Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Bihi
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 30:
21.11.2018 | 23:54 Uhr
Na wenn das mal gut geht. Ich bin da etwas skeptisch, was Sir Gwenoch angeht. Naja, vielleicht macht er sich noch. Reden bzw. schreiben kann er, doch den Worten auch Taten folgen lassen. Gute Frage.
Nicht, dass Dorothy auf einen Windhund hineinfällt oder so einen Typ wie Fanny Fitzwilliam, nur halt in männlicher Form.
Außen hui, innen pfui.

Herzliche Grüße

Mimi

Antwort von Bihi am 22.11.2018 | 00:39 Uhr
Würde ein Windhund dem Vater schreiben, immerhin einem Vater aus dem Hochadel, oder einer unbedarften Debütantin?
Wenn nichts aus den beiden wird, kann es ja auch daran liegen, dass sie schlicht nicht zusammenpassen, egal ob hui oder pfui.

Da muss ich gestehen, dass ich noch beide Möglichkeiten offen halte.

LG Bihi
21.11.2018 | 23:18 Uhr
Oh, nun kommt auch das Ende von Dorothy Darcy näher. Es ist irgendwie anders als mit Jane, weil man Edmund so gut kannte. Hoffentlich entwickelt sich das gut.
Wie alt sind sie und Tom jetzt?
Liebe Grüße,
Anna

Antwort von Bihi am 22.11.2018 | 01:04 Uhr
Ja, jetzt ist Dorothy dran mit Herzklopfen. Ich dachte mir, man kann ja nicht immer nur Altbekannte heiraten. Dann hätte Elizabeth doch jemanden aus Longbourn oder höchstens Meryton nehmen müssen. Gleiches gilt auch für Jane Bingley und Lydia Markwood.

Sie und Tom werden im Herbst 20 oder 21. Sieh doch einfach in meinem Profil in meiner Timeline nach. Wir sind jetzt im Jahr 1825.

LG Bihi
21.11.2018 | 22:41 Uhr
Hallo Bihi,
jetzt ist am wieder Zeit eine Review zu schreiben... vielen Dank das es eine Auflösung zu Dorothy's Tänzern gibt.
bin gespannt wie die Geschichte weiter geht.
Interessant ein Schotte...
schön das Jane ihre vielen Kinder zum kümmern bekommt, auch wenn sie teilen muss : )
Danke für das schöne Kapitel mit den verschiedenen Besuchen bzw Feiern. das gehört in dieser liebevollen Familien einfach dazu. Auch Francis Zukunftspläne hast du schön beschrieben, wundervoll das Gigi ihn beraten darf, früher hat er ihr immer geholfen. Wirklich wundervoll beschrieben.
freu mich auf die nächsten Kapitel.
LG Klick-Perth

Antwort von Bihi am 21.11.2018 | 23:01 Uhr
Liebe Klick-Perth,
Früher machte es nicht viel Sinn, über Dorothys Tänzer zu schreiben. Sie zeigte ja keine Präferenzen und ihre Eltern drängten sie nicht, sich zu entscheiden. Den Schotten hatte MyraGrey vorgeschlagen, nicht nur ihn, ein ganzes Sortiment, und ich habe einen ausgesucht.

Jane würde mit nur drei Kindern doch depressiv werden, oder? Das konnte ich nicht verantworten.

Ja, nur Gigi konnte Francis helfen, weil sie von der Sache am meisten verstand. Das erkannten nicht nur Francis, sondern auch Fitzwilliam an, in dieser Situation nur er, an Weihnachten auch die anderen Familienmitglieder. (Kann jetzt nicht mehr sagen, ob es das letzte oder vorletzte Weihnachten war. Das müsste ich erst nachschlagen.)

Ich freue mich, dass Du die Zeit gefunden hast, mir das Review zukommen zu lassen.

LG Bihi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast