ja als Frau entpuppt hat XD) die Fingerpistole kann. Tja, der Kampf hat ja nicht lange gedauert, bis beide ganz böse in eine Falle getappt sind. Also bitte, welcher Pirat lässt sich von einem Netz fangen? Und dann auch noch von einem Elektroschocknetz. Ruffy würde nur lachen XD

Toll, zwei notgeile Brüder, die sich über wehrlose Frauen hermachen und als Sklaven oder Prostituierte verkaufen wollen... Kann es besser werden? Ja, denn die Marine rollt an. Und ich wage es kaum zu sagen, aber ich bin froh, die Deppen zu sehen. Sie haben Nishiki den Allerwertesten gerettet und... vergiss, was ich gesagt habe, jetzt sind sie schon wieder auf dem Arschlochtrip und liefern die beiden Mädels aus. Aber echt mal, Nishiki, du hast gerade andere Probleme als dein etwas zu niedriges Kopfgeld XD

Der Rest der Crew hat es immerhin zum Nest der Schlange geschafft, wobei ich schon gespannt bin, wie die Gruppe es mit den Riesenschlangen aufnehmen will. Von der Gruppe, die es anscheinend auf irgendeinen in der Crew abgesehen haben (vermutlich Davis oder Neal), mal abgesehen kann es doch nur besser werden XD

Bin auf jeden Fall gespannt, wie das hier weitergeht.

Lg Fubuki
12.10.2021 | 19:44 Uhr
Hey Lalami,

endlich ist deine Motovation aus dem Urlaub und gleich mit einem neuen Kapitel im Schlepptau. Kuraiko ist auch nicht gerade die hellste Birne im Kronleuchter, oder? ^-^'' Naja, hauptdache sie hat die imaginären Wespen abgehängt, das ist die Hauptsache. Und jetzt steht sie vor dem nächsten Problem: Sie ist alleine und weiß nicht, wo ihr Kapitän ist. Alle Wege führen zu Nishiki... Was Toka wohl zu dem Spruch sagen würde? XD Naja, dann läuft man einfach los und bombardiert kleine, zehnjährige Jungs mit Eiskristallen. So macht man das.
Nach kurzen Schwieigkeiten hat Kuraiko die Sache im Griff, findet die Wahrheit über die Schlangen raus und... Rumms! Schlag auf den Hinterkopf. Erhöht zar das Denkvermögen, knockt aber auch das Mädel aus. Ey, wenn dieser schmierige Typ sie nicht ein bisschen sanfter anpackt gibt es tote, wenn Davis ihn trifft. William, lauf am besten weg... Wenigstens konnte er eine glaubwürfige Lüge auftischen, aber um die Gesellschaft dieser schmierigen typen kommt er leider nicht herum...

Und zu Nishiki, die ebenfalls alleine durch den Wald irrt. Kann mir denken, dass sie das alles andere als spannend findet, aber was soll man machen. Endlich findet sie mal eine der Schlangen und dann istdie tot... toller Fund, dafür kann man wenigstens etwas Geld kassieren. Sorry, William... Und ehe man sich versieht kommt auch schon eine ganze Armada an Schlangen, die dazu noch en Wald platt machen, holy shit, was sind das für Dinger? XD
Okay, ein gruesliger Typ mit Knochenmaske udn schwarzem Mantel vor Nishiki udn eine Horde Schlangen hinter ihr... Das ist keine gute Ausgangssituation, wenn man mal ehrlich ist, aber es wäre ja nicht Kapitän Nishiki, wenn sie da nicht irgendwie rauskommen würde XD

Bin auf jeden Fall mal gespannt, wie das weitergeht und wann die Crew um uneren blauhaarigen Chaoten eintreffen wird. Ich sehe da noch einen Ehestreit folgen.

Lg Fubuki
19.09.2021 | 10:31 Uhr
huhuuuuuu lalami,

finally schaffe ich es mal ein review zu schreiben, nachdem ich verzweifelt versuche meinen rückstand an kapiteln aufzuholen. *help*
ich freue mich über den neuen zuwachs! eigentlich mag ich einfach alle bisher in ihrer unterschiedlichkeit. die hitzköpfige toka und shiro bei dem ich das gefühl nicht loswerde, dass er etwas zu verbergen hat - nur ausweichen im kampf? i don't know, da steckt doch sicher mehr dahinter... nishiki ist so erfrischend und hat diesen typischen shonen hauptcharakter vibe, ohne dabei irgendwie ruffy oder so ähnlich zu sein, aber der spirit ist der gleiche mit der neugier in den augen und der abenteuerlust im herzen. davis ist klasse, bisher der oc bei dem ich am meisten schmunzeln muss und natürlich liebe ich die dynamik zwischen ihm und toka! mit neal muss ich glaube noch ein wenig warm werden, aber ich bin sehr gespannt auf das was noch alles mit seinem schwert geht und freya und ihren eher ruhigen aber trotzdem interessanten arc finde ich super. ihr klingenfächer ist eine weitere interessante waffe und mal schauen was daraus noch alles werden kann.

die vorgestellte rivalen piratenbande ist genial! azul ist nervig hoch 10, aber den rest seiner bande finde ich interessant. ich habe das gefühl da in zukunft einige showdowns zu erleben, schließlich fehlen uns noch die teufelfrucht infos über ihre mitglieder! bin jetzt auf jeden fall gespannt auf die weitere reise, auf welche komplikationen sie noch so treffen werden und wie ein arzt*ärztin hinzukommen wird, because they need one!

entschuldige nochmal mein viel viel viel zu spätes review, aber ich finde deinen schreibstil wirklich schön und ich bin froh teil dieser story zu sein und bin sehr dankbar für die schönen formulierungen zur szenerie und den charakteren und bin gespannt wie es weitergehen wird!

see you soon xo
20.08.2021 | 13:12 Uhr
Huhu Lalami,

also ich fürchte irgendwann wird es zwischen Davis und diesem Axtschwinger noch ganz schön krachen und vermutlich dann, wenn die Frau nicht ind er Nähe ist, um es zu unterbinden...
Ich kann verstehen, dass Freya der Technik nicht vertraut, wenn man es nicht kennt und dann auch noch so in die Höhe gehoben wird, kann man schon mal Muffensausen kriegen.

Kurze EInweisung in das, was vor ihnen liegt und dann geht dei jagd auch schon los. Ich sehe den Kampf schon vor mir und Davis darf dann mal zeigen, was er wirklich kann. Aber vermutlich werden die anderen da nicht ganz unbeteiligt bleiben, da wird es eine große Klopperei geben.

Kuraiko, Shikku und Nishiki gehen derweil mal auf eigene Faust los und ich bin echt überrascht, wie vielseitig die Frucht von Nishiki ist. Leuchtblase, pack die in einen Behälter und mach dir deine eigene Lavalampe XD Dazu hat auch unsere Schiffärztin ne TF, die Frost-Frucht... Das ist weder die von Monet noch von Aokiji, wenn ich mich nicht irre... Okay, bei einem Wespennest wäre ich auch vorsichtig, aber die Reaktion war schon heftig ^-^''
Tja, was passiert, wenn man als Grupp ein einen nebeligen Wald rennt? Richtig, man verliert seine Freunde und muss sie suchengehen. Klassisches Abenteuer 1 mal 1. Shikku, have fun.

Und jetzt wird auch noch ein Söldner angeheuert... Die scheinen es mit den Schlangen ernst zu meinen... Bin gespannt, wie das ausgehen wird.

Freu mich schon auf das nächste Kapite und hoffe, dass es schnell kommt.

Lg Fubuki
25.07.2021 | 19:04 Uhr
Hallo :)

So, endlich habe ich mal wieder etwas Zeit gefunden ein Review zu hinterlassen.

Zuerst haben wir es mit Toka, Mimi und Freya zu tun und sie scheinen ihren Spaß beim Shoppen zu haben. Doch leider sind sie wieder ganz knapp bei Kasse und es ist klar, dass mehrere Klamotten nicht gerade unbedingt billig sind. Mimi hat es wohl am ehesten nötig, da sie sonst auffallen würde und die ausgewählten Klamotten stehen ihr. Nun Shiro hat es gar nicht mal so leicht eine geeignete Waffe zu finden der gut zu ihm passt, aber da kann ich ihm gut verstehen, schließlich ist es wirklich nicht leicht, was einen wirklich passt, da man es ausprobieren muss. Shiro tut mir in dieser Situation auch etwas leid, selbst wenn er dies nicht wirklich offen zeigt, kann man tatsächlich sehen, dass er an sich selbst zweifelt, wobei ich auch nicht schlimm finde, wenn er einfach als spontaner Kämpfer bleibt. Ui *-* Nate und Zandra haben ihren Auftritt und der Kapitän der Meltado-Piraten ist gleich hitzig drauf. Kein Wunder, sein Axt sieht wohl übel aus, doch der Waffenhändler scheint es doch noch in Ordnung zu bringen. Oh Davis hat sich wieder auf eine Dame verguckt, aber das ist nicht mehr neues. Das gefällt Nate natürlich überhaupt nicht und will sich gleich einen Kampf mit Davis anstacheln, doch Zandra schafft diesen Hitzkopf zu bremsen. Nochmal Glück gehabt und die drei machen sich vom Acker. Toka und die anderen zwei Mädchen kommen nicht viel weiter, weil ihnen natürlich der nötige Betrag fehlt. Schließlich ist ein anständiges Schiff mit Sicherheit teuer. Während Toka ein Problem mit diesen Typen hat, kann Freya damit besser umgehen und ihn tatsächlich überzeugen über die Devil Serpent zu erzählen. Nachdem es nun geklärt ist, machen sie sich auf dem Weg, um anzumelden. Nishiki und die anderen zwei sind sowieso dorthin unterwegs, also hat sie bereit eh ihren Spaß. Davis und die anderen treffen wieder auf Nate und seine Bande, wobei mit diesem hitzigen Kapitän nicht gut Kirschen essen ist und er scheint sich auf eine Prügelei mit Davis zu freuen. Oh je, dass sie mal wieder nicht gut aus. Da bin ich gespannt, ob daraus etwas wird oder Zandra hält Nate wieder davon ab sich auf ein Kämpfchen einzulassen.

Wie immer freue ich mich auf ein weiteres Kapitel und bis zum nächsten Mal. Nate und Zandra hast du übrigens sehr gut getroffen.

Mit freundlichen Grüßen

Zerabia
25.07.2021 | 14:30 Uhr
Huhu Lalami,

okay, wenn Kapitän und Ärztin auf Quatschtour sind, bleibt am Mädchen für alles und der Köchin, dem Haustier neue Kleider zu kaufen XD Zum Glück ist Mimi kooperativ und stellt nicht auf bockig, was ja gut hätte passieren können. Mit der Mütze auf dem Kopf stell ich sie mir richtig süß vor ^^ Aber so viele Kleider kosten nun einmal ihren Preis und da das Schiff geklaut wurde, sind die Berry momentan sehr begrenzt. Da muss abhilfe her.

Shiro will sich also eine Waffe zulegen und jetzt mal Hand aufs Herz... die Schwierigkeit beim Entscheiden kann ihm wirklich niemand verübeln, denn man muss nicht irgendeine Waffe nehmen, sondern sie muss zu dir passen. Bei Shiro muss es etwas sein, dass zu seiner Beweglichkeit passt, die er schon einmal gezeigt hat. Und Davis ich schwöre, irgendwann gerätst du an einen, der nicht viel redet udn dir driekt eins auf die Nase gibt... Der Kerl legt es wirklich drauf an... Wenigstens haben Neal und Shiro genug Verstand um zu wissen, wann man die Flucht ergreifen sollte.

Und wieder zu den Damen, die auf einen echt hartnäckigen Werftchef stoßen. Zumindest bei Toka ist er hart, bei Freya wird er weich XD und der arme Lehrling kriegt nur für einen Spruch direkt mal eine verbale Schelle, aber ich hätte Toka zugetraut, dass sie ihm nachläuft udn ausquetscht. Wortwörtlich XD Zum Glück hat Freya den Kerl überreden können, dass er ihnen von den Schlangen erzählt.

Kriegsrat mit den Herren und wenn man Nishiki betrachtet wäre sie vermutlich eher sauer dass ihre Freudne sie nicht mitnehmen auf die Jagd, als dass sie es ablehnen würde XD aber die sind ja eh schon informiert udn machen sich vermutlich schona uf den Weg ohne den Auftrag anzunehmen. Von Kopfgeldjagd haben die Damen wohl noch nichts gehört, ganz im Gegensatz zu Davis.

Bevor es zur Jagd geht gibt es noch einmal Stress mit eifersüchtigen Ehemännern. Ob das gut geht? Na, das erfahren wir in der nächsten Folge von Mitternachtssonne XD

Lg Fubuki
21.06.2021 | 06:53 Uhr
Morgen Lalami,

oh mann, warum musste man bloß damit rechnen, dass Shikki, Nishiki und Kuraiko irgendwas aushecken XD Stadtbummel udn nur Essen im Kopf, so kennen wir Nishiki, aberkaum findet man was, wo man essen kann wird man erst einmal von der Koblauchwolke des Todes umgehauen XD

Warum machen sich die alten Leute eigentlich die Mühe, jemanden warnen, wenn es eigentlichnur das Gegenteil auslöst. Ich weiß nicht warum, aber ich fürchte es wird gefährlich und die drei werden es definitiv nicht bereuen, da hin gegangen zu sein. Hauptsache erst einmal was spachteln XD

Oh weh, da sieht man mal wieder die arroganz ud die unwissenheit der Marine in einem Bild... Sie glauben, dass sie etwas in d en Griff kriegenudn machen es damit eigentlich nur schlimmer und schlimmer. Wenigstens diese Rex scheint einigermaßen Verstand zu haben, auch wenn man versteht, dass sie keine Wahl hat als zu kooperieren... Wenigstens kann sie sich gegen dieser Möchtegern-Superarzt durchsetzen. Vielleicht findet sie ja doch etwas, was diese Schlangenplage eindämmen kann. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie glaube ich, dass die Schlangen das nicht aus Bosheit tun, sondern einen guten Grund dafür haben.

Ich bin mal gespannt, wie das weitergeht.

Lg Fubuki
04.06.2021 | 00:40 Uhr
Hallo :)
Endlich wieder an Land wie es scheint. Dass unsere drei Abenteurer sofort losgestürmt sind kam tatsächlich nicht so überraschend. Die Arme Toka bekommt wahrscheinlich schneller graue Haare als man gucken kann.

Auf der Insel scheint es ja einige Gefahren zu geben. Die Marine, die Schlangen und auch Zolom und die fünf Familienoberhäupter kann man noch die so gut einschätzen. Vielleicht schafft die Crew es ja sogar ohne stehlen und mit Heldentaten ein neues Boot zu finanzieren. Das wäre definitiv nobler, aber Piraten sind nunmal Piraten.

Ich freue mich schon sehr auf den Arc und bin gespannt, wie sich die Situation entwickelt.
anxme
30.05.2021 | 07:03 Uhr
Guten Morgen Lalami,

Ei neues Kapitel und endlich sind die beiden Crews auf der nächsten Insel angekommen. Praktisch, dass Mimi sich einen neuen Überblick machen kann, aber an den Fähigkeiten hapert es noch sehr. Wieso wundert es mich nicht, dass Nishiki mal wieder auf und davon ist X'D

Shiro und Freya~ selbst Mimi hat es geschnallt und jetzt muss der übliche Kram absolviert werden. Einkaufen, Waffen und vieles mehr, wobei ich bei Mimis Reaktionen so lachen musste X'D ich will auch zu den Waffen! Best line ever X'D

Die Transformation muss noch geübt werden und bevor das nicht passiert wird Mama Toka Mimi wohl irgendwann noch an die Leine legen. Ich bin gespannt, was Shiro für eine Waffe und die Crew für ein neues Schiff bekommt. Stehlen ist wohl die einzige Möglichkeit...

Okay, die Insel hat ein heftiges Schlangenproblem und die Marine ist keine Hilfe... Wen wunderts... Das klingt aber nach großen, gefährlichen Tieren, wobei bei diesem William jetzt wieder die Fragen aufkommen...
Entweder ist William böse und plant die Stadt zu zerstören oder die Schlangen sind eigentlich ganz lieb und wollen nur spielen X'D

Ich bin echt gespannt wie es weitergeht.

LG fubuki
29.05.2021 | 23:53 Uhr
Hallo :)

Nun werde ich wieder mal einen Review hinterlassen.

Mila hat diesmal ihre Position als Navigatorin ziemlich gut gemacht, da sie nun am Hafen angekommen ist. Cliffton sieht aus als wäre es wirklich eine sehr große Insel, wenn es sogar Königreich Goa übertrifft. Mimi scheint ja wirklich neugierig zu und erkundet von oben die Insel. Die Beschreibung der verschiedenen Gebäude ist interessant und wirkt abwechslungsreich. Als Mimi wieder zurückkehrt, hat sie tatsächlich noch etwas Schwierigkeiten mit ihrer jetzigen Gestalt, doch zum Glück wird sie von Davis gerettet. Toka dagegen, ist mal wieder nicht sehr erfreut, besonders als sie noch mitkriegt, dass Nishiki mit Kuraiko und Shikku, die Insel erkunden will. Nett von Freya, dass sie immer um ihre Kameraden sorgt und sie mit Fresspakete versorgt. Ihre Interaktion mit Shiro, finde ich ziemlich süß, dass sie errötet. Doch wie Shiro ja drauf ist, scheint er wohl gar nicht zu verstehen, was abgeht und Mimis Worte scheinen ihn momentan auch nicht wirklich zu durchdringen, aber ich denke, dass er es irgendwann noch raffen wird. Ausgerechnet gibt es hier eine Marinebasis, na das kann ja noch heiter werden und so wie ich Nishiki kenne, wird sie bestimmt nicht einfach so ruhig bleiben. Zusammen beraten sich die Anderen, wie sie vorgehen und scheinen es wohl aufzuteilen. Klar, wäre es von Vorteil, wenn Mimi richtige Klamotten anziehen würde, solange sie in dieser menschlichen Form ist. Da es ihnen an Geld mangelt, sieht es momentan mit einem neuen Schiff nicht gut aus und wie es aussieht, sind sie wahrscheinlich gezwungen wirklich zu stehlen, was bei Piraten ja nicht üblich ist. Nun kommt es zu einer interessanten Szene, denn die Fünf Oberhäupter von Cliffton haben wohl ein sehr wichtiges Gespräch. Irgendwie wundert mich gar nicht, dass die Marine auf dieser Insel überhaupt nicht macht. Diese Fünf reden zwar oft, dass die Devil Serpents ein großes Problem sei, doch momentan sieht es so aus, dass Zolom anscheinend nur diejenigen angreift, der sein Territorium betritt und sich selbst verteidigt. Aha, nun kommt auch noch ein Söldner ins Spiel, der sich wohl, um die Schlangen kümmern wird. Na das wird noch ein Spaß werden. Nachdem Gespräch, zeigt sich, dass William sie belauscht hat und wird nun seinen Schlangenfreund warnen, dass ein Söldner unterwegs ist. Dieser Arc spricht wohl spannend zu werden und da werden mal wieder einiges die Fetzen fliegen.

Wie immer freue ich mich auf ein weiteres Kapitel.

Mit freundlichen Grüßen

Zerabia
28.05.2021 | 19:57 Uhr
Hey,

Dieses Kapitel ist ja ziemlich viel passiert. Ein Glück, dass niemand zu schwer verletzt wurde. Ich finde, Shikku verdient extrem viel Dank, da sie ihr Leben für eine nahezu fremde Person aufs Spiel gesetzt hat. Die beiden Crews scheinen ja ziemlich gut miteinander klar zu kommen. Solche Freundschaften machen das Piratenleben gewiss viel schöner.

Der Kontrast zwischen der normalen Kuraiko und der Ärztin ist sehr deutlich rübergekommen. Mir hat das ganze sehr gut gefallen.

Auch wenn dies nur ein kurzer Arc war, könnte man sehr viel über die Figuren lernen. Ich bin schon echt gespannt, wie es weiter geht. Wahrscheinlich brauchen unsere Helden möglichst bald ein Schiff. Wer weiß, was die nächste Insel bringt.

LG anxme
03.05.2021 | 23:49 Uhr
Heyo :D

Diesmal habe ich das Review schreiben um einige Stunden aufgeschoben, aaaber nicht vergessen. Ich mache Fortschritte im Anti-Alzheimer-Training XD

Ich muss gestehen: Kurz habe ich an unserer Bande gezweifelt und gedacht es wird alles den Berg runtergehen und nicht mehr zum Guten gewendet werden können ':D Das rührte unter anderem durch die Sorge, dass ich dachte jetzt kriegen alle Halluzinationen XD Nishiki hört ihren Opa im Kopf, Neal fantasiert sich Caramell nochmal herbei. Ich dachte echt, jetzt gibt es von allen Flashbacks durch den Sturm :D
Aber es kam dann ja doch anders und das Blatt wendete sich noch zum Guten, natürlich, wie konnte ich daran zweifeln, ist es doch immerhin erst der Beginn der Reise XD wobei es wäre schon auch ein guter böser Gag, die Story gleich zu Beginn wieder tragisch mit einem Bootsunglück enden zu lassen XD irgendwie wäre es enttäuschend, zugleich aber genau mein Humor :D
Puh und ansonsten muss ich noch anmerken, gut mitgedacht bei Freya, daran habe ich ja selbst gar nicht gedacht gehabt, dass sie das Rationieren etc. für auf See ja lernen muss, weil auf See kochen neues Terrain für sie ist :D Ich bin schon mega hibbelig für ihren großen Auftritt in Zukunft nur mal so am Rande, irgendwem muss ich das sagen XD Ich freu mich schon sooo wie du das einbringen wirst :D

Ansonsten bin ich sehr gespannt was du dir als nächstes für eine interessante und spannende Insel ausgedacht hast und verbleibe bis dahin in aller Neugier in meinen Alerts auf und ab tigernd :D

Liebe Grüße,
Gezeichnet Satafen :D
13.04.2021 | 23:05 Uhr
Chaoooos, ruft den Katastrophenschutz! Küstenwache! irgendweeeen XD
Oh man oh man, so viel Chaos :D
Aber fangen wir mal oben an. Armer Neal und arme Freya ':D Ich mein ihn verfolgt die Vergangenheit ganz schön doll, wenn er mit Personen ähnlicher Merkmale schon unvorteilhafte Gedankengänge hat :/ Und Freya, oh man wenn sie wüsste, die ist so lieb, sie würde sich so schlecht fühlen, dass sie mit ihrem Aussehen Neal Kummer bereitet XD Aber ich find's immer noch toll, wie du Freya so gut rüber bringst, diese Mütterlichkeit und Besorgtheit jemandem was unrechtes getan zu haben :D

Puuhh und Gewitterchaos, ich muss gestehen, ich habe eine Kleinigkeit aus dem vorherigen Kapitel vergessen gehabt ':D ich habe mich die ganze Zeit über das Geheimnis so eines Sturmes in dem Meer gewundert, aber dem Review unter mir sei Dank, wurde mir die kleine Panne von Nishiki und ihrer Freundin wieder ins Gedächtnis gerufen, die die Sündenböcke für das Chaos sind :D Die Quote steht ja aktuell eher auf Seiten des Sturmes als auf der der Piraten, aber i believe, they can do B) Obwohl welches Wettbüro nimmt noch Wettscheine an, wer es doch noch als erster über die Reling schafft? Ääh ich meinte natürlich, wer es als erstes ins sichere Innere schafft :D
Achso und ich kann gar nicht verstehen, warum der Mink seine Wolfsohren nicht gern zeigt, er kann gerne mit mir tauschen, ich mein, er ist halb Wolf, ein geileres Tier gibt es ja wohl kaum :D <3

Für meine Wettscheine freue ich mich auf die Fortsetzung :D

Gezeichnet Satafen
08.04.2021 | 21:58 Uhr
Hallo :)

Nun setzte ich mich wieder für einen Review.

Der Himmel wird dunkel und Blitze kommen hervor. Das sieht gar nicht gut aus und Nishiki ist nicht bewusst, dass sie diejenige war, dies das angerichtet hat. Neal hat ebenfalls mit seiner Vergangenheit zu kämpfen und hat gerade nicht den besten Start mit Freya. Aber Freya zeigt dafür bestimmt Verständnis, sowie ich sie kenne. Auf dem Deck angekommen sieht er gleich Kuraiko und Mimi, aber diese zwei scheinen ja ihren Spaß zu haben. Ist verständlich, dass man bei so einem Unwetter erfriert, doch Nishiki und Shikku scheinen dagegen immun zu sein. Mila kann ich verstehen, dass sie Schuldgefühle hegt, doch das war wirklich nicht ihre Schuld und sie scheint dabei auch noch nicht viel Erfahrung zu haben, was Navigation und Wetter betrifft. Natürlich ist ein Unwetter kein Zuckerschlecken und diejenigen die sich noch am Deck befinden werden in verschiedenen Himmelsrichtungen geschleudert. Auch gibt es welche die sich auch noch verletzt haben, was in dieser Situation unvermeidlich ist. Autsch. Davis der Retter im Not konnte Toka wieder retten. Mal sehen, wie sie darauf reagieren würde, wenn sie aufwacht. Klar ist das für Teufelskraftnutzer nicht einfach, wenn sie mit Meereswasser in Berührung kommen. Neal versucht gerade jemanden zu retten. Hoffen wir das es gut läuft und der Sturm bald vorbei ist.

Wie immer freue ich mich auf ein weiteres Kapitel.

Mit freundlichen Grüßen

Zerabia
06.04.2021 | 14:22 Uhr
Oje, ich habe gestern ganz vergessen ein Review dazulassen ^^'

Aww, a mental support animal! Das ist ja süß! Sag ich das nur weil es schwarz ist und sich benimmt wie eine Katze.... yes... I do, aber es ist sehr cute!
Ich hab so das Gefühl, dabei handelt es sich auch um den nächsten Crew Anwärter :D

Nishikis Logik ist interessant. Ich glaube das mit ihrem Arm hat eher mehr damit zu tun, dass Nasen weicher als Knochen sind, aber okay.... Immerhin ist ihr Arm noch dran? ^^' ....für wie lange though?

Der Kartenladen ist interessant. Neals Reaktion auf den Eternal Port macht schon neugierig, das kann nur Drama und Trauma heißen...

See ya, angel
05.04.2021 | 16:09 Uhr
Huhu Lalami,

das Kapitel ist ja ein richtig stürmisches XD Da hat Nishiki aber was angerichtet und da muss sich die Kleine Navigatorin keine Vorwürfe machen. Ich meine, wer rechnet denn damit, dass Nishiki hier den Sturm des Jahrzents auslöst? Okay, Nami vielleicht XD

Da haben aber alle alle Hände voll zu tun, um diesem Sturm irgendwie stand zu halten. Naja, was soll man groß gegen einen Sturm machen... Ach ja, aufpassen, dass man nicht über Bord geht. Nishiki! <.< Der Kleinen mach ich keine Vorwürfe, die kann nichts dafür.
Kuraiko und Mimi wirken aber auch so, als ob sie ziemlich sorglos wären... Wenn das in der Zukunft mal nicht noch ein Problem wird.

Bilanz:
Nishiki und Navigatorin fast über Bord... Check
Sunflower Kapitän hat die Hand kaputt... Check
Toka ist bewusstlos... Check
Davis wird vermutlich in irgendeiner Art und Weise dafür gehauen... Wahrscheinlich XD

Na hoffentlich geht das ganze nicht noch weiter in die Hose... Ich bin zumindest gespannt wie es weitergeht und ob Neal hier noch zur Hilfe kommen kann. So viel Wasser ist für die TF Nutzer gerade ganz schlecht. ^.^''

Bis zum nächsten Mal

Lg Fubuki
04.04.2021 | 17:42 Uhr
Und weiter geht's :D

Der Beginn des Kapitels hat ja richtig etwas normales, alltägliches. Das ist wirklich schön und ein toller Kontrast zu dem Chaos das immer an Bord der Aphrodite herrscht :D
Kuraiko hört sich echt nett an. Ihr Rätsel ist toll, die Lösung ist mir zwar nicht eingefallen, aber das ist mal was ganz anderes. Selten wird man so direkt mit einem Rätsel konfrontiert :D

Oje, verschlafen und keinen Orientierungssinn, na das ist ja keine glückliche Kombi. Die Arme ^^'
XD Davis einfach ignoriert! Ich liebe es! Das ist genial!
Die Barfrau weiß definitiv was sie will; Davis loswerden. Sie ist nett und nachvollziehbar. Und hellsehen kann sie auch noch :D natürlich sind das Piraten, so irre wie sie sind.

Freya ist ja nett und so, aber ich habe sie noch nie zuvor so respektiert wie jetzt, wo sie sich unverblümt Spinnweben aus dem Haar fischt. Someone here is build different O.O Respekt
Ich finde es wirklich schön, dass du so offensichtlich einbaust was Freja und Shiro so voneinander halten. Bzw. wie sie sich anderen gegenüber geben. Zum einen hast du es wunderbar im Text platziert, dass es nicht komisch rüber kommt und zum andern finde ich es schön, so noch ein bisschen mehr was über die einzelnen Charaktere zu erfahren.

:O nooooo, nononono, nicht Mimi! Ich dachte da will mal wieder wer sich Freja unter den Nagel reißen, aber Mimi? Nooooo :O nicht die kleine flausche Katze :O
Und dann wird sie noch leise und heimlich entführt! Ruuuuude! Ich mein super geschrieben und so, macht auch Sinn, dass keiner was merkt, but noooo poor babyyyy :O Das ist fiiiiies :O

See ya tomorow :O
03.04.2021 | 23:01 Uhr
Heeey,

ich hab mich ja leider lange nicht mehr gemeldet. Ich arbeite mich mal die nächsten Tage eins nach dem anderen wieder zum aktuellem Stand durch ^^'

Die Frühstücksszene ist wirklich süß. Sie alle sind so gelassen und fröhlich. Ich finds schön, dass Freja endlich mal das Glück hat komplett frei aufzutreten und eben so zu sein wie sie ist. Sie ist echt sympathisch.
Den Kompromiss mit dem Arztbesuch für Nishiki finde ich toll. Das ist echt eine gute Idee. Die Gute dreht ja mit dem Verband noch bald durch ^^'

Die Schlussszene mit Emil und Nasus ist lustig und ich habe sie definitiv nicht kommen sehen. Über Nasus kann man immer wieder lachen. Was würde er wohl ohne Emil tun.

Alles in allem ein schönes Kapitel. Melon hört sich ja soweit sehr friedvoll an. Fast schon zu gut um wahr zu sein :D

See ya tomorow angel
16.03.2021 | 07:51 Uhr
Hallo,

Na, bis jetzt scheinen die Sunflowerpiraten ja tatsächlich einfach nur freundlich gewesen sein. Wer weiß, vielleicht entwickelt sich ja eine Freundschaft zwischen beiden Crews?
Mimis Probleme mit der Teufelskraft sind sehr nachvollziehbar. Ich bin gespannt, ob Kuraiko es schafft, ihr zu helfen. Auch wenn die heutige Trainingsstunde wohl nicht so effektiv war.
Shikku scheint ja auch Nishiki ziemlich zu helfen. Die beiden Captain sind sich ja ziemlich ähnlich. Ich muss sagen, Shikkus Idee erinnert mich an Nami. Mal sehen, wie genau es funktionieren wird.

LG anxme
08.03.2021 | 20:45 Uhr
Hallo :)

Nun, haben wir mal ein Bild davon, wie es NIshiki und ihren Kameraden geht und wie sie alle untereinander auskommen. Eine interessante Szene ist schon mal, dass Kuraiko an Amnesie leidet, die tut mir leid. Drücke ihr die Daumen, dass sie irgendwann doch noch erfährt, wie sie früher gelebt hat und was mit ihren Eltern oder Personen, mit denen sie eng verbunden war passiert ist. Wie es scheint, ist Shikkus ebenfalls bunt und Amelié ist ja irgendwie witzig, doch was die Mahlzeiten betrifft hat sie recht, da es wichtig ist. Mimi hat immer noch Probleme mit ihrer Teufelskraft, aber klar ist es nicht immer so einfach, besonders, wenn man diese Kraft erst vor kurzem hat. Ist ja echt liebt von Kuraiko, dass sie Mimi hilft wieder ihre ursprüngliche Form anzunehmen. Mit der Zeit wird es schon irgendiwe funktionieren. So, Nishiki und Shikku scheinen sich ja prima zu verstehen und Nishiki lernt also noch was über die Mink-Rasse und das scheint sie ziemlich zu begeistern. Und dann kommt also noch ein Übungskampf zwischen den beiden Kapitänen. Hört sich an, dass sie tatsächlich daran Spaß haben ihre Kräfte zu messen und welche Fähigkeiten sie noch evtl. verbergen. Interessant, was Nishiki alles mit ihrer Teufelskraft machen kann und beide amüsieren sich ernsthaft Seifenblasen zu fangen, aber momentan scheinen sie dem kommenden Unwetter noch nicht richtig wahrzunehmen. An sich ein interessantes Kapitel.

Wie immer freue ich mich auf ein weiteres Kapitel.

Mit freundlichen Grüßen

Zerabia
Nessi00 (anonymer Benutzer)
08.03.2021 | 01:12 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG
07.03.2021 | 22:18 Uhr
Huhu Lalami,

Uff, der Anfang, der einen kleinen Einblick in Kuraikos Vergangenheit gibt, ist ganz schön düster... Das Mädchen muss echt eine ganz schöne Scheiße erlebt haben... Und dann noch Amnesie, aber bei Nishiki ist sie gut aufgehoben.

Amelié is mir direkt sympathisch X'D die ist die Herrin der Küche und da wird ihrem Befehl befolgt und gefrühstückt. Naja, bei dem guten Essen würde das vermutlich keiner in irgendeiner Art und Weise ablehnen X'D

Mimi hat wohl einiges zu lernen und ich kriege das Gefühl, als ob Kuraiko gerne anzügliche Witze macht. Mimi muss sich erst mal an die menschlichen Gepflogenheiten gewöhnen. Davis sollte aufpassen, wo er hinschaut, sonst gibt es die Faust. Und zurück zu den Mädels mit ein bisschen Cardio Training X'D Lauf, Kuraiko, Lauf!

Shikku und Nishiki haben sich gesucht und gefunden und erstaunlich, wie ähnlich die sich sind. Ob Nishiki wohl einen Mink bekommt? Wir werden sehen. Auf jeden Fall noch ein bisschen Action mit den Teufelskräften X'D die Blasen von Nishiki erinnern mich gerade heftig an Namis Klimataktstock ^^'' da braut sich was zusammen und ich bin gespannt, wie das enden wird X'D das wird noch eine torbulente Fahrt.

Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

LG fubuki
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast